at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

11 Low-Proof-Cocktails, die Sie probieren müssen

11 Low-Proof-Cocktails, die Sie probieren müssen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Machen Sie es sich leicht mit diesen leichten, aber leckeren Cocktails

Boozy Cocktails, die Sie probieren müssen.

Jeder liebt eine gute Margarita oder Manhattan. Aber nach zwei oder drei kann es etwas schwierig sein, gerade aufzustehen. Es muss doch eine Möglichkeit geben, den ganzen Tag (oder die ganze Nacht) zu trinken, ohne zu berauscht zu werden, oder? Hier kommt der Low-Proof-Cocktail – der beste Freund eines Tagestrinkers – ins Spiel. Bei diesen elf Cocktails wird es Ihnen Ihr Blutalkoholspiegel danken.

11 Low-Proof-Cocktails, die Sie probieren müssen (Diashow)

Amerikanisch

Dies Italienischer Klassiker ist ideal für alle, die ein Getränk ohne Schnaps suchen. Eine Kombination aus Campari, süßem Wermut und Club Soda, dieses kohlensäurehaltige Getränk ist erfrischend und komplex.

Mimose

Wenn der Americano der Vater aller Low-Proof-Cocktails ist, ist der Mimose ist die Matriarchin. Dieses Brunch-Grundnahrungsmittel besteht nur aus Orangensaft und Sekt und ist so einfach zuzubereiten (und zu trinken), dass es schwer sein kann, sich bei einem zu stoppen.

Lesen Sie mehr über die 11 Low-Proof-Cocktails, die Sie probieren müssen

Diese Geschichte wurde ursprünglich veröffentlicht bei Schnaps.com. Für mehr Geschichten wie diese beitreten Liquor.com und trinken Sie besser. Außerdem erhältst du für begrenzte Zeit Cocktails im Jahr 2014, ein Cocktail-Rezeptbuch – kostenlos!

Weitere tolle Geschichten:
5 Getränke, die Sie beim ersten Date nie und nie bestellen sollten
9 sehr knifflige Möglichkeiten, Alkohol zu verstecken
Coyote Ugly: Wo sind sie jetzt?
5 seltsame Heilmittel gegen Kater, die wirklich funktionieren
10 Geister, die Sie definitiv falsch aussprechen


Sechs alkoholarme “Suppressor” Cocktails für den Herbst

Schalldämpfer #21: Die halbspanische Schwester der Negroni. [Rezept]

Schalldämpfer #1766: Verleiht dir Flügel. [Rezept]

Unterdrücker #M: Alle Likörweine. [Rezept]

Schalldämpfer #246: Glühwein für moderne Menschen. [Rezept]

Unterdrücker #7: Normandie wird bitter. [Rezept]

Unterdrücker #1: Die O. G. [Rezept]

Da die “more is more” Philosophie der Getränkeherstellung zurücktritt, um Platz auf den Speisekarten für weniger prozentuale und traditionelle Zutaten zu schaffen Aperitif Drinks beginnt eine neue Art von Cocktails zu entstehen. Betreten Sie den modernen Cocktail mit niedrigem Alkoholgehalt, einer Kategorie, die beweist, dass die Verringerung der alkoholischen Wirkung eines Getränks nicht unbedingt auf Geschmack oder Komplexität verzichten muss.

In Atlanta sind diese Getränke als “Suppressors” bekannt (der Begriff wurde 2010 geprägt, um sich auf Cocktailrezepte zu beziehen, die Alkohol “unterdrücken”), und eine Gruppe von Barkeepern hat es sich zur Aufgabe gemacht Erstellen Sie einen Kanon von Getränken, die stabil rocken sollen. Angeführt von den lokalen Legenden Greg Best (ehemals von Holeman & Finch) und Paul Calvert (ehemals von Pura Vida und Paper Plane), war der Ruf der Suppressor-Crew die Allgegenwärtigkeit von starken und mehrschichtigen Getränken, die dazu neigen, einen & #8220Punch,” wie Calvert sagt. „Es ist ein schöner Schlag,…, aber ich bin es leid, ins Gesicht geschlagen zu werden.”

Suppressoren hingegen sind per Definition Cocktails, die ohne Verwendung von Spirituosen oder Zutaten hergestellt werden, die mit Standard-Proof abgefüllt werden, außer vielleicht hier und da ein paar Spritzer aromatischer Bitter. “Der Suppressor ist für mich etwas mit Feinheit und Nuancen,” Calvert. “Sie sind irgendwie nur an der Küste.”

