at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Pekannuss-Pralinen-Kruste Yams Rezept

Pekannuss-Pralinen-Kruste Yams Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Backofen auf 375 Grad vorheizen.

Einen großen Topf mit Salzwasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Fügen Sie die Yamswurzeln hinzu und kochen Sie, bis sie weich sind. Vom Herd nehmen und vollständig abseihen. In eine Rührschüssel geben, Butter hinzufügen und mit einem Schneebesen glatt rühren. Fügen Sie die Eier hinzu und verquirlen Sie sie erneut, um sie einzuarbeiten.

Die Milch in einem Topf verbrühen: Bei mittlerer Hitze fast zum Kochen bringen und dabei regelmäßig umrühren, damit der Boden nicht anbrennt. Wenn sich an den Rändern Blasen bilden, vom Herd nehmen. Fügen Sie die Milch zu den Yamswurzeln hinzu. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie gut. In eine Auflaufform geben.

Die Pekannuss-Pralinen über die Yamswurzel-Mischung gießen und 20 Minuten im Ofen backen. Verwenden Sie einen Kuchentester, um den Gargrad zu überprüfen. Heiß servieren.


Pecan Praline Yams

Pecan Praline Yams sind eine leckere Thanksgiving-Tradition! Süßkartoffeln in Dosen, gebacken mit braunem Zucker, Kokosnuss, Butter und Pekannüssen, sind eine einfache Beilage für ein Familienfest!

Wow… Thanksgiving steht vor der Tür. Zeit, über Truthahn, Dressing, Kartoffeln und die anderen traditionellen Beilagen nachzudenken, die zubereitet werden, einschließlich dieser erstaunlichen Pekannuss-Pralinen-Yams, gebacken mit braunem Zucker, Kokosnuss, Butter und Pekannüssen!

Scrollen Sie nach unten, um eine druckbare Rezeptkarte am Ende der Seite zu erhalten


Tamearra Dysons kandierte Yamswurzeln sind ein Hauch südlicher Wärme über Oakland

"Zusammenkommen war sehr, sehr wichtig", sagt Dyson, der in der Bay Area aufgewachsene Koch und Besitzer von Oaklands Souley Vegan, wo authentische kreolische Gerichte aus Louisiana aus rein pflanzlichen Zutaten zubereitet werden. "Ich war immer erstaunt, wie viel Zeit und Energie sie investiert hat, um sicherzustellen, dass jedes Detail perfekt ist."

Auch an Weihnachten ging Dysons Mutter aufs Ganze. „Als ich jünger war, war ich die willensstarke, rebellische, widerspenstige Person, die ich bin . "Aber im Laufe der Jahre wurde mir klar, dass es sie einfach glücklich machte. Sie hat es aus keinem anderen Grund getan, als sie glücklich zu machen."

Der Unterricht war ein wichtiger. Im Jahr 2009, als Dyson ihr Restaurant in Oakland eröffnete, stellte sie fest, dass die Wertschätzung ihrer Mutter für die Feiertage auch in ihre eigene Küche eingedrungen war. In diesem November bereitete Dyson mit dem Dressing-Rezept ihrer Mutter in der Hand ein Thanksgiving-Buffet im Souley Vegan zu. Elf Jahre später ist es zu einer jährlichen Tradition mit bodenlosen Mimosen geworden.

„Erntedank war für alle Beteiligten so wichtig. Die Gemeinde behandelte [das Restaurant] wie zu Hause“, erklärt sie. „Die Mitarbeiter laufen morgens wie verrückt herum, weil alles perfekt sein muss.

Zusammen mit dem Dressing ihrer Mutter, einem Geheimrezept, das viel Butter und Oliven beinhaltet, umfasst Dysons jährliches Thanksgiving-Fest bei Souley Vegan alles von gebratenem Chik'n aus Seitan und Pesto-Basilikum-Mac und -Käse bis hin zu gebutterten schwarzen Augenerbsen und Kartoffelpüree mit brauner Buttersauce . Aber das Gericht, das sie wohl am meisten liebt, sind kandierte Yamswurzeln – ihr Rezept im südlichen Stil umfasst Pralinen-Pekannüsse und Zimt. Es ist wunderschön auf dem Tisch und noch besser, wenn spät in der Nacht nach Thanksgiving Knabbereien ankommen.

