at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Eier im Fegefeuer Rezept

Eier im Fegefeuer Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Frühstück
  • Brunch

Pochierte Eier in Tomatensauce nach süditalienischer Art. Das Gericht verbindet verschiedene Mittelmeerländer, ähnlich wie nordafrikanische und israelische Shakshuka und türkische Menemen.


London, England, Großbritannien

4 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500g Passata oder passierte Tomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Oregano
  • 1 Prise getrocknete Chiliflocken
  • 4 Eier

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:20min ›Fertig in:25min

  1. Olivenöl und Knoblauchzehe in einer Pfanne auf schwacher Flamme erhitzen, damit der Knoblauch durchziehen kann.
  2. Passata zugeben und Hitze aufdrehen. Zum Köcheln bringen und 10 Minuten weiterkochen, bis die Sauce leicht reduziert ist. Nach Geschmack würzen und die Hälfte des Oreganos und eine Prise getrocknete Chiliflocken hinzufügen.
  3. Eier nacheinander vorsichtig hineingeben (ich füge normalerweise eines hinzu, um Glück zu haben, ich denke, dass katholische Schuld bei mir geblieben ist), die Pfanne abdecken und die Flamme reduzieren.
  4. Eier sind fertig, wenn das Eiweiß fest geworden ist – ich mag meine Eier mit flüssigem Eigelb. Dies sollte etwa 10 Minuten dauern.
  5. Mit restlichem Oregano und knusprigem Brot bestreut servieren.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)

Bewertungen auf Englisch (2)

Sehr schönes Gericht. Werde das auf jeden Fall wieder machen. Statt Oregano habe ich Gourmet Garden Chili und frisches Basilikum verwendet. Yum.-19. Apr. 2012

Sehr gut. Ich habe meine eigene frische Chili und etwas frischen Koriander hinzugefügt.-15 Feb 2015


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Tomatillos, geschält
  • 1 Poblano oder Jalapeño, entstielt und entkernt (siehe Hinweis)
  • 1 1/2 Tassen gehackte Korianderblätter und -stiele
  • 3 Frühlingszwiebeln, grob gehackt, plus in Scheiben geschnittene Frühlingszwiebeln zum Garnieren
  • 3/4 Tasse natriumarme Hühnerbrühe
  • 3 Unzen dick geschnittener Speck, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 8 große Eier
  • 2 EL geriebener Cotija-Käse oder zerbröckelter Feta, plus mehr zum Garnieren
  • Warme Maistortillas zum Servieren

Heizen Sie den Grill vor und positionieren Sie ein Gestell etwa 20 cm von der Wärmequelle entfernt. Die geschälten Tomatillos, Poblano, den gehackten Koriander, die gehackten Frühlingszwiebeln und die Hühnerbrühe in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und glatt pürieren.

In einer großen, flachen, feuerfesten Kasserolle oder Pfanne den Speck in Olivenöl bei starker Hitze etwa 4 Minuten braten, bis der Speck gebräunt ist. Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn 30 Sekunden lang, bis er duftet. Fügen Sie das Tomatenpüree hinzu und kochen Sie es bei mäßiger Hitze, bis die Sauce eingedickt und mattgrün ist, etwa 15 Minuten.

Mit der Rückseite eines Löffels 8 Vertiefungen in die Tomatillo-Sauce drücken. Den Auflauf vom Herd nehmen und die Eier vorsichtig in die Mulden schlagen. Die Eier und die Tomatensauce mit den 2 Esslöffeln Cotija-Käse bestreuen. Grillen Sie das Gericht, bis das Eiweiß fest ist, aber das Eigelb noch flüssig ist, etwa 4 Minuten. Mit weiterem Cotija-Käse und den in Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebeln garnieren und sofort mit warmen Maistortillas servieren.


Vorbereitung

Schritt 1

¼ Tasse Öl in einer mittelgroßen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Wenn es gerade anfängt zu schimmern, Knoblauch hinzufügen und großzügig mit koscherem Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Kochen Sie unter ständigem Rühren, bis der Knoblauch an den Rändern gerade golden wird, etwa 2 Minuten. Rote Paprikaflocken einrühren, dann Tomaten hinzufügen und kochen, gelegentlich schwenken, bis die Tomaten prall aussehen und einige der Schalen beginnen, sich zu spalten, etwa 2 Minuten.

