at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Bola Pizza - Austin

Bola Pizza - Austin


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Es gibt wenige Gerichte, die ich mehr mag als eine gute Pizza. Für mich sind die einfachsten Lebensmittel in der Regel die besten.

Bei Bola-Pizza Sie bekommen alles, was Pizza großartig macht, auf der Ladefläche eines Anhängers serviert. In erster Linie ein Catering-Outfit, kommt die Bola-Crew fast jeden Samstag zum Bauernmarkt am 5. und Guadalupe und tut das, was sie am besten kann: frische Pizza auf Bestellung zubereiten und in ihrem tragbaren Holzofen zubereiten.

Dave und ich tauchten kurz vor der Schließung auf und hatten gerade das Glück, zwei Kuchen zu bestellen. Wir begannen mit dem Paten. Der Pate kommt mit Fenchelwurst, geräuchertem Scamorza, karamellisierten Zwiebeln und Tomatensauce. Auf den ersten Blick mag diese Pizza wie eine klassische amerikanische Pizzeria erscheinen, aber sie ist viel besser als jede Pizza, die Sie in Ihrer lokalen Pizzeria finden. Die würzige Wurst spielt sehr schön mit dem rauchigen Käse, den süßen Zwiebeln und der würzigen Sauce. Ein echtes Muss.

Als nächstes: das Trüffelgänseblümchen. Wissen Sie, wenn Sie mit Freunden in eine Pizzeria gehen, gibt es immer diesen einen Witzbold, der sagt: "Oh, ich mag keine Wurst und Peperoni, können wir einfach eine Käsepizza bekommen?" Ja, den Typen kennen wir alle. In diesem Fall könnten Sie ihm tatsächlich danken. Im Gegensatz zu den üblichen Käsepizzas „Mozzarella und nicht viel mehr“ hebt das Trüffelgänseblümchen die Dinge auf ein neues Niveau. Immer noch mit der klaren Einfachheit von Mozzarella, erhalten Sie auch eine sehr schöne Tomatensauce, Trüffelöl und rasierten Knoblauch. Alles lässt sich gut kombinieren, um eine der besseren Käsepizzas zu kreieren, die ich seit langem hatte.

In den meisten Pizzarestaurants versuchen sie, Sie von ihrer unterdurchschnittlichen Pizza abzulenken, mit einer Fülle von Belägen von geringer Qualität, die auf einer schäbigen Pizzakruste sitzen. Ich persönlich hatte immer das Gefühl, dass eine großartige Pizza nicht mit einer Menge alberner Beläge beginnt, sondern mit einer großartigen Kruste. Bei Bola erhalten Sie eine der besseren Krusten, die Sie überall finden werden.

Sie verwenden einen dreitägigen kalten Gärteig, der für eine tolle dünne Kruste sorgt und perfekt zart, zäh und zu den Rändern hin etwas knusprig ist. Nicht, dass an den Belägen und anderen Zutaten, die sie verwenden, etwas nicht stimmt. Vieles von dem, was sie auf ihre Torten legen, stammt aus der Region. Die Käsesorten stammen aus Antonellis Käseladen. Nachdem ich schon oft bei Antonelli war, kann ich Ihnen mit Sicherheit sagen, dass sie der beste Ort für Käse in der Stadt sind. Dave und ich sind jetzt bestätigte Süchtige von Antonelli. Im Ernst, ich glaube, sie kennen uns jetzt vom Sehen. Die Wurst wird von der Koucerek Family Charcuterie geliefert und ihre Kräuter werden aus dem eigenen Garten geliefert.

Wenn Sie daran interessiert sind, sie auszuprobieren, und ich kann mir nicht vorstellen, dass Sie es nicht sind, haben Sie zwei Möglichkeiten. Erstens sind sie in erster Linie ein Catering-Outfit. So können Sie sie mieten, um mit ihrem Ofen auf einem Anhänger herauszukommen und Pizza für Ihre nächste Party zu backen. Zweitens können Sie es wie Dave und mir machen und sie zwischen 9 und 13 Uhr auf dem Farmer's Market in der Innenstadt von Austin besuchen. Wie sehr wird Sie eine Pizza bei Bola zurückwerfen? Nicht viel, nur 12 Dollar für eine 12-Zoll-Pizza mit den frischesten Zutaten, die Sie finden können. Bola ist eine, zu der wir sicherlich zurückkehren werden.

Bewertung der Austin Food Junkies: Drei von vier Lone Star-Punkten

Die Austin Food Junkies sind Alex Artibee, Matt Braley und Dave Braley, "Zwei Typen, die Essen lieben, und ein Koch, der am Texas Culinary Institute ausgebildet wurde." Schauen Sie sich die Bewertungen anderer Restaurants in der Umgebung von Austin auf ihrem Blog an. Austin Food-Junkies.


Diavola-Pizza

Scharfe Thai-Chilis, hausgemachte Kräuter-Tomatensauce, gewürzte Salami, dünne Pizzakruste, Mozzarella und frisches Basilikum. Habe ich deine Aufmerksamkeit erregt?

Diese Pizza ist sicherlich nichts für schwache Nerven. Es ist ein Geschmacksschlag ins Gesicht mit Würze, der meine ideale Mahlzeit so ziemlich zusammenfasst. Ist noch jemand mit mir dabei?

