at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Steak mit Brandy und Senfsauce

Steak mit Brandy und Senfsauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Steak mit Brandy und Senfsauce

Dieses klassische französische Gericht erinnert mich an etwas, das man in einem eleganten, altmodischen französischen Restaurant vergangener Generationen bestellt haben könnte. Betrachten Sie es als retro-romantisch, aber wie viele großartige französische Klassiker ist es das so einen erneuten Besuch wert. Obwohl ich in Frankreich nicht viel von Worcestershire sehe, haben ihre Lebensmittelgeschäfte es auf Lager, und ich habe festgestellt, dass diese Note der Sauce viel Tiefe verleiht.

Zutaten

  • Vier 6-Unzen, 1 Zoll dicke obere Lenden- oder Filetsteaks
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1/4 Tasse fein gehackte Schalotten
  • 1/2 Tasse natriumarme Rinderbrühe
  • 1/2 Tasse Brandy
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Teelöffel Worcestershiresauce
  • 2 Esslöffel frische Petersilienblätter

Portionen4

Kalorien pro Portion538

Folatäquivalent (gesamt)26µg6%

Riboflavin (B2)0,2mg10,5%


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 1-1/2-Zoll dicke Rinderfiletsteaks (jeweils 8 Unzen)
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Tassen geschnittene frische Champignons
  • 2 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • ⅓ Tasse Brandy
  • 1 Tasse Schlagsahne

In einer großen Pfanne Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Beide Seiten der Steaks mit Salz und gemahlenem Pfeffer bestreuen und in die heiße Pfanne geben. Auf jeder Seite 2 Minuten braten oder bis sie braun sind. In eine rechteckige 2-Liter-Backform geben. Backen Sie die Steaks, unbedeckt, in einem 400 Grad F-Ofen für 10 bis 13 Minuten für einen mittel-seltenen Gargrad (145 Grad F).

Für Brandy-Sahnesauce Champignons und Zwiebeln bei mittlerer Hitze in derselben Pfanne garen, bis sie weich sind. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie Brandy hinzu. Brandy vorsichtig mit einem langen Streichholz anzünden (Mischung wird aufflammen). Oder zünden Sie den Brandy nicht an, erhitzen Sie ihn wieder und köcheln Sie ihn ohne Deckel für 4 Minuten oder bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist. Wenn die Flamme erloschen ist oder die meiste Flüssigkeit verdampft ist, fügen Sie Schlagsahne hinzu. Bringen Sie die Sauce nur zum Kochen. Kochen Sie vorsichtig für etwa 8 Minuten oder bis es auf 1 Tasse reduziert ist, und rühren Sie häufig um. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Servieren Steaks auf warme Servierplatten legen und die Sauce über das Fleisch löffeln. Ergibt 2 bis 4 Portionen.


Ähnliches Video

Bei zwei Filetsteaks reduziere ich die anderen Zutaten auf etwa ein Drittel der geforderten Menge. Die Steaks garen mit dieser Methode perfekt und bleiben während der Zubereitung der Sauce im warmen Ofen saftig. Die Soße ist ganz einfach zuzubereiten und lecker. Lassen Sie alle Zutaten zusammenstellen, bevor Sie beginnen, da das Rezept ziemlich schnell geht.

Ich mochte diese Methode, das Filet zu kochen, nicht. Ich hatte das Gefühl, es kam trocken und überkocht heraus

Ganz einfach und sehr lecker. Begleitet wird es mit gekochten kleinen Kartoffeln und gedünsteten grünen Bohnen. Diesmal nur für mich und meine Frau, aber ich werde es gerne in Gesellschaft servieren.

Wir bereiteten drei Filets vor und servierten sie mit Basmati-Reis mit süßen Zwiebeln und Sommerkräutern und mit Garnelen gefüllten Portobello-Pilzen. Alle haben es geliebt!

Dies war eine sehr würzige Soße. Ich habe es mit einem ganzen Filetfilet zubereitet, nicht mit Steaks. Ich hatte nur Cognac und habe das problemlos genutzt. Da ich keine Steaks sautierte, habe ich nur die Schalotten zuerst in Butter angebraten, dann Cognac usw. hinzugefügt. Die Butter habe ich auch nicht zum Schluss hinzugefügt, da ich dachte, dass sie reichhaltig genug ist.

Das ist unglaublich lecker. Ich hatte keinen Port, also habe ich nur etwas mehr Brandy verwendet. Da ich kein Rapsöl verwende (igitt), habe ich stattdessen Olivenöl verwendet. Yum!