"Es ist so erstaunlich", sagt Dyson. „Ich genieße es wirklich, diese Aromen zuzubereiten und zu kreieren, mit ein bisschen Salz in der Süße. Es passt so gut zu dem Dressing meiner Mutter und all den Zutaten.“ Außerdem, lacht sie, sind sie voller Vitamin A, also ist der Genuss absolut gerechtfertigt.

Mit COVID auf freiem Fuß werden die Feiertage dieses Jahr anders aussehen. Große Familienfeiern sind ebenso ausgeschlossen wie das traditionelle Thanksgiving-Buffet im Souley Vegan. Aber trotz allem gibt es immer noch viel Freude, wenn wir es einfach finden lassen.

„Es gibt nicht genug von uns, die einfach Dinge tun, die uns glücklich machen“, sinniert Dyson. "Wenn dich diese Jahreszeit glücklich macht, dann lauf in einer Weihnachtsmannmütze und Elfenschuhen durchs Haus. Eine glückliche Gemeinschaft, eine glückliche Gesellschaft ist Glück für alle."

// Souley Vegan (301 Broadway, Jack London Square) ist von Dienstag bis Samstag von 11 bis 20 Uhr zum Mitnehmen und Liefern geöffnet. TDas Restaurant wird am Thanksgiving Day für begrenzte Mahlzeiten im Freien und zum Mitnehmen geöffnet sein.souleyvegan.com.

Rezept: Tamearra Dysons kandierte Yamswurzeln mit Pekannuss-Pralinen

(Fotografie von Aubrie Pick)

Zutaten

4 mittelgroße Süßkartoffeln (Süßkartoffeln gehen auch.)

1/3 Tasse vegane Butter, in Stücke geschnitten

1/4 Teelöffel reiner Vanilleextrakt (The Spice Hunter)

Ofen vorheizen auf 350 Grad.

Die Yamswurzeln waschen, schälen und dann etwa 1/2 Zoll dick hacken. In eine Auflaufform 9x13 geben und mit braunem Zucker bestreichen.

Butter in 6 Teile schneiden und gleichmäßig auf der Oberseite der Süßkartoffeln verteilen. Fügen Sie den Rest der Zutaten hinzu und geben Sie den Yamswurzeln eine Mischung, um sicherzustellen, dass alle Zutaten gleichmäßig verteilt sind. Decken Sie die Auflaufform mit Folie ab und backen Sie die Yamswurzeln 30 Minuten lang im Ofen.

Die Yamswurzeln aus dem Ofen nehmen und mit der kandierten Mischung bestreichen. Abdecken und weitere 15 Minuten backen.

Die Yamswurzeln aufdecken und weitere 5 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen. Lassen Sie die Süßkartoffeln etwa 10 Minuten ruhen.

Streuen Sie die Pekannüsse vor dem Servieren über die Süßkartoffeln – genießen Sie!

Vielen Dank an unsere Partner bei The Spice Hunter.

The Spice Hunter hat den Globus abgesucht, um Ihnen die hochwertigsten Kräuter, Gewürze und Mischungen zu bieten. Von ihren globalen Fusionsreiben bis hin zu Dips und Gewürzmischungen bereichern die Produkte des in Kalifornien ansässigen Unternehmens Ihre Küche mit köstlichen Aromen, leuchtenden Farben und kräftigen Aromen. Egal, ob Sie eine andere Küche probieren oder einem Lieblingsrezept eine neue Note verleihen möchten, diese Premium- und Gourmetprodukte bieten jede Menge Inspiration. Kaufen Sie für alle Ihre Urlaubskochbedürfnisse online ein und erhalten Sie mit dem Code 7x725 (bis 31. Dezember) auf Spicehunter.com 25 % Rabatt plus kostenlosen Versand bei Bestellungen über 25 USD.

Weitere festliche Gerichte mit globalen Aromen, die von den besten Köchen der Bay Area zubereitet werden, finden Sie unter 7x7.com/holiday-recipes.


Ähnliches Video

Gebrauchte japanische, Granat und 1 andere Sorte Süßkartoffeln / Süßkartoffeln. Etwa die Hälfte der Butter verwendet. Es war eine weniger kränklich süße Alternative zu den kandierten Yamswurzeln mit Marshmallows, die wir normalerweise haben. Die Präsentation ist bleh, aber der Geschmack war gut mit den Pekannüssen und nicht zu süß. Rezept ist für 4 Personen zu groß. Es ist schwierig, kleinere Süßkartoffeln/Süßkartoffeln in den Geschäften zu finden. Ich habe nur 3 verwendet und sie waren nicht die größten in der Tonne, aber auf der kleineren Seite.

