at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Rezept für Himbeerbrötchen

Rezept für Himbeerbrötchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Kokosplätzchen und Kekse

Dieses Rezept weckt Erinnerungen an das Kochen in der Schule. Kinder lieben es, dabei zu helfen.

504 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 12 Himbeerbrötchen

  • 1 Prise Salz
  • 200g selbstaufziehendes Mehl
  • 100g Butter
  • 100g Puderzucker
  • 100g Kokosraspeln
  • 1 Ei, geschlagen
  • 1 Esslöffel Milch
  • Himbeermarmelade nach Geschmack

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:12min ›Fertig in:27min

  1. Backofen auf 220 C / Gas vorheizen 7. Ein Backblech einfetten.
  2. In einer Schüssel Salz und Mehl mischen, dann die Butter einschneiden und zwischen den Fingerspitzen verreiben, bis die Mischung wie Paniermehl aussieht. Zucker und Kokosnuss (falls verwendet) dazugeben und gut vermischen. Ei und Milch unterrühren, bis ein Teig entsteht, dann die Mischung in 12 teilen.
  3. Jeweils zu einem Brötchen formen und auf das vorbereitete Blech legen. Mit dem Daumen eine Mulde in die Mitte des Brötchens formen und etwas Marmelade in das Loch löffeln.
  4. Im vorgeheizten Backofen 10 bis 12 Minuten backen, bis sie braun und aufgegangen sind. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren und Genießen abkühlen lassen.

Marmeladen

Sie können versuchen, das Rezept mit verschiedenen Geschmacksmarmeladen zu variieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(8)

Bewertungen auf Englisch (7)

Immer ein alter Favorit, der in der Schule gemacht wurde und dann mit der Tochter und jetzt den Enkeln, in denen sie leben, füge ich eine Kappe voller Amareto anstelle von Vanille oder Kokos hinzu -02. September 2015

Habe diese schönen Kekse am Freitag gemacht und muss jetzt noch 2 Lose machen und es ist erst Dienstag !!!-30. August 2016

OMG das sind KÖSTLICH! Wie Kay habe ich etwas mehr Milch hinzugefügt - am Ende 3 Esslöffel verwendet - sie sind so leicht und lecker - tolles Rezept, danke! - 03. Mär 2018


Himbeer-Wirbelrollen

Diese zitrusartigen Himbeerrollen werden am besten warm und mit viel Zuckerguss serviert.

1 1/4-oz-Packung aktive Trockenhefe

gefrorene Himbeeren (nicht auftauen)

Puderzucker, gesiebt

  1. In einem kleinen Topf Milch und 1/2 Tasse Wasser auf mittlerer bis niedriger Stufe erhitzen, bis sie warm, aber nicht heiß anfühlt.
  2. In der Zwischenzeit in einer großen Schüssel Hefe, Kristallzucker und 1 Tasse Mehl verquirlen. Warme Milch einrühren. Abdecken und beiseite stellen, bis sie dick und schaumig sind, etwa 15 Minuten.
  3. Zerlassene Butter und Salz untermischen. Nach und nach die restlichen 2 Tassen Mehl einrühren. Zugedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  4. In der Zwischenzeit eine 11 "x 8" Auflaufform leicht mit Öl bestreichen. Die Pfanne mit Pergamentpapier auslegen und an 2 langen Seiten einen Überhang von 3 Zoll lassen. In einer kleinen Schüssel Marmelade, Zitronenschale und 1 Esslöffel Zitronensaft vermischen.
  5. Teig auf bemehlter Fläche ausrollen. Rollen Sie in ein 12 "x 9" Rechteck. Mit Marmelade-Mischung bestreichen und mit Himbeeren belegen. Von der langen Seite beginnend, den Teig zu einem festen Stamm rollen und die Naht zusammendrücken, um sie zu versiegeln.
  6. Schieben Sie ein langes Stück geschmacksneutrale Zahnseide etwa 1 Zoll vom Ende unter den Teig. Halten Sie die Zahnseide straff, heben Sie die Enden an und kreuzen Sie, um 1 Stück Teig abzuschneiden. Wiederholen Sie den Vorgang, um 12 1-Zoll-dicke Rollen zu schneiden. Rollen mit der Schnittseite nach oben in die vorbereitete Form übertragen und gleichmäßig beabstanden. Abdecken und gehen lassen, bis sich die Brötchen verdoppelt haben und sich berühren, 50 bis 60 Minuten.
  7. In der Zwischenzeit den Ofen auf 375°F erhitzen. Die Brötchen mit Sahne bestreichen und 25 bis 27 Minuten backen, bis sie aufgeblasen und hellgoldbraun sind. 10 Minuten auf einem Gitter auskühlen lassen.
  8. Zuckerguss machen: In einer mittelgroßen Schüssel Sauerrahm, Puderzucker, Vanille und den restlichen 1 Esslöffel Zitronensaft mischen. Auf warme Brötchen verteilen.

