at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Indisches Hühnchen-Curry-Rezept

Indisches Hühnchen-Curry-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Huhn
  • Hühnchen-Curry

Dies ist ein Hühnchen-Curry aus dem Norden Indiens. Servieren Sie mit einer Seite Reis und etwas weichem Naan-Brot für eine komplette Mahlzeit.

165 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 5 Teelöffel Öl
  • 3 große Zwiebeln, gehackt
  • 1 1/2 Teelöffel Chilipulver
  • 2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Garam Masala
  • 2 schwarze Kardamoms
  • 1 Stange Zimt
  • 4 bis 5 Nelken
  • 2 bis 3 schwarze Pfefferkörner
  • Salz, nach Geschmack
  • 3 Teelöffel Ingwer-Knoblauch-Paste
  • Wasser, je nach Bedarf zum Kochen
  • 500g Hühnchen
  • frischer Koriander, zum Garnieren

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:45min ›Fertig in:1h5min

  1. Öl in einem tiefen Topf erhitzen. Gehackte Zwiebeln dazugeben und goldbraun braten. Fügen Sie alle trockenen Zutaten, die Ingwer-Knoblauch-Paste und 2 Esslöffel Wasser hinzu und braten Sie, bis sich das Öl von Masala trennt.
  2. Frittieren Sie einige Male und fügen Sie jedes Mal 2 Esslöffel Wasser hinzu, bis sich das Öl vom Masala trennt. Dann Hühnchen hinzufügen und 25 Minuten kochen lassen, dann 125 ml Wasser hinzufügen. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie, bis das Huhn fertig ist.
  3. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es abkühlen. Nach dem Abkühlen den Deckel öffnen und auf hoher Flamme das überschüssige Wasser verdunsten lassen. Mit Korianderblättern garnieren und servieren.

Notiz

Wenn du keine Ingwer-Knoblauch-Paste hast, verwende gleiche Mengen von fein geriebenem Knoblauch und Ingwerwurzel.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(3)

Bewertungen auf Englisch (3)

Kardamom, Nelken und Pfefferkörner sollten nach dem Toasten gemahlen werden. Am besten auch getrocknete Chilis auch frisch gemahlen verwenden.-18.09.2011


Die 30 besten indischen Hühnchen-Rezepte | Einfache Hühnchenrezepte

Höhepunkte

Hühnchen-Rezepte- Einer der vielen Gründe, die indisches Essen zu einer beliebten Küche auf der ganzen Welt machen, ist die Verwendung aromatischer Gewürze, die unseren Currys wirklich eine zusätzliche Note verleihen. Die indische Küche bietet eine schöne Mischung aus Kräutern und Gewürzen, und wenn Sie ein Fan von Hühnchen sind, werden Sie sich auf einen besonderen Leckerbissen freuen. Es gibt viele schmatzende Optionen für Sie, um alles zu geben und sich von einer Vielzahl von Hühnchengerichten wie dem klassischen Butterhuhn bis hin zu regionalen wie Chicken Chettinad oder Chicken 65 zu verwöhnen. Die Liste ist wirklich endlos, und wir beschweren uns nicht. Wenn Sie sich fragen, wie Sie köstliche indische Hühnchengerichte zu Hause zubereiten können, haben wir hier einige der besten Hühnchenrezepte für Sie zusammengestellt.


Was sind die verschiedenen Arten von Curry?

Es gibt verschiedene Arten von Curry, aber die häufigsten sind rot, gelb und grün. Grün und Gelb stammen aus Thailand, während Rot aus Indien stammt, das angeblich das Original ist.

  • Grünes Curry heißt es das schärfste unter den 3 Currys zu sein, die mit scharfen grünen Chilis, Auberginen, Limettenblättern, Ingwer, Knoblauch, Basilikum und Kurkuma beladen sind.
  • Gelbes Curry ist extrem beliebt und wird oft mit Kokos-Curry in Verbindung gebracht, da Kokoscreme darin enthalten ist. Es hat eine mittlere Würze und wird normalerweise mit Hühnchen und Gemüse serviert und ist offensichtlich stark an Kurkuma.
  • Rotes Curry mit Stiel aus Indien soll das originale Curry mild gewürzt und mit verschiedenen Gewürzen und frischen Produkten für einen extrem würzigen Geschmack beladen sein.

