at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Überraschende Haushaltsanwendungen für Wodka (außer es zu trinken)

Überraschende Haushaltsanwendungen für Wodka (außer es zu trinken)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Schonen Sie Ihre Leber und verwenden Sie diese Flasche besser.

Egal, ob Sie es mit dem Funk einer Teenager-Sporttasche zu tun haben oder einen hartnäckigen Teppichfleck haben, suchen Sie nicht weiter als eine gute alte Flasche billigen Wodka. Mit etwa 7 US-Dollar ist es eines der billigsten und vielseitigsten Reinigungsmittel in Ihrem Schrank – außer möglicherweise Essig (aber ohne den stechenden Geruch).

So können Sie Ihr Zuhause mit einer Sprühflasche Wodka reinigen.

In der Küche

Wodka ist ein effizienter Entfetter, der sicher auf Küchengeräten und Oberflächen wie Edelstahlöfen, Marmorarbeitsplatten und Holzschneidebrettern verwendet werden kann. Beachten Sie jedoch, dass Wodka mit etwa 40 Vol.-% Alkohol kein Desinfektionsmittel ist.

„Alkoholkonzentrationen unter 60 % töten Bakterien und Viren sehr schlecht ab“, sagt Andre P. Walther, Ph.D., außerordentlicher Professor und Direktor für Gentechnik am Department of Biological Sciences am Cedar Crest College in Allentown, PA Er stellt fest, dass Wodka kein Ersatz für gute altmodische Seife und warmes Wasser ist, wenn es um die Desinfektion von Oberflächen geht.

Für allgemeines Aufräumen und als schnelles Abwischen in letzter Minute, bevor die Gesellschaft eintrifft (damit Ihre Küche nicht nach Vinaigrette riecht), ist Wodka der richtige Weg.

Der Spiritus ist auch nützlich, um Klebstoffreste von Aufklebern oder Etiketten auf Dingen wie Plastikbehältern oder anderen Behältern zu entfernen. Entweder aufsprühen oder auf einen Wattebausch tupfen und die klebrigen Stellen sättigen. Der Wodka wird weich und lockert ihn genug, um weggerieben zu werden.

Im Badezimmer

Sprühen Sie Schimmel oder Seifenschaum in die Dusche oder das Waschbecken und lassen Sie es etwa 10 Minuten einwirken. Mit warmem Wasser abspülen und sauber wischen.

Was Fenster und Spiegel angeht, werden Sie erstaunt sein, wie gut Wodka funktioniert. Sie werden tatsächlich streifenfrei sein! Und anders als bei der Verwendung von Essig oder handelsüblichen Reinigungsmitteln müssen Sie beim Reinigen des Spiegels keine Zahnbürsten oder andere persönliche Gegenstände aus dem Weg räumen (falls Spritzer oder Nebel darauf fallen). Sobald der Wodka getrocknet ist, ist er in Ordnung – und er trocknet schnell. Wodka kümmert sich um Flecken getrockneter Zahnpasta sowie Flecken und Fingerabdrücke. Es ist das einzige, was ich von nun an auf meinen Glasoberflächen verwenden werde.

Im Wohnzimmer oder Schlafzimmer

So wie Wodka ein großartiger Mixer für Cocktails ist, ist er auch ein großartiger Mixer für ätherische Öle. Die Zugabe von ein paar Tropfen Teebaum, Thymian, Eukalyptus, Nelke oder Lavendel lässt das Spray nicht nur gut riechen, sondern diese Öle haben auch eigene antimikrobielle und desinfizierende Eigenschaften.

Auf diese Weise gemischt, können Sie es als Lufterfrischer in einen Raum spritzen. Oder sprühen Sie es als Deodorant in Schuhe, Sporttaschen und -ausrüstung, Mülleimer oder auf Matratzen oder Bettwäsche. (Lassen Sie die Dinge immer an der Luft trocknen, bevor Sie sie verwenden oder wegräumen.)

Wodka kann auch frische Teppichflecken beseitigen. Tupfe zuerst den Fleck ab und besprühe ihn dann mit Wodka. Nachdem Sie es 10 Minuten einwirken lassen, tupfen Sie es erneut ab. Wiederholen Sie dies nach Bedarf. (Obwohl ich bestätigen kann, dass dies bei der Welpenkotze auf meinem eigenen neuen Schlafzimmerteppich funktioniert hat, mag nicht jeder gerne einen DIY-Reiniger auf einem so teuren Herzstück des Hauses ausprobieren.)

Schließlich kann Wodka Ihren Schmuck zum Funkeln bringen. Achte nur darauf, dass der Schmuck aus Gold, Silber (einschließlich Sterling), Wolfram, Platin oder Edelstahl ist, bevor du ihn kurz in Wodka einweichst.

