at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Kakaokuchen

Kakaokuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Margarine mit Zucker mischen, Sauerrahm, Kakao, Rumessenz hinzufügen und mischen.

Fügen Sie Backpulver und Mehl hinzu, um eine Zusammensetzung dicker als Sauerrahm zu machen.

Gießen Sie die Zusammensetzung in eine mit Öl gefettete Pfanne und stellen Sie sie in den Ofen, bis sie den Zahnstochertest besteht.


Zutaten

  • Laken (6 Stück, 30 & # 21533 cm)
  • 2 Eier
  • 150 g) Zucker
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Öl
  • 2 Teelöffel geriebener Ammoniak (Ammonium-Backpulver)
  • 2 Esslöffel Essig (oder Zitronensaft)
  • eine Prise Salz
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 650-670 g Mehl
  • Kakaocreme
  • 200 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 40 g Kakao
  • 750 ml Milch
  • 250 g Butter
  • 1 Esslöffel Rum gratis
  • Glasur
  • 100 g Haushaltsschokolade (54% Kakao)
  • 50 g Butter
  • 50 ml Milch

Ich stelle den Ofen auf 180 C (Aufheizen + Abkühlen + Lüften) bzw. bei den Gasgeräten auf mittlere bis hohe Stufe.

Ich habe das Mehl mit dem Kakao gesiebt. Auf diese Weise klumpt der Kakao nicht.

In einer Schüssel habe ich die weiche Butter (bei Zimmertemperatur) mit 50 g Zucker und Vanille gut verrührt. Separat in einer anderen Schüssel das Eiweiß mit 100 g Zucker und Salz schlagen, bis ein fester und glänzender Schaum entsteht. Ich fügte 2-3 Esslöffel geschlagenes Eiweiß über die geriebene Butter und mischte einige Sekunden lang. Dann habe ich das Mehl und den Kakao (auch mit Hilfe eines Mixers) eingearbeitet. Zum Schluss habe ich mit einem Spatel den Rest des Eiweißschaums eingearbeitet. Ich arbeitete sorgfältig, um den Schaum nicht zu zerdrücken und die Luft aus dem Eiweiß nicht zu verlieren. Der chinesische Kuchen benötigt kein Backpulver, da das natürliche Wachstumsmittel die im Schaum eingeschlossene Luft ist.

Ich habe auch gehackte Walnüsse hinzugefügt und alles sorgfältig gemischt (mit breiten Bewegungen von oben nach unten).

Backarbeitsplatte für chinesischen Kuchen

Ich habe ein 20 & # 21530 cm Blech mit Backpapier ausgelegt und die Komposition darin schön nivelliert. Ich stelle das Blech für 20-22 Minuten bei 180 °C in den vorgeheizten Backofen. Ich habe den Ofen nicht ausgemacht, weil wir nach dem Zuckerguss noch den Chinesischen Kuchen backen müssen!

Oanaigretiu

Foodblogger bei Savori Urbane. #savouriurbane


Kakao- und Beerenkuchen

Diesen Kuchen mit Kakao und Beeren habe ich eines Abends sehr spät zubereitet, als ich zum Kaffee eingeladen war und nichts Süßes im Haus hatte.

Es ist so schnell und so einfach zubereitet! Kein Problem wird Sie verspäten oder die Tatsache, dass Sie zu beschäftigt sind. In 15 Minuten bereitest du es zu, dann kümmerst du dich nicht zu sehr darum.

Es wurde sehr gut gegessen, also werde ich es auf jeden Fall wiederholen!


  • 6 Eier
  • 230 g Zucker
  • 270 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 200 g gefrorenes / frisches Obst
  • Vanille
  • Salz
  • 2 Esslöffel schwarzer Kakao
  • 50 ml Öl
  • 50 ml Milch

Zubereitungsart

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb.

Das Eigelb mit Milch, Öl, Vanille und einer Prise Salz gut verrühren.

