at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Gebratene Yuquitas

Gebratene Yuquitas


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Bilder ausblenden

  • 1

    Die Yucca schälen und in 3 bis 4 Zoll große Runden schneiden. Die Runden in reichlich Wasser mit Salz nach Geschmack zum Kochen bringen. Etwa 20 bis 30 Minuten kochen.

  • 2

    Sobald es weich, aber noch fest ist, abtropfen lassen und die innere Wurzel entfernen. In Finger schneiden.

  • 3

    Erhitzen Sie das Öl und braten Sie die Yucca, bis sie hellbraun wird. Über Küchenpapier abtropfen lassen.

  • 4

    Mit Koriander-Sahnesauce oder rosa Sauce (zu gleichen Teilen Mayonnaise und Ketchup) oder mit Zitronenscheiben servieren.

Expertentipps

  • Wenn Sie es vorziehen, können Sie gefrorene Yucca verwenden.
  • Dieses Rezept ist ideal, um die Pommes Frites zu ersetzen, die Hamburger oder gebratenen Fisch ergänzen. Er kann auch als Pommes Frites mit Hummus oder Bratensauce genossen werden.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Yuquita frita ist zweifellos die perfekte Vorspeise, um ein köstliches Essen zu ergänzen. Yucca ist ebenso wie Kartoffel eine lateinamerikanische Knolle, die sich durch ihren hohen Stärkegehalt auszeichnet. In Puerto Rico und anderen karibischen Ländern wird sie in mehreren traditionellen Gerichten wie Empanadas, Alcapurrias, Yuca al Ajillo und Pasteles de Viandas verwendet.

Gebratener Tilapia

Tilapia kann einen schlechten Wickel bekommen. Es ist weder zart und fettig wie Lachs, noch ist es fest und würzig wie Thunfisch. Es ist eine Art Zwischenfisch und kann oft als langweilig abgeschrieben werden. Nicht mehr! Wir sind hier, um für Tilapia zu bürgen, es hat so viel zu bieten! Es ist schlank und kostengünstig, was es zu einer großartigen Wahl für Ihr nächstes Abendessen unter der Woche macht. Befolgen Sie ein paar einfache Regeln und machen Sie dieses erschwingliche Filet von Null zum Helden.

Jahreszeit Aggressiv

Ok, wir geben zu, die Gerüchte sind wahr. Tilapia ist für sich genommen ziemlich langweilig. Deshalb würzen wir die Filets auf Anhieb mit einer herzhaften Prise Salz und etwas frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer. Dies sollte IMMER Schritt 1 sein.

Bagger es gut

Tilapia wird fast nie mit der Haut verkauft, was bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt, eine schöne knusprige Anbraten zu erhalten. Um dem Fisch etwas Textur zurückzugeben, geben wir ihm einen leichten Dredge in Mehl. Dieser goldene, knusprige Überzug ist wirklich das, was dieses Rezept über den Rand bringt. Wir haben unsere Gewürze in eine lateinamerikanische Richtung gelenkt, aber Sie können gerne improvisieren. Geräucherter Paprika, getrockneter Oregano oder sogar Gewürzmischungen wie Old Bay würden zu diesem Fisch passen (har har).

Wenn Sie Fisch servieren, besteht eine gute Chance, dass eine Art Zitrusfrucht auf dem Tisch liegt. Die Säure hilft, die reichen Aromen zu durchdringen und hilft, das endgültige Gericht auszugleichen. Zitronen- oder Limettenspalten werden Sie nie im Stich lassen, aber wenn Sie abenteuerlustig sind, probieren Sie Orange oder Grapefruit!

Herb-y: Voll geladen

Vergessen Sie nicht, mit frischen Kräutern abzuschließen! Sie verleihen Ihrem fertigen Gericht Frische, Geschmack und Dimension. Gehen Sie zu allem, was Sie lieben, achten Sie nur darauf, dass es nicht mit den Gewürzen kollidiert, die Sie verwendet haben. Denken Sie an: Basilikum, Petersilie, Koriander, Schnittlauch, frischer Oregano oder Estragon. Besser noch, mix and match! Es gibt nicht zu viele Kräuter.


Das durchschnittliche Stück Hühnchen muss 14 Minuten lang gebraten werden. Jedes Hühnchenstück ist jedoch anders, also stellen Sie sicher, dass Sie jedes Hühnchen auf eine Mindestinnentemperatur von 165 Grad Fahrenheit garen. Weißes Fleisch hat seine höchste Saftigkeit bei 165 ° F. Dunkles Fleisch kann für die beste Textur auf 170-175 ° F gegart werden.

Eine der Herausforderungen, denen sich Menschen bei der Herstellung von Brathähnchen gegenübersehen, besteht darin, dass ihre knusprige Beschichtung abfällt. Dafür gibt es normalerweise mehrere Gründe. Hier sind einige Tipps, damit Ihre Panade nicht abfällt.