Nährwertangaben (pro Portion): Etwa 235 Kalorien, 7,5 g Fett (4 g gesättigt), 4 g Protein, 170 mg Natrium, 38 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe


Rezeptzusammenfassung

  • 4 ½ Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1 Teelöffel weißer Zucker
  • ½ Tasse warmes Wasser
  • 2 Tassen warme Milch
  • 6 Esslöffel Gemüsefett
  • 2 Eier
  • 6 Tassen Allzweckmehl, geteilt
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • ¼ Tasse weißer Zucker
  • 1 ½ Teelöffel Salz
  • ½ Tasse Backpulver
  • 4 Tassen Wasser
  • ¼ Tasse geschmolzene Butter
  • Meersalz

Streuen Sie die Hefe und 1 Teelöffel Zucker über 1/2 Tasse warmes Wasser in einer kleinen Schüssel. Das Wasser sollte nicht mehr als 100 Grad F (40 Grad C) haben. 5 Minuten stehen lassen, bis die Hefe weich wird und einen cremigen Schaum bildet.

Fügen Sie Milch, Backfett, Eier, Öl, 3 Tassen Mehl, 1/4 Tasse Zucker und 1 1/2 Teelöffel Salz hinzu. Mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit glatt rühren. Mischen Sie die restlichen 3 Tassen Mehl von Hand, jeweils 1/2 Tasse, und mischen Sie sie nach jeder Zugabe gut. Wenn sich der Teig zusammengezogen hat, auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen und ca. 5 Minuten kneten, bis er glatt und elastisch ist. Der Teig wird klebrig.

Eine große Schüssel leicht einölen, dann den Teig in die Schüssel geben und wenden, um ihn mit Öl zu bestreichen. Mit einem leichten Tuch abdecken und an einem warmen Ort (80 bis 95 Grad F (27 bis 35 Grad C)) gehen lassen, bis sich das Volumen etwa 1 Stunde verdoppelt hat. Decken Sie den Teig ab und stanzen Sie ihn fest.

Heizen Sie einen Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vor.

Baseballgroße Portionen vom Teig abziehen und zu etwa 15 cm langen "Schlangen" rollen. Rollen Sie jede "Schlange" in eine Spirale, um den Spitzen etwas Textur zu verleihen. Legen Sie jedes geformte Brötchen beiseite.

Mischen Sie das Backpulver und 4 Tassen heißes Wasser in einer Schüssel. Das Backpulver muss sich nicht vollständig auflösen. Tauchen Sie jedes Brötchen in die Natronlösung, bevor Sie es auf ein Backblech legen. Jedes Brötchen mit zerlassener Butter bestreichen und mit Meersalz bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten braun backen. Auf einem Kuchengitter oder einer braunen Papiertüte abkühlen lassen.


Himbeerbrötchen

Leute, Sie können mit einem dieser süßen Himbeerbrötchen, die Sie zusammen mit Ihrer morgendlichen oder nachmittags Tasse genießen können, einen Fehler machen!

Diese leckeren Häppchen sind meinen Rock Cakes sehr ähnlich.

Anstatt mit Trockenfrüchten gefüllt zu sein, bekamen sie eine schöne süße Himbeer-Marmelade-Füllung.