Das Eiweiß mit dem Schaum vermischen. Fügen Sie nach und nach den Zucker hinzu und mischen Sie, bis er verdünnt ist und die Zusammensetzung fest ist.

Mehl zusammen mit Kakao und Backpulver sieben.

Die Eigelbmischung über das Eiweiß geben und vorsichtig mischen. Das Mehl mit Bewegungen von unten nach oben einarbeiten und dabei versuchen, möglichst wenig Luft aus dem Eiweiß zu bekommen.

Zum Schluss die Früchte einarbeiten. Leicht mischen.

Bereiten Sie ein 25/30 cm Blech vor, legen Sie es mit Backpapier aus und gießen Sie die Zusammensetzung ein.

Kakao- und Beerenkuchen

Nivellieren und schieben Sie das Tischtablett leicht, um die Komposition gleichmäßig zu platzieren.

Stellen Sie das Blech in den vorgeheizten Ofen und backen Sie den Kuchen bei 165 Grad in Schritt 2, bis er den Zahnstochertest besteht.

Abkühlen lassen und mit Zucker bestäuben oder Schokoladenglasur herstellen.

Ich habe 50 g Milchschokolade mit einem Esslöffel Butter und einem Esslöffel Sauerrahm geschmolzen, ich habe sie abkühlen lassen, dann habe ich eine sehr leicht geschnittene Pos eingelegt und Schokoladenlinien gezogen, dann habe ich einige Formen Schokolade bestreut .


Ich stelle den Ofen auf 180 C (Aufheizen + Abkühlen + Lüften) bzw. bei den Gasgeräten auf mittlere bis hohe Stufe.

Ich habe das Mehl mit dem Kakao gesiebt. Auf diese Weise klumpt der Kakao nicht.

In einer Schüssel habe ich die weiche Butter (bei Zimmertemperatur) mit 50 g Zucker und Vanille gut verrührt. Separat in einer anderen Schüssel das Eiweiß mit 100 g Zucker und Salz schlagen, bis ein fester und glänzender Schaum entsteht. Ich fügte 2-3 Esslöffel geschlagenes Eiweiß über die geriebene Butter und mischte einige Sekunden lang. Dann habe ich das Mehl und den Kakao (auch mit Hilfe eines Mixers) eingearbeitet. Zum Schluss habe ich mit einem Spatel den Rest des Eiweißschaums eingearbeitet. Ich arbeitete sorgfältig, um den Schaum nicht zu zerdrücken und die Luft aus dem Eiweiß nicht zu verlieren. Der chinesische Kuchen benötigt kein Backpulver, da das natürliche Wachstumsmittel die im Schaum eingeschlossene Luft ist.

Ich habe auch gehackte Walnüsse hinzugefügt und alles sorgfältig gemischt (mit breiten Bewegungen von oben nach unten).

Backarbeitsplatte für chinesischen Kuchen

Ich habe ein 20 & # 21530 cm Blech mit Backpapier ausgelegt und die Komposition darin schön nivelliert. Ich stelle das Blech für 20-22 Minuten bei 180 °C in den vorgeheizten Backofen. Ich habe den Ofen nicht ausgemacht, weil wir nach dem Zuckerguss noch den Chinesischen Kuchen backen müssen!

Oanaigretiu

Foodblogger bei Savori Urbane. #savouriurbane


Wie bereiten wir das Kuchenrezept mit Kakao und Kokos zu?

Also machen wir uns an die Arbeit.

Das Eiweiß in eine große Schüssel geben und mit dem Salzpulver vermischen, bis ein harter Schaum entsteht.

Wir fügen nach und nach den Zucker hinzu und mischen weiter, bis wir ein glänzendes Baiser erhalten.

Den mit dem Öl vermischten Joghurt in das erhaltene Baiser geben und gut vermischen.

In die resultierende Mischung fügen wir Mehl und Kakaopulver mit einer Birne hinzu.

Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (30 & mal 25cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Celsius für ca. 10-15 Minuten backen.

