at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Beweis auf Main's Mint Julep Rezept

Beweis auf Main's Mint Julep Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 1 Tasse Minzblätter, plus ein oder zwei Zweige zum Garnieren
  • 1 Unze Zuckersirup
  • 2 Unzen Bourbon
  • Crushed Ice zum Füllen des Glases

Richtungen

In einem Rocks-Glas mit einem Muddler oder der Rückseite eines Löffels leicht auf die Minze drücken. Fügen Sie den Zuckersirup hinzu.

Füllen Sie das Glas mit Crushed Ice und gießen Sie den Bourbon über das Eis. Mit einem zusätzlichen Minzzweig garnieren.

Nährwerte

Portionen1

Kalorien pro Portion232

Kohlenhydrate24g8%

Kalzium14mg1%

Folat (Nahrung)0,9µgN/A

Folatäquivalent (gesamt)0,9µg0,2%

Eisen0.2mg1.2%

Magnesium5mg1%

Phosphor4mg1%

Kalium18mg1%

Natrium30mg1%

Haben Sie eine Frage zu den Nährwertangaben? Lass uns wissen.

Stichworte


Disney Copycat Rezept – Disneyland’s Mint Julep Rezept

Bei unserem letzten Besuch in Disneyland war ich von Mint Juleps besessen. Sie standen immer auf meiner “to try”-Liste, aber ich bin einfach nie dazu gekommen. Diesmal habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, sicherzustellen, dass ich es ausprobiert habe. Ein Schluck, und ich war süchtig! Ich war ein wenig skeptisch, weil ich echte Minz-Juleps (die alkoholische Art) nicht mag, aber dieser war ein absoluter Traum! Sobald ich nach Hause kam, begann ich natürlich, Wege zu finden, um es zu Hause zu replizieren. Das Minz-Julep-Rezept von Disneyland wurde Nr. 1 auf meiner Disney-Rezeptliste!

Nach ein bisschen Experimentieren war ich in der Lage, eine kleine Wendung zu geben und den Geschmack GENAU richtig zu machen. Hier ist meine Version des Mint Julep – Ich hoffe es gefällt euch!

**Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links! Das bedeutet, dass ich für meine Empfehlungen möglicherweise eine finanzielle Entschädigung erhalte. Weitere Informationen finden Sie in meinem Haftungsausschluss!**


Hier ist ein narrensicheres Minz-Julep-Rezept, um das Kentucky Derby zu sehen

Was als die aufregendsten zwei Minuten im Sport bezeichnet wurde, schlendert am Samstag, wenn das 144. Kentucky Derby startet, und für dieses Ereignis benötigen Sie einen Mint Julep.

Was mag man nicht? Mit Barbecue auf der Speisekarte und einem sehr kalten Minzgetränk in der Hand ist das Pferderennen leicht zu erkennen und zu verwurzeln, und es dauert nicht allzu lange. Auch Hüte.

1938 wurde der Mint Julep mit Bourbon-Basis zum offiziellen Getränk des Kentucky Derby. Aber so viele Julep-Rezepte verlangen, dass Zucker und Minze vermischt werden, bevor Eis und Bourbon hineingegossen werden. Der Zucker löst sich nicht sehr gut im Getränk auf und das Ergebnis kann nach Zahnpasta oder einem Glas Schnaps mit einem Hauch Minze schmecken.

Viel besser finde ich es, eine Art Zuckersirup-Minztee zuzubereiten. Verwenden Sie ein Verhältnis von ½ Tasse Zucker pro 1 Tasse Wasser und werfen Sie eine Handvoll Minzblätter hinein, während Sie das Wasser und den Zucker in der Mikrowelle oder auf dem Herd kochen. Das Endergebnis ist ein grasfarbener Sirup, der dem Getränk einen unterschwelligen Minzgeschmack verleiht, der durch mehr frische Minze als Garnitur verstärkt wird.

Sie können den Sirup lange im Voraus zubereiten und ihn bis zum Derby-Tag einfrieren oder im Kühlschrank aufbewahren und ihn dann verwenden, um Getränke im Glas oder eine große Menge für eine Menschenmenge zuzubereiten.

