at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Gepresste Coppa-Sandwiches mit Brokkoli Rabe Pesto

Gepresste Coppa-Sandwiches mit Brokkoli Rabe Pesto


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Achten Sie darauf, fette Noten auszugleichen. In diesem zurückgezogenen Panino verwendet Kuziemko ein scharfes Provolone, um das Fett und den leicht süßlichen Geschmack des Kupfers zu reduzieren, und Honig, um das würzig-bittere Brokkoli-Rabe-Pesto zu mildern.

Zutaten

Brokkoli Rabe Pesto

  • 1 Pfund Brokkoli Rabe (Rapini; Ungefähr 1 großer Bund)
  • 1 Teelöffel zerdrückte Paprikaflocken
  • 1/2 Tasse fein geriebener Pecorino

Montage

  • 8 Scheiben Bauernbrot
  • 8 Unzen dünn geschnittener Provolone-Käse
  • 4 Unzen dünn geschnittene süße Coppa oder Prosciutto

Rezeptvorbereitung

Brokkoli Rabe Pesto

  • Brokkoli-Rabe in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser etwa 30 Sekunden lang hellgrün kochen; abtropfen lassen (Reservetopf). Zum Abkühlen in eine Schüssel mit Eiswasser geben. Rinne. Wasser ausdrücken; in 1-Zoll-Stücke schneiden.

  • Kombinieren Sie Brokkoli Rabe, Knoblauch, Öl und rote Paprikaflocken in einem reservierten Topf. Bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren kochen, bis der Brokkoli-Rabe sehr weich ist, 40-50 Minuten. Pesto etwas abkühlen lassen. Pecorino und Honig untermischen.

Montage

  • Machen Sie Sandwiches mit Brot, Provolone, Coppa und Brokkoli-Rabe-Pesto. Eine große Pfanne mit Öl bestreichen; bei mittlerer Hitze erhitzen. Arbeiten Sie in Chargen und bestreichen Sie die Pfanne nach Bedarf mit Öl, fügen Sie Sandwiches in die Pfanne, bedecken Sie sie mit Folie und stellen Sie eine schwere Pfanne darauf. Kochen Sie, bis das Brot geröstet ist und der Käse geschmolzen ist, 4-5 Minuten pro Seite (Sie können auch eine leicht geölte Paninipresse verwenden).

  • DO AHEAD: Pesto kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Abdeckung; Erkältung.

Rezept von Publican Quality Meats in Chicago IL,

Nährstoffgehalt

4 Portionen, 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 770 Fett (g) 46 Gesättigte Fettsäuren (g) 17 Cholesterin (mg) 75 Kohlenhydrate (g) 53 Ballaststoffe (g) 4 Gesamtzucker (g) 10 Protein (g) 37 Natrium (mg) 1480Bewertungen Abschnitt

Winter-CSA-Anteil – Woche 7

Willkommen zur 7. Woche der Pitchfork & Crow Winter CSA! Das ist in der Aktie:

  • Rucola
  • Knoblauch
  • Gelbe Karotten – Denken Sie daran, Winterkarotten sind rau, aber schälen Sie sie, und sie sind lecker wie immer.
  • Goldene Radieschen
  • Blumenkohl – Eine weiße Sorte namens Caprio und die atemberaubende Purple Cape Sorte diese Woche.
  • Lacinato Grünkohl Rapini
  • Sellerie
  • Castelfranco Chicorée & Spinat Mix
  • Collards – Schauen Sie sich das italienische Gemüseeintopfrezept unten an. Was für eine köstliche Art, ein paar Collards zu essen!
  • Lauch
  • Lila sprießender Brokkoli – Iss die Röschen, iss die Blätter, iss die Stiele, iss es lecker!
  • Lower Salmon River Winterkürbis – Wir haben diese Woche auf einem davon gegessen und die einzigartige glatte Textur und den fast melonenartigen Geschmack genossen. Nicht der süßeste Winterkürbis, aber sicherlich ein Hüter.
  • Getrocknete Äpfel – Dies ist unser letzter Apfelvorrat in diesem Jahr. Eine schlanke Apfelsaison im letzten Jahr hat zu weniger Äpfeln zum Trocknen geführt.

Nochmals vielen Dank, dass Sie mit uns zusammengearbeitet haben, um die letzte Abholung vor unserer Flucht in die Berge zum Bauernretreat zu tauschen. Wir schätzen jeden, der uns hilft, und wir freuen uns, diese Woche wieder in unserem regulären Zeitplan zu sein!

Obwohl wir noch einen Monat von der Frühlings-Tagundnachtgleiche entfernt sind, scheint es, als hätte der Frühling in diesen Teilen Einzug gehalten. Unsere frühesten Pflaumenbäume blühen, der Lacinato-Grünkohl und einige Kohlsorten entwickeln sich zu köstlichen Rapini, und das Wetter war trocken genug, um uns aufs Feld zu bringen, um unseren ersten Boden der Saison außerhalb des Gewächshauses zu bearbeiten. Natürlich kann es jeden Tag zu regnen beginnen und erst im Juli aufhören. Das ist Frühling, das ist Landwirtschaft.

Dieser Winter war so mild und trocken, dass wir uns fragen, ob die Sintflut gleich um die Ecke ist oder wird diese Dürre in der gesamten Region weiterhin Wassersorgen verursachen, wenn wir uns der Vegetationsperiode nähern. Im Moment sind die Erbsen, Spinat und Radieschen oben in den Feldhäusern und wir freuen uns, sie zu sehen!

Die letzten paar Wochen waren einige unserer arbeitsreichsten den ganzen Winter. Unser Terminkalender war voll von Bauerntreffen und Feldarbeit. Wie ihr wisst, machten wir uns kurz nach der letzten CSA-Abholung auf den Weg zu unserem jährlichen Farmer Retreat in den Bergen. Das Foto oben links stammt aus einer Farmer-Diashow-Sitzung. Das Einzige, was besser ist, als andere Farmen zu besuchen, ist, Fotos von anderen Farmen auf einer großen Leinwand zu sehen. Wir kamen mit Seiten voller Notizen und einigen neu gefundenen Inspirationen nach Hause. Besser geht es nicht. Wir haben vor kurzem auch an einem großartigen Tag teilgenommen, an dem wir etwas über Winterkürbis von OSU erfahren haben. So viel zu lernen! Wir freuen uns, dieses Jahr einige neue Sorten von Winterkürbis anzubauen, darunter den oben abgebildeten Marina di Chioggia. Ernsthaft lecker.

Das Wetter war in letzter Zeit so schön, dass wir oft nachmittags in T-Shirts arbeiten mussten, nachdem wir den ganzen Tag lang die Schichten der langen Ärmel abgeworfen hatten. Zusätzlich zu ein wenig Bodenbearbeitung und ein wenig Aufspüren von Zwischenfrüchten haben wir daran gearbeitet, unsere überwinternden Zwiebeln und Knoblauch zu reinigen. Unkrautiges Gras hatte sich eingeschlichen, und es bedurfte einiger ernsthafter Handarbeit zwischen den Pflanzen, um sie von dem Unkraut zu befreien, das wirklich hätte überhand nehmen können, wenn es nicht kontrolliert würde. Der Anblick der Reihen frisch gejäterter Alliums macht uns Landwirte sehr glücklich.

Jedes Jahr ist ein anderer wilder Ritt im Frühling, und dieses Jahr scheint nicht anders zu sein, obwohl es bisher viel wärmer ist. Wir hoffen, ihr genießt diese Woche die Fülle von den Feldern! Es ist nicht abzusehen, wie der März aussehen wird.

Genießt das Gemüse und wir sehen uns in zwei Wochen!

Ihre Bauern,
Jeff Bramlett und Carri Heisler

Hier sind ein paar Rezepte zur Inspiration:


Gegrilltes Coppa, Hummus und Brokkoli Rabe Pesto Sandwich

Ja, du hast richtig gelesen…Wer legt das in ein Sandwich?!

Ich ging zu Epicurious, um nach ein paar ausgefallenen Sandwich-Ideen zu suchen. Ich habe ein paar interessante Ideen gefunden. Eines war Pressed Coppa Sandwiches mit Broccoli Rabe Pesto. Das ist natürlich diejenige, von der ich am meisten inspiriert wurde. Das andere war Broccoli Rabe und Provolone Grinders, von denen ich keines der Rezepte verwendet habe, aber die Idee für den Hummus hatte. Ich habe am Abend zuvor Kichererbsen für Kichererbsen- und Zucchini-Nudeln gekocht und nur die Hälfte der Kichererbsen verwendet, die ich für dieses Gericht gekocht habe.

Meine Mutter macht ausgezeichneten Hummus. Das Geheimnis besteht darin, es im Mixer statt in der Küchenmaschine zuzubereiten, damit es stückig und nicht pastös-glatt wird.

2 c. gekochte (oder 1 Dose) Kichererbsen
3T Tahini
Saft einer Zitrone
2-3T Olivenöl
etwas Cayenne
Salz nach Geschmack
eine handvoll gehackte Petersilie

Für das Brokkoli-Rabe-Pesto habe ich die epische Anleitung befolgt, aber am Ende in der Küchenmaschine püriert.

Ich habe knusprigen Vollkornsauerteig genommen (etwas in der Art von Pain Tobin), in Scheiben geschnitten, eine Hälfte mit Hummus, eine Hälfte mit Pesto bestrichen, das mit ein paar Scheiben Coppa gefüllt, außen mit Olivenöl bestrichen, aufgesetzt In einer schweren Gusseisenpfanne eine weitere Gusseisenpfanne darauflegen und bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 4 Minuten grillen, bis sie knusprig goldbraun war.