Nehmen Sie die Arbeitsplatte ab und legen Sie sie zum Abkühlen auf einen Grill.

In der Zwischenzeit kümmern wir uns auch um die Creme.

500 ml der 700 ml Milch in einen Topf geben und zusammen mit Zucker, Salz und Vanille aufkochen.

Wenn die Milch darüber gekocht hat, gießen Sie nach und nach die restliche Milch, in der wir die Stärke gelöst haben, ein, homogenisieren und kochen, bis sie anfängt, einzudicken, unter ständigem Rühren.

Wenn die Mischung dick geworden ist, fügen wir die Kokosflocken hinzu, mischen und wir können die Butter hinzufügen.

Sehr gut mischen und wir können die Pfanne vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen, die Creme sollte nicht vollständig auskühlen.

Zusammenbau des Kuchens mit Kakao und Kokos

Wir teilen auch die Creme in drei gleiche Teile und können mit dem Zusammensetzen des Kuchens beginnen.

Legen Sie den ersten Streifen der Arbeitsplatte auf ein Tablett und verteilen Sie darauf den ersten Teil der warmen Sahne.

Oben befestigen wir das zweite Blatt, das wir mit einer gleichmäßigen Cremeschicht (dem zweiten Teil der Creme) bedecken.

Wir legen das letzte Blatt, auf dem wir den letzten Teil der Creme verteilen, sehr gut gleichmäßig und streuen geriebene Schokolade darüber.

Wir werden den Kuchen für mindestens 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen, danach können wir ihn mit Hilfe eines Messers mit einer dünnen Klinge, die wir durch heißes Wasser passieren und nach jedem Gebrauch abwischen, portionieren.

Tipps

Wenn Sie eine sehr feine Creme erhalten möchten, benötigen Sie ganz kleine Kokosflocken.

Die im Rahm verwendete Butter muss einen Fettgehalt von mindestens 82 % aufweisen.

Ich hoffe, Sie finden dieses Kuchenrezept mit Kakao und Kokosnuss nützlich und ich empfehle Ihnen, es auch zu versuchen.

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Oana Branescu, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.


Zutaten

  • Es dauerte
  • 400 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 150 g) Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Packung Backpulver (7 g)
  • 2 Esslöffel Kakao
  • Füllung
  • 750 g süßer Hüttenkäse (oder gut abgetropfter Ricotta)
  • 3 Eier
  • Schale einer halben Zitrone (oder Vanilleessenz / -extrakt oder Vanillezucker)
  • 200 g Zucker
  • Rosinen (wahlweise)

Durchsichtiger Kuchen mit Kokos-, Kakao- und Vanillecreme

Kakaoblätter mit einer großzügigen Schicht aus Kokosnuss, Vanillecreme und Schokoladenglasur, als ob sie sich zu einem perfekt ausgewogenen Dessert aus süß, bitter und cremig zugleich vereinen sollen.

Ich habe es seit vielen Jahren nicht mehr gemacht, ich hatte es vergessen, aber jetzt, wo ich das alte Rezeptbuch der Familie in den Händen habe, habe ich überlegt, einige der alten Kuchen, die ich früher im Restaurant serviert habe, zurückzubringen Urlaub mit tollem Fasten und diversen Familienevents. Ich habe nie darüber nachgedacht, wie der durchsichtige Kuchen es nennt, noch habe ich den Zusammenhang zwischen dem Namen des Kuchens und dem Kuchen selbst verstanden. Sicher ist, dass es sehr lecker ist und einen Versuch wert ist.

Bleiben Sie bei der Zutatenliste zusammen, aber auch bei der Zubereitung.

Auch für andere besondere Kuchen und Torten finden Sie hier im Dessertbereich Rezepte Schritt für Schritt erklärt oder klicken Sie auf das Foto.

Sie können mir auch auf Instagram folgen, klicken Sie auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.

