at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Gebackene Kapia-Pfefferpaste und Bohnen

Gebackene Kapia-Pfefferpaste und Bohnen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wenn die Paprika gebacken und gefroren sind, lassen Sie sie auftauen und gießen Sie sie gut aus der Flüssigkeit, die sie hinterlassen. Wenn Sie keine gebackenen Paprikaschoten haben, müssen Sie die frischen Paprikaschoten waschen, dann kochen, schälen und den Saft gut abtropfen lassen.

Die Bohnen werden gepflückt, gewaschen und in zwei Wässern gekocht, nachdem sie 2-3 Stunden in heißem Wasser eingeweicht wurden. (Die Bohnen zweimal in heißem Wasser aufkochen, nicht kalt.)

Wenn die Bohnen gekocht sind, das Wasser abgießen, abkühlen lassen und die Schalen reinigen.

Die Bohnen, abgekühlt und geschält, in einen Mixer geben und gut vermischen.

Die gebackenen Paprika werden ebenfalls fein gehackt und gemischt.

Mischen Sie die gemischten Bohnen mit der gebackenen Pfefferpaste, fein gehacktem Knoblauch und allen Gewürzen. Mischen Sie die Zusammensetzung gut und fügen Sie Olivenöl, Sonnenblumenöl und Balsamico-Essig hinzu. Die Zusammensetzung ist einheitlich und die Paste kann serviert werden.

Kalt servieren, auf Toast oder nicht.

1

Wenn Sie die Bohnen nicht rechtzeitig eingeweicht haben, können Sie sie in 2-3 Stunden schnell einweichen. Wählen, dann die Bohnen waschen und in einen Topf mit viel heißem Wasser geben. Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und erst nach 2-3 Stunden können Sie das Wasser abgießen und die Bohnen kochen, aber nur mit heißem Wasser.

2

Die Bohnen zweimal kochen, aber nur mit heißem Wasser. Wenn Sie kaltes Wasser verwenden, werden die Bohnen hart.

3

Die gebackenen Paprikaschoten vor dem Mischen gut abtropfen lassen, damit die Paste nicht wässrig wird.

4

Es ist gut, die gebackenen Paprikaschoten fein zu hacken, um die Mixzeit zu verkürzen.


Tomaten-Pfeffer-Sauce

Die Tomaten waschen und in vier Teile schneiden.
Wir waschen die Paprika, schneiden sie in vier und entfernen den Stiel und die Samen.
Wir mischen sowohl die Tomaten als auch die Paprika im Roboter oder geben sie durch den Fleischwolf.
Alles in eine Schüssel geben (ich habe einen Wasserkocher verwendet) und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Wir fügen auch Thymian und Knoblauch hinzu, die von der Presse gegeben werden.
Bringen Sie die Sauce zum Kochen.Wenn sie zu kochen beginnt, drehen Sie sie auf niedriger Hitze und lassen Sie sie aufkochen, wobei Sie von Zeit zu Zeit umrühren.
Auf dem Feuer lassen, bis die Soße abnimmt und eindickt.

Die Saucenschüssel vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und dann die Sauce durch ein Sieb passieren.
Die Sauce wieder in den Topf geben, mit Salz, Pfeffer und Zucker (falls nötig) würzen und das Öl dazugeben.
Rühren Sie für eine gute Homogenisierung.
Feuer anzünden und weitere 7-8 Minuten kochen lassen.
So heiß verteilen wir die Sauce in Gläsern und decken sie ab.
Decken Sie die Gläser mit einer Decke (oder etwas Dickem) ab und lassen Sie sie bis zum nächsten Tag abkühlen.


Es wird über den Winter in der Speisekammer aufbewahrt.

