at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Gemüsesuppe - Fasten

Gemüsesuppe - Fasten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Kürbis schälen, reiben und in vier Stücke schneiden. Ich lege die Zwiebel ganz und wenn die Suppe fertig ist, werfe ich sie weg.

In einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Das Gemüse dazugeben und das Gemüse kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln separat in Wasser mit etwas Gemüse aus dem Haus kochen.

Wenn alle gekocht sind, die Nudeln auf den Teller legen, dann das Gemüse, zwei Polenta mit Suppe und gehackte grüne Petersilie darüber.

Großer Appetit!


Gemüsesuppe mit Fastenknödel

Suppenzutaten : 2 Karotten, 1 Paprika, 2 mittelgroße Zwiebeln, 1 Pastinake, 1 Sellerie, 1 Teelöffel Gewürze (Knorr, Maggi, zart, je nach Geschmack), 1 Bund grüne Petersilie oder Lärche, 50 ml Öl

Zutaten für Knödel: 2 Esslöffel Mehl, 4 Esslöffel Grieß, Salz und Pfeffer nach Geschmack, 5 Esslöffel Wasser

Zubereitungsart: In einen Topf etwa 2 Liter kochendes Wasser mit etwas Salz geben. Das Gemüse waschen, putzen und fein hacken, dann aufkochen. Die Suppe nach Belieben mit Gewürzen würzen, das Öl dazugeben und aufkochen lassen, bis das Gemüse durchgegart ist.

Knödel zubereiten. In einer Schüssel das Mehl mit dem Grieß, Salz und Pfeffer mischen, dann das Wasser hinzufügen. Gut mischen, bis die Zusammensetzung wie eine dicke Paste aussieht. Nachdem Sie das gesamte Gemüse gut gekocht haben, geben Sie einen Teelöffel der Knödelzusammensetzung in die Suppe.

Lassen Sie es etwa 5-10 Minuten kochen, fügen Sie dann das fein gehackte Gemüse hinzu und schalten Sie die Hitze aus. Wenn die Suppe fertig ist, kann sie heiß serviert werden.


Gemüsesuppe

Eine vitaminreiche Gemüsesuppe ist an unserem Tisch immer willkommen. Außerdem ist es sehr lecker, appetitlich und einfach zuzubereiten. Es ist ein wunderbares Essen für den ersten Gang des Mittagessens oder für ein leichtes Abendessen zu jeder Jahreszeit.

Das Rezept ist vielseitig und kann je nach Geschmack oder Jahreszeit variieren. Wir können bestimmte Zutaten ersetzen oder diejenigen, die uns nicht gefallen, komplett eliminieren.

Weitere Suppen- und Brühenrezepte finden Sie hier Suppen und Suppen!

ZUTAT:

  • 1 Zwiebel
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 2 Scheiben Sellerie
  • 1 Petersilienwurzel
  • 2 Tomaten
  • 1 Paprika
  • 100 g Erbsen
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 50 g Nudeln oder Nudeln
  • grüne Petersilie
  • Salz

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Alle Gemüse schälen, waschen und fein hacken (Zwiebel, Sellerie, Petersilienwurzel) und größere Stücke (Pfeffer), Scheiben (Karotten) und Würfel (Kartoffeln und Tomaten).

2. Die Zwiebel 2 Minuten in einem Esslöffel Öl anbraten, dann die Tomaten hinzufügen. Ich habe 2 mittelgroße Tomaten verwendet, gut gekocht.

3. Fügen Sie den Rest des gehackten Gemüses hinzu und bedecken Sie es mit Wasser (vorzugsweise heiß, um das Kochen zu beschleunigen). Salz hinzufügen und die Suppe kochen lassen.

4. Zum Kochen bringen, dann die Erbsen hinzufügen.

5. Wenn das Gemüse gekocht ist, fügen Sie die Nudeln oder Nudeln hinzu. Meine Nudeln hatten eine Kochzeit von 5 Minuten, also ließ ich sie kochen und rührte oft um, damit sie nicht kleben blieben.

6. Hitze ausschalten, mit fein gehackter Petersilie oder grünem Dill würzen. Decken Sie den Topf 10-15 Minuten lang mit einem Deckel ab, um die letzten Aromen dazwischen zu mischen, und dann können wir ihn servieren.