Es gibt andere beliebte, darunter unter anderem Massaman, Panang, Madras, Korma und Vindaloo.


Andhra Chicken Curry Rezept

Andhra Chicken Curry Rezept ist das bekannteste traditionelle Chicken Curry zusammen mit Chicken Fry in der Region Andhra. Es ist einfach mit Hühnchen und wenigen scharfen Zutaten zubereitet.

Schauen Sie sich auch andere Rezepte für Hühnchen an, wie Hyderabadi Chicken 65, das als großartiger Snack oder perfekt für Versammlungen geeignet ist.

Ich habe viele Hühnchenrezepte ausprobiert, aber dies zeichnet sich dadurch aus, dass diese traditionelle Methode des regionalen Hühnchen-Currys oder in Telugu-Sprache als Kodi Kura bezeichnet wird, sehr lecker und recht einfach mit einfachen Zutaten ist, die in der täglichen Küche verwendet werden.

Heute möchte ich teilen, wie man ein südindisches Hühnchenrezept im typischen Andhra-Stil zubereitet. Viele kochen verschiedene Variationen davon und jede Variation ist ein Muss.

Es gibt nur wenige spezielle und berühmte Andhra-Rezepte und darunter mag ich am meisten Gongura Hammelfleisch, Gongura Hühnchen, um nur einige davon aufzuzählen.

Ich habe eine traditionelle Variation dieses Rezepts gemacht, aber ich möchte auch andere Variationen davon aktualisieren, während ich meine Blogging-Reise fortsetze.

Schau dir auch andere an Curry-Rezepte auf meinem Blog, die sehr beliebte südindische Currys sind.

Jeder Südinder würde gerne dieses traditionelle Hühnchen-Curry-Rezept mit Reis essen. Es passt auch sehr gut zu Roti oder Paratha.

Das Rezept verleiht diesem Hühnchen-Curry nach Andhra-Art einen aromatischen Geschmack durch all das würzige Garam Masala. Ich habe mich immer gesehnt, dieses Rezept auf meinem Blog zu veröffentlichen, damit meine Zuschauer es ausprobieren können, und jetzt bin ich hier mit diesem authentischen Hühnchen-Curry-Rezept.

Ich freue mich über Rückmeldungen und Kommentare zu diesem Curry und würde mich über weitere Variationen dieses Currys freuen.

Schauen wir uns die Details an, die zur Herstellung dieses leckeren Hühnchen-Currys im Andhra-Stil beitragen, das auch mit jeder Reisdelikatesse wie Pulav oder Bagara Khana gegessen werden kann.

Ich habe auch meinen Blog mit vielen Hühnchen-Rezepten aktualisiert, sei es Biryani, Currys oder Vorspeisen. Bitte schau sie dir an und teile dein Feedback mit uns.


Indisches Curry-Huhn und Reis

Dieses würzige indische Hühnchen-Curry-Rezept ist ziemlich einfach zuzubereiten und immer ein Publikumsliebling, besonders mit einer bunten Beilage wie Koriander oder geschnittenen Frühlingszwiebeln.

Es gibt viele Gewürze im indischen Curry, aber wenn alles andere fehlschlägt, stellen Sie einfach sicher, dass Sie zumindest Curry, Kreuzkümmel und hoffentlich Koriander haben.

Der Cayennepfeffer erhöht die Schärfe im indischen Hühnchen-Curry um eine Stufe. Lassen Sie es weg, wenn Sie hitzeempfindlich sind. Einige gemahlene Currys sind scharf und andere mild. Gehen Sie auch mit dem Curry sparsam um, wenn Sie es nicht wissen und es nicht scharf mögen.

Willst du milchfrei? Verwenden Sie Kokosmilch anstelle von Schlagsahne.

Versuchen Sie, Ihren Gemüsekonsum zu erhöhen? Fügen Sie dieser Currymischung einige gefrorene Erbsen oder Brokkoli hinzu, wenn Sie das Huhn hinzufügen.

Du magst keine Hähnchenschenkel? Kühl, verwenden Sie stattdessen Hähnchenbrust, aber die Brust kocht im Vergleich zu Oberschenkeln sehr schnell.

Was mein Mann sagt

"Dieses Currygericht ist wirklich würzig und ziemlich einfach zuzubereiten."

