at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Äpfel pochiert in Gewürzen und Weinrezept

Äpfel pochiert in Gewürzen und Weinrezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Dessert
  • Fruchtdesserts
  • Birnendesserts
  • Pochierte Birnen

Dieses Fruchtdessert kann mit Äpfeln, Birnen oder den letzten Pfirsichen des Sommers zubereitet werden. Es ist perfekt für eine glutenfreie Ernährung oder wenn Sie ein leichtes Dessert suchen.

1 Person hat das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1 (750ml) Flasche Muskatellerwein
  • 1 Schluck Honig, nach Geschmack
  • 1 Sternanis
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 2 bis 3 Kardamomkapseln
  • 1/2 Vanilleschote oder 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 10 Fenchelsamen (optional)
  • 1 kleine Zimtstange
  • 4 Äpfel (Gala oder andere Kochäpfel), Birnen oder feste Pfirsiche
  • 3 Esslöffel Maisstärke (optional)

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h10min

  1. Wein, Honig und Gewürze in einen kleinen Topf geben, gerade groß genug für die Früchte, aber nicht zu groß, damit die Früchte vollständig in Flüssigkeit eingetaucht sind. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Äpfel oder Birnen schälen, aber ganz lassen. Wenn Sie Pfirsiche verwenden, tauchen Sie sie 1 Minute lang in kochendes Wasser und entfernen Sie dann die Haut. Die Früchte in den Wein geben und 20 Minuten köcheln lassen, dabei die Früchte einige Male wenden. Wenn sie sich leicht mit einem Messer durchstechen lassen, entfernen Sie sie aus dem Wein. Auf einen Servierteller übertragen.
  3. Nun können Sie entweder die Pochierungsflüssigkeit zum Kochen bringen und einkochen lassen, bis sie dick und sirupartig ist. Oder Sie können die Maisstärke in etwas Wasser verdünnen und in die Flüssigkeit geben. Schneebesen, bis es vollständig eingearbeitet ist, dann einige Minuten kochen lassen, bis es eingedickt ist. Über die Früchte gießen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Pochierte Birnen in Apfelsaft

Birnen sind unglaublich und sie haben wieder Saison, ja! Pochierte Birnen in Apfelsaft oder herrlich in Geschmack und Farbe, genial! Perfekt als Dessert oder Beilage.


  1. Jede Birne von unten entkernen und den Stiel intakt lassen. Birnen schälen. Bei Bedarf den Boden der Birnen abschneiden, damit sie aufrecht stehen können.
  2. Kombinieren Sie in einem 6-Quart-Elektro-Schnellkochtopf Apfelsaft, Wein und Zimtstange. Birnen in den Herd geben. Deckel verriegeln. Stellen Sie den Kocher auf hohen Druck, um 7 Minuten zu kochen. Lassen Sie den Druck schnell ab. Deckel vorsichtig öffnen. Mit einem Schaumlöffel die Birnen auf Dessertteller verteilen.
  3. Schokolade und Gewürze in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Auf hoher Stufe (100% Leistung) 1 Minute erhitzen und alle 30 Sekunden umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Rühren, bis es glatt ist. Zum Servieren Sauce über die Birnen träufeln.

Iss diesen Tipp

Spüren Sie den Schäler nicht? Birnen in kochendem Wasser 15–20 Sekunden blanchieren, dann in ein kaltes Wasserbad tauchen. Reiben Sie mit dem Daumen, um die Schale leicht zu entfernen.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


10 Dinge, die man mit all diesen Äpfeln machen kann

Warst du vor kurzem beim Apfelpflücken und weißt jetzt nicht, was du mit all den Äpfeln anfangen sollst? Sicher, es ist großartig, einen Apfel als Snack allein zu essen (oder vielleicht in gesalzene Karamellsauce getaucht), aber Sie brauchen wahrscheinlich einige Apfelrezepte, damit sie nicht verschwendet werden. Ich schwöre, Äpfel vermehren sich manchmal in den Tüten, nachdem sie sie gepflückt haben… oder mir ist einfach nicht klar, wie viele Äpfel ich wirklich haben werde, wenn ich einen Scheffel pflücke. Auf jeden Fall sind hier 10 Dinge, die Sie mit all den Äpfeln machen können, die Sie gerade gepflückt haben!