Mein liebstes italienisches Restaurant in Toronto ist zweifellos La Vecchia. Dieses Juwel in der Innenstadt ist unglaublich authentisch (zumindest sagen mir meine italienischen Freunde) und enttäuscht buchstäblich nie. Mein Lieblingsgericht ist ihre Diavola-Pizza mit ihrem hausgemachten Chili-Öl und daher die Inspiration für meine eigene hausgemachte Diavola-Pizza. Ohhhhhhhhh em Gott, diese Pizza trifft jedes Mal auf den Punkt. Ich weiß nicht, warum ich so lange gewartet habe, um es zu Hause nachzubauen! Es ist ziemlich scharf, aber natürlich musste ich es mit thailändischen roten Chilis auf die nächste Stufe bringen. Mit Gewürzen ist aber alles besser, oder?

Das Verrückte an diesem Gericht ist, wie einfach es ist, mit ziemlich begrenzten Zutaten, aber der Geschmack ist alles andere als das. Es hat alle traditionellen Einschlüsse, die Sie von einer Pizza erwarten würden. Mozzarella Käse? Ja. Hausgemachte Tomatensauce? Ja. Salami? Habe es. Dann unerwartet – BAM, scharfe Salami. BAM, rote Chilis. BAM, frisch gehacktes Basilikum. Und einfach so ist diese Pizza einfach no mo’!

Hat dir mein ganzes Gerede über Gewürze schon Angst gemacht? Ich glaube, ich habe mich jetzt selbst erschreckt. Ehrlich gesagt, wenn Sie einen kleinen Kick mögen, aber mit der intensiven Hitze nicht ganz umgehen können, nehmen Sie es einfach etwas herunter. Thai-Chilis sind ziemlich scharf, daher würde ich sie durch zerkleinerte rote Paprikaflocken ersetzen, die aus Cayennepfeffer stammen. Eine Pizza mit niedrigerer Hitze verdient immer noch Diavola-Status, keine Sorge.

Ich bin eine übereifrige Gastgeberin, da ich ständig auf der Suche nach neuen Menüpunkten für meine Gäste bin. Hast du diese Besessenheit auch? Nun, eines meiner Lieblingsdinge an Pizzen und Fladenbroten ist, dass sie perfekt zum Unterhalten sind. Schneiden Sie die dünne Kruste einfach in kleinere Scheiben oder Quadrate, um eine einfache Vorspeise zu erhalten. Oder machen Sie es zu Ihrem Hauptquetsch mit einem Beilagensalat. Es ist so einfach und erfreut jede Menge. Machen Sie es zu einem Thema, indem Sie diese Diavola-Pizza und als vegetarische Option mein Fladenbrot mit Feigen und karamellisierten Zwiebeln mit Balsamico-Reduktion servieren.

Außerdem PS. Wenn Sie sich einschüchtern lassen, wenn Sie Ihre eigene Kruste herstellen, seien Sie es nicht! Es ist kein Pizzastein erforderlich (ja, es würde der Textur helfen, ist aber keine Notwendigkeit). Ich mache diese Kruste in kürzester Zeit und besitze keinen Pizzastein. DU HAST DAS.


Diavola-Pizza

Scharfe Thai-Chilis, hausgemachte Kräuter-Tomatensauce, gewürzte Salami, dünne Pizzakruste, Mozzarella und frisches Basilikum. Habe ich deine Aufmerksamkeit erregt?

Diese Pizza ist sicherlich nichts für schwache Nerven. Es ist ein Geschmacksschlag ins Gesicht mit Würze, der meine ideale Mahlzeit so ziemlich zusammenfasst. Ist noch jemand mit mir dabei?

Mein liebstes italienisches Restaurant in Toronto ist zweifellos La Vecchia. Dieses Juwel in der Innenstadt ist unglaublich authentisch (zumindest sagen mir meine italienischen Freunde) und enttäuscht buchstäblich nie. Mein Lieblingsgericht ist ihre Diavola-Pizza mit ihrem hausgemachten Chili-Öl und daher die Inspiration für meine eigene hausgemachte Diavola-Pizza. Ohhhhhhhhh em Gott, diese Pizza trifft jedes Mal auf den Punkt. Ich weiß nicht, warum ich so lange gewartet habe, um es zu Hause nachzubauen! Es ist ziemlich scharf, aber natürlich musste ich es mit thailändischen roten Chilis auf die nächste Stufe bringen. Mit Gewürzen ist aber alles besser, oder?

Das Verrückte an diesem Gericht ist, wie einfach es ist, mit ziemlich begrenzten Zutaten, aber der Geschmack ist alles andere als das. Es hat alle traditionellen Einschlüsse, die Sie von einer Pizza erwarten würden. Mozzarella Käse? Ja. Hausgemachte Tomatensauce? Ja. Salami? Habe es. Dann unerwartet – BAM, scharfe Salami. BAM, rote Chilis. BAM, frisch gehacktes Basilikum. Und einfach so ist diese Pizza einfach no mo’!