Ich hatte KEINE Ahnung, wie das sein würde. Dies war eine Laune, im Dunkeln geschossen, Sachen im Kühlschrankrezept aufbrauchen. ES ROCKTE!

Ich musste dieses Rezept schnell nachholen, damit ich nicht vergessen habe, was ich getan habe! Der Brokkoli-Rabe fügte etwas würziges Grün hinzu, der Hummus fügte Cremigkeit hinzu, die dazu beitrug, das Salz der Coppas und den manchmal überwältigenden Geschmack zu mildern. Mein Mann sagte, es sei wie ein wirklich guter gegrillter Käse ohne Käsefett und Funk. Ich würde es nicht wissen, da ich Käse hasse, aber das war wirklich großartig.

Ich musste auch ein paar Fingerling-Kartoffeln loswerden, also habe ich sie in dünne Scheiben geschnitten, mit Olivenöl geworfen und viel zu lange bei 400° in den Ofen gestellt, bis sie knusprig und fast verbrannt waren. Wir mögen knusprige Kartoffeln in diesem Haus. Die andere Beilage waren einfach Gurken und Tomaten vom Bauernmarkt mit etwas Salz.


Kalte Vorspeisen-Sandwiches

Gepostet: (vor 6 Tagen) 11.06.2021 · Gurken-Roggen-Tee-Sandwiches Wenn kein Partyroggen verfügbar ist, verwenden Sie einen Ausstecher, um aus normalen Brotscheiben Runden zu formen (und aus dem Rest Croutons zu machen). Holen Sie sich das Rezept von Delish.

39 kalte Vorspeisen für Ihr nächstes Treffen

15 kreative kalte Sandwich-Rezepte - Die Fichte isst

Gepostet: (vor 6 Tagen) 17.09.2020 · Dieses einfache kalte Sandwich ist voller Geschmack, Textur und Farbe. Sie werden die Kombination aus Hühnchen kombiniert mit säuerlichen Äpfeln, knusprigem Sellerie und Walnüssen und süßen getrockneten Preiselbeeren in einem würzigen, hausgemachten Mayonnaise-Senf-Dressing lieben. Verwenden Sie ein im Laden gekauftes Brathähnchen für ein Sandwich, das sich im Handumdrehen zusammenstellen lässt.

17 köstliche kalte Vorspeisen für die Unterhaltung

Gepostet: (vor 1 Tag) Vegan Olive Tapenade. Vegane Oliventapenade ist ein leckerer Aufstrich im Gourmet-Stil, der zu … Guacamole Deviled Eggs serviert wird. Zwei beliebte Partyhäppchen vereinen sich in diesen hervorragenden, … Vegan Fresh Spring Rolls. Frische Frühlingsrollen (auch Salatrollen, Sommerrollen oder vietnamesisch … French Onion Dip genannt. Was könnte besser zu einfachen Kartoffelchips passen als eine Schüssel cremiger französischer Zwiebeln … Chicken Liver Pâté. Hühnerleberpastete ist eine budgetfreundliche Alternative zu Foie Gras, das sein kann … Tekkamaki Thunfisch-Sushi-Rollen. Wenn Sie sich schon immer einmal in der Zubereitung von Sushi zu Hause versuchen wollten, … Shrimp Cocktail. Shrimp Cocktail ist aus gutem Grund eine klassische Vorspeise. Es ist schick genug für einen … Hummus. Hummus , der berühmte Kichererbsen-Dip aus dem Nahen Osten mit Tahini, ist ein beliebter Party-Dip für … Geräucherter Lachs-Dip. Lachs und Frischkäse, das beliebteste Bagel-Topping, kommen zusammen mit … Brunnenkresse-Eiersalat-Tee-Sandwiches Frische Brunnenkresse verleiht diesen einen leichten pfeffrigen Geschmack … Siehe vollständige Liste auf thespruceeats.com

Die leckersten und einfachsten Sandwiches zum Mitnehmen.

Gepostet: (vor 3 Tagen) 26. August 2015 · Die leckersten und einfachsten Sandwiches zum Mitnehmen für deine Kühlbox! Diese Aufschnitt Hawaiian Rolls sind die perfekte Ergänzung für jeden Kühler für jeden …

Die 12 besten Ideen für Mini-Sandwich-Vorspeisen | Vorspeisen.

Gepostet: (vor 6 Tagen) Mini Club Sandwiches — Celebrations at Home. 1 Tomate, gehackt 4 Scheiben Speck, gekocht & zerbröselt 1/4 Tasse Mayonnaise 12 kleine Brötchen, geteilt 3 Scheiben Cheddarkäse, in jeweils 4 Stücke geschnitten 1 (9 oz) Päckchen dünn geschnittenes Putenbrustfleisch 6 Salatblätter, in zwei Hälften gerissen Tomaten, Speck und Mayonnaise mischen.

55 Ideen für Mini-Party-Sandwiches im Jahr 2021 | Party-Sandwiches.

Gepostet: (vor 3 Tagen) 25. Februar 2021 - Erkunde Neva Austins Pinnwand "Mini Party Sandwiches" auf Pinterest. Weitere Ideen zu party-sandwiches, tee-party essen, tee-sandwiches.

Mini-Sandwiches für die Party - Vorspeisensucht

Gepostet: (vor 2 Tagen) 06.02.2020 · Um 12 dieser Fingersandwiches zuzubereiten, benötigst du 3 Scheiben Brot. Jeweils mit einer Mischung aus Frischkäse und Senf bestreichen und eines davon mit Käse, Schinken und Salatblättern belegen. Mit der zweiten Brotscheibe bedecken und die Schichten wiederholen – Käse, Schinken, Salatblätter …

38 coole Fingerfoods für deine nächste Party | Geschmack von Zuhause

38 unserer Lieblingssandwiches | Guten Appetit

Gepostet: (vor 4 Tagen) Five-Spice Fried Chicken Sandwich. Nach dem Schmetterling wird die Brust viel größer … Gepresste Coppa-Sandwiches mit Broccoli Rabe Pesto. Sehen Sie sich das beste Frühstückssandwich von Recipe.BA an. Rezept ansehen.Kubanisches Sandwich mit Zucchini-Essiggurken. Park 121 macht seine eigenen Zucchinigurken für … Gegrillter Schinken und Gouda-Sandwiches mit Frisee und karamellisierten Zwiebeln. … Räucherlachs Smørrebrød. Auf diese kann man so ziemlich alles auftragen … Hühnchen-Souvlaki. Sehen Sie sich das beste Fried Chicken Sandwich von Recipe.BA an. Dieses Sandwich wurde für maximale … ​​Forager Sandwich entwickelt. Rezept ansehen.Egg-in-a-Hole-Sandwich mit Speck und Cheddar. Rezept ansehen.Siehe die vollständige Liste auf bonappetit.com

89 beste Sommervorspeisen | Einfache Sommer-Fingerfoods.

Gepostet: (vor 5 Tagen) Die kaltgeräucherten Tomaten verleihen diesem tropischen und würzigen Fischgericht etwas Tiefe, während Kochbananenchips für einen perfekten, mild-süßen Crunch sorgen. . Giadas Sandwiches mit zwei Bissen mögen klein sein, aber sie .

51 Mini-Sandwiches und Hors d’oeuvres-Ideen im Jahr 2021

Gepostet: (vor 6 Tagen) 17. Mai 2021 - Entdecken Sie Fatmehhammouds Board "Mini Sandwiches and Hors d’ Oeuvres" auf Pinterest. Weitere Ideen zu vorspeisenrezepte, lebensmittel, snacks.

15 atemberaubende Tee-Sandwiches für Ihr nächstes Event

Gepostet: (vor 3 Tagen) 27.08.2017 · Chicken Salad Party Sandwiches Mein berühmter Hühnersalat kommt gekühlt in einem Plastikbehälter zur Party. Wenn es Zeit ist, das Essen anzubringen, rühre ich die …

Die 10 besten Rezepte für Mini-Sandwich-Vorspeisen | Lecker

Gepostet: (vor 1 Tag) Zwiebel, Sardellen, Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer, Mürbeteig und 3 weitere.milchfreie Butter, Ahornsirup, Kokoszucker, Vanille, Salz und 2 weitere.Rucola, rote Chiliflocken, gealterter Cheddarkäse, Französisches Baguette und 6 weitere.Tomatensaft, Agar, grobes Salz, Mini-Mozzarella-Kugeln, Olivenöl.Gorgonzola-Käse, Salz, Schmalz, Hefe, Wasser, Mehl, Butter.Kirschtomaten, Brötchen, Parmesankäse, Mandelsplitter, Pesto.selbst Aufgehendes Mehl, Dill, Haselnussmehl, Schalotten, Ei, Parmesan und 3 weitere.Speck, Tomaten, Mehl, Butter, gekühltes Wasser, Salami, Salz, Gorgonzola und 7 … Knoblauch, Champignons, gekühlte Won-Tonnen-Wrapper, Lauch und 4 weitere.Canola-Öl, Baguette, Schweizer Käse, Sauerkraut, Tausend-Insel-Salat-Dressing und … Siehe die vollständige Liste auf yummly.com

Make-Ahead-Rezepte für kalte Vorspeisen für die vielbeschäftigte Gastgeberin

Gepostet: (vor 4 Tagen) Okt 02, 2015 · Eine Mischung aus geräuchertem Lachs und saurer Sahne erhält in dieser einfachen, eleganten Vorspeise eine luxuriöse Textur aus geschmacksneutraler Gelatine. Bis zu zwei Tage kalt stellen…

Die 10 besten Rezepte für Vorspeisen-Sandwiches | Lecker

Gepostet: (vor 4 Tagen) 02.06.2021 · Cilantro Feta Cheese Mini Appetizer Sandwiches Ilona's Passion Frühlingszwiebeln, Olivenöl, Baguette, Tomaten, gehackter Koriander und 3 weitere Easy Ham and Cheese Appetizer Sandwiches AllRecipes Party Rolls, Mohn, Dijon Style Senf, Zwiebel, …

Finger-Sandwich-Rezept-Ideen: Füllungen für Finger-Sandwiches

Posted: (vor 1 Tagen) Fingersandwiches sind im Allgemeinen kleine Scheiben oder Stücke eines größeren Sandwiches. Kleine Rechtecke oder Dreiecke werden aus einem dickeren Sandwich geschnitten. Diese Formen können sogar dekorative Blumen und Kreise sein, wenn Sie einen Ausstecher haben und eine …

Wraps und Rolls Vorspeisen-Rezepte | AlleRezepte

Posted: (vor 4 Tagen) Tamago Egg ist ein klassisches japanisches gefaltetes Omelett, das manchmal auch Tamagoyaki genannt wird. Das Omelett ist süß, hat eine leichte Textur und passt gut zu Sushi-Reis und mit Soja- und Wasabi-Sauce zum Dippen.

