at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Rezept für Nudelsalat mit frischen Tomaten, Basilikum und Mozzarella

Rezept für Nudelsalat mit frischen Tomaten, Basilikum und Mozzarella


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Gemüsesalat
  • Tomatensalat

Eine Verwandlung des klassischen Caprese-Salats in einen erfrischend gekühlten Nudelsalat, mit einem zusätzlichen Chili-Gewürz-Kick. Kann mit jeder Art von Pasta zubereitet werden, wählen Sie Ihre Lieblingsform und gehen Sie über Caprese hinaus!

74 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 200g Orzo-Nudeln
  • 170 g frischer Mozzarella-Käse in Würfeln
  • 2 frische Pflaumentomaten, entkernt und in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 4 EL gehacktes frisches Basilikum
  • 1 Teelöffel rote Chiliflocken
  • Salz nach Geschmack
  • 1 EL Olivenöl oder nach Bedarf

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:10min ›Fertig in:25min

  1. Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser füllen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Orzo einrühren und wieder aufkochen. Die Nudeln ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sie gar, aber noch bissfest sind, etwa 10 Minuten. Gut abtropfen lassen und abkühlen lassen.
  2. Mozzarellawürfel, Tomaten, Basilikum, zerdrückte Chilis und Salz mit Olivenöl in einer Salatschüssel mischen. Die Orzo-Nudeln vorsichtig untermischen und leicht schwenken, um die Zutaten mit Öl zu überziehen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(83)

Bewertungen auf Englisch (55)

von Candle2003

Genial und so einfach! Da andere Rezensenten sagten, dies sei zu langweilig, habe ich nur Orzo, Mozzarella, reife Tomaten und frisches Basilikum mit etwas italienischem Dressing gemischt. Lief wie am Schnürchen. Ich brauchte keine Paprika, Olivenöl oder irgendetwas anderes, aber stellen Sie sicher, dass Mozzarella, Tomaten und Basilikum frisch sind! ! Ansonsten macht es keinen Sinn, diese Art von Gericht zuzubereiten. Sehr guter Salat!-23. Juni 2010

von naples34102

Der einfache, schöne und frische Caprese-Salat ist meiner Meinung nach Perfektion auf dem Teller. Rebe-gereifte Tomaten, frisch gepflücktes Basilikum und frischer Mozzarella (die Farben der italienischen Flagge) sind eine geschmackliche Kombination. Orzo, das wir während meiner Kindheit typischerweise als Suppennudeln verwendet haben, hat als Beilage in Feinkostläden und Haushalten überall enorme Popularität erlangt, sei es heiß, kalt oder bei Raumtemperatur. Es scheint also, dass die Paarung des Orzo mit dem Caprese eine himmlische Übereinstimmung wäre. Aber während Hubs und ich das genossen haben, hatten wir beide das Gefühl, dass es ein wenig hinter der Perfektion zurückblieb und etwas brauchten, das wir nicht ganz zuordnen konnten. Zitronensaft vielleicht? Ich habe die Paprikaflocken weggelassen, und wenn ich sie hinzugefügt hätte, denke ich, dass ein Teelöffel VIEL übertrieben wäre. Tipp: Basilikum oxidiert und wird nach dem Schneiden schnell schwarz. Ich fand, dass das Bestreichen mit etwas Olivenöl zuerst hilft, dies zu verhindern! Dies war definitiv ein anständiger Nudelsalat, aber ich denke, vielleicht bevorzuge ich einfach meinen Caprese-Salat!

von BusyMomCooking

MMM...das ist eines meiner Lieblingsrezepte! Wir nehmen es zu allen unseren Sommerveranstaltungen mit. Yum, lecker. Fügen Sie Pinienkerne für einen kleinen Twist hinzu.-14. Juni 2009


Pasta mit frischen Tomaten und Basilikum

Menge pro Portion Kalorien 589 Kalorien aus Fett 46 % Täglicher Wert * Gesamtfett 30g 47 % Gesättigte Fettsäuren 8.9g 45 % Cholesterin 33mg 11 % Natrium 523mg 22 % Gesamte Kohlenhydrate 63g 21 % Ballaststoffe 3.7g 15 % Eiweiß 19g 38 %

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihr Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.


Machen Sie weiter

Sie können diesen Salat bis zu ein paar Stunden im Voraus zubereiten und bei Raumtemperatur ruhen lassen. Wenn Sie es einen Tag im Voraus zubereiten möchten, ist das auch in Ordnung, obwohl Tomaten in einer perfekten Welt nie das Innere eines Kühlschranks sehen und Sie diesen über Nacht kühlen müssten. Vor dem Servieren auf Zimmertemperatur bringen und wenn möglich in Scheiben schneiden und das Basilikum in letzter Minute hinzufügen.