Hat dir mein ganzes Gerede über Gewürze schon Angst gemacht? Ich glaube, ich habe mich jetzt selbst erschreckt. Ehrlich gesagt, wenn Sie einen kleinen Kick mögen, aber mit der intensiven Hitze nicht ganz umgehen können, nehmen Sie es einfach etwas herunter. Thai-Chilis sind ziemlich scharf, daher würde ich sie durch zerkleinerte rote Paprikaflocken ersetzen, die aus Cayennepfeffer stammen. Eine Pizza mit niedrigerer Hitze verdient immer noch Diavola-Status, keine Sorge.

Ich bin eine übereifrige Gastgeberin, da ich ständig auf der Suche nach neuen Menüpunkten für meine Gäste bin. Hast du diese Besessenheit auch? Nun, eines meiner Lieblingsdinge an Pizzen und Fladenbroten ist, dass sie perfekt zum Unterhalten sind. Schneiden Sie die dünne Kruste einfach in kleinere Scheiben oder Quadrate, um eine einfache Vorspeise zu erhalten. Oder machen Sie es zu Ihrem Hauptquetsch mit einem Beilagensalat. Es ist so einfach und erfreut jede Menge. Machen Sie es zu einem Thema, indem Sie diese Diavola-Pizza und als vegetarische Option mein Fladenbrot mit Feigen und karamellisierten Zwiebeln mit Balsamico-Reduktion servieren.

Außerdem PS. Wenn Sie sich einschüchtern lassen, wenn Sie Ihre eigene Kruste herstellen, dann seien Sie es nicht! Es ist kein Pizzastein erforderlich (ja, es würde der Textur helfen, ist aber keine Notwendigkeit). Ich mache diese Kruste in kürzester Zeit und besitze keinen Pizzastein. DU HAST DAS.


Diavola-Pizza

Scharfe Thai-Chilis, hausgemachte Kräuter-Tomatensauce, gewürzte Salami, dünne Pizzakruste, Mozzarella und frisches Basilikum. Habe ich deine Aufmerksamkeit erregt?

Diese Pizza ist sicherlich nichts für schwache Nerven. Es ist ein Geschmacksschlag ins Gesicht mit Würze, der meine ideale Mahlzeit so ziemlich zusammenfasst. Ist noch jemand mit mir dabei?

Mein liebstes italienisches Restaurant in Toronto ist zweifellos La Vecchia. Dieses Juwel in der Innenstadt ist unglaublich authentisch (zumindest sagen mir meine italienischen Freunde) und enttäuscht buchstäblich nie. Mein Lieblingsgericht ist ihre Diavola-Pizza mit ihrem hausgemachten Chili-Öl und daher die Inspiration für meine eigene hausgemachte Diavola-Pizza. Ohhhhhhhhh em Gott, diese Pizza trifft jedes Mal auf den Punkt. Ich weiß nicht, warum ich so lange gewartet habe, um es zu Hause nachzubauen! Es ist ziemlich scharf, aber natürlich musste ich es mit thailändischen roten Chilis auf die nächste Stufe bringen. Mit Gewürzen ist aber alles besser, oder?

Das Verrückte an diesem Gericht ist, wie einfach es ist, mit ziemlich begrenzten Zutaten, aber der Geschmack ist alles andere als das. Es hat alle traditionellen Einschlüsse, die Sie von einer Pizza erwarten würden. Mozzarella Käse? Ja. Hausgemachte Tomatensauce? Ja. Salami? Habe es. Dann unerwartet – BAM, scharfe Salami. BAM, rote Chilis. BAM, frisch gehacktes Basilikum. Und einfach so ist diese Pizza einfach no mo’!

Hat dir mein ganzes Gerede über Gewürze schon Angst gemacht? Ich glaube, ich habe mich jetzt selbst erschreckt. Ehrlich gesagt, wenn Sie einen kleinen Kick mögen, aber mit der intensiven Hitze nicht ganz umgehen können, nehmen Sie es einfach etwas herunter. Thai-Chilis sind ziemlich scharf, daher würde ich sie durch zerkleinerte rote Paprikaflocken ersetzen, die aus Cayennepfeffer stammen. Eine Pizza mit niedrigerer Hitze verdient immer noch Diavola-Status, keine Sorge.

Ich bin eine übereifrige Gastgeberin, da ich ständig auf der Suche nach neuen Menüpunkten für meine Gäste bin. Hast du diese Besessenheit auch? Nun, eines meiner Lieblingsdinge an Pizzen und Fladenbroten ist, dass sie perfekt zum Unterhalten sind. Schneiden Sie die dünne Kruste einfach in kleinere Scheiben oder Quadrate, um eine einfache Vorspeise zu erhalten. Oder machen Sie es zu Ihrem Hauptquetsch mit einem Beilagensalat. Es ist so einfach und erfreut jede Menge. Machen Sie es zu einem Thema, indem Sie diese Diavola-Pizza und als vegetarische Option mein Fladenbrot mit Feigen und karamellisierten Zwiebeln mit Balsamico-Reduktion servieren.

Außerdem PS. Wenn Sie sich einschüchtern lassen, wenn Sie Ihre eigene Kruste herstellen, dann seien Sie es nicht! Es ist kein Pizzastein erforderlich (ja, es würde der Textur helfen, ist aber keine Notwendigkeit). Ich mache diese Kruste in kürzester Zeit und besitze keinen Pizzastein. DU HAST DAS.


