at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Tipps, um Ihren Kindern zu helfen, die Schulkantine zu überleben

Tipps, um Ihren Kindern zu helfen, die Schulkantine zu überleben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Mit diesen Tipps werden Schulkantinen kein abschreckender Ort mehr sein

Thinkstock / nata_vkusidey

Die Schule ist fast wieder da, und das bedeutet Busfahrten am frühen Morgen, Nachmittagsprogramme und natürlich die gefürchtete Kantine. Viele Kinder denken Kantinenessen ist einfach nur eklig, manche finden die kleineren Portionen verarbeiteter Lebensmittel weniger als sättigend, und andere verstehen es einfach nicht genug nährstoffe aus Pommes und Milch. Unabhängig davon, was Ihr Kind über das Essen in der Kantine denkt, sind wir hier, um ein paar Tipps zu geben, damit Sie ihm helfen, die Mittagspause in der Schule zu überstehen.

Tipps, um Ihren Kindern zu helfen, die Schulkantine zu überleben

Thinkstock / nata_vkusidey

Die Schule ist fast wieder da, und das bedeutet Busfahrten am frühen Morgen, Nachmittagsprogramme und natürlich die gefürchtete Kantine. Unabhängig davon, was Ihr Kind über das Essen in der Kantine denkt, sind wir hier, um ein paar Tipps zu geben, damit Sie ihm helfen, die Mittagspause in der Schule zu überstehen.

Desk and Dine: Pizza Party Edition

Thinkstock / katkov

Jedes Kind liebt Pizza, also arbeite einen Monat lang mit anderen Eltern zusammen Pizza Party für die Kleinen. Erstellen Sie einen Pizza-Party-Pool und lass die kinder essen an ihren Schreibtischen, während Sie sich mit anderen Müttern und Vätern treffen.

Reste zum Mittagessen

Thinkstock / marekuliasz

Lass sie es tun

Thinkstock / gmast3r

Kinder lieben es, Dinge selbst zu tun. Lass sie sich unabhängig fühlen, indem du sie ermutigst ihr eigenes Mittagessen zubereiten. Denken Sie daran, ihnen Anweisungen zu geben – lassen Sie sie ein Gemüse, etwas Obst und ein Protein enthalten. Es ist eine großartige Möglichkeit, lehre sie über Ernährung.

Lunchroom-Gerangel

Thinkstock / monkeybusinessimages

Von Zeit zu Zeit nehmen Schüler der Victory Christian School in Tulsa, Oklahoma, an Lunchroom Scrambles teil. "Wir verwechseln unsere Schüler von ihren normalen Sitzzuweisungen ab und geben ihnen die Aufgabe, etwas Neues über eine neue Person zu lernen", erklärte Schulleiter Steve Whewell. "Später bitten wir sie, einen Bericht über die neue Person zu geben, mit der sie zusammengesessen haben." — Education World

Fleischloser Montag

Thinkstock / tatyana_tomsickova

Bringen Sie Ihrem Kind bei, dass es andere Möglichkeiten gibt, Protein zu bekommen. Bereiten Sie einen Protein-Smoothie zu in der Nacht zuvor und frieren Sie es ein – bis Ihr Kind es ist fertig zum Mittagessen, hat der Smoothie eine Konsistenz, die perfekt zum Verzehr mit einem breiten Strohhalm ist.

Musik und Fernsehen

Thinkstock / hxdbzxy

An der Ypsilanti High School in Michigan hat sich die Schulleiterin Layne Hunt zum Ziel gesetzt, die Freizeit der Schüler zu respektieren und gleichzeitig die Sicherheit zu wahren, wenn große Gruppen von Schülern sind zusammen in der Cafeteria. "Wir schalten die TV-Monitore auf den Kanal des Sportzentrums ein oder wir schalten entsprechende Musik auf sehr niedriger Lautstärke ein", sagte Hunt. "Diese Dinge können helfen, den Geräuschpegel niedrig zu halten." — Bildungswelt

Themen-Mittagessen

Thinkstock / nata_vkusidey

Planen Sie einmal im Monat ein Themenessen für Ihr Kind und seine Klassenkameraden, indem er sich mit anderen Müttern und Vätern abstimmt. Packen Sie Lebensmittel ein, die zu einem bestimmten Thema passen, und stellen Sie sicher, dass die Eltern seiner oder ihrer Freunde dasselbe tun.


Schulessen

Du sitzt in der Klasse und dein Magen knurrt. Endlich läutet die Glocke und es ist Zeit zum Mittagessen &mdash woo-hoo! Nach all der Zeit im Unterricht haben Sie es sich verdient, in die Cafeteria zu gehen, sich hinzusetzen, zu entspannen und die Gesellschaft Ihrer Freunde beim Mittagessen zu genießen.

Aber warte eine Minute &ndash was genau isst du?

Mehr als bei anderen Mahlzeiten haben Kinder viel Kontrolle darüber, was sie in der Schule zu Mittag essen. Ein Kind kann die grünen Bohnen essen oder wegwerfen. Ein Kind kann auch einen Apfel anstelle eines Eiscreme-Sandwiches essen.

Bei der Auswahl, was Sie zu Mittag essen möchten, ist es sehr wichtig, eine gesunde Wahl zu treffen. Hier ist der Grund: Das Essen einer Vielzahl von gesunden Lebensmitteln gibt Ihnen Energie, um Dinge zu tun, hilft Ihnen dabei, so zu wachsen, wie Sie es sollten, und kann Sie sogar davor bewahren, krank zu werden.

Stellen Sie sich Ihr Schulessen als den Kraftstoff vor, den Sie in Ihren Tank füllen. Wenn Sie den falschen Kraftstoff wählen, geht Ihnen möglicherweise die Energie aus, bevor der Tag vorbei ist.