Ich habe das vor einiger Zeit gemacht und das Rezept jetzt verlegt, da ich es gefunden habe, Zeit, es noch einmal zu machen. Es war ein Hit, aber auch hier mögen wir unsere Steaks mittel bis mittel gut.

Ich bin mit den Leuten, die sagten, die Sauce sei ein bisschen langweilig. Ich folgte einem Vorschlag und fügte einige Pilze hinzu, die halfen. Es brauchte nur etwas. Es war nicht schlecht, nur nicht unglaublich.

Gutes Rezept, aber ich habe ein paar Optimierungen vorgenommen. Zuerst habe ich die Buttergussmethode des Rezepts verwendet, würde es aber nicht noch einmal machen. Ich habe den Vorteil gegenüber meinen normalen 4 Minuten auf der einen Seite und 5 auf der anderen Seite beim Anbraten eines Steaks nicht gesehen. Ich habe die Kochzeit auf 10 Minuten reduziert (von den 12 im Rezept) und es war immer noch mittel, wenn wir mittel selten bevorzugen. Für die Sauce habe ich zuerst einige Champignons angebraten und dann zu den Schalotten gegeben. Mein Mann sagte, die Pilze machten die Sauce, also würde ich diese Änderung empfehlen. Den Senf habe ich etwas zurückgeschnitten und zum Schluss etwas Sahne mit weniger Butter hinzugefügt. Die Sauce war himmlisch - am Ende war sie ein großartiges Valentinstagsessen, zusammen mit meinem Lieblingskartoffelpüree mit Cremini-Pilzen von dieser Seite zusammen mit geröstetem Spargel und den Knoblauch-Rosmarin-Garnelen von dieser Seite als Vorspeise.

Ich war ein absoluter Idiot und habe unsere eher dünnen Steaks total verkocht. . . Die Pepin-Methode hätte mich nicht gerettet, ich war so dumm. Das heißt, die Sauce war absolut göttlich (benutzte alle Pfannentropfen, nicht nur 3 t wert) und es war ein Wunder, sogar meine armen verkochten Steaks zu retten. in der Tat ein würdiges Rezept!

Ich habe es zum Weihnachtsessen gemacht und es war ein Riesenerfolg. Ich habe einen Filetbraten verwendet und ihn in der Pfanne angebraten, indem ich Raps für Olivenöl und alle Gewürze im Rezept ersetzt habe. In den Ofen geschoben und mit Folie bedeckt bei 200 bis medium rare gebacken. Die Sauce war großartig, sobald sie gekocht war - - sogar die Teenager waren begeistert.

Obwohl die Sauce gut ist, denke ich, dass es ein großer Fehler war, Filet Mignon in der Pfanne zu braten! Das Rindfleisch verlor beim Braten viel Saft und war ziemlich geschmacklos. Eine große Enttäuschung für ein besonderes Abendessen zum Valentinstag. Filet Mignon ist sehr teuer, um es beim Braten zu verschwenden. Würde es nicht wieder schaffen.

Ich stimme den anderen Rezensenten zu, dass die Garzeit für mittelgroße Steaks viel zu lang ist. Aber andererseits denke ich, dass ein 7 oder 8 Unzen Steak viel zu groß ist. Normalerweise bekomme ich 4 Unzen, aber ich habe alles für dieses Rezept gemacht und 6 Unzen bekommen. Steaks. Ich dachte, die Sauce war großartig, und ich könnte sie mit etwas anderem Fleisch probieren.

Ausgezeichnetes und ziemlich einfaches Rezept, ein Grundnahrungsmittel meines Catering-Geschäfts zu Hause. Halten Sie die Hühnerbrühe natriumarm und verwenden Sie immer frische Kräuter für großartige Ergebnisse

Dieses Rezept war wunderbar. Ich habe es für ein intimes Abendessen gemacht.

Dieses Rezept war wunderbar. Ich habe es für ein intimes Abendessen gemacht.

Tolle Soße! Ich habe es für gegrillte Rib Eyes gemacht. Da ich die Steaks grillte, ließ ich die 3 EL Butter mit zerdrücktem Knoblauch und Thymian ca. 10 Minuten köcheln und verwendete diese in der Sauce. Das Ergebnis war wunderbar.