Viele dieser Getränke sind aus einem weniger-ist-mehr-Ansatz bei der Getränkeherstellung heraus entstanden: Calvert sagt, er schöpfe seine Inspiration für die Kreation niedrigprozentiger Cocktails aus dem, was nicht zur Verfügung, sondern ein Standard-Flaschenarsenal. „Es ist erstaunlich, die Inspiration, die aus der Begrenzung kommt“, sagt Calvert. „Die Herausforderung finde ich wirklich darin, fest zu bleiben, dass die höherprozentige Scheiße wirklich nicht drin sein kann.

Diese Art von selbst auferlegtem Minimalismus hat auch Calvert und Bests neues Unterfangen, den bevorstehenden Ticonderoga Club, beeinflusst. Das Bar-Restaurant (eröffnet in Zusammenarbeit mit Regan Smith, David Bies und Bart Sasso) bietet eine kleine, überarbeitete Speisekarte mit Speisen und Getränken, von denen Calvert hofft, dass sie zu Hausklassikern werden – alle kreiert mit der bewusst begrenzten Backbar der Bar. „Wir lieben es, gezwungen zu werden, innerhalb des Kastens zu denken.”

Es stellte sich heraus, dass es eine ziemlich entzückende Box ist. Gemeinsam haben Calvert und Best kürzlich The Courier, oder Suppressor #1766, eröffnet: ein frisches Amalgam aus spanischem rotem Wermut und Sherry, verstärkt durch Kaffeelikör und Orangenbitter, garniert mit einem aromatischen Kardamomblatt. Es schließt sich sechs unserer anderen Favoriten aus dem Suppressor-Kanon an, wie Best’s #1, ein kräuteriges, erdiges Low-Proof-Riff auf dem Julep, das Dolin Dry, Cocchi Americano, PX Sherry, Limette und Bitter und Calvert’s #4 heiratet (Cocchi Americano, Wermut, Pineau des Charentes, Portwein, Zitrone) und seine täuschend einfache #21 (Barolo Chinato, Cynar, Amontillado Sherry).

In der #7 setzt Andy Minchow von Ration and Dram auf die Reinheit von weniger Zutaten, mischt Pommeau de Normandie und Cynar und krönt sie mit Sekt für einen bitteren, herbstlichen Aperitif.

Chris Molnar geht mit seinem #M einen ähnlichen Weg, das ein kraftvolles Duo aus Madeira und Moscatel-Sherry enthält, das durch den enzianfarbenen französischen Aperitif-Likör Salers aufgehellt wird und für einen Retro-Spritz prickelt, während Lara Creasy Wermut mit Chai aufgießt und ihn kombiniert mit Wein, Orangensaft und Bitters für ein Kaltwetter-Riff auf Glühwein im treffend benannten Winter Suppressor #246.

Für Home-Barkeeper, die inspiriert sind, in das Spiel der Rezeptentwicklung mit niedrigem Proof einzusteigen, empfiehlt Calvert, mit einem Drink zu beginnen, den sie bereits genießen, und einige Ersatz zu machen. Das endlos riffbare Manhattan zum Beispiel: “Ditch the Whiskey,”Calvert befiehlt, und fang an mit dem zu spielen, was übrig bleibt. Verlängern Sie das Getränk mit Tonic oder Sekt und fügen Sie einen Twist hinzu. Tauschen Sie traditionellen Wermut gegen Madeira oder Sherry. Riff weiter und riff oft. Das Schöne an der Arbeit in der Low-ABV-Box ist, dass Sie weit gehen können.


Diese Zero-Proof-Cocktails machen Lust auf einen trockenen Januar

In diesem trockenen Januar beweisen eine Reihe von Marken, dass Sie bei der Herstellung eines Zero-Proof-Cocktails nicht auf Geschmack verzichten müssen. Zero-Proof-Cocktails sind Getränke, die ohne Alkohol hergestellt werden, ein Getränketrend, der in diesem Jahr schnell an Popularität gewonnen hat. Ähnlich wie bei einem Craft-Cocktail werden Zero-Proof-Getränke aus frischen, handwerklichen Zutaten für maximalen Geschmack hergestellt. Sie wissen nicht, welcher Zero-Proof-Cocktail für Sie der richtige ist? Lassen Sie diese Zero-Proof-Getränkerezepte den Weg weisen.