Die Quintessenz

Anders als das Sprichwort für das Kochen mit Wein – verwenden Sie nur Wein, den Sie trinken möchten –, möchten Sie nicht den guten Wodka verwenden, den Sie für Martinis oder Wodka-Sauce sparen. Tatsächlich gilt: je günstiger desto besser. Sie können Ihren Wodka-Dollar auch dehnen, indem Sie ihn in einer 50/50-Lösung mit Wasser mischen. Achten Sie wie immer bei der Herstellung Ihrer eigenen Reinigungsmittel darauf, die Flasche deutlich zu beschriften.


20 Verwendungen für Alkohol außer es zu trinken

Entweder bereitest du dich darauf vor, wieder zur Schule zu gehen, oder du bist bereits zurück. Wenn du noch in den Sommerferien bist (wie ich), gibst du deiner Leber definitiv eine Aufmunterung, bevor du wieder auf den Campus gehst. Sie erinnern sich an die Morgen danach, an denen Sie zusammengerollt im Bett saßen und vom schlimmsten Kater, den die Welt je gesehen hatte, vor und zurück schaukelten.
Aber das College ist großartig, oder?
Das Elternwochenende rollt früher, als Sie es wissen, und Ihr Wohnheimzimmer ist ein Chaos. Sie brauchen eine schnelle, einfache Reinigung, aber Sie haben nicht die Mittel, um die Katastrophe, die Ihr Schreibtisch oder den Boden ist, zu beseitigen. Wirklich alles.
Aber wissen Sie, was Sie haben? Viel, viel Alkohol! Überraschenderweise hat Alkohol nicht nur magische Kräfte, um in uns einen schweren Rausch auszulösen, sondern auch die Macht, zu reinigen, zu verwöhnen und sogar medizinische Probleme zu behandeln!
Rite Aid, ich habe dich sowieso nie gebraucht.

Lebenslauf Ihrer College-Bruderschaften.

1. Bier-Spa-Tag

Bier besteht aus Antioxidantien und enthält hautfreundliche Inhaltsstoffe, die glättende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften haben. Außerdem wirken die Enzyme im Bier als Schwielenweichmacher und fördern die Durchblutung.

2. Frühjahrsputz

Der Säuregehalt in Bier macht es perfekt zum Polieren dieser schmutzigen Töpfe und Pfannen, die Sie gesammelt haben, nachdem Sie das Ramen-Chaos vermieden haben, das Sie drei Wochen zuvor angerichtet haben.

3. Haare waschen

Wenn Sie Ihre Haare mit Bier statt Seife waschen, werden Ihre Haare glänzend und weich. Was ist nicht zu lieben? Verwenden Sie Flachbier, um den Biergeruch zu vermeiden.

4. Alkoholisches Melatonin

Der Hopfen im Bier hat beruhigende, beruhigende Eigenschaften. Wenn Sie Ihre Kissenbezüge und Laken in einem Hopfenbier (einem IPA) waschen, wird ein aromatischer und beruhigender Duft freigesetzt, der Sie ohne Schlaftabletten in den Schlaf wiegen wird.

5. Fehler WERDEN GONE

Käfer in den Wohnheimen sind nichts Neues. Bier ist hier, um zu helfen. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie Bier verwenden können, um die gruselig-kriechenden Schädlinge loszuwerden, die Sie nur in dunklen Spalten finden.
[Fakten über]


Schnittblumen länger halten

Alexis Clark

Blumen sind in fast jedem Szenario ein Muss: Hochzeiten, Willkommensgrüße zu Hause, Nachttischdekoration, Geschenke und so weiter. Aber Blumen sterben schnell, und wenn die Blumen einmal braun werden, riecht auch ihr Geruch. Zum Glück ist Wodka hier, um diese Blumen zu retten. Füllen Sie Ihre Vase mit Wasser und fügen Sie ein paar Tropfen Wodka hinzu, damit Ihr Blumenstrauß tagelang frisch aussieht!


14 überraschende Verwendungsmöglichkeiten für Wodka

So etwas wie das, was wir heute als Wodka kennen, tauchte erstmals im 11. Jahrhundert in Polen auf. Namens gorzalka, die Wodka-Prototypen wurden als Medikamente verwendet. Um 1534 wurde in einer Abhandlung über Kräuter behauptet, dass Wodka dazu dienen könne, „die Fruchtbarkeit zu steigern und die Lust zu wecken“. Heißes Ding!

Obwohl viele immer noch die „medizinischen“ Vorteile eines Martinis genießen, bietet Wodka eine überraschende Auswahl an alternativen Verwendungen, die Geld sparen und den Planeten schonen können als die aggressiven Chemikalien, für die er stehen kann. Und bei so vielen Verwendungszwecken ist es sinnvoll, eine Flasche Wodka zu haben, anstatt eine Reihe anderer spezifischer Produkte.

Was also kann der vielseitige Wodka im Haushalt alles bewirken?