22 Mini-Sandwich-Slider für jede Party | Alekas treffen sich

Gepostet: (vor 7 Tagen) 14.02.2021 · Mini-Tortilla-Sandwiches sind einfach zuzubereiten und machen Spaß beim Essen! Diese Roastbeef-Windräder erfordern kein Garen, was sie ideal zum Brunch oder zum Mitnehmen macht. Zubereitungszeit: 10 Minuten. Kochzeit: 0 Minuten. Abschließende Tipps. Sie können mit einem Thema gehen oder es mischen, wenn es um Ihre Vorspeisen geht! Je mehr Abwechslung, desto besser!

Sandwich-Rezepte | Geschmack von Zuhause

Gepostet: (vor 3 Tagen) Mango Jalapeno Sloppy Joe SlidersIch liebe Sloppy Joes seit ich denken kann. In dem Versuch, ihnen ein neues Gesicht zu geben, dachte ich an diese Idee, die bei meiner Familie, meinen Freunden und Kollegen sehr gut ankam! Wenn Sie … Senf-Grillschinken Dieses Rezept macht genug Schinkensandwiches, um eine Menschenmenge zu ernähren, und ist so einfach zusammenzustellen. Lassen Sie den Schinken von Ihrem Metzger sehr dünn schneiden. Ich mache das gerne auf dem Herd und serviere es … Saucy Tempeh Sloppy JoesIch bin mit Sloppy Joe-Sandwiches aufgewachsen und kann nicht genug von der chaotischen Köstlichkeit bekommen. Auch wenn ich ein- bis zweimal pro Woche fleischlos esse, genieße ich immer noch den reichen und herzhaften Geschmack von … Reuben Portobello Mushroom BurgersDiese Portobello Mushroom Burger sind jedes Mal ein Hit, wenn ich sie serviere. Sie sind sättigend, aber nicht schwer. Das Sauerkraut, die Knoblauchzehen und die Zwiebeln können im Voraus zubereitet werden, um die Vorbereitung zu reduzieren …

Rezept für Vorspeisen-Sandwiches - Food.com

Gepostet: (vor 1 Tagen) 05. Dezember 2005 · DIRECTIONS. Butter oder Margarine schmelzen und mit Senf, Mohn, Worcestershire-Sauce und Zwiebel mischen. Rollen öffnen und Mischung auf beiden Seiten verteilen.

17 EINFACHE Windrad-Party-Sandwiches, die Sie lieben werden!| Alekas Holen.

Gepostet: (vor 1 Tag) Rainbow Vegetable Pinwheels. Dieses Pinwheels-Rezept ist das perfekte Fingerfood für Ihr nächstes … Buffalo Chicken Pinwheels. Verbessern Sie das klassische Büffel-Dip zu einem leicht zu greifenden, aber noch einfacheren … Caesar BLT Roll-Up. Schnelles und einfaches Rezept für eine Party-Vorspeise oder ein Mittagessen. Diese Caesar BLT Windräder … Hatch Green Chile Chorizo ​​Windräder. Diese Windräder sind gefüllt mit einer Frischkäsemischung, … Cranberry Cream Cheese Windräder. Diese Cranberry-Frischkäse-Windräder wiederholen sich für … Baked Spiral "Hawaiian Roll" Sliders. Ein lustiges Riff auf den allseits beliebten gebackenen Party-Sandwiches, … Herbed Chevre Spinat and Salmon Pinwheels. Diese Räucherlachs Windräder sind die perfekten … Räucherlachs Windräder. Diese leckeren und gesunden Räucherlachs-Windräder sind ein großartiger … Cheeseburger Rollups. Diese Roll-ups sind der perfekte Weg, um übrig gebliebenes Rinderhackfleisch zu verwerten! Einfach zu … Frischkäse- und Veggie-Windrädchen. Diese Party-Windräder sind ein einfacher und atemberaubender Vegetarier … Siehe die vollständige Liste auf alekasgettogether.com

450 KALTE VORSPEISEN Ideen | Vorspeisen, Vorspeisenrezepte.

Gepostet: (vor 6 Tagen) 8. Mai 2020 - Entdecke Terry Butts' Pinnwand "COLD APPETIZERS" auf Pinterest. Weitere Ideen zu vorspeisen, vorspeisenrezepte, kochrezepte.

Rezepte & Ideen für kalte Vorspeisen | Williams Sonoma

Gepostet: (vor 2 Tagen) Cold Appetizers. Knoblauchtoast mit frischen Tomaten und Basilikum (Bruschetta al Pomodoro) Luftgebratene Grünkohlchips Luftgebratene gewürzte Kichererbsen (1) Antipasti-Apfel-Sandwiches (2) Artischocken-Weißbohnen-Salat (2) Artischockenherzen mit Zitrusschale …

Lieblings-Finger-Sandwiches für ein Mittagessen | Leben im Süden

Gepostet: (vor 6 Tagen) Tiny Finger Sandwiches sind groß im Geschmack und verleihen dem Mittagessen immer eine festliche Note. Die meisten Sandwiches können bis zu einem Tag im Voraus zubereitet und in einem luftdichten Behälter gekühlt werden. Um zu verhindern, dass das Brot austrocknet, decken Sie die Sandwiches mit einem Blatt Wachspapier und einem feuchten Papiertuch ab. Decken Sie die Sandwiches kurz vor dem Servieren auf.

Schinken-Käse-Party-Sandwiches | 365 Tage .

Gepostet: (vor 6 Tagen) 03.02.2021 · Ham and Cheese Party Sandwiches sind süße hawaiianische Brötchen, gefüllt mit Schinken, Schweizer Käse und Mohn-Senf-Aufstrich. Sie sind ein einfaches Abendessen unter der Woche, aber sie sind noch besser …

Einfaches Rezept für Vorspeisen-Sandwiches mit Schinken und Käse | AlleRezepte

Gepostet: (vor 3 Tagen) Apr 02, 2019 · Easy Ham and Cheese Appetizer Sandwiches

ILove2Ck + 17 17 weitere Bilder. Rezeptzusammenfassung. Vorbereitung: 15 Min. Kochen: 12 Min. Zusätzliche: 3 Min. Gesamt: …

Sandwich-Rezepte | AlleRezepte

Gepostet: (vor 4 Tagen) Finden Sie warme und kalte Sandwichrezepte für jede Mahlzeit des Tages, einschließlich Hühnchensalatsandwiches, Eiersandwiches, Truthahnsandwiches, Reubens und mehr.

Mini Cubano Sandwichspieße | Alekas treffen sich

Gepostet: (vor 5 Tagen) 07.03.2020 · Diese Mini Cubano Sandwich Spieße sind eine lustige mundgerechte Vorspeise, in die unsere Gäste gerne eintauchen werden! Das Beste ist, sie können im Voraus zubereitet und kalt serviert werden! Wenn Sie diese lieben, schauen Sie sich diese anderen Ideen für Partyspieße an!

Rezept für italienische Mini-Club-Sandwiches | Giada De Laurentiis.

17 beste Slider-Rezepte - Die Fichte isst

Gepostet: (vor 2 Tagen) Mini Italian Meatball Sliders. Wer liebt nicht ein gutes Fleischbällchen-Sub? Für eine einfachere … All-American Sliders. Wenn Sie an einen Slider denken, denken Sie wahrscheinlich an einen Snack … Asiatisches BBQ Pulled Pork Slider Sandwich mit Apfelsalat. Zerkleinert langsam gekocht … Falafel Sliders. Für etwas anderes als die gleichen alten Burger zaubern Sie eine Portion … Slow Cooker Barbecue Chicken Thigh Sandwiches. Niedrig und langsam gekocht, Hühnchen … Monte Cristo + Brie Sliders. Süß und herzhaft, diese Slider sind ein leckerer Snack für … Gegrillte gefüllte Pilz-Slider. Vegetarier und Fleischesser werden begeistert sein … Pepperoni Pizza Sliders. Diese Pizzaschieber sind schnell und einfach ein köstlicher … Vegetarian Loaded Sweet Potato Sliders. Für eine weitere fleischfreie Option, Mini Black … The Cheesiest Mozzarella Meatball Sliders. Hausgemachte Fleischbällchen und Tomaten … Siehe vollständige Liste auf thespruceeats.com

Kalter Schinkensalat-Sandwich-Aufstrich (oder Vorspeise) Rezept.