Was ist also der richtige Kraftstoff? Wie sieht ein gesundes Mittagessen aus? Im Gegensatz zu dieser Killerfrage in Ihrem Mathetest gibt es viele richtige Antworten auf diese Fragen.

Kaufen oder nicht kaufen

Die meisten Kinder haben die Wahl, ihr Mittagessen einzupacken oder eines in der Schule zu kaufen. Die gute Nachricht ist, dass ein Kind durch beides ein gesundes Mittagessen bekommen kann. Aber es ist kein Slam-Dunk. Die Chancen stehen gut, dass einige Mahlzeiten und Lebensmittel, die in der Schulkantine serviert werden, gesünder sind als andere.

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Mittagessen nicht kaufen sollten, es bedeutet nur, dass Sie sich die Speisekarte der Kantine genauer ansehen möchten. Lesen Sie die Speisekarte der Cafeteria am Abend zuvor. Wenn Sie vorher wissen, was es zum Mittagessen gibt, wissen Sie, ob Sie es essen möchten! Bringen Sie eine Kopie der Speisekarte mit nach Hause oder finden Sie heraus, wie Sie sie auf der Schulwebsite finden.

Ein Lunchpaket ist nicht automatisch gesünder als eines, das Sie in der Schule kaufen. Wenn Sie Schokoladenkuchen und Kartoffelchips einpacken, ist das keine nahrhafte Mahlzeit! Aber ein Lunchpaket hat, wenn man es richtig macht, einen klaren Vorteil. Wenn Sie Ihr Mittagessen einpacken, können Sie sicher sein, dass es inbegriffen ist Ihre Lieblingsgesunde Lebensmittel und Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie mögen. Es ist kein One-Size-Fits-All-Mittagessen. Es ist ein Mittagessen nur für dich. Wenn Ihr Lieblingssandwich Erdnussbutter und Banane ist, machen Sie es einfach und verpacken Sie es und dann können Sie es zu Mittag essen. Oder vielleicht lieben Sie Oliven. Gehen Sie voran und packen Sie sie!

Wenn du dein Mittagessen einpacken möchtest, brauchst du Hilfe von deinen Eltern. Sprechen Sie mit ihnen darüber, was Sie gerne zu Mittag essen, damit sie sich mit diesen Lebensmitteln eindecken können. Die Eltern bieten möglicherweise an, Ihr Mittagessen für Sie einzupacken. Das ist nett von ihnen, aber vielleicht möchten Sie sehen, wie sie es machen, und fragen, ob Sie Ihr Mittagessen selbst zubereiten können. Es ist eine Möglichkeit zu zeigen, dass Sie erwachsen werden.


Schulessen

Du sitzt in der Klasse und dein Magen knurrt. Endlich läutet die Glocke und es ist Zeit zum Mittagessen &mdash woo-hoo! Nach all der Zeit im Unterricht haben Sie es sich verdient, in die Cafeteria zu gehen, sich hinzusetzen, zu entspannen und die Gesellschaft Ihrer Freunde beim Mittagessen zu genießen.

Aber warte eine Minute &ndash was genau isst du?

Mehr als bei anderen Mahlzeiten haben Kinder viel Kontrolle darüber, was sie in der Schule zu Mittag essen. Ein Kind kann die grünen Bohnen essen oder wegwerfen. Ein Kind kann auch einen Apfel anstelle eines Eiscreme-Sandwiches essen.

Bei der Auswahl, was Sie zu Mittag essen möchten, ist es sehr wichtig, eine gesunde Wahl zu treffen. Hier ist der Grund: Das Essen einer Vielzahl von gesunden Lebensmitteln gibt Ihnen Energie, um Dinge zu tun, hilft Ihnen dabei, so zu wachsen, wie Sie es sollten, und kann Sie sogar davor bewahren, krank zu werden.

Stellen Sie sich Ihr Schulessen als den Treibstoff vor, den Sie in Ihren Tank füllen. Wenn Sie den falschen Kraftstoff wählen, geht Ihnen möglicherweise die Energie aus, bevor der Tag vorbei ist.

Was ist also der richtige Kraftstoff? Wie sieht ein gesundes Mittagessen aus? Im Gegensatz zu dieser Killerfrage in Ihrem Mathetest gibt es viele richtige Antworten auf diese Fragen.

Kaufen oder nicht kaufen

Die meisten Kinder haben die Wahl, ihr Mittagessen einzupacken oder eines in der Schule zu kaufen. Die gute Nachricht ist, dass ein Kind durch beides ein gesundes Mittagessen bekommen kann. Aber es ist kein Slam-Dunk. Die Chancen stehen gut, dass einige Mahlzeiten und Lebensmittel, die in der Schulkantine serviert werden, gesünder sind als andere.

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Mittagessen nicht kaufen sollten, es bedeutet nur, dass Sie sich die Speisekarte der Kantine genauer ansehen möchten. Lesen Sie die Speisekarte der Cafeteria am Abend zuvor. Wenn Sie vorher wissen, was es zum Mittagessen gibt, wissen Sie, ob Sie es essen möchten! Bringen Sie eine Kopie der Speisekarte mit nach Hause oder finden Sie heraus, wie Sie sie auf der Schulwebsite finden.