Zutaten für Kakaoblätter:

  • 150 gr Butter mit mindestens 82% Fett
  • 100 gr Puderzucker
  • 30 g Kakao von guter Qualität
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 250 g Weißmehl
  • 110 g Sahne mit 25% Fett

Zutaten für die Kokosschicht:

Zutaten für Vanillecreme:

  • 6 Eigelb
  • Eine Staubigkeit springt
  • 200 g Puderzucker
  • 50 g Weißmehl
  • 40 g Speisestärke
  • 400 ml Milch mit 3,5% Fett
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 100 g Butter mit mindestens 82 % Fett

Zutaten für Schokoladenglasur:

  • 150 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Kakao
  • 50 Gramm Butter
  • 70 Milliliter Milch
  • 30 g Kokosflocken oder Kokosraspeln zum Dekorieren

So bereiten Sie Blätter vor:

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.

Ein Backblech im Format 23/30 cm tapezieren.

Die Butter bei Raumtemperatur zusammen mit der Sahne das Salzpulver homogenisieren bis der Zucker schmilzt.

Mehl, Backpulver und Kakao in eine Schüssel geben und sieben.

Die Mischung aus trockenen Zutaten in die nasse einarbeiten, verkneten und eine halbe Stunde abkühlen lassen. Es wird ein ziemlich weicher Teig herauskommen, keine Sorge, nachdem er aus dem Kühlschrank genommen wurde, kann man arbeiten.

Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Teile und verteilen Sie zwei Blätter mit einer Größe von 23/30 cm. Beides habe ich auf Backpapier ausgebreitet.

Zubereitung für die Kokosschicht:

Das Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig schlagen, wie ein weicher Schnee, dann den Zucker dazugeben und weiterschlagen, bis ein festes Baiser entsteht und der Zucker geschmolzen ist.

Den Hahn mit einem Silikonspatel mit leichten Bewegungen von unten nach oben in das Baiser einarbeiten.

Wir legen ein Blatt hin, wir kommen mit der Kokoszusammensetzung, das zweite Blatt, wir stechen leicht mit Hilfe eines Spießes und wir legen es für 22-25 Minuten in den Ofen oder bis es den Zahnstochertest besteht. Nicht mehr backen, da es sonst austrocknet und stickig wird.

Auf einem Grill aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

So bereiten Sie die Creme zu:

In einer Schüssel die restlichen 6 Eigelb mit der Stärke, Mehl, 100 ml Milch in der Gesamtmenge mischen und mischen.

Restliche Milch mit Vanilleextrakt und Zucker aufkochen.

Wenn die Milch heiß ist, nach und nach über die Eigelbzusammensetzung gießen und mischen.

Alles zurück in den Topf gießen und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis es eindickt und zu kochen beginnt.

Die Butter zur heißen Sahne geben und gut verrühren. Mit frischer Folie abgedeckt abkühlen lassen, damit es nicht verkrustet.

Vorbereitung für Schokoladenglasur:

Alle Zutaten in einen Topf geben und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis sie eingedickt sind. (Etwa eineinhalb Minuten)

Das temperierte Glasur über die Vanillecreme gießen, mit Kokosraspeln oder Kokosraspeln dekorieren und bis zum nächsten Tag abkühlen lassen.

Schneiden Sie den Kuchen mit einem Messer mit dünner Klinge, gut angespitzt und in einer Schüssel mit warmem Wasser eingeweicht. Mit Kokosflocken dekorieren.


Halbmondkuchen mit Walnuss und Kakao & #8211 eine ganz flauschige schwarze Frau

Halbmondkuchen mit Walnuss und Kakao & # 8211 eine sehr flauschige schwarze Frau. Wie wird der Halbmondkuchen hergestellt? Wie schneidet man Halbmondkuchen? Flauschiger Kuchen mit Walnüssen und Kakao, ohne Backpulver. Rezepte für Walnusskuchen. Rezepte für Brombeeren. Einfacher Kuchen mit Kakao und Butter.

