at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Wie schmecken Menschen? Mörder, Entdecker und andere Kannibalen wiegen schwer

Wie schmecken Menschen? Mörder, Entdecker und andere Kannibalen wiegen schwer


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Shutterstock/ Kletr

Sieht köstlich aus!

Irgendwann in Ihrem Leben haben Sie sich wahrscheinlich gefragt, wie Menschen schmecken. Es mag eine eher morbide Kuriosität sein, aber es ist trotzdem eine Kuriosität, und wir gehen davon aus, dass Sie nicht vorhaben, in absehbarer Zeit darauf zu reagieren. Das hatten sie zu sagen:

William Seabrook, Autor und Journalist
„Es war wie gutes, voll entwickeltes Kalbfleisch, nicht jung, aber noch kein Rind. Es war ganz bestimmt so, und es war nicht wie jedes andere Fleisch, das ich je gegessen hatte. Es war so ähnlich wie gutes, voll entwickeltes Kalbfleisch, dass ich glaube, kein Mensch mit einem gewöhnlichen, normal sensiblen Gaumen konnte es von Kalbfleisch unterscheiden. Es war mildes, gutes Fleisch ohne andere scharf abgegrenzte oder sehr charakteristische Geschmacksrichtungen wie zB Ziege, hohes Wild und Schweinefleisch. Das Steak war etwas zäher als erstklassiges Kalbfleisch, ein wenig strähnig, aber nicht zu zäh oder strähnig, um angenehm genießbar zu sein. Der Braten, von dem ich eine zentrale Scheibe angeschnitten und gegessen habe, war zart, und in Farbe, Textur, Geruch und Geschmack bestärkte er meine Gewissheit, dass von allen Fleischsorten, die wir gewöhnlich kennen, Kalbfleisch das einzige Fleisch ist, zu dem dieses Fleisch gehört genau vergleichbar.“

Armin Meiwes, Deutscher Kannibale
„Das Fleisch schmeckt nach Schweinefleisch, etwas bitterer, kräftiger. Es schmeckt ganz gut.“

Alfred Packer, Colorado Prospektor
"Das süßeste Fleisch, das ich je gegessen habe."

Omeima Nelson, Mörder
"Es ist so süß, es ist zart und lecker."

Sie können mehr darüber erfahren, wie verschiedene Kannibalenstämme Menschen gekocht haben hier. Wenn Sie uns jetzt entschuldigen, müssen wir duschen.


Schau das Video: Tatort Dessau: Chronik eines abscheulichen Verbrechens Doku 2018 ZDFinfo


Bemerkungen:

  1. Vicente

    Entschuldigung, ich habe die Nachricht gelöscht

  2. Triston

    Für mein Leben weiß ich es nicht.

  3. Kezshura

    Bemerkenswert, die sehr komische Meinung

  4. Alvar

    die Schönheit

  5. Elvio

    Ich entschuldige mich, dass ich einmische, ich möchte auch meine Meinung zum Ausdruck bringen.



Eine Nachricht schreiben