at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Teen Chef Prodigy Flynn McGarry's Restaurant Panned von New York Post Critic

Teen Chef Prodigy Flynn McGarry's Restaurant Panned von New York Post Critic


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Flynn McGarrys Restaurant Eureka, das erst vor zwei Wochen eröffnet wurde, wird weiterhin über die Ofenkohlen geharkt

New Yorks kulinarische Elite hat ihre Gabeln und Kochmesser bereit, um diesen Gourmet-Küchenneuling aufzuspießen.

Der Teenager-Koch Flynn McGarry lernt eine harte Lektion in der überkonkurrierten Restaurantwelt von New York City: Nur weil Sie jung sind, bedeutet das nicht, dass Kritiker Sie schonen. Flynn McGarry, 16, hat als Wunderkoch viel Aufsehen erregt – und nicht alles positiv –, der dafür bekannt ist, komplexe Gerichte wie Erdnuss-Ritz-Cracker mit Gänseleber-Terrine und Sauerkirsch-Kompott und Rüben-Wellington mit Glut geröstet zu kreieren Karottengelée und geräuchertem Eigelb.

McGarrys erstes permanentes Restaurant in Manhattan, Eureka, hat die Aufmerksamkeit der hungrigen und Elite New Yorks auf sich gezogen. Einer der ersten Kritiker, der Eureka ausspionierte, war Steve Cuozzo von der New York Post, der kein Fan des West Village Restaurants war. Cuozzo hat die gesamte Erfahrung geschwenkt in einer vernichtenden Kritik gekrönt mit der Schlagzeile: „Dieser Teen-Chef ist der Beweis, dass Kinder aus der Küche bleiben sollten.“ Der Restaurantkritiker war nicht beeindruckt von dem, wie er es nannte, „lächerlichen Abzocke“-Preis und schrieb: Agent, haben ihn ins Rampenlicht gerückt wie ein Zirkustier, das gerade laufen lernt – eine Strategie, die einer Karriere, die es noch gar nicht gibt, nicht hilft.“

Cuozzo gab zu, dass das 14-Gänge-Menü „einige schöne Effekte erzielte, sobald man einen mikroskopischen Auftakt eines feinen Ritz-Crackers mit Erdnussbutter und einem Molekül Foie Gras hatte. Der Herbstkürbis prahlte mit einem fleischigen Gewicht, und es gab eine ausgezeichnete gereifte Rote Bete.“ Aber der Kritiker und Immobilienkolumnist riet den Gästen, ihre Wetten (und ihre 160 Dollar) woanders zu platzieren.

Cuozzo ist nicht der einzige Futterhund, der diesen Teenager in einer Haube kritisiert.

Cuozzo in NYPost gewinnt den kritischen Tag in New York mit dem Takedown des widerlich gehypten Wunderkind-Teenkochs Flynn McGarrys Essen a la Ego.

— Mimi Sheraton (@mimisheraton) 30. September 2015

Außerdem, bevor McGarrys Restaurant vor zwei Wochen überhaupt eröffnet wurde, das Konzept und das Degustationsmenü für 160 US-Dollar wurden bereits von Küchenchef David Santos verspottet (von dem inzwischen geschlossenen Louro), der in einem langen Instagram-Post schimpfte, dass „es, ihn selbst einen Koch zu nennen, mich ohne Ende beleidigt“.


Die Show der virtuellen Erinnerungen

Die Show der virtuellen Erinnerungen ist ein wöchentlicher Interview-Podcast über Bücher und das Leben, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Ihr Gastgeber Gil Roth interviewt Gäste über ihren Werdegang und die Bücher, die ihr Leben geprägt haben, und versucht, sich auf witzige Geplänkel einzulassen, auf die ihn 49 Jahre Dilettantismus vermutlich besser vorbereitet hätten.

Jeden Dienstag erwartet Sie ein spannendes Gespräch mit einem faszinierenden Menschen. Dazu gehören bisher eine Reihe von Pulitzer-Preisträgern, zwei “Genius” Fellows der MacArthur Foundation, ein Emmy-Gewinner, ein Oscar-Nominierter, ein Oscar-Gewinner, ein National Book Award-Nominierter, ein Marine, ein Boxer, ein MBE und eine ganze Reihe von Karikaturisten.

Tatsächlich gab es so viele Cartoon-bezogene Episoden, dass ich hier eine Seite für sie erstellt habe!