Hier noch ein Tipp. In einem Jahr hat ein harter Winter meine Minzpflanzen ausgelöscht und ich musste im Lebensmittelladen den höchsten Dollar für ein paar mickrige Minzblätter bezahlen. Mein Held war ein asiatischer Markt. Der MD Oriental Market in Pinellas Park, der auch Filialen in Tampa und Brandon hat, hatte ein Paket Minze in der Größe meines Kopfes für etwa 3 Dollar.

Wenn Sie das Getränk zubereiten, verwenden Sie zu gleichen Teilen Bourbon- und Minzsirup. Halten Sie viel Crushed Ice und frische Minze bereit. Crushed Ice wird bevorzugt, da das Getränk sehr stark schmeckt, wenn es kein Eis zum Verwässern gibt. Das Glas selbst ist eine Aufmerksamkeit wert, denn Traditionalisten verwenden das gute Silber oder Zinn. Sie halten das Glas am Rand, damit das Getränk so kalt wie möglich bleibt.

Lawdy, jetzt sind Sie bereit für die feine südliche Tradition des Tagestrinkens.


Mint Julep

Eine frische Variante eines klassischen Minz-Julep-Rezepts! Hergestellt aus mit Minze angereichertem Einfachsirup, Bourbon und Tonnen frischer Minze, ist dieser Julep so hell und federnd.

Schönen Samstag! Egal, ob Sie ein Fan des Kentucky Derby sind oder nicht, Sie werden ein Fan dieses minzigen frischen Minz-Julep-Rezepts sein. Es ist so hell und frühlingshaft! Um ehrlich zu sein, wird es mir schwer fallen zu entscheiden, ob ich mein Wochenende mit Margaritas oder Mint Juleps feiern soll – vielleicht mache ich beides. :)

Minze Julep Zutaten

Ein klassischer Minz-Julep wird hergestellt, indem Minze mit einfachem Sirup am Boden jedes Cocktailglases vermischt wird, bevor zerstoßenes Eis und Bourbon hinzugefügt werden. Anstatt die Minze durcheinander zu bringen, mache ich meinen Minz-Julep gerne, indem ich den einfachen Sirup mit Minze aufgieße. Es macht meinen Minze Julep das mehr minzig, außerdem ist es einfacher, für eine Gruppe zuzubereiten, da Sie den Sirup im Voraus zubereiten können.

Minzsirup zubereiten

Einfacher Sirup ist eigentlich einfach zu machen! Einfach Wasser und Zucker in einem kleinen Topf köcheln lassen und weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Um sie minzig zu machen, nehmen Sie die Pfanne vom Herd, fügen Sie die Minze hinzu und lassen Sie sie 15 Minuten ziehen, um den Minzgeschmack zu durchdringen. Den Minzsirup abseihen und kalt stellen, bis er servierfertig ist. Es kann auch bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wie man einen Minz-Julep macht

Um die Cocktails zuzubereiten, füllen Sie jedes Glas mit Crushed Ice, Bourbon und einfachem Sirup. Weil ich Zitrone wirklich liebe, verschönere ich meine mit einem Spritzer Zitrone. Wenn Sie ein Mint Julep Purist sind, können Sie diesen Schritt überspringen.


Rezept: Molly Wellmanns Minze Julep

(FOX19) - Molly Wellman ist Miteigentümerin der beliebten Bars Japps, Neons und Old Kentucky Boubon Bar und Cincinnatis Cocktail-Guru.

Was ist das Kentucky Derby ohne Mint Juleps? Schauen Sie sich Mollys Rezept an:

4-5 Unzen Bourbon (ich verwende gerne Old Forester.)
0,5 Unzen einfacher Minzsirup
1 Unze Myers dunkler Rum
1 frischer Zweig Minze
Rasiertes oder gebrochenes Eis
Eine Julep-Tasse, ein Highball-Glas oder ein Einmachglas
1 Strohhalm

Füllen Sie das Glas mit Eis, bis es überläuft.
In einem Rührglas Bourbon und Minzsirup verrühren.
Über Eis gießen. Den dunklen Rum vorsichtig darüber schweben lassen. Mit Minzzweig garnieren und auf Maß geschnittenen Eintopf mit dem Minzzweig anrichten. Langsam trinken!