1. Febreze ohne Schuldgefühle
Wenn Sie Ihre Kleidung und Ihr Zuhause mit Febreze übergießen, um Gerüche zu entfernen, können Sie dasselbe mit Wodka tun ... aber ohne Cyclodextrin und ohne ein Unternehmen zu unterstützen, das Tierversuche macht. (Ich spreche mit Ihnen, Proctor & Gamble.) Der Alkohol in Wodka tötet Bakterien ab, die Gerüche verursachen, und Wodka ist im Grunde genommen geruchlos, was Alkohol angeht. Besprühen Sie Ihre Kleidung und hängen Sie sie in einem gut belüfteten Raum auf. (Wie bei jedem Naturheilmittel zuerst sp0t-test.)

2. Schnittblumen frisch halten
Wenn Sie frische Schnittblumen haben, die hart daran arbeiten, Ihre Einrichtung aufzuhellen, zeigen Sie etwas Gastfreundschaft und geben Sie ihnen ein wenig zu trinken. Mehrere Tropfen Wodka und eine große Prise Zucker, die dem Wasser in Ihrer Blumenvase hinzugefügt werden, täglich wechseln, hemmen die Ethylenproduktion und verlängern die Vitalität des Bouquets.

3. Verscheuchen Sie Fliegen und andere Schädlinge
Ich konnte keiner Fliege oder einem anderen Lebewesen etwas anhaben. Außer ... wenn etwas beißt und das Blut von meinen Kindern saugt, stürzt Mama Bär herein und wird mittelalterlich. DEET ist für mich eine Persona non grata, und ich würde keine Dose Raid besitzen, wenn Sie mich bezahlen würden. Aber eine Sprühflasche Wodka? Sicher. Verwenden Sie es, um direkt auf die Täter zu sprühen, es kann auch als Abwehrmittel auf Ihrer Haut verwendet werden.

4. Beruhige den Stachel der Meeresbewohner
Der Schmerz von Quallen- und Rochenstichen wird mit Fleischzartmachern auf magische Weise aufgelöst (die Enzyme, die die Proteine ​​​​des Fleisches abbauen, bauen auch die Brennmittel im Gift ab). Aber wenn Sie sich am Strand mit Wodka anstelle von Fleischklopfer (und wer nicht?) Übergießen Sie den Bereich mit Wodka. (Und ... haben Sie eine Chance, wenn Sie schon dabei sind?)

5. Gib deinem Haar etwas Leben
Wodka kann Menschen üppig und federnd machen und kann dasselbe für Ihr Haar tun. Fügen Sie Ihrer Shampooflasche eine Unze hinzu und verwenden Sie sie wie gewohnt. Es hilft, die Ölansammlungen abzubauen, die Ihr Haar sprudeln lassen können.

6. Wäscheflecken entfernen
Behandeln Sie hartnäckige Flecken mit einem Spritzer Wodka und etwas Ellenbogenfett und waschen Sie sie dann wie gewohnt.

7. Machen Sie Lavendel-Bügelwasser
Vergessen Sie parfümierten Weichspüler für den Duft, seien Sie wie eine coole französische Oma und verwenden Sie stattdessen lavendelfarbenes Bügelwasser. Mischen Sie 3 Unzen 90-proof Wodka und 12 Tropfen reines ätherisches Lavendelöl und lassen Sie es 24 Stunden ruhen. Fügen Sie dann 12 Unzen gereinigtes Wasser hinzu und wirbeln Sie zusammen. Im Kühlschrank aufbewahren, bis es seinen Duft verliert, etwa 6 Wochen.

8. Werde ungeliebte Pflanzen los
Auch bekannt als Unkraut (schlechte, missverstandene Dinge) – wenn Sie sie haben und nicht wollen, kann Wodka sie töten. Wodka greift breitblättrige Unkräuter wie Löwenzahn und Vogelmiere an, indem er ihre Schutzhüllen zerstört, was zu einer tödlichen Austrocknung führt. Fülle eine Sprühflasche mit einer Unze Wodka, ein paar Tropfen flüssigem Spülmittel und zwei Tassen Wasser. Sprühen Sie Unkräuter im Sonnenlicht ein, und sie werden verwelken.

9. Schimmel und Mehltau abschrecken
Wie Essig kann Wodka helfen, hartnäckige Schimmel- und Stockflecken im Badezimmer zu bekämpfen. Sprühen Sie es auf fleckige Dichtungsmasse, lassen Sie es 30 Minuten einwirken und schrubben Sie es mit einer Bürste.

10. Wasch dir den Mund aus
Mit hausgemachtem Mundwasser: Kochen Sie 6 Unzen Wasser und 2 Unzen Wodka zusammen. Fügen Sie 4 Teelöffel flüssiges Glycerin und 1 Teelöffel Aloe Vera Gel hinzu. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen 10-15 Tropfen Spearmintöl hinzufügen und die gesamte Mischung gut schütteln.