Karpfen mit Gemüse und Oliven in Tomaten-Pfeffer-Sauce

Wir waschen die Fischstücke, wischen sie mit einem saugfähigen Tuch ab, würzen sie mit Salz und Pfeffer


Fleischbällchen aus schwarzen Bohnen in Tomaten- und gebackener Pfeffersauce

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Das große Familienessen naht und Sie möchten etwas Leckeres und Sättigendes kochen. Vielleicht möchten Sie etwas Abwechslung in die Speisekarte einführen und für alle Anwesenden etwas zu essen haben. Deshalb muss man die kulinarischen Bedürfnisse der Gäste berücksichtigen, was also tun, wenn ein oder mehrere Veganer am Tisch sitzen?

Oder vielleicht verfolgt ihr es selbst Vegane Diät und Sie zum Mittag- oder Abendessen etwas Leckeres und Besonderes genießen möchten. Vielleicht suchen Sie oft nach einem vielseitigen Snack, den Sie an einem dieser weniger kulinarischen Tage in einen Salat, in eine Buddha-Schale integrieren oder einfach essen können. . Nun, ich denke, wir haben eine mögliche Lösung für alle Ihre Probleme gefunden! & # 128578

Ich präsentiere euch die Black Bean Frikadellen in Sauce Tomaten und gebackene Paprika! Was für ein langer Titel, könnte man sagen! Aber wenn Sie sie erst einmal zubereitet haben und ihr göttliches Aroma spüren, werden Sie sie sofort probieren wollen, glauben Sie mir! & # 128578

Dieses Rezept ist lecker und sehr sättigend, nur zum Mittagessen, Abendessen oder jederzeit zwischen den Mahlzeiten geeignet! Es wird Ihren Magen mit veganem Glück füllen und Ihre Seele mit Wärme und Komfort befriedigen! Obwohl sie überhaupt kein Fleisch enthalten, könnten diese Frikadellen selbst die leidenschaftlichsten Fleischliebhaber täuschen. Wenn Sie sich entscheiden, sie bei einem festlichen Abendessen zu servieren, werden Sie überrascht sein, dass jeder um eine weitere Portion bitten möchte!

Dieses Rezept besteht aus zwei Teilen, und wir werden über jeden einzeln sprechen und die Bohnenfleischbällchen und die Tomaten-Pfeffer-Sauce ndash.

Lassen Sie uns zuerst mit schwarzen Bohnen-Fleischbällchen umgehen. Wie der Name schon sagt, werden diese Fleischbällchen aus schwarzen Bohnen hergestellt, die wiederum eine sehr häufige Zutat sind, die verwendet wird, um die Textur von Fleisch nachzuahmen. Schwarze Bohnen sind eine ausgezeichnete Protein- und Nährstoffquelle, die nur gut für unseren Körper und unsere Ernährung ist.

Wenn Sie auf der Suche nach einem gesunden Fleischersatz sind, der gleichzeitig die grundlegenden Eigenschaften von Fleisch abdeckt, sind Bohnen eine der besten Antworten! & # 128578

Dieses Rezept wird noch schmackhafter, wenn Sie Ihre Bohnen mit schwarzem Pfeffer, Oregano und anderen wunderbaren Gewürzen würzen, wie Sie es mit normalen Fleischbällchen tun würden. Dies bedeutet nicht, dass schwarze Bohnen keinen eigenen Geschmack und Geschmack haben. Im Gegenteil, es hat wirklich seinen eigenen Charakter, der je nach Würze der Speisen mehr oder weniger spürbar wird.

Die Sauce hingegen ist ein echtes Kunstwerk! & # 128578 Wer die Geduld hat, diese köstliche Sauce auf Basis von Tomaten und gebackener Paprika zuzubereiten, wird sie auf jeden Fall vorbereiten und trennen wollen. Und das sollte es wirklich, da diese Art von Sauce in vielen anderen Rezepten großartig ist, von Ostern, la die Pizza und alles andere erfordert eine leckere Tomatensauce.