Sehr gut. Ich habe ein halbes Filet anstelle von Steaks verwendet, da ich das hatte, das ich in der Pfanne zu Med Rare gebraten habe. Die Sauce wie angegeben zubereitet, aber nach dem Reduzieren abgeseiht, um eine seidige Textur zu erhalten. Die Sauce war sehr gut, brauchte aber etwas mehr Schwung, um sie hervorragend zu machen. Vielleicht 1/2 Rindfleisch 1/2 Hühnerbrühe oder eine Demi Glace verwenden? Mein Mann liebte es, aber dann hatte er 2 Martinis, als wir aßen.

Diese Soße war ausgezeichnet. Ich habe keine Hühnerbrühe verwendet, sondern die Flüssigkeit von getrockneten Patagonia-Pilzen. Ich habe es über Hähnchenbrust und Argentina Lomo (Filet Filet) serviert und es ist großartig!

Das war hervorragend! Der Geschmack war unverwechselbar und lecker! Ich hatte Angst, das zu machen. Ich war mir nicht sicher, wie lange ich es kochen sollte, und ich war mit der Pepin-Methode nicht vertraut, von der alle redeten. Ich fand auch, dass es sehr lange dauerte, bis die Sauce einkochte, viel länger als im Rezept angegeben. Ich habe es jedoch durchgezogen und meine Gäste waren alle begeistert.

Die Sauce war nicht von dieser Welt - ich habe sie über jedem Stück Rindfleisch verwendet und es ist einfach unglaublich. Sehr empfehlenswert.

Leckere Soße und ein sehr einfaches Rezept. Ein einfaches Gericht, um jemanden zu beeindrucken. Mein Freund hat es geliebt. Ich werde dieses Rezept behalten.

Ich habe das Rezept wie angegeben gemacht und die Pepin-Backmethode verwendet. Ich habe Wildkoteletts verwendet. Das Gericht war himmlisch, und ein größerer Hit waren die Spinat-Knoblauch-Puddings, die ich dazu gepaart habe.

Ich habe einen Übungslauf gemacht, um zu entscheiden, ob dies ein Gewinner für das Weihnachtsessen sein würde. Es hat das Haus zum Einsturz gebracht!

Einfach und elegant. Alle haben dieses Gericht geliebt. Ich werde das auf jeden Fall wieder machen.


Brandy-Senf-Sahne-Sauce

Diese Brandy-Senf-Sahnesauce dauert etwa 10 Minuten und passt perfekt zu so vielen Hühnchen-, Rind- oder Schweinefleischgerichten.

Brandy-Senf-Sahne-Sauce

Zutaten

  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Schalotte gehackt
  • ¼ Tasse Brandy
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • ¼ Tasse Sahne
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel frische Thymianblätter
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Anweisungen

  1. Eine mittlere Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze vorheizen. Fügen Sie das Olivenöl hinzu und braten Sie die Schalotte an, bis sie braun ist – ungefähr 2 Minuten. Lösche die Pfanne ab, indem du den Brandy hinzufügst und alle braunen Stellen am Boden der Pfanne abkratzt. Köcheln lassen und das Volumen des Brandys auf die Hälfte reduzieren.
  2. Hühnerbrühe, Dijon-Senf und Sahne hinzufügen und glatt rühren. Leicht köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist – etwa 8 Minuten. (Wenn Sie eine superglatte Sauce wünschen, die Mischung durch ein feines Sieb passieren, um die Schalotten zu entfernen. Andernfalls fahren Sie einfach mit dem Rezept fort.)
  3. Die Pfanne vom Herd nehmen, Butter und frischen Thymian dazugeben und schwenken, bis die Butter geschmolzen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
Wenn Sie dieses Rezept gemacht haben, fügen Sie bitte unten Ihre Kommentare und Bewertungen hinzu.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Wenn Sie dieses Rezept gemacht haben und es mit Ihren Freunden teilen möchten, verlinken Sie bitte zurück zu Brandy-Senf-Sahne-Sauce auf Blue Jean Chef. Danke!

In diesem Rezept vorgestellte Produkte

Nur eine Anmerkung… Sie sollten wissen, dass wir an Affiliate-Verkaufsprogrammen teilnehmen, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision für die Bereitstellung von Links zu verbundenen Websites zu verdienen. Die Produkte werden von uns aufrichtig empfohlen und kosten für Sie keinen Cent mehr.

Rezepte, die Ihnen gefallen könnten

Bemerkungen (4)Antwort schreiben


Zweimal versucht, nicht glücklich! ! Wird NICHT dicker als Wasser!!