Iced Cocoa Mocktail

Für diejenigen, die für eine betrunkene heiße Schokolade leben, sollten Sie diesen Iced Cocoa Mocktail von Health-Ade Kombcuha in Betracht ziehen. Mit Zutaten wie Haselnussmilch und Schokoladenbitter ist es eine perfekte Wahl für die Feiertage.

ZUTATEN

12 oz Holiday Cheers Health-Ade Kombucha, gekühlt

8 oz Cold Brew Kaffee, gekühlt

20 Unzen Haselnussmilch, gekühlt

5 Erdbeer-Cocktails für diesen Sommer

New Yorks beste spanische Tapas werden im Salinas einfallsreicher

Professionelle Köche teilen ihre Lieblingsrezepte für Erdbeeren

6 Tropfen Schokoladenbitter

2 TL Honig plus mehr zum Bestreichen des Randes

2 oz fein rasierte Schokolade, zum Bestreichen des Randes

4 dunkle Schokoladenquadrate, in Dreiecke geschnitten, zum Garnieren

Kombinieren Sie in einem Hochleistungsmixer Kombucha, Kaffee, Haselnussmilch, Crushed Ice, Zimt, Kakaopulver, Bitter und Honig. Bei hoher Geschwindigkeit eine Minute lang mixen, bis alles gut vermischt und frostig ist.

Nehmen Sie einen Klecks Honig und bestreichen Sie die Ränder der gekühlten Gläser vorsichtig. In geraspelte Schokolade tauchen und gleichmäßig schwenken. Das Getränk gleichmäßig auf die Gläser verteilen und mit Schokoladendreieck und einer Prise Zimt garnieren.

Prickelnde Erdbeer-Basilikum-Limonade

Erfrischend und sprudelnd ist ein Glas dieser Sparkling Strawberry Basil Lemonade das ganze Jahr über köstlich.

ZUTATEN

Zitrone oder Erdbeere Spindrift

Drücken Sie eine halbe Zitrone, acht geschnittene Erdbeeren und drei Basilikumblätter (und Zucker, falls vorhanden) auf den Boden eines Glases. Durcheinander gründlich. Auf Eis in zwei Gläser abseihen. Top mit Strawberry oder Lemon Spindrift. Jeweils mit einer Erdbeere garnieren.

Brombeere 'Bucha Breeze

Mit nur zwei Zutaten ist das Blackberry ‘Bucha Breeze ein Kinderspiel, wenn Sie wenig Zeit haben.

ZUTATEN

Crushed Ice und Kombucha ins Glas schichten und mit Blackberry Spindrift auffüllen. Mit Zitrone und Minze garnieren.

Urlaubs-Twist

Dieser Zero-Proof-Cocktail ist eine dekadente Option für Dry January und bietet eine fruchtige Note einer Zutat.

ZUTATEN

1 Hauch Vanilleextrakt

Red Bull Winter Edition Pflaume Twist

Alle Zutaten shaken und mit Red Bull Winter Edition Plum Twist auf Eis servieren.


Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


18 Batch-Cocktails, perfekt für Ihre nächste Party

Nichts sagt "Ich habe mein Hosting-Spiel auf Schloss" so gut wie die Leute zu Hause mit einem frischen Boulevard, Pimm's Cup oder Caipirinha willkommen zu heißen, ohne den Stress, die ganze Nacht hinter der Bar zu verbringen, um Limetten zu entsaften. Hier sind 18 perfekte Make-Ahead-Cocktail-Rezepte, bei denen alle Ihre Freunde fragen werden, "wie" tun Sie machen es?"

16 Teile gepresster Apfelwein

8 Spritzer Angosturabitter

8 Teile Weißwein (Für einen trockeneren Cocktail verwenden Sie 16 Teile Sekt)

Dünn geschnittene Äpfel und Minze zum Garnieren

Zutaten außer Sekt in einer Punschschüssel vermischen. Rühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Zum Servieren einen großen Eisblock oder große Eiswürfel und Sekt hinzufügen. Mit dünnen Apfelscheiben und Minze garnieren.

In einem quartgroßen Einmachglas Whisky, Campari und Wermut verrühren. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Zum Servieren 3 Unzen in einen mit Eis gefüllten Shaker oder ein Rührglas gießen und 30 Sekunden lang rühren. In ein Cocktailglas abseihen und mit einer Orangenspirale garnieren.