  • Achten Sie beim Bestreichen und Panieren Ihres Hähnchens darauf, die überschüssige Buttermilch sowie das überschüssige Mehl abzuklopfen.
  • Geben Sie Ihrem Huhn nach dem Bestreichen mit der Mehlmischung einen leichten Klaps, um sicherzustellen, dass das Mehl an der Buttermilch haftet.
  • Achte darauf, dass du deine Pfanne nicht überfüllst. Sie möchten sicherstellen, dass das Hühnchen nicht gegen andere Hähnchenstücke stößt, die die Panade abschlagen können.
  • Wenden Sie Ihr Hühnchen nur einmal beim Braten. Je mehr Sie sich mit Ihrem Hühnchen herumschlagen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie etwas von der knusprigen Beschichtung abschlagen oder stören.

Einige Leute empfehlen, Ihr Huhn nach dem Eintauchen und Ausbaggern auf einem Drahtgestell trocknen zu lassen. Dies ist nicht nur nützlich, sondern auch praktisch bei der Herstellung großer Chargen.


  • 1 Pfund knochenloser Alligator, frisch oder gefroren
  • 2 Esslöffel Cajun-Gewürz
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Tasse Buttermilch
  • 1 großes Ei
  • 1 Esslöffel scharfer Senf
  • 5 Spritzer Louisiana-Hot-Sauce
  • 3 Tassen Schmalz oder Gemüsefett
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tupfe das Alligatorfleisch trocken. Den Alligator in eine mittelgroße Schüssel geben und mit Cajun-Gewürz, Knoblauchpulver und scharfer Sauce würzen und gleichmäßig schwenken. Zugedeckt mindestens 10 Minuten bei Zimmertemperatur marinieren lassen.
  • 2 Entfernen Sie den Alligator aus den trockenen Gewürzen.
  • 3 Erhitzen Sie das Gemüsefett in einer großen gusseisernen Pfanne, bis es eine Temperatur von 350 °F (176 °C) erreicht, oder verwenden Sie eine empfohlene elektrische Fritteuse.
  • 4 In einer separaten Schüssel Buttermilch, Senf und Eier verquirlen. Gut verquirlen. In einer anderen Schüssel das Mehl hinzufügen und ebenfalls mit etwas Cajun-Gewürz würzen.
  • 5 Tauchen Sie den Alligator in das Mehl und schütteln Sie ihn ab. Dann in die Buttermilchmischung geben und abschütteln. Dann zurück ins Mehl und abschütteln. Wiederholen Sie den Vorgang, bis alles fertig ist.
  • 6 Wenn das Öl fertig ist, geben Sie die Alligatorstücke portionsweise in die Pfanne, schütteln Sie überschüssiges Mehl ab, bevor Sie sie in das Öl geben, und achten Sie darauf, dass die Pfanne nicht überfüllt wird. Beginnen Sie mit den größeren Stücken.
  • 7 Kochen Sie den Alligator, indem Sie ihn gelegentlich mit einer Zange wenden, bis er goldbraun und durchgegart ist, etwa 8 bis 10 Minuten. Behalten Sie die Temperatur des Öls im Auge und achten Sie darauf, dass das Öl nicht zu heiß wird. Übertragen Sie den Alligator auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der gesamte Alligator gekocht ist.

Ass-Champion

Die Leidenschaft des preisgekrönten Chefkoch Ace Champion für das Kochen begann Jahre vor seiner Kochkarriere. Ace wuchs in Louisiana auf und entdeckte schon in jungen Jahren eine Leidenschaft für die südliche und kreolische Küche, war aber bald auf dem Fußballplatz recht erfolgreich. Nach einer fünfzehnjährigen Karriere als halbprofessioneller Fußballspieler beschloss Chefkoch, seiner Leidenschaft für das Kochen zu folgen und hat es nie bereut. Mit der festen Überzeugung, dass jeder ein großartiger Koch sein kann, und einem Fokus auf die mentalen und emotionalen Aspekte des Kochens bringt Chef Champion eine einzigartige Perspektive in die Küche.


6 Stück Steakwürfel
Knoblauchpulver, nach Geschmack
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Mehl, nach Bedarf
6 Eier, gut geschlagen
Speiseöl, genug, um das Steak zur Hälfte zu bedecken

Das Cube Steak nach Belieben mit Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer würzen.

Mehl in eine flache Schüssel geben. Legen Sie das geschlagene Ei in eine andere Schüssel.

Öl in einer tiefen Pfanne auf 365 Grad F erhitzen.

Die Steaks im Mehl wenden und den Überschuss abschütteln. Tauchen Sie die bemehlten Steaks in das Ei, um sie von allen Seiten zu beschichten, und lassen Sie den Überschuss abtropfen. Nochmals im Mehl dredge.

Die Steaks in das heiße Öl geben und 3 Minuten pro Seite braten oder bis sie goldbraun sind. Heiß servieren.


Schau das Video: YUQUITAS


Bemerkungen:

  1. Byrnes

    Es scheint mir, du hast nicht Recht

  2. Busiris

    In diesem ist ich das die hervorragende Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Albaric

    Nur das ist notwendig, ich werde teilnehmen. Gemeinsam können wir zu einer richtigen Antwort kommen. Ich bin versichert.

  4. Faegan

    Wenn sie sagen, sie sind auf dem falschen Track.

  5. Christian

    Es ist der Fehler.

  6. Edric

    Und wo Logik?



Eine Nachricht schreiben