Und hier ist eine alphabetische Liste der Gäste, die möglicherweise einfacher ist, als die chronologische Liste unten zu durchsuchen.

Und hier ist eine Liste von Podcasts von einigen unserer Gäste (ich freue mich immer, wenn ehemalige Gäste eigene Shows starten).


Die Show der virtuellen Erinnerungen

Die Show der virtuellen Erinnerungen ist ein wöchentlicher Interview-Podcast über Bücher und das Leben, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Ihr Gastgeber Gil Roth interviewt Gäste über ihren Werdegang und die Bücher, die ihr Leben geprägt haben, und versucht, sich auf witzige Scherze einzulassen, auf die ihn 49 Jahre Dilettantismus wohl besser vorbereitet hätten.

Jeden Dienstag erwartet Sie ein spannendes Gespräch mit einem faszinierenden Menschen. Dazu gehören bisher eine Reihe von Pulitzer-Preisträgern, zwei “Genius” Fellows der MacArthur Foundation, ein Emmy-Gewinner, ein Oscar-Nominierter, ein Oscar-Gewinner, ein National Book Award-Nominierter, ein Marine, ein Boxer, ein MBE und eine ganze Reihe von Karikaturisten.

Tatsächlich gab es so viele Cartoon-bezogene Episoden, dass ich hier eine Seite für sie erstellt habe!

Und hier ist eine alphabetische Liste der Gäste, die möglicherweise einfacher ist, als die chronologische Liste unten zu durchsuchen.

Und hier ist eine Liste von Podcasts von einigen unserer Gäste (ich freue mich immer, wenn ehemalige Gäste eigene Shows starten).


Die Show der virtuellen Erinnerungen

Die Show der virtuellen Erinnerungen ist ein wöchentlicher Interview-Podcast über Bücher und das Leben, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Ihr Gastgeber Gil Roth interviewt Gäste über ihren Werdegang und die Bücher, die ihr Leben geprägt haben, und versucht, sich auf witzige Geplänkel einzulassen, auf die ihn 49 Jahre Dilettantismus vermutlich besser vorbereitet hätten.

Jeden Dienstag erwartet Sie ein spannendes Gespräch mit einem faszinierenden Menschen. Dazu gehören bisher eine Reihe von Pulitzer-Preisträgern, zwei “Genius”-Stipendiaten der MacArthur Foundation, ein Emmy-Gewinner, ein Oscar-Nominierter, ein Oscar-Gewinner, ein National Book Award-Nominierter, ein Marine, ein Boxer, ein MBE und eine ganze Reihe von Karikaturisten.

Tatsächlich gab es so viele Cartoon-bezogene Episoden, dass ich hier eine Seite für sie erstellt habe!

Und hier ist eine alphabetische Liste der Gäste, die möglicherweise einfacher ist, als die chronologische Liste unten zu durchsuchen.

Und hier ist eine Liste von Podcasts von einigen unserer Gäste (ich freue mich immer, wenn ehemalige Gäste eigene Shows starten).


Die Show der virtuellen Erinnerungen

Die Show der virtuellen Erinnerungen ist ein wöchentlicher Interview-Podcast über Bücher und das Leben, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Ihr Gastgeber Gil Roth interviewt Gäste über ihren Werdegang und die Bücher, die ihr Leben geprägt haben, und versucht, sich auf witzige Geplänkel einzulassen, auf die ihn 49 Jahre Dilettantismus vermutlich besser vorbereitet hätten.

Jeden Dienstag erwartet Sie ein spannendes Gespräch mit einem faszinierenden Menschen. Dazu gehören bisher eine Reihe von Pulitzer-Preisträgern, zwei “Genius” Fellows der MacArthur Foundation, ein Emmy-Gewinner, ein Oscar-Nominierter, ein Oscar-Gewinner, ein National Book Award-Nominierter, ein Marine, ein Boxer, ein MBE und eine ganze Reihe von Karikaturisten.

Tatsächlich gab es so viele Cartoon-bezogene Episoden, dass ich hier eine Seite für sie erstellt habe!

Und hier ist eine alphabetische Liste der Gäste, die möglicherweise einfacher ist, als die chronologische Liste unten zu durchsuchen.

Und hier ist eine Liste von Podcasts von einigen unserer Gäste (ich freue mich immer, wenn ehemalige Gäste eigene Shows starten).