Selbstgemachtes Apfelmus ist so viel besser als das, was Sie im Glas finden. Diese Version ist erwachsen – sie enthält Vanilleschote und Bourbon.

Apfelbutter

Im Gegensatz zu dem, was manche meinen, enthält Apfelbutter keine Butter. Eine Fruchtbutter ist einfach ein sehr dickflüssiges, glattes Fruchtpüree. Probieren Sie dieses Rezept für Apfelbutter aus, das Sie in einem Crockpot kochen können. Könnte nicht einfacher sein!

Pochierte Äpfel

Kein Grund, dass Birnen den ganzen Spaß beim Wildern haben – dieses Rezept pochiert Äpfel in einer Mischung aus Rotwein, Orangensaft und Gewürzen und sitzt dann auf griechischem Joghurt mit Honig-Vanille-Bohnen-Geschmack.

Diese Liste wäre ohne den klassischen Apfelkuchen nicht vollständig. Sie können beim Original bleiben (im Ernst, wie schön ist das Gitterwerk?) oder es mit einer dieser Versionen aufpeppen:

Apfelmuffins

Diese Apfelmuffins sind so lecker und saftig, außerdem sind sie aufgrund der Zugabe von Vollkornmehl gesünder für Sie. Win-Win!

Lassen Sie Ihr Zuhause nach dem absoluten Himmel riechen und backen Sie diesen fantastischen Apfelkuchen, der ein weiteres Grundnahrungsmittel für den Herbst enthält: Ahornsirup.

Karamell Äpfel

Dieses Rezept für Karamelläpfel enthält eine Anleitung, wie Sie Ihre eigene Karamellsauce herstellen können, aber Sie können sicherlich auch bereits hergestellte Saucen für einen besonders einfachen Genuss verwenden. Lieben Sie, wie diese Äpfel auf echten Stöcken sind – perfekt für eine Halloween-Party!

Apfelfüllung

Hausgemachte Füllung ist einfacher als Sie denken – diese Version enthält deutlich Äpfel und kann optimiert werden, um verschiedene Brotsorten hinzuzufügen (Maisbrot wäre fabelhaft) oder ein Fleisch wie zerbröckelte Frühstückswurst hinzuzufügen. Yum!

Apfelwein-Donuts

Kürzlich haben wir ein Rezept für Apfelwein-Donuts gepostet – dieses Rezept könnte so angepasst werden, dass Apfelstücke in den Teig aufgenommen werden, oder Sie können die hausgemachte Apfelbutter verwenden, die Sie eindeutig bereits aus Ihrem Apfeltransport hergestellt haben.

Ahh, Sangria – während es normalerweise eher ein Sommergetränk ist, kann man Sangria jederzeit trinken. Probieren Sie eines dieser köstlichen Sangria-Rezepte und werfen Sie unbedingt ein paar gehackte Äpfel in die Mischung. Oder wenn Sie beim Thema Apfel wirklich aufs Ganze gehen wollen, machen Sie Apfelwein-Sangria.

Diese Liste von 10 Dingen, die man mit all diesen Äpfeln machen kann, kratzt wirklich nur an der Oberfläche. Es gibt so viele weitere Apfelrezepte zum Ausprobieren – Chutney, mit Apfel glasierte Schweinekoteletts, Apfeltaschen, Apfel-Cheddar-Scones, Apfelmelasse-Kuchen, Challah und diese äußerst entzückenden Apfelkuchen-Kekse. Sie müssen mich entschuldigen, ich muss backen.