Beim Hineinbeißen werden Sie feststellen, dass diese Himbeerbrötchen eine leicht knusprige Außenhülle haben.

Innen sind sie leicht und luftig.

Dann beißen Sie noch ein Stückchen weiter hinein und schon begegnet Ihnen die köstliche Himbeermarmelade.

Diese Marmeladenbrötchen brauchen nur 20 Minuten zum Zusammenbauen und 15 Minuten zum Backen. Ein wenig Zeit zum Abkühlen und dann sind sie servierfertig.

Sie sind perfekt als wirklich einfacher Auflauf, besonders wenn Sie in letzter Minute Freunde haben!

Dies ist ein traditionelles schottisches Rezept. Eine, an die ich mich am liebsten als Teil eines traditionellen schottischen &ldquoHigh Tea&rdquo erinnere.

High Tea ist ein traditioneller &ldquoafternoon tea&rdquo oder ein frühes Abendessen, das in der Regel zwischen 16:00 und 18:00 Uhr serviert wird.

Es ist nicht mehr so ​​beliebt wie früher, aber High Tea wird immer noch in einigen gehobeneren schottischen Hotels und Restaurants serviert.

High Tea bietet normalerweise ein leckeres (aber einfaches) warmes Gericht, gefolgt von Scones, Kuchen, anderem Hausbacken und vielen Tassen Tee!

Sie können sich vorstellen, dass das Beste als Kind all diese Kuchen waren! Haha!

Für diese Himbeerbrötchen benötigen Sie möglicherweise&hellip.

Die folgenden Links und alle Links in der Rezeptkarte unten sind Affiliate-Links.

Das heißt, wenn Sie darauf klicken und dann das Produkt kaufen, erhalte ich eine kleine Provision (natürlich ohne zusätzliche Kosten für Sie).

Wenn Sie sich durchklicken, dann vielen Dank, dass Sie ein Teil von Neil&rsquos Healthy Meals sind!

Ausrüstung

Tipps für die Herstellung von Himbeerbrötchen

  • Wenn Sie kein selbstaufziehendes Mehl haben, können Sie 240 g einfaches Mehl (Allzweckmehl) mit 3 TL Backpulver und 1 TL Salz kombinieren.
  • Die gewürfelte Butter lässt sich leichter verarbeiten, wenn sie kalt ist.
  • Ich verwende die hausgemachte Himbeermarmelade meiner Mutter, um meine Himbeerbrötchen zu machen. Sie können hausgemachte Marmelade verwenden oder im Laden gekauft haben.
  • Sie können die Himbeermarmelade durch fast jede Art von dicker Beerenmarmelade ersetzen.
  • Bewahren Sie Ihre Himbeerbrötchen in einem luftdichten Behälter auf und verbrauchen Sie sie innerhalb von 3 &ndash 4 Tagen.
  • Kann man Himbeerbrötchen einfrieren? Jawohl. Lassen Sie sie zuerst abkühlen, bevor Sie sie in einen verschlossenen Behälter geben und einfrieren.

Abonnieren Sie Neil&rsquos Healthy Meals

Verpassen Sie nicht zukünftige Updates und neue Rezepte. Stellen Sie sicher, dass Sie  Neil&rsquos Healthy Meals abonniert haben.

Melden Sie sich hier an, um Ihre E-Mail zur Abonnementliste hinzuzufügen.

Und Sie können mir auch über Ihre bevorzugten sozialen Kanäle folgen :-

*Ich verwende Ihre E-Mail für nichts anderes, als Sie zu meiner Blog-Abonnementliste hinzuzufügen, die Sie jederzeit abbestellen können.

Andere traditionelle schottische Rezepte, die dir auch gefallen könnten

    zeigt Ihnen, wie Sie einfache, leckere und gesündere Scones zubereiten. Es ist ein traditionelles Rezept und verwendet minimale Zutaten.
  • Du wirst meinen Dundee-Kuchen lieben. Es ist eine kalorienärmere, fettärmere Version des traditionellen schottischen Obstkuchens mit gemischten Früchten und einem zarten, leichten Gewürzgeschmack, um die Geschmacksknospen zu verführen. ist ein einfaches und leckeres hausgemachtes Rezept. Es ist weich, feucht und mit einer leichten Glasur bedeckt. Ein perfekter Festtagskuchen!

