at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Mehndi Gewürzkekse

Mehndi Gewürzkekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Würzige Kekse, die beim Backen absolut lecker riechen.MEHR+WENIGER-

3 1/2

Tassen Allzweckmehl

2

Teelöffel gemahlener Ingwer

1 1/2

Teelöffel gemahlener Zimt

1/4

Teelöffel gemahlener Piment

1/4

Teelöffel gemahlene Muskatnuss

1/8

Teelöffel gemahlene Nelken

1

Tasse (2 Sticks) ungesalzene Butter, Zimmertemperatur

3/4

Tasse (verpackt) dunkelbrauner Zucker

1/2

Teelöffel Vanilleextrakt

Bilder ausblenden

  • 1

    Mehl, Ingwer, Zimt, Natron, Salz, Piment, Muskat, Senf und Nelken in eine große Schüssel sieben. Mit dem elektrischen Mixer die Butter in einer anderen großen Schüssel bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 2 Minuten lang glatt und cremig schlagen. Fügen Sie braunen Zucker hinzu; 1 Minute schlagen. Melasse hinzufügen; schlagen, bis sie flaumig sind, ungefähr 2 Minuten. Ei hinzufügen; schlagen, bis alles gut vermischt ist, etwa 1 Minute. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig; in Vanille schlagen. Mehlmischung hinzufügen; auf niedriger Geschwindigkeit schlagen, nur um zu mischen. Sammeln Sie Teig in Kugel; halbieren. Jede Hälfte zu einer Kugel formen; in die Scheibe platt drücken. Wickeln Sie die Scheiben separat in Plastik ein; kühlen, bis sie fest sind, mindestens 4 Stunden. DO AHEAD: Kann 2 Tage im Voraus erfolgen. Kühl halten.

  • 2

    Positionieren Sie das Gestell in der Mitte des Ofens; auf 350 ° F vorheizen. 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Rollen Sie mit jeweils 1 Scheibe den Teig zwischen 2 Blättern Wachspapier auf 1/8 Zoll Dicke für kleinere (2 Zoll) Kekse und 1/4 Zoll Dicke für größere (3 bis 4 Zoll) Kekse aus . Mit dekorativen Ausstechformen Kekse ausstechen und auf vorbereitete Blätter mit einem Abstand von 1 Zoll übertragen. Wenn die Kekse zu weich werden, um sie auf Backbleche zu übertragen, legen Sie sie 5 Minuten lang auf Wachspapier in den Gefrierschrank, bevor Sie fortfahren. Sammeln Sie Reste, rollen Sie den Teig aus und schneiden Sie weitere Kekse. Wiederholen Sie dies, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist. Wenn Sie die Kekse nicht glasieren, dekorieren Sie sie nach Belieben mit Streuseln oder anderen Zuckerbelägen. Backen Sie jeweils 1 Blatt, bis die Kekse oben fest und an den Rändern etwas dunkler sind, etwa 8 Minuten für kleinere Kekse und bis zu 12 Minuten für größere Kekse. Auf dem Rost vollständig auskühlen lassen. Backbleche nach Bedarf mit frischem Pergament auslegen. Kekse nach Belieben dekorieren.

  • 3

    Ich habe meine eigene Handvorlage gemacht. Dann habe ich meine eigene Hand auf einem Stück Pappe nachgezeichnet.

  • 4

    Nachdem Sie den Teig etwas dünner ausgerollt haben, legen Sie die Schablone auf den Teig und schneiden Sie ihn mit einem scharfen Messer um. Legen Sie die Vorlage beiseite. Hand(n) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech übertragen. Machen Sie mit dem Messerrücken Linien zwischen den Fingern und achten Sie darauf, nicht ganz durchzuschneiden.