Ich benutze dieses Rezept seit Jahren, verwende aber die gelbe Süßkartoffel anstelle der roten Süßkartoffeln. Ich mag es nicht super süß, also salze ich die Süßkartoffeln, um den Geschmack auszugleichen. Jeder liebt das Topping, also verdoppele ich das.

Dies ist seit 10 Jahren unser Familienrezept. Ich verdoppele den Belag und koche die Yamswurzeln ebenfalls für ca. 10 Minuten

Ich mache das seit zehn Jahren. Ich füge noch einen Spritzer Bourbon hinzu und schneide den Ahornsirup etwas zurück. .

Bitte Leute - Süßkartoffeln und Süßkartoffeln sind NICHT dasselbe! Food-Autoren sollten es besser wissen.

Das war widerlich süß und eine Verschwendung guter Zutaten! Die Butter drang nach dem Auftragen des Belags nie in die oberste Schicht ein, so dass es ein Feld aus weißem, nussigem Mehl blieb. So einfach, auch gute Süßkartoffeln zu machen. Ich werde beim nächsten Mal beim Bewährten bleiben.

Habe dies dieses Jahr zu Thanksgiving gemacht, als meine süße Seite. Es war lecker und einfach zu machen.

Einfach zu machen und einfach lecker! Ein Grundnahrungsmittel bei all meinen Urlaubsessen, es bleibt selten etwas übrig. Sehr empfehlenswert!

Das ist ein schönes Rezept. Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen. Ich habe die 3/16 " Scheiben 3-4 Minuten gekocht, abgetropft, in der Mikrowelle erhitzt, etwa 4 Minuten bedeckt, mit etwas Wasser auf dem Boden. Dann fügte ich die Mischung aus Ahornsirup und braunem Zucker hinzu und backte, deckte 15' bei 400 auf. Ich habe Angst, dass gesättigtes Fett meine Arterien verstopft, also habe ich es und das Mehl weggelassen. Alle haben es genossen.

Perfekt wie es ist. Meine Gäste waren begeistert und meine Tochter hat es wieder angefordert.

War großartig. habe es zu Thanksgiving gemacht. war jeder an den Tischen Favorit. Wird auf jeden Fall wieder gemacht und nicht nur an Thanksgiving! Auch als Reste gut!

Das wird die einzige Süßkartoffel sein, die ich von nun an mache! Wie andere Rezensenten habe ich den Topping-Betrag verdoppelt. Ich habe auch die Hälfte des braunen Zuckers durch Ahornzucker ersetzt, um mehr Ahorn-y-Güte zu erhalten.

Wenn Sie bereits ein Fan von kandierten Yamswurzeln sind, ist dies eine großartige Variante mit einem leckeren Ahorngeschmack, der sich gut mit allen anderen Geschmacksrichtungen von Thanksgiving verbindet. Achten Sie darauf, die Yamswurzeln etwa 1/4 Zoll dick zu schneiden, damit sie genug kochen. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und fand es so wie es ist perfekt.

Das war großartig - ich hatte nur 4 Personen, also habe ich das Yamswurzelrezept halbiert und die Belagmenge gleich belassen - ich würde auf jeden Fall den Belag verdoppeln, wenn Sie das ganze Rezept verwenden möchten. Ich werde wahrscheinlich das nächste Mal die Küchenmaschine für das Topping verwenden - scheint einfacher zu sein, als mit den Fingern zu arbeiten.

Ich habe dieses Rezept schon mehrmals gemacht, es ist super. Die einzige Sache, bei der ich jedoch vorsichtig bin, ist zu versuchen, mehrere kleinere Yamswurzeln anstelle der wirklich großen Yamswurzeln zu verwenden. Andernfalls benötigen Sie bei wirklich großen Yamswurzeln definitiv mehr Zeit zum Kochen, als das Rezept vorschreibt.

Das war für unseren Geschmack einfach zu süß. Eher ein Dessert als eine Beilage.

Das war großartig! Wir hatten es zu Thanksgiving und es war eine großartige süße Ergänzung zu all den herzhaften Speisen auf dem Tisch. Wir hatten nur die Hälfte der Yamswurzeln, aber wir haben die normale Menge an Belag verwendet. Es war toll, aber wir konnten jeweils nur eine kleine Menge essen, weil es so süß war. Es serviert 7 und es war etwas übrig.