Himbeer-Muffin-Brot

Dir ist wahrscheinlich aufgefallen, dass ich ein bisschen auf Himbeeren stehe, oder?

Ich werde die Leute, die Himbeeren ablehnen, nie verstehen. Ich meine, bist du überhaupt ein Mensch? Wie kann es sein, die perfekteste Beere der Welt nicht zu mögen?

Vielleicht bin ich ein bisschen verrückt nach Himbeeren. Es ist möglich.

Wie auch immer, eines der beliebtesten Rezepte auf dieser Seite ist dieses Blaubeer-Muffin-Brot. Es ist im Grunde ein riesiger Muffin, der in einer Kastenform gebacken wird, und er ist göttlich. Ich bin aber eigentlich nicht der weltgrößte Fan von Blaubeeren. Ich mag sie sehr gerne in Muffins. Ich werde sterben, wenn du sie in meine Pfannkuchen tust. Aber geben Sie mir eine Handvoll davon zum Essen? NÖ. Passiert nicht. Ich verhungere eher.

Ich war mir also ziemlich sicher, dass es einfach für mich sein würde, ein bereits Lieblingsrezept (das Blaubeer-Muffin-Brot) zu etwas zu machen, das ich noch mehr liebte. Geben Sie Himbeeren ein. Außer, nicht nur Himbeeren. Füllung aus Himbeergebäck. Alles durch das Brot gewirbelt.

Sehen Sie, mir ist klar geworden, dass die meisten Menschen Himbeeren wegen der Samen mögen. Wussten Sie, dass Sie Himbeermarmelade und/oder Gebäckfüllung ohne Kerne kaufen können? Kannst du total. Es ist perfekt in diesem Brot!

Ich habe dir ein kleines Video gemacht, um dir zu zeigen, wie einfach der ganze Prozess ist!


Der Teig kommt wirklich schnell zusammen. Ich verwende Buttermilch in diesem, um die Dinge super feucht und flauschig zu halten. Wenn Sie keine echte Buttermilch zur Hand haben, fügen Sie einfach ein wenig Essig zu normaler Milch hinzu und lassen Sie sie etwa 5 Minuten einwirken. Es ist ein ziemlich einfacher Tausch!

Natürlich können Sie jede Marmelade-Sorte, die Sie gerade lieben, gerne eintauschen, aber Himbeere wird immer mein persönlicher Favorit sein.


HIMBEERE & ZITRONE BRIOCHE BRÖTCHEN

In einer kleinen Schüssel Butter mit Zucker, Zitronenschale und Saft beiseite stellen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Pizzateig zu einem 14 x 12 Zoll großen Rechteck ausrollen. Mit einem Spatel die reservierte Buttermischung gleichmäßig über den Teig verteilen und einen 1/4-Zoll-Rand an den Seiten lassen. Mit Himbeeren bestreuen und mit einer Gabel leicht zerdrücken.

Beginnen Sie mit der langen Seite, rollen Sie den Teig vorsichtig auf und drücken Sie die Enden zusammen, um ihn zu versiegeln. Teigrolle mit einem langen, gezackten Messer in 12 Scheiben schneiden. Legen Sie die Stücke in eine 9-Zoll-Quadrat-Backform mit der Schnittseite nach unten. Schüssel mit einem sauberen Tuch abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort stehen lassen.

Backofen auf 350 °C vorheizen. Backen, bis die Brötchen goldbraun sind, etwa 35 Minuten. Auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen. Mit einer Gabel die Brötchen mit Cream Cheese Icing beträufeln. Heiß servieren. (Make-Ahead: Kann in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 2 Tage gelagert und bis zu 1 Monat eingefroren werden.)