Vorspeisenrezept: Holzäpfel pochiert in süßem Wein

Wir sprechen diese Woche über lokale Äpfel, und wir könnten die Woche nicht verstreichen lassen, ohne Holzäpfel zu erwähnen. Holzäpfel sind die wilden, kirschgroßen Früchte, die zu dieser Jahreszeit überall in unserer Nachbarschaft auf Bäumen stehen. Die Bäume werden für ihre Widerstandsfähigkeit und ihre wunderschönen Blüten geschätzt, aber die Früchte werden normalerweise verschwendet. Haben Sie schon einmal einen rohen Holzapfel probiert? So sauer, dass sich dein Mund verzieht und deine Augen zusammendrücken!

Aber es gibt eine sehr, sehr gute Verwendung für Holzäpfel, die wir gefunden haben, und die ist lächerlich einfach.

Die einzige kulinarische Standardverwendung für Holzäpfel ist Gelee. Sie haben einen sehr hohen Pektingehalt, so dass sie leicht zu einem dicken, würzigen, köstlichen Gelee werden.

Wir hatten jedoch nicht genug Früchte für Gelee, und wir weigerten uns zu glauben, dass dies die einzige Verwendung für sie war. Bei der Recherche zu Bratäpfeln und anderen Ideen stießen wir auf ein Rezept für in Wein pochierte Holzäpfel.

• Holen Sie sich das Originalrezept:
Chardonnay Holzäpfel Rezept bei Rezepttipps

Das klang jetzt vielversprechender! Tatsächlich war die Idee sehr ansprechend. Wir hatten einen Gast zum Abendessen, und wir servierten bereits Pesto mit Ziegenkäse und Crackern, und süß-herbe Äpfel schienen eine gute Ergänzung zu sein. Die Größe dieser Äpfel war so gut für Vorspeisen, auch die Stiele waren alle noch befestigt, wie Kirschen, und sie würden den perfekten kleinen Bissen abgeben.

Wir haben jedoch einige Änderungen am Originalrezept vorgenommen. Wir haben verschiedene Gewürze hinzugefügt und einen süßeren Wein verwendet.

Das Ergebnis? Noch besser als wir gehofft hatten. Mit weniger als zehn Minuten Arbeit hatten wir eine Schüssel mit pochierten roten Holzäpfeln, die umso süßer waren, als sie in Wein und Gewürzen köchelten. Sie behielten viel von ihrer ursprünglichen Herbheit, aber es gab eine neue Süße und einen Hauch von Zimt. Sie waren auch viel weicher, wie gelierte Apfelmus-Lutscher. Wir aßen sie direkt von den Stielen, aßen das süße Fleisch und ließen die rauen Kerne mit winzigen Kernen darin.

Hier ist unser überarbeitetes Rezept. Wir empfehlen dies wirklich für Herbstpartys, Vorspeisen und sogar Desserts. Diese würden wunderbar mit einem süßen cremigen Käse serviert werden. Sie halten sich auch gut.

In süßem Wein pochierte Holzäpfel
macht 1 Pfund
1 Pfund kirschgroße Holzäpfel, Stiele noch befestigt.
1 Tasse süßer Riesling
1/2 Tasse weißer Zucker
1 Zimtstange, halbiert
5 ganze Nelken
Schale von 1 Orange
Prise Salz

Äpfel waschen und beiseite stellen. Wein, Zucker, Gewürze und Salz verrühren. Unter Rühren zum Köcheln bringen. Wenn sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, die Äpfel hinzufügen. Abdecken und auf niedrig stellen. 5 Minuten köcheln lassen und gegen Ende häufig überprüfen. Entfernen Sie die Äpfel, wenn sie zart werden – kurz bevor ihre Schalen zu platzen beginnen.

Die Äpfel und ihre Säfte in den Kühlschrank stellen und vollständig abkühlen lassen. Sie sind mehrere Tage haltbar.


Pochierte Winterfrüchte im Gewürzwein-Rezept

Dieses Rezept zeigt die Technik des Wilderns von Früchten. Durch den Austausch der Aromen entstehen fein gewürzte Früchte in einem aromatischen Jus, der heiß oder kalt serviert wird.