Das Geheimnis dieser Sauce besteht darin, das Gemüse in Scheiben zu schneiden und vorher bei schwacher Hitze zu kochen. Den Kern der Tomaten und die Kerne der roten Paprika entfernen. Wenn Sie das Gemüse bei schwacher Hitze kochen, schmeckt es am besten, besonders wenn Sie etwas hinzufügen Knoblauch in der Mischung. Außerdem duftet die Küche göttlich!

Das Rezept für schwarze Bohnen-Fleischbällchen in Tomaten- und gebackener Pfeffersauce wird definitiv die Hauptattraktion von jedem sein wer vegan in der Familie! Wenn die Frikadellen übrig bleiben, nachdem alle gegessen haben, können Sie sie in den Kühlschrank stellen. Dieser Prozess wird dazu beitragen, dass die Fleischbällchen mit der Sauce & ldquoun & rdquo & rdquo, weil wir alle wissen, dass der Kühlschrank das magische Objekt ist, das alle Reste schmackhafter aussehen lässt. Die kalte Umgebung lässt die Sauce in die Fleischbällchen einfließen, als wäre sie immer ein Teil davon!

Angesichts der Tatsache, dass es sich um ein veganes und sehr gesundes Rezept handelt, auch wenn es überhaupt nicht so schmeckt, fordere ich Sie auf, es auch Kindern zu essen, entweder zum Mittag- oder Abendessen. Wie auch immer, Kinder mögen Fleischbällchen im Allgemeinen und es ist sehr gut möglich, diese wirklich einzigartige Version ihres Lieblingssnacks zu schätzen.

Vergiss nicht, sie gut zu verpacken, wenn du sie den Kindern zum Mittagessen für die Schule geben möchtest, denn die Soße läuft durch viele Pfannen leicht ab. Zögern Sie nicht, mit diesen schwarzen Bohnen-Fleischbällchen dem Kinderessen zusätzliche Energie zu verleihen!

Davon abgesehen möchte ich Sie dringend bitten, dieses vegane Fleischbällchen-Rezept auszuprobieren. Es wird sicher außergewöhnlich lecker! Und vergiss wie immer nicht, mir zu erzählen, wie es ausgegangen ist und vor allem, warum sie dich daran erinnert haben? Ich wünsche Ihnen guten Appetit und viel Spaß in der Küche! & # 128578


Kapia Pfefferpaste für den Winter

Der Markt ist voller Gemüse, also dachte ich, es wäre Zeit für einen Kapia-Pfefferpaste für den Winter.
Diese Pasta eignet sich für viele Gerichte: Suppen, Eintöpfe, Bohnengerichte, aber auch zu Pasta oder Pizza passt sie sehr gut. Intensive rote Farbe verleiht Lebensmitteln eine besondere Farbe. Es geht nicht nur um Farbe, sondern auch um Geschmack. Der intensive und leicht süßliche Geschmack wird Sie in die Pasta verlieben, und dann wird sie in der Speisekammer präsent sein.

Ich habe drei Kilogramm Kapia-Paprikaschoten verwendet und habe sechs Gläser mit 400 g Nudeln bekommen. Ich denke, es würde es mehr kochen, um es dicker zu machen. Das bleibt in Ihrem Ermessen. Sie wählen die gewünschte Konsistenz.

Sie sollten wissen, dass die Version mit Donuts statt Paprika auch funktioniert.

Zutat:

So bereiten Sie Kapia-Pfefferpaste für den Winter vor:

Die Kapia-Paprikaschoten werden unter fließendem Wasser gewaschen, gut abgetropft und dann die Stiele und Rippen entfernt. Es wird in Stücke geschnitten, damit wir es dem Roboter leichter geben können.

Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, können Sie sie auf die Fleischmaschine stellen. Es ist wichtig, sie in flüssiger Form zu sehen.

Robotergemahlene Kapia-Paprikaschoten werden in einen Edelstahltopf mit Doppelboden oder einen Gusseisentopf gegeben. Stellen Sie den Topf auf mittlere Hitze und kochen Sie die Zusammensetzung etwa 45-60 Minuten lang.