Ein Lunchpaket ist nicht automatisch gesünder als eines, das Sie in der Schule kaufen. Wenn Sie Schokoladenkuchen und Kartoffelchips einpacken, ist das keine nahrhafte Mahlzeit! Aber ein Lunchpaket hat, wenn man es richtig macht, einen klaren Vorteil. Wenn Sie Ihr Mittagessen einpacken, können Sie sicher sein, dass es inbegriffen ist Ihre Lieblingsgesunde Lebensmittel und Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie mögen. Es ist kein One-Size-Fits-All-Mittagessen. Es ist ein Mittagessen nur für dich. Wenn Ihr Lieblingssandwich Erdnussbutter und Banane ist, machen Sie es einfach und verpacken Sie es und dann können Sie es zu Mittag essen. Oder vielleicht lieben Sie Oliven. Gehen Sie voran und packen Sie sie!

Wenn du dein Mittagessen einpacken möchtest, brauchst du Hilfe von deinen Eltern. Sprechen Sie mit ihnen darüber, was Sie gerne zu Mittag essen, damit sie sich mit diesen Lebensmitteln eindecken können. Die Eltern bieten möglicherweise an, Ihr Mittagessen für Sie einzupacken. Das ist nett von ihnen, aber vielleicht möchten Sie sehen, wie sie es machen, und fragen, ob Sie Ihr Mittagessen selbst zubereiten können. Es ist eine Möglichkeit zu zeigen, dass Sie erwachsen werden.


Schulessen

Du sitzt in der Klasse und dein Magen knurrt. Endlich läutet die Glocke und es ist Zeit zum Mittagessen &mdash woo-hoo! Nach all der Zeit im Unterricht haben Sie es sich verdient, in die Cafeteria zu gehen, sich hinzusetzen, zu entspannen und die Gesellschaft Ihrer Freunde beim Mittagessen zu genießen.

Aber warte eine Minute &ndash was genau isst du?

Mehr als bei anderen Mahlzeiten haben Kinder viel Kontrolle darüber, was sie in der Schule zu Mittag essen. Ein Kind kann die grünen Bohnen essen oder wegwerfen. Ein Kind kann auch einen Apfel anstelle eines Eiscreme-Sandwiches essen.

Bei der Auswahl, was Sie zu Mittag essen möchten, ist es sehr wichtig, eine gesunde Wahl zu treffen. Hier ist der Grund: Das Essen einer Vielzahl von gesunden Lebensmitteln gibt Ihnen Energie, um Dinge zu tun, hilft Ihnen dabei, so zu wachsen, wie Sie es sollten, und kann Sie sogar davor bewahren, krank zu werden.

Stellen Sie sich Ihr Schulessen als den Kraftstoff vor, den Sie in Ihren Tank füllen. Wenn Sie den falschen Kraftstoff wählen, geht Ihnen möglicherweise die Energie aus, bevor der Tag vorbei ist.

Was ist also der richtige Kraftstoff? Wie sieht ein gesundes Mittagessen aus? Im Gegensatz zu dieser Killerfrage in Ihrem Mathetest gibt es viele richtige Antworten auf diese Fragen.

Kaufen oder nicht kaufen

Die meisten Kinder haben die Wahl, ihr Mittagessen einzupacken oder eines in der Schule zu kaufen. Die gute Nachricht ist, dass ein Kind durch beides ein gesundes Mittagessen bekommen kann. Aber es ist kein Slam-Dunk. Die Chancen stehen gut, dass einige Mahlzeiten und Lebensmittel, die in der Schulkantine serviert werden, gesünder sind als andere.

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Mittagessen nicht kaufen sollten, es bedeutet nur, dass Sie sich die Speisekarte der Kantine genauer ansehen möchten. Lesen Sie die Speisekarte der Cafeteria am Abend zuvor. Wenn Sie vorher wissen, was es zum Mittagessen gibt, wissen Sie, ob Sie es essen möchten! Bringen Sie eine Kopie der Speisekarte mit nach Hause oder finden Sie heraus, wie Sie sie auf der Schulwebsite finden.

Ein Lunchpaket ist nicht automatisch gesünder als eines, das Sie in der Schule kaufen. Wenn Sie Schokoladenkuchen und Kartoffelchips einpacken, ist das keine nahrhafte Mahlzeit! Aber ein Lunchpaket hat, wenn man es richtig macht, einen klaren Vorteil. Wenn Sie Ihr Mittagessen einpacken, können Sie sicher sein, dass es inbegriffen ist Ihre Lieblingsgesunde Lebensmittel und Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie mögen. Es ist kein One-Size-Fits-All-Mittagessen. Es ist ein Mittagessen nur für dich. Wenn Ihr Lieblingssandwich Erdnussbutter und Banane ist, machen Sie es einfach und verpacken Sie es und dann können Sie es zu Mittag essen. Oder vielleicht lieben Sie Oliven. Gehen Sie voran und packen Sie sie!

Wenn du dein Mittagessen einpacken möchtest, brauchst du Hilfe von deinen Eltern. Sprechen Sie mit ihnen darüber, was Sie gerne zu Mittag essen, damit sie sich mit diesen Lebensmitteln eindecken können. Die Eltern bieten möglicherweise an, Ihr Mittagessen für Sie einzupacken. Das ist nett von ihnen, aber vielleicht möchten Sie sehen, wie sie es machen, und fragen, ob Sie anfangen können, Ihr Mittagessen selbst zuzubereiten. Es ist eine Möglichkeit zu zeigen, dass Sie erwachsen werden.


Schulessen

Du sitzt in der Klasse und dein Magen knurrt. Endlich läutet die Glocke und es ist Zeit zum Mittagessen &mdash woo-hoo! Nach all der Zeit im Unterricht haben Sie es sich verdient, in die Cafeteria zu gehen, sich hinzusetzen, zu entspannen und die Gesellschaft Ihrer Freunde beim Mittagessen zu genießen.

Aber warte eine Minute &ndash was genau isst du?