Schritt 2

Hitze auf mittel reduzieren. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie, rühren Sie die Tomaten alle paar Minuten um und zerdrücken Sie sie leicht mit einem Holzlöffel, damit sie etwas Saft abgeben können, bis die Mischung knackig ist und die Tomaten leicht entleert sind, aber noch eine gewisse Form behalten, 5–7 Minuten.

Schritt 3

In der Zwischenzeit Blätter von Mangoldstängeln abstreifen und in mundgerechte Stücke (oder größer, nach Wunsch) reißen. Reservieren Sie Stiele für Ihren nächsten Braten. Übertragen Sie die Blätter in eine mittelgroße Schüssel.

Schritt 4

Reduzieren Sie die Hitze unter Tomaten auf mittel-niedrig (Sauce sollte leicht sprudeln). Schlagen Sie die Eier vorsichtig in ein großes Messglas, gleiten Sie dann eines nach dem anderen in die Tomatenmischung und verteilen Sie sie gleichmäßig um den Umfang der Pfanne. Eier mit Salz und Pfeffer würzen, Pfanne abdecken und kochen, bis das Eiweiß fest ist, das Eigelb jedoch noch flüssig ist, 4–6 Minuten.

Schritt 5

Während die Eier kochen, rösten Sie das Brot, bis es knusprig ist. Mit Öl beträufeln, dann die Toasts außerhalb der Zitrone fest einreiben, um aromatische Öle aus der Schale zu lösen (du wirst es riechen!). Toast mit Meersalz bestreuen.

Schritt 6

Drücken Sie etwa 2 EL. Zitronensaft über das Gemüse, dann das Basilikum einrühren. Etwas Öl darüber träufeln und mit koscherem Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Zum Kombinieren erneut schwenken.

Schritt 7

Schöpfe ein Ei aus der Pfanne, löffele es von unten auf, damit das Eigelb intakt bleibt, und gib es in eine kleine flache Schüssel. Etwas Sauce um das Ei löffeln und mit Meersalz bestreuen. Mit den restlichen Eiern wiederholen. Mit Salat und Toast servieren.

Schritt 8

Voraus tun: Tomatenmischung kann 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Abgedeckt abkühlen lassen und abkühlen lassen. Auf mittlerer Stufe erhitzen, bis sie köcheln, bevor Sie Eier hinzufügen.

Wie würden Sie Eier im Fegefeuer bewerten?

Soll dieses Gericht wirklich sauer sein oder sind meine Tomaten einfach daneben? Ich kann es nicht sagen, weil ich glaube, ich habe immer nur saure Tomaten gegessen. Ansonsten habe ich die Textur der Eier wirklich geliebt und werde meine Eier dank dieses Rezepts öfter shakshuka-ing

so gut. Ich habe alle Tomaten aus meinem Garten verwendet, um Tonnen dieser Sauce zu machen, dann habe ich sie in kleineren Mengen eingefroren. Jetzt habe ich es oft. Ich nehme einfach einen Beutel aus dem Gefrierschrank, taue ihn in der Pfanne auf, erhitze ihn und folge dem Rest dieses Rezepts. Das Beste daran ist, dass dies kalorienarm ist! !

Ich liebe dieses Rezept! Ein Tipp, wenn Sie es in zwei Hälften schneiden, MÜSSEN Sie es in einer kleineren Pfanne zubereiten. Ich habe dies das erste Mal in einer mittelgroßen Pfanne halbiert und alles hat sich verbrannt und es gab keinen Saft für alles. Wenn ungekocht alles passt, ist JUUUUST die richtige Pfannengröße.

So lecker und einfach! Ich wachte deprimiert auf, weil ich hungrig auf Frühstück war, aber einkaufen musste, bis ich mich an dieses Rezept erinnerte! Am Anfang Zwiebeln hineingeben und etwas Tomatenmark für etwas mehr Schwung hinzufügen und es war unglaublich.

OMGSH dieses Rezept ist perfekt! Wir hatten keinen Mangold, also haben wir den Salat ausgelassen. Die Tomaten passen wirklich gut zu dem Brot, das wir entschieden haben, Sauerteig anstelle von Landbrot zu verwenden, weil es das war, was wir damals während der Quarentäne hatten. Die Zitrone auf dem Brot verleiht dem Brot eine besondere Würze und die roten Paprikaflocken verleihen der Sauce eine tolle Würze. Wir hatten es zum Abendessen, aber es wäre gut zum Frühstück, Brunch oder Mittagessen!