Achten Sie darauf, die Kapia-Pfefferpaste zuerst seltener, dann immer häufiger zu mischen. Es muss die Konsistenz einer Brühe haben.

Während dieser Zeit die Gläser waschen und 10-12 Minuten bei 120 Grad Celsius sterilisieren.

Kapia Pfefferpaste für den Winter in heiße Gläser füllen. Sie schließen sich gut und stellen sie für 15 Minuten bei 120 Grad Celsius wieder in den Ofen. Schließen Sie den Ofen und lassen Sie ihn dort, bis er abgekühlt ist.
Es besteht auch die Möglichkeit, dass die vollen und heißen Gläser mit einer dicken Decke abgedeckt werden und dort bleiben, bis sie abkühlen. Ich habe gelernt, Tomatensaft, Zacusca, Adjica, Ketchup zu backen und bin mir sicher, dass es den Winter besser übersteht.

Nach dem Abkühlen werden die Gläser mit Namen und Herstellungsjahr beschriftet. Es wird im Keller, Speisekammer oder an anderen kühlen und luftigen Orten platziert.

Ich hoffe es gefällt dir. Vergessen Sie nicht, dass dies sehr schnell und ohne Komplikationen erfolgt.

Ich überlasse Ihnen auch eine Version der würzigen Pfefferpaste von Cristina von der Diva in the Kitchen.


Auberginenmousse und gebackene Paprika

Auberginenbiss mit Basilikum

Auberginenmousse mit Basilikum aus: Kartoffeln, Zucchini, Paprika, Tomaten, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Öl, Petersilie, Basilikum, Paniermehl, Margarine. Zutaten: 3 Auberginen 5 mittelgroße Kartoffeln 2-3 Zucchini 4 Paprika 6 Tomaten Salz Pfefferkörner und gemahlen eine Knoblauchzehe 4-5 Esslöffel Öl ein Bund Petersilie 2-3 Basilikumblätter 1-2 Esslöffel Paniermehl 30 g Margarine Mod […]


Zubereitungsart

Hühner-Ciulama mit Champignons

Die Brust in Würfel schneiden, würzen und leicht braten, bis sie ihre Farbe ändert. Getrennt

Geflügellebereintopf

Gewaschene Leber, in den Kühlschrank stellen, in einer Schüssel Milch für 30 '. Zwiebel, Knoblauch hacken


Kichererbsenpaste mit Sesam und gebackener Paprika

Sie haben wahrscheinlich schon von Hummus oder Kichererbsen gehört. Es ist ein spezifisches Rezept für die kulinarische Tradition des Nahen Ostens und Nordafrikas, bei dem die Hauptzutaten Kichererbsen und Sesampaste sind, die in diesen Regionen auch für die Zubereitung von Auberginensalat (Babaganoush) verwendet wird.

& # 8220Hummus & # 8221 ist eigentlich ein Wort arabischen Ursprungs, das nichts anderes bedeutet als & # 8220naut & # 8221, das aber auch den Namen des Tahini-Kichererbsen-Rezepts angibt. Das Rezept für Kichererbsenpastete hat als Grundzutaten Kichererbsen, Sesam, Zitrone, Knoblauch und kann natürlich je nach Zubereitungsregion oder unserem Geschmack mit weiteren Zutaten verfeinert werden.

Es wird als Vorspeise oder als Dip (Sauce) auf Brot gestrichen oder mit Falafel (eine Art Frikadellen aus Kichererbsen), gegrilltem Hähnchen, Fisch oder Auberginen serviert. Hummus ist reich an Vitamin C, Eisen und B-Vitaminen (Folsäure, B6 usw.). Kichererbsen sind in ihrer Zusammensetzung eine sehr gute Proteinquelle und Sesampaste (Tahini) ist eine Quelle für Methionin, eine Aminosäure, die sich sehr gut mit Kichererbsenproteinen ergänzt und daher in einer vegetarischen und veganen Ernährung empfohlen wird.