Gepostet: (vor 6 Tagen) Kalter Schinkensalat Sandwich-Aufstrich (oder Vorspeise) Rezept - Food.com Januar 2021 15 · Dieses Rezept geht über 30 Jahre zurück, es ist wunderbar als Vorspeise auf Crackern oder geröstetem Party-Pumpernickelbrot serviert und natürlich auch super in einem Sandwich! --- Sie können alle Zutaten nach Geschmack anpassen, planen Sie dies für ein paar Stunden ein.

Finger-Sandwich-Rezepte - CDKitchen

Posted: (vor 2 Tagen) Nicht nur zum "High Tea" eignen sich diese zarten Sandwiches hervorragend für jeden Anlass. Perfektes Fingerfood für eine Cocktailparty, einen Film oder Sport im Fernsehen oder einfach nur für Snacks. Geben Sie ein oder zwei Wörter in das Feld ein, um Rezepte im Abschnitt Fingersandwiches zu finden. …

Gurken-Sandwich-Vorspeisen-Rezept | AlleRezepte

Gepostet: (vor 4 Tagen) 28. März 2012 · 8 von 12 Cucumber Sandwich Appetizers. ilkaisha Gurken-Sandwich-Vorspeisen. 9 von 12 Gurken-Sandwich-Vorspeisen. S Collins Gurken-Sandwich-Vorspeisen. 10 von 12 Gurken-Sandwich-Vorspeisen. Jennifer Baker Gurken-Sandwich-Vorspeisen. 11 von 12 Gurken-Sandwich-Vorspeisen…

Die 10 besten Rezepte für kalte Pizza-Vorspeisen | Lecker

Gepostet: (vor 3 Tagen) 27. Mai 2021 · Kalte Veggie Pizza Vorspeise mit Crescent Rolls Balancing Beauty und Bedlam Frischkäse, geriebene Karotten, Frühlingszwiebeln, Gurken, Mayo und 9 weitere Veggie Pizza Vorspeise Brown Eyed Baker

Einfache kalte Vorspeisenrezepte - My Food and Family

Gepostet: (vor 7 Tagen) Entdecken Sie unsere einfachen kalten Vorspeisen, von Käsebällchen und Frischkäse-Vorspeisen bis hin zu Teufelseiern und Dips aller Art. Und wenn Ihnen der Umgang mit Backofen und Herd nichts ausmacht, lohnt es sich mit unseren heißen Vorspeisen. (Wir freuen uns auf Sie, Chicken Wings und Apps mit Speckmantel!) Wenn Sie eine Party veranstalten, sollten Sie unbedingt unsere Vorspeise überprüfen.

19 Party Perfect Hawaiian Roll Sliders - Hawaiian Roll ...

Gepostet: (vor 3 Tagen) 18. Okt 2018 · Hawaiische Rollschieber sind eine einfache Möglichkeit, Vorspeisen für eine Party zuzubereiten! Diese Slider-Rezepte mit hawaiianischen Brötchen verleihen einem ansonsten herzhaften Sandwich einen Hauch von Süße! Wenn es um Partyessen geht, sind Hawaiian Roll Slider normalerweise meine erste Wahl. Sie sind einfach in großen Mengen herzustellen und es gibt so viele verschiedene Variationen!

Rezepte für Vorspeisen, Snacks und Desserts für Ihre nächste Party.

Posted: (vor 3 Tagen) BSK hat sich auf einfaches, leckeres Fingerfood spezialisiert, das sich ideal für Partys eignet. Alle Rezepte sind mundgerecht zubereitet und als Vorspeise, Snack oder Dessert gedacht!

Kalte Vorspeisen | Hannaford

Gepostet: (vor 5 Tagen) Rezepte für Ihre Lieblings-Kalte Vorspeisen. Fügen Sie Zutaten direkt zu Ihrer Einkaufsliste hinzu, um den Einkauf von Lebensmitteln und die Planung von Mahlzeiten zu vereinfachen. Rezepte für jeden Anlass.

Italienische Windrad-Sandwiches - Täglicher Appetit

Gepostet: (vor 2 Tagen) 08.04.2019 · Ich habe diese neulich gemacht. Ich fügte dem Frischkäse eine trockene Ranch-Dressing-Mischung hinzu. Die Windrad-Sandwiches waren ausgezeichnet. Es gibt so viele Variationen bei der Herstellung von Windrädern, dass Sie fast nie etwas falsch machen können! So lagern Sie übrig gebliebene Windrad-Sandwiches. Windrad-Sandwiches …

Rezept für Vorspeisen-Sandwiches mit Schweinefilet | MeineRezepte

Gepostet: (vor 1 Tagen) Legen Sie das Filet in eine strapazierfähige Plastiktüte mit Reißverschluss. Kombinieren Sie Wein und die nächsten 8 Zutaten über das Filet gießen. Beutel versiegeln, im Kühlschrank 8 Stunden marinieren, dabei gelegentlich wenden. Entenfilet aus …

Vorspeisen-Rezepte : Food Network | Lebensmittelnetzwerk

Gepostet: (vor 3 Tagen) Probieren Sie Giadas Top-Vorspeisen wie gegrillte Mini-Sandwiches. Schnelle und einfache Bisse. Einfache Vorspeisen in letzter Minute 20 Fotos. Schlagen Sie diese einfachen, aber beeindruckenden Vorspeisen auf. Probieren Sie sie alle aus.

Kaltes Roastbeef-Sandwich mit Meerrettichkäse | Knoblauch .

Gepostet: (vor 2 Tagen) 05.10.2018 · Mein kaltes Roastbeef-Sandwich an der Heckklappe mit Meerrettich-Käse ist ein beidhändiges, im Kopf rollendes Bissen, das sich perfekt für Heckklappen, Picknicks und Partys eignet. Das beste Roastbeef-Sandwich …

30 festliche, unkomplizierte Vorspeisen am 4. Juli | Leben im Süden

Gepostet: (vor 6 Tagen) Diese Sandwiches mögen klein sein, aber sie haben einen würzigen Durchschlag. Gefüllt mit Käseschichten, Aufschnitt und eingelegtem Gemüse, werden sie diesen Sommer die Menge begeistern. Testküchen-Tipp: Du kannst die Muffulettas am Vortag zubereiten, in Plastik-Gefrierbeuteln mit Reißverschluss aufbewahren und über Nacht kühl stellen.

Top-Seiten über kalte Vorspeisen-Sandwiches

Gepostet: (vor 1 Tag) › klein kalte Vorspeisensandwiches › kleine Vorspeisen-Sandwiches. Was. Suche nach Haustiertyp oder Marke. Wo. Suche nach Standort. Finden. 17 köstliche kalte Vorspeisen für die Unterhaltung. Gepostet: (vor 3 Tagen) Vegan Olive Tapenade. Vegane Oliventapenade ist ein leckerer Aufstrich im Gourmet-Stil, um …


Der italienische Feinkostladen erklärte: Ein Führer zu jedem Fleisch, Käse, zubereiteten Speisen und mehr

Das italienische Feinkostgeschäft ist die größte Sinnesshow auf dieser Essenserde, ein Wunderland der Sehenswürdigkeiten, Klänge und vor allem Gerüche. Der scharfe Biss von scharfem Provolone, wie schimmelige Turnsocken, die im Regen stehen. Riesige Platten aus importiertem Schinken, Mortadella und Sopressata, die darauf warten, in Scheiben geschnitten zu werden. Knusprige Brote stapeln sich ordentlich und einladend auf einem Regal. Der tomatige Hauch von hausgemachter Lasagne und gebackenem Ziti. Der scharfe Brokkoli-Rabe. In den Regalen Pasta und Paprika und Oliven und Limonaden und Spezialitäten, von denen Sie noch nie gehört haben, geschweige denn probiert.

Oh, und vergiss den Knoblauch nicht. Es liegt genug davon in der Luft, um einen Zirkel von Vampiren abzuwehren.

Wir haben jeden Keks, jedes Gebäck und jedes Dessert in Ihrer traditionellen italienischen Bäckerei erklärt. Jetzt ist es an der Zeit, dem italienischen Feinkostladen seinen Platz zu geben. Die Elemente hier sind nicht nach Wichtigkeit oder anderen Faktoren aufgelistet. Nicht jeder Artikel wird in jedem italienischen Feinkostladen zu finden sein, aber sollte!


Inhalt

Die italienische Küche hat sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt. Obwohl sich das als Italien bekannte Land erst im 19. Jahrhundert vereinte, kann die Küche bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. Wurzeln fassen. Essen und Kultur waren damals sehr wichtig, wie aus dem Kochbuch (Apicius) aus dem ersten Jahrhundert v. Chr. hervorgeht. [14] Im Laufe der Jahrhunderte haben benachbarte Regionen, Eroberer, hochkarätige Köche, politische Umwälzungen und die Entdeckung der Neuen Welt seine Entwicklung beeinflusst. Die italienische Küche begann sich nach dem Fall des Römischen Reiches zu formen, als verschiedene Städte begannen, sich zu trennen und ihre eigenen Traditionen zu formen. Es wurden viele verschiedene Arten von Brot und Nudeln hergestellt, und es gab verschiedene Kochtechniken und Zubereitungen.