11. Stelle eine Tinktur her
Sie können eine Tinktur aus Pflanzenstoffen und Wodka herstellen, um sie bei einer Reihe von Beschwerden oder Zuständen topisch zu verwenden. Füllen Sie ein Glas mit einer Handvoll Blumen/Wurzeln/Blättern und füllen Sie es mit Wodka auf.

12. Lindern Sie einen Giftefeu-Ausschlag
Urushiolöl, die lästige Komponente von Giftefeu und Gifteiche, führt am meisten zu einem qualvollen Hautausschlag. Bevor der Hautausschlag einsetzt, kann Wodka direkt auf die Haut gegossen werden, an der der Kontakt aufgetreten ist, um die Schwere dessen, was kommt, zu minimieren. Einreiben von Alkohol geht auch.

13. Lass deine glänzenden Sachen glänzen
Wer braucht schon getrennten Chrom-, Glas- und Porzellanreiniger, wenn ein Abstecher in den Spirituosenschrank alle drei Materialien auf einmal bewältigen kann? Ein Tuch mit Wodka anfeuchten, einreiben, wieder im Glanz.

14. Kleben Sie klebrige Aufkleber ab
Ich wette, 9 von 10 von euch bewahren Gläser auf und verwenden sie wieder. Wie viele von euch zucken bei dem gummiartigen Etikettenkleber zusammen, der wie ein manischer Seestern an Glas haftet? (Oder bin das nur ich?) Wodka zur Rettung. Betupfen Sie einen Scheuerschwamm mit etwas Wodka, schrubben Sie, spülen Sie mit etwas flüssigem Spülmittel ab, kein klebriger Ugh mehr.


10 Verwendungsmöglichkeiten für Wodka

Dieser Riegel ist zwar teurer als Reinigungsalkohol, hat aber die gleichen antiseptischen Eigenschaften, was ihn zur Not zu einem cleveren Ersatz macht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie es einsetzen können.

Fensterstreifen löschen

Alternativ zu chemischen Reinigungsmitteln Glasscheiben mit verdünntem Wodka besprühen und mit einem fusselfreien Tuch abwischen.

Chrom glänzen

Beenden Sie Seifenschaum und harte Wasserflecken, indem Sie ein weiches Tuch in Wodka tränken und damit über glänzende Armaturen wischen.

Wäsche desodorieren

Sprühe unverdünnten Wodka auf die Kleidung, um muffige Gerüche zu entfernen, und trockne sie dann an einem gut belüfteten Ort auf.

Rost von Schrauben entfernen

Lassen Sie eine verwitterte Schraube nur ein paar Stunden in Wodka und wischen Sie sie dann ab, um den Rost zu entfernen.

Schnittblumen konservieren

Sparen Sie Ihr Bouquet, indem Sie ein paar Tropfen Wodka mit einem Teelöffel Zucker mischen, um die Ethylenproduktion zu hemmen, die Blumen welken lässt.

Flecken von Polstern entfernen

Tauchen Sie ein sauberes Tuch in Wodka und reiben Sie es auf den Stoff, um hartnäckige Flecken zu entfernen, die durch Tinte, Gras und einige Lebensmittel verursacht werden.

Unkraut töten

Foto von Howard Rice/Getty Images

Mischen Sie 1 Unze Wodka, ein paar Tropfen flüssiges Spülmittel und 2 Tassen Wasser in einer Sprühflasche. An einem sonnigen Tag auf breitblättrige Unkräuter auftragen, die in direkter Sonneneinstrahlung wachsen. Der Wodka hilft dabei, die wachsartige Beschichtung der Blätter zu entfernen und sie auszutrocknen.

Schimmel und Mehltau reinigen

Befreien Sie Fliesen und Fugen von dunklen Flecken, indem Sie sie mit Wodka besprühen. Bis zu 30 Minuten einwirken lassen, mit einer Fugenbürste oder einer alten Zahnbürste schrubben und gründlich ausspülen.

Beruhigen Sie schmerzende Muskeln

Behandeln Sie Muskelkater mit einer Packung, bei der Wodka und Wasser zu gleichen Teilen in einen wiederverschließbaren Beutel gegossen und eingefroren werden, um eine superkalte, matschige Mischung zu erhalten. Ob Sie sich danach noch einen Cocktail gönnen, bleibt Ihnen überlassen!

Stoppen Sie Gerüche

Foto von Don Penny/Time Inc. Digital Studio

Stiefel riechen reif? Die Innenseiten mit verdünntem Wodka besprühen und trocknen lassen. Kein Geruch mehr.


Vermeide es, ein Moskito-Buffet zu werden, indem du dich mit ein wenig von dem klaren Zeug bespritzst, bevor du campen oder wandern gehst. Der Alkohol tötet Insekten ab und sorgt für ein viel angenehmeres Outdoor-Erlebnis und lässt Sie von juckenden Insektenstichen nicht beunruhigt.

