at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Cheddar-Creme-Scones Rezept

Cheddar-Creme-Scones Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse (1 Stück) gekühlte ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 Tasse (verpackt) grob geriebener extrascharfer weißer Cheddar-Käse (ca. 4 Unzen)
  • 3/4 Tasse gekühlte Schlagsahne

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 375 ° F vorheizen. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz im Prozessor mischen. Mit Ein- und Ausschaltvorgängen Butter einschneiden, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt. Fügen Sie Käse hinzu und schneiden Sie ihn mit Ein- / Ausschaltvorgängen ein. Sahne und Ei in einer kleinen Schüssel verquirlen. Geben Sie bei laufender Maschine die Sahnemischung durch das Einfüllrohr hinzu. Nur solange verarbeiten, bis der Teig zu verklumpen beginnt (nicht übermischen).

  • Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen. Sammeln Sie Teig zusammen; halbieren. Pat jede Hälfte in 6-Zoll-Runde. Jede Runde in 6 Keile schneiden. Übertragen Sie auf ungefettetes Backblech, Abstand 2 Zoll auseinander.

  • Backen Sie die Scones, bis sie goldbraun sind und der in die Mitte eingeführte Tester sauber herauskommt, etwa 20 Minuten. Scones auf ein Gestell geben und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren. DO AHEAD Kann 8 Stunden im Voraus erstellt werden. Bei Zimmertemperatur stehen lassen. Wenn gewünscht, im Ofen bei 350 ° F etwa 5 Minuten aufwärmen.

Rezept von Dorie Greenspan,Fotos von Rick SzczechowskiReviews Section

Rezeptzusammenfassung

  • 4 Unzen extra scharfer gelber Cheddar-Käse, gerieben
  • 6 EL gehackter frischer Schnittlauch
  • 2 Tassen plus 1 Esslöffel Allzweckmehl, plus mehr für die Arbeitsfläche
  • 3 große Eier, leicht geschlagen, plus 1 großes Ei, geschlagen mit 1 Esslöffel Wasser zum Eierwaschen
  • 1/2 Tasse Sahne
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Salz
  • 12 Esslöffel (1 1/2 Stäbchen) kalte ungesalzene Butter, grob gehackt

Backofen auf 400 Grad vorheizen. Ein Backblech mit einem Stück Pergamentpapier bedecken und beiseite stellen. Cheddar-Käse, Schnittlauch und 1 Esslöffel Mehl in eine kleine Schüssel geben und beiseite stellen. In einer kleinen Schüssel die 3 leicht geschlagenen Eier und die Sahne vermischen und beiseite stellen.

Mit einem elektrischen Mixer mit Paddelaufsatz die restlichen 2 Tassen Mehl, Backpulver, Paprika und Salz vermischen. Fügen Sie die Buttermischung bei niedriger Geschwindigkeit hinzu, bis die Butter in erbsengroßen Stücken ist, 1 bis 2 Minuten. Fügen Sie die Ei-Sahne-Mischung hinzu und mischen Sie sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie gerade vermischt ist. Fügen Sie die Käsemischung hinzu, bis sie gerade kombiniert ist.

Übertragen Sie den Teig auf eine gut bemehlte Oberfläche und klopfen Sie ihn in einen 9-Zoll-Kreis. Mit einem in Mehl getauchten scharfen Messer den Kreis in 12 Keile schneiden. Übertragen Sie die Keile mit Eiwaschmittel auf die vorbereiteten Backblechbürsten. In den Ofen geben, backen, das Backblech nach der Hälfte des Garvorgangs drehen, bis die Außenseite knusprig und die Innenseite durchgegart ist, 15 bis 20 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter geben.


  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse Buttermilch
  • 1 Ei
  • 4 Unzen Butter, gefroren
  • 4 Unzen extra scharfer Cheddar, gerieben
  • 1/4 Tasse fein gehackte Kräuter wie Schnittlauch oder Dill
  • 1 Esslöffel Milch
  • 1 Esslöffel Sahne
  • flockiges Meersalz zum Finishen

Mehl, Zucker, Salz, Backpulver und Natron in einer großen Schüssel verrühren.

Kühlen Sie, während Sie die restlichen Zutaten zubereiten.

Buttermilch und Ei verquirlen und beiseite stellen.

Reiben Sie die gefrorene Butter auf der Seite der Kastenreibe mit den größten Löchern.

Die geriebene Butter zu den trockenen Zutaten geben und mit den Fingern in die Butter einarbeiten, bis die Masse zusammenkommt und wie Kies oder grobe Krümel aussieht.

Die feuchten Zutaten dazugeben und mit einer Gabel verrühren.

Käse und Kräuter dazugeben und verrühren.

Sammeln Sie den Teig mit den Händen und kneten Sie ihn, bis er sich verbunden hat.

Den Teig auf ein bemehltes Brett stürzen und zu einem Rechteck klopfen.

Wieder umdrehen und zu einem Rechteck klopfen.

Teig in einen 8-Zoll-Kreis klopfen oder ausrollen und in 8 Keile schneiden.