Minze einfacher Sirup
1 Tasse Wasser
1 Tasse Zucker
Große Hand voll Minze

In einer Pfanne Wasser und Zucker erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Minze hinzufügen und umrühren und 2 Minuten ruhen lassen, bis die Minze hellgrün wird. Minze entfernen und Sirup auf Raumtemperatur abkühlen lassen. In eine Flasche gießen. Im Kühlschrank hält er sich etwa zwei Wochen.


Wie man einen Mint Julep macht

  1. Der Cocktail beginnt damit, dass etwas Minze mit Zucker vermischt wird. Sie möchten dies wirklich zu einer losen Paste für das Minz-Julep-Rezept verarbeiten.
  2. Geben Sie dann Ihren Bourbon zusammen mit normalen Eiswürfeln in das Glas, um den Cocktail abzukühlen. Rühren Sie es gut um, um sich zu vermischen und sicherzustellen, dass sich der Zucker auflöst.
  3. In der Zwischenzeit nimm einen Julep-Becher (oder ehrlich gesagt einen beliebigen Becher) und fülle ihn mit Crushed Ice. Das Crushed Ice ist vielleicht der wichtigste Teil des Cocktails, denn wenn es schmilzt, kühlt es den Bourbon super ab UND verwässert ihn auch ein wenig. Es ist ein bisschen mühsam, Crushed Ice herzustellen, aber in diesem Fall lohnt sich die Arbeit.
  4. Sobald Ihr Glas mit zerstoßenem Eis gefüllt ist, können Sie die Minz-Bourbon-Mischung eingießen!

Mit Strohhalm servieren und genießen!

Beachten Sie, dass ein klassisches Minz-Julep-Rezept keine anderen Zutaten enthält, aber eine übliche Methode, den Cocktail ein wenig aufzulockern, besteht darin, ihm ganz am Ende einen Spritzer Soda hinzuzufügen. Wenn Sie möchten, können Sie das gerne tun, aber das Eis verwässert auch den Bourbon. BEIFALL!


Die Geschichte hinter dem Mint Julep: Eine klassische Südstaatenspezialität

Das Kentucky Derby ist für dieses Jahr vorbei, und es war auch mit einem beispiellosen Drama gefüllt. Aber das charakteristische Getränk des Rennens, der Mint Julep, kann den ganzen Sommer und sogar das ganze Jahr über genossen werden.

Die Kühle der Minze, gemischt mit der langsamen Hitze von Bourbon, macht den Mint Julep zu einem köstlichen Heißwettergetränk. Aber wissen Sie, wie es zu einem so ikonischen Südstaatengetränk wurde? Lassen Sie uns das süße Getränk über Eis einschenken, verweilen Sie und erfahren Sie mehr über die Geschichte des Minz-Juleps und erhalten Sie ein Rezept für das ikonische Getränk.

Was ist ein Mint Julep?

Als erfrischendes und einfach zuzubereitendes alkoholisches Getränk besteht der Mint Julep traditionell nur aus etwa vier Zutaten. Es besteht aus verworrenen Minzblättern, hochwertigem Bourbon, Zucker und Eis, genau wie in diesem Zitat von Treibstoff Zeitschrift aus dem Jahr 1908. Laut Treibstoff, Samuel Judson Roberts, ein Einwohner von Kentucky, protestierte gegen den Virginia-Stil von Mint Juleps. Das Magazin druckte seine Anweisungen für eine richtige Kentucky-Version des Getränks ab.

„Nimm einen silbernen Becher – immer einen silbernen Becher. Fülle ihn mit bis zur Feinheit des Schnees pulverisiertem Eis. Zerquetsche ein zartes Minzblatt und stecke es ins Eis“, heißt es in der Zeitschrift. „Dann löse einen Löffel Zucker in etwa drei Viertel eines Kentucky-Drinks guten Whiskys auf und lasse die Flüssigkeit durch das Eis bis zum Boden der Tasse filtern. Schüttle die Tasse langsam, bis sich außen ein dicker weißer Reif bildet. Mit Minze und Hand zu einem anerkennenden Gentleman trimmen."

Wann wurde der Mint Julep erfunden?

Wie die meisten Speisen und Getränke in diesem Land hat der Mint Julep seinen Ursprung sowohl im Einfluss von Einwanderern als auch auf amerikanische regionale Köche.