"Das Würfeln der Hähnchenschenkel (9) hat länger gedauert, als ich erwartet hatte, und daher betrug meine Vorbereitungszeit etwa 45 Minuten."

"Die Arbeit mit all den verschiedenen Gewürzen ist ein cooles Sinneserlebnis - sie alle haben starke Düfte und die verschiedenen Farben sind sehr hübsch und verbinden sich zu einem satten Ocker."

"Ich stellte fest, dass ich die Temperatur wirklich wieder erhöhen musste, nachdem ich das Hühnchen hinzugefügt hatte, um alles wieder zum Kochen / Köcheln zu bringen."

"Wir hatten keinen Koriander, also habe ich ihn weggelassen, aber wir hatten ein paar gefrorene Erbsen, die ich ganz zum Schluss für ein paar Minuten hinzugefügt habe (die Temperatur wieder hochdrehen). Das Endergebnis war sehr lecker und die Sauce wird am nächsten Tag noch dicker und reicher für die Reste :-)"


Vorbereitung

  • Das Öl in einem Schmortopf oder einem tiefen, breiten Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und rühren Sie um, um sie mit dem Öl zu überziehen. Verteilen Sie sie in einer gleichmäßigen Schicht und kochen Sie sie 2 Minuten lang. Gut umrühren, wieder in einer gleichmäßigen Schicht anordnen und 2 Minuten kochen lassen. die Zwiebeln sollten an den Rändern anfangen zu bräunen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebeln ein sattes Braun haben, weitere 10 bis 12 Minuten. Wenn nötig die Hitze reduzieren, damit die Zwiebeln karamellisieren, aber nicht verbrennen.
  • In der Zwischenzeit den Joghurt in eine kleine Schüssel geben und rühren, bis er cremig ist. Fügen Sie die Maisstärke hinzu und mischen Sie gut.
  • Ingwer, Knoblauch und Chilis zu den Zwiebeln geben. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 2 Minuten kochen lassen. so verschmelzen sie mit den Zwiebeln. Fügen Sie alle Hähnchenschenkel hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie ihre rohe Farbe verlieren und anfangen zu bräunen, 5 bis 6 Minuten. Senken Sie die Hitze auf mittlere Stufe und fügen Sie Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma und Cayennepfeffer hinzu. 2 Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren und den Boden der Pfanne abkratzen.
  • Die Tomaten und ihre Säfte, die Joghurtmischung, den gehackten Koriander und das Salz hinzufügen. Gut umrühren, mit einem dicht schließenden Deckel abdecken und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis das Hühnchen durchgegart ist, 20 bis 25 Minuten. Vom Herd nehmen und nach Salz abschmecken.
  • Zum Servieren Garam Masala darüberstreuen, in eine Servierschüssel geben und mit mehr gehacktem Koriander garnieren.

Make-Ahead-Tipps

Sie können dieses Curry einfrieren. In diesem Fall sollten Sie die Garam Masala- und Koriandergarnitur erst hinzufügen, wenn Sie servierfertig sind. Das Curry im Kühlschrank auftauen und bei schwacher Hitze wieder erhitzen. Dann mit Garam Masala und etwas gemahlenem Kreuzkümmel bestreuen, abdecken und einige Minuten ruhen lassen, damit das Aroma das Curry durchziehen kann. In eine Servierschüssel geben und mit dem gehackten Koriander bestreuen.


Klassisches Hühnchen-Curry | Indisches Hühnchen-Curry-Rezept

Klassisches Hühnchen-Curry ist der wichtigste Bestandteil unseres Familienessens. Unser Leben wäre ohne dieses Hühnchen-Curry unvollständig gewesen, das ich mit euch teilen muss! Wenn es ein indisches Rezept gibt, das Tausende von Versionen hat, von denen jedes für sich einzigartig lecker ist, dann muss es Hühnchen-Curry sein! Ich glaube, dass jede nicht-vegetarische indische Familie ihr eigenes Hühnchen-Curry-Rezept hat, das heute ihr Familiengeheimnis birgt. Ich bin hier, um unseres zu enthüllen!

Unser beliebtes Hühnchen-Curry der Familie war schon immer ein Teil jedes festlichen Essens wie Geburtstage oder Jubiläen. Meine eigene Version von Hühnchen-Curry ist eine Mischung aus der meiner Mutter und meiner MILs und schließlich habe ich mit Gewürzen und so experimentiert. Endlich bin ich bei etwas angekommen, das ich mit Stolz mein bestes Hühnchen-Curry aller Zeiten nennen kann und daher hier in unserem Blog erscheint!