Das Land war dann lange Zeit gespalten und geprägt von umliegenden Ländern wie Spanien, Frankreich und Mitteleuropa. Dies und der Handel bzw. die Lage an der Seidenstraße mit ihren Routen nach Asien beeinflussten die lokale Entwicklung spezieller Gerichte. Aufgrund der klimatischen Bedingungen und der unterschiedlichen Nähe zum Meer waren von Region zu Region unterschiedliche Grundnahrungsmittel und Gewürze erhältlich. Die regionale Küche wird von einigen der großen Städte Italiens vertreten. Mailand (Norditalien) ist beispielsweise für Risottos bekannt, Triest (Nordostitalien) ist für multikulturelles Essen bekannt, Bologna (die Mitte/Mitte des Landes) ist für seine Tortellini bekannt und Neapel (der Süden) ist berühmt für seine Pizzen. [15] Ein gutes Beispiel sind die bekannten Spaghetti, von denen angenommen wird, dass sie sich über Afrika bis Sizilien und dann weiter nach Neapel verbreitet haben. [16] [17]

Antike Bearbeiten

Der erste bekannte italienische Lebensmittelautor war ein griechischer Sizilianer namens Archestratus aus Syrakus im 4. Jahrhundert v. Er schrieb ein Gedicht, das davon sprach, "hochwertige und saisonale" Zutaten zu verwenden. Er sagte, dass Aromen nicht durch Gewürze, Kräuter oder andere Gewürze maskiert werden sollten. Er legte Wert auf eine einfache Zubereitung von Fisch. [18]

Mit der Entwicklung des Römischen Reiches wurde die Einfachheit aufgegeben und durch eine Gastronomiekultur ersetzt. Zu der Zeit De re coquinaria wurde im 1. Jahrhundert n. Chr. veröffentlicht und enthielt 470 Rezepte, die einen starken Gebrauch von Gewürzen und Kräutern forderten. Die Römer beschäftigten griechische Bäcker, um Brot und importierten Käse aus Sizilien herzustellen, da die Sizilianer den Ruf der besten Käser hatten. Die Römer züchteten Ziegen zum Schlachten und bauten Artischocken und Lauch an. [18]

Mittelalter Bearbeiten

Mit kulinarischen Traditionen aus Rom und Athen hat sich in Sizilien eine Küche entwickelt, die manche als die erste echte italienische Küche bezeichnen. [ Zitat benötigt ] Araber drangen im 9. Jahrhundert in Sizilien ein und führten Spinat, Mandeln und Reis ein. [19] Während des 12. Jahrhunderts überblickte ein normannischer König Sizilien und sah Menschen, die lange Schnüre aus Mehl und Wasser herstellten, genannt atriya, aus dem schließlich . wurde trii, ein Begriff, der in Süditalien noch immer für Spaghetti verwendet wird. [20] Normannen führten auch Auflauf, Kabeljau (Baccalà) und Stockfisch ein, die alle nach wie vor beliebt sind. [21]

Die Konservierung von Lebensmitteln war entweder chemisch oder physikalisch, da es keine Kühlung gab. Fleisch und Fisch wurden geräuchert, getrocknet oder auf Eis gelagert. Sole und Salz wurden zum Einlegen von Heringen und zum Pökeln von Schweinefleisch verwendet. Wurzelgemüse wurde nach dem Vorkochen in Salzlake konserviert. Andere Mittel zur Konservierung waren Öl, Essig oder das Eintauchen von Fleisch in erstarrtes, ausgeschmolzenes Fett. Zur Konservierung von Früchten wurden Likör, Honig und Zucker verwendet. [22]

Die norditalienischen Regionen zeigen eine Mischung aus germanischer und römischer Kultur, während der Süden arabische [19] Einflüsse widerspiegelt, da ein Großteil der mediterranen Küche durch den arabischen Handel verbreitet wurde. [23] Das älteste italienische Kochbuch stammt aus dem 13. Jahrhundert Liber de coquina in Neapel geschrieben. Zu den Gerichten gehört Kohl "römischer Art" (ad usum romanorum), ad usum campanie das waren "kleine Blätter", zubereitet nach "kampanischer Art", ein Bohnengericht aus der Marca di Trevisio, a torta, Compositum londardicum die den heute zubereiteten Gerichten ähneln. Zwei weitere Bücher aus dem 14. Jahrhundert enthalten Rezepte für Roman pastello, Lasagne-Torte, und fordern die Verwendung von Salz aus Sardinien oder Chioggia. [24]

Im 15. Jahrhundert war Maestro Martino Küchenchef des Patriarchen von Aquileia im Vatikan. Sein Libro de arte coquinaria beschreibt eine raffiniertere und elegantere Küche. Sein Buch enthält ein Rezept für Maccaroni Siciliani, hergestellt, indem Teig um einen dünnen Eisenstab gewickelt wird, um in der Sonne zu trocknen. Die Makkaroni wurden in einer mit Safran gewürzten Kapaunbrühe gekocht, die persische Einflüsse zeigt. Besonders hervorzuheben ist Martinos Verzicht auf überflüssige Gewürze zugunsten frischer Kräuter. [21] Die römischen Rezepte beinhalten Coppiette (luftgetrocknete Salami) und Kohlgerichte. Zu seinen florentinischen Gerichten gehören Eier mit Bologneser Torta, Sienesische Torta und genuesische Rezepte wie Piperata (Süßigkeiten), Makkaroni, Kürbis, Champignons und Spinatkuchen mit Zwiebeln. [25]

Martinos Text wurde 1475 in ein Buch von Bartolomeo Platina aufgenommen, das in Venedig mit dem Titel gedruckt wurde De ehrlicha voluptate et valetudine („Über ehrliches Vergnügen und gute Gesundheit“). Platina setzt Martinos "Libro" in einen regionalen Kontext, schreibt über Barsch vom Lago Maggiore, Sardinen vom Gardasee, Äsche aus Adda, Hühner aus Padua, Oliven aus Bologna und Piceno, Steinbutt aus Ravenna, Rotfeder aus dem Trasimenischen See, Karotten aus Viterbo, Bass aus dem Tiber, roviglioni und Maifisch vom Albanosee, Schnecken aus Rieti, Feigen aus Tuscolo, Trauben aus Narni, Öl aus Cassino, Orangen aus Neapel und Aale aus Kampanien. Getreide aus der Lombardei und Kampanien werden ebenso erwähnt wie Honig aus Sizilien und Tarent. Auch Weine von der ligurischen Küste, Greco aus der Toskana und San Severino sowie Trebbiano aus der Toskana und Piceno werden in dem Buch erwähnt. [26]

Frühe Neuzeit Bearbeiten

Die Gerichte von Florenz, Rom, Venedig und Ferrara standen im Mittelpunkt der Küche. Cristoforo di Messisbugo, Verwalter von Ippolito d'Este, veröffentlicht Banchetti Composizioni di Vivande in 1549. Messisbugo gives recipes for pies and tarts (containing 124 recipes with various fillings). The work emphasizes the use of Eastern spices and sugar. [27]

In 1570, Bartolomeo Scappi, personal chef to Pope Pius V, wrote his Oper in five volumes, giving a comprehensive view of Italian cooking of that period. It contains over 1,000 recipes, with information on banquets including displays and menus as well as illustrations of kitchen and table utensils. This book differs from most books written for the royal courts in its preference for domestic animals and courtyard birds rather than game.

Recipes include lesser cuts of meats such as tongue, head, and shoulder. The third volume has recipes for fish in Lent. These fish recipes are simple, including poaching, broiling, grilling, and frying after marination.

Particular attention is given to seasons and places where fish should be caught. The final volume includes pies, tarts, fritters, and a recipe for a sweet Neapolitan pizza (not the current savoury version, as tomatoes had not yet been introduced to Italy). However, such items from the New World as corn (maize) and turkey are included. [28]

In the first decade of the 17th century, Giacomo Castelvetro wrote Breve Racconto di Tutte le Radici di Tutte l'Herbe et di Tutti i Frutti (A Brief Account of All Roots, Herbs, and Fruit), translated into English by Gillian Riley. Originally from Modena, Castelvetro moved to England because he was a Protestant. The book lists Italian vegetables and fruits along with their preparation. He featured vegetables as a central part of the meal, not just as accompaniments. [28] Castelvetro favoured simmering vegetables in salted water and serving them warm or cold with olive oil, salt, fresh ground pepper, lemon juice, verjus, or orange juice. He also suggested roasting vegetables wrapped in damp paper over charcoal or embers with a drizzle of olive oil. Castelvetro's book is separated into seasons with hop shoots in the spring and truffles in the winter, detailing the use of pigs in the search for truffles. [28]

In 1662, Bartolomeo Stefani, chef to the Duchy of Mantua, published L'Arte di Ben Cucinare (English: 'The Art of Well Cooking'). He was the first to offer a section on vitto ordinario ("ordinary food"). The book described a banquet given by Duke Charles for Queen Christina of Sweden, with details of the food and table settings for each guest, including a knife, fork, spoon, glass, a plate (instead of the bowls more often used), and a napkin. [29]

Other books from this time, such as Galatheo by Giovanni della Casa, tell how scalci ("waiters") should manage themselves while serving their guests. Waiters should not scratch their heads or other parts of themselves, or spit, sniff, cough or sneeze while serving diners. The book also told diners not to use their fingers while eating and not to wipe sweat with their napkin. [29]

Modern era Edit

At the beginning of the 18th century, Italian culinary books began to emphasize the regionalism of Italian cuisine rather than French cuisine. Books written then were no longer addressed to professional chefs but to bourgeois housewives. [30] Periodicals in booklet form such as La cuoca cremonese (The Cook of Cremona) in 1794 give a sequence of ingredients according to season along with chapters on meat, fish, and vegetables. As the century progressed these books increased in size, popularity, and frequency. [31]

In the 18th century, medical texts warned peasants against eating refined foods as it was believed that these were poor for their digestion and their bodies required heavy meals. It was believed by some that peasants ate poorly because they preferred eating poorly. However, many peasants had to eat rotten food and mouldy bread because that was all they could afford. [32]

In 1779, Antonio Nebbia from Macerata in the Marche region, wrote Il Cuoco Maceratese (The Cook of Macerata). Nebbia addressed the importance of local vegetables and pasta, rice, and gnocchi. For stock, he preferred vegetables and chicken over other meats.