Mehr als bei anderen Mahlzeiten haben Kinder viel Kontrolle darüber, was sie in der Schule zu Mittag essen. Ein Kind kann die grünen Bohnen essen oder wegwerfen. Ein Kind kann auch einen Apfel anstelle eines Eiscreme-Sandwiches essen.

Bei der Auswahl, was Sie zu Mittag essen möchten, ist es sehr wichtig, eine gesunde Wahl zu treffen. Hier ist der Grund: Das Essen einer Vielzahl von gesunden Lebensmitteln gibt Ihnen Energie, um Dinge zu tun, hilft Ihnen dabei, so zu wachsen, wie Sie es sollten, und kann Sie sogar davor bewahren, krank zu werden.

Stellen Sie sich Ihr Schulessen als den Kraftstoff vor, den Sie in Ihren Tank füllen. Wenn Sie den falschen Kraftstoff wählen, geht Ihnen möglicherweise die Energie aus, bevor der Tag vorbei ist.

Was ist also der richtige Kraftstoff? Wie sieht ein gesundes Mittagessen aus? Im Gegensatz zu dieser Killerfrage in Ihrem Mathetest gibt es viele richtige Antworten auf diese Fragen.

Kaufen oder nicht kaufen

Die meisten Kinder haben die Wahl, ihr Mittagessen einzupacken oder eines in der Schule zu kaufen. Die gute Nachricht ist, dass ein Kind durch beides ein gesundes Mittagessen bekommen kann. Aber es ist kein Slam-Dunk. Die Chancen stehen gut, dass einige Mahlzeiten und Lebensmittel, die in der Schulkantine serviert werden, gesünder sind als andere.

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Mittagessen nicht kaufen sollten, es bedeutet nur, dass Sie sich die Speisekarte der Kantine genauer ansehen möchten. Lesen Sie die Speisekarte der Cafeteria am Abend zuvor. Wenn Sie vorher wissen, was es zum Mittagessen gibt, wissen Sie, ob Sie es essen möchten! Bringen Sie eine Kopie der Speisekarte mit nach Hause oder finden Sie heraus, wie Sie sie auf der Schulwebsite finden.

Ein Lunchpaket ist nicht automatisch gesünder als eines, das Sie in der Schule kaufen. Wenn Sie Schokoladenkuchen und Kartoffelchips einpacken, ist das keine nahrhafte Mahlzeit! Aber ein Lunchpaket hat, wenn man es richtig macht, einen klaren Vorteil. Wenn Sie Ihr Mittagessen einpacken, können Sie sicher sein, dass es inbegriffen ist Ihre Lieblingsgesunde Lebensmittel und Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie mögen. Es ist kein One-Size-Fits-All-Mittagessen. Es ist ein Mittagessen nur für dich. Wenn Ihr Lieblingssandwich Erdnussbutter und Banane ist, machen Sie es einfach und verpacken Sie es und dann können Sie es zu Mittag essen. Oder vielleicht lieben Sie Oliven. Gehen Sie voran und packen Sie sie!

Wenn du dein Mittagessen einpacken möchtest, brauchst du Hilfe von deinen Eltern. Sprechen Sie mit ihnen darüber, was Sie gerne zu Mittag essen, damit sie sich mit diesen Lebensmitteln eindecken können. Die Eltern bieten möglicherweise an, Ihr Mittagessen für Sie einzupacken. Das ist nett von ihnen, aber vielleicht möchten Sie sehen, wie sie es machen, und fragen, ob Sie Ihr Mittagessen selbst zubereiten können. Es ist eine Möglichkeit zu zeigen, dass Sie erwachsen werden.


Schulessen

Du sitzt in der Klasse und dein Magen knurrt. Endlich läutet die Glocke und es ist Zeit zum Mittagessen &mdash woo-hoo! Nach all der Zeit im Unterricht haben Sie es sich verdient, in die Cafeteria zu gehen, sich hinzusetzen, zu entspannen und die Gesellschaft Ihrer Freunde beim Mittagessen zu genießen.

Aber warte eine Minute &ndash was genau isst du?

Mehr als bei anderen Mahlzeiten haben Kinder viel Kontrolle darüber, was sie in der Schule zu Mittag essen. Ein Kind kann die grünen Bohnen essen oder wegwerfen. Ein Kind kann auch einen Apfel anstelle eines Eiscreme-Sandwiches essen.

Bei der Auswahl, was Sie zu Mittag essen möchten, ist es sehr wichtig, eine gesunde Wahl zu treffen. Hier ist der Grund: Das Essen einer Vielzahl von gesunden Lebensmitteln gibt Ihnen Energie, um Dinge zu tun, hilft Ihnen dabei, so zu wachsen, wie Sie es sollten, und kann Sie sogar davor bewahren, krank zu werden.

Stellen Sie sich Ihr Schulessen als den Kraftstoff vor, den Sie in Ihren Tank füllen. Wenn Sie den falschen Kraftstoff wählen, geht Ihnen möglicherweise die Energie aus, bevor der Tag vorbei ist.

Was ist also der richtige Kraftstoff? Wie sieht ein gesundes Mittagessen aus? Im Gegensatz zu dieser Killerfrage in Ihrem Mathetest gibt es viele richtige Antworten auf diese Fragen.

Kaufen oder nicht kaufen

Die meisten Kinder haben die Wahl, ihr Mittagessen einzupacken oder eines in der Schule zu kaufen. Die gute Nachricht ist, dass ein Kind durch beides ein gesundes Mittagessen bekommen kann. Aber es ist kein Slam-Dunk. Die Chancen stehen gut, dass einige Mahlzeiten und Lebensmittel, die in der Schulkantine serviert werden, gesünder sind als andere.