Edelsteine, Sterlingsilber, was auch immer, Wodka kann es reinigen. Es stellte sich heraus, dass das Einweichen von Schmuck in Wodka hilft, diesen lästigen Anlauf zu entfernen. Wenn Sie also in der Not sind und kein Poliertuch zur Hand haben, tauchen Sie Ihre Schmuckstücke 10 bis 15 Minuten in den Spiritus, wischen Sie es ab und lassen Sie es trocknen. Ihr Bling wird in kürzester Zeit wieder in seinem ursprünglichen Glanz erstrahlen.


Medizin

Dies sind alternative medizinische Behandlungen für zu Hause. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie versuchen, eine Krankheit mit einer nicht verschriebenen Behandlung zu behandeln.

14. Ohrenschmerzen und Zahnschmerzen behandeln

In Russland gaben Mütter ihren Kindern Wodka gegen Ohren- und Zahnschmerzen in Ohren und Mund. Ich würde das nie bei meinem Kind ausprobieren, aber wenn der Zahnarzt Sie erst morgen sehen kann, könnte eine Wodka-Behandlung einen Versuch wert sein.

15. Fieberbläschen behandeln

Angeblich trocknet der Alkohol die Wunde aus, indem Sie Ihre Lippenherpes mit etwas Wodka behandeln.

16. Quallenstiche lindern

Wenn Sie am Strand sind und lieber einen vermeiden möchten? Freunde Moment, nimm den Wodka und gieße ihn stattdessen über den Stachel.

17. Lindert Poison Ivy

Wenn Sie Wodka auf Ihrem Camping-Trip mitgenommen haben, verwenden Sie ihn, um die Öle der Pflanze zu entfernen, die die Reaktion verursachen.

Haben Sie Wodka schon einmal für etwas anderes als zum Trinken verwendet? Wozu? Und hat es funktioniert?

Haftungsausschluss: Diese Seite enthält Affiliate-Links, von denen wir eine Vergütung erhalten (wie zum Beispiel Amazon). Sie haben jedoch keinen Einfluss auf die Meinungen und Empfehlungen der Autoren.

Wise Bread ist eine unabhängige, preisgekrönte Verbraucherpublikation, die 2006 gegründet wurde. Unsere Finanzkolumnen wurden auf MSN, Yahoo Finance, US News, Business Insider, Money Magazine und Time Magazine nachgedruckt.

Wie viele Nachrichtenagenturen wird unsere Veröffentlichung durch Werbeeinnahmen von Unternehmen unterstützt, deren Produkte auf unserer Website erscheinen. Dieser Umsatz kann sich auf den Standort und die Reihenfolge auswirken, in der Produkte angezeigt werden. Umsatzüberlegungen haben jedoch keinen Einfluss auf die Objektivität unserer Inhalte. Obwohl unser Team Tausende von Stunden in die Forschung investiert hat, können wir nicht jedes Produkt auf dem Markt abdecken.

Wise Bread unterhält beispielsweise Partnerschaften mit Marken, darunter American Express, Bank of America, Capital One, Chase, Citi, Discover und Amazon.


Geben Sie je einen Teelöffel Wodka und Zucker ins Wasser, damit frisch geschnittene Blumen gut aussehen. Der Wodka tötet die Bakterien ab, die sonst im Wasser wachsen würden, und der Zucker liefert Nährstoffe, die die Blumen zum Gedeihen brauchen.

Der Austausch von eiskaltem Wodka gegen Wasser in Kuchenkrustenrezepten sorgt für eine flockigere Kruste.
Die Flüssigkeit macht den Teig geschmeidiger und verdunstet dann beim Backen, was zu einem leichteren Ergebnis als Wasser führt.
Probieren Sie dieses Rezept für die perfekte Tortenkruste aus!


Gute Laune: 9 unerwartete Vorteile von Wodka

Dirty Martini? Moskau Esel? Ja und ja, bitte. Wodka ist eine vielseitige Spirituose, die wirklich zu Ihrer Stimmung passen kann, aber die Vorteile von Wodka gehen weit darüber hinaus, den perfekten gemütlichen Cocktail zu kreieren oder Ihren Karaoke-Sessions mehr Lust zu verleihen.

Wenn er in Maßen konsumiert wird, hat Wodka neun überraschende gesundheitliche Vorteile.

  1. Hält den Mund sauber
  2. Schützt Ihre Herzgesundheit (vielleicht)
  3. Hilft Ihnen, eine kohlenhydratarme Diät einzuhalten
  4. Strafft Ihre Haut – für eine Weile
  5. Beruhigt dein Haar
  6. Neutralisiert Gerüche und reinigt
  7. Chillt dich aus
  8. Reduziert Entzündungen (vielleicht)
  9. Tötet Keime

Wodka ist super vielseitig. Seine antibakterielle Wirkung und sein kohlenhydratfreier Status bedeuten, dass es unter bestimmten Umständen unerwartete Vorteile bieten kann.