In diesem Fall wird allgemein angenommen, dass der Minz-Julep mit dem Konzept des mit Rosen angereicherten Wassers aus dem Nahen Osten begann, erklärt PBS. Das Rosenwasser wurde mit Zucker und Wasser vermischt, und Mediziner verwendeten es, um das Medikament gegen Magenverstimmung angenehmer zu machen. Es wird auch angenommen, dass das Wort "Julep" mit dem arabischen Wort "julab", dem Wort für Rosenwasser, begann.

Minze ersetzte schließlich den Rosenaufguss. Und es gelangte laut PBS Ende des 18./Anfang des 19. Jahrhunderts in die Vereinigten Staaten. Der Legende nach begannen die Südstaatler jeden Tag mit einem Mint Julep, um sich vor Mücken und Malaria zu schützen. Das Getränk war jedoch so lecker, dass es neben einem medizinischen auch ein entspannendes Getränk wurde.

Hat sich das Rezept für Minz-Julep im Laufe der Zeit geändert?

Es hat sich nicht viel geändert, seit Roberts den Mint Julep in köstlichen Details beschrieben hat. Tesla Viergutz, Barmanager von Bourbon Raw in Louisville, Kentucky, beschrieb die Mint Julep-Methode der Bar, aktualisiert mit einem Kupferbecher.

„Wir haben unseren traditionellen Minz-Julep, der einen einfachen Minzsirup im Haus herstellt und Woodford Bourbon verwendet, und wir servieren ihn immer auf Crushed Ice“, sagt Viergutz. „Wir legen eine Kugel aus zerstoßenem Eis in einen Kupferbecher. Wir gießen Bourbon über das Eis und dann auch noch den Sirup darüber. Sobald er auf den Boden schmilzt, gleicht das Wasser den Cocktail aus, damit er nicht zu stark wird. Das ist es!"

Die frühen Mint Juleps boten eine Reihe von Likören von Brandy bis Gin. Die Legende besagt, dass arme Südländer, die sich diesen High-End-Likör nicht leisten konnten, stattdessen Bourbon konsumierten, der leicht erhältlich war. Unabhängig von der Art des Alkohols war der Mint Julep der Inbegriff von Liebe zum Detail. Kochbücher beschreiben die Konsistenz von Eis, die Dicke der Minzstängel und die Sauberkeit des Wassers, um das optimale Getränk zuzubereiten.

Warum ist der Mint Julep das offizielle Getränk des Kentucky Derby?

Die Anzahl der Mint Juleps, die während der zweitägigen Feierlichkeiten beim Kentucky Derby serviert werden, ist atemberaubend. Laut der Website des Kentucky Derby werden jedes Jahr fast 120.000 der Getränke ausgeschenkt. Das erfordert "10.000 Flaschen Old Forester Mint Julep Ready-to-Serve-Cocktail, 1.000 Pfund frisch geerntete Minze und 60.000 Pfund Eis", heißt es auf der Website.

Bei jährlich rund 150.000 Besuchern kommt fast jeder auf den Geschmack des berühmten Getränks. Aber warum ist das in Kentucky so eine große Sache? Zufällig ist der Staat die Heimat der ersten kommerziellen Brennerei des Landes. Es gibt sogar einen Teil von Louisville, der als Whisky Row bekannt ist.

Die Barkeeper in Churchill Downs begannen 1875 mit der Herstellung und dem Verkauf des Mint Juleps. Aber die Gläser der Barkeeper verschwanden immer wieder – die Kunden stahlen die speziellen Becher mit den Mint Juleps. Um den Diebstahl zu bekämpfen, beschloss die Rennstrecke 1938, für den Pokal und das Getränk satte 75 Cent zu verlangen. Dies machte die Pokale zu einem begehrten Sammelobjekt und die Popularität auf der Rennstrecke nahm zu. Für eine Weile stoppte die Prohibition die Verbreitung, aber als sie endete, wurde der Mint Julep noch beliebter, als die Nation ihre Durststrecke beendete.

Jetzt können Sie beim Rennen sogar einen speziellen Minz-Julep kaufen, der einer Wohltätigkeitsorganisation, dem pferdeorientierten Old Friends Thoroughbred Retirement Center, zugute kommt. Es wird mit einer vergoldeten Tasse und einem Strohhalm geliefert und bringt Ihnen coole 1.000 US-Dollar ein.