  • 5

    Nach dem Backen der Kekse sind Sie bereit für die Verzierung! Ich habe einen Künstlerpinsel mit feiner Spitze und etwas braun/schwarze Gel-Lebensmittelfarbe verwendet. Sie können auch einen Gourmet-Food-Autor in Schwarz oder Braun verwenden.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden


Rezept für zähe Ingwer-Gewürzkekse

Zäh, warm und scharf: Dieses Ingwer-Gewürz-Keks-Rezept hat alles, was Sie sich von einem Urlaubsgenuss wünschen können. Machen Sie noch heute eine Charge und sie werden dieses Jahr der Star Ihres Kekstellers sein. Dieses szenenraubende Rezept hat den Holiday Cookie Bakeoff auf unserem Instagram gewonnen.

Zutaten

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 TL gemahlene Nelken
  • 2 TL Backpulver
  • 3/4 TL koscheres Salz
  • 3/4 Tasse gehackter kristallisierter Ingwer
  • 1 Tasse verpackter dunkelbrauner Zucker
  • 1/3 Tasse Gemüsefett
  • 1 Stange ungesalzene Butter, gewürfelt und bei Zimmertemperatur
  • 1 großes Ei, Zimmertemperatur
  • 1/4 Tasse Melasse
  • 2 EL Kristallzucker, zum Rollen

Richtungen

1. Kombinieren Sie in einer mittelgroßen Schüssel die Mehl, gemahlener Ingwer, Zimt, Nelken, Backpulver, und Salz. Ergänzen Sie die kristallisiert Ingwer und mischen, um gründlich zu kombinieren.

2. In einer großen Schüssel (oder Schüssel einer Küchenmaschine) die brauner Zucker, Backfett, und Butter . 3 bis 4 Minuten auf mittlerer bis hoher Stufe schlagen, oder bis sie blass und flauschig sind. Ergänzen Sie die Ei und Melasse. Schlagen Sie 2 bis 3 Minuten oder bis sie sich gründlich vermischt haben. Schalten Sie den Mixer aus und fügen Sie die hinzu Mehlmischung . Mischen Sie die Zutaten mit einem Spatel vorsichtig, bis sie sich gerade verbunden haben und keine weißen Streifen mehr zurückbleiben. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und kühlen Sie sie mindestens 1 Stunde oder bis über Nacht.

3. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Zwei Bleche mit Backpapier oder Folie auslegen. Setze das granuliert Zucker in einer kleinen Schüssel.

4. Schöpfen Sie einen gehäuften Esslöffel gekühlt Teig in die Hände rollen zu einer Kugel. Legen Sie die Kugel in die Schüssel mit Zucker und wenden, um vollständig zu beschichten. In die Blechpfanne geben und mit den Fingern leicht flach drücken, sodass der Keks etwa 3/4 Zoll hoch ist. Wiederholen Sie dies mit dem restlichen Teig und Zucker und halten Sie die Kekse etwa 5 cm auseinander.

5. Backe die Kekse , Wechseln der Bleche nach der Hälfte, 10 bis 12 Minuten oder bis sie oben rissig sind, sich aber noch weich anfühlen. Auf ein Kühlregal umfüllen und vollständig abkühlen lassen. Genießen Sie!


Ähnliches Video

Whoa! Normalerweise liebe ich Haferkekse nicht, aber diese sind unglaublich. Da ich meine Kekse lieber knusprig als knusprig mag, habe ich die Zuckermengen im Rezept angepasst, indem ich 1,5 Tassen braunen Zucker und nur eine schüchterne 1/2 Tasse Kristallzucker verwendet habe. Ansonsten habe ich sie nach Rezept gemacht. Meine Güte, die sind süchtig machend und überraschend auf eine sehr gute Art und Weise.