Wie wäre es für ein ziemlich perfektes einfaches Sommeressen mit Chicken Caesar Pasta Salad? An einem heißen Sommernachmittag oder -abend konnte ich mir wirklich nichts Besseres vorstellen.

Andere Rezepte mit Kirsch- oder Traubentomaten:

Gefällt Ihnen dieses Rezept? Pin es an dein Lieblingsboard auf Pinterest.

Das anpinnen

  • 1 Pfund Tomaten (frisch, sehr reif)
  • Optional: 1 kleine Knoblauchzehe
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 3 Zweige Basilikum (frisch)
  • 8 Unzen Mozzarella-Käse (frisch)
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Pfund Engelshaarnudeln

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen.

Während das Wasser kocht, bereiten Sie die Tomaten vor: Tomaten quer halbieren, überschüssigen Saft der Tomaten in eine Schüssel auspressen, die groß genug für die gekochten Nudeln ist, Tomaten klein hacken und die gehackten Tomaten in den Saft geben Schüssel.

Schäle und hacke den Knoblauch, wenn du ihn verwenden möchtest, und gib ihn zu den Tomaten. Das Olivenöl zu den Tomaten gießen und vermischen.

Von den Basilikumstängeln die Blätter entfernen, stapeln und quer in Streifen schneiden.

Drei Viertel des Basilikums zu den Tomaten geben, den Rest zum Garnieren beiseite legen.

Mozzarella würfeln. Die Hälfte des Mozzarellas zu den Tomaten geben (er schmilzt etwas mit der Pasta) und den Rest zum Schluss hinzufügen.

Fügen Sie dem kochenden Wasser so viel Salz hinzu, dass es so salzig wie das Meer schmeckt (etwa 1 Esslöffel Salz auf 2 Liter Wasser). Im Ernst, Sie möchten, dass das Wasser so gewürzt ist, dass die Pasta beim Kochen ein wenig Würze bekommt und es zum ganzen Gericht bringt.

Wenn das Wasser kocht, die Nudeln hinzufügen und kochen, bis sie bissfest sind. Die Nudeln abgießen und schnell in die Schüssel mit der Tomatenmischung geben. Gut mischen, um alles gründlich zu vermischen – die Hitze der Nudeln schmilzt den Käse ein wenig, die Nudeln nehmen etwas Tomatensaft auf und das Werfen hilft dabei, den Tomatensaft und das Olivenöl zu einer echten Sauce zu emulgieren.

Die Nudeln auf 4 bis 6 Schüsseln verteilen und mit dem restlichen Mozzarella belegen und mit dem restlichen Basilikum garnieren.


Kirschtomatensalat mit Basilikum und Mozzarella

Ich liebe Caprese-Salate, besonders mit richtig gutem, hochwertigem, frischem Mozzarella. Manchmal schneide ich zum Abendessen eine schöne, saftige reife Tomate in Scheiben, lege ein paar Mozzarella-Stücke darauf, streue etwas frisches (oder getrocknetes, wenn ich zur Not) Basilikum darüber streue… ein paar Minuten. Ich liebe die Zugabe von Balsamico/Olivenöl bei der kalten, frischen Version des Salats, aber manchmal würze ich ihn ein bisschen auf und esse ihn warm ohne das Öl. Geschmolzener Käse ist eine schöne Sache.

Aber dies ist ein Rezept, über das ich an einem Samstagmorgen gestolpert bin, als ich online Rezepte durchstöberte. Ich wusste, dass ich es ausprobieren musste, da es natürlich einige meiner Lieblingssachen erfordert. Kirschtomaten haben gerade Saison (die Pflanze meiner Mutter hat mindestens 40 Tomaten, während ich das hier tippe), und ich konnte etwas frisches Basilikum aus dem Garten pflücken. Der Salat selbst war ziemlich einfach zu montieren und es war sehr lecker! (vor allem am nächsten Tag….)

Kirschtomatensalat mit Basilikum und Mozzarella

Zutaten

2 Pint Kirschtomaten, geviertelt

1 mittelgroße Schalotte (oder Zwiebel), gehackt (etwa drei Esslöffel)

1 Esslöffel Balsamico-Essig

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 und 1/2 Tassen frische Basilikumblätter, zerrissen (nicht hacken - die Blätter oxidieren und werden dunkelbraun)

8 Unzen frischer Mozzarella-Käse, in mundgerechte Stücke geschnitten

Meersalz und gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Anweisungen

1. Werfen Sie die Tomaten, 1/4 Teelöffel Salz und den Zucker in eine mittelgroße Schüssel. Stellen Sie es beiseite und lassen Sie es für 30 Minuten stehen.

2. An dieser Stelle empfiehlt das Rezept, die Tomaten in eine Salatschleuder zu geben und sie einige Sekunden lang zu drehen, um die Kerne und den zusätzlichen Saft zu entfernen. Achten Sie darauf, den Saft aufzubewahren.