Ich denke, viele von euch erinnern sich an den Crescent Cake als Kind. Es ist ein zarter und fluffiger Kuchen, perfekt für Ausflüge, Camps, in der Schule oder im Arbeitspaket.

Das klassische Rezept für den Crescent Cake ist reichhaltig: mit Butter, Eiern, Aromen (Vanille, Zitrone) und vielen Walnüssen. Der Halbmond ist kein gewöhnlicher Biskuitkuchen mit Öl (Kuchentyp), sondern ein sehr feiner und duftender Kuchen. Die Ungarn nennen es Kossuth Kifli (Kossuths Hörner) und so ist es in Siebenbürgen bekannt. Der Teig für den klassischen Crescent Cake wird gemacht mit gleiche Teile Ei, Zucker, Butter und Mehl. Leicht zu erinnern! Das Originalrezept Sie finden es hier.

Ich dachte daran, den Crescent Cake mit Kakao zu machen und es hat bewundernswert funktioniert! Ich habe im Rezept einen Teil des Mehls durch Kakaopulver ersetzt und die abgeriebene Zitronenschale durch die Orangenschale ersetzt. Das Ergebnis war ein Wow! Ein zarter Kuchen ähnlich wie Rumänische schwarze Frau. Ich sage das, um einen Unterschied zu machen bei der amerikanischen schwarzen Frau oder dem Brownie, der aus geschmolzener Schokolade hergestellt wird und in der Mitte klebriger ist & # 8211 sehen Sie hier, wie es gemacht wird.

Ich bin froh, dass ich es geschafft habe, eine flauschige Brombeere zu machen, die nicht trocken ist (sie hat viel Butter!) Und die ohne Zugabe von Backpulver oder Backpulver gewachsen ist. Ich mag den schädlichen Geschmack dieser Lockerungsmittel nicht und verwende sie lieber nicht.

Aus den untenstehenden Mengen habe ich ein 30 x 40 cm großes Tablett mit dem Crescent Cake mit Walnuss und Kakao & # 8211 sehr flauschig schwarz erhalten.


Zutaten

  • Es dauerte
  • 400 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 150 g) Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Packung Backpulver (7 g)
  • 2 Esslöffel Kakao
  • Füllung
  • 750 g süßer Hüttenkäse (oder gut abgetropfter Ricotta)
  • 3 Eier
  • Schale einer halben Zitrone (oder Vanilleessenz / -extrakt oder Vanillezucker)
  • 200 g Zucker
  • Rosinen (wahlweise)

Kuchen spanischer Wind

Anfangs wollte ich nicht nach der Herkunft dieser Torte suchen, weil ich dachte, es sei definitiv eine in unserem Land erfundene Torte, aber trotzdem sagte ich, ich solle keinen Fehler machen, also schaute ich im Internet und entdeckte, dass es sich tatsächlich um eine originelle Torte handelt Österreicher ganz in der Nähe von Pavlova. Natürlich hat das von mir begonnene Rezept fast keinen gemeinsamen Namen mit dem österreichischen.

Vant Spanish Cake besteht aus einem Kakaooberteil, einer Sahne mit Vanillegeschmack, einem Baiseroberteil und einer Schokoladencreme, die alle mit einer Schicht Schlagsahne dekoriert sind. Es ist absolut lecker, obwohl es sehr süß aussehen würde, ist es so, wie es sein sollte, wahrscheinlich weil die Schokoladencreme, in die ich die dunkle Schokolade gebe, den süßen Geschmack irgendwie verblasst.

Ich habe es in einer Form von 25 & # 21535 cm vorbereitet, aber ich empfehle Ihnen, eine Form größer als 30 & # 21535 zu verwenden. Ansonsten nichts besonderes, außer dass ziemlich viele Eier verwendet werden, nämlich 13, und vom ursprünglichen Rezept habe ich den Vanillepudding durch Speisestärke ersetzt.