Ich habe auch das Grundrezept ausprobiert, nur mit Kichererbsen, aber ich hatte das Bedürfnis, es etwas zu verbessern, also habe ich ein paar Bohnen und drei gebackene Paprikaschoten hinzugefügt und kann sagen, dass es mir in dieser Version besser gefallen hat. Ohne gebackene Paprika war es trockener und sehr scharf. Ich werde das Rezept für Kichererbsenpastete mit Sesam und gerösteten Paprika schreiben, aber wenn Sie nur Hummus machen möchten, verzichten Sie einfach darauf, Bohnen und geröstete Paprika in die Komposition zu geben.

Ich habe Kichererbsen aus der Dose verwendet, weil es praktischer schien, aber wenn Sie möchten, können Sie auch Kichererbsen verwenden, die Sie abends einweichen und dann am nächsten Tag zum Kochen bringen. Aber das Kochen dauert lange, daher habe ich selten Kichererbsen aus der Dose verwendet.


Gesuchte Wörter "gebackene Paprika"

Kochen Sie die Kartoffeln in ihrer Schale. Wenn sie gekocht sind, nehmen Sie sie aus dem Wasser und lassen Sie sie abkühlen. Währenddessen bereiten wir die anderen Zutaten vor:

Wir bereiten die Fleischscheiben genau wie die Scheiben vor, das heißt, wir schlagen sie zum Braten und würzen sie anschließend mit Salz und Pfeffer. Scheibe

Die Loboda waschen und in kleine Stücke schneiden, in eine Pfanne geben, ohne Öl, mit etwas Salz und Pfeffer. Nachdem es weich wird, legen wir

Paprika backen, Schale, Stiele und Kerne säubern, waschen und abtropfen lassen, dann in dünne Streifen schneiden. Es ist schwer

Bereiten Sie die Paprika zu, indem Sie sie unter fließendem kaltem Wasser waschen und mit einem trockenen, sauberen Handtuch oder saugfähigen Küchentüchern abtrocknen.

Die gewaschenen Kartoffeln kochen wir in Salzwasser und bereiten gleichzeitig die Hackfleischfüllung zu. In einem Topf gehackte Zwiebel

Das Fruchtfleisch gut reinigen, waschen und in Portionen schneiden, dann auf den saugfähigen Papierservietten abtropfen lassen. Alter Knoblauch

Die Garnitur bereiten wir wie in Cely Snijec vor: In Fidelity oder Würfel geschnittene Zwiebeln werden mit 2-3 EL Öl erhitzt

Ich belege die Schenkel mit Knoblauchscheiben und Räucherspeck, lege sie in die mit Speck eingefettete Vanille, lasse sie von beiden Seiten anbraten, würzen, zugeben

Die Schalen schälen und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, von beiden Seiten gut anbraten, falls nicht gebraten werden soll

Die Paprika auf dem Grill backen, schälen und mit 2 EL Öl, 2-3 EL Essig und Salz einen Salat zubereiten. Wir mischen die Hähnchenschenkel

Putenbrust in Scheiben schneiden. In einem großen Teller Semmelbrösel, Gewürze und fein gehackte Petersilie mischen. Scheibe

Die Paprika auf einem Teller backen, schälen, Kerne und Rücken entfernen, damit die Paprika möglichst ganz bleibt. Wirbelsäule

- Für den Erfolg eines leckeren Eintopfes ist es gut, die Bohnen abends für die Zubereitung am nächsten Tag einzuweichen. Es zählt

Hähnchenbrust aufschneiden und schlagen. Die Fleischscheiben durch Mehl, Ei streichen und auf beiden Seiten anbraten. Gewaschene Kartoffeln, im Handtuch getrocknet,