1. Hält deinen Mund sauber

Wodka ist ein natürliches Desinfektionsmittel und viele handelsübliche Mundspülungen enthalten Alkohol. Warum sollte es also nicht funktionieren?

In der epischen Wissenschaftsshow „Mythbusters“ kombinierten sie einen Teil Wodka mit neun Teilen Zimt, stellten die Mischung 2 Wochen lang zur Seite und kehrten 2 Wochen später zurück, um ein voll funktionsfähiges Mundwasser zu finden.

Davon abgesehen ist der Geruch eine subjektive Methode, um den „Erfolg“ eines Mittels zu messen. Und so gut „Mythbusters“ auch ist, es ist kein Ersatz für eine kontrollierte Studie.

Eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab, dass Menschen, die 2 bis 7 Mal pro Woche Alkohol tranken, ein geringeres Risiko hatten, infizierte Zähne entfernen zu müssen. Die Forscher führten dies auf die bakterienabtötende Wirkung von Wodka zurück.

2. Schützt Ihre Herzgesundheit (vielleicht)

Das regelmäßige Trinken von Wodka (natürlich in Maßen) könnte laut einigen Studien vielversprechende Auswirkungen auf die Herzgesundheit haben.

In einer Studie an Schweinen fanden Forscher heraus, dass sowohl Wein als auch Wodka die Proteinoxidation im Herzen reduzierten – obwohl nur Wein die Blutgefäße signifikant entspannte.

Die Proteinoxidation kann zur Verhärtung von Blutgefäßen beitragen und stinkt rundum, wenn es um Herzerkrankungen geht. Wenn Wodka also diesen potenziell schädlichen chemischen Prozess in Schach halten kann, sind wir dafür.

Ein Glas Wein kann jedoch eine gesündere Wahl für Ihren Ticker sein.

3. Hilft Ihnen, eine kohlenhydratarme Diät einzuhalten

Während Alkohol einen großartigen Abend untermauern kann, kann er Sie auch bei den Kohlenhydraten treffen, insbesondere wenn Sie bestimmte Biere oder Weine bevorzugen (obwohl für jeden kohlenhydratarme Optionen verfügbar sind).

Spirituosen hingegen sind praktisch kohlenhydratfrei. Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums hat Wodka 0 Gramm Kohlenhydrate. Also, weißt du, überhaupt nicht schlecht.

Wenn Sie eine kohlenhydratarme Diät einhalten, kann Wodka eine Möglichkeit sein, Ihre Steine ​​​​abzubekommen, ohne während des Tages so viele Snacks und Lebensmittel zu sich nehmen zu müssen.

Wenn Sie jedoch nicht vorhaben, Wodka-Shots zu trinken, eine Einwegkarte für einen schmerzhaften Kater und einige möglicherweise schreckliche Lebensentscheidungen zu treffen, sollten Sie sich bewusst sein, dass das Hinzufügen von zuckerhaltigen Fruchtsäften oder Limonaden viele eigene Kohlenhydrate enthält.

Versuchen Sie, einen zucker- oder kohlenhydratarmen Mixer zu wählen, um Ihre Kohlenhydratzahl näher an Null zu halten.

4. Strafft deine Haut – für eine Weile

Der Uber ist unterwegs, Pre-Drinks sind stark im Kommen, aber… warte, was ist das? Sichtbare Poren? Mach dir keine Sorge. Das Getränk in Ihrer Hand kann gut helfen.

Versuchen Sie, eine Lösung aus gleichen Teilen Wodka und Wasser herzustellen und diese mit einem Wattebausch aufzutupfen. Dies strafft die Haut und die desinfizierenden Eigenschaften können die Bakterien loswerden, die Ausbrüche verursachen.

Produkte, die Alkohol enthalten, können jedoch die Haut reizen und zu Trockenheit führen.

Dies ist also möglicherweise nicht ideal, wenn Sie bereits trockene Haut haben. Außerdem ist der Effekt nur vorübergehend. Wenn Sie Ihre Poren mit einer dauerhafteren Lösung reinigen möchten, ist das Auftragen von Alkohol in Ihr Gesicht nicht die Lösung.

Probieren Sie diese Tipps zur Entfernung von Mitessern aus oder erfahren Sie mehr über Seren für fettige Haut und welche Porenstreifen Sie verwenden sollten.

5. Beruhigt dein Haar

Ein Schuss Wodka in Ihrer Tiefenspülung kann etwas zusätzlichen Glanz verleihen.

Alkohol ist in vielen Haarprodukten enthalten, insbesondere in Anti-Schuppen-Shampoos, sodass Menschen, die unter Schuppen leiden, die Vorteile der Zugabe von Wodka zu ihren Haarpflegeprodukten erkennen können.

Es senkt den pH-Wert Ihres Haares, was letztendlich dazu beiträgt, dass sich die Nagelhaut schließt. Dies bedeutet weniger Frizz und sonniges Haar.

6. Neutralisiert Gerüche und reinigt

Während viele Wodkas ein gewisses… Nagellack-Entferner-Aroma haben, können sie tatsächlich andere Gerüche neutralisieren.

Wodka ist ein Wunder, um den Gestank rauszubekommen. Sie können damit reinigen:

  • deine Füße oder Achseln
  • Schuhe und Kleidung
  • Oberflächen
  • Leinen-
  • ölige Küchenutensilien
  • die Masse, die nach dem Entfernen eines Klebeetiketts zurückbleibt (ist es nicht das Schlimmste?)
  • Toilettenringe
  • Rotwein- und Grasflecken
  • Schmuck

Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie alles, was Sie besitzen, mit reinem Wodka übergießen sollten. Bewahren Sie es für unterwegs in einer kleinen Sprühflasche auf und verdünnen Sie es mit Wasser.

Profi-Tipp: Wenn Sie beim Reinigen lieber keinen Wodka riechen möchten, kann ein Schuss Ihres bevorzugten ätherischen Öls den Prozess angenehm duftend halten.

7. Lässt dich kalt

Eine Studie ergab, dass alkoholhaltiges Bier, das in Maßen verwendet wird, wirksamer war als alkoholfreies Bier, um Ihren Cortisolspiegel (ein Stresshormon) nach einer stressigen Situation zu erholen.

Während das alles schön und gut ist, wenn Sie auf einer Party sind, wird es wahrscheinlich zu einer Abhängigkeit, wenn Sie regelmäßig Wodka zur Stressbekämpfung verwenden.

Stattdessen ist es besser, Achtsamkeitstechniken, Übungen, Meditation und Welpenvideos als Stressmanagement zu verwenden.

8. Reduziert Entzündungen (vielleicht)

Laut der Arthritis Foundation könnte der Genuss eines regelmäßigen Getränks das Risiko, an rheumatoider Arthritis zu erkranken, verringern (mit extremer Mäßigung).

Um es klar zu sagen, sie empfehlen Wodka sicherlich nicht zur Behandlung einer bestehenden entzündlichen Erkrankung.

9. Tötet Keime

So unfreundlich Alkohol morgens auf Ihrem Kopf sein mag, ist er noch weniger gut für Keime. Aber nicht jeder Wodka ist eine keimtötende Maschine.

Die CDC empfiehlt, als Desinfektionsmittel eine Lösung mit 60 bis 80 Prozent Alkohol zu verwenden. Das bedeutet, dass Sie einen Wodka mit 120 bis 160 Proof (denken Sie an Everclear) benötigen, um die Arbeit zu erledigen.

Aber bevor Sie versuchen, Ihr eigenes Händedesinfektionsmittel herzustellen, denken Sie daran, dass Sie Ihre Hände immer noch besser mit Wasser und Seife waschen. Ein gutes Peeling ist besser, um alle Übel, einschließlich Chemikalien, loszuwerden, die Sie krank machen können.

Es ist ein schmaler Grat, die möglichen Vorteile von Wodka zu ernten und sich selbst in Gefahr zu bringen. Bleiben Sie also moderat, wenn Sie überhaupt die Wodka-Route hinuntergehen.

Übermäßiger Alkoholkonsum stellt ein Risiko für viele Gesundheitszustände dar, und selbst ein moderater Wodkakonsum kann zu erhöhten Risiken führen.

  • Erhöhte Verletzungsgefahr. Achten Sie beim Trinken von Wodka auf Ihre Umgebung und fahren Sie kein Kraftfahrzeug. Es kann hilfreich sein, mit einer anderen Person zu trinken, falls sich Ihr Gleichgewicht verschlechtert.
  • Schwangerschaftsrisiko. Wodka und Alkohol im Allgemeinen erhöhen das Risiko einer Person für Fehlgeburten, Totgeburten oder angeborene Anomalien während der Schwangerschaft. Trinken Sie keinen Alkohol, wenn Sie schwanger sind.
  • Chronische gesundheitliche Bedenken. Im Laufe der Zeit kann regelmäßiger Alkoholkonsum das Risiko einer Person für Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Schlaganfälle und schwere Lebererkrankungen erhöhen.
  • Geisteskrankheit. Bei manchen Menschen kann Alkoholkonsum zu psychischen Problemen wie Depressionen, Angstzuständen und Psychosen beitragen.

Das Trinken von Alkohol während der Einnahme von Medikamenten zur Behandlung der oben genannten Symptome kann auch unerwartete Wechselwirkungen und Nebenwirkungen verursachen. Sprechen Sie daher mit Ihrem Arzt darüber, ob es sicher ist, Alkohol mit Ihrem Rezept zu konsumieren.

Die Vorteile von Wodka gehen über das reine Trinken hinaus – sie verschwinden jedoch auch, wenn Sie zu viel davon trinken.

Wenn die Stimmung jedoch zuschlägt, kann Wodka als natürliche Option in Ihrer Schönheitsroutine, für die Hausarbeit oder eine kalorienkontrollierte Ernährung Schlagzeilen machen.


7 überraschende Anwendungen für Tequila

Alles Gute zum Nationalen Tequila-Tag! Während Sie mit ein paar Drinks feiern können, können Sie den Kater auch überspringen, indem Sie eine der erstaunlichen Fähigkeiten von Tequila außerhalb des Glases freischalten. Viele Spirituosen eignen sich für Aktivitäten, die über das Trinken hinausgehen (Wodka beispielsweise ist ein großartiger Fleck- und Geruchsentferner), aber Tequila besitzt einige besonders magische Kräfte. Hier sind nur einige davon.

1. SYNTHETISCHE KUGELN

Im Jahr 2008 entdeckte ein Team von Wissenschaftlern in Mexiko, dass der erhitzte Dampf eines 80-proof Tequila Blanco mit einem Silizium- oder Edelstahlsubstrat kombiniert wurde, zur Bildung von Diamantfilmen führte. Diese Filme können in kommerziellen Anwendungen wie elektrischen Isolatoren oder zur Herstellung eines großen gefälschten Diamanten verwendet werden. Wer hätte gedacht, dass es eine kluge Investition ist, 50 Dollar für eine Flasche Don Julio auszugeben?

2. ALTERNATIVE ENERGIEQUELLE

Ganz im Sinne der Wissenschaft: 2011 schlugen Forscher der englischen Universität Oxford vor, dass wir vielleicht eines Tages unsere Autos mit Tequila betanken. Sie identifizierten Agave, die Pflanze, aus der Tequila hergestellt wird, als potenzielle Biokraftstoffquelle – und eine besonders attraktive, da die Pflanze selbst nicht vom Menschen konsumiert wird und in Wüstenklima gedeihen kann.

3. ERGÄNZUNG ZUM GEWICHTSVERLUST

Wissenschaftler haben lange die potenziellen Vorteile der Agavenpflanze für ihre Fähigkeit, Fette aufzulösen und den Cholesterinspiegel zu senken, beworben. Die schlechten Nachrichten? Diese Eigenschaften werden etwas verdünnt, wenn die Pflanze in Alkohol destilliert wird. Noch mehr, wenn es zu einer zuckerhaltigen Margarita geschlagen wird.

4. SCHLAFHILFE

Nehmen Sie drei oder mehr Schüsse Tequila und Sie werden ohnmächtig. Ein einzelner Schuss kann den gleichen Effekt haben – nur nicht auf diese betrunkene Art und Weise. Entspannung ist eine der positiven Nebenwirkungen von Tequila, wenn eine kleine Menge (1 bis 1,5 Unzen) vor dem Zubettgehen getrunken wird, kann Ihnen angeblich helfen, schneller einzuschlafen und fester zu schlafen.

5. DARMREINIGER

Zu viel des Guten bringt vielleicht keine willkommene Wendung für Ihre Leber … aber Ihr Dickdarm wird es Ihnen danken! Forscher der mexikanischen Universität von Guadalajara haben die blaue Agave als potenziell hilfreiche Quelle für die Verabreichung von Medikamenten in den Dickdarm identifiziert, um Colitis, IBS, Morbus Crohn und sogar Krebs zu behandeln.

6. DIABETES-PRÄVENTATION

Wenn Ernest Hemingway von den heilenden Eigenschaften von Tequila gewusst hätte, wäre sein typisches Getränk vielleicht eine Margarita anstelle eines Daiquiri gewesen. Im Jahr 2010 zeigten Experimente, die am mexikanischen Polytechnischen Institut von Guanajuato durchgeführt wurden, dass die Agavenpflanze (die reich an Fruktanen, einem Fruktosepolymer) ist, das GLP-1-Hormon stimulieren kann, was zu einer erhöhten Insulinproduktion beiträgt.

7. KÄLTE ABHILFE

„Viel Flüssigkeit“ ist ein bekanntes Mittel, um der Witterung zu entfliehen. Aber die Erweiterung dieser Definition um einen Schuss Tequila macht einen Tag auf der Couch viel attraktiver. In den 1930er Jahren empfahlen Ärzte in Mexiko das folgende Gebräu, um eine Erkältung abzuwehren.

0,5 Unzen Tequila Blanco
0,5 Unzen Agavennektar (um Bakterien zu beseitigen und Halsschmerzen zu lindern)
0,5 Unzen frischer Limettensaft (für Vitamin C)

Obwohl einige Leute (einschließlich Tequila-Firmen) auf seine heilenden Kräfte schwören, sagen andere, es sei Quatsch.


Schau das Video: So trinkt man Wodka richtig I Anastasia erklärt Russland