at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Schokoladenrolle

Schokoladenrolle


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Für die Black Coicolata: Sirup aufkochen: 50 g Wasser, 200 g Zucker, Rumessenz dazugeben. Beiseite stellen und Kakao, ein halbes Päckchen Butter und 250 g Milchpulver dazugeben.

Für weiße Schokolade: Sirup kochen: 45 g Wasser, 150 g Zagar, Mandelessenz. Beiseite stellen und ein halbes Päckchen Butter und 250 g Milchpulver hinzufügen.

Befeuchten Sie ein Zellophanblatt, verteilen Sie die erste Zusammensetzung, dann die zweite und fügen Sie nach Belieben Nüsse oder Haselnüsse und Rosinen hinzu. Aufrollen und im Kühlschrank aufbewahren, bis sie ausgehärtet sind.


Zubereitung Einfache Rezeptrolle mit Vanille

Ich stelle den Ofen auf 180 ° C. Bis ich die Komposition vorbereite, wird sie heiß sein. Ich habe meine Zutaten für dieses Rolltop vorbereitet.

Ich habe die Eier mit einem Tropfen Salz in die Schüssel der Küchenmaschine gegeben.

Ich habe den Zucker zusammen mit der Vanille (Vanillezucker oder Extrakt) dazugegeben und alles mit dem Mixer 5-7 Minuten geschlagen, bis die Masse sehr schaumig wurde. Es muss dick und hell sein.

Die letzte Zugabe ist das gesiebte Mehl, das ich mit einem Spatel vorsichtig eingearbeitet habe, ohne in der Schüssel kräftig zu mischen. Wir wollen so viel Luft wie möglich in den geschlagenen Eiern halten!

Backrolle oben

Ich habe das Backblech (42 x 33 cm) mit Backpapier ausgelegt und die Komposition hineingegossen. Ich habe es schnell mit einem Spachtel nivelliert und das Blech in den auf 180 C erhitzten Ofen (Aufheizen + Abkühlen + Lüften) bzw. die mittlere Stufe bei den Gasöfen gestellt.

Ich habe das Brötchenblatt 13-15 Minuten bei 180 °C gebacken (je nach Ofen kann es 15 Minuten dauern). Er sollte nicht zu braun sein, aber auch nicht unreif bleiben. Die Idee ist, es nicht zu hart zu trocknen, weil wir es nicht mehr betreiben können.

Ich nahm das Blech aus dem Ofen und bedeckte das Backblech mit einem sauberen Blatt Backpapier. Wir können auch einen Küchengrill benutzen. Ich habe alles auf dem Schreibtisch umgeworfen. Vorsicht, brennen! Wir müssen schnell arbeiten, während das Blech heiß ist. Wenn es in der Pfanne abkühlt, wird es steif (hart).

Ziehen Sie das Backpapier vorsichtig und schnell von der Unterseite der Arbeitsplatte ab. Wir arbeiten von Nah zu Nah, um die Arbeitsplatte nicht zu zerreißen. Dann legen wir ein weiteres Backpapier über die Theke und drehen die Theke wieder um. Es muss nach oben zeigen und ein sauberes Backpapier darunter haben. Früher haben wir mit Textilhandtüchern gearbeitet, jetzt haben wir Backpapier und brauchen keine schmutzigen Küchentücher mehr.


Schokoladenrolle

Für die Arbeitsplatte:
120 g Mehl
10 g Kakao
125 g Zucker
5 Eier
Für die Innencreme:
100 g flüssige Sahne
200 g dunkle Schokolade mit 70% Kakao
50 g Butter
Für die Glasur:
100 g dunkle Schokolade
100 ml flüssige Sahne

Zubereitungsart:

Für den Anfang das Eigelb mit dem Zucker schlagen, bis eine weiße Creme entsteht. Das Eiweiß hart schlagen und dann in die Eigelbcreme einarbeiten. Fügen Sie das gesiebte Mehl und den Kakao hinzu und mischen Sie es vorsichtig. Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech füllen und 10 Minuten backen. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen die Arbeitsplatte in einem sauberen, feuchten Küchentuch einrollen. Lassen Sie es rollen, um Form anzunehmen. In einem kleinen Topf die Schokoladenstücke und die Sahne brechen und unter ständigem Rühren auf das Feuer legen. Nachdem die Schokolade geschmolzen ist, fügen Sie die Butter in Scheiben hinzu und rühren Sie weiter.

Wickeln Sie das Handtuch aus und füllen Sie es mit Sahne, dann rollen Sie es zu einer Rolle. Die flüssige Sahne erhitzen und über die Schokoladenstücke gießen. Gut mischen und über die Rolle gießen. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen und dann servieren.