Was ist das offizielle Whisky-Label von Kentucky Derby?

Viergutz teilt ihre Bourbon-Vorliebe mit der legendären Churchill Downs, dem Austragungsort des Kentucky Derby. Woodford Reserve ist der offizielle Bourbon des Kentucky Derby. Der Old Forester Bourbon nennt sich aber auch das "offizielle Getränk des Kentucky Derby". Im Grunde können Sie mit keinem dieser Whiskys etwas falsch machen.

„Woodford Reserve ist ein 80-prozentiger Bourbon im traditionellen Stil, daher passt er gut zu den meisten Sirupen oder Zitrusfrüchten“, sagt Viergutz. "Es ist nur ein wirklich glatter Bourbon."

Der Whisky (dazu später mehr) wurde erstmals 1812 in der Woodford Reserve Distillery, einem National Historic Landmark in Versailles, Kentucky, hergestellt. Das Unternehmen sagt, dass der Kentucky Straight Bourbon Whisky mehr als 200 Geschmacksnoten enthält. Einer dieser Geschmacksrichtungen ist Minze, was ihn zu einer guten Wahl für einen Mint Julep macht.

Was ist es also, Whisky oder Bourbon?

Einfach ausgedrückt sind alle Bourbons Whisky. Bourbon muss in den Vereinigten Staaten hergestellt werden – es gibt aktuelle Gesetze über die Whiskyproduktion und was Bourbon ausmacht, erklärt Jim Beam. (Es gibt jedoch viele andere Whiskysorten, die außerhalb des Landes hergestellt werden.)

Um die Bourbon-Spezifikationen der Regierung zu erfüllen, muss eine Bourbon-Mischung zu mindestens 51 % aus Mais bestehen. Viele Unternehmen verwenden viel mehr, aber dies ist die Meinung der Regierung, was Bourbon ausmacht. Laut Jim Beam muss der Likör außerdem mindestens zwei Jahre in „neuen, verkohlten Eichenfässern“ reifen. Dieser Prozess mildert den Alkohol und lässt ihn die Eigenschaften des Fasses annehmen.

Und um sich als Bourbon zu qualifizieren, darf der Whisky nicht mit mehr als 125 Proof ins Fass und nicht mit weniger als 80 Proof abgefüllt werden. Es wird zu Beginn mit nicht mehr als 160 Proof destilliert.

Schließlich gibt es keine Zusatzstoffe, die den natürlichen Bourbon beeinträchtigen würden. Whisky kann manchmal Sirupe oder Farbstoffe enthalten, aber ein reiner Bourbon kommt so heraus, wie er hineingegangen ist: natürlich.

Wurde der Strohhalm wegen der Minze Julep erfunden?

Neben dem Kentucky Derby hat der Cocktail noch einen weiteren Anspruch auf Berühmtheit: seine Verbindung zum Patent für Strohhalme.

Es gibt Beweise dafür, dass die alten Sumerer, eine Bierbraugesellschaft, lange Röhren aus Edelmetallen hergestellt haben, um den Boden ihrer Getränke zu erreichen, eine reinere Flüssigkeit unter den Partikeln und Teilen ihres Fermentationsprozesses. Der Minz-Julep-Trinker Marvin Stone ließ sich jedoch 1888 den ersten Trinkhalm patentieren.

Marvin war von Beruf Zigarettenspitzenmacher. Und als er herumsaß und an seinem Minz-Julep nippte und mit einem Stück Weidelgras an den Minzblättern vorbeischlürfte, beschloss er, etwas Besseres zu machen.

Mit einem Bleistift als Form wickelte er Papier ein und klebte es zu einer Röhre. Sein Unternehmen, Stone Industrial, produzierte bis 1890 Strohhalme in Massen.

Mit der Zunahme der Kunststoffindustrie und der Popularität unter den Sodashops nahm der Plastikstrohhalm sicherlich Fahrt auf. Aber Stones ursprünglicher Strohhalm war eine umweltfreundliche Papierversion. Heute kosten Papierstrohhalme mehr als ihre Gegenstücke aus Plastik, aber sie sind umweltfreundlicher.