Ahhhh mein allerliebster Weihnachtskeks! Ich mache diese seit mindestens zehn Jahren. In den letzten zwei Jahren wurde ich gluten- und milchfrei – und dieses Jahr entschied ich, dass es Zeit für die Substitution war. Ich habe glutenfreies Mehl und Hafer und eine Mischung aus Kokos- und Palmöl anstelle von Butter verwendet. Die ersten kamen etwas trocken heraus, also habe ich ein zusätzliches Ei hinzugefügt - PERFECTO! Bei der nächsten Charge werde ich sehen, wie man den Zucker reduziert. Eine Umarmung an Diane, XOXO . senden

diese Kekse sind KÖSTLICH, wenn Sie eine würzige Kleinigkeit bevorzugen. Pass nur auf, dass du sie nicht überbackst

Gestern mit etwa 1/4 Tasse ungesüßter Kokosnuss und einer Kombination aus goldenen Rosinen und getrockneten Preiselbeeren gemacht. Ich wollte einen größeren Keks, also machte ich ihn mit 1-1/2 EL Maß und passte 12 auf ein Backblech. etwas länger gebacken - 11 Minuten - und in 3 Chargen 36 Kekse ergeben. Mein Mann, mein Sohn und seine Freundin sind über sie hinweggegangen. Die Gewürzkombination war außergewöhnlich - daran würde ich nichts ändern. Einfach hervorragend.

Endlich ein wirklich tolles Keksrezept. wunderbar und sehr leicht, mit einem Kick aus dem Cayenne. Super einfach zuzubereiten, was auch eine wirklich große Charge ergibt. Ich werde diese oft machen, damit mein Mann es genießen kann! Vielleicht werde ich beim nächsten Mal Craisins verwenden, nur zur Abwechslung.

Ich habe Kardamom hinzugefügt und liebe sie. Kein typischer Haferflocken-Rosinen-Keks.

Ich freue mich sehr, dieses Rezept wiederzufinden. Ich habe es zuerst aus der Originalausgabe von Gourmet gemacht. Diane war sehr stolz darauf – so stolz, dass sie das Rezept nie mit jemandem geteilt hat, und jetzt ist es online für die ganze Lebensmittelwelt zu sehen. Wie auch immer, sie bekamen begeisterte Kritiken, als ich sie das erste Mal machte. Der Kreuzkümmel klingt seltsam, fügt aber eine interessante Gewürznote hinzu. Ein Keks für Erwachsene – ich mochte ihn früher mit Single Malt Scotch.

Ich habe ein Geständnis. Ich mag keine Haferflocken-Rosinen-Kekse. Dort. Ich sagte es. Ich habe dieses Rezept gemacht, weil es die Lieblingskekse meines Mannes sind und ich nach einem einzigartigen Keksrezept suchte. Er fand, dass der Kreuzkümmel etwas zu viel war, und ich sollte das Rezept ohne ihn ausprobieren. Ich hingegen konnte nicht aufhören, diese Kekse zu essen! Wenn ich den Kreuzkümmel weglasse, kann ich genauso gut Kekse backen und fertig sein. Diese sind sehr einzigartig und ich bin so froh, dass ich dieses Rezept ausprobiert habe.

Beeindruckend! Omas Oatmeal Cookie geht in die Tropen. Ich änderte das Masala - mehr Zimt und Cayennepfeffer und entfernte die Muskatnuss und den Kreuzkümmel leicht. Auch alle braunen Zucker, kein Weiß, und ich stimme zu, dass insgesamt weniger verwendet werden können - die Textur ist ziemlich spitze. Liebte sie mit diesen Veränderungen, besonders frisch mit der heißen Rosine. Mein Gehirn hüpfte zwischen einem Curry und einem Keks hin und her.

Äh, ich *möchte* sie immer noch mögen, da ich reichhaltige Gewürzmischungen und ungewöhnliche Kombinationen liebe, aber sie schmecken wirklich gut. Wir nennen sie Dianes ungerade Gewürzkekse. Der Kreuzkümmel ist wirklich stark in ihnen und sie machen Lust auf etwas Süßes. Wenn ich sie noch einmal machen würde, was ich mit ziemlicher Sicherheit nicht machen werde, würde ich 1/2 Tee mehr Zimt für den Kreuzkümmel subtrahieren. So wie es ist, ist die Textur schön, aber der Geschmack ist YUCK. Außerdem sind die Gewürzaromen so dominant, dass Sie andere großartige Aromen wie Butter, Hafer und Rosinen verlieren.