Die Wedges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Scones mindestens 15 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 425 vorheizen und Milch und Sahne verrühren.

Die Oberseite der gekühlten Scones mit der Milch-Sahne-Mischung bestreichen und mit Meersalzflocken bestreuen.


Schritte zur Herstellung von britischen Cheddar- und Rosmarin-Scones

Backofen vorheizen und ein Backblech auslegen

Backofen auf 400 °C vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

Trockene Zutaten mischen

Gib sechs Esslöffel Butter (reserviere einen Esslöffel für später), 2 Tassen Mehl, ¼ Tasse Zucker, 2 Esslöffel Backpulver und ¼ Teelöffel Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine und verrühre alles, bis alles gut vermischt ist. In eine große Rührschüssel geben.

Ei, Sahne, Rosmarin und Käse hinzufügen

1 Ei, ½ Tasse Sahne, 2 Zweige gehackten Rosmarin und 2 Unzen Cheddar-Käse in die Rührschüssel geben.


Variationen von Keto Scones

Scones sind eine großartige Möglichkeit, verschiedene Geschmacksrichtungen in Ihren Backwaren zu entdecken. Sie können Keto Blueberry Scones herstellen, indem Sie die Himbeeren gegen getrocknete Blaubeeren austauschen.

Sie können dieses Rezept als großartige Basis für das Hinzufügen anderer Aromen verwenden. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie dieses Scone-Rezept ändern können.

  • Keto-Heidelbeer-Scones: Fügen Sie 3 EL getrocknete Blaubeeren oder 1/4 Tasse frische Blaubeeren hinzu. Sie können auch Zitronenschale und Blaubeeren hinzufügen, um Keto Lemon Blueberry Scones herzustellen.
  • Orangene Scones: Fügen Sie dem Scone-Rezept 2 Teelöffel Orangenschale hinzu. Sie können den Vanilleextrakt auch gegen Orangenextrakt austauschen.
  • Zimtschnecken: Fügen Sie diesem Scone-Rezept oder in Kombination mit den Blaubeeren oder Himbeeren 2 Teelöffel gemahlenen Zimt hinzu.
  • Zitronen-Mohn-Scones: Fügen Sie die Zitronenschale von 1 mittelgroßen Zitrone und 1/2 Esslöffel Mohn hinzu, um diese leckeren Scones zuzubereiten.
  • Keto-Kürbis-Scones: Sie können Kürbis-Gewürz-Scones herstellen, indem Sie den Vanille-Extrakt gegen Kürbis-Gewürz-Extrakt austauschen.
  • Frischkäse-Scones:
  • Keto Chocolate Chip Scones: Sie können die Früchte gegen Lilly’s Chocolate Chips austauschen. Sie sind ketofreundlich und lecker!
  • Keto Erdbeer-Scones: Aus getrockneten Erdbeeren können kohlenhydratarme Erdbeer-Scones hergestellt werden.
  • Parmesan-Knoblauch-Scones: Sie können Parmesankäse und geriebenen Knoblauch oder Knoblauchpulver hinzufügen, um einen herzhaften Scone zuzubereiten. Überspringen Sie den Vanilleextrakt und die Früchte für diesen.
  • Cheddar Dill Scones: Sie können auch etwas Cheddar-Käse reiben und Dill hinzufügen, um einen weiteren herzhaften Scone zuzubereiten, der auch Keto-freundlich ist.

Werkzeuge & Zubehör

Hier sind die Werkzeuge und Hilfsmittel, die wir verwendet haben, um dieses zuckerfreie, köstliche Keto-Rezept zuzubereiten.

  • Rührschüsseln
  • Backblech
  • Schneebesen
  • Backpapier oder Silikonbackmatte

Scones 101 und Speck-Cheddar-Scones!

Einen mittelgroßen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Den ganzen Speck in den Topf geben. Speck unter gelegentlichem Rühren kochen, bis das Fett verdampft ist und der Speck knusprig wird. Speck auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Die Speckstreifen zum Abkühlen beiseite stellen.

Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Mehlmischung verquirlen, bis alles gut vermischt ist. 2 Esslöffel Speckstreifen zum Mehl geben. Mit einer Gabel zusammenrühren. Butter zur Mehlmischung geben und mit einer Gabel oder einem Ausstecher in das Mehl einschneiden, bis das Mehl krümelig aussieht. Geriebener Käse und Speckkrümel zur Mehlmischung geben und etwas Käse und Speck zum Garnieren aufbewahren.

Eier und Sahne verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Sahnemischung zur Mehlmischung geben und verrühren, bis sie sich gerade vermischt hat. Den Teig auf eine gut bemehlte Fläche stürzen und kneten, bis der Teig zusammenkommt. Teig 3/4 Zoll dickes Rechteck ausrollen. Den Teig in 6 Quadrate schneiden und die Quadrate schräg halbieren, um Dreiecke zu erhalten. Die Scones mit Sahne bestreichen, mit geriebenem Käse und Speckstreuseln bestreuen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech übertragen. 25&ndash30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.