Die Paprikaschoten gut waschen und dann mit einer Küchenserviette abwischen. Wir werden die Paprikaschoten auf ein heißes Backblech legen. Nach dem Kochen

Die Paprikaschoten früher rösten und schälen, aber ganz lassen. Sie werden nach dem Backen und Reinigen gewogen

Paprikaschoten, gut gegart, ohne Spuren von Gärung, gewaschen, von Kernen und Stielen gereinigt, wir passieren sie durch den Fleischwolf und dann die Nudeln

Der Ciolan wird entsprechend portioniert, mit einem Messer etwas abgeschabt, gut gewaschen und in einen Topf gegeben

Paprika (beliebige Farbe), nach dem Backen im Ofen backen, auf einen Teller legen und mit etwas Salz bestreuen, mit

Geschälte und geschälte Paprikaschoten werden in Streifen geschnitten, etwas Zwiebel und Knoblauch geputzt und fein gehackt und anschließend erhitzt

1. Backen Sie Auberginen und Paprika und Kapia auf offener Flamme. Ich habe sie auf dem Gemüsegrill gebacken. Gebackene Auberginen werden angebaut


GEKOCHTE PFEFFER IM GLAS IN SEINEM SAFT

Das Rezept für gebackene Paprika im Glas im eigenen Saft für den Winter ist eine 100% natürliche Konserve, ohne Konservierungsstoffe, perfekt für Leute, die gebackene Paprika aufbewahren möchten, aber nicht genug Platz im Gefrierschrank haben.

Das Gute daran ist, dass dieses Rezept für gebackene Paprika im Glas im eigenen Saft sehr einfach zuzubereiten ist.

Ich habe die Paprika gegrillt, weil sie nicht mit dem Aroma zu vergleichen sind, das der Rauch hinterlässt. Sie können sie auch auf der Herdflamme zubereiten, jedoch nicht im Backofen und auf keinen Fall in der Mikrowelle.

Es gibt wahrscheinlich Leute, die auffallen möchten und empfehlen, im Ofen gekochte Auberginen oder Paprika zu verwenden. Sie wirken so verschwommen, schleimig und geschmacklos, dass ich überzeugt wäre, das Geld gleichzeitig mit meiner Paprika und meiner Arbeit aus dem Fenster zu werfen.

Der Backvorgang dauert nicht lange. Der Reinigungsteil der Paprika erfordert Aufmerksamkeit und Geduld. Da Sie verbrannte Rinde, Chorus und Samen ohne Wasser entfernen müssen, waschen Sie sich möglicherweise von Zeit zu Zeit die Hände und reinigen Sie sie weiter. Dann brauchen Sie etwas Geduld zum Abtropfen. Die übrige Flüssigkeit wird zum Befüllen der Gläser verwendet.

Das Rezept für im Glas im eigenen Saft gebackene Paprikaschoten wird seit vielen Jahren von Hausfrauen verwendet. Ich glaube, es war die Methode, die unsere Großmütter am häufigsten verwendeten, die keine riesigen Gefrierschränke hatten und es schafften, ganze Regale mit Dosen für den Winter in den Keller, Keller oder die Speisekammer zu stellen. Sie waren stolz auf ihre Arbeit und Freundlichkeit. Meine Patin hatte 2 Zimmer (eines im Haus, eines neben der Sommerküche) und einen Keller. Ich habe mir gerne die Gläser angeschaut, die in Farben und Dosenarten angeordnet sind. Ich ging seltener in den Keller, ich hatte Angst vor der Dunkelheit und der Kühle dort, aber mein Bruder versteckte sich immer dort, weil er wusste, dass ich nicht den Mut hatte, allein hinunterzugehen.