Liebe es. Habe es gerade zum zweiten Mal gemacht und ist immer noch so lecker. Liebe es. Liebe es.

Taiwanesen, die in Seattle leben

Ich habe das Video gesehen und wollte es unbedingt für meine Mutter ausprobieren. Habe eine milde Version ohne Mangold gemacht und sie hat es geliebt! Werde es auf jeden Fall wieder für sie machen. Auch super einfach. (Habe die Eier nicht in eine Tasse geschlagen, sondern nur von der Seite der Pfanne.)

Dies ist ein wirklich fantastisches Gericht. Habe das Bon Apetit / Markiplier Video gefunden und musste es machen, sah fantastisch aus. Einige kleine Anmerkungen jedoch, vorsichtig mit dem roten Pfeffer, er kann sehr stark sein, also behalte die Geschmacksknospen deiner Freunde/Familie im Hinterkopf. Für den Mangold werfen Sie die gewürfelten Stiele hinein, nachdem Sie den Knoblauch für das erste Braten hineingeworfen haben.

Leckeres, einfaches Rezept mit Grundnahrungsmitteln aus der Vorratskammer! Auch das gesündeste Comfort Food.

Ich liebe es, das zu machen, aber das Rezept sagt nicht, wofür der Mangold am Ende verwendet wird.

soooo gut. habe das neulich Nacht gemacht und heute Abend wieder gemacht! besonders lecker, wenn man den Toast unter der Soße+Ei durchweicht.

So ein tolles Rezept! Perfekt für einen Sonntagsbrunch. Die Zitrone auf dem Toast hebt das Gericht wirklich hervor.

Nicht schlecht für ein einfaches Shakshuka-Rezept. Besser mit gehackten roten Paprika und Zwiebeln, die vor dem Tomatenschritt sautiert werden, und mit etwas mehr Gewürzen (Kreuzkümmel, Paprika usw.).

Ich habe dieses Rezept noch nicht gemacht, aber eine einfachere Version, die im Winter sehr zufriedenstellend ist, besteht darin, den Rest Ihres Glases übrig gebliebenen Salsa in eine Pfanne zu gießen und es zum Sprudeln zu erwärmen und dann die Eier wie beschrieben zu pochieren.


Eier im Fegefeuer

Manche Leute sagen, dass das Weiß der Eier Seelen repräsentiert, die in der feuerroten Sauce dieses Gerichts nach Reinigung suchen!

Ob es wahr ist oder nicht, dies ist eine Frühstücks- oder Mittagsoption, die mit Sicherheit die Spinnweben wegblasen wird!

Schritt 1

Das Olivenöl in einer gusseisernen Pfanne erhitzen, bis es warm, aber nicht rauchend heiß ist, und die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben. Gut würzen und in der Roccbox ein oder zwei Minuten garen – Sie möchten, dass sie weich werden, aber nicht färben!

Schritt 2

Geben Sie die Nduja in die heiße Pfanne und rühren Sie gut um – Sie sollten sehen, dass das Fett aus dem würzigen Fleisch heraustritt – bevor Sie den gehackten Pfeffer hinzufügen und erneut umrühren.

Schritt 3

Die Tomaten aus der Dose und das Wasser hinzufügen und die Gewürze nach Geschmack korrigieren, bevor die Pfanne in die Roccbox zurückgebracht und auf einer etwas niedrigeren Flamme etwa 4-5 Minuten gekocht wird, um die Sauce einzudicken.

Schritt 4

Schlagen Sie die Eier in die Pfanne (je nach Hunger so viele, wie Sie hineinpassen!), würzen Sie das Eigelb und kehren Sie für eine weitere Minute in die Roccbox zurück – Sie brauchen die Eier zu diesem Zeitpunkt nicht vollständig fest zu sein, da sie kochen weiter in der Pfanne.

Schritt 5

Den Parmesan darüberstreuen und die letzten 30 Sekunden in der Roccbox geben, um den Käse zu bräunen und die Eier zu setzen.


Eier im Fegefeuer

Warm und beruhigend, aber so einfach: Dieses Gericht ist großartig, wenn Sie zu Weihnachten nur zu zweit sind, aber trotzdem etwas Feierliches machen möchten.