Fastengerichte ohne Öl: Dal (Linsen) mit Blumenkohl

Dal (oder Dhal) ist ein gesundes indisches Gericht und enthält aromatische Kräuter, die ihm einen besonderen Geschmack verleihen. Darüber hinaus ist es Teil der Liste der Fasten ohne Öl.

Die Hauptzutat sind Linsen, die sehr nahrhaft sind und eine ideale Proteinquelle für Vegetarier sind oder für Menschen, die zu einer bestimmten Jahreszeit, wie zum Beispiel beim Fasten, kein Fleisch essen möchten. Außerdem haben Linsen viele Ballaststoffe, enthalten kein Fett und enthalten nur 230 Kalorien in einer Menge, die in einem Glas enthalten ist.

Curry hat viele Vorteile für die Gesundheit Ihres Körpers: Es enthält Antioxidantien und entzündungshemmende Verbindungen, stimuliert die ordnungsgemäße Funktion des Gehirns, beugt Gedächtnisverlust oder Tumorbildung vor, lindert Arthritis-Symptome und aktiviert die Durchblutung.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Die Summe: 4 Portionen

Notwendige Zutaten

- 1 große Zwiebel, fein gehackt
- 2 Knoblauchzehen, mahlen
- 2 Esslöffel Currypaste
- 1 Tasse (200 g) getrocknete rote Linsen
- 3 Tassen (750 ml) Gemüsesuppe
- 2 Esslöffel Tomatenmark
- 500 g Blumenkohl, in kleine Röschen und einige große Röschen zur Dekoration geschnitten
- 1 Tasse (120 g) gefrorene Erbsen
- 2 Esslöffel gehackte Korianderblätter und einige zum Garnieren

So machen Sie Fasten ohne Öl

1. 5 Esslöffel Gemüsesuppe (abgesiebt) in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
2. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten lang oder bis die Zwiebel weich ist.
3. Fügen Sie die Linsen, die restliche Gemüsesuppe, die Currypaste und die Tomatenpaste hinzu. Alles zum Kochen bringen, die Pfanne mit einem Deckel abdecken, die Hitze reduzieren und alle Zutaten weitere 15 Minuten kochen.
4. Stellen Sie die Hitze auf mittlere Hitze, fügen Sie den Blumenkohl hinzu und kochen Sie abgedeckt 8-10 Minuten lang, bis das Gemüse weich ist. Separat kochen Sie ein paar Blumenkohlröschen, um sie nach der Zubereitung auf die Schüssel zu legen.
5. Am Ende die Erbsen hinzufügen und 2 Minuten auf dem Feuer lassen, dann die gehackten Korianderblätter mischen.
6. Garnieren Sie das Gericht mit Korianderblättern und gekochten Blumenkohlröschen.


Gemüsesuppe

Gemüsesuppe. Heute schlage ich ein Rezept für Gemüsesuppe vor, leicht, schnell zubereitet, ideal zum Abendessen. Gemüsesuppe kann sowohl heiß als auch kalt serviert werden. Es ist ideal für Fastentage, an heißen Sommertagen. Weitere Suppen / Suppenrezepte finden Sie hier- SUPPE / SUPPEN. Ich lade Sie ein, dieses Gemüsesuppenrezept auszuprobieren!

Zutaten Gemüsesuppe:

  • 130 g Zwiebel
  • 100 g Karotten
  • 100 g Paprika
  • 50 g Nudeln
  • 70 g Zucchini
  • 20 g Pastinaken
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Petersilie
  • Salz.

Zubereitung Gemüsesuppe:

Wir waschen das Gemüse gut, putzen es und schneiden es nach Belieben. Karotte und Petersilie schneide ich in Scheiben, Zucchini, Zwiebel und Paprika in Würfel.

In einen Topf das Olivenöl, dann das Gemüse und das Salz geben, bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten fest werden lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Nach dem Aushärten des Gemüses 2,5 Liter Wasser hinzufügen, 1 Stunde kochen lassen. Die Nudeln dazugeben und die Gemüsesuppe ca. 7 Minuten kochen lassen.

Wir stellen die Hitze ab und die Gemüsesuppe ist fertig. Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

Wer eine saure Gemüsesuppe möchte, kann Borschtsch (weitere 5 Minuten kochen lassen) und zum Schluss frisch gehackte Lärche dazugeben.

Komplexität Vorbereitungszeit Nr. Portionen
niedrig 1 Stunde und 20 Minuten
6 Portionen

GUTEN APPETIT!

