at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Ich habe in Sauerrahmsauce getaucht

Ich habe in Sauerrahmsauce getaucht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • eine Zucchini
  • ein Teelöffel Olivenöl
  • eine kleine Zwiebel
  • eine Knoblauchzehe
  • Dill
  • Salz
  • Pfeffer
  • italienische Gewürze (Oregano, Rosmarin)
  • frischer Basilikum
  • 3 Esslöffel Sauerrahm

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kürbis in cremiger Sauerrahmsauce:

Eine kleine Zucchini in die Küchenmaschine geben, einen Teelöffel Olivenöl, eine kleine Zwiebel, eine Knoblauchzehe, Dill, Pfeffer nach Geschmack, italienische Gewürze (Oregano, Rosmarin), frisches Basilikum oder Pulver nach Belieben dazugeben und vermischen. . .dann servieren wir mit Roggenbrot und Bio-Samen, wenn wir haben

Tipps Seiten

1

wer nicht fastet, ersetzt saure Sahne durch Sonnenblumenkernpulver


Gegrillte Zucchini mit Knoblauchsauce und einem Bier

Ich habe von meiner Mutter zwei Kürbisse erhalten (keine Kürbisse, das ist ein Regionalismus, den wir respektieren und schätzen, aber der Name im Wörterbuch ist & # 8222dovlecel & # 8221), den ich wie folgt vorbereitet habe:

Ich habe sie in Runden geschnitten, mit Salz und Pfeffer bestreut und mit etwas Balsamico-Essig beträufelt.

Ich legte die Unterlegscheiben auf den heißen Grill und hielt sie zwei Minuten lang auf jeder Seite.

Ich habe etwas Knoblauch aus dem Garten gezogen und gereinigt.

Ich habe den Knoblauch zerdrückt und mit Joghurt und Öl vermischt.

Ich habe die Zucchini vom Grill genommen.

Granatapfelkerne sind dekorativer als Geschmack.

Ich weiß nicht, ob die gegrillten Kürbisse zu Bier passen (vielleicht wenn du sie länger lässt, lass sie gut trocknen), aber ich muss dich wissen lassen, dass die Staropramen Caravan (via Chinezu) ab morgen in Cluj stattfindet. Vielleicht trinkst du auch ein Bier für mich, da ich nicht in der Stadt bin. Bleib gesund.


Zucchini mit Sahnesauce!

Es gibt viele Rezepte mit diesem leckeren und gesunden Essen, wir präsentieren eines der erfolgreichsten. Gebackener Kürbis mit Sahnesauce, Knoblauch und Käse. Lassen Sie sich verwöhnen, sie sind extrem duftend und lecker!

-Petersilie und Dill nach Geschmack

1. Zucchini waschen, in Ringe schneiden und salzen.

2. Führen Sie den Käse durch die kleine Reibe. Knoblauch mit der Presse mahlen.

3. Käse, Knoblauch und Sahne mischen. Wenn Sie möchten, können Sie der Sauce Gemüse hinzufügen.

4. Fetten Sie das Backblech mit Öl ein und legen Sie die Unterlegscheiben darauf. Die Sauce auf der Oberfläche der Kürbisse verteilen.

5. Bereiten Sie die Zucchini im vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 180 °C zu.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gerade den zartesten und saftigsten Kürbis zubereitet. Heiß servieren. Guten Appetit!


Gebackener Kürbis mit Sauerrahmsauce!

Gebackene Kürbisse mit Sahnesauce sind unglaublich weich, cremig, würzig und lecker. Sie werden auch von denen gerne gegessen, die dieses Gemüse nicht mögen. Sollen wir noch etwas sagen? Stellen Sie sicher, dass Sie Kürbisse nach diesem einfachen und schnellen Rezept zubereiten.

ZUTAT:

-200 g fermentierte Sahne

-ein Esslöffel Weizenmehl (Sie können es durch Reismehl, Maismehl oder Stärke ersetzen)

-3 Esslöffel Sonnenblumen- / Olivenöl

-Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack

-½ Teelöffel Paprika

-ein Teelöffel kaukasische / italienische / provenzalische Kräuter (oder andere Kombinationen, die Sie mögen).

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Wenn die Kürbisse jung sind, müssen Sie sie nicht schälen. Schneiden Sie sie in etwa 1 cm dicke Halbmonde.