Erforderliche Zutaten

Für den würzigen Rotwein:

Für die Früchte:

Kochmethode

Schritt 1

In einer großen Bratpfanne bei starker Hitze den Rotwein ca. 1 Minute zum Kochen bringen. Wasser und alle anderen Zutaten dazugeben und leicht köcheln lassen.

Die Quittenstücke dazugeben und insgesamt 25 Minuten garen, dabei kaum köcheln lassen.

Nach 10 Minuten die Ananas- und Apfelstücke zur Quitte geben, dann die Birne dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen, die Pflaumen dazugeben und in den Kühlschrank stellen (bei kaltem Servieren).

Schritt 2

Alle Früchte, Gewürze, Rotwein und Kochsäfte in einer großen Schüssel anrichten und heiß oder kalt servieren.

Kochtipps

"Meine allgemeine Regel in Bezug auf Wein beim Kochen ist, keinen teuren Wein zu verwenden. Ich gebe nicht mehr als 4-5 Pfund pro Flasche aus. Ich habe einige wundervolle teure Pinot Noir und Cabernet Sauvignons gesehen, die durch Kochen ermordet wurden! Was Sie suchen ist ein tief gefärbter Cabernet Sauvignon oder Merlot. Pinot Noir ist in der Regel zu hell und zu delikat. Durch das Aufkochen des Weines wird der bittere Alkoholgeschmack entfernt und die zarte Fruchtigkeit des Weines bleibt erhalten."

"Jedes Rezept der Welt sagt Ihnen, dass Sie eine ganze Vanilleschote in Milch, Sahne usw. aufgießen, dann wegwerfen und gelegentlich abwaschen und als Vanillezucker recyceln. Eine gute Vanilleschote kostet Sie bis zu 2,50 £ pro Stück. Ich habe festgestellt eine viel bessere Möglichkeit, 100 % der Schote zu verwenden. Es ist einfach und hält sich so lange, wie Sie möchten. Der Zuckergehalt dient als Konservierungsmittel, in einem verschlossenen Glas oder Behälter im Kühlschrank aufbewahren. 6 große Stücke grob hacken Vanilleschoten, entfernen Sie die harte Spitze an einem Ende und pürieren Sie alles zusammen mit einem warmen Zuckersirup (100 ml Wasser und 100 g Puderzucker zusammen gekocht).

"Es ist wichtig, dass die Flüssigkeit während des Pochierens nicht kocht, da die Hitze das zarte Fruchtfleisch beschädigt."

Durch Einfrieren eines Teils der Kochlauge können Sie eine Granita (zarte Flocken) aus gefrorenem Gewürzwein herstellen, indem Sie sie mit einer Gabel abkratzen. Servieren Sie entweder auf Ihren gekühlten Früchten oder als kleine Vorspeise in einem kleinen Schnapsglas.

Jedes andere saisonal verfügbare Obst wäre eine willkommene Ergänzung, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Garzeiten für empfindlichere Früchte wie Brombeeren anpassen, die nur 8 Minuten pochieren müssen.

Voila!

Teile dieses Rezept

Rezept © Raymond Blanc 2018
Food-Fotografie von David Griffen

DIESES REZEPT IST AUS DEM BUCH KÜCHENGEHEIMNISSE ANGEPASST

Raymond liebt leckeres Essen ein Leben lang. Jahrelange Erfahrung hat ihm einen reichen Schatz an Wissen und die Fähigkeit gegeben, fantastische Gerichte zu kreieren, die immer wieder funktionieren. Mit einer Reihe von umsetzbaren und inspirierenden Rezepten für Köche aller Köche - und durchweg nützlichen Tipps - bringt dieses Buch gallische Leidenschaft und Präzision in die häusliche Küche.