3. Gießen Sie den geschleuderten Tomatensaft/die Samen durch ein feines Sieb, um den Saft aufzufangen, und entsorgen Sie die Samen.

4. Erhitzen Sie an dieser Stelle einen mittelgroßen Topf bei mittlerer bis niedriger Hitze auf dem Herd.

5. Fügen Sie 1/2 Tasse der Tomatenflüssigkeit, die Schalotte und den Essig hinzu und lassen Sie sie köcheln. Köcheln lassen, bis die Mischung auf etwa 3 Esslöffel reduziert ist.

6. Übertragen Sie die Mischung in eine kleine Schüssel und kühlen Sie sie auf Raumtemperatur ab.

7. Öl und Salz und Pfeffer nach Geschmack einrühren.

8. Basilikum und Mozzarella zu den Tomaten geben. Zum Kombinieren vorsichtig schwenken.

Als Randnotiz möchte ich Ihnen mein Mädchen Scout vorstellen. Schau dir nur diese großen braunen Augen an. Sie ist an meiner Seite, wenn ich zu Hause bin. Sie ist meine Fotoassistentin, aber sie wird niemals direkt in die Kamera schauen. Ich glaube, sie hat ein bisschen Angst davor. Ich machte die Bilder des Salats und sie stellte sicher, dass ich angemessen war (obwohl sie kein Fan von Tomaten ist). Sie ist der beste Hund der Welt, und so dachte ich, ich würde es teilen. Rezepte für Hundekekse stehen auf meiner To-Do-Liste Quelle: Köche illustriert.


Lidia feiert wie eine Italienerin

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Fügen Sie die grünen Bohnen hinzu und kochen Sie, bis sie weich sind, etwa 6 bis 7 Minuten. Mit einer Spinne in eine Schüssel mit Eiswasser geben, um das Kochen zu stoppen. Abtropfen lassen, trocken tupfen und in Drittel schneiden.

Die Nudeln in das gleiche Wasser geben und al dente kochen. Abgießen, abspülen und trocken tupfen. In eine große Schüssel geben und die grünen Bohnen, Kirschtomaten und Mozzarella hinzufügen.

Für das Dressing in einer Mini-Küchenmaschine (oder einer Schüssel, wenn du von Hand arbeitest) Basilikum, Petersilie, Pflaumentomaten, Mandeln, Knoblauch, Essig und Salz vermischen. Bis glatt verarbeiten. Gib bei laufender Maschine das Olivenöl in einem stetigen Strahl hinzu, um ein cremiges Dressing zu erhalten. Das Dressing über die Nudeln gießen und gut vermengen. Bei Bedarf mit Salz würzen und servieren.


Käse so dünn wie möglich aufschneiden. Tomaten in Scheiben schneiden. Auf einer großen Platte abwechselnd Käse- und Tomatenscheiben anrichten. Mit Basilikum bestreuen. DRESSING: Essig, Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren und über Tomaten und Käse träufeln. Vor dem Servieren bis zu 1 Stunde bei Raumtemperatur marinieren lassen. Machen Sie dies nur, wenn Tomaten Saison haben Quelle: _The Canadian Living Cookbook_

Mozzarella-Tomaten-Basilikum-Salat

Ernährung

Zeigen Sie Zeile für Zeile Nutrition Insights&Trade an: Entdecken Sie, welche Zutaten die Kalorien/Natrium/usw.

Haftungsausschluss: Nährwertangaben werden von verlinkten Zutaten abgeleitet (links in farbigen Aufzählungszeichen dargestellt) und können vollständig sein oder nicht. Konsultieren Sie immer einen zugelassenen Ernährungsberater oder Arzt, wenn Sie eine ernährungsbedingte Erkrankung haben.

Kalorien pro Portion: 329

Erhalten Sie detaillierte Nährwertinformationen, einschließlich einzelstückbezogener Ernährungsinformationen, damit Sie sehen können, woher die Kalorien, Kohlenhydrate, Fett, Natrium und mehr stammen.


  • 1 Pfund getrocknete Nudeln, sich als Fusilli Bucati oder normale Fusilli
  • 6 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt, plus mehr zum Beträufeln
  • 8 mittelgroße Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Pints ​​gemischte Kirsch- und/oder Traubentomaten
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 15-20 Basilikumblätter, zerrissen
  • 3/4 Pfund frischer Mozzarella, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten (optional)

In einem Topf mit kochendem Salzwasser die Nudeln ganz zart kochen, je nach Packung 2 bis 3 Minuten länger als bissfest. In einem Sieb abtropfen lassen, dann unter fließendem kaltem Wasser kalt stellen. Gut abtropfen lassen, dann leicht mit Olivenöl beträufeln und wenden. Beiseite legen.