Schokoladenrolle

Für die Arbeitsplatte:
120 g Mehl
10 g Kakao
125 g Zucker
5 Eier
Für die Innencreme:
100 g flüssige Sahne
200 g dunkle Schokolade mit 70% Kakao
50 g Butter
Für die Glasur:
100 g dunkle Schokolade
100 ml flüssige Sahne

Zubereitungsart:

Für den Anfang das Eigelb mit dem Zucker schlagen, bis eine weiße Creme entsteht. Das Eiweiß hart schlagen und dann in die Eigelbcreme einarbeiten. Fügen Sie das gesiebte Mehl und den Kakao hinzu und mischen Sie es vorsichtig. Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech füllen und 10 Minuten backen. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen die Arbeitsplatte in einem sauberen, feuchten Küchentuch einrollen. Lassen Sie es rollen, um Form anzunehmen. In einem kleinen Topf die Schokoladenstücke und die Sahne brechen und unter ständigem Rühren auf das Feuer legen. Nachdem die Schokolade geschmolzen ist, fügen Sie die Butter in Scheiben hinzu und rühren Sie weiter.

Wickeln Sie das Handtuch aus und füllen Sie es mit Sahne, dann rollen Sie es zu einer Rolle. Die flüssige Sahne erhitzen und über die Schokoladenstücke gießen. Gut mischen und über die Rolle gießen. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen und dann servieren.


  • 200g Butter 80% Fett
  • 200g Puderzucker
  • 150 gemahlene Walnüsse
  • 4 Päckchen Vanillezucker
  • Vanille Essenz
  • 2 Bananen
  1. Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz auf, fügen Sie dann nach und nach den Zucker hinzu und rühren Sie weiter, bis der Eiweißschaum zu einem festen Baiser wird.
  2. Das Eigelb nacheinander in den Eiweißschaum einarbeiten und nach jedem Eigelb verrühren, bis es vollständig homogen ist.
  3. Dann das mit Kakao und Backpulver vermischte Mehl dazugeben. Mit einem Küchenspatel mit weiten Bewegungen von unten nach oben mischen.
  4. Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes rechteckiges Blech (25 & # 21535) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad oder mittlerer Temperatur ca. 12-15 Minuten backen.
  5. Nachdem der Teig gebacken ist, den Zahnstocher-Test bestehen, einige Minuten abkühlen lassen, dann mit dem Backpapier auf ein feuchtes Tuch legen und ausrollen.
  6. Lassen Sie den ausgerollten Teig langsam abkühlen, ohne das Abkühlen zu erzwingen.
  7. Dann die Butter bei Raumtemperatur mit dem Vanillezucker und Puderzucker verrühren, dann die gemahlenen Walnüsse dazugeben und in die Buttercreme einarbeiten.
  8. Rollen Sie das Nudelholz vom Handtuch ab und ziehen Sie das Backpapier vorsichtig ab, dann legen Sie es auf eine auf der Küchenarbeitsplatte ausgebreitete Lebensmittelfolie.
  9. Die Arbeitsplatte mit Butter und Walnusscreme einfetten, die Bananen über die gesamte Länge der Arbeitsplatte am Rand aneinander legen und mit Hilfe der Lebensmittelfolie einrollen.
  10. Wickeln Sie die Rolle gut in Frischhaltefolie ein und kühlen Sie sie einige Stunden oder am besten über Nacht.
  11. Nach dem Aushärten der Buttercreme die Bananenrolle mit Schoko-Topping dekorieren. Für das Schokoladen-Topping alle Zutaten bei schwacher Hitze schmelzen, bis sie sich vollständig aufgelöst und homogenisiert haben.
  12. Die Rolle eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird.

Servieren Sie die Rolle mit Bananen, Walnüssen und Zartbitterschokolade oder mit sauren Früchten. Sie können nach Belieben auch Sahne über die Schokoladenschicht geben!


Welche Schokolade verwenden wir für das Keksbrötchen-Rezept?

Schokolade ist eine der wichtigsten Zutaten in dieser Schokoladenkeksrolle. Wieso den? Erstens, weil wir überhaupt keinen Kakao hinzufügen, brauchen wir also eine hochwertige Schokolade mit einem höheren Kakaoanteil. ich benutzte Kandia-Schokolade für Kuchen, mit 50% Kakao, das war genau das, was ich brauchte. Es ist von guter Qualität, schmilzt gut und hat einen intensiven Schokoladengeschmack, so dass es dem Gericht einen wunderbaren Geschmack verleiht. Das Gewicht beträgt 240 Gramm, genug für ein Dessert, und jeder Würfel wiegt 10 g, sodass wir ihn nicht wiegen müssen, um die perfekte Menge zu erhalten.