Wenn dir meine Rezepte gefallen, vergiss nicht die Seite zu liken Facebook-Evelina & # 8217sfood um über Neuigkeiten im Blog auf dem Laufenden zu bleiben.


Fastensuppen und -brühen: 16 leckere Rezepte für Fastensuppen und -brühen

Die Osterfastenzeit hat begonnen, die größte und schwierigste des Jahres. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die generell auf Fleisch, Eier, Milch und alle Produkte tierischen Ursprungs verzichten, dann wäre es gut, ein paar Dinge über die Fastenzeit zu wissen.

Während des Fastens verändert sich der Körper plötzlich und muss sich anpassen. Wir entziehen ihm tierisches Protein, die wichtigste Proteinquelle, daher müssen wir darauf achten, andere pflanzliche Proteinquellen in unsere Ernährung aufzunehmen, um unseren Stoffwechsel nicht zu stören.

Was essen wir in der Fastenzeit?

Wenn das Fasten richtig durchgeführt wird, hat es nicht nur eine spirituelle Funktion, sondern auch eine entgiftende Wirkung und hilft vielen beim Abnehmen. Damit dies stimmt, muss eine Fastendiät stark auf Obst und Gemüse basieren und nicht auf ungesunde, aber praktische Lebensmittel wie Pommes Frites, Zacusca oder Gemüsepastete.

Eine goldene Regel beim Fasten ist, nicht zu verhungern. Obwohl es den Anschein hat, dass, wenn Sie aufhören, Fleisch zu essen, Ihre Lebensmittelauswahl drastisch eingeschränkt wird, ist dies überhaupt nicht der Fall. Ihnen steht viel Obst und Gemüse zur Verfügung, das Sie auf vielfältige Weise kochen und verzehren können.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, den viele zu ignorieren scheinen, ist die Rückkehr zum regelmäßigen Essen nach dem Fasten. Dies sollte schrittweise und in Maßen geschehen. Nachdem dem Körper sieben Wochen lang so viel Nahrung entzogen wurde, ist der größte Fehler das Überessen, das viele tun, wenn das Fasten endet.

Der Körper und das Verdauungssystem sind nicht darauf vorbereitet, eine große Menge an Nahrung effizient zu verdauen, zumal es sich um schwere Nahrungsmittel für die Verdauung handelt: Drob, Lamm, Ostern, Kuchen usw.

Fastensuppen und Eintöpfe

Eine Suppe oder Brühe ist die ideale Option für das Mittagessen beim Fasten. Die rumänische und internationale Küche ist reich an Rezepten für Suppen und Gemüsesuppen, die sich dieser Zeit anpassen. Suppen und Suppen sorgen dank des darin enthaltenen Gemüses für Ihre Nährstoffaufnahme.

Je nach Rezept oder Vorliebe können Sie einfache Suppen aus wenigen Zutaten in einer Stunde fertig machen oder Rezepte, die in der Küche etwas mehr Zeit und Geschick erfordern.

Cremesuppen sind eine besondere Kategorie, denn sie sind lecker, konsistent, schnell zubereitet und man muss sich keine Gedanken mehr darüber machen, was man mittags isst.

Eine Suppe oder eine Fastensuppe ist immer willkommen, denn Sie riskieren nicht, auf schnelle und ungesunde Lebensmittel wie Pommes Frites, Gemüsepastete oder Sojaschnitzel zurückzugreifen.

Ideen für Fastensuppen und Eintöpfe gibt es viele, die Sie je nach Vorliebe und den Zutaten, die Sie gerade zur Hand haben, auswählen können.

1. Fastensuppen

Fastensuppen sind wohl die bekanntesten in der rumänischen Küche. Bohnensuppe, Gemüsesuppe, Kartoffelsuppe, Lauchsuppe, Kürbissuppe. und die Liste geht weiter.

Fastensuppen sind einfach zuzubereiten, aus dem Gemüse, das Sie gerade haben, und Sie können sie nach Belieben kombinieren.