Aus Hausmannskost von Anya Fernald

9 oz Elijah Craig Small Batch Bourbon

4 oz Domaine De Canton Ingwerlikör

3 EL Farmers Market Bio Kürbispüree

5 dünn geschnittene Zitronenscheiben

3 dünn geschnittene Ananasscheiben

*Herbst Gewürzsirup

Verwenden Sie einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze und rösten Sie die Kardamomsamen leicht an. Mit Sternanis, Muskatnuss, Ingwerwürfeln, Zimtstange, Nelken, Orange, Wasser und Zucker vermengen. Rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. 30 Minuten abkühlen lassen und mit einem feinmaschigen Sieb abseihen. Tiefgekühlt lagern. Sirup ist bis zu 4 Wochen haltbar. Alle Cocktailzutaten vermischen und Eis hinzufügen. In Mini-Erntekürbissen oder Glasbechern servieren und mit geröstetem Baiser belegen.

Von Shawn Chen und Michael Hurson von Decoy in New York

8 Teile geröstete Haselnuss-Drambuie*

4 Teile Glenfiddich 12-jähriger Scotch

4 Teile Granatapfelsirup

4 Teile frischer Zitronensaft

8 Spritzer Angostura Bitters

20 Teile brut (trocken) Sekt

Zitronenscheiben und 1 Zoll Rosmarinzweige zum Garnieren

* Geröstete Haselnuss-infundierte Drambuie: Rösten Sie Nüsse bei mittlerer Hitze, bis sie gebräunt sind und Sie leicht geröstetes Aroma riechen können. Für jeden Teil Drambuie fügen Sie 0,5 Teile geröstete Nüsse hinzu. In einem luftdichten Behälter 24 Stunden ziehen lassen. Absieben und für den Gebrauch reservieren. Alle Zutaten in eine Bowleschüssel geben und mit großem Eisblock langsam verrühren. Beilagen zugeben und gut gekühlt servieren.

Diese großformatige Version des klassischen italienischen Aperitivos ist in wenigen Minuten zusammengestellt und spart Ihnen jede Menge Zeit, wenn Ihre Gäste einströmen.

12 oz schwarze Flasche Scotch

6 oz Domaine de Canton Ingwerlikör

6 oz Zitronengras-Süßstoff

6 oz Apfelwein (etwas gut gemacht)

8 oz frisch gepresster Limettensaft

Dünn geschnittener grüner Apfel zum Garnieren

Alle Zutaten in eine Bowle geben, Eis 15 bis 20 Minuten vor dem Servieren hinzufügen. Gelegentlich umrühren, um die Kälte zu erhöhen, und Wasser für das Gleichgewicht einarbeiten.

Zitronengras-Süßstoff: Nehmen Sie drei Stücke Zitronengras und schlagen Sie sie gegen eine Theke, um das Aroma zu öffnen. In 2,5 cm große Stücke schneiden und mit einem Liter Wasser und Zucker in einen Topf geben. Kurz aufkochen und abkühlen lassen. Zitronengras abseihen und im Kühlschrank aufbewahren (Glasbehälter mit Deckel funktioniert am besten. Richtig gelagert ist er bis zu 4 Wochen haltbar)

Von Moses Laboy von Bottle & Bine in New York

2 Kaki, gehackt und zerdrückt (oder andere Früchte der Saison)

Mischen Sie saisonale Früchte und Limettenräder. Mischen Sie einen Teil Limettensaft, einen Teil einfachen Sirup, 2 Teile Cachaça (oder Wodka für einen Caipiroska)

Von Kat Gordon bei Crave Fishbar in New York

0,5 Tasse frisch gepresster Limettensaft

In einem Einmachglas in Quart-Größe den Rum, einfachen Sirup und Limettensaft verrühren. Bis zum Servieren kühl stellen (die Mischung hält sich 1 Tag im Kühlschrank). Gießen Sie 0,5 Tasse der Mischung in ein Steinglas mit einem großen Eiswürfel. Umrühren und mit einer Limettenscheibe garnieren.