2. Legen Sie die Zucchini in die Pfanne, in der Sie sie backen. Fügen Sie Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer nach Geschmack, Paprika, Kräuter und Öl hinzu. Sehr gut mischen.

3. Die Zucchini 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen auf 200 °C backen.

4. In der Zwischenzeit die Sahnesauce zubereiten: Die fermentierte Sahne in eine tiefe Schüssel geben. Ei, Mehl und Wasser nacheinander hinzufügen und jedes Mal glatt rühren.

5. Fügen Sie den gehackten Dill, den Knoblauch, der durch die Knoblauchpresse passiert ist, und etwas Salz hinzu. Aufsehen.

6. Nehmen Sie die gebackene Zucchini aus dem Ofen. Die Sahnesauce darüber gießen.

7.Setzen Sie das Blech wieder in den Ofen ein. Die Zucchini weiterkochen, bis die Sahnesauce kocht (ca. 5-7 Minuten).


Kürbisbrot mit Sahnesauce!

1. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Dann in große, dicke Streifen schneiden.

2.Die Zucchinistreifen in eine Schüssel geben. Mit der Mischung aus Salz und gemahlenem Pfeffer würzen.

3.Bereiten Sie den Panda vor: Schlagen Sie die Eier mit einem Esslöffel Mehl glatt und fügen Sie die Mischung mit Salz und gemahlenem Pfeffer nach Geschmack hinzu.

4.Die Semmelbrösel in eine separate Schüssel geben.

5. Tauchen Sie jeden Zucchinistreifen in die Eierpfanne und rollen Sie ihn dann in Paniermehl.

6. Die panierte Zucchini in einer Pfanne mit heißem Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Sie müssen bräunen und innen weich werden.

7.Zubereitung der Sahnesauce: Die fermentierte Sahne in eine geeignete Schüssel geben. Fügen Sie ein wenig Salz, Senf, Knoblauch durch die Knoblauchpresse und gehackten Dill hinzu. Sehr gut mischen.


Kürbis in Sauerrahmsauce gedünstet - ein köstliches Gericht!

Wenn Sie Kürbisgerichte mögen, aber die üblichen Eintöpfe langweilen, empfehlen wir Ihnen, dieses Gemüse auf einzigartige Weise zuzubereiten. In 30 Minuten wird die in Sauerrahmsauce geschmorte Zucchini von allen genossen, auch von denen, die dieses Gemüse nicht ausstehen können. Und das alles, weil der Geschmack von Kürbissen besonders wird: zart und intensiv zugleich. Das Essen erhält eine unglaubliche Saftigkeit. Sind Sie bereit, es zu versuchen?

ZUTAT:

-ein Glas fermentierte Sahne

- Basilikum und Paprika - nach Geschmack

-Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack

-¼ Glas abgekochtes Wasser (lauwarm).

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Einen Kürbis schälen, reiben und in Halbkreise schneiden. Legen Sie sie in eine heiße Pfanne, gefettet mit Öl.

3. Fügen Sie es mit der Zucchini in die Pfanne. Salz und Pfeffer. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und braten Sie die Zucchini an, bis sie weich sind.

4. Bereiten Sie die Sauce vor: Mischen Sie die Stärke mit der fermentierten Sahne (dick).

5. Damit die Sahne beim Erhitzen nicht koaguliert, mit lauwarmem Wasser vermischen.

6. Gießen Sie die Sahnesauce über den Kürbis. Vorsichtig, aber sehr gut mischen. Wer möchte, kann das Gericht mit Dill, getrocknetem Basilikum und Paprika würzen.

7. Schalten Sie die Hitze aus, nachdem die Sahnesauce kocht.

In Sauerrahm gedünsteter Kürbis ist fertig. Sie können sie sowohl heiß als auch kalt servieren. Sie passen perfekt als Hauptgericht oder Garnitur. Speichern Sie dieses Rezept, um Ihre Lieben mit etwas Neuem glücklich zu machen!


Kürbisdessert: süße Pfannkuchen mit Äpfeln und Zimt

Die Einzigartigkeit der Zucchini besteht darin, dass sie den Geschmack der damit verbundenen Produkte aufnimmt und imitiert. Daher können Sie aus diesem Gemüse nicht nur Snacks, Beilagen, Gurken und Gurken, sondern auch Desserts zubereiten. Süße Apfelpfannkuchen & # 8211 die leichtesten davon.