Darüber hinaus habe ich auch die Keksrolle mit Schokolade und Milch, Butter und türkischer Scheiße hineingelegt. Für die weiße Füllung konnte ich nicht anders, als Kokosnuss zu verwenden, eine Zutat, die immer in Kekssalami enthalten ist. Ich habe daraus eine Füllung gemacht, indem ich gesüßte Kondensmilch und geschmolzene Butter hinzugefügt habe. Auf diese Weise habe ich eine gleichmäßige Schicht erhalten, die dick genug und sehr lecker ist. Nach dem Rollen das Dessert in den Kühlschrank stellen, bis es gut ausgehärtet ist. Nur so lässt es sich perfekt schneiden. Verwenden Sie ein Messer mit Wellenschliff, z. B. ein Brotmesser, und schneiden Sie es in mindestens fingerdicke Scheiben. Wenn es übrig bleibt, können Sie es einfrieren und bei Bedarf über Nacht im Kühlschrank auftauen. Unbedingt kalt servieren und ein super Dessert genießen. Lecker, duftend und ohne zu backen!


Welche Schokolade verwenden wir für das Keksbrötchen-Rezept?

Schokolade ist eine der wichtigsten Zutaten in dieser Schokoladenkeksrolle. Wieso den? Erstens, weil wir überhaupt keinen Kakao hinzufügen, brauchen wir also eine hochwertige Schokolade mit einem höheren Kakaoanteil. ich benutzte Kandia-Schokolade für Kuchen, mit 50% Kakao, das war genau das, was ich brauchte. Es ist von guter Qualität, schmilzt gut und hat einen intensiven Schokoladengeschmack, so dass es dem Gericht einen wunderbaren Geschmack verleiht. Das Gewicht beträgt 240 Gramm, genug für ein Dessert, und jeder Würfel wiegt 10 g, sodass wir ihn nicht wiegen müssen, um die perfekte Menge zu erhalten.

Darüber hinaus habe ich auch die Keksrolle mit Schokolade und Milch, Butter und türkischer Scheiße hineingelegt. Für die weiße Füllung konnte ich nicht anders, als Kokosnuss zu verwenden, eine Zutat, die immer in Kekssalami enthalten ist. Ich habe daraus eine Füllung gemacht, indem ich gesüßte Kondensmilch und geschmolzene Butter hinzugefügt habe. Auf diese Weise habe ich eine gleichmäßige Schicht erhalten, die dick genug und sehr lecker ist. Nach dem Rollen das Dessert in den Kühlschrank stellen, bis es gut ausgehärtet ist. Nur so lässt es sich perfekt schneiden. Verwenden Sie ein Messer mit Wellenschliff, z. B. ein Brotmesser, und schneiden Sie es in mindestens fingerdicke Scheiben. Wenn es übrig bleibt, können Sie es einfrieren und bei Bedarf über Nacht im Kühlschrank auftauen. Unbedingt kalt servieren und ein super Dessert genießen. Lecker, duftend und ohne zu backen!


Chocolate Chip Cookie Roll & #8211 ein schnelles und einfaches Rezept

Wenn Sie ein schnelles, aber leckeres Brötchen zubereiten möchten, empfehle ich Ihnen, dieses Rezept auszuprobieren. Sie erhalten ein leckeres Dessert, in das Sie sich sofort verlieben werden. Außerdem passt es hervorragend zu einer Tasse Kaffee oder einer Tasse Tee. Sie werden es auf jeden Fall jede Woche zubereiten wollen.

Zutaten für die Schoko-Keksrolle:

  • 2 Packungen Kekse
  • 250 ml Milch mit Schokolade, 200 gr Frischkäse
  • 50 gr Puderzucker, 200 ml süße Sahne
  • 100 gr gemahlene Kekse, 50 gr Milchschokolade

Wie bereitet man Schokoladenkeksbrötchen zu?

Auf ein Tablett legen, eine Aluminiumfolie. Die Kekse in 200 ml Milch mit Schokolade einweichen und nebeneinander in das Blech legen. Drücken Sie sie ein wenig von Hand, um besser zu kleben.

Gießen Sie die restliche Milch über die Kekse und lassen Sie sie weich werden. Währenddessen die Füllung vorbereiten.

Die süße Sahne mit dem Mixer schlagen, bis sie hart wird, dann den Frischkäse, den Puderzucker, die zerstoßenen Kekse und die geriebene Schokolade hinzufügen. Alles sehr gut vermischen.

Sie erhalten eine dickere Creme. Die restlichen 50 ml Milch mit Schokolade dazugeben und mischen. Tragen Sie die gesamte Creme auf die Kekse auf.