Ich habe diese phänomenalen Kekse in die Stratosphäre gebracht, indem ich gehackten kandierten Ingwer, Kardamom, den Cayennepfeffer verdoppelt und auch ein bisschen koscheres Salz hinzugefügt habe.

Diese sind gut, aber wenn ich sie noch einmal mache, werde ich weißen Zucker und braunen Zucker auf jeweils eine Dreivierteltasse reduzieren. Sie sind ein bisschen zu süß. Außerdem denke ich, dass meine Prisen Cayennepfeffer und Nelken zu geizig gewesen sein könnten. Ich füge das nächste Mal ein bisschen mehr hinzu.

Ich habe diese Kekse geliebt und alle, die sie probiert haben, auch. Ich habe sie für meinen Freund gemacht, der gerne Kekse und Milch isst, bevor er ins Bett geht. Er mochte sie so sehr, dass er seine normalen Schokoladenchips vergaß und sich stattdessen für diese entschied. Ich würde eine Prise mehr Cayennepfeffer hinzufügen, aber ich mag ein wenig Hitze.

Diese Kekse sind köstlich! Da ich für jemanden mit einer Milchallergie backe, habe ich die Butter durch Saffola-Margarine ersetzt, und sie sind trotzdem super geworden. (Jetzt möchte ich es mit den echten Sachen versuchen, um zu sehen, wie viel besser sie sind!)

Lecker. Eine wunderbare Variation der gleichen alten Haferkekse. Ich würze die Gewürze ein wenig (und Chiptle-Chili-Pulver macht eine schöne rauchige Zugabe). Es passt auch hervorragend zu Schokoladenstückchen, anderen Trockenfrüchten und sogar einigen ungesüßten Kokosraspeln.

Ein ausgezeichneter Keks, aber ich fand sie zu süß. Ab meiner zweiten Charge habe ich daher den Weißzucker auf 1/2 Tasse reduziert und meine Prise Cayennepfeffer etwas größer gemacht. Perfekt!

Diese kamen sehr schön und zäh heraus, aber ich fand den Kreuzkümmel etwas überwältigend. Ich habe die Gewürznelken weggelassen, weil ich einfach keine zur Hand hatte. Vielleicht hätten sie den Kreuzkümmel etwas gemildert, das werden wir beim nächsten Mal sehen, sonst würde ich den Kreuzkümmel wahrscheinlich eine Prise oder so reduzieren. Das hat 50 Kekse für mich gemacht. Ich habe 10 Minuten gebacken. Ich bin auch in der Höhe, etwa 4300 Fuß, und es scheinen keine Anpassungen erforderlich zu sein, um dies mit diesem Rezept zu berücksichtigen.

Das wäre wahrscheinlich besser gewesen, wenn ich einen Standmixer hätte, aber ich musste das von Hand mischen und es war HART! Diese Kekse waren dicht und wie Steine. Ich bin mir sicher, dass ich es zu stark gemischt habe, aber es war einfach nicht genug Teig für die Menge an Haferflocken, also wäre es sicher nicht so zäh geworden, wie ich es mir vorgestellt hatte. Werde sie nicht mehr machen :(

Ich war schon lange auf der Suche nach dem perfekten Haferkeks. Scheint, sie waren immer zu dünn oder nicht butterartig genug oder langweilig. Diese sind fantastisch. Keine Angst vor dem Kreuzkümmel – er verleiht den Aromen eine unerwartete Tiefe. Lecker! Die werde ich auf jeden Fall immer wieder machen.

Yum! Die sechs Gewürze haben einen einfachen alten Haferflocken-Rosinen-Keks in den Haferflocken-Rosinen-Keks verwandelt, den deine Mutter nicht möchte, dass du dich verabredet. Ehemann und Kind haben bestätigt, dass nur unser Nachbar die geheime Zutat von Kreuzkümmel identifiziert hat. Ich werde diese wieder machen.