Hallo Ed. Es tut mir leid, dass Sie mit dem Rezept keinen Erfolg hatten. Dies ist keine dicke Sauce, aber sie wird dicker, wenn Sie Geduld haben. Es handelt sich eher um eine einfache Reduktionssauce als um eine mit Mehl oder anderer Stärke eingedickte Sauce. Die einzige Möglichkeit zum Eindicken besteht darin, sie köcheln zu lassen. Der erste Schritt, den Brandy auf die Hälfte reduzieren zu lassen, ist der Schlüssel ’ es ist manchmal schwer zu sagen, wann Sie diese Marke erreicht haben, und ich vermute, dass Sie ihn zu diesem Zeitpunkt vielleicht nicht genug reduzieren lassen. Wenn Sie es noch einmal zubereiten möchten, haben Sie Geduld und lassen Sie die Sauce in beiden Schritten weiter reduzieren.

Klingt himmlisch und ich würde es gerne ausprobieren. Ich frage mich, ob Sie eine gesündere Version mit weniger Fett haben? Der Herzzustand meines Herzmannes bringt mich um LOL!

Hallo Kathryn. Der größte Teil des Fettgehalts in diesem Rezept stammt aus der Butter und der Sahne. Die Butter könntest du auch ganz weglassen. Es fügt am Ende ein wenig Geschmack und Seidigkeit hinzu, aber Sie können bei Bedarf sicherlich darauf verzichten. Sie können die Hälfte und die Hälfte anstelle der Sahne verwenden, die das Fett um ein paar Gramm reduzieren würde. Achten Sie nur darauf, die Sauce nicht zum Kochen zu bringen, nachdem die Hälfte und die Hälfte hinzugefügt wurden, da sie sich sonst trennt.


  1. Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Butter und Öl in einer 12″ gusseisernen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Steaks hinzufügen und kochen, dabei einmal wenden, bis sie gebräunt und auf die gewünschte Temperatur gegart sind, etwa 6 Minuten für Medium Rare. Pfanne vom Herd nehmen. Übertragen Sie Steaks auf 4 warme Teller, gießen Sie alles ab und entsorgen Sie alle bis auf 1 EL. Fett.
  2. 4½ EL hinzufügen. Cognac schwenken und umrühren, dabei mit einem Holzlöffel gebräunte Stücke vom Boden abkratzen. Pfanne auf mittlere Hitze zurückstellen und 20 Sekunden kochen lassen. Sahne und Senf dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und unter kräftigem Rühren kochen, bis die Sauce gerade zusammenkommt. Restlichen Cognac einrühren und die Sauce über die Steaks gießen. Steaks mit Petersilie und schwarzem Pfeffer garniert servieren.

Hinweis: Der Lioco Indica Mendocino Red Wine 2008 ($19) besteht hauptsächlich aus Carignan und Mourvedre und hat einen rauchigen Beerengeschmack, der die Fülle des Steaks ausgleicht.


Vorbereitung

  1. Den Ofen auf 400 °F vorheizen. Achten Sie auf eine gute Belüftung Ihres Ofens!
  2. Erhitze eine große (10 Zoll) gusseiserne Pfanne bei starker Hitze für 5 bis 7 Minuten. Die Filets mit Küchenpapier trocken tupfen und rundum mit Rapsöl bestreichen. Fleur de Sel und gebrochenen Pfeffer auf einem kleinen Teller mischen und die Filets oben, unten und an den Seiten in der Würze wälzen und leicht andrücken, um sie zu beschichten. Wenn die Pfanne sehr heiß ist, fügen Sie die Filets hinzu und braten Sie sie überall (oben, unten und an den Seiten) etwa 2 Minuten pro Seite an.
  3. Übertragen Sie die Steaks aus der Pfanne in eine Blechpfanne (stellen Sie die Pfanne beiseite) und stellen Sie sie 8 bis 12 Minuten in den Ofen, bis die Steaks 120 Grad auf einem Fleischthermometer für Medium Rare anzeigen. Aus dem Ofen nehmen, Blech fest mit Alufolie abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Butter in einer mittelgroßen (10-Zoll) Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Pilze hinzu und braten Sie sie 4 bis 5 Minuten lang an, bis sie ihren Saft abgeben. Sherry einrühren und 10 bis 12 Minuten kochen lassen, bis die Pilze gar sind. Mit 1/2 Teelöffel koscherem Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer bestreuen und beiseite stellen.
  5. Gleichzeitig das Olivenöl in die Pfanne geben (nicht auswischen), die Schalotten dazugeben und bei mittlerer Hitze 2 Minuten braten. Fügen Sie den Cognac hinzu, rühren Sie um, um die Pfanne abzulöschen, und kochen Sie ihn 2 Minuten lang, bis der Cognac verdampft und die Schalotten weich sind. Sahne einrühren und 4 bis 5 Minuten köcheln lassen, bis sie eindickt. Die beiden Senfsorten einrühren und nach Gewürzen abschmecken.
  6. Die Fäden von den Filets entfernen und auf 4 warme Teller legen.
  7. Die Senfsauce um die Filets verteilen. Die Champignons auf die Filets geben und jeden Teller mit Petersilie bestreuen. Heiß servieren.