Die Show der virtuellen Erinnerungen

Die Show der virtuellen Erinnerungen ist ein wöchentlicher Interview-Podcast über Bücher und das Leben, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Ihr Gastgeber Gil Roth interviewt Gäste über ihren Werdegang und die Bücher, die ihr Leben geprägt haben, und versucht, sich auf witzige Scherze einzulassen, auf die ihn 49 Jahre Dilettantismus wohl besser vorbereitet hätten.

Jeden Dienstag erwartet Sie ein spannendes Gespräch mit einem faszinierenden Menschen. Dazu gehören bisher eine Reihe von Pulitzer-Preisträgern, zwei “Genius” Fellows der MacArthur Foundation, ein Emmy-Gewinner, ein Oscar-Nominierter, ein Oscar-Gewinner, ein National Book Award-Nominierter, ein Marine, ein Boxer, ein MBE und eine ganze Reihe von Karikaturisten.

Tatsächlich gab es so viele Cartoon-bezogene Episoden, dass ich hier eine Seite für sie erstellt habe!

Und hier ist eine alphabetische Liste der Gäste, die möglicherweise einfacher ist, als die chronologische Liste unten zu durchsuchen.

Und hier ist eine Liste von Podcasts von einigen unserer Gäste (ich freue mich immer, wenn ehemalige Gäste eigene Shows starten).


Die Show der virtuellen Erinnerungen

Die Show der virtuellen Erinnerungen ist ein wöchentlicher Interview-Podcast über Bücher und das Leben, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Ihr Gastgeber Gil Roth interviewt Gäste über ihren Werdegang und die Bücher, die ihr Leben geprägt haben, und versucht, sich auf witzige Geplänkel einzulassen, auf die ihn 49 Jahre Dilettantismus vermutlich besser vorbereitet hätten.

Jeden Dienstag erwartet Sie ein spannendes Gespräch mit einem faszinierenden Menschen. Dazu gehören bisher eine Reihe von Pulitzer-Preisträgern, zwei “Genius”-Stipendiaten der MacArthur Foundation, ein Emmy-Gewinner, ein Oscar-Nominierter, ein Oscar-Gewinner, ein National Book Award-Nominierter, ein Marine, ein Boxer, ein MBE und eine ganze Reihe von Karikaturisten.

Tatsächlich gab es so viele Cartoon-bezogene Episoden, dass ich hier eine Seite für sie erstellt habe!

Und hier ist eine alphabetische Liste der Gäste, die möglicherweise einfacher ist, als die chronologische Liste unten zu durchsuchen.

Und hier ist eine Liste von Podcasts von einigen unserer Gäste (ich freue mich immer, wenn ehemalige Gäste eigene Shows starten).


Die Show der virtuellen Erinnerungen

Die Show der virtuellen Erinnerungen ist ein wöchentlicher Interview-Podcast über Bücher und das Leben, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Ihr Gastgeber Gil Roth interviewt Gäste über ihren Werdegang und die Bücher, die ihr Leben geprägt haben, und versucht, sich auf witzige Scherze einzulassen, auf die ihn 49 Jahre Dilettantismus wohl besser vorbereitet hätten.

Jeden Dienstag erwartet Sie ein spannendes Gespräch mit einem faszinierenden Menschen. Dazu gehören bisher eine Reihe von Pulitzer-Preisträgern, zwei “Genius” Fellows der MacArthur Foundation, ein Emmy-Gewinner, ein Oscar-Nominierter, ein Oscar-Gewinner, ein National Book Award-Nominierter, ein Marine, ein Boxer, ein MBE und eine ganze Reihe von Karikaturisten.

Tatsächlich gab es so viele Cartoon-bezogene Episoden, dass ich hier eine Seite für sie erstellt habe!

Und hier ist eine alphabetische Liste der Gäste, die möglicherweise einfacher ist, als die chronologische Liste unten zu durchsuchen.

Und hier ist eine Liste von Podcasts von einigen unserer Gäste (ich freue mich immer, wenn ehemalige Gäste eigene Shows starten).


Die Show der virtuellen Erinnerungen

Die Show der virtuellen Erinnerungen ist ein wöchentlicher Interview-Podcast über Bücher und das Leben, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Ihr Gastgeber Gil Roth interviewt Gäste über ihren Werdegang und die Bücher, die ihr Leben geprägt haben, und versucht, sich auf witzige Scherze einzulassen, auf die ihn 49 Jahre Dilettantismus wohl besser vorbereitet hätten.