Ich habe diesen Keks heute erst gemacht und fand ihn sehr gut. Ich habe 1/2 goldene Rosinen hinzugefügt! Ich habe einen Nachgeschmack, ich glaube, es ist der Kreuzkümmel, aber insgesamt ein sehr scharfer Keks, den ich mag.

BESTES Rezept überhaupt. Machen Sie sie wie angegeben, lassen Sie nichts weg und reduzieren Sie die Gewürzmenge! Sie werden nicht einmal wissen, dass der Kreuzkümmel drin ist, die Gewürze vermischen sich alle zu einem neuen subtilen würzigen Geschmack. Die Textur ist perfekt.

Beeindruckend! Dies sind die besten Haferflockenkekse, die ich je gemacht habe und ich habe einige gute gemacht. Sie sind zäh und der Geschmack ist nicht von dieser Welt. Sie hinterlassen auch einen angenehmen Nachgeschmack. Danke Nancy, El Cajon, CA

Ich muss sagen, ich bin nicht verrückt nach Gewürzen in meinen Haferflocken-Rosinen-Keksen – also habe ich sie übersprungen. Meine Bewertung ist vier Gabeln, da die Textur und Süße der Kekse auch ohne perfekt ist!

Beeindruckend. Ich habe gemahlene Walnuss- und Mandelextrakte hinzugefügt. Sie waren schön knusprig und hatten einen schönen überraschenden Geschmack. Dieser ist ein definitiver Hüter.


Mehndi Gewürzkekse - Rezepte

13 Kommentare:

Diese Kekse sind wunderschön! Wie sind die Entwürfe entstanden?

Danke! Ich mache alles freihändig und schaue mir viele Tattoos zur Inspiration an!

Sugar Bea's Custom Cookies
Caitlin

Womit zeichnest du das Design?

Ich verwende eine dickere Konsistenz von Royal Icing. Mein Royal Icing Rezept und Tutorial findet ihr hier:

Diese sind unglaublich! Wie hast du die Glasur aufgespritzt (Spezialwerkzeug oder Spritzbeutel) und welche Spitzengröße hast du verwendet?

Danke Gwen! Ich benutze eine Nr. 1 Spitze und nur einen normalen alten 12-Zoll-Einweg-Spritzbeutel!

Hallo. Machst du immer noch diese Cookies und versendest du nach New York

Ja bin ich. Ich versende überall in den USA. Wenn Sie weitere Fragen zu einer Bestellung haben, können Sie mich gerne per E-Mail unter Sugarbeascookies.blogspot.com kontaktieren

Diese Kekse sind absolut umwerfend. welche farben hast du in der glasur verwendet.

Was ist dein Zuckerkeksrezept?

Mein Zuckerkeks-Rezept findest du hier:

Ich versende leider nur innerhalb der USA. Vielleicht versende ich eines Tages international!


Die belgischen Gewürzkekse fertigstellen

Ich habe den Ziploc-Beutel aus dem Gefrierschrank genommen und ihn vorsichtig vom Keksteig abgeschnitten. Dann habe ich mit meinem Teigschneiderrad die vier Seiten abgeschnitten und dann den Teig in 32 rechteckige Stücke geschnitten.

Ich habe vorsichtig 16 der Kekse auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech übertragen, wobei ich darauf achte, dass zwischen den Keksen etwa 2 Zoll bleiben. Ich habe dies mit den restlichen Keksen wiederholt.

Ich habe die Kekse für etwa 30 Minuten in einen vorgeheizten Ofen bei 300 ° F geschoben. Der Grund für die Verwendung der niedrigen Ofentemperatur und der langen Garzeit war, die Kekse vollständig auszutrocknen, damit sie knusprig und knusprig werden. Ich habe die Kekse aus dem Ofen genommen und auf dem Backblech etwa 20 Minuten abkühlen lassen.

Jetzt die Stunde der Wahrheit – waren die Kekse denen nahe, die von Delta-Flügen geliebt wurden? Ein klares Ja! Sie waren durchweg knusprig mit subtilen Karamell-Untertönen und einem knusprigen, wabenartigen Inneren. Yum!