Wein Bratäpfel

Dies ist ein Dessert im Oma-Stil, wenn es jemals eines gab "und wir" Ja wirklich liebte unsere Omas (und ihre Desserts). Natürlich haben wir ein bisschen darauf gerieben, anstatt mit braunem Zucker und Butter, wir sind vegan geworden ’ und ein bisschen tugendhaft — mit Kokosöl und Ahornsirup. Ein kräftiger Schuss Rotwein und eine Handvoll Gewürze schmücken die Sache auch ein wenig. Serviert mit den weinartigen Pfannensäften, einer Prise Pekannüssen (umso besser, wenn sie in Ghee geröstet wurden) und köstlicher Sahne (aufgeschlagen oder einfach gegossen), werden Gram’s Äpfel zu einem raffinierten, sättigenden Herbstdessert. Oder Frühstück!

Aktie

  • 4 gleich große Äpfel
  • 5 Teelöffel Kokosöl
  • Eine Handvoll geröstete Pekannüsse oder Walnüsse (optional)
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • ½ Tasse Rotwein
  • ¼ Tasse Wasser
  • Sternanis
  • Nelken
  • schwarze Pfefferkörner
  • Zimt
  • Meersalz
  • Ungesüßte Schlagsahne, richtig leckere Sahne oder richtig lecker Naturjoghurt (optional)

Anweisungen

Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Die Äpfel entkernen (wir verwenden ein Schälmesser, aber uns wird gesagt, dass ein Melonenballer auch funktioniert) und in eine gusseiserne Pfanne oder eine Backform mit Wand geben. Gib einen Teelöffel Kokosöl in die ausgehöhlte Mitte jedes Apfels und einen in die Pfanne. Stecken Sie ein paar Nussstücke, falls verwendet, in die Mitte jedes Apfels (so viele wie möglich) und träufeln Sie den Ahornsirup in/über jeden Apfel. Wein, Wasser und ein paar Sternanis, Nelken und Pfefferkörner in die Pfanne geben. Zimt und Meersalz über die Äpfel streuen und in den Ofen schieben.

Jede Apfelsorte ist anders, daher werden wir hier keine genauen Backzeiten angeben, aber was Sie suchen, ist ein verlockend geplatzter, halb zusammengefallener, gebräunter Apfel, der weich genug ist, um mit einem Löffel geschnitten zu werden, aber nicht Brei. (Dies sollte mindestens 40 Minuten dauern, es sei denn, Ihre Äpfel sind ziemlich klein – in diesem Fall dauert es weniger!)

Mit einer großzügigen Prise gerösteten Pekannüssen, einem Löffel Pfannensaft und nach Belieben einem Klecks Schlagsahne, Sahne oder Joghurt servieren. Wenn Sie es vegan halten möchten, würde Kokosmilch gut in der Schüssel herumgelöffelt werden!


Amontillado Sherry ist ein halbtrockener Wein.

Es gibt viele verschiedene Sherrysorten und Amontillado ist ein faires Medium.

Er ist meist trocken, aber weniger knusprig und fruchtig als andere Sorten. Die Aromen sind etwas oxidiert, was zu einer mitteldunklen Farbe führt. Amontillado hat mehr Nuss- und Tabak- und Kaffeenoten, aber immer noch eine kräftige Würze. Das macht es perfekt für Äpfel!


Was tun mit übrig gebliebenen Birnen?

Die Birnen eignen sich auch hervorragend zum Frühstück. Wenn Sie also vom Dessert noch etwas übrig haben, bewahren Sie sie in der Pochierungsflüssigkeit bedeckt im Kühlschrank auf. Ich persönlich liebe es, sie in Scheiben zu schneiden und mit etwas Müsli und Joghurt zu essen.

Sie können die Birnen auch einfrieren und bis zu sechs Monate aufbewahren. Ich bevorzuge es, sie so frisch wie möglich zu haben.

Wenn Sie sehen möchten, wie dieses Rezept gemacht wird, schauen Sie sich unbedingt das Video an, das ich unten vorbereitet habe. Es durchläuft alle Schritte, um diese köstlichen pochierten Birnen in Rotwein herzustellen. Wenn Ihnen das Video gefällt, abonnieren Sie es, damit Sie auf dem Laufenden bleiben.


Schau das Video: Äpfel im Schlafrock