Diavola-Pizza

Scharfe Thai-Chilis, hausgemachte Kräuter-Tomatensauce, gewürzte Salami, dünne Pizzakruste, Mozzarella und frisches Basilikum. Habe ich deine Aufmerksamkeit erregt?

Diese Pizza ist sicherlich nichts für schwache Nerven. Es ist ein Geschmacksschlag ins Gesicht mit Würze, der meine ideale Mahlzeit so ziemlich zusammenfasst. Ist noch jemand mit mir dabei?

Mein liebstes italienisches Restaurant in Toronto ist zweifellos La Vecchia. Dieses Uptown-Juwel ist unglaublich authentisch (das sagen mir zumindest meine italienischen Freunde) und enttäuscht buchstäblich nie. Mein Lieblingsgericht ist ihre Diavola-Pizza mit ihrem hausgemachten Chili-Öl und daher die Inspiration für meine eigene hausgemachte Diavola-Pizza. Ohhhhhhhhh em Gott, diese Pizza trifft jedes Mal auf den Punkt. Ich weiß nicht, warum ich so lange gewartet habe, um es zu Hause nachzubauen! Es ist ziemlich scharf, aber natürlich musste ich es mit thailändischen roten Chilis auf die nächste Stufe bringen. Mit Gewürzen ist aber alles besser, oder?

Das Verrückte an diesem Gericht ist, wie einfach es ist, mit ziemlich begrenzten Zutaten, aber der Geschmack ist alles andere als das. Es hat alle traditionellen Einschlüsse, die Sie von einer Pizza erwarten würden. Mozzarella Käse? Ja. Hausgemachte Tomatensauce? Ja. Salami? Habe es. Dann unerwartet – BAM, scharfe Salami. BAM, rote Chilis. BAM, frisch gehacktes Basilikum. Und einfach so ist diese Pizza einfach no mo’!

Hat dir mein ganzes Gerede über Gewürze schon Angst gemacht? Ich glaube, ich habe mich jetzt selbst erschreckt. Ehrlich gesagt, wenn Sie einen kleinen Kick mögen, aber mit der intensiven Hitze nicht ganz umgehen können, nehmen Sie es einfach etwas herunter. Thai-Chilis sind ziemlich scharf, daher würde ich sie durch zerkleinerte rote Paprikaflocken ersetzen, die aus Cayennepfeffer stammen. Eine Pizza mit niedrigerer Hitze verdient immer noch Diavola-Status, keine Sorge.

Ich bin eine übereifrige Gastgeberin, da ich ständig auf der Suche nach neuen Menüpunkten für meine Gäste bin. Hast du diese Besessenheit auch? Nun, eines meiner Lieblingsdinge an Pizzen und Fladenbroten ist, dass sie perfekt zum Unterhalten sind. Schneiden Sie die dünne Kruste einfach in kleinere Scheiben oder Quadrate, um eine einfache Vorspeise zu erhalten. Oder machen Sie es zu Ihrem Hauptquetsch mit einem Beilagensalat. Es ist so einfach und erfreut jede Menge. Machen Sie es zu einem Thema, indem Sie diese Diavola-Pizza und als vegetarische Option mein Fladenbrot mit Feigen und karamellisierten Zwiebeln mit Balsamico-Reduktion servieren.

Außerdem PS. Wenn Sie sich einschüchtern lassen, wenn Sie Ihre eigene Kruste herstellen, seien Sie es nicht! Es ist kein Pizzastein erforderlich (ja, es würde der Textur helfen, ist aber keine Notwendigkeit). Ich mache diese Kruste in kürzester Zeit und besitze keinen Pizzastein. DU HAST DAS.


Diavola-Pizza

Scharfe Thai-Chilis, hausgemachte Kräuter-Tomatensauce, gewürzte Salami, dünne Pizzakruste, Mozzarella und frisches Basilikum. Habe ich deine Aufmerksamkeit erregt?

Diese Pizza ist sicherlich nichts für schwache Nerven. Es ist ein Geschmacksschlag ins Gesicht mit Würze, der meine ideale Mahlzeit so ziemlich zusammenfasst. Ist noch jemand mit mir dabei?

Mein liebstes italienisches Restaurant in Toronto ist zweifellos La Vecchia. Dieses Juwel in der Innenstadt ist unglaublich authentisch (zumindest sagen mir meine italienischen Freunde) und enttäuscht buchstäblich nie. Mein Lieblingsgericht ist ihre Diavola-Pizza mit ihrem hausgemachten Chili-Öl und daher die Inspiration für meine eigene hausgemachte Diavola-Pizza. Ohhhhhhhhh em Gott, diese Pizza trifft jedes Mal auf den Punkt. Ich weiß nicht, warum ich so lange gewartet habe, um es zu Hause nachzubauen! Es ist ziemlich scharf, aber natürlich musste ich es mit thailändischen roten Chilis auf die nächste Stufe bringen. Mit Gewürzen ist aber alles besser, oder?