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Mittagessen nicht kaufen sollten, es bedeutet nur, dass Sie sich die Speisekarte der Kantine genauer ansehen möchten. Lesen Sie die Speisekarte der Cafeteria am Abend zuvor. Wenn Sie vorher wissen, was es zum Mittagessen gibt, wissen Sie, ob Sie es essen möchten! Bringen Sie eine Kopie der Speisekarte mit nach Hause oder finden Sie heraus, wie Sie sie auf der Schulwebsite finden.

Ein Lunchpaket ist nicht automatisch gesünder als eines, das Sie in der Schule kaufen. Wenn Sie Schokoladenkuchen und Kartoffelchips einpacken, ist das keine nahrhafte Mahlzeit! Aber ein Lunchpaket hat, wenn man es richtig macht, einen klaren Vorteil. Wenn Sie Ihr Mittagessen einpacken, können Sie sicher sein, dass es inbegriffen ist Ihre Lieblingsgesunde Lebensmittel und Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie mögen. Es ist kein One-Size-Fits-All-Mittagessen. Es ist ein Mittagessen nur für dich. Wenn Ihr Lieblingssandwich Erdnussbutter und Banane ist, machen Sie es einfach und verpacken Sie es und dann können Sie es zu Mittag essen. Oder vielleicht lieben Sie Oliven. Gehen Sie voran und packen Sie sie!

Wenn du dein Mittagessen einpacken möchtest, brauchst du Hilfe von deinen Eltern. Sprechen Sie mit ihnen darüber, was Sie gerne zu Mittag essen, damit sie sich mit diesen Lebensmitteln eindecken können. Die Eltern bieten möglicherweise an, Ihr Mittagessen für Sie einzupacken. Das ist nett von ihnen, aber vielleicht möchten Sie sehen, wie sie es machen, und fragen, ob Sie Ihr Mittagessen selbst zubereiten können. Es ist eine Möglichkeit zu zeigen, dass Sie erwachsen werden.


Schulessen

Du sitzt in der Klasse und dein Magen knurrt. Endlich läutet die Glocke und es ist Zeit zum Mittagessen &mdash woo-hoo! Nach all der Zeit im Unterricht haben Sie es sich verdient, in die Cafeteria zu gehen, sich hinzusetzen, zu entspannen und die Gesellschaft Ihrer Freunde beim Mittagessen zu genießen.

Aber warte eine Minute &ndash was genau isst du?

Mehr als bei anderen Mahlzeiten haben Kinder viel Kontrolle darüber, was sie in der Schule zu Mittag essen. Ein Kind kann die grünen Bohnen essen oder wegwerfen. Ein Kind kann auch einen Apfel anstelle eines Eiscreme-Sandwiches essen.

Bei der Auswahl, was Sie zu Mittag essen möchten, ist es sehr wichtig, eine gesunde Wahl zu treffen. Hier ist der Grund: Das Essen einer Vielzahl von gesunden Lebensmitteln gibt Ihnen Energie, um Dinge zu tun, hilft Ihnen dabei, so zu wachsen, wie Sie es sollten, und kann Sie sogar davor bewahren, krank zu werden.

Stellen Sie sich Ihr Schulessen als den Kraftstoff vor, den Sie in Ihren Tank füllen. Wenn Sie den falschen Kraftstoff wählen, geht Ihnen möglicherweise die Energie aus, bevor der Tag vorbei ist.

Was ist also der richtige Kraftstoff? Wie sieht ein gesundes Mittagessen aus? Im Gegensatz zu dieser Killerfrage in Ihrem Mathetest gibt es viele richtige Antworten auf diese Fragen.

Kaufen oder nicht kaufen

Die meisten Kinder haben die Wahl, ihr Mittagessen einzupacken oder eines in der Schule zu kaufen. Die gute Nachricht ist, dass ein Kind durch beides ein gesundes Mittagessen bekommen kann. Aber es ist kein Slam-Dunk. Die Chancen stehen gut, dass einige Mahlzeiten und Lebensmittel, die in der Schulkantine serviert werden, gesünder sind als andere.

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Mittagessen nicht kaufen sollten, es bedeutet nur, dass Sie sich die Speisekarte der Kantine genauer ansehen möchten. Lesen Sie die Speisekarte der Cafeteria am Abend zuvor. Wenn Sie vorher wissen, was es zum Mittagessen gibt, wissen Sie, ob Sie es essen möchten! Bringen Sie eine Kopie der Speisekarte mit nach Hause oder finden Sie heraus, wie Sie sie auf der Schulwebsite finden.

Ein Lunchpaket ist nicht automatisch gesünder als eines, das Sie in der Schule kaufen. Wenn Sie Schokoladenkuchen und Kartoffelchips einpacken, ist das keine nahrhafte Mahlzeit! Aber ein Lunchpaket hat, wenn man es richtig macht, einen klaren Vorteil. Wenn Sie Ihr Mittagessen einpacken, können Sie sicher sein, dass es inbegriffen ist Ihre Lieblingsgesunde Lebensmittel und Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie mögen. Es ist kein One-Size-Fits-All-Mittagessen. Es ist ein Mittagessen nur für dich. Wenn Ihr Lieblingssandwich Erdnussbutter und Banane ist, machen Sie es einfach und verpacken Sie es und dann können Sie es zu Mittag essen. Oder vielleicht lieben Sie Oliven. Gehen Sie voran und packen Sie sie!