Dies ist jetzt mein Rezept für Yamswurzeln. Es wird von allen geliebt, die es probieren, und es ist ziemlich einfach und schnell zuzubereiten. Früher habe ich auf das Süßkartoffelrezept meiner Mutter (mit Marshmallows obendrauf) schwört, aber diese subtilere, aber genauso leckere Version hat sich durchgesetzt. Probieren Sie das aus - und je mehr Pekannüsse und Ahornsirup, desto besser!

Das war ein Riesenerfolg bei meinem Weihnachtsessen! Es hat schöne Aromen und das Topping fügt eine tolle knusprige Textur hinzu. Eine gute Alternative zu den üblichen kandierten Süßkartoffeln mit Marshmallows oder langweiligem Püree.

Tolles Rezept! schöne Balance zwischen Sirup und Nüssen. Verwenden Sie guten Ahornsirup. Habe es für Thanksgiving gemacht und werde es zu Weihnachten machen.

Habe es zum Thanksgiving-Dinner gemacht und ein paar in meiner Gruppe waren begeistert, obwohl die meisten es nicht probieren würden, weil es so aussah - überhaupt nicht ansprechend.

Ich mache dieses Rezept jetzt seit 6 Jahren. Meine Familie und Freunde bestehen alle darauf, dass ich es zu Thanksgiving und Weihnachten bringe. Ich mache das Topping doppelt und jeder liebt es einfach. Es ist nicht traditionell, was für mich in Ordnung ist, da ich vor diesem Rezept keine Yamswurzeln gegessen habe.

Ich habe den Ahornsirup reduziert und dieser war immer noch viel zu süß. Außerdem habe ich den Belag so gemacht, wie es im Rezept steht, und er kam aus dem Ofen und sah aus, als wäre er mit Mehl bestäubt. Nicht ansprechend anzusehen und nicht schmackhaft. Vieles bleibt nach dem Abendessen ungegessen. Enttäuschend nach all den guten Bewertungen.

Ich liebe Süßkartoffeln und bin immer auf der Suche nach dem ultimativen Gericht. Das ist es nicht, aber es ist sehr gut und ich würde es wieder machen. Ich habe die Pekannüsse weggelassen und 2 Esslöffel Butter weniger verwendet, aber es war immer noch sehr lecker.

Dies ist ein fester Bestandteil unseres Hauses - Thanksgiving, Weihnachten und Chanukka! Ich verdoppele das Topping, da es SO lecker ist und in diesem Fall mehr definitiv besser ist.


Authentische gebackene kandierte Yamswurzeln im Soul-Food-Stil!

Es hat lange gedauert, aber die Zeit ist gekommen – und ich MUSS mein Rezept für ein paar gute altmodische gebackene kandierte Yamswurzeln im Soul-Food-Stil teilen! Ich bezeichne die gebackenen kandierten Yamswurzeln als meine Soulfood-Version, weil dies die Art von kandierten Yamswurzeln sind, die Sie in einem authentischen Soulfood-Restaurant kaufen würden. Diese kandierten Yamswurzeln sind so butterartig und zart. Die zergehen praktisch im Mund!

Obwohl ich vor ein paar Jahren ein Rezept für ” The Best Candied Yams Ever” hochgeladen habe, wird dieses Rezept diesem Rezept einen Lauf um sein Geld geben. Versteh mich jetzt nicht falsch - beide Rezepte sind unglaublich. Wenn Sie jedoch nach kandierten Yamswurzeln im Südstaaten- oder Soul-Food-Stil suchen, ist dies das Rezept, das Sie wollen. Außerdem sind diese Yamswurzeln tatsächlich einfacher zuzubereiten, da weniger Kochschritte erforderlich sind!

Jetzt, da ich deine volle Aufmerksamkeit habe, lass mich dir zeigen und erzählen, wie ich meine gebackenen kandierten Yamswurzeln – Soul Food Style mache!

Für meine kandierten Yamswurzeln nach südlicher Art verwende ich Garnet Yams (was eigentlich eine rote Süßkartoffel ist!). Ich liebe das orangefarbene Fruchtfleisch von Granat Yams. Sie machen schöne kandierte Yamswurzeln und sie sind auch schön süß! Ich kaufe gerne mittelgroße Yamswurzeln, weil sie beim Schälen und Schneiden einfacher zu handhaben sind.