Was brauchst du

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Sellerierippen, gehackt
  • 2 mittelgroße Karotten, klein gehackt
  • 1/2 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 -3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 Tassen gute Qualität
  • Gemüsesuppe
  • 1 16-Unzen-Dose rot gewürfelt (leckt nicht)
  • 1 Stunde Graupen
  • 1/2 Teelöffel italienische Gewürze
  • 2 Tassen frische Spinatblätter (optional)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack (koscheres Salz oder Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer sind immer am besten)

Suppe für Immunität - Rezept

Gesamtkochzeit: 30 Minuten
Anzahl der Portionen: 4

Zutaten

  • 1 Tasse Purpur- oder Rotkohl, fein gehackt
  • 1 Tasse geriebene Karotte
  • 2 Tassen Futterkohl (Grünkohl), in kleine Stücke gebrochen
  • 1 Tasse gewürfelter Sellerie oder grüne Bohnen
  • 3 Tassen Brokkoli-Bündel
  • 1 Tasse gewürfelte Tomaten
  • ½ Tasse Zitronensaft
  • ¼ Tasse Borschtsch (für sauer)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 6 Tassen Wasser

Gewürze und Gewürze:

  • 1 Esslöffel zerdrückter Knoblauch
  • 1 Esslöffel gehackter Ingwer
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • ¼ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ¼ Teelöffel Cayennepfeffer (oder Paprika)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungsart

Stellen Sie einen großen Topf auf das Feuer. Das fein gehackte Öl und den Sellerie hinzufügen. Dann Karotte, Knoblauch und Ingwer dazugeben.

Kochen Sie dieses Gemüse 5 Minuten lang, um es leicht zu erweichen.

Brokkoli und Tomaten dazugeben. Mit Salz bestreuen, umrühren und weitere 5 Minuten kochen.

Gießen Sie das Wasser und Borschtsch. Den Deckel auf den Topf legen und zum Kochen bringen.

Wenn das Wasser zu kochen beginnt, die Hitze reduzieren und Kurkuma, Zimt und Cayennepfeffer hinzufügen. Dann den Zitronensaft dazugeben und vermischen.

Fügen Sie jetzt auch Rotkohl und Grünkohl (Grünkohl) hinzu. Rühren Sie vorsichtig um und lassen Sie das Gemüse etwa eine Viertelstunde kochen oder bis es weich ist.

Die Vorteile der Zutaten

Alle in dieser Suppe verwendeten Zutaten haben gesundheitliche Vorteile. Sie sind mit ernährungsphysiologischen, immunstimulierenden, entzündungshemmenden, entgiftenden und sogar krebshemmenden Eigenschaften ausgestattet.

Beispielsweise, Rotkohl oder lila enthält L-Glutamin, eine Aminosäure, die hilft, Weichgewebe im Darm zu heilen.

Es ist reich an Kalzium, Magnesium, Eisen, Vitamin K, Folsäure und anderen B-Vitaminen.

Rotkohl enthält Anthocyane, antioxidative Verbindungen, die das Immunsystem unterstützen.

Kohlfutter, oder Grünkohl, ist wiederum reich an Antioxidantien und Ballaststoffen.

Es ist eine ausgezeichnete Quelle für die Vitamine A und K - zwei weitere Immunverstärker.

BrokkoliEs ist voller Nährstoffe, die für den Körper von Vorteil sind. Eine der bemerkenswertesten ist Sulforaphan, eine schwefelreiche Verbindung, die nachweislich krebshemmende, entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkungen hat.

Knoblauchist ein außergewöhnliches antimikrobielles Mittel. Es hat antibakterielle, antivirale und antimykotische Eigenschaften. Es gibt über 160 Bedingungen, in denen Knoblauch nützlich sein kann.

Kurkumaist ein wissenschaftlich erwiesener Entzündungshemmer und Ingwer wirkt antibakteriell, antiviral und antioxidativ. Es hat etwa 40 pharmakologische Aktivitäten.

Zimt bekämpft starke Mikroben wie E. coli. Es hat antidiabetische und entzündungshemmende Wirkungen. Es ist vorteilhaft für das Gehirn.

Cayenne Es ist reich an Vitamin C und Capsaicin, einer Substanz, die das Schmerzempfinden lindert.


Gemüsesuppe

Fröhliche Köche präsentiert euch heute a Gemüsesuppe , Post, vorbereitet wie in Siebenbürgen genauer gesagt in Crisana & # 8230 Letzte Woche habe ich auch das Rezept für vorgestellt Gebackene Bohnen , alles posten. Wir versuchen, Sie auf eine Reihe von Fastengerichten aufmerksam zu machen, damit Sie während der Fastenzeit über das Jahr leichter damit umgehen können.