Wenn du dein Mittagessen einpacken möchtest, brauchst du Hilfe von deinen Eltern. Sprechen Sie mit ihnen darüber, was Sie gerne zu Mittag essen, damit sie sich mit diesen Lebensmitteln eindecken können. Die Eltern bieten möglicherweise an, Ihr Mittagessen für Sie einzupacken. Das ist nett von ihnen, aber vielleicht möchten Sie sehen, wie sie es machen, und fragen, ob Sie anfangen können, Ihr Mittagessen selbst zuzubereiten. Es ist eine Möglichkeit zu zeigen, dass Sie erwachsen werden.


Schulessen

Du sitzt in der Klasse und dein Magen knurrt. Endlich läutet die Glocke und es ist Zeit zum Mittagessen &mdash woo-hoo! Nach all der Zeit im Unterricht haben Sie es sich verdient, in die Cafeteria zu gehen, sich hinzusetzen, zu entspannen und die Gesellschaft Ihrer Freunde beim Mittagessen zu genießen.

Aber warte eine Minute &ndash was genau isst du?

Mehr als bei anderen Mahlzeiten haben Kinder viel Kontrolle darüber, was sie in der Schule zu Mittag essen. Ein Kind kann die grünen Bohnen essen oder wegwerfen. Ein Kind kann auch einen Apfel anstelle eines Eiscreme-Sandwiches essen.

Bei der Auswahl, was Sie zu Mittag essen möchten, ist es sehr wichtig, eine gesunde Wahl zu treffen. Hier ist der Grund: Das Essen einer Vielzahl von gesunden Lebensmitteln gibt Ihnen Energie, um Dinge zu tun, hilft Ihnen dabei, so zu wachsen, wie Sie es sollten, und kann Sie sogar davor bewahren, krank zu werden.

Stellen Sie sich Ihr Schulessen als den Kraftstoff vor, den Sie in Ihren Tank füllen. Wenn Sie den falschen Kraftstoff wählen, geht Ihnen möglicherweise die Energie aus, bevor der Tag vorbei ist.

Was ist also der richtige Kraftstoff? Wie sieht ein gesundes Mittagessen aus? Im Gegensatz zu dieser Killerfrage in Ihrem Mathetest gibt es viele richtige Antworten auf diese Fragen.

Kaufen oder nicht kaufen

Die meisten Kinder haben die Wahl, ihr Mittagessen einzupacken oder eines in der Schule zu kaufen. Die gute Nachricht ist, dass ein Kind durch beides ein gesundes Mittagessen bekommen kann. Aber es ist kein Slam-Dunk. Die Chancen stehen gut, dass einige Mahlzeiten und Lebensmittel, die in der Schulkantine serviert werden, gesünder sind als andere.

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Mittagessen nicht kaufen sollten, es bedeutet nur, dass Sie sich die Speisekarte der Kantine genauer ansehen möchten. Lesen Sie die Speisekarte der Cafeteria am Abend zuvor. Wenn Sie vorher wissen, was es zum Mittagessen gibt, wissen Sie, ob Sie es essen möchten! Bringen Sie eine Kopie der Speisekarte mit nach Hause oder finden Sie heraus, wie Sie sie auf der Schulwebsite finden.

Ein Lunchpaket ist nicht automatisch gesünder als eines, das Sie in der Schule kaufen. Wenn Sie Schokoladenkuchen und Kartoffelchips einpacken, ist das keine nahrhafte Mahlzeit! Aber ein Lunchpaket hat, wenn man es richtig macht, einen klaren Vorteil. Wenn Sie Ihr Mittagessen einpacken, können Sie sicher sein, dass es inbegriffen ist Ihre Lieblingsgesunde Lebensmittel und Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie mögen. Es ist kein One-Size-Fits-All-Mittagessen. Es ist ein Mittagessen nur für dich. Wenn Ihr Lieblingssandwich Erdnussbutter und Banane ist, machen Sie es einfach und verpacken Sie es und dann können Sie es zu Mittag essen. Oder vielleicht lieben Sie Oliven. Gehen Sie voran und packen Sie sie!

Wenn du dein Mittagessen einpacken möchtest, brauchst du Hilfe von deinen Eltern. Sprechen Sie mit ihnen darüber, was Sie gerne zu Mittag essen, damit sie sich mit diesen Lebensmitteln eindecken können. Die Eltern bieten möglicherweise an, Ihr Mittagessen für Sie einzupacken. Das ist nett von ihnen, aber vielleicht möchten Sie sehen, wie sie es machen, und fragen, ob Sie Ihr Mittagessen selbst zubereiten können. Es ist eine Möglichkeit zu zeigen, dass Sie erwachsen werden.


Schulessen

Du sitzt in der Klasse und dein Magen knurrt. Endlich läutet die Glocke und es ist Zeit zum Mittagessen &mdash woo-hoo! Nach all der Zeit im Unterricht haben Sie es sich verdient, in die Cafeteria zu gehen, sich hinzusetzen, zu entspannen und die Gesellschaft Ihrer Freunde beim Mittagessen zu genießen.

Aber warte eine Minute &ndash was genau isst du?

Mehr als bei anderen Mahlzeiten haben Kinder viel Kontrolle darüber, was sie in der Schule zu Mittag essen. Ein Kind kann die grünen Bohnen essen oder wegwerfen. Ein Kind kann auch einen Apfel anstelle eines Eiscreme-Sandwiches essen.

Bei der Auswahl, was Sie zu Mittag essen möchten, ist es sehr wichtig, eine gesunde Wahl zu treffen. Hier ist der Grund: Das Essen einer Vielzahl von gesunden Lebensmitteln gibt Ihnen Energie, um Dinge zu tun, hilft Ihnen dabei, so zu wachsen, wie Sie es sollten, und kann Sie sogar davor bewahren, krank zu werden.