In 1773, the Neapolitan Vincenzo Corrado's Il Cuoco Galante (The Courteous Cook) gave particular emphasis to vitto pitagorico (vegetarian food). "Pythagorean food consists of fresh herbs, roots, flowers, fruits, seeds and all that is produced in the earth for our nourishment. It is so called because Pythagoras, as is well known, only used such produce. There is no doubt that this kind of food appears to be more natural to man, and the use of meat is noxious." This book was the first to give the tomato a central role with thirteen recipes.

Zuppa alli pomidoro in Corrado's book is a dish similar to today's Tuscan pappa al pomodoro. Corrado's 1798 edition introduced a "Treatise on the Potato" after the French Antoine-Augustin Parmentier's successful promotion of the tuber. [34] In 1790, Francesco Leonardi in his book L'Apicio moderno ("Modern Apicius") sketches a history of the Italian Cuisine from the Roman Age and gives as first a recipe of a tomato-based sauce. [35]

In the 19th century, Giovanni Vialardi, chef to King Victor Emmanuel, wrote A Treatise of Modern Cookery and Patisserie with recipes "suitable for a modest household". Many of his recipes are for regional dishes from Turin including twelve for potatoes such as Genoese Cappon Magro. In 1829, Il Nuovo Cuoco Milanese Economico by Giovanni Felice Luraschi featured Milanese dishes such as kidney with anchovies and lemon and gnocchi alla Romana. Gian Battista and Giovanni Ratto's La Cucina Genovese in 1871 addressed the cuisine of Liguria. This book contained the first recipe for pesto. La Cucina Teorico-Pratica written by Ippolito Cavalcanti described the first recipe for pasta with tomatoes. [36]

La scienza in cucina e l'arte di mangiare bene (The Science of Cooking and the Art of Eating Well), by Pellegrino Artusi, first published in 1891, is widely regarded as the canon of classic modern Italian cuisine, and it is still in print. Its recipes predominantly originate from Romagna and Tuscany, where he lived.

Italian cuisine has a great variety of different ingredients which are commonly used, ranging from fruits, vegetables, sauces, meats, etc. In the North of Italy, fish (such as cod, or baccalà), potatoes, rice, corn (maize), sausages, pork, and different types of cheeses are the most common ingredients. Pasta dishes with use of tomato are spread in all of Italy. [37] [38] Italians like their ingredients fresh and subtly seasoned and spiced. [39]

In Northern Italy though there are many kinds of stuffed pasta, polenta and risotto are equally popular if not more so. [40] Ligurian ingredients include several types of fish and seafood dishes. Basil (found in pesto), nuts, and olive oil are very common. In Emilia-Romagna, common ingredients include ham (prosciutto), sausage (cotechino), different sorts of salami, truffles, grana, Parmigiano-Reggiano, and tomatoes (Bolognese sauce or ragù).

Traditional Central Italian cuisine uses ingredients such as tomatoes, all kinds of meat, fish, and pecorino cheese. In Tuscany, pasta (especially pappardelle) is traditionally served with meat sauce (including game meat). In Southern Italy, tomatoes (fresh or cooked into tomato sauce), peppers, olives and olive oil, garlic, artichokes, oranges, ricotta cheese, eggplants, zucchini, certain types of fish (anchovies, sardines and tuna), and capers are important components to the local cuisine.

Italian cuisine is also well known (and well regarded) for its use of a diverse variety of pasta. Pasta include noodles in various lengths, widths, and shapes. Most pastas may be distinguished by the shapes for which they are named—penne, maccheroni, spaghetti, linguine, fusilli, lasagne, and many more varieties that are filled with other ingredients like ravioli and tortellini.

The word pasta is also used to refer to dishes in which pasta products are a primary ingredient. It is usually served with sauce. There are hundreds of different shapes of pasta with at least locally recognized names.

Examples include spaghetti (thin rods), rigatoni (tubes or cylinders), fusilli (swirls), and lasagne (sheets). Dumplings, like gnocchi (made with potatoes or pumpkin) and noodles like spätzle, are sometimes considered pasta. They are both traditional in parts of Italy.

Pasta is categorized in two basic styles: dried and fresh. Dried pasta made without eggs can be stored for up to two years under ideal conditions, while fresh pasta will keep for a couple of days in the refrigerator. Pasta is generally cooked by boiling. Under Italian law, dry pasta (pasta secca) can only be made from durum wheat flour or durum wheat semolina, and is more commonly used in Southern Italy compared to their Northern counterparts, who traditionally prefer the fresh egg variety.

Durum flour and durum semolina have a yellow tinge in color. Italian pasta is traditionally cooked al dente (Italienisch: firm to the bite, meaning not too soft). Outside Italy, dry pasta is frequently made from other types of flour, but this yields a softer product. There are many types of wheat flour with varying gluten and protein levels depending on the variety of grain used.

Particular varieties of pasta may also use other grains and milling methods to make the flour, as specified by law. Some pasta varieties, such as pizzoccheri, are made from buckwheat flour. Fresh pasta may include eggs (pasta all'uovo "egg pasta"). Whole wheat pasta has become increasingly popular because of its supposed health benefits over pasta made from refined flour.

Each area has its own specialties, primarily at a regional level, but also at the provincial level. The differences can come from a bordering country (such as France or Austria), whether a region is close to the sea or the mountains, and economics. [42] Italian cuisine is also seasonal with priority placed on the use of fresh produce. [43] [44]

Abruzzo and Molise Edit

Pasta, meat, and vegetables are central to the cuisine of Abruzzo and Molise. Chili peppers (peperoncini) are typical of Abruzzo, where they are called diavoletti ("little devils") for their spicy heat. Due to the long history of shepherding in Abruzzo and Molise, lamb dishes are common. Lamb is often paired with pasta. [45] Mushrooms (usually wild mushrooms), rosemary, and garlic are also extensively used in Abruzzese cuisine.

Best-known is the extra virgin olive oil produced in the local farms on the hills of the region, marked by the quality level DOP and considered one of the best in the country. [46] Renowned wines like Montepulciano DOCG and Trebbiano d'Abruzzo DOC are considered amongst the world's finest wines. [47] In 2012 a bottle of Trebbiano d'Abruzzo Colline Teramane ranked #1 in the top 50 Italian wine award. [48] Centerbe ("Hundred Herbs") is a strong (72% alcohol), spicy herbal liqueur drunk by the locals. Another liqueur is genziana, a soft distillate of gentian roots.

The best-known dish from Abruzzo is arrosticini, little pieces of castrated lamb on a wooden stick and cooked on coals. Das chitarra (literally "guitar") is a fine stringed tool that pasta dough is pressed through for cutting. In the province of Teramo, famous local dishes include the virt soup (made with legumes, vegetables, and pork meat), the timballo (pasta sheets filled with meat, vegetables or rice), and the mazzarelle (lamb intestines filled with garlic, marjoram, lettuce, and various spices). The popularity of saffron, grown in the province of L'Aquila, has waned in recent years. [45] The most famous dish of Molise is cavatelli, a long shaped, handmade maccheroni-type pasta made of flour, semolina, and water, often served with meat sauce, broccoli, or mushrooms. Pizzelle cookies are a common dessert, especially around Christmas.

Apulia Edit

Apulia is a massive food producer: major production includes wheat, tomatoes, zucchini, broccoli, bell peppers, potatoes, spinach, eggplants, cauliflower, fennel, endive, chickpeas, lentils, beans, and cheese (like the traditional caciocavallo cheese). Apulia is also the largest producer of olive oil in Italy. The sea offers abundant fish and seafood that are extensively used in the regional cuisine, especially oysters, and mussels.

Goat and lamb are occasionally used. [49] The region is known for pasta made from durum wheat and traditional pasta dishes featuring orecchiette-type pasta, often served with tomato sauce, potatoes, mussels, or broccoli rabe. Pasta with cherry tomatoes and arugula is also popular. [50]

Regional desserts include zeppola, doughnuts usually topped with powdered sugar and filled with custard, jelly, cannoli-style pastry cream, or a butter-and-honey mixture. For Christmas, Apulians make a very traditional rose-shaped pastry called cartellate. These are fried and dipped in vin cotto, which is either a wine or fig juice reduction.

Basilicata Edit

The cuisine of Basilicata is mostly based on inexpensive ingredients and deeply anchored in rural traditions.

Pork is an integral part of the regional cuisine, often made into sausages or roasted on a spit. Famous dry sausages from the region are lucanica and soppressata. Wild boar, mutton, and lamb are also popular. Pasta sauces are generally based on meats or vegetables. The region produces cheeses like Pecorino di Filiano, Canestrato di Moliterno, Pallone di Gravina, and Paddraccio and olive oils like the Vulture. [51]

Das peperone crusco, (or crusco pepper) is a staple of the local cuisine, much to be defined "The red gold of Basilicata". [52] It is consumed as a snack or as a main ingredient for several regional recipes. [53]

Among the traditional dishes are pasta con i peperoni cruschi, pasta served with dried crunchy pepper, bread crumbs and grated cheese [54] lagane e ceci, auch bekannt als piatto del brigante (brigand's dish), pasta prepared with chick peas and peeled tomatoes [55] tumacë me tulë, tagliatelle-dish of Arbëreshe culture rafanata, a type of omelette with horseradish ciaudedda, a vegetable stew with artichokes, potatoes, broad beans, and pancetta [56] and the baccalà alla lucana, one of the few recipes made with fish. Desserts include taralli dolci, made with sugar glaze and scented with anise and calzoncelli, fried pastries filled with a cream of chestnuts and chocolate.