Von zu Hause gekocht von Anya Fernald

2 Flaschen Moet NV Champagner

Beschreibung:

Alle Zutaten in einer Punschschüssel vermengen. Mit frisch geschnittenen Zitronenringen und Erdbeeren garnieren und Eisringform auf die Masse setzen und servieren

Von Laura Royer im Rose Club at the Plaza in New York

10 Erdbeeren in Viertel geschnitten

.5 Apfel in dünne Scheiben geschnitten (optional)

.5 Bartlett-Birne in dünne Scheiben geschnitten (optional)

Legen Sie die Minzblätter in einen großen Krug oder eine kleinere Punschschüssel und klopfen Sie sie vorsichtig mit einem Rührgerät oder einer kleinen Schöpfkelle, um die Essenz zu extrahieren. Pimm's, Cointreau, Saft, Gurke, Erdbeeren, Apfel und Birne hinzufügen und verrühren. Mit einem Deckel oder Plastikfolie abdecken und über Nacht kühl stellen. Kurz vor dem Servieren große kalte Eiswürfel und das Ginger Ale hinzufügen. Vorsichtig umrühren und servieren.


Kann man Mineralwasser in Cocktails verwenden?

Sie können Ihren Hintern darauf wetten! Vor allem mit all den aromatisierten, die derzeit auf dem Markt sind.

Das Hinzufügen zu Cocktails verleiht ihnen einige Blasen, fügt zusätzliche Aromen hinzu, die Sie möglicherweise mit zuckerhaltigen Mixern wie Saft erhalten müssen, und hat keine zusätzlichen Kalorien.

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Lesen Sie meine Offenlegungsrichtliniehier.


Was ist Weinstein?

Weinstein, auch bekannt als Kaliumbitartrat oder Kaliumhydrogentartrat, ist ein saures natürliches Nebenprodukt, das bei der Weinherstellung gewonnen wird. Weinstein wird häufig beim Backen verwendet, da er Eiweiß und Schlagsahne stabilisieren und die Kristallisation von Zucker verhindern kann. Es kann auch als Haushaltsreiniger verwendet werden, ähnlich wie Backpulver.

Neben der Verwendung in Backanwendungen oder als Reinigungsmittel ist Weinstein auch als Bestandteil von Naturheilmitteln bekannt.


Zuerst eine Einführung in die Bestellung von kalorienarmen alkoholischen Getränken.

Die gute Nachricht sind alkoholische Getränke kann aufgehellt werden, wenn Sie wissen, wie man sie bestellt. Denn hier ist die Sache: Jeder Alkohol – ob Schnaps, Wein oder Bier – ist kalorienreich, sagt Rachel Beller, M.S., R.D.N, Gründerin von Beller Nutrition, SELF.

„Ein Schuss Schnaps, der normalerweise anderthalb Unzen ist, hat etwa 96 Kalorien“, sagt sie. Und denk daran, das ist Vor Sie beginnen, Mischer hinzuzufügen. Sanfte Erinnerung: Tonic Water ist nicht das gleiche wie Sodawasser. „Eine 12-Unzen-Dose hat etwa 124 Kalorien und 32 Gramm Zucker“, sagt Beller. "Selbst wenn Sie keine volle Dose trinken, ist das immer noch eine Menge Zucker und Kalorien, wo Sodawasser keine hat."

Leider ist Wein kalorienmäßig nicht viel besser. „Ein Glas Wein, das normalerweise fünfeinhalb Unzen einschenkt, hat ungefähr 130 bis 140 Kalorien, und ein 12-Unzen-Leichtbier enthält zwischen 120 und 150 Kalorien, je nachdem, um welche Sorte es sich handelt“, sagt Beller.

Wenn die Bestellung eines kalorienarmen alkoholischen Getränks Ihr Hauptanliegen ist, sollten Sie sich für ein sehr einfaches Getränk auf Alkoholbasis wie Wodka-Soda mit einem Spritzer Limette entscheiden, schlägt Beller vor. „Sie erhalten nicht den Nährwert, den Sie von Rotwein erhalten, der Antioxidantien enthält, aber er hat weniger Kalorien“, erklärt sie.

Im Allgemeinen ist eine gute Faustregel bei der Bestellung eines Cocktails, es einfach zu halten und den Barkeeper zu bitten, die zuckerhaltigen Sirupe wegzulassen und Mixer wie Saft zu schonen. „Fragen Sie nur nach einem Spritzer“, sagt Beller, der ein Fan von Antioxidantien-reichem Granatapfelsaft gegenüber Preiselbeersaft ist. Sie liebt Kombucha auch als Mixer mit Wodka: „Es hat einen köstlichen Apfel-Säure-Geschmack und die Hälfte einer großen Flasche Kombucha (ca. 8 Unzen) hat nur etwa 25 Kalorien“, sagt sie.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche kalorienarmen alkoholischen Getränke andere Ernährungswissenschaftler empfehlen.