Während meiner kurzen Reise nach Griechenland vor ein paar Jahren war mir klar geworden, dass wenn es ein indisches Gericht gibt, das im Ausland beliebt ist, dann definitiv Curry oder Curry. Hühnchen-Curry ist das universellste aller Currys und ich bin fest davon überzeugt, dass man ein ausfallsicheres Rezept dieses überwältigenden Gerichts in seinem Repertoire haben muss! Hühnchen-Curry ist ein so freundliches Gericht, dass es Ihre Rettung sein kann, wenn Sie Überraschungsgäste zum Abendessen haben! Es füttert nicht nur eine Menge, sondern wird sie auch immens erfreuen und Sie zum Star der Show machen!

Ich bin mir sicher, dass Sie, während Sie dies lesen, Ihr eigenes Hühnchen-Curry der Familie mit meinem vergleichen, aber halten Sie durch! Vergleichen Sie nicht, denn ich bin mir sicher, dass Ihre genauso umwerfend ist wie meine! Ich bin mir sehr sicher, dass jede Familie ihr Hühnchen-Curry anders macht und das ist das Schöne daran! Das Flaggschiff-Rezept unseres Landes hat unzählige Versionen, die es zu einer Küche für sich machen können! Sind Sie nicht einverstanden?

In meinem vorherigen Rezept von einfaches bengalisches Kartoffelcurry, hatte ich das üppige Sonntagsessen meiner Mutter erwähnt, und Hühnchen-Curry war eine ihrer Sonntagsspezialitäten. Wie jedes andere Curry hat auch Hühnchen-Curry die ähnliche Geschmacksgrundlage – Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Tomaten. Meine Mutter hat weniger Tomaten verwendet, die ich modifiziert habe. Außerdem liebe ich es, ganze Gewürze zu verwenden, um das Öl zu mildern, da sie ein schönes Aroma ausstrahlen, das das Hühnchen-Curry noch würziger macht.

Meine persönliche Variante des klassischen Hühnchen-Currys sind die zwei Arten von Zwiebeln. Ich meine, ich habe sowohl geschnittene als auch pürierte Zwiebeln im Curry verwendet, da diese Kombination eine großartige Basis für die Soße ist. Und ich muss Ihnen sagen, dass die Soße dieses Hühnchen-Currys ein Traum ist! Es ist einfach unglaublich und mit dieser Wundersoße schmeckt alles – sei es Roti oder Reis oder vielleicht etwas flauschiges Butter-Naan, wenn Ihr Abendessen ein wenig extravaganter sein soll! Also dieses Hühnchen-Curry wird jetzt von mir an Sie weitergegeben, lassen Sie mich wissen, wie es geworden ist!


Hühnchen-Curry nach südindischer Art

Hühnchen-Currys gibt es in vielen Variationen, je nachdem, woher sie stammen. Südindische Variationen sind reich an aromatischen Gewürzen und wecken unweigerlich Erinnerungen an würzige Geschmacksrichtungen, wie saure Kokum-Frucht und süß-scharfe Tamarinden-Frucht, in einer Mischung, die durch die Geschmeidigkeit von Kokoscreme gemildert wird. Obwohl jede Region ihre eigenen lokalen Zutaten hinzufügt, verwenden alle Hühnchen-Currys Joghurt, Sahne oder Kokosmilch, um das Gericht zu verdicken und die Gewürze zu mildern.

Dieses Gericht, obwohl südindischen Ursprungs, ist eine Variation eines Klassikers, mit einem Schwerpunkt auf duftenden ganzen Gewürzen und einer großzügigen Menge köstlicher und seidiger Soße. Für ein schmackhafteres Gericht empfehlen wir die Verwendung von Hühnchen ohne Haut, aber wenn Sie nur Hühnchenbrust zur Hand haben, verwenden Sie es. Nur nicht zu lange kochen, da die Stücke austrocknen können.

Dieses südindische Hühnchen-Curry ist ein tolles Gericht für die Unterhaltung und wie die meisten südindischen Köstlichkeiten passt es sehr gut zu einfachem Basmatireis und Gemüse.


