at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Mann bringt Donuts mit, um sich selbst zu stellen, nachdem er Facebook-Wette mit der Polizei verloren hat

Mann bringt Donuts mit, um sich selbst zu stellen, nachdem er Facebook-Wette mit der Polizei verloren hat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Er hat das Gesetz bekämpft und das Gesetz hat gewonnen

Ein Mann aus Michigan versuchte, die Gefängnisstrafe mit Donuts zu umgehen, als er sich der Polizei von Redford stellte.

Ein gesuchter Mann schickte der Polizei in Redford, Michigan, eine private Nachricht bezüglich ihres Facebook-Beitrags, in der er nach seinem Aufenthaltsort suchte, und versprach, dass er sich stellen würde, wenn der Social-Media-Beitrag 1000 Aktien erhalten würde.

Unglücklicherweise für Michael Zaydel (21), der von der Polizei wegen mehrerer ausstehender Haftbefehle gesucht wurde, erhielt der Posten mehr Aufmerksamkeit, als er erwartet hatte, und sammelte über 4.000 Aktien.

Da er dachte, es könnte sich bei den Behörden gut antun, betrat Zaydel aus eigenem Antrieb die Polizeiwache und brachte eine Schachtel mit Donuts und ein einziger Bagel. Er wurde immer noch festgenommen.

Sgt. Duane Gregg sagte Lokalnachrichten NBC4i dass er den Bagel konsumierte, aber er gab keinen Kommentar dazu ab, ob die anderen Offiziere die Donuts aßen oder nicht. Wir glauben nicht, dass Zaydel mit seinen Verbrechen davongekommen wäre, selbst wenn er der Polizei einige davon mitgebracht hätte Amerikas 25 beste Donuts.