3 Gedanken zu &ldquo The Low Down on Low Proof Cocktails &rdquo

Sehr nützlicher Leitfaden für Low Proof-Trinken. Auch in unserem letzten Newsletter haben wir dieses Thema angesprochen.

Und so ist es! Die gute Nachricht ist, dass es tatsächlich viele ernsthafte Cocktails gibt, die zufällig auch alkoholarm sind.

Ich habe 53 der besten gesammelt – getestet an meinen glücklichen Meerschweinchen, ich meine Freunde) – von neuen Drinks wie Stephen Coles Bitter Giuseppe und Joaquín Simós Flor de Jerez bis hin zu alten Klassikern wie Sherry Cobbler und Bamboo . Sie sind alle in meinem neuen Buch The Art of the Shim: Low-Alcohol Cocktails to Keep You Level.


Low ABV Libations: Der Beweis liegt im Cocktail

Haben Sie sich schon einmal in einem angesagten neuen Restaurant wiedergefunden, die Cocktailkarte durchgesehen, aber von einer Liste verwirrt, die keine Spirituosen zu enthalten scheint? Was ist ein Drink aus Americano, Wermut, Limette und Sauerbier? Nur der Limettensaft kommt mir bekannt vor. Möglicherweise befinden Sie sich in einem Restaurant, das nur eine Bier-/Weinlizenz verwendet – und darf daher nur legal Wein oder Bierprodukte servieren. Aber dies kann eine ganz neue Perspektive von Mischmöglichkeiten eröffnen, die es zu erkunden gilt. Werfen wir also einen Blick ins Glas!

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Spirituosenlizenzen, die den größten Teil einer Woche in Anspruch nehmen würden, um jede Sorte zu sortieren … oder welche für ein bestimmtes Unternehmen am besten geeignet ist. Lass es uns einfach halten und darüber reden Spirituosen vor Ort und Wein vor Ort — auch bekannt als Restaurant Wein. Der Begriff vor Ort bezieht sich auf den Ort, an dem das alkoholische Getränk konsumiert wird. Wenn ein Verbraucher Alkohol kauft, um ihn zu Hause zu konsumieren, ist dies außerhalb der Räumlichkeiten. Denken Sie an lokale Wein- oder Spirituosengeschäfte. Ein Lebensmittelladen kann auch verkaufen Off-Premise Wein und Bier, jedoch unter einer bestimmten Menge Alkohol (ABV).

Wenn ein Inhaber ein Lokal mit voll ausgestatteter Bar eröffnet, vor Ort Alkohol Lizenz ist ideal. Amerikaner lieben es, vor oder nach (oder sogar während) des kulinarischen Erlebnisses einen oder zwei Cocktails zu trinken! Aus geschäftlicher Sicht sind Spirituosen ein Geldmacher: Nur zwei bis drei Unzen Schnaps werden in jedem Cocktail verwendet, und Spirituosen verderben nicht. Cocktails können viel schneller konsumiert werden als ein 12-Unzen-Bier oder ein 5-Unzen-Glas Wein. Eine Spirituosenlizenz ist teurer als eine Bier-/Weinlizenz, aber die Rendite kann weitaus höher sein. Das Schwierige ist, dass man nicht immer die volle Schnapslizenz bekommen kann. Neue Spirituosenlizenzen werden nicht an Orten im Umkreis von 60 m von einer Kirche, Schule, Synagoge oder anderen Kultstätte ausgestellt oder wenn Sie sich im Umkreis von 150 m von einer anderen Einrichtung mit derselben Lizenz befinden. Es gibt natürlich Ausnahmen, und einige Orte können in bereits bestehende Lizenzen „Großvater“ werden, aber im Allgemeinen sind Spirituosenlizenzen ein Schmerz, und ein missbilligender Gemeinderat kann die Genehmigung zu einem Albtraum machen.

Zurück zu unserem hippen neuen Restaurant, in dem sie ein Wein vor Ort Lizenz, servieren aber immer noch Cocktails. Wie? Es ist einfach: die Basis des Produkts muss fermentiert sein, nicht destilliert. Da kursiert ein Gerücht Wein vor Ort Lizenzen können alles unter einer bestimmten ABV verwenden. Einige behaupten sogar, dass alles unter 20% in Ordnung ist, wodurch viele Liköre für diese Art von Lizenz verfügbar sind. Das ist leider falsch. Diese Liköre verwenden immer noch Destillate als Basis! Aber alles, was mit Wein, Bier oder sogar Sake (Reiswein) als Hauptbestandteil hergestellt wird, kann sich qualifizieren.