The most famous wine of the region is the Aglianico del Vulture, others include Matera, Terre dell'Alta Val d'Agri and Grottino di Roccanova. [57]

Basilicata is also known for its mineral waters which are sold widely in Italy. The springs are mostly located in the volcanic basin of the Vulture area. [58]

Calabria Edit

In Calabria, a history of French rule under the House of Anjou and Napoleon, along with Spanish influences, affected the language and culinary skills as seen in the naming of things such as cake, gatò, from the French gateau. Seafood includes swordfish, shrimp, lobster, sea urchin, and squid. Macaroni-type pasta is widely used in regional dishes, often served with goat, beef, or pork sauce and salty Ricotta. [59]

Main courses include frìttuli (prepared by boiling pork rind, meat, and trimmings in pork fat), different varieties of spicy sausages (like Nduja and Capicola), goat, and land snails. Melon and watermelon are traditionally served in a chilled fruit salad or wrapped in ham. [60] Calabrian wines include Greco di Bianco, Bivongi, Cirò, Dominici, Lamezia, Melissa, Pollino, Sant'Anna di Isola Capo Rizzuto, San Vito di Luzzi, Savuto, Scavigna, and Verbicaro.

Calabrese pizza has a Neapolitan-based structure with fresh tomato sauce and a cheese base, but is unique because of its spicy flavor. Some of the ingredients included in a Calabrese pizza are thinly sliced hot soppressata, hot capicola, hot peppers, and fresh mozzarella.

Campania Edit

Campania extensively produces tomatoes, peppers, spring onions, potatoes, artichokes, fennel, lemons, and oranges which all take on the flavor of volcanic soil. The Gulf of Naples offers fish and seafood. Campania is one of the largest producers and consumers of pasta in Italy, especially spaghetti. In the regional cuisine, pasta is prepared in various styles that can feature tomato sauce, cheese, clams, and shellfish. [61]

Spaghetti alla puttanesca is a popular dish made with olives, tomatoes, anchovies, capers, chili peppers, and garlic. The region is well-known also for its Mozzarella production (especially from the milk of water buffalo) that's used in a variety of dishes, including parmigiana (shallow fried eggplant slices layered with cheese and tomato sauce, then baked). Desserts include struffoli (deep fried balls of dough), Ricotta-basierend pastiera und sfogliatelle, and rum-dipped babà. [61]

Originating in Neapolitan cuisine, pizza has become popular in many different parts of the world. [62] Pizza is an oven-baked, flat, disc-shaped bread typically topped with a tomato sauce, cheese (usually mozzarella), and various toppings depending on the culture. Since the original pizza, several other types of pizzas have evolved.

Since Naples was the capital of the Kingdom of Two Sicilies, its cuisine took much from the culinary traditions of all the Campania region, reaching a balance between dishes based on rural ingredients (pasta, vegetables, cheese) and seafood dishes (fish, crustaceans, mollusks). A vast variety of recipes is influenced by the local aristocratic cuisine, like timballo und Sartù di riso, pasta or rice dishes with very elaborate preparation, while the dishes coming from the popular traditions contain inexpensive but nutritionally healthy ingredients, like pasta with beans and other pasta dishes with vegetables.

Emilia-Romagna Edit

Emilia-Romagna is especially known for its egg and filled pasta made with soft wheat flour. The Romagna subregion is renowned for pasta dishes like cappelletti, garganelli, strozzapreti, sfoglia lorda, und tortelli alla lastra [ it] as well as cheeses such as squacquerone [ it] , Piadina snacks are also a specialty of the subregion.

Bologna and Modena are notable for pasta dishes like tortellini, Lasagne, gramigna, and tagliatelle which are found also in many other parts of the region in different declinations, while Ferrara is known for cappellacci di zucca, pumpkin-filled dumplings, and Piacenza for Pisarei e faśö, wheat gnocchi with beans and lard. The celebrated balsamic vinegar is made only in the Emilian cities of Modena and Reggio Emilia, following legally binding traditional procedures. [63]

In the Emilia subregion, except Piacenza which is heavily influenced by the cuisines of Lombardy, rice is eaten to a lesser extent than the rest of northern Italy. Polenta, a maize-based side dish, is common in both Emilia and Romagna.

Parmigiano Reggiano cheese is produced in Reggio Emilia (also known for erbazzone, a kind of egg and vegetables quiche), Parma, Modena, and Bologna and is often used in cooking. Grana Padano cheese is produced in Piacenza.

Although the Adriatic coast is a major fishing area (well known for its eels and clams harvested in the Comacchio lagoon), the region is more famous for its meat products, especially pork-based, that include cold cuts such as Parma's prosciutto, culatello, und Salame Felino [ it] Piacenza's pancetta, coppa, and salami Bologna's Mortadella und salame rosa Zampone Modena [ it] , cotechino, und cappello del prete [ it] and Ferrara's salama da sugo [ it] . Piacenza is also known for some dishes prepared with horse and donkey meat. Regional desserts include zuppa inglese (custard-based dessert made with sponge cake and Alchermes liqueur),panpepato (Christmas cake made with pepper, chocolate, spices, and almonds), tenerina (butter and chocolate cake) and torta degli addobbi (rice and milk cake).

Friuli-Venezia Giulia Edit

Friuli-Venezia Giulia conserved, in its cuisine, the historical links with Austria-Hungary. Udine and Pordenone, in the western part of Friuli, are known for their traditional San Daniele del Friuli ham, Montasio cheese, and Frico cheese dish. Other typical dishes are pitina (meatballs made of smoked meats), game, and various types of Gnocchi und polenta.

The majority of the eastern regional dishes are heavily influenced by Austrian, Hungarian, Slovene and Croatian cuisines: typical dishes include Istrian stew (soup of beans, sauerkraut, potatoes, bacon, and spare ribs), Vienna sausages, goulash, ćevapi, apple strudel, gugelhupf. Pork can be spicy and is often prepared over an open hearth called a fogolar. Collio Goriziano, Friuli Isonzo, Colli Orientali del Friuli, and Ramandolo are well-known denominazione di origine controllata regional wines.

But the seafood from the Adriatic is also used in this area. While the tuna fishing has declined, the anchovies from the Gulf of Trieste off Barcola (in the local dialect: "Sardoni barcolani") are a special and sought-after delicacy. [64] [65] [66]

Liguria Edit

Liguria is known for herbs and vegetables (as well as seafood) in its cuisine. Savory pies are popular, mixing greens and artichokes along with cheeses, milk curds, and eggs. Onions and olive oil are used. Because of a lack of land suitable for wheat, the Ligurians use chickpeas in farinata and polenta-like panissa. The former is served plain or topped with onions, artichokes, sausage, cheese or young anchovies. [67] Farinata is typically cooked in a wood-fired oven, similar to southern pizzas. Furthermore, fresh fish features heavily in Ligurian cuisine. Baccala, or salted cod, features prominently as a source of protein in coastal regions. It is traditionally prepared in a soup.

Hilly districts use chestnuts as a source of carbohydrates. Ligurian pastas include corzetti, typically stamped with traditional designs, from the Polcevera valley pansoti [ it] , a triangular shaped ravioli filled with vegetables piccagge, pasta ribbons made with a small amount of egg and served with artichoke sauce or Pesto sauce trenette, made from whole wheat flour cut into long strips and served with pesto boiled beans and potatoes and trofie, a Ligurian Gnocchi made from whole grain flour and boiled potatoes, made into a spiral shape and often tossed in Pesto. [67] Many Ligurians emigrated to Argentina in the late 19th and early 20th centuries, influencing the cuisine of the country (which was otherwise dominated by meat and dairy products that the narrow Ligurian hinterland would have not allowed). Pesto, sauce made from basil and other herbs, is uniquely Ligurian, and features prominently among Ligurian pastas.

Lazio Edit

Pasta dishes based on the use of guanciale (unsmoked bacon prepared with pig's jowl or cheeks) are often found in Lazio, such as pasta alla carbonara and pasta all'amatriciana. Another pasta dish of the region is arrabbiata, with spicy tomato sauce. The regional cuisine widely use offal, resulting in dishes like the entrail-based rigatoni mit pajata sauce and coda alla vaccinara. [68]

Iconic of Lazio is cheese made from ewes' milk (Pecorino Romano), Porchetta (savory, fatty, and moist boneless pork roast) and Frascati white wine. The influence of the ancient Jewish community can be noticed in the Roman cuisine's traditional carciofi alla giudia. [68]

Lombardy Edit

The regional cuisine of Lombardy is heavily based upon ingredients like maize, rice, beef, pork, butter, and lard. Rice dishes are very popular in this region, often found in soups as well as Risotto. The best-known version is risotto alla milanese [ it] , flavoured with saffron. Due to its characteristic yellow color, it is often called risotto giallo. The dish is sometimes served with Markknochen (cross-cut veal shanks braised with vegetables, white wine and broth). [69]

Other regional specialities include cotoletta alla milanese (a fried breaded cutlet of veal similar to Wiener schnitzel, but cooked "bone-in"), cassoeula (a typically winter dish prepared with cabbage and pork), Mostarda (rich condiment made with candied fruit and a mustard flavoured syrup), Valtellina's bresaola (air-dried salted beef), pizzoccheri (a flat ribbon pasta made with 80% buckwheat flour and 20% wheat flour cooked along with greens, cubed potatoes, and layered with pieces of Valtellina Casera cheese), casoncelli (a kind of stuffed pasta, usually garnished with melted butter and sage, typical of Brescia) and tortelli di zucca [ it] (a type of Ravioli with pumpkin filling, usually garnished with melted butter and sage or tomato). [70]

Regional cheeses include Grana Padano, Gorgonzola, Crescenza, Robiola, and Taleggio (the plains of central and southern Lombardy allow intensive cattle farming). Polenta is common across the region. Regional desserts include the famous Panettone (soft sweet bread with raisins and candied citron and orange chunks).