Stellen Sie sich Ihr Schulessen als den Kraftstoff vor, den Sie in Ihren Tank füllen. Wenn Sie den falschen Kraftstoff wählen, geht Ihnen möglicherweise die Energie aus, bevor der Tag vorbei ist.

Was ist also der richtige Kraftstoff? Wie sieht ein gesundes Mittagessen aus? Im Gegensatz zu dieser Killerfrage in Ihrem Mathetest gibt es viele richtige Antworten auf diese Fragen.

Kaufen oder nicht kaufen

Die meisten Kinder haben die Wahl, ihr Mittagessen einzupacken oder eines in der Schule zu kaufen. Die gute Nachricht ist, dass ein Kind durch beides ein gesundes Mittagessen bekommen kann. Aber es ist kein Slam-Dunk. Die Chancen stehen gut, dass einige Mahlzeiten und Lebensmittel, die in der Schulkantine serviert werden, gesünder sind als andere.

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Mittagessen nicht kaufen sollten, es bedeutet nur, dass Sie sich die Speisekarte der Kantine genauer ansehen möchten. Lesen Sie die Speisekarte der Cafeteria am Abend zuvor. Wenn Sie vorher wissen, was es zum Mittagessen gibt, wissen Sie, ob Sie es essen möchten! Bringen Sie eine Kopie der Speisekarte mit nach Hause oder finden Sie heraus, wie Sie sie auf der Schulwebsite finden.

Ein Lunchpaket ist nicht automatisch gesünder als eines, das Sie in der Schule kaufen. Wenn Sie Schokoladenkuchen und Kartoffelchips einpacken, ist das keine nahrhafte Mahlzeit! Aber ein Lunchpaket hat, wenn man es richtig macht, einen klaren Vorteil. Wenn Sie Ihr Mittagessen einpacken, können Sie sicher sein, dass es inbegriffen ist Ihre Lieblingsgesunde Lebensmittel und Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie mögen. Es ist kein One-Size-Fits-All-Mittagessen. Es ist ein Mittagessen nur für dich. Wenn Ihr Lieblingssandwich Erdnussbutter und Banane ist, machen Sie es einfach und verpacken Sie es und dann können Sie es zu Mittag essen. Oder vielleicht lieben Sie Oliven. Gehen Sie voran und packen Sie sie!

Wenn du dein Mittagessen einpacken möchtest, brauchst du Hilfe von deinen Eltern. Sprechen Sie mit ihnen darüber, was Sie gerne zu Mittag essen, damit sie sich mit diesen Lebensmitteln eindecken können. Die Eltern bieten möglicherweise an, Ihr Mittagessen für Sie einzupacken. Das ist nett von ihnen, aber vielleicht möchten Sie sehen, wie sie es machen, und fragen, ob Sie Ihr Mittagessen selbst zubereiten können. Es ist eine Möglichkeit zu zeigen, dass Sie erwachsen werden.


Schulessen

Du sitzt in der Klasse und dein Magen knurrt. Endlich läutet die Glocke und es ist Zeit zum Mittagessen &mdash woo-hoo! Nach all der Zeit im Unterricht haben Sie es sich verdient, in die Cafeteria zu gehen, sich hinzusetzen, zu entspannen und die Gesellschaft Ihrer Freunde beim Mittagessen zu genießen.

Aber warte eine Minute &ndash was genau isst du?

Mehr als bei anderen Mahlzeiten haben Kinder viel Kontrolle darüber, was sie in der Schule zu Mittag essen. Ein Kind kann die grünen Bohnen essen oder wegwerfen. Ein Kind kann auch einen Apfel anstelle eines Eiscreme-Sandwiches essen.

Bei der Auswahl, was Sie zu Mittag essen möchten, ist es sehr wichtig, eine gesunde Wahl zu treffen. Hier ist der Grund: Das Essen einer Vielzahl von gesunden Lebensmitteln gibt Ihnen Energie, um Dinge zu tun, hilft Ihnen dabei, so zu wachsen, wie Sie es sollten, und kann Sie sogar davor bewahren, krank zu werden.

Stellen Sie sich Ihr Schulessen als den Kraftstoff vor, den Sie in Ihren Tank füllen. Wenn Sie den falschen Kraftstoff wählen, geht Ihnen möglicherweise die Energie aus, bevor der Tag vorbei ist.

Was ist also der richtige Kraftstoff? Wie sieht ein gesundes Mittagessen aus? Im Gegensatz zu dieser Killerfrage in Ihrem Mathetest gibt es viele richtige Antworten auf diese Fragen.

Kaufen oder nicht kaufen

Die meisten Kinder haben die Wahl, ihr Mittagessen einzupacken oder eines in der Schule zu kaufen. Die gute Nachricht ist, dass ein Kind durch beides ein gesundes Mittagessen bekommen kann. Aber es ist kein Slam-Dunk. Die Chancen stehen gut, dass einige Mahlzeiten und Lebensmittel, die in der Schulkantine serviert werden, gesünder sind als andere.

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Mittagessen nicht kaufen sollten, es bedeutet nur, dass Sie sich die Speisekarte der Kantine genauer ansehen möchten. Lesen Sie die Speisekarte der Cafeteria am Abend zuvor. Wenn Sie vorher wissen, was es zum Mittagessen gibt, wissen Sie, ob Sie es essen möchten! Bringen Sie eine Kopie der Speisekarte mit nach Hause oder finden Sie heraus, wie Sie sie auf der Schulwebsite finden.