Gemüsesuppe
Zutat:

3 Karotten,
2 Petersilienwurzeln,
1 Pastinakenwurzel,
1/2 mittelgroßer Sellerie,
6-8 Kartoffeln,
1 mittelgroße Zwiebel,
1 Esslöffel süßer oder scharfer Paprika,
Salz, Pfeffer nach Geschmack,
grüne Petersilie,
100ml Öl,

Vorbereitung:
Es ist die einfachste Kochsuppe, die ich je gekannt habe. Mal sehen, was wir zu tun haben.
Zuerst putzen wir die Karotten, Petersilie, Pastinaken, Sellerie, Zwiebeln, Kartoffeln. Die Zwiebel klein schneiden, die Kartoffeln schälen und waschen, in größere Würfel wie eine Kartoffelsuppe schneiden und in kaltem Wasser beiseite stellen. Karotten, Petersilie, Pastinaken und Sellerie werden in kleine Würfel geschnitten. Bisher nichts Kompliziertes sage ich. Stimmst du mir zu?
Was schwieriger war, ist vorbei. Wir bereiten weiter die Gemüsesuppe zu, da das Fasten endet und wir immer noch reden & # 8230
100 ml Öl erhitzen, die fein gehackte Zwiebel glasig anbraten, das gewürfelte Gemüse dazugeben und alles weitere 10 Minuten anbraten. Wir ziehen den Topf beiseite, streuen 1 Esslöffel Paprika darüber, ich sage dir ehrlich, ich lege einen halben Esslöffel Paprika, halb eine scharfe Paprika hin, weil wir Siebenbürger, obwohl wir weicher sind, gerne würziger essen & # 8230. es tut weh, es tut weh, wir sind schnell und wir riechen manchmal als wären wir zu leise & # 8230, dann mischen wir und gießen über das Wasser ca. 2,5 l & # 8211 3 l. Mit Salz und gemahlenem Pfeffer nach Geschmack würzen und lassen zugedeckt kochen, bis das Gemüse gar ist. Jetzt ist es an der Zeit, die im Saft geschnittenen Kartoffeln hinzuzugeben und auf dem Feuer zu lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Wenn Sie es noch brauchen und die Suppe zu dick ist, können wir mehr Wasser hinzufügen und mit Salz und gemahlenem Pfeffer würzen. Zum Schluss haben wir gehackte grüne Petersilie darüber gestreut.
Habe ich schon erwähnt, dass diese Gemüsesuppe einfach ist? Ich sagte! & # 8230 und ich sage dir, probiere es aus, es wird definitiv nach deinem Geschmack sein!


Fröhliche Köche wünschen Ihnen,
Guten Appetit !


Einfache GemüsecremesuppeFastenrezept & # 8211 ist eine feine, cremige, pürierte Gemüsesuppe. Es ist gesund, lecker, nahrhaft, ein Rezept, das einfach und schnell zuzubereiten ist.

Es ist 100% besser, wenn Sie es selbst machen, als alle anderen, denn in der letzten Zubereitung finden Sie nur die Zutaten, die Ihnen gefallen, weil Sie mein Rezept als Inspirationsquelle verwenden und es Ihrem Geschmack anpassen.

Es ist ideal für jede Diät, für die Speisekarte von Kindern jeden Alters, eine Zubereitung, bei der der Geschmack von Gemüse keine anderen Zutaten hervorhebt.

Einfache Gemüsecremesuppe serviert mit aromatisierten Croutons ist perfekt an einem Fastentag oder an Tagen, an denen Sie ein leichtes Menü wünschen.

Das gute daran einfaches Rezept für Gemüsecremesuppe & #8211 Beitrag & # 8211 ist, dass man nicht unbedingt feste Zutaten braucht.

Sie können Ihr Lieblingsgemüse verwenden, aber je vielfältiger es ist, desto köstlicher wird das Endergebnis.

Sie benötigen keine saure Sahne oder andere Produkte, die saure Sahne ersetzen. Für einen sehr guten Geschmack reicht einfaches Gemüsepüree.

Ich mag es, dass es am nächsten Tag genauso gut ist. Sie können eine größere Menge zubereiten und einfrieren, damit Sie an Tagen, an denen Sie keine Zeit zum Kochen haben, wissen, dass Sie ein Backup haben.

Die Konsistenz können Sie ganz nach Belieben gestalten: dicker, geeigneter oder flüssiger.

Das gefällt uns einfache Gemüsecremesuppe um die richtige Konsistenz zu haben, weder zu dick wie ein Püree noch zu flüssig.