Frischkäseglasur

In einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit 85 g weich gewordener Frischkäse mit 1/2 TL abgeriebene Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft vermischen. Fügen Sie nach und nach 2/3 Tasse Puderzucker hinzu und schlagen Sie, bis die Glasur glatt und cremig ist. (Make-Ahead: Kann abgedeckt und bis zu 5 Tage gekühlt werden.) Ergibt ungefähr 1 Tasse.


Hast du Schlachtschiff gesehen? Es ist einer dieser Filme, an die ich mich nicht erinnern kann, jemals Werbung gesehen zu haben, aber auf jeden Fall einen Blick wert, wenn Sie Action mögen oder sich jemals für die Transformer-Filme interessieren. Es ist im Grunde eine Kreuzung zwischen beiden, aber mit der Navy. Wir hatten nicht wirklich erwartet, es in vollen Zügen zu genießen, aber wir haben es getan. Nie langweilig!

Auf der anderen Seite gibt es Bloodline. Wir sind mitten in der Saison, aber es ist langsam und ein bisschen seltsam. Wir dachten, wir geben ihm eine Chance und ehrlich gesagt bin ich mir immer noch nicht sicher, ob es mir gefällt oder nicht. Ich hasse es nicht, also denke ich, dass das eine gute Sache ist. Aber wenn Sie den gleichen Kyle Chandler von FNL erwarten, ist dies nicht die Show für Sie. Es ist dunkel, verdreht und voller Geheimnisse.

Ich bin super aufgeregt, Pitch Perfect 2 und Woman in Gold zu sehen. Zwei ganz offensichtlich völlig unterschiedliche Filme, aber ich liebe Anna Kendrick und Helen Mirren. Ich habe das Gefühl, dass keiner von beiden etwas falsch machen kann, wenn es um die Schauspielerei geht. Ich habe das Anschauen des ersten Pitch Perfect eigentlich lange aufgeschoben und erst vor ein paar Monaten endlich gesehen. Ich dachte, es würde super kitschig werden, und obwohl es irgendwie war, war das Singen lustig und unterhaltsam.

Hast du in letzter Zeit etwas Gutes gesehen?

Zitronen und Himbeeren gehen Hand in Hand! Ein perfektes Paar! Süß, herb, kühn und bunt… und saisonal!

Ich war schon immer ein großer Sticky-Brötchen-Fan. Frisch zubereitete Zimtschnecken oder klebrige Brötchen haben einfach etwas ganz Besonderes, noch besser, wenn sie von Grund auf neu gemacht werden! Diese zusätzliche Zeit und Liebe, die in sie gesteckt wurde, zeigt sich immer! Ich habe meinen Lieblingsfrühstücksbrötchen einen Twist verpasst, sie noch fluffiger gemacht und eine lustige Himbeer-Zitronen-Füllung hinzugefügt. Ernsthaft gut! Ein perfektes Frühstücks- oder Brunchrezept für den Frühling!

Riesige flauschige Sticky Buns mit Himbeer-Zitronen-Füllung, abgerundet mit einer süßen Zitronenglasur. Ein Muss für alle Ihre Frühlingsfeiern. Da der Muttertag gleich um die Ecke steht, sollten diese auf jeden Fall auf dem Speiseplan stehen!


Rezept für Himbeerbrötchen - Rezepte

*Himbeerbrötchen*
Macht 12

Ein köstlich butterartiger Leckerbissen zur Teezeit, gerade vollgestopft mit Himbeermarmelade!

225 g selbstaufziehendes Mehl (1 1/2 Tassen plus 2 TBS)
1 TL Backpulver
75 g Butter (eine knappe 1/3 Tasse)
75 g Puderzucker (1/3 Tasse plus 1 1/2 TBS)
1 großes Ei aus Freilandhaltung, leicht geschlagen
ein bisschen Milch
Himbeermarmelade

Glasieren:
etwas mehr Milch
etwas mehr Zucker

Den Backofen auf 180*C/350*F/Gas Stufe 4 vorheizen. Ein großes Backblech einfetten. Beiseite legen.