Glücklicherweise gibt es einige Workarounds: „angereicherte“ Produkte wie Pineau des Charentes, Pommeau, Wermut, Sherry, Port, Madeira und Marsala können ebenfalls in diese Kategorie fallen. Die Anreicherung macht Ihr Getränk nicht nur stärker, es wirkt auch als Konservierungsmittel und macht es für lange Reisen und hohe Temperaturen attraktiver. Ein klassisches Beispiel für die Kategorie bekannt als Vin de Likör, Pineau de Charentes (benannt nach dem Fluss Charentes in Cognac) hat eine bezaubernde Hintergrundgeschichte. Der Legende nach lagerte ein Winzer in der Region Traubenmost (Trestersaft) in einem scheinbar leeren Fass – aber dieses Fass enthielt tatsächlich noch Eau-di-vie – und voila! Pineau des Charentes war geboren, wie die meisten glücklichen Zufälle in unserer wunderbaren Getränkewelt. Pineau de Charentes und Pommeau sind saftbasiert, erstere wird zu etwa zwei Dritteln aus Traubensaft, letzterer aus Apfel und/oder Birne hergestellt. Jeder wird dann mit einem Destillat aus der gleichen Frucht angereichert, etwa ein Drittel. Die Hauptkomponente ist der Saft, der Pommeau und Pineau des Charantes heimlich in die Kategorie einfügt, die einem Wein vor Ort Lizenzinhaber.

Wermut ist ein angereicherter und aromatisierter Wein. Die Basis ist Weißwein, der mazeriert und mit Kräutern und Pflanzenstoffen aufgegossen und dann mit Brandy angereichert wird. Der Brandy stammt oft aus derselben Traube. Viele französische Wermuts und Brände werden aus der Traube hergestellt Ugni Blanc. Routin Vermouths hingegen werden aus Sauvignon Blanc und Jacqueres hergestellt, Rebsorten, die regional spezifisch für die Region Chambery sind, in der sie geboren werden. Wermut wird normalerweise in drei Kategorien unterteilt: trocken, Weiß, und rot. Trocken heißt es: Der Wein-Brandy-Mischung wird, wenn überhaupt, nur ein Minimum an Zucker zugesetzt. Weiß (bekannt als blanc oder bianco) Wermut hat viel mehr Zucker zugesetzt, was einen fast klaren, aber süßen Wermut ergibt. Rot (bekannt als rosso oder Rouge) wird widersinnigerweise immer noch aus Weißwein hergestellt, mit Kräutern und Brandy, aber mit karamellisiertem Zucker, der eine tiefe kastanienbraune Farbe verleiht. Den meisten roten Wermutsorten wird viel Zucker zugesetzt, daher ist er allgemein bekannt als süß Wermut, das macht ihn auch ideal zum Mischen mit einem trockenen Spiritus, wie Roggen für einen Manhattan! Skurnik bietet einen trockenen Wermut (Routin Dry), zwei weiße Wermut (Routin Blanc und Contratto Bianco) und vier rote Wermut (Routin Rouge, Contratto Vermouth Rosso, Contratto Americano Rosso und Antica Torino).

Sherry hat eine uralte Geschichte, beginnend mit den Phöniziern bis ins frühe 5. Jahrhundert im heutigen Südspanien. Nachdem die Mauren während ihrer Eroberung im 11. Jahrhundert Methoden der Destillation eingeführt hatten, wurde Jerez ein mühsames und kompliziertes System der Fassreifung namens „Solera-Methode“ eingeführt, und Sherry wurde geboren. Sherry bietet einen einzigartigen Geschmack, der den leicht oxidierten Noten ähnelt, die in letzter Zeit dazu beigetragen haben, Orangenwein populär zu machen. Der wahre Sherry-Liebhaber genießt Fino Sherry (knochentrocken), eiskalt mit Sardellen, gefolgt von einem Pedro Ximenz (mit beachtlichem Restzucker) mit Vanilleeis. Die oxidative Natur von Sherry zeigt eine Nussigkeit, die für Cocktails inspirierend ist. Skurnik ist stolz darauf, mit Bodega Lustau zusammenzuarbeiten, einem ikonischen Produzenten, dessen Sherry perfekt für alle Mischbedürfnisse ist, sowie mit Bodegas Tradicion, einem eleganten und historischen Sherry.