2 16-Unzen-Dosen Kirschtomaten

1 Bund Mangold, Rippen entfernt, grob gehackt

gegrilltes Ciabatta zum Servieren

1. Olivenöl in einem breiten Topf mit Deckel erhitzen. Den Knoblauch mit dem Messerrücken zerdrücken, dabei die Haut entfernen. Fügen Sie es dem Öl hinzu. Die Chilis grob hacken und ebenfalls dazugeben. Halte die Hitze bei mittlerer Hitze, damit der Knoblauch und die Chilis duften, aber nicht verbrennen.

2. Sobald der Knoblauch etwas weicher ist, die Kirschtomaten mit einer großzügigen Prise Salz hinzufügen. Lassen Sie sie etwa 5 bis 10 Minuten kochen und drücken Sie sie mit der Rückseite eines Holzlöffels nach unten, während sie weich werden. Sobald sie etwas gekocht sind, fügen Sie den Mangold hinzu und kochen Sie, bis sie weich sind, weitere 5 Minuten oder so. Danach sind Sie bereit, die Eier zu kochen.

3. In die Tomatenmischung 4 kleine Mulden formen und je 1 Ei aufschlagen. Die Mischung sollte ein wenig köcheln. Sofort abdecken und kochen lassen, bis das Eiweiß fest ist, das Eigelb aber noch klebrig ist, etwa 3 Minuten.


Eier im Fegefeuer

    1) Eine Pfanne bei mittlerer Hitze vorheizen, den Speck dazugeben und etwas Fett austreten lassen und etwas knusprig werden lassen, dies sollte etwa 2 Minuten dauern.

2) Fügen Sie die Knoblauch- und Peperoniflocken hinzu und kochen Sie 1 Minute weiter.

3) Fügen Sie die Passata hinzu und würzen Sie die Mischung leicht mit Salz und schwarzem Pfeffer, decken Sie die Pfanne teilweise ab, reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und lassen Sie die Mischung etwa 15 Minuten kochen.

4) Fügen Sie die Petersilie hinzu und rühren Sie gut um.

5) Schlagen Sie jedes Ei in eine kleine Auflaufform und fügen Sie sie nacheinander auf Ihre Sauce, bedecken Sie sie mit dem Parmesankäse, decken Sie die Pfanne mit dem Deckel ab und lassen Sie die Mischung 3 Minuten kochen (dies ist, wenn Sie Ihre Eigelb gerade gesetzt, wenn Sie es flüssig mögen, kochen Sie es für weniger Zeit)

5) Servieren Sie die Eier mit der Sauce über Reis oder einfach nur knusprige Brotstücke.


3 Esslöffel Olivenöl
1/2 kleine Zwiebel, gehackt
2 1/2 Pfund Tomaten, geschält, entkernt und gehackt
2 Esslöffel zerrissene frische Basilikumblätter
2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
4 große Eier
4 Scheiben italienisches Brot, 1/2 Zoll dick
Olivenöl
6 EL frisch geriebener Parmesankäse

Das Olivenöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebel weich ist, etwa 5 Minuten.

Die Tomaten in die Pfanne geben und die Mischung zum Köcheln bringen. Basilikum, Petersilie, Salz und Pfeffer einrühren.

Drehen Sie die Hitze auf mittel-hoch. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Tomatenmischung dick ist und fast keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne zurückbleibt, etwa 15 Minuten. Auf Wunsch kann das Rezept vor dem Servieren bis zu 24 Stunden gekühlt und gekühlt werden).

Mit einem großen Löffel in gleichmäßigen Abständen für jedes Ei Vertiefungen in die Tomatenmischung geben. Brechen Sie vorsichtig ein Ei in jede Vertiefung. Die Eier mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Decken Sie die Pfanne ab und reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Lassen Sie die Eier kochen, bis sie weich sind, etwa 6 Minuten.

Die Brotscheiben von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und auf ein Backblech legen. Legen Sie das Backblech unter den Grill und backen Sie das Brot nach Bedarf, bis es auf beiden Seiten gebräunt ist.