Die kandierte Mischung, die ich über meine kandierten Süßkartoffeln gieße, ist eine Kombination aus Butter, Zucker und leckeren Gewürzen wie gemahlenem Zimt, gemahlener Muskatnuss und einem Schuss gemahlener Nelke!

Diese im Süden gebackenen kandierten Yamswurzeln zuzubereiten ist super einfach. Einfach die Yamswurzeln waschen, schälen und schneiden, dann die köstliche und sehr duftende kandierte Mischung über die Yamswurzeln gießen und dann backen! Für diese Yamswurzeln ist kein Kochen oder ein anderer Schritt erforderlich! Einfach backen, bis sie schön zart sind, und schon kann es losgehen!

Bevor es losgeht, werde ich Sie warnen, dass diese Yamswurzeln schnell gehen werden! Jeder liebt diese kandierten Süßkartoffeln im südlichen Stil! Kein Witz! Dieses Rezept wird wahrscheinlich etwa 8 Personen ernähren (abhängig von ihrem Appetit!). Wenn Sie eine große Menschenmenge füttern, möchten Sie vielleicht mehrere Gerichte aus diesen Yamswurzeln zubereiten! Sie können dieses Rezept verdoppeln und verdreifachen!


Pekannuss-Pralinen-Kandierte Yamswurzeln

Der Türkei-Tag ist fast da und ich mache immer noch den Countdown, Leute! Heute teile ich mit Ihnen zwei meiner Lieblingsspeisen, kandierte Yamswurzeln und Pekannuss-Pralinen. Fügen Sie jetzt diese beiden leckeren Dinge zusammen und Sie haben eine köstliche, köstliche Seite für Ihren Thanksgiving-Tisch.

Vergiss nicht, dass meine Feinschmecker-Freunde auch unten ihre Lieblings-Türkei-Tagesessen teilen.

Ich habe mit drei großen Süßkartoffeln/Süßkartoffeln angefangen, sie rundherum einstechen und bei 400 Grad etwa 50 Minuten backen.

Nachdem die Yamswurzeln leicht abgekühlt waren, habe ich sie geschält und in etwa 1-2 Zoll große Stücke geschnitten.

Als nächstes habe ich etwas Butter mit braunem Zucker, Pekannüssen, Zimt und Ahornsirup geschmolzen, die Yamswurzeln hineingeworfen, etwa 5 Minuten gekocht, um die Yamswurzeln zu erhitzen, und das Gericht mit einem Schuss frischem Zitronensaft und echter Vanille abschließen.

Dies ist eine wirklich schnelle Beilage nach der Backzeit, aber ich bevorzuge es, die Yamswurzeln zu backen, anstatt sie zu kochen, weil ich denke, dass die Yamswurzeln mehr Geschmack behalten.

Etwas über das Kochen der Yamswurzeln schreit nur … der Geschmack bleibt im Wasser…!

Die Yamswurzeln sind alle kandiert und süß, und es ist Zeit zu essen!

Schauen Sie sich das wunderschöne Gericht an, das meine Feinschmeckerfreundin Heather von Sugar Dish Me kreiert hat! Dieser wunderschöne warme Quinoa-Salat mit Rosenkohl, Pekannüssen und Preiselbeeren ist ein Muss für den Tag der Türkei!

Pekannuss-Pralinen-Kandierte Yamswurzeln

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 1 Stunde 10 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 15 Minuten
Portionen: 4

3 große Süßkartoffeln oder Süßkartoffeln
1/4 Tasse brauner Zucker
1/2 Stange Butter
1/2 Tasse Pekannüsse, eingekauft
1/4 Tasse Ahornsirup
1/4 Tasse Sahne
1 Teelöffel Zitronensaft
1 Teelöffel Vanille
3/4 Teelöffel Zimt

Richtungen:

Backofen auf 400 Grad vorheizen.

Süßkartoffeln abspülen und mit einer Gabel rundherum einstechen. Auf ein Backblech legen und bei 400 Grad 50 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, Haut abziehen, in 1 cm große Stücke würfeln und beiseite stellen.

Butter, Zucker, Pekannüsse bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben, unter ständigem Rühren etwa 3-4 Minuten kochen lassen, Sahne, Ahornsirup und Zimt hinzufügen, gut mischen.

Süßkartoffeln hinzufügen und etwa 5-6 Minuten kochen lassen, gut mischen. Vanille und Zitronensaft zugeben, gut mischen, warm servieren.