In der ersten Hälfte meines Lebens habe ich noch nie von einem Scone gehört. Tatsächlich hörte ich das Wort zum ersten Mal &ldquoscone,&rdquo Ich habe es verwechselt mit &ldquosconce.&rdquo Ich habe verstanden, warum mein Freund eine Leuchte mit einer Tasse Kaffee haben wollte.

Als ich endlich einen Scone sah, dachte ich, er sah aus wie ein seltsam geformter, dichter, trockener Keks. Es schien mir genau ansprechend zu sein. Dann versuchte ich es mit einem und wollte mich selbst dafür prügeln, dass ich so dumm war.

Scones vs. Kekse


Scones und Kekse werden mit vielen der gleichen Zutaten hergestellt und haben ähnliche Zubereitungsmethoden. Aber Scones und Kekse sind nicht dasselbe. Scones sind trockener als Kekse und zerbröckeln, anstatt zu flocken, wie es manche Kekse tun. Aber obwohl trockener, sind Scones immer noch zart und sättigend. Sie sind dazu gedacht, mit einem heißen Getränk und einem Hauch Clotted Cream, Butter oder Marmelade genossen zu werden.

Normalerweise verbinde ich Scones mit einer zierlichen Nachmittagsteeparty. Aber die Scones, die ich heute mit Ihnen teile, sind voller Cheddar und Speck und eignen sich perfekt für ein herzhaftes Morgenfrühstück.


Ist das ein Scone oder Keks?

Von dem, was ich gelesen habe, besteht der Unterschied zwischen Scones und Keksen darin, dass Scones Eier verwenden. Für mich sind Scones schwerer und krümelig, während Kekse flockig sind. Deshalb bin ich mir nicht sicher, welche das sind. Ich habe die Grundzutaten eines glutenfreien Scones verwendet, aber die Textur ist nicht krümelig oder schwer. Die erste Charge, die ich gemacht habe, hatte das doppelte Mandelmehl und sie waren etwas zu trocken. Diese Charge ist viel leichter. Wie ich schon sagte, egal wie Sie sie nennen möchten, sie sind lecker!

Die Zutaten sind Mandelmehl, Kokosmehl, Eier, Sahne, Sauerrahm, Cheddar, Speck und Backpulver. Hinweis Ich schlage vor, Sauerrahm der Marke Daisy zu verwenden, da sie nur 1 g Kohlenhydrate pro 2 Esslöffel enthält.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel weißer Zucker
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ⅓ Tasse Butter, geschmolzen
  • ¾ Tasse schwere Schlagsahne
  • ¼ Tasse Milch

Backofen auf 425 Grad F (220 Grad C) vorheizen. Ein Backblech leicht einfetten.

Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer großen Rührschüssel vermischen. Butter, Sahne und Milch dazugeben, bis ein schwammiger Teig entstanden ist. Den Teig auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen. Tupfe den Teig in ein Rechteck von etwa 3/4 Zoll dick und 7 Zoll breit. In 6 Dreiecke schneiden. Auf dem vorbereiteten Backblech anrichten.


1. Stellen Sie den Backofenrost auf die untere mittlere Position und heizen Sie den Backofen auf 400 Grad vor. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

2. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen. Mit den großen Löchern einer Kastenreibe die gefrorene Butter zu einer Mehlmischung reiben. Mit den Fingerspitzen die Butter einarbeiten (der Teig wird krümelig).

3. In einer kleinen Schüssel die saure Sahne und das Ei glatt rühren.

4. Mit einer Gabel Sauerrahmmischung in die Mehlmischung einrühren, bis sich große Teigklumpen bilden. Käse, Speck und Schnittlauch unterrühren, bis sie gut in den Teig eingearbeitet sind.

5. Drücken Sie den Teig mit den Händen gegen die Schüssel zu einer Kugel. Auf den ersten Blick mag es so aussehen, als ob nicht genug Flüssigkeit vorhanden wäre, aber beim Drücken wird der Teig zusammen.

6. Legen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche und tupfen Sie ihn in eine 7-Zoll-Scheibe mit einer Dicke von etwa 3/4 Zoll. Den Teig mit einem scharfen Messer in 8 Dreiecke schneiden und die Scones auf das vorbereitete Backblech legen. Verwenden Sie einen Backpinsel, um die Oberseiten der Scones leicht mit Sahne zu bestreichen, damit Sie eine schöne goldbraune Farbe erzielen. 15 bis 17 Minuten goldbraun backen. 5 Minuten abkühlen lassen und warm oder bei Zimmertemperatur servieren.



Bemerkungen:

  1. Mazin

    Stimmt dir absolut zu. In diesem ist ich denke, dass es die gute Idee ist.

  2. Prometheus

    Bravo, das ist nur ein großartiger Gedanke.

  3. Beaufort

    unvergleichlich Thema, ich mag es))))) sehr

  4. Moogukinos

    Verschlichen Sie nicht Ihr Gehirn darüber!

  5. Sydney

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen.

  6. Bhric

    wunderbar, ist die sehr wertvolle Antwort

  7. Drake

    Ich glaube, das ist dein Fehler.



Eine Nachricht schreiben