Die Keksoberseite aufrollen und für eine Stunde in den Gefrierschrank stellen. Entfernen Sie dann die Folie und legen Sie die Rolle auf ein Tablett. Dekorieren Sie die Rolle nach Belieben, schneiden Sie sie in Scheiben und servieren Sie sie mit Ihren Lieben.

Sicherlich wird jeder von dem köstlichen Geschmack dieser Rolle begeistert sein. Sie können das Brötchen entweder zubereiten, wenn Sie Gäste haben oder sich ein leckeres Dessert gönnen möchten. Guten Appetit und mehr Kochen!


Schokoladentrüffelrolle & ein wahrer Genuss für die Geschmacksnerven! So zart und fein, dass es im Mund zergeht!

Wir präsentieren Ihnen das Rezept für ein sehr leckeres Dessert. Die "Schokoladen-Trüffel"-Rolle ist ein hübsches Dessert, das der berüchtigtsten Konditorei würdig ist. Wir bitten Sie dringend, auf kommerzielle Kuchen zugunsten eines besonderen Desserts zu verzichten. Obwohl die Vorbereitung sehr kompliziert erscheint, kommen wir, um Ihnen das Gegenteil zu beweisen. Mit etwas Geduld und Geschick erhalten Sie ein Dessert, das so schokoladig, fein und duftend ist, dass sich jeder eine Extraportion wünscht.

ZUTATEN FÜR PANDISAN

CREME ZUTATEN

-300 ml Gemüsecreme

-1 Teelöffel Instantkaffee

-1 Esslöffel Kaffeelikör (oder Brandy)

ZUTATEN FÜR SIRUP

-1,5 Teelöffel Instantkaffee

-Kakaopulver (zur Dekoration)

ART DER ZUBEREITUNG

1. Bereiten Sie den Teig vor: Brechen Sie die Schokolade in kleine Stücke und schmelzen Sie sie im Dampfbad. Wenn Sie möchten, können Sie die Mikrowelle verwenden. Es ist wichtig, die Schokolade nicht zu stark zu erhitzen. Wenn Sie eine homogene Masse haben, nehmen Sie die Schokolade vom Herd und lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen.

2. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eiweiß mit der Zitronensäure und der halben Zuckermenge schlagen, bis ein Schaum mit stabilen Spitzen entsteht.

3. Schlagen Sie das Eigelb mit dem restlichen Zucker auf. Nach und nach die geschmolzene Schokolade dazugeben und verrühren. Die Hälfte der Mehlmenge mit Backpulver und Salz in die Schüssel sieben. Aufsehen.

4. Fügen Sie etwas Eiweißschaum hinzu, dann das restliche Mehl. Vorsichtig mit einem Spatel mischen.

5. Fügen Sie den restlichen Eiweißschaum hinzu und mischen Sie ihn mit dem Spatel von oben nach unten. Erhalten Sie einen homogenen Teig mittlerer Dichte, der leicht und gleichmäßig aus dem Spatel fließt.

6. Ein Backblech mit Papier auslegen und den Teig hineingeben. Standardisieren Sie es. Den Biskuitkuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 °C 12 Minuten backen.

7. Nehmen Sie den Biskuitkuchen aus dem Ofen und rollen Sie ihn vollständig mit Papier aus (solange er heiß ist). Lass es abkühlen.

8. Bereiten Sie die Sahne vor: Gießen Sie die Sahne in einen Topf und stellen Sie sie auf das Feuer. Gut erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen.

9. Den Kaffee und die Schokolade in die Pfanne mit Sahne geben, in kleine Stücke gebrochen. Falls gewünscht, können Sie etwas Zucker hinzufügen. Rühren, bis die Schokolade schmilzt und eine homogene Masse entsteht.

10. Den Likör in die Pfanne geben und mischen. Lassen Sie die Creme etwa 20 Minuten abkühlen. Dann mit einem Mixer mixen, bis eine dickere Creme entsteht.

11. Bereiten Sie den Sirup zu: Mischen Sie abgekochtes (heißes) Wasser mit Kaffee, Zucker und Likör. Lassen Sie den Sirup abkühlen.

12. Packen Sie den Biskuitkuchen aus und fetten Sie ihn mit Sirup (bei Raumtemperatur) ein.

13. Biskuitkuchen mit Sahne einfetten und möglichst fest rollen (ohne Papier). Bewahren Sie etwas Sahne auf, um die Rolle darauf zu fetten.

14. Wickeln Sie die Rolle in Alufolie oder Backpapier und kühlen Sie sie 1 Stunde lang.

15. Nehmen Sie die Rolle aus dem Kühlschrank und entfernen Sie die Aluminiumfolie. Mit Sahne einfetten und mit Kakaopulver durch ein kleines Sieb bestreuen.


Video: Flaška koňaku - tlačenka - čokoládová koule