Wie kann man zu Hause einen Mint Julep zubereiten?

Viergutz hat ein einfaches Rezept, das das Rezept von Bourbon Raw für einen Mint Julep repliziert. Sie beginnt damit, dass sie eine schnelle Möglichkeit vorschlägt, einen einfachen Minzsirup herzustellen.

"Zu gleichen Teilen Zucker und Wasser schmelzen und die Minzblätter darin kochen, um den Sirup zu erhalten", schlägt Viergutz vor. Die Bar, an der sie arbeitet, belastet die Minze, aber sie sagt, es sei eine Frage der persönlichen Vorlieben.

„Je länger du es ruhen lässt, desto mehr schmeckt es nach Minze“, erklärt sie. Bourbon Raw verwendet auch Kupferbecher, weil sie das Eis länger halten und nicht zu schnell schmilzt. Hier der Rest des Rezepts:

Bourbon Raws Louisville Mint Julep

Zutaten

8-Unzen-Tasse, voll mit zerstoßenem Eis
2 Unzen Woodford Reserve Kentucky Bourbon
1 Unze einfacher Minzsirup
Minzzweige zum Garnieren

  1. Mit einem Eisportionierer eine Kugel aus zerstoßenem Eis formen.
  2. Gießen Sie den Bourbon direkt über das Eis und folgen Sie mit dem Minzsirup.
  3. Rühren, bis die Tasse außen Frost zeigt.
  4. Zum Garnieren einen Strohhalm und einen Zweig Minze hinzufügen.

Jetzt, da Sie ein wenig mehr über diesen Südstaaten-Cocktail wissen, möchten Sie ihn wahrscheinlich den ganzen Sommer lang genießen. Nichts geht an einem heißen Tag über Crushed Ice und Minze, und der Bourbon ist nur ein zusätzlicher Bonus.


Empfohlene Geschmackskombinationen für ein Mint Julep Cocktail Riff

Um mit der Gestaltung Ihres eigenen Mint Julep zu beginnen, wählen Sie die Geschmackskombination aus, mit der Sie arbeiten möchten. Überlegen Sie, mit welchem ​​Thema Sie beginnen möchten – fruchtig, herzhaft, süß usw. und bauen Sie die Elemente des Mint Julep darauf auf. Denken Sie über den Tellerrand hinaus und kombinieren Sie ungewöhnliche Aromen wie Basilikum und Tomatenmarmelade. Oder steuern Sie mit Pekannüssen und Ahorn in Richtung Komfort.

Hier sind einige Geschmackskombinationen, die Sie berücksichtigen sollten, aber denken Sie daran, dass hier der Himmel die Grenze ist. Wählen Sie eine Geschmackskombination, die Sie lieben, oder eine, die faszinierend klingt, und fangen Sie an, Ihren eigenen Minz-Julep zu mixen:

  • Pfirsich/Basilikum oder Rosmarin
  • Apfel Zimt
  • Kirsche/Salbei
  • Rose/Minze
  • Erdnussbutter/Banane
  • Erdbeere/Basilikum oder Lavendel
  • Schokoladenminze
  • Kaffee/Zimt-Minze
  • Ananas (und Kokos)/Minze
  • Brombeere/Basilikum
  • Lavendel/Bergamotte (Earl Grey)
  • Himbeere/Mango/Minze
  • Ahorn/Feige oder Zimt
  • Erdbeere/Pfefferkorn

Was Sie brauchen, um einen Mint Julep zu machen

The Speckled Palate nimmt an Partnerprogrammen teil. Als Amazon-Partner verdiene ich eine Provision aus qualifizierten Käufen. Weitere Informationen zu diesen Partnerprogrammen finden Sie auf meiner Offenlegungsseite.