Das Verrückte an diesem Gericht ist, wie einfach es ist, mit ziemlich begrenzten Zutaten, aber der Geschmack ist alles andere als das. Es hat alle traditionellen Einschlüsse, die Sie von einer Pizza erwarten würden. Mozzarella Käse? Ja. Hausgemachte Tomatensauce? Ja. Salami? Habe es. Dann unerwartet – BAM, scharfe Salami. BAM, rote Chilis. BAM, frisch gehacktes Basilikum. Und einfach so ist diese Pizza einfach no mo’!

Hat dir mein ganzes Gerede über Gewürze schon Angst gemacht? Ich glaube, ich habe mich jetzt selbst erschreckt. Ehrlich gesagt, wenn Sie einen kleinen Kick mögen, aber mit der intensiven Hitze nicht ganz umgehen können, nehmen Sie es einfach etwas herunter. Thai-Chilis sind ziemlich scharf, daher würde ich sie durch zerkleinerte rote Paprikaflocken ersetzen, die aus Cayennepfeffer stammen. Eine Pizza mit niedrigerer Hitze verdient immer noch Diavola-Status, keine Sorge.

Ich bin eine übereifrige Gastgeberin, da ich ständig auf der Suche nach neuen Menüpunkten für meine Gäste bin. Hast du diese Besessenheit auch? Nun, eines meiner Lieblingsdinge an Pizzen und Fladenbroten ist, dass sie perfekt zum Unterhalten sind. Schneiden Sie die dünne Kruste einfach in kleinere Scheiben oder Quadrate, um eine einfache Vorspeise zu erhalten. Oder machen Sie es zu Ihrem Hauptquetsch mit einem Beilagensalat. Es ist so einfach und erfreut jede Menge. Machen Sie es zu einem Thema, indem Sie diese Diavola-Pizza und als vegetarische Option mein Fladenbrot mit Feigen und karamellisierten Zwiebeln mit Balsamico-Reduktion servieren.

Außerdem PS. Wenn Sie sich einschüchtern lassen, wenn Sie Ihre eigene Kruste herstellen, seien Sie es nicht! Es ist kein Pizzastein erforderlich (ja, es würde der Textur helfen, ist aber keine Notwendigkeit). Ich mache diese Kruste in kürzester Zeit und besitze keinen Pizzastein. DU HAST DAS.


Diavola-Pizza

Scharfe Thai-Chilis, hausgemachte Kräuter-Tomatensauce, gewürzte Salami, dünne Pizzakruste, Mozzarella und frisches Basilikum. Habe ich deine Aufmerksamkeit erregt?

Diese Pizza ist sicherlich nichts für schwache Nerven. Es ist ein Geschmacksschlag ins Gesicht mit Würze, der meine ideale Mahlzeit so ziemlich zusammenfasst. Ist noch jemand mit mir dabei?

Mein liebstes italienisches Restaurant in Toronto ist zweifellos La Vecchia. Dieses Juwel in der Innenstadt ist unglaublich authentisch (zumindest sagen mir meine italienischen Freunde) und enttäuscht buchstäblich nie. Mein Lieblingsgericht ist ihre Diavola-Pizza mit ihrem hausgemachten Chili-Öl und daher die Inspiration für meine eigene hausgemachte Diavola-Pizza. Ohhhhhhhhh em Gott, diese Pizza trifft jedes Mal auf den Punkt. Ich weiß nicht, warum ich so lange gewartet habe, um es zu Hause nachzubauen! Es ist ziemlich scharf, aber natürlich musste ich es mit thailändischen roten Chilis auf die nächste Stufe bringen. Mit Gewürzen ist aber alles besser, oder?

Das Verrückte an diesem Gericht ist, wie einfach es ist, mit ziemlich begrenzten Zutaten, aber der Geschmack ist alles andere als das. Es hat alle traditionellen Einschlüsse, die Sie von einer Pizza erwarten würden. Mozzarella Käse? Ja. Hausgemachte Tomatensauce? Ja. Salami? Habe es. Dann unerwartet – BAM, scharfe Salami. BAM, rote Chilis. BAM, frisch gehacktes Basilikum. Und einfach so ist diese Pizza einfach no mo’!

Hat dir mein ganzes Gerede über Gewürze schon Angst gemacht? Ich glaube, ich habe mich jetzt selbst erschreckt. Ehrlich gesagt, wenn Sie einen kleinen Kick mögen, aber mit der intensiven Hitze nicht ganz umgehen können, nehmen Sie es einfach etwas herunter. Thai-Chilis sind ziemlich scharf, daher würde ich sie durch zerkleinerte rote Paprikaflocken ersetzen, die aus Cayennepfeffer stammen. Eine Pizza mit niedrigerer Hitze verdient immer noch Diavola-Status, keine Sorge.

Ich bin eine übereifrige Gastgeberin, da ich ständig auf der Suche nach neuen Menüpunkten für meine Gäste bin. Hast du diese Besessenheit auch? Nun, eines meiner Lieblingsdinge an Pizzen und Fladenbroten ist, dass sie perfekt zum Unterhalten sind. Schneiden Sie die dünne Kruste einfach in kleinere Scheiben oder Quadrate, um eine einfache Vorspeise zu erhalten. Oder machen Sie es zu Ihrem Hauptquetsch mit einem Beilagensalat. Es ist so einfach und erfreut jede Menge. Machen Sie es zu einem Thema, indem Sie diese Diavola-Pizza und als vegetarische Option mein Fladenbrot mit Feigen und karamellisierten Zwiebeln mit Balsamico-Reduktion servieren.