Aber schauen wir uns mal das Rezept an, von dem ich hoffe, dass du es probierst, nicht umgekehrt, aber erstens ist es super gut, zweitens habe ich am Sonntag etwas Zeit damit verschwendet, es zu schreiben :)

Kuchen spanischer Wind

Zutaten für ein Tablett von 25 & # 21535 cm (ich empfehle 30x35cm)

  • 5 Eier
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 2 EL Kakao von guter Qualität
  • 1 Prise Salz
  • 2 Esslöffel Öl

Vanille- und Schokoladencreme:

  • 8 Eigelb
  • 8 Esslöffel Zucker
  • 60g Speisestärke
  • 600ml Milch
  • 2 Teelöffel Vanilleessenz
  • 250g Butter mit mindestens 80% Fett
  • 50g dunkle Schokolade
  • 1 Esslöffel hochwertiger Kakao

Für den Anfang bereiten wir die Creme vor, um eines zu wissen, nicht das andere, aber das Wichtigste ist:

Eigelb, Stärke und Zucker in einen Topf geben und nach und nach die warme Milch hinzufügen. Stellen Sie die Pfanne auf niedrige Hitze und rühren Sie, bis sie wie ein Pudding dick wird. Augen und Pfanne nicht davon lassen, da die Creme jederzeit mit Eigelb geschnitten werden kann.

Wenn es eingedickt ist, teilen Sie es in zwei Hälften, geben Sie die Vanilleessenz zu der anderen Schokolade und dem Kakao und mischen Sie es glatt.

Beide Cremes mit Frischhaltefolie abdecken, damit sie nicht aufquellen und gut abkühlen lassen. Wenn sie abgekühlt sind, fügen Sie jeder Creme bei Raumtemperatur 125 g Butter hinzu und mischen Sie, bis sie eingearbeitet ist. wir bekommen zwei leckere cremes.

Bis die Cremes abkühlen (dh vor dem Hinzufügen der Butter habe ich oben die komplette Zubereitungsmethode geschrieben) die Spitzen vorbereiten, für die Kakaooberseite das Eiweiß mit einer Prise Salz vermischen, dann nach und nach den Zucker hinzufügen und weiterrühren, bis er schmilzt. Fügen Sie nacheinander das Eigelb und das Öl hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis es eingearbeitet ist. Zum Schluss den Mixer aus dem Ofen nehmen und das mit Kakao vermischte Mehl dazugeben. Mit einem Löffel darüber rühren, bis es eingearbeitet ist.

Backen Sie die Kakaooberseite bei einer Temperatur von 180 Grad Celsius für 20 Minuten. Um sicherzustellen, dass es gebacken ist, testen wir mit dem Zahnstocher. Lassen Sie die Arbeitsplatte abkühlen.

Die Baiseroberseite vorbereiten, das Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig rühren, dann den Puderzucker dazugeben und zu einem glänzenden Baiser verrühren. Zum Schluss fügen wir den Essig hinzu.

Die Brise Top bei einer Temperatur von 170 Grad Celsius 20 Minuten backen.

Natürlich backen wir beide Arbeitsplatten in dem mit Backpapier ausgelegten Blech, ich habe es vergessen, aber ich denke, es war nicht notwendig, dies anzugeben.

Die Baiseroberseite entfernen und abkühlen lassen.

Wenn beide Arbeitsplatten abgekühlt sind, ist die Creme fertig, wir bauen den Kuchen wie folgt zusammen: Kakao-Top, Vanille-Creme, Baiser-Top, Schokoladen-Creme. Ich stelle den Kuchen mindestens 5 Stunden in die Kälte, am besten von einem Tag auf den anderen.

Schlagsahne auf den Kuchen geben und die Schokolade reiben.

Den Kuchen mit einem Messer, das durch heißes Wasser geführt wird, in Scheiben schneiden.

Quelle des Rezepts mit kleinen Änderungen www.miremirc.ro

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Video: Tender chocolate cake. best chocolate cake. Brownies - chocolaty, juicy and delicious #099