  • Gläser (Sie können einen ausgefallenen Minz-Julep-Becher kaufen oder Sie können etwas tun, was ich hier verwende, ein doppeltes altmodisches Glas) oder einen abgewinkelten Mini-Messbecher, um das zerstoßene Eis herzustellen

Sie fragen sich vielleicht, was in einem Mint Julep steckt? Nun, es ist ziemlich einfach, aber die Zutaten für Minz-Julep sind so unglaublich wichtig&hellip

  • Frische Minze&mdashspearmint ist die &ldquorichtige&rdquo-Art von Minze, die zu verwenden ist
  • Bourbon&mdash das gute Zeug. Ich habe Basil Hayden&rsquos verwendet, weil wir das hier hatten, aber jeder hochwertige Bourbon ist das, was Sie wollen. (Halten Sie sich von Mischungen fern.)
  • Einfacher Syrup&mdashtraditionelle Juleps verlangen nach Zuckerwürfeln, aber ich verwende gerne hausgemachten einfachen Sirup, weil ich es im Voraus machen kann und nicht versuchen muss, Zuckerwürfel im Laden zu finden, was sich unmöglich anfühlt
  • Zerstoßenes Eis&mdashyes, ich werde sagen, das ist eine Zutat! Die Textur ist wichtig, und je kleiner die Eispartikel sind, desto schneller schmilzt sie mit dem Julep, um den Schlag des Bourbons zu mildern. Sie können dies in Ihrem Mixer zubereiten, Sie können es mit einem Fleischklopfer in einer Tüte zerkleinern oder Sie können es in Ihrem Lieblings-Fastfood-Restaurant kaufen

Aber zuerst reden wir über Bourbon und Hellip

Denn das ist wichtig, wenn wir einen Mint Julep herstellen: Aller Bourbon ist Whisky, aber nicht jeder Whisky ist Bourbon.

Bourbon ist eine Whiskysorte, die ganz besondere Anforderungen stellt. Es ist ein bisschen wie Frankreich und Champagner.

Einige dieser Anforderungen sind:

  • Die Maische für den Bourbon muss zu mindestens 51 % aus Mais bestehen.
  • Es muss in Amerika hergestellt werden.
  • Die Maische muss mit 160 Proof oder weniger destilliert und mit 125 Proof oder weniger abgefüllt werden.
  • Bourbon muss in neuen, verkohlten Fässern aus weißer Eiche gelagert werden.

Southern Living hat einen wirklich informativen Artikel über die Unterschiede zwischen Bourbon und Whisky, wenn Sie mehr erfahren möchten!


Wie man den perfekten Minz-Julep macht, sagt ein Golfclub-Koch

Im Golf gibt es Pferde für Kurse. Aber keiner kann mit den Vollblütern mithalten, die jedes Jahr um Churchill Downs rasen.

Die 147. Auflage des Kentucky Derby ist nur noch eine Woche entfernt. Das bedeutet adrette Kommoden, Südstaaten-Schönheiten und eine Girlande aus roten Rosen für den Gewinner. Und vergessen wir nicht Mint Juleps, das offizielle Getränk des Kentucky Derby seit 1938.

Im Liberty National Golf Club in New Jersey, wo ich Assistant General Manager und Executive Chef bin, machen wir einen klassischen Mint Julep, der an diesem und am nächsten Wochenende sicher sehr gefragt sein wird. Ich habe unser Rezept dafür unten eingefügt, zusammen mit Tipps, wenn Sie daran denken, Ihren eigenen Julep zu Hause zu machen.

Wie man einen Minz-Julep macht

Zutaten:

2 1/2 Unzen Bourbon Whisky in Fassstärke
1/2 Unze Demerara einfacher Sirup (*Anleitung unten)
5 Blätter Minze
1/4 Unze dunkler Rum
Viel Eis
Drei große Zweige Minze (zum Garnieren)

*Demerara Zuckersirup: 2 Teile Demerara Zucker / 1 Teil Wasser
Bringen Sie die Zucker-Wasser-Mischung bei mittlerer Hitze und bringen Sie sie zum Köcheln, während Sie dabei umrühren. Sobald die Flüssigkeit zu kochen beginnt, vom Herd nehmen und zu einem Sirup abkühlen lassen.

Minzblätter vorsichtig mit einfachem Sirup in einem Rocks-Glas oder Julep-Tasse vermischen. Füllen Sie einen Lewis-Beutel oder eine Stoffserviette mit einer guten Menge Eis. Zerkleinere das Eis mit einem großen Holzhammer oder der Rückseite einer Eisenpfanne in kleine Stücke. Füllen Sie Ihr Glas mit Eis und fügen Sie dann Bourbon hinzu. Rühren Sie Ihren Cocktail mit einem Barlöffel gut um. Dies verdünnt und kühlt sowie schafft mehr Platz im Glas. Das Glas mit mehr Crushed Ice aufhäufen. Mit dunklem Rum auffüllen und mit einem gesunden Bund Minze garnieren.