Nachgedruckt von Kochen für Jeffrey. Copyright © 2016 by Ina Garten. Fotografien von Quentin Bacon. Herausgegeben von Clarkson Potter/Publishers, einem Impressum von Penguin Random House, LLC.


Crazy Good Cremige Senfsauce für Steaks

Klar, der Valentinstag steht vor der Tür, aber dieses einfache und elegante Rezept ist es nicht Nur dafür. Es ist zu jeder Zeit perfekt für jedes romantische Abendessen (sofern Ihr Gast ein großes saftiges Steak genauso mag wie ich).

Um zu beginnen, benötigen Sie zwei Steaks, die nach Belieben zubereitet werden. Ich liebe mein gegrilltes Medium, mit etwas Saibling an den Rändern (wie John es mit den unten abgebildeten Steaks so gut gemacht hat!).

Für die Sauce benötigst du nur drei Zutaten plus etwas Salz und Pfeffer. Nur drei Zutaten? Yep … das ist jetzt meine Art von Rezept.

Crazy Good Cremige Senfsauce

Ergibt etwa 1/3 Tasse (genug Sauce für 2 Steaks)

Obwohl ich diese Sauce auf einem perfekt gegrillten Filet Mignon liebe, passt sie zu allen möglichen Dingen. Von gebratenem Hähnchen über gebratene Lammkoteletts bis hin zu gebackenem Lachs. Mit Butter und Sahne als Hauptzutaten ist es ziemlich reichhaltig, sodass Sie nicht mehr als ein oder zwei Esslöffel pro Person benötigen. Es ist definitiv am besten am Tag und am besten nur wenige Minuten vor dem Servieren.

Zutaten:

1 Esslöffel ungesalzene Butter

1/2 Tasse schwere Schlagsahne

Anweisungen:

Alle Zutaten bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf geben.

Während die Butter schmilzt, rühren Sie die Zutaten gut um. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe, sodass die Sauce nur noch leicht köchelt.

Rühren Sie weiter und kochen Sie für etwa fünf Minuten, lassen Sie die Sauce reduzieren und eindicken.

Pfanne vom Herd nehmen. Gießen Sie die Sauce in eine kleine Servierschale oder Auflaufförmchen.

Während die Sauce noch heiß ist, löffeln Sie die Sauce über Steaks (oder Koteletts, Hühnchen oder Fisch).

Okay, jetzt sofort servieren.

Zum Valentinstag passt dieses Gericht sehr gut zu vielen Gemüse- oder Kartoffelbeilagen. Da Sie sich für Beilagen entscheiden, sind meine beiden Empfehlungen, (1) alles mit einem sehr starken Geschmack (wie Koriander oder Minze) zu vermeiden, das nicht gut mit dem Senf harmoniert, und (2) Seiten mit viel Butter zu vermeiden und Sahne (wie Mac n' Cheese, überbackene Kartoffeln und Rahmspinat). Sie könnten eine cremige Seite machen, aber – mit der reichhaltigen Steaksauce – zwei würden die ganze Mahlzeit etwas zu schwer machen.

Oh, und falls Sie meinen vorherigen Beitrag über Valentinstag-Dinner-Ideen verpasst haben, machen Sie diese Schokoladentorte zum Nachtisch. Gern geschehen.


Wie man cremige Pfefferkornsauce macht

Dies ist eine außergewöhnlich einfache Sauce, die mit wenigen Zutaten zubereitet werden kann und jeden Abend für ein schnelles Abendessen sorgt:

Steak kochen nach Ihrem Geschmack, dann herausnehmen und ruhen lassen, während Sie die Sauce zubereiten

Soße herstellen: In der gleichen Pfanne hinzufügen Schnaps oder Cognac, 1 Minute schnell köcheln lassen, bis der Alkoholgeruch verschwunden ist

Hinzufügen Rinderbrühe/Brüheköcheln lassen, bis es auf die Hälfte reduziert ist (verstärkt den Geschmack)

Durchrühren Creme und zerdrückte Pfefferkörner. Über Steak servieren!