Außerdem PS. Wenn Sie sich einschüchtern lassen, wenn Sie Ihre eigene Kruste herstellen, dann seien Sie es nicht! Es ist kein Pizzastein erforderlich (ja, es würde der Textur helfen, ist aber keine Notwendigkeit). Ich mache diese Kruste in kürzester Zeit und besitze keinen Pizzastein. DU HAST DAS.


Diavola-Pizza

Scharfe Thai-Chilis, hausgemachte Kräuter-Tomatensauce, gewürzte Salami, dünne Pizzakruste, Mozzarella und frisches Basilikum. Habe ich deine Aufmerksamkeit erregt?

Diese Pizza ist sicherlich nichts für schwache Nerven. Es ist ein Geschmacksschlag ins Gesicht mit Würze, der meine ideale Mahlzeit so ziemlich zusammenfasst. Ist noch jemand mit mir dabei?

Mein liebstes italienisches Restaurant in Toronto ist zweifellos La Vecchia. Dieses Uptown-Juwel ist unglaublich authentisch (das sagen mir zumindest meine italienischen Freunde) und enttäuscht buchstäblich nie. Mein Lieblingsgericht ist ihre Diavola-Pizza mit ihrem hausgemachten Chili-Öl und daher die Inspiration für meine eigene hausgemachte Diavola-Pizza. Ohhhhhhhhh em Gott, diese Pizza trifft jedes Mal auf den Punkt. Ich weiß nicht, warum ich so lange gewartet habe, um es zu Hause nachzubauen! Es ist ziemlich scharf, aber natürlich musste ich es mit thailändischen roten Chilis auf die nächste Stufe bringen. Mit Gewürzen ist aber alles besser, oder?

Das Verrückte an diesem Gericht ist, wie einfach es ist, mit ziemlich begrenzten Zutaten, aber der Geschmack ist alles andere als das. Es hat alle traditionellen Einschlüsse, die Sie von einer Pizza erwarten würden. Mozzarella Käse? Ja. Hausgemachte Tomatensauce? Ja. Salami? Habe es. Dann unerwartet – BAM, scharfe Salami. BAM, rote Chilis. BAM, frisch gehacktes Basilikum. Und einfach so ist diese Pizza einfach no mo’!

Hat dir mein ganzes Gerede über Gewürze schon Angst gemacht? Ich glaube, ich habe mich jetzt selbst erschreckt. Ehrlich gesagt, wenn Sie einen kleinen Kick mögen, aber mit der intensiven Hitze nicht ganz umgehen können, nehmen Sie es einfach etwas herunter. Thai-Chilis sind ziemlich scharf, daher würde ich sie durch zerkleinerte rote Paprikaflocken ersetzen, die aus Cayennepfeffer stammen. Eine Pizza mit niedrigerer Hitze verdient immer noch Diavola-Status, keine Sorge.

Ich bin eine übereifrige Gastgeberin, da ich ständig auf der Suche nach neuen Menüpunkten für meine Gäste bin. Hast du diese Besessenheit auch? Nun, eines meiner Lieblingsdinge an Pizzen und Fladenbroten ist, dass sie perfekt zum Unterhalten sind. Schneiden Sie die dünne Kruste einfach in kleinere Scheiben oder Quadrate, um eine einfache Vorspeise zu erhalten. Oder machen Sie es zu Ihrem Hauptquetsch mit einem Beilagensalat. Es ist so einfach und erfreut jede Menge. Machen Sie es zu einem Thema, indem Sie diese Diavola-Pizza und als vegetarische Option mein Fladenbrot mit Feigen und karamellisierten Zwiebeln mit Balsamico-Reduktion servieren.

Außerdem PS. Wenn Sie sich einschüchtern lassen, wenn Sie Ihre eigene Kruste herstellen, dann seien Sie es nicht! Es ist kein Pizzastein erforderlich (ja, es würde der Textur helfen, ist aber keine Notwendigkeit). Ich mache diese Kruste in kürzester Zeit und besitze keinen Pizzastein. DU HAST DAS.


Diavola-Pizza

Scharfe Thai-Chilis, hausgemachte Kräuter-Tomatensauce, gewürzte Salami, dünne Pizzakruste, Mozzarella und frisches Basilikum. Habe ich deine Aufmerksamkeit erregt?

Diese Pizza ist sicherlich nichts für schwache Nerven. Es ist ein Geschmacksschlag ins Gesicht mit Würze, der meine ideale Mahlzeit so ziemlich zusammenfasst. Ist noch jemand mit mir dabei?

Mein liebstes italienisches Restaurant in Toronto ist zweifellos La Vecchia. Dieses Uptown-Juwel ist unglaublich authentisch (das sagen mir zumindest meine italienischen Freunde) und enttäuscht buchstäblich nie. Mein Lieblingsgericht ist ihre Diavola-Pizza mit ihrem hausgemachten Chili-Öl und daher die Inspiration für meine eigene hausgemachte Diavola-Pizza. Ohhhhhhhhh em Gott, diese Pizza trifft jedes Mal auf den Punkt. Ich weiß nicht, warum ich so lange gewartet habe, um es zu Hause nachzubauen! Es ist ziemlich scharf, aber natürlich musste ich es mit thailändischen roten Chilis auf die nächste Stufe bringen. Mit Gewürzen ist aber alles besser, oder?