Produkte für 2 junge Kürbisse:

  • 1 großer Apfel
  • 1 oder Hühnchen
  • 2 Teelöffel. Zucker
  • 5 Esslöffel. l. Weizenmehl
  • Zimtstange (nach Geschmack)
  • 1/3 Teelöffel Soda, abgeschreckt mit Zitronensaft
  • auf ein Messer springen.

Die Zeit beträgt 35 Minuten. Kaloriengehalt von 100 g & # 8211 102 kcal.

So kochen Sie süße Kürbispfannkuchen:

  1. Waschen Sie das Junge des Kürbisses drei fein. Den Saft stellen wir beiseite. Überschüssige Flüssigkeit wird abgelassen.
  2. Äpfel waschen, Schale entfernen, mit großen Chips einreiben.
  3. Kombinieren Sie Kürbisfrüchte und Apfelmassen in einem einzigen Behälter, führen Sie ein Ei ein, fügen Sie Zucker und Salz hinzu.
  4. Fügen Sie nach und nach das Mehl hinzu und mischen Sie die Stücke sorgfältig. Fügen Sie verbrannte Soda hinzu. Wir mischen.
  5. Lassen Sie den Teig 10 Minuten in Ruhe.

Pfannkuchen in eine heiße Pfanne in Pflanzenöl geben oder im Ofen 10 Minuten auf jeder Seite bei einer Temperatur von 200 Grad backen. Servieren Sie heißes oder kaltes Dessert mit hausgemachter Sahne, Marmelade, Kondensmilch.


Notwendige Zutaten Kürbissalat mit Joghurtsauce:

  • 2 Zucchini (600-800gr)
  • 200 g fetter Joghurt
  • 50 gr Sahne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Link Dill
  • Schornstein, Salz

Kürbis schälen, reiben und in kochendem Wasser mit einer Prise Salz kochen. Nachdem die Kürbisse weich sind, entfernen Sie sie in ein großes Sieb und lassen Sie sie abkühlen und abtropfen. Um die gewünschte Textur zu erhalten und ein übermäßiges Kochen der Kürbisse zu vermeiden, ist es ratsam, sie beim Kochen zu probieren.

Nachdem sie abgekühlt und abgetropft sind, die Kürbisse in eine Schüssel geben. Den mit der Sahne, dem zerdrückten Knoblauch, dem gehackten Dill und einem Teelöffel Kreuzkümmel vermischten Joghurt über den Kürbis geben. Alle Zutaten leicht mischen und den Kürbissalat mit Joghurtsauce erhalten. Die Mengen an Knoblauch und Kreuzkümmel können nach Belieben verändert werden. Mit Dill, Kreuzkümmel oder Petersilie garnieren. Ausgehend von diesen Kürbissen mit Joghurtsauce können Sie viele Improvisationen und Ergänzungen von Zwiebeln, Zitrone, Rettich, Sauerkrapfen, Petersilie usw.


Wie bereiten wir das Hähnchenbrustrezept in Sahnesauce zu?

Die Hähnchenbrust gut waschen und mit einem Papiertuch abwischen, dann die Filets schneiden. Wenn Sie Hähnchenbrustfilets direkt kaufen, ist das für Sie umso einfacher.

Die Fleischscheiben mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, dann auf der einen Seite durch das Mehl streichen und auf der anderen Seite vom überschüssigen Mehl schütteln und in Olivenöl oder Butter anbraten.

Wenn Sie kein Olivenöl haben, können Sie auch Sonnenblumenöl verwenden, aber es verbrennt schneller, es ist nicht so gesund und das Fleisch hat einen anderen Geschmack.

Das Fleisch auf einer Seite und auf der anderen Seite leicht anbraten, bis es gut gebräunt ist und dann Wasser hinzufügen, ca. 200ml, das Fleisch sollte ca. drei Viertel bedeckt sein.

Das Fleisch bei der richtigen Hitze kochen lassen, nach ca. 15-20 Minuten sollte das Fleisch gar sein.

Stellen Sie die Hitze auf niedrige Stufe und fügen Sie die saure Sahne, den zerdrückten Knoblauch und den Parmesankäse hinzu. Vorsichtig umrühren, weitere 2 Minuten ziehen lassen und fertig ist das Essen! Abschmecken und bei Bedarf etwas Salz und frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen.