In neuwertigem Zustand halten: Wenn du Minze mischst, tue es vorsichtig. Wir wollen es nicht pulverisieren. Wir versuchen einfach, einige der Öle aus den Blättern auszudrücken. Es ist, als würde man etwas Finesse um die Grüns herum verwenden.

Finden Sie Beweise im Bourbon: Verwenden Sie hochprozentigen, hochwertigen Bourbon. Dies sorgt für einen köstlichen Cocktail, wenn er verdünnt ist, und für einen ziemlich guten Kick. Fassfester Bourbon ist perfekt.

Stamm für Tradition: Die meisten Siebe, die Sie an Stangen sehen, sind Hawthorne-Siebe mit einer Spiralfeder, die um den Rand geht. Diese werden verwendet, um Cocktails in ein Trinkgefäß abzuseihen. Das Julep-Sieb ist etwas anderes. Es wurde so konzipiert, dass es am Rand des Glases bleibt, um das zerstoßene Eis beim Trinken zurückzuhalten. Julep-Siebe sind heutzutage Raritäten. Nicht viele Leute benutzen sie. Aber wenn Sie der Tradition treu bleiben möchten, ist ein Julep-Sieb die richtige Wahl.

Schlag die Minze: Das gesunde kleine Bündel Minze zum Garnieren Ihres Glases sollte einen guten Schlag in Ihre Handfläche bekommen, um einige der Öle freizusetzen.

Großzügig garnieren: Wenn ich sage, garniere deinen Julep mit Minze, meine ich nicht nur ein oder zwei spindeldürre Zweige. Seien Sie dabei großzügig. Die verworrene Minze im Getränk ist wichtig für einen guten Julep, aber auch das Minzaroma, das man in der Nase bekommt.

Weitere Mint Julep-Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten

Den Julep gibt es in vielen Variationen, die im Sommer ein perfekter Cocktail nach der Runde sind. Hier sind einige meiner Favoriten.

Georgien Pfirsich Julep

2 Unzen Bourbon Whisky in Fassstärke
1 Unze Pfirsichbrandy
1/2 Unze Demerara einfacher Sirup
5 Minzblätter
Viel Eis
Drei große Zweige Minze (zum Garnieren)

Rezept Julep (ca. 1857)

2 Unzen Cognac
1/2 Unze Roggen
1/2 Unze einfacher Sirup
Spritzer dunkler Rum
5 Minzblätter
Drei große Zweige Minze (zum Garnieren)

Blutorange-Basilikum Julep

1 1/2 Unze Bourbon
1 1/2 Unze Roggen
1/2 Unze Blutorange Oleo Saccharum (*Anleitung unten)
5 Basilikumblätter
Viel Eis
Drei große Basilikumzweige (zum Garnieren)

*Blutorange Oleo Saccharum: Schalen von 5 Blutorangen / 1 Tasse Weißzucker
Schale und Zucker in einem Beutel verschließen und fest verschließen. Mischen und massieren Sie die Schale, um die Zitrusöle freizusetzen. Über Nacht ungekühlt stehen lassen. Entfernen Sie nach 24 Stunden die Schale und kühlen Sie sie, bis Sie bereit sind, Ihr Getränk zuzubereiten.

Shaun Lewis ist Assistant General Manager und Executive Chef des Liberty National Golf Club in New Jersey. Sie finden ihn auf Instagram: @chefshaunchristopherlewis.


Schau das Video: Důkaz, 1 - 7 dil


Bemerkungen:

  1. Doushura

    Natürlich sind Sie Rechte. In diesem ist ich denke, dass es ausgezeichnetes Denken ist.

  2. Kikinos

    Ich denke, sie sind falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  3. JoJosida

    Der zweite Teil ist nicht sehr ...

  4. Brandeis

    Sie erlauben den Fehler. Ich kann meine Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM.

  5. Oswin

    Was würden wir ohne Ihren brillanten Satz tun?



Eine Nachricht schreiben