Geröstete Ahorn-Pekannuss-Yams

4 1/2 bis 5 Tassen (ca. 2 Pfund) Süßkartoffeln, geschält und in 1-Zoll-Würfel geschnitten

1/2 Tasse Pecannüsse

1/2 Tasse Ahornsirup

2 EL. von Balsamico Essig

Backofen auf 400 Grad vorheizen

1. In einer mittelgroßen Schüssel die Süßkartoffeln, Pekannüsse, Öl und koscheres Salz zusammen. Verbreiten Sie die Süßkartoffeln und Pecannüsse gleichmäßig auf einem Backblech verteilen. In den Ofen stellen und 20 Minuten backen.

2. Drehen Sie den Süßkartoffeln und Pecannüsse über und wieder in den Ofen schieben und weitere 15 Minuten backen. Während Süßkartoffeln backen im Ofen, gießen Sie die Ahornsirup und Balsamico-Essig in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Den Sirup weiter kochen, bis er sich auf die Hälfte reduziert und eindickt, dabei gelegentlich umrühren.

3. Entfernen Sie die Pfanne Süßkartoffeln aus dem Ofen und beträufeln die Ahornsirupglasur über dem Süßkartoffeln. Vorsichtig werfen, um gleichmäßig zu beschichten. Zurück in den Ofen und weitere 5 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.


Kandierte Yamswurzeln mit Pekannüssen und Marshmallows

Bei der Namensfindung für dieses Rezept habe ich mich für das entschieden, was ich seit Jahren nenne und wie meine Großmutter es nannte…”kandierte Yamswurzeln“.

Aber technisch gesehen sind die “Yams” in diesem Rezept wirklich Süßkartoffeln.

Irgendwann wurden Süßkartoffeln Yamswurzeln genannt und der Name blieb hängen.

Aber in meinen Augen habe ich es einfach gehalten,"Yams hatte die violett-rötliche Haut und Süßkartoffeln hatten die hellere, bräunliche Haut. So einfach, aber technisch definitiv nicht korrekt.

Ich habe immer die Süßkartoffeln mit der lila Schale für meine Urlaubsrezepte verwendet, weil das Innere der Kartoffel eine so schöne und leuchtende orange Farbe hat.

Ich muss Glück gehabt haben, als ich die Kartoffeln mit der violetten Schale und dem orangefarbenen Fruchtfleisch gepflückt habe, denn es gibt Sorten von süßen Kartoffeln mit lila Schale, die innen weiß sind.

Und manchmal sind Süßkartoffeln mit der hellbraunen Haut auch innen weiß. Ich habe dies auf die harte Tour gelernt, als ich in eine Süßkartoffel schnitt und erwartete, eine leuchtend orange Farbe für mein kandiertes Yamswurzelrezept zu sehen.

Gott sei Dank hatte ich Zeit, zurück in den Supermarkt zu gehen, um die orangefarbene Süßkartoffel oder die "8220yam", wie ich sie nenne, zu kaufen.

In diesem Rezept beziehe ich mich synonym auf Süßkartoffeln und Süßkartoffeln.

Also lass uns darüber reden dieses einfache und leckere Rezept für kandierte Süßkartoffeln.

Ich mache es seit Jahren und es ist immer ein Hit als Beilage zu meinen Thanksgiving- und Weihnachtsessen.

Es ist in einem gemacht 8 x 8 Zoll quadratische Backform aus Glas und es gibt zwei Schichten gekochtes (gekocht) geschnittene Süßkartoffeln und leckere Beläge.

Zu den Toppings in jeder Schicht gehören Butter, brauner Zucker, echter Ahornsirup und grob gehackte Pekannüsse.

Und was ich an diesem Gericht (neben allem) wirklich liebe, ist, dass es teilweise im Voraus zubereitet werden kann.

Wenn Sie dieses Gericht im Voraus zubereiten, nachdem die Schichten von Yamswurzeln und Belägen in die Auflaufform gegeben wurden, wird es in Zellophan gewickelt und vor dem Backen und Servieren bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

Wenn Sie dieses Gericht im Voraus zubereiten, müssen Sie es aus dem Kühlschrank nehmen und für ca. 45 Minuten vor dem Servieren. Die ersten 10 Minuten dienen dazu, das Gericht und die Zutaten auf Raumtemperatur zu bringen. Dann wird das Cellophan entfernt und die Zutaten werden gerührt.

Als nächstes ist der Vorgang der gleiche, wenn Sie dieses Gericht im Voraus zubereiten oder