Ein Lunchpaket ist nicht automatisch gesünder als eines, das Sie in der Schule kaufen. Wenn Sie Schokoladenkuchen und Kartoffelchips einpacken, ist das keine nahrhafte Mahlzeit! Aber ein Lunchpaket hat, wenn man es richtig macht, einen klaren Vorteil. Wenn Sie Ihr Mittagessen einpacken, können Sie sicher sein, dass es inbegriffen ist Ihre Lieblingsgesunde Lebensmittel und Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie mögen. Es ist kein One-Size-Fits-All-Mittagessen. Es ist ein Mittagessen nur für dich. Wenn Ihr Lieblingssandwich Erdnussbutter und Banane ist, machen Sie es einfach und verpacken Sie es und dann können Sie es zu Mittag essen. Oder vielleicht lieben Sie Oliven. Gehen Sie voran und packen Sie sie!

Wenn du dein Mittagessen einpacken möchtest, brauchst du Hilfe von deinen Eltern. Sprechen Sie mit ihnen darüber, was Sie gerne zu Mittag essen, damit sie sich mit diesen Lebensmitteln eindecken können. Die Eltern bieten möglicherweise an, Ihr Mittagessen für Sie einzupacken. Das ist nett von ihnen, aber vielleicht möchten Sie sehen, wie sie es machen, und fragen, ob Sie Ihr Mittagessen selbst zubereiten können. Es ist eine Möglichkeit zu zeigen, dass Sie erwachsen werden.


Schulessen

Du sitzt in der Klasse und dein Magen knurrt. Endlich läutet die Glocke und es ist Zeit zum Mittagessen &mdash woo-hoo! Nach all der Zeit im Unterricht haben Sie es sich verdient, in die Cafeteria zu gehen, sich hinzusetzen, zu entspannen und die Gesellschaft Ihrer Freunde beim Mittagessen zu genießen.

Aber warte eine Minute &ndash was genau isst du?

Mehr als bei anderen Mahlzeiten haben Kinder viel Kontrolle darüber, was sie in der Schule zu Mittag essen. Ein Kind kann die grünen Bohnen essen oder wegwerfen. Ein Kind kann auch einen Apfel anstelle eines Eiscreme-Sandwiches essen.

Bei der Auswahl, was Sie zu Mittag essen möchten, ist es sehr wichtig, eine gesunde Wahl zu treffen. Hier ist der Grund: Das Essen einer Vielzahl von gesunden Lebensmitteln gibt Ihnen Energie, um Dinge zu tun, hilft Ihnen dabei, so zu wachsen, wie Sie es sollten, und kann Sie sogar davor bewahren, krank zu werden.

Stellen Sie sich Ihr Schulessen als den Kraftstoff vor, den Sie in Ihren Tank füllen. Wenn Sie den falschen Kraftstoff wählen, geht Ihnen möglicherweise die Energie aus, bevor der Tag vorbei ist.

Was ist also der richtige Kraftstoff? Wie sieht ein gesundes Mittagessen aus? Im Gegensatz zu dieser Killerfrage in Ihrem Mathetest gibt es viele richtige Antworten auf diese Fragen.

Kaufen oder nicht kaufen

Die meisten Kinder haben die Wahl, ihr Mittagessen einzupacken oder eines in der Schule zu kaufen. Die gute Nachricht ist, dass ein Kind durch beides ein gesundes Mittagessen bekommen kann. Aber es ist kein Slam-Dunk. Die Chancen stehen gut, dass einige Mahlzeiten und Lebensmittel, die in der Schulkantine serviert werden, gesünder sind als andere.

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Mittagessen nicht kaufen sollten, es bedeutet nur, dass Sie sich die Speisekarte der Kantine genauer ansehen möchten. Lesen Sie die Speisekarte der Cafeteria am Abend zuvor. Wenn Sie vorher wissen, was es zum Mittagessen gibt, wissen Sie, ob Sie es essen möchten! Bringen Sie eine Kopie der Speisekarte mit nach Hause oder finden Sie heraus, wie Sie sie auf der Schulwebsite finden.

Ein Lunchpaket ist nicht automatisch gesünder als eines, das Sie in der Schule kaufen. Wenn Sie Schokoladenkuchen und Kartoffelchips einpacken, ist das keine nahrhafte Mahlzeit! Aber ein Lunchpaket hat, wenn man es richtig macht, einen klaren Vorteil. Wenn Sie Ihr Mittagessen einpacken, können Sie sicher sein, dass es inbegriffen ist Ihre Lieblingsgesunde Lebensmittel und Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie mögen. Es ist kein One-Size-Fits-All-Mittagessen. Es ist ein Mittagessen nur für dich. Wenn Ihr Lieblingssandwich Erdnussbutter und Banane ist, machen Sie es einfach und verpacken Sie es und dann können Sie es zu Mittag essen. Oder vielleicht lieben Sie Oliven. Gehen Sie voran und packen Sie sie!

Wenn du dein Mittagessen einpacken möchtest, brauchst du Hilfe von deinen Eltern. Sprechen Sie mit ihnen darüber, was Sie gerne zu Mittag essen, damit sie sich mit diesen Lebensmitteln eindecken können. Die Eltern bieten Ihnen vielleicht an, Ihr Mittagessen einzupacken. Das ist nett von ihnen, aber vielleicht möchten Sie sehen, wie sie es machen, und fragen, ob Sie Ihr Mittagessen selbst zubereiten können. Es ist eine Möglichkeit zu zeigen, dass Sie erwachsen werden.



Bemerkungen:

  1. Deon

    die hervorragende Antwort

  2. Ethel

    Sie haben ins Schwarze getroffen. Darin ist auch etwas, wie mir scheint, es ist eine gute Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Arnatt

    Sehr amüsante Informationen

  4. Mataxe

    Welche Worte ... die Fantasie

  5. Vosida

    All with the coming ng!

  6. Azaryahu

    Der Morgen ist klüger als der Abend.



Eine Nachricht schreiben