Jeden Dienstag erwartet Sie ein spannendes Gespräch mit einem faszinierenden Menschen. Dazu gehören bisher eine Reihe von Pulitzer-Preisträgern, zwei “Genius”-Stipendiaten der MacArthur Foundation, ein Emmy-Gewinner, ein Oscar-Nominierter, ein Oscar-Gewinner, ein National Book Award-Nominierter, ein Marine, ein Boxer, ein MBE und eine ganze Reihe von Karikaturisten.

Tatsächlich gab es so viele Cartoon-bezogene Episoden, dass ich hier eine Seite für sie erstellt habe!

Und hier ist eine alphabetische Liste der Gäste, die möglicherweise einfacher ist, als die chronologische Liste unten zu durchsuchen.

Und hier ist eine Liste von Podcasts von einigen unserer Gäste (ich freue mich immer, wenn ehemalige Gäste eigene Shows starten).


Die Show der virtuellen Erinnerungen

Die Show der virtuellen Erinnerungen ist ein wöchentlicher Interview-Podcast über Bücher und das Leben, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Ihr Gastgeber Gil Roth interviewt Gäste über ihren Werdegang und die Bücher, die ihr Leben geprägt haben, und versucht, sich auf witzige Geplänkel einzulassen, auf die ihn 49 Jahre Dilettantismus vermutlich besser vorbereitet hätten.

Jeden Dienstag erwartet Sie ein spannendes Gespräch mit einem faszinierenden Menschen. Dazu gehören bisher eine Reihe von Pulitzer-Preisträgern, zwei “Genius” Fellows der MacArthur Foundation, ein Emmy-Gewinner, ein Oscar-Nominierter, ein Oscar-Gewinner, ein National Book Award-Nominierter, ein Marine, ein Boxer, ein MBE und eine ganze Reihe von Karikaturisten.

Tatsächlich gab es so viele Cartoon-bezogene Episoden, dass ich hier eine Seite für sie erstellt habe!

Und hier ist eine alphabetische Liste der Gäste, die möglicherweise einfacher ist, als die chronologische Liste unten zu durchsuchen.

Und hier ist eine Liste von Podcasts von einigen unserer Gäste (ich freue mich immer, wenn ehemalige Gäste eigene Shows starten).


Die Show der virtuellen Erinnerungen

Die Show der virtuellen Erinnerungen ist ein wöchentlicher Interview-Podcast über Bücher und das Leben, nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. Ihr Gastgeber Gil Roth interviewt Gäste über ihren Werdegang und die Bücher, die ihr Leben geprägt haben, und versucht, sich auf witzige Geplänkel einzulassen, auf die ihn 49 Jahre Dilettantismus vermutlich besser vorbereitet hätten.

Jeden Dienstag erwartet Sie ein spannendes Gespräch mit einem faszinierenden Menschen. Dazu gehören bisher eine Reihe von Pulitzer-Preisträgern, zwei “Genius” Fellows der MacArthur Foundation, ein Emmy-Gewinner, ein Oscar-Nominierter, ein Oscar-Gewinner, ein National Book Award-Nominierter, ein Marine, ein Boxer, ein MBE und eine ganze Reihe von Karikaturisten.

Tatsächlich gab es so viele Cartoon-bezogene Episoden, dass ich hier eine Seite für sie erstellt habe!

Und hier ist eine alphabetische Liste der Gäste, die möglicherweise einfacher ist, als die chronologische Liste unten zu durchsuchen.

Und hier ist eine Liste von Podcasts von einigen unserer Gäste (ich freue mich immer, wenn ehemalige Gäste eigene Shows starten).



Bemerkungen:

  1. Rainart

    Entschuldigen Sie mich für das, was ich eingreifen muss ... ähnliche Situation. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.

  2. Gromuro

    Ich bestätige. Ich stimme mit allem über den oben genannten Gesamt zu. Wir werden diese Frage untersuchen.

  3. Bryne

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  4. Yorg

    Ich denke, dieser Satz ist brillant

  5. Jaleel

    Sagte vertraulich, meine Meinung ist dann offensichtlich. Versuchen Sie, Google.com nach der Antwort auf Ihre Frage zu durchsuchen



Eine Nachricht schreiben