Der Alkohol verleiht der Sauce eine unglaubliche Geschmackstiefe, sie ist die geheime Zutat. Klassische cremige Pfefferkornsauce wird aus Cognac oder Brandy hergestellt, aber ich habe dies auch oft mit Marsala gemacht. Ich liebe sie alle!

Verwenden von frisch gemahlene Pfefferkörner eignen sich am besten für ein wirklich tolles Pfefferaroma. Oder verwenden Sie grüne Pfefferkörner in Dosen für weniger Hitze.

PS Beachten Sie, wie ich die Seiten des Steaks anbraten Brate immer den Fettstreifen an. Niemand mag einen großen fetten gummiartigen Fettstreifen auf seinem Steak!


Schritt 1

Die Steaks mit einem Nudelholz flach ausrollen und überschüssiges Fett abschneiden. Die Steaks von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die groß genug ist, um die 4 Steaks in einer Schicht aufzunehmen. Die Steaks auf jeder Seite bis zu einer Minute anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Für die Sauce für die Steaks noch etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Die Schalotten in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben, kurz weich werden lassen, bevor die in Scheiben geschnittenen Champignons mit einem Esslöffel Butter hinzugefügt werden. Knoblauch mit einer Knoblauchpresse zerdrücken.

Die Worcestershire-Sauce, dann den Senf hinzufügen und eine Minute lang erhitzen. Erhöhe die Hitze und kippe die Pfanne von dir weg. Gießen Sie den Brandy in das andere Ende und lassen Sie ihn entzünden. Wenn der Alkohol abgebrannt ist, schwenken Sie die Säfte in der Pfanne. Fügen Sie die Sahne hinzu und lassen Sie die Sauce eindicken, bevor Sie die Hitze reduzieren.

Die Steaks wieder in die Pfanne geben und je nach gewünschtem Gargrad noch etwas weitergaren. Steaks herausnehmen und Sauce darüber löffeln. Mit Petersilie bestreuen. Genießen Sie!


Steak Diane Rezept

TRADITIONELLES FRANZÖSISCHES REZEPT: Das Steak Diane-Rezept kommt nicht in den Klassikern der französischen Küche vor und wurde wahrscheinlich Mitte des 20 .

Der Name Diane, die römische Göttin der Jagd, wurde für verschiedene Wildgerichte verwendet, aber das 1914 bezeugte "Hirschsteak Diane", obwohl es sautiert und flambiert wird, wird im Gegensatz zu dem späteren Steak Diane mit Früchten garniert und garniert Rezepte, daher ist unklar, ob ein Zusammenhang besteht.

In den 1940er Jahren war Steak Diane ein häufiger Bestandteil der Speisekarten von Restaurants, die bei der Café-Gesellschaft beliebt waren, einschließlich der Restaurants in den Hotels Drake und Sherry-Netherland und The Colony.

Es wird oft Chefkoch Beniamino Schiavon zugeschrieben, „Nino of the Drake“.

Steak Diane ist ähnlich wie Steak Au Poivre. Das Steak wird entweder dünn geschnitten oder dünn zerstoßen, damit es schnell gart. Es ist gewürzt und schnell in Butter sautiert. Aus den Pfannensäften wird eine Sauce zubereitet. Die Zutaten variieren, sie können Butter, Pilze, Senf, Schalotten, Sahne, Trüffel, Fleischbrühe, A1-Steaksauce und Worcestershire-Sauce umfassen. Die Sauce wird mit Brandy oder Madeira flambiert und die Sauce über das Steak gegossen.


Schau das Video: HAKKEBØF MED BLØDE LØG


Bemerkungen:

  1. Pesach

    Die Idee ist großartig, da stimme ich zu.

  2. Wakler

    Ich denke, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin versichert. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  3. Skyler

    Fand dieses Forum heute versehentlich und registriert, um an der Diskussion teilzunehmen

  4. Voodoozuru

    Okay, diese brillante Idee muss Absicht sein

  5. Abdul-Ra'uf

    Dieses Thema nur unvergleichlich :), interessant für mich.



Eine Nachricht schreiben