Indisches Hühnchen-Curry

Nach vielen E-Mails habe ich sie endlich persönlich kennengelernt. Reem ist so süß, dass sie meine Kochdemo bei Macy&rsquos unterstützt hat und mir einen schönen Blumenstrauß gekauft hat.

Simply Reem ist ein Blog über Kochen, Haus/Garten und mehr.

Ich liebe einfach Reems heimelige Rezepte der indischen Küche.

Heute bringt sie uns bei, wie man Indisches Hühnchen-Curry mit getrockneten Röstgewürzen, ein Familienrezept, das sie von ihrer Mutter gelernt hat.

Viel Spaß und vergessen Sie nicht, Simply Reem auszuprobieren.

Ich möchte zunächst Bee dafür danken, dass sie mir die Gelegenheit gegeben hat, mein Rezept auf Rasa Malaysia zu teilen.

Rasa Malaysia ist ein ausgezeichneter Blog, der asiatisches Essen und Kochen auf eine neue Plattform gebracht hat.

Ich war ein aufrichtiger Anhänger und Fan von Bee und ihrem wunderschönen Raum, noch bevor ich mit meinem Blog begann.

Jedes Verlangen nach asiatischem Essen von Nudeln bis Laksa hat mich hier gekauft, ein Ort, an dem ich alles finden und lernen konnte.

Es ist mir wirklich eine Ehre, heute hier zu sein.

Für mich gibt es wenige Dinge, die so beruhigend sind wie eine Schüssel heißes, dampfendes Currygericht mit etwas Reis oder Brot.

Ich erinnere mich, dass kein Abendessen in meinem Elternhaus ohne ein Currygericht komplett war, das in irgendeiner Form immer treu auf den Esstisch gelangte.

Jede Jahreszeit hat ihre eigene Version von Currygerichten, die Sie mit Ihrer Familie und Freunden genießen können.

Obwohl Currys ein Teil von mir sind, hatte ich lange Angst davor, eines zu machen.

Es war so sehr das Verfahren oder die Präzision, die mich davon abhielt, mein eigenes Curry zu kochen, sondern eher die Angst, meinen eigenen Erwartungen nicht gerecht zu werden.

Endlich, nach langem Warten, habe ich Curry gemacht und ich habe es nie bereut.

Bevor wir weitermachen, möchte ich Ihnen sagen, dass das Wort Curry selbst einer der am meisten missverstandenen kulinarischen Begriffe ist.

Curry literarisch bedeutet „Gericht mit Soße&rdquo, Curry ist kein Gericht für sich. Sie fügen den Namen der Hauptzutat vor Curry hinzu und voila Sie haben den Namen des Gerichts&hellipChicken Curry, Mixed Vegetable Curry, Lamb Curry und so weiter.

Ein oder zwei Löffel im Laden gekauftes Currypulver zu einem Gericht hinzuzufügen, ist alles andere als authentisch.

Ein echtes indisches Curry nach Hausmannsart ist eine schöne Symphonie aus einfachen Aromen und Gewürzen.

Sie sind nicht nur lecker, sondern auch wirklich gesund, nicht wie die, die man normalerweise in Restaurants serviert, die mit Fett und Gewürzen gefüllt sind.

Sanft köchelnd, alle Aromen von Kräutern, Gewürzen und Gemüse/Fleisch/Hühnchen/Fisch zu einem köstlichen Gericht vereinen, können Currys ein Teil jeder Mahlzeit sein und sie köstlicher und genussvoller machen.

Weiter geht's, das Rezept von &ldquoIndisches Hühnchen-Curry mit trocken gerösteten Gewürzen&rdquo, die ich heute teile, ist ein köstliches und absolut köstliches Hühnchen-Curry, das Sie in vielen indischen Küchen finden werden.

Die Zugabe von gerösteten Gewürzen am Ende des Garvorgangs ist ganz einfach, macht es noch köstlicher und verleiht dem Gericht eine wundervolle satte Farbe sowie ein göttliches Aroma.

Nochmals Danke Bee, dass ich hier bin.