Wenn Sie andere Methoden zur Aufbewahrung von gebackenen Paprika für den Winter sehen möchten, lade ich Sie ein, die folgenden Beiträge zu sehen

  1. scharfe Kapia-Pfefferpaste
  2. Paprika zum Füllen & #8211 ins Gefrierfach
  3. Paprika gefüllt mit Kohl
  4. sie können in Essig, kalt, nach der vorgestellten Konservierungsmethode gelagert werden hier

Gebackene Paprika im eigenen Saft können für gebackenen Paprikasalat mit Auberginensalat, Steaks oder Bohneneintopf, in verschiedenen Rezepten oder Eintöpfen, aber auch in Vorspeisen wie Hummus mit gerösteter Paprika, Wiener Salat mit gerösteter Paprika, Paprikapaste mit Walnüssen verwendet werden & # 8211 Muhammara, Frischkäse mit gerösteter Paprika, Hühnerrolle mit Paprika und viele, viele andere Rezepte.

Ein Freund fragte mich, warum ich immer noch Dosen stelle, wenn sie das ganze Jahr über im Handel sind.

Ich wähle die hausgemachte Konservenversion, weil ich sicher bin, dass sie 100% natürlich sind. Zweitens, was nicht zu vernachlässigen ist, ist der finanzielle Aspekt genauso wichtig, denn Paprika sind jetzt viel günstiger als mitten im Winter. Jetzt habe ich rumänische Paprikaschoten, mitten im Winter finde ich nur türkische Kapia-Paprikaschoten oder ich weiß, woher sie importiert werden. Und dann? Warum sollte ich meine Naturkonserven nicht zu einem vernünftigen Preis haben?

Jetzt zeige ich Ihnen, wie einfach sie zuzubereiten sind, damit Sie eine Liste der Zutaten und die Methode haben, gebackene Paprika im eigenen Saft für den Winter zuzubereiten, die im Folgenden Schritt für Schritt erklärt wird:

ZUTAT:

1,7 kg Kapiapfeffer oder Paprika & # 8211 Ich habe ein 600 ml Glas und ein 250 ml Glas gefüllt

Wie ich in der Einleitung sagte, habe ich die Paprika auf dem Grill gebacken. Ich gebe sie dann in eine große Schüssel und streue Salz auf jede Pfefferschicht. Ich deckte mit einem Deckel ab und ließ die Paprika etwa 15 Minuten stehen. Nach diesem Intervall konnte ich sie sehr leicht reinigen.

Ich reinigte ihre Schalen, Stängel und Samen und versuchte, sie nicht zu waschen, nur mit meinen Händen. Ich wusch mir die Hände, als die Samen und Schalen zu fest klebten.

Ich lege sie in ein Sieb und lasse sie einige Stunden abtropfen. Dies ist sehr wichtig für unsere Dose, also wirf sie nicht weg. In der Zwischenzeit habe ich die Gläser sterilisiert.

Dann lege ich die ganzen Paprikaschoten oder Streifen und drücke sie so fest wie möglich mit meiner Hand oder mit einem Löffel / Teelöffel. Zwischen die Paprikaschichten habe ich ganz wenig Spezialsalz für Gurken gestreut (wie ich zwischen zwei Fingern gefangen habe). Ich habe es zweimal in das große Glas gegeben, in das kleine nur einmal. Ich habe es geschafft, alle Paprika in 2 Gläser zu füllen: ein großes mit 600 ml und eins mit weniger als 250 ml. Ich gebe die Flüssigkeit über die Paprika, aber sie sollte unter dem Hals des Glases sein.

Ich habe die Gläser mit Deckeln verschlossen, die sehr gut schlossen, dann habe ich sie 30 Minuten im Wasserbad sterilisiert.

Einfach, natürlich und sehr gut!

Ich hoffe, ihr probiert das Rezept auch aus, denn es ist sehr gut, und die Paprikaschoten aus dem letzten Jahr hielten perfekt bis April, als ich den Auberginen-Fastensalat gemacht habe und ich die Paprika als Salat dazu gegessen habe.