Wie können wir diese köstlichen und traditionellen Getränke mit niedrigem Alkoholgehalt auf Cocktails anwenden? Wir haben einige Barkeeper nach ihren Lieblings-Originalen mit geringer Wirkung gefragt.

Lauren Schell war 2014 als Barkeeperin bei Milk & Honey „auf der Mission, meine Beziehung zum Alkohol zu verbessern“ und schuf der Stieglitz.

Der Stieglitz (modifiziert für Skurnik Spirits)

  • 1 oz Contratto Wermut Bianco
  • 1 oz Lustau ‘Jarana’ Fino Sherry
  • 0,75 Unzen Zitronensaft
  • 0,5 Unzen einfacher Sirup
  • 2 Spritzer Orangenbitter

Kombinieren Sie die Zutaten in der Rührdose. Schütteln und auf Eis in ein Collins-Glas abseihen. Mit Club-Soda auffüllen und mit einem langen Grapefruit-Twist garnieren.

Natasha Torres, nachdem sie 2013 einen Kurs zu diesem Thema besucht hatte, konnte nicht anders, als mit Sherry in klassischen Rezepten im The John Dory herumzuspielen. Zusammen mit der verstorbenen Sasha Petroski, ihrer Mentorin, hat Natasha einen modernen Klassiker geschaffen: die Cortado Colada.

Cortado Colada

  • 1,5 oz Lustau ‘Peninsula’ Palo Cortado Sherry
  • 1,5 Unzen frischer Ananassaft
  • 0,5 oz Coco Lopez
  • 0,5 Unzen schwere Sahne
  • 1 Limettenspalte (in der Dose ausdrücken, mit Keil schütteln)

Kombinieren Sie die Zutaten in der Mixdose, fügen Sie Eis hinzu und schütteln Sie sie über Eis in einem Rocks-Glas. Limettenscheibe und gebrannte Kirschgarnitur.

Auch Mathew Resler von Bar Goto hat mit a . einen Klassiker auf den Kopf gestellt Bambus Tonic. Ein Hauch von Tonic macht dieses wärmende Wintergetränk zu einem köstlichen Sommersipper.

Bambus-Tonikum

Kombinieren Sie die Zutaten in einer Rührform, fügen Sie Eis hinzu und schütteln Sie. Über Eis in einen Highball abseihen, mit einer langen Bananenblattgarnitur.

Rene Hidalgo, während Getränkedirektor am Terminal C Newark Airport, eröffnete ein Fischrestaurant. Rene war der Meinung, dass ein Cocktail auf Sake-Basis mit frischem Fisch schmackhaft sein würde, also entwickelte er die Ishigaki-Kühler.

Ishigaki-Kühler

3 Unzen Banzai ‘Crazy Milk’ Nigori Sake
0,5 Unzen Ingwersirup
0,5 Unzen Limettensaft
2 Shiso-Blätter
2-3 Beeren der Saison (oder Pfirsiche!)

In Longdrinkglas bauen: Shisoblatt und Beeren vermischen, Limette und Ingwer hinzufügen, mit Eis auffüllen und mit Sake auffüllen. Mit Shiso-Blatt, kandiertem Ingwer und frischen Beeren garnieren.

Um Klassiker wie den Americano oder Negroni Sbagliato leicht zu interpretieren, mischen Sie den bittereren Contratto Americano mit ihrem klassischen Vermouth Rosso oder einem anderen roten Wermut und garnieren Sie mit Sekt.

Highball einbauen, mit Eis auffüllen, mit Selters belegen, lange Orangenschale garnieren

Negroni Sbagliato

Weinglas einfüllen, mit Eis auffüllen, mit Sekt auffüllen, mit Orangen-Twist garnieren.


Schau das Video: Easy Low Proof Classic Cocktails! How to Drink


Bemerkungen:

  1. Layth

    Ich kann Sie zu diesem Thema beraten. Gemeinsam können wir eine korrekte Antwort finden.

  2. Bjorn

    Voll und ganz teile ich Ihre Meinung. Es scheint mir, es ist eine ausgezeichnete Idee. Da stimme ich dir voll und ganz zu.

  3. Sike

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler. Lass uns diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  4. Shaktikus

    Lockeres Thema

  5. Daitaur

    Gut gemacht, die bemerkenswerte Idee und ist rechtzeitig

  6. Beckham

    Vielleicht bin ich falsch.



Eine Nachricht schreiben