In der Zwischenzeit in einer mittelgroßen Pfanne 3 Esslöffel Olivenöl mit Knoblauch bei mittlerer Hitze erhitzen, bis der Knoblauch leicht zu brutzeln beginnt. Erhöhen Sie die Hitze zu hoch und fügen Sie Tomaten hinzu. Kochen Sie unter häufigem Wenden, bis die Tomatenschalen aufplatzen, platzen und etwas Saft abgeben. Sie können etwa 5 Minuten lang vorsichtig mit einem Holzlöffel auf einige der Tomaten drücken, um sie zu unterstützen, aber vermeiden Sie, sie zu zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Schüssel Nudeln mit Tomaten, Knoblauch und deren Sauce zusammen mit den restlichen 3 Esslöffeln Olivenöl und Basilikum vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach dem Abkühlen Mozzarella hinzufügen, falls verwendet, und mischen. Bei Raumtemperatur servieren und nach Bedarf zusätzliches Olivenöl hinzufügen, um die Nudeln zu erfrischen. Nudelsalat kann bis zu 1 Tag im Voraus ohne Basilikum zubereitet und gekühlt auf Raumtemperatur gebracht werden, Basilikum einrühren und vor dem Servieren mit mehr Olivenöl auffrischen.


Caprese Lasagne Rezept

Diese Caprese Lasagne erinnert mich an meinen Lieblingssommersalat, Insalata Caprese Salad, wegen der frischen Tomaten, frischem Mozzarella und Basilikum. Dieses Lasagne-Gericht ist ein definitiver Gewinner für meine Familie, da es eine köstliche und leichte Version der normalen Lasagne ist. Servieren Sie diese Lasagne mit einem großen Salat und knusprigem Brot für ein hervorragendes Essen.

Ich habe diese köstliche Caprese Lasagne von Rachael Ray und ihrer Fernsehsendung Rachael Ray adaptiert. Fotos auch von der Rachael Ray Show.

  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 Tassen Milch
  • Ein paar Roste frische Muskatnuss
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Schachtel No-Boil Lasagne-Nudeln*
  • 4 Roma-Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten**
  • 1/2 Bund Basilikumblätter (ca. 30 Blätter), gehackt
  • 1 Tasse (4-Unzen) frischer Mozzarella-Käse, zerkleinert***

Soße vorbereiten: In einem großen Topf bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie, bis er aromatisch ist, ungefähr 1 Minute. Das Mehl über die Butter und den Knoblauch streuen und unter Rühren eine weitere Minute kochen lassen. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und die Milch einrühren und zum Köcheln bringen. Muskatnuss, Salz und Pfeffer hinzufügen, bis sie eingedickt sind, etwa 3 bis 4 Minuten vom Herd nehmen.

So montieren Sie die Lasagne: Eine kleine Menge Sauce (ca. 1/4 Tasse) auf den Boden einer 9 x 13 Zoll großen Back- oder Lasagneform geben. Legen Sie drei (3) Lasagne-Nudeln über die Sauce. Die Lasagne-Nudeln mit etwa 1/3 der geschnittenen Roma-Tomaten, 1/3 des Basilikums, 1/4 Tasse Sauce und 1/3 des geriebenen Mozzarella-Käses belegen. Wiederholen, bis alle Zutaten außer Basilikum aufgebraucht sind, und die Lasagne mit einer letzten Schicht Sauce und geriebenem Käse überziehen.

Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und 20 Minuten backen. Nach 20 Minuten die Alufolie entfernen und weitere 15 Minuten backen oder bis der Käse geschmolzen ist und die Sauce sprudelt.

Aus dem Ofen nehmen und vor dem Schneiden und Servieren 15 Minuten stehen lassen. Vor dem Servieren restliche Basilikumblätter darüberstreuen.

* No-Boil-Lasagne-Nudeln (auch ofenfertig genannt) sind so viel einfacher zu verwenden, da sie viel dünner als normale Lasagne-Nudeln sind und daher genügend Flüssigkeit aus der Sauce aufnehmen, um sie ohne Ankochen vollständig zu "garen".

** In diesem Rezept werden Roma-Tomaten verwendet, da sie nicht so saftig sind wie normale Tomaten. Diese Tomaten haben auch weniger Samen.

*** Mozzarella-Käse wurde ursprünglich in Italien aus Wasserbüffelmilch hergestellt und heißt "Mozzarella di Bufala". Der meiste frische Mozzarella stammt heute aus Kuhmilch, sowohl in Italien als auch hier in Nordamerika. Auf Italienisch heißt frischer Mozzarella-Käse aus Kuhmilch "Fiore di Latte". Wenn in einem Rezept frischer Mozzarella-Käse angegeben ist, verwenden Sie bitte nur frischen Mozzarella-Käse - Es wird Ihnen leid tun, wenn Sie es nicht tun. Erfahren Sie mehr über frischen Mozzarella-Käse.