Das Verrückte an diesem Gericht ist, wie einfach es ist, mit ziemlich begrenzten Zutaten, aber der Geschmack ist alles andere als das. Es hat alle traditionellen Einschlüsse, die Sie von einer Pizza erwarten würden. Mozzarella Käse? Ja. Hausgemachte Tomatensauce? Ja. Salami? Habe es. Dann unerwartet – BAM, scharfe Salami. BAM, rote Chilis. BAM, frisch gehacktes Basilikum. Und einfach so ist diese Pizza einfach no mo’!

Hat dir mein ganzes Gerede über Gewürze schon Angst gemacht? Ich glaube, ich habe mich jetzt selbst erschreckt. Ehrlich gesagt, wenn Sie einen kleinen Kick mögen, aber mit der intensiven Hitze nicht ganz umgehen können, nehmen Sie es einfach etwas herunter. Thai-Chilis sind ziemlich scharf, daher würde ich sie durch zerkleinerte rote Paprikaflocken ersetzen, die aus Cayennepfeffer stammen. Eine Pizza mit niedrigerer Hitze verdient immer noch Diavola-Status, keine Sorge.

Ich bin eine übereifrige Gastgeberin, da ich ständig auf der Suche nach neuen Menüpunkten für meine Gäste bin. Hast du diese Besessenheit auch? Nun, eines meiner Lieblingsdinge an Pizzen und Fladenbroten ist, dass sie perfekt zum Unterhalten sind. Schneiden Sie die dünne Kruste einfach in kleinere Scheiben oder Quadrate, um eine einfache Vorspeise zu erhalten. Oder machen Sie es zu Ihrem Hauptquetsch mit einem Beilagensalat. Es ist so einfach und erfreut jede Menge. Machen Sie es zu einem Thema, indem Sie diese Diavola-Pizza und als vegetarische Option mein Fladenbrot mit Feigen und karamellisierten Zwiebeln mit Balsamico-Reduktion servieren.

Außerdem PS. Wenn Sie sich einschüchtern lassen, wenn Sie Ihre eigene Kruste herstellen, seien Sie es nicht! Es ist kein Pizzastein erforderlich (ja, es würde der Textur helfen, ist aber keine Notwendigkeit). Ich mache diese Kruste in kürzester Zeit und besitze keinen Pizzastein. DU HAST DAS.


Diavola-Pizza

Scharfe Thai-Chilis, hausgemachte Kräuter-Tomatensauce, gewürzte Salami, dünne Pizzakruste, Mozzarella und frisches Basilikum. Habe ich deine Aufmerksamkeit erregt?

Diese Pizza ist sicherlich nichts für schwache Nerven. Es ist ein Geschmacksschlag ins Gesicht mit Würze, der meine ideale Mahlzeit so ziemlich zusammenfasst. Ist noch jemand mit mir dabei?

Mein liebstes italienisches Restaurant in Toronto ist zweifellos La Vecchia. Dieses Uptown-Juwel ist unglaublich authentisch (das sagen mir zumindest meine italienischen Freunde) und enttäuscht buchstäblich nie. Mein Lieblingsgericht ist ihre Diavola-Pizza mit ihrem hausgemachten Chili-Öl und daher die Inspiration für meine eigene hausgemachte Diavola-Pizza. Ohhhhhhhhh em Gott, diese Pizza trifft jedes Mal auf den Punkt. Ich weiß nicht, warum ich so lange gewartet habe, um es zu Hause nachzubauen! Es ist ziemlich scharf, aber natürlich musste ich es mit thailändischen roten Chilis auf die nächste Stufe bringen. Mit Gewürzen ist aber alles besser, oder?

Das Verrückte an diesem Gericht ist, wie einfach es ist, mit ziemlich begrenzten Zutaten, aber der Geschmack ist alles andere als das. Es hat alle traditionellen Einschlüsse, die Sie von einer Pizza erwarten würden. Mozzarella Käse? Ja. Hausgemachte Tomatensauce? Ja. Salami? Habe es. Dann unerwartet – BAM, scharfe Salami. BAM, rote Chilis. BAM, frisch gehacktes Basilikum. Und einfach so ist diese Pizza einfach no mo’!

Hat dir mein ganzes Gerede über Gewürze schon Angst gemacht? Ich glaube, ich habe mich jetzt selbst erschreckt. Ehrlich gesagt, wenn Sie einen kleinen Kick mögen, aber mit der intensiven Hitze nicht ganz umgehen können, nehmen Sie es einfach etwas herunter. Thai-Chilis sind ziemlich scharf, daher würde ich sie durch zerkleinerte rote Paprikaflocken ersetzen, die aus Cayennepfeffer stammen. Eine Pizza mit niedrigerer Hitze verdient immer noch Diavola-Status, keine Sorge.