Die gerösteten Brotscheiben in flache Schüsseln geben. Jeweils mit Ei und Sauce belegen und mit Parmesan bestreuen. Sofort servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 3 schwarze italienische Oliven, entkernt und gehackt, oder mehr nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 1 Sardellenfilet in Öl, abgetropft
  • 7 Unzen Passata (zerkleinerte Tomaten)
  • ½ Tasse Wasser
  • 1 Zweig gehackte frische Petersilie
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Eier

Öl in einer Pfanne bei schwacher Hitze erhitzen. Fügen Sie Knoblauch, Oliven, Kapern und Sardellen hinzu und kochen Sie 1-2 Minuten lang. Tomatenpassata und Wasser hinzufügen, zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis sich die Aromen verbinden. Petersilie zugeben und mit Salz würzen.

Eier vorsichtig direkt in die Tomatensauce geben, ohne das Eigelb zu zerbrechen. Kochen Sie, bis die Eier gerade gekocht sind, 3 bis 5 Minuten.


Eier im Fegefeuer

Manche Leute sagen, dass das Weiß der Eier Seelen repräsentiert, die in der feuerroten Sauce dieses Gerichts nach Reinigung suchen!

Ob es wahr ist oder nicht, dies ist eine Frühstücks- oder Mittagsoption, die mit Sicherheit die Spinnweben wegblasen wird!

Schritt 1

Das Olivenöl in einer gusseisernen Pfanne erhitzen, bis es warm, aber nicht rauchend heiß ist, und die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben. Gut würzen und in der Roccbox ein oder zwei Minuten garen – Sie möchten, dass sie weich werden, aber nicht färben!

Schritt 2

Geben Sie die Nduja in die heiße Pfanne und rühren Sie gut um – Sie sollten sehen, dass das Fett aus dem würzigen Fleisch heraustritt – bevor Sie den gehackten Pfeffer hinzufügen und erneut umrühren.

Schritt 3

Die Tomaten aus der Dose und das Wasser hinzufügen und die Gewürze nach Geschmack korrigieren, bevor die Pfanne in die Roccbox zurückgestellt und auf einer etwas niedrigeren Flamme etwa 4-5 Minuten gekocht wird, um die Sauce einzudicken.

Schritt 4

Schlagen Sie die Eier in die Pfanne (je nach Hunger so viele, wie Sie hineinpassen!), würzen Sie das Eigelb und kehren Sie für eine weitere Minute in die Roccbox zurück – Sie brauchen die Eier zu diesem Zeitpunkt nicht vollständig fest zu sein, da sie kochen weiter in der Pfanne.

Schritt 5

Den Parmesan darüberstreuen und die letzten 30 Sekunden in der Roccbox geben, um den Käse zu bräunen und die Eier zu setzen.


TIPPS UND VORSCHLÄGE

TOMATENSAUCE - Die Tomatensauce lässt sich am einfachsten mit Knoblauch und frischem Basilikum zubereiten oder mit Zwiebeln verfeinern. Je nach Jahreszeit können Sie sich für reife Tomaten (hier mein Rezept) oder eine hochwertige Dose zerdrückte Tomaten entscheiden.

DIE EI BRECHEN - die vorbereiten Uova im Fegefeuer bis zur Perfektion ist es wichtig, das Eigelb nicht zu brechen. Ich schlage also vor, dass Sie die Eier einzeln in einer kleinen Schüssel aufschlagen und das Ei dann sanft in die Sauce gleiten lassen.

KÄSE - wahrscheinlich benötigte das erste Rezept für Eier im Fegefeuer keinen Käse, aber heute gilt er als traditionelle Zutat. Üblicherweise wird das Gericht mit einem großzügigen Reibe von Parmigiano Reggiano oder Pecorino beendet. Eine andere interessante Variante erfordert eine dünne Scheibe Provolone über den Eiern, gerade die Zeit, um den Käse zu schmelzen.

OFENGERÖSTETE VARIATION - Sobald die Eier in die Pfanne gegeben wurden, ziehen es einige Köche vor, das Garen im Ofen zu beenden. Dadurch wird die Sauce dicker, wird jedoch nur empfohlen, wenn Sie Ihre Eier lieber durchgebraten haben möchten, einschließlich Eigelb.


Schau das Video: Eier müssen nur gekocht werden, tolles Frühstücksrezept für die ganze Familie #274


Bemerkungen:

  1. Rawley

    Gut gemacht, was für Worte ..., die wunderbare Idee

  2. Babu

    Ich mochte es

  3. Galen

    Ich weiß, was getan werden muss)))))

  4. Narg

    Kul braucht so öfter und mehr!



Eine Nachricht schreiben