Marche Edit

On the coast of Marche, fish and seafood are produced. Inland, wild and domestic pigs are used for sausages and hams. These hams are not thinly sliced, but cut into bite-sized chunks. Suckling pig, chicken, and fish are often stuffed with rosemary or fennel fronds and garlic before being roasted or placed on the spit. [71]

Ascoli, Marche's southernmost province, is well known for olive ascolane [ it] , (stoned olives stuffed with several minced meats, egg, and Parmesan, then fried). [72] Another well-known Marche product are the Maccheroncini di Campofilone [ it] , from little town of Campofilone, a kind of hand-made pasta made only of hard grain flour and eggs, cut so thin that melts in one's mouth.

Piedmont Edit

Between the Alps and the Po valley, featuring a large number of different ecosystems, the Piedmont region offers the most refined and varied cuisine of the Italian peninsula. As a point of union between traditional Italian and French cuisine, Piedmont is the Italian region with the largest number of cheeses with protected geographical status and wines under DOC. It is also the region where both the Slow Food association and the most prestigious school of Italian cooking, the University of Gastronomic Sciences, were founded. [73]

Piedmont is a region where gathering nuts, mushrooms, and cardoons, as well as hunting and fishing, are commonplace. Truffles, garlic, seasonal vegetables, cheese, and rice feature in the cuisine. Wines from the Nebbiolo grape such as Barolo and Barbaresco are produced as well as wines from the Barbera grape, fine sparkling wines, and the sweet, lightly sparkling, Moscato d'Asti. The region is also famous for its Vermouth and Ratafia production. [73]

Castelmagno is a prized cheese of the region. Piedmont is also famous for the quality of its Carrù beef (particularly bue grasso, "fat ox"), hence the tradition of eating raw meat seasoned with garlic oil, lemon, and salt carpaccio Brasato al vino, wine stew made from marinated beef and boiled beef served with various sauces. [73]

The food most typical of the Piedmont tradition are the traditional agnolotti (pasta folded over with roast beef and vegetable stuffing), paniscia (a typical dish of Novara, a kind of risotto with Arborio rice or Maratelli rice, the typical kind of Saluggia beans, onion, Barbera wine, lard, salami, season vegetables, salt and pepper), taglierini (thinner version of tagliatelle), bagna cauda (sauce of garlic, anchovies, olive oil, and butter), and bicerin (hot drink made of coffee, chocolate, and whole milk). Piedmont is one of the Italian capitals of pastry and chocolate in particular, with products like Nutella, gianduiotto, und marron glacé that are famous worldwide. [73]

Sardinia Edit

Suckling pig and wild boar are roasted on the spit or boiled in stews of beans and vegetables, thickened with bread. Herbs such as mint and myrtle are widely used in the regional cuisine. Sardinia also has many special types of bread, made dry, which keeps longer than high-moisture breads. [74]

Also baked are carasau Brot civraxu [ it] , coccoi a pitzus [ it] , a highly decorative bread, and pistocu [ it] made with flour and water only, originally meant for herders, but often served at home with tomatoes, basil, oregano, garlic, and a strong cheese. Rock lobster, scampi, squid, tuna, and sardines are the predominant seafoods. [74]

Casu marzu is a very strong cheese produced in Sardinia, but is of questionable legality due to hygiene concerns. [75]

Sicily Edit

Sicily shows traces of all the cultures which established themselves on the island over the last two millennia. Although its cuisine undoubtedly has a predominantly Italian base, Sicilian food also has Spanish, Greek and Arab influences. Dionysus is said to have introduced wine to the region: a trace of historical influence from Ancient Greece. [76]

The ancient Romans introduced lavish dishes based on goose. The Byzantines favored sweet and sour flavors and the Arabs brought sugar, citrus, rice, spinach, and saffron. The Normans and Hohenstaufens had a fondness for meat dishes. The Spanish introduced items from the New World including chocolate, maize, turkey, and tomatoes. [76]

Much of the island's cuisine encourages the use of fresh vegetables such as eggplant, peppers, and tomatoes, as well as fish such as tuna, sea bream, sea bass, cuttlefish, and swordfish. In Trapani, in the extreme western corner of the island, North African influences are clear in the use of various Couscous based dishes, usually combined with fish. [77] Mint is used extensively in cooking unlike the rest of Italy.

Traditional specialties from Sicily include arancini (a form of deep-fried rice croquettes), pasta alla Norma, caponata, pani ca meusa, and a host of desserts and sweets such as cannoli, granita, and cassata. [78]

Typical of Sicily is Marsala, a red, fortified wine similar to Port and largely exported. [79] [80]

Trentino-Alto Adige Edit

Before the Council of Trent in the middle of the 16th century, the region was known for the simplicity of its peasant cuisine. When the prelates of the Catholic Church established there, they brought the art of fine cooking with them. Later, also influences from Venice and the Austrian Habsburg Empire came in. [81]

The Trentino subregion produces various types of sausages, polenta, yogurt, cheese, potato cake, funnel cake, and freshwater fish. In the Südtirol (Alto Adige) subregion, due to the German-speaking majority population, strong Austrian and Slavic influences prevail. The most renowned local product is traditional Fleck juniper-flavored ham which, as Speck Alto Adige, is regulated by the European Union under the protected geographical indication (PGI) status. Goulash, knödel, apple strudel, kaiserschmarrn, krapfen, rösti, spätzle, and rye bread are regular dishes, along with potatoes, dumpling, homemade sauerkraut, and lard. [81] The territory of Bolzano is also reputed for its Müller-Thurgau white wines.


This stuffed bread recipe can be made ahead and reheated just before serving time.

2 (one pound) pizza dough balls, at room temperature
Olivenöl
1/4 pound thinly sliced Genoa salami
1/4 pound thinly sliced capicola
12 oz shredded mozzarella cheese
½ Tasse Marinara-Sauce
1 egg lightly beaten with 1 tablespoon water

Preheat the oven to 400 degrees F. and line two baking sheets with parchment.

On a lightly floured surface, roll out one of the dough balls to a 15 x 10 inch rectangle.

Spread half the marinara sauce over the dough.

Sprinkle with half the shredded cheese.

Layer half the meat over the cheese on the dough, leaving a 1/2 inch border. Drizzle with a little olive oil.

Roll the dough up into a log and brush the seam edges with beaten egg.

Leaving the seam at the bottom and pinching the ends closed, brush the seams with the beaten egg mixture

Place the Stromboli on one of the baking sheets. Complete the other dough in the same manner.

Cut four small slits in the top of the log. Cover the Stromboli with kitchen towels and let rise for 45 minutes.

Bake in the preheated oven for about 20 minutes or until golden brown.

Cool 10 minutes before slicing.


Italian Padella

Ergibt 6 bis 8 Portionen.

“Padella” is Italian for skillet, as “paella” is in Spanish.

Zutaten:

  • Natives Olivenöl extra
  • 1 teaspoon oregano
  • 2 peppercorns
  • 1 clove garlic
  • 1-1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Essig
  • 8 boneless, skinless chicken breasts
  • 8 boneless, skinless chicken thighs
  • 1/2 pound Italian sausage
  • 1/4 pound sliced ham
  • 1/4 pound salt pork
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 green or red bell pepper, chopped
  • 1 teaspoon capers
  • 1/2 teaspoon coriander
  • 2 Tassen Langkornreis
  • 3 tablespoons tomato sauce
  • 1-1/2 pounds medium shrimp, shelled and deveined
  • 1-1/2 pounds squid, cleaned and sliced
  • 4 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Teelöffel Safran
  • 2 Tassen gekochte Erbsen
  • 24 mussels, scrubbed
  • 24 clams, scrubbed
  • 8 large prawns, shelled, deveined and cooked
  • 2 tablespoons pimientos

Combine 2 tablespoons oil, oregano, peppercorns, garlic, salt and vinegar mix with mortar and pestle to make a paste. Rub chicken with oregano paste.

Heat 1/2 cup oil in large skillet over medium heat. Add chicken brown. Add sausage, ham, salt pork, onion, green pepper, capers and coriander. Reduce heat to low cook 10 minutes.

Add rice and tomato sauce cook 5 minutes. Add medium shrimp, squid, broth and saffron mix well and cook, covered, until liquid is absorbed, about 20 minutes. Stir in peas.

Steam mussels and clams in water until open add large prawns and pimientos. Transfer rice mixture to large serving platter top with mussel mixture.


Schau das Video: Boars Head Prosciutto u0026 Broccoli Rabe Pesto Panini


Bemerkungen:

  1. Adalhard

    Alle oben haben die Wahrheit gesagt. Lassen Sie uns diese Frage diskutieren. Hier oder per PN.

  2. Khalil

    Die Seite ist super, ich werde sie allen meinen Freunden empfehlen!

  3. Teague

    Ich denke du liegst falsch. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Maile mir eine PM, wir reden.

  4. Jody

    Hi. Admin, do you want a joke?

  5. Nirr

    Schnelle Antwort, ein Zeichen von schneller Auffassungsgabe ;)



Eine Nachricht schreiben