Ich bin eine übereifrige Gastgeberin, da ich ständig auf der Suche nach neuen Menüpunkten für meine Gäste bin. Hast du diese Besessenheit auch? Nun, eines meiner Lieblingsdinge an Pizzen und Fladenbroten ist, dass sie perfekt zum Unterhalten sind. Schneiden Sie die dünne Kruste einfach in kleinere Scheiben oder Quadrate, um eine einfache Vorspeise zu erhalten. Oder machen Sie es zu Ihrem Hauptquetsch mit einem Beilagensalat. Es ist so einfach und erfreut jede Menge. Machen Sie es zu einem Thema, indem Sie diese Diavola-Pizza und als vegetarische Option mein Fladenbrot mit Feigen und karamellisierten Zwiebeln mit Balsamico-Reduktion servieren.

Außerdem PS. Wenn Sie sich einschüchtern lassen, wenn Sie Ihre eigene Kruste herstellen, dann seien Sie es nicht! Es ist kein Pizzastein erforderlich (ja, es würde der Textur helfen, ist aber keine Notwendigkeit). Ich mache diese Kruste in kürzester Zeit und besitze keinen Pizzastein. DU HAST DAS.


Diavola-Pizza

Scharfe Thai-Chilis, hausgemachte Kräuter-Tomatensauce, gewürzte Salami, dünne Pizzakruste, Mozzarella und frisches Basilikum. Habe ich deine Aufmerksamkeit erregt?

Diese Pizza ist sicherlich nichts für schwache Nerven. Es ist ein Geschmacksschlag ins Gesicht mit Würze, der meine ideale Mahlzeit so ziemlich zusammenfasst. Ist noch jemand mit mir dabei?

Mein liebstes italienisches Restaurant in Toronto ist zweifellos La Vecchia. Dieses Uptown-Juwel ist unglaublich authentisch (das sagen mir zumindest meine italienischen Freunde) und enttäuscht buchstäblich nie. Mein Lieblingsgericht ist ihre Diavola-Pizza mit ihrem hausgemachten Chili-Öl und daher die Inspiration für meine eigene hausgemachte Diavola-Pizza. Ohhhhhhhhh em Gott, diese Pizza trifft jedes Mal auf den Punkt. Ich weiß nicht, warum ich so lange gewartet habe, um es zu Hause nachzubauen! Es ist ziemlich scharf, aber natürlich musste ich es mit thailändischen roten Chilis auf die nächste Stufe bringen. Mit Gewürzen ist aber alles besser, oder?

Das Verrückte an diesem Gericht ist, wie einfach es ist, mit ziemlich begrenzten Zutaten, aber der Geschmack ist alles andere als das. Es hat alle traditionellen Einschlüsse, die Sie von einer Pizza erwarten würden. Mozzarella Käse? Ja. Hausgemachte Tomatensauce? Ja. Salami? Habe es. Dann unerwartet – BAM, scharfe Salami. BAM, rote Chilis. BAM, frisch gehacktes Basilikum. Und einfach so ist diese Pizza einfach no mo’!

Hat dir mein ganzes Gerede über Gewürze schon Angst gemacht? Ich glaube, ich habe mich jetzt selbst erschreckt. Ehrlich gesagt, wenn Sie einen kleinen Kick mögen, aber mit der intensiven Hitze nicht ganz umgehen können, nehmen Sie es einfach etwas herunter. Thai-Chilis sind ziemlich scharf, daher würde ich sie durch zerkleinerte rote Paprikaflocken ersetzen, die aus Cayennepfeffer stammen. Eine Pizza mit niedrigerer Hitze verdient immer noch Diavola-Status, keine Sorge.

Ich bin eine übereifrige Gastgeberin, da ich ständig auf der Suche nach neuen Menüpunkten für meine Gäste bin. Hast du diese Besessenheit auch? Nun, eines meiner Lieblingsdinge an Pizzen und Fladenbroten ist, dass sie perfekt zum Unterhalten sind. Schneiden Sie die dünne Kruste einfach in kleinere Scheiben oder Quadrate, um eine einfache Vorspeise zu erhalten. Oder machen Sie es zu Ihrem Hauptquetsch mit einem Beilagensalat. Es ist so einfach und erfreut jede Menge. Machen Sie es zu einem Thema, indem Sie diese Diavola-Pizza und als vegetarische Option mein Fladenbrot mit Feigen und karamellisierten Zwiebeln mit Balsamico-Reduktion servieren.

Außerdem PS. Wenn Sie sich einschüchtern lassen, wenn Sie Ihre eigene Kruste herstellen, dann seien Sie es nicht! Es ist kein Pizzastein erforderlich (ja, es würde der Textur helfen, ist aber keine Notwendigkeit). Ich mache diese Kruste in kürzester Zeit und besitze keinen Pizzastein. DU HAST DAS.


Schau das Video: Bola pizza


Bemerkungen:

  1. Warley

    How to paraphrase this?

  2. Armstrong

    Glauben Sie nicht. Es gibt keine Bombe. Also selbst am 3.

  3. Shadi

    Vielleicht.

  4. Lunn

    Ich denke, dass Sie nicht Recht haben. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM.

  5. Kaeden

    Ja, das ist sicher, das Spam -Thema blüht und riecht :)

  6. Alano

    Darin ist etwas. Thanks for an explanation, the easier, the better...



Eine Nachricht schreiben