Um es einfacher zu machen, die Fleischscheiben aus der Pfanne nehmen, die saure Sahne und die restlichen Gewürze hinzufügen, mischen und dann das Fleisch hinzufügen. Ehrlich gesagt werde ich das nächste Mal mehr Sauce machen, d.h. ich werde mehr Kochsahne hinzufügen, weil meine Familie sich die Finger geleckt und um eine Ergänzung gebeten hat :)

Wenn Sie Gäste haben, passt es hervorragend zu Pasta und einem Glas Weißwein, wenn Sie Kinder haben, verzichten Sie auf Wein, wenn Sie traditionell sind, wählen Sie Polenta, wenn Sie auf Diät sind, wählen Sie Gemüse, wenn Sie in andere Kategorien fallen, wählen Sie eine andere Seite Gericht, das Essen ist irgendwie lecker!

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!



Zutaten:

5 mittelgroße Kürbisse

Für die Füllung:
600g Hackfleisch
250g Reis
1 oder
1 rot
2 große Zwiebeln
400g Feta-Käse
Dill
Salz, Pfeffer, Knoblauch granuliert nach Geschmack
Öl

Für die Soße:
10 Esslöffel Sauerrahm
2 Eier
Dill
Salz nach Geschmack

Zubereitungsart:
Wir nehmen die Kürbisse, putzen sie, waschen sie, schneiden sie der Länge nach in zwei Hälften und schöpfen ihr Kerngehäuse mit einem Löffel oder Teelöffel aus.
Wasser, einen Teelöffel Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Wir legen die Kürbisstücke zum Verbrühen. Lassen Sie die Zucchini etwa 5 Minuten im Wasser, bis sie weich genug ist. Nachdem sie weich sind, nehmen Sie die Kürbisse in einer Schüssel heraus.

Das Innere der Zucchini, die wir ausgegraben haben, legen wir in eine Schüssel und legen sie auf die Reibe. Achtung, wenn die Zucchini zu große Kerne hat, versuchen wir diese zu entfernen und lassen nur den zarten Teil übrig.


Den Reis in einem Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Nachdem es gekocht ist, legen wir es zum Abtropfen in ein Sieb.

Den Dill hacken wir vorher sehr fein.

Käse reiben.

Zwiebel fein hacken und in eine Pfanne mit heißem Öl geben, braten, bis sie braun wird. Die geriebene Zucchini über die Zwiebel geben und 10 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit die Tomate reiben, dabei darauf achten, die Schale zu entfernen. Die geriebene Tomate über die Zwiebel und Zucchini geben, alles weitere 5 Minuten auf dem Feuer lassen, dann die Zusammensetzung in ein Sieb geben. Den abgetropften Teig behalten wir für die Zubereitung der Sauce.


Wir braten das Fleisch in einer Pfanne mit heißem Öl und würzen es mit Salz, Pfeffer und Knoblauch granuliert nach Geschmack.


In die Pfanne, über das Fleisch, die Zusammensetzung aus Zucchini, Zwiebel und Tomate geben, den gekochten und vorher abgetropften Reis, geriebenen Käse, ein Ei dazugeben und alles mit Dill, Salz und Pfeffer würzen. Alles glatt rühren.


Bereiten Sie in einer Schüssel die Sauce vor, die wir über den Kürbis in die Pfanne gießen. Wir mischen die Reste in der Schüssel, nachdem wir die Kürbisse gehärtet und abgetropft haben, 10 Esslöffel Sauerrahm, 2 Eier, Salz und Dill nach Geschmack. Wir mischen alle Zutaten, bis sie glatt sind.

Nachdem wir sowohl die Füllung als auch die Sauce vorbereitet haben, legen wir die Kürbisse & # 8211 vorgebrüht & # 8211 in ein mit Öl gefettetes Blech und beginnen damit, sie zu füllen, indem wir den Löffel mit dem Löffel in die Zucchini stecken. Nachdem wir alle Kürbisse gefüllt hatten, gossen wir die Sauerrahmsauce darüber. Das Blech für 45-50 Minuten in den Ofen schieben, bis die Zucchini oben gratiniert ist.








Bemerkungen:

  1. Hackett

    Ein unvergleichliches Thema, ich bin sehr interessiert :)

  2. Wolfgang

    Gut gemacht, die Idee ist ausgezeichnet und aktuell

  3. Silsby

    Was für ein nützliches Thema

  4. Stod

    Welche Worte ...



Eine Nachricht schreiben