Einfache Rezeptnotizen für Butter-Hähnchen-Curry nach indischer Art

Gewürze

Viele Rezepte für Butterhuhn verlangen nach langen Gewürzlisten. Der Geschmack dieses Gerichts kommt hauptsächlich von Garam Masala, einer indischen "Allzweck"-Gewürzmischung. Jede indische Familie hat ihr eigenes Rezept und mahlt ganze Gewürze, um ihre Mischung herzustellen. Glücklicherweise finden Sie Garam Masala in fast jedem Gewürzregal oder in einem lokalen asiatischen oder indischen Lebensmittelgeschäft. Ich bevorzuge die im indischen Laden, da sie eher dem ähneln, was meine Mutter und Oma zu Hause machen.

Eine Marke die ich liebe ist Dieses hier das ist bei Amazon erhältlich. Es hat 15 verschiedene Gewürze und enthält die eher “exotischen”, die meine Familie normalerweise hinzufügt, wie grüner und schwarzer Kardamom, Schwarzkümmel, getrocknete Moschusmelone und Bockshornklee. Da diese Gewürzmischung so viel Geschmack hat, ist es wirklich schwer, dieses Gericht ohne sie zuzubereiten.

Ich verwende Cayennepfeffer in diesem Rezept, weil es das ist, was ich normalerweise zur Hand habe, und auch, weil ich noch nie ein traditionelles indisches rotes Chilipulver außerhalb eines indischen Lebensmittelgeschäfts gesehen habe. (Es ist bei Amazon erhältlich) Es kann leicht mit “chili”-Pulver verwechselt werden, das eine Mischung aus Gewürzen wie Kreuzkümmel, Paprika, Knoblauch und Zwiebel ist, die verwendet wird, um Chili nach Texas-Art zu machen. Rotes Chilipulver nach indischer Art ist viel schärfer als Cayennepfeffer und kommt auch in einer viel kräftigeren roten Farbe daher. Es besteht aus fein gemahlenen Kaschmir-Chilis. Wenn Sie es zufällig zur Hand haben, füge ich weniger hinzu, als ich in meinem Rezept unten fordere.

Joghurt-Ersatz

Normalerweise verwende ich Joghurt, aber ich habe dieses Rezept mit Sauerrahm probiert (als ich keinen Joghurt zur Hand hatte) und es war köstlich!

Knoblauch-Ingwer-Paste

Ich werde oft eine Paste aus Knoblauch und Ingwer machen, um sie in indischen Rezepten zu verwenden. Sie können auch eine abgefüllte Ingwer-Knoblauch-Paste im indischen Lebensmittelladen kaufen. Ich denke, es macht Rezepte etwas schneller, aber es ist absolut keine Notwendigkeit. Wenn Sie dies nicht zur Hand haben, verwenden Sie einfach Ingwer und Knoblauch zu gleichen Teilen. Wenn Sie 2 Esslöffel Knoblauch-Ingwer-Paste benötigen, verwenden Sie einfach je 1 Esslöffel gehackten Ingwer und Knoblauch.

Sahneersatz

Ich bevorzuge den Geschmack dieses Gerichts mit halb und halb. Meine Mama macht es mit Sahne, die lecker, aber auch super reichhaltig ist. Du kannst auch etwas Joghurt unterrühren oder Kokosmilch für eine milchfreie Version verwenden. Wenn ich Kokosmilch verwende, lasse ich den 1/4 TL Zucker im Rezept weg, da Kokosmilch bereits eine natürliche Süße hat.

Dienen

Dieses einfache Butter-Hühnchen-Curry nach indischer Art ist fantastisch mit heißem Basmatireis. Sie können es auch mit frischem Roti oder Naan servieren, um die leckere Sauce aufzusaugen. Wenn Sie einen Instant Pot haben, ist dies meine Lieblingsmethode, um Basmatireis zu kochen. Nehmen Sie 1 Tasse Basmatireis und spülen Sie ihn dreimal aus, bis das Wasser klar ist. In den Instant Pot geben, 1 Tasse Wasser hinzufügen und 6 Minuten bei manuellem Druck kochen. Lassen Sie es 10 Minuten lang auf natürliche Weise freigeben, bevor Sie den Topf öffnen. Der Reis kocht perfekt! Ich denke, so ist es besser als in einem Reiskocher. Es ist immer zu gleichen Teilen Reis zu Wasser. 2 Tassen Basmati würden 2 Tassen Wasser benötigen usw.


Schau das Video: Indisches Street Food: Schmeckt es der deutschen Zunge? Abenteuer Leben. kabel eins