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Die Butter dazugeben und dann mit den Fingerspitzen in die Mehlmischung einreiben, bis die Mischung trockenen Semmelbröseln ähnelt. Zucker einrühren. Schlagen Sie das Ei und rühren Sie es mit einer Gabel zusammen mit gerade so viel Milch unter die Mehlmischung, dass ein weicher Teig entsteht. Den Teig in 12 gleich große Stücke teilen und jeweils zu einer Kugel rollen. Die Kugel platt drücken und in die Mitte jeweils einen Klecks Marmelade geben. Bringen Sie die Ränder des Teigs um die Marmelade herum, um sie vollständig zu bedecken. Etwas flach drücken und 2 cm auseinander auf das Backblech legen. Jeweils mit etwas Milch bestreichen und mit mehr Zucker bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen. Kühlen Sie vollständig ab, bevor Sie sie einlegen, da heiße Marmelade Ihnen wirklich ein böses Brennen geben kann!


Aufgehen und den Teig vorbereiten

Übertragen Sie den Teig in eine mittelgroße gebutterte Form. Die Oberseite des Teigs mit geschmolzener Butter bestreichen und mit Plastikfolie abdecken. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat (ca. 1 Stunde). Geben Sie dem Teig einen guten Schlag und stürzen Sie ihn auf eine bemehlte Arbeitsfläche. Rollen Sie ein 10×15 Rechteck aus, das etwa 1/4 Zoll dick ist.


Wie man Himbeerröllchen macht

Hier ein kurzes Video, das den Prozess zur Herstellung von Himbeerrollen zeigt:

1. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck 12后 ausrollen. 2. Mischen Sie Himbeerkonfitüre und weiche Butter und verteilen Sie sie gleichmäßig über den Teig, wobei Sie wie abgebildet 1 Zoll entlang der oberen Kante freilassen. 3. Rollen Sie den Teig vorsichtig von unten auf und drücken Sie ihn zusammen, um die Naht zu versiegeln. 4. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um 14 gleiche Stücke zu markieren. 5. Schieben Sie vorsichtig einen 12 Zoll langen Faden unter die Rolle, bis er mit der ersten Markierung übereinstimmt. Den Faden kreuzweise über die Oberseite der Rolle ziehen und die Enden vorsichtig ziehen, um sie durchzuschneiden. 6. Endstücke entweder wegwerfen oder in eine separate kleine Auflaufform legen. Die restlichen 12 Rollen in eine gefettete 9吉 Pfanne legen.

HINWEIS: Sie müssen die Enden nicht abschneiden und wegwerfen oder separat backen, aber ich mag es, weil ich finde, dass die Verwendung der gesamten Teigmenge in einer 9吉-Pfanne zu einer überfüllten Pfanne und einem leicht ungleichmäßigen Backen führt. Also lege ich in der Regel die beiden Endrollen in eine kleine, gefettete Auflaufform und koche sie neben der 9吉 Form. Das ist ein besonderer Leckerbissen für die Kinder, wenn ich die meisten Brötchen den Gästen servieren möchte!

1. Alle 12 Brötchen sind in der Pfanne. 2. 20-30 Minuten gehen lassen oder bis die Brötchen aufgeblasen sind und sich nur noch berühren. 3. Bei 350 Grad 20-25 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun ist. (Ich mag es, zwei der mittleren Rollen vorsichtig auseinander zu ziehen, um sicherzustellen, dass der Teig in der Mitte vollständig gekocht ist, bevor ich sie aus dem Ofen nehme – das letzte Mal, dass meine genau 22 Minuten gekocht haben). 4. Lassen Sie die Brötchen mindestens 15 Minuten abkühlen, bevor Sie sie mit Zuckerguss überziehen.

Hier sind sie frisch aus dem Ofen:

Und nachdem sie mit dem sündhaft leckeren Frischkäse-Frosting belegt sind:

Die Brötchen sind wirklich warm am besten, schmecken aber auch gekühlt hervorragend. Von Anfang bis Ende dauern sie etwa 3 Stunden.


Schau das Video: Banánové smoothie - recept na banánové smoothie s mlékem