Wenn Sie sich inspirieren lassen und andere Fastensuppenrezepte zubereiten möchten, dann klicken Sie hier und Sie finden meine Sammlung. Alle Fastenrezepte findest du, wenn klicken Sie hier.

Das Rezept, das ich heute vorschlage, ist billig, kann von jedem Anfänger in der Küche gemacht werden und ist für jede Jahreszeit geeignet.

Ich habe getrockneten Thymian verwendet, aber im Sommer können Sie frischen Thymian verwenden oder Sie können andere Grüns (Basilikum, Majoran, Oregano) oder Mischungen aus getrockneten Kräutern (Oregano, Kräuter aus der Provence) verwenden.

Wenn Sie starke Gewürze mögen, probieren Sie außerdem geräuchertes Paprikapulver oder Currypulver.

Hier ist die Zutatenliste und wie man sie zubereitet einfache Gemüsecremesuppe (Fasten).

ZUTAT:

1 Teelöffel heißes Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer

1/2 Teelöffel getrockneter Thymian

Zum Servieren

Ich lasse für den Anfang die Zubereitungsmethode in der Videoversion:

Hier sind die schriftlichen Erklärungen für einfache Gemüsecremesuppe & #8211 Fastenrezept:

Für den Anfang habe ich meine Zutaten von Hand zubereitet, dann habe ich das Gemüse gereinigt, gewaschen und in mittelgroße Stücke geschnitten, damit es schneller gart.

Den weißen Teil des Lauchs schneide ich in dickere Scheiben. Ich schneide die Zwiebel in Julienne. Sellerie in mittelgroße Würfel schneiden. Karottenscheiben, dann Selleriestange in mittelgroße Scheiben schneiden.

Ich schneide die Zucchini in Runden. Petersilienwurzel in Scheiben.

Ich schneide auch die Paprika, dann die Kartoffeln.

Das Öl habe ich direkt in dem Topf erhitzt, in dem Sie die Suppe zubereiten. Ich habe die Zwiebel und den Lauch etwa 1 Minute lang gehärtet.

Ich fügte die Karotte, dann den Sellerie, die Pastinake und den Pfeffer hinzu und kochte weitere 3 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze.

Ich habe 2 Liter heißes Wasser eingegossen. Ich habe mit Salz, Pfeffer und Thymian gewürzt. Ich habe auch eine Knoblauchzehe eingelegt.

Ich lasse es etwa 10 Minuten kochen. Ich fügte die Kürbis- und Kartoffelscheiben hinzu und ließ sie weitere 15 Minuten auf dem Feuer.

In dieser Zeit habe ich die Croutons zubereitet. Ich habe die Brotkruste entfernt und die Scheiben in Würfel geschnitten.

Ich habe sie in das Backblech gelegt, ich habe sie mit etwas Olivenöl bestreut, ich habe Salz und Thymian bestreut, ich habe sie zum Homogenisieren gemischt, dann habe ich sie für 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 200 ° C gestellt.

Als das Gemüse gekocht war, stellte ich die Hitze ab. Ich habe etwa 400-500 ml Saft aus dem Topf genommen, den ich einfrieren und in anderen Gerichten verwenden werde.

Mit dem restlichen Saft habe ich das Gemüse zerdrückt.

Gemüsecremesuppe ist dickflüssig, aber nicht so dick wie ein Püree.

Es ist ein einfaches, billiges, leicht zuzubereitendes und sehr leckeres Rezept. Sie können auch etwas grüne Petersilie zur Dekoration oder zum Abschmecken hinzufügen.

Ich hoffe, Sie werden es auch versuchen, denn Sie brauchen nur Gemüse.

Ich lade dich auch in die Gruppe ein Ich koche mit Freunden - Leckere Rezepte.



Bemerkungen:

  1. Sulaiman

    Natürlich überrascht und erfreut ich hätte nie geglaubt, dass selbst dies passiert

  2. Demason

    Was für ein interessanter Gedanke ..

  3. Aghamore

    Was für einen Satz ...

  4. Hanna

    Natürlich überrascht und erfreut ich hätte nie geglaubt, dass selbst dies passiert

  5. Worton

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage, jetzt werde ich keinen solchen Fehler begehen.

  6. Cedric

    Es würde mehr solche Themen geben!

  7. Vujora

    Ich empfehle, nach der Antwort auf Ihre Frage in Google.com zu suchen

  8. Nealon

    Meiner Meinung nach machst du einen Fehler. Lass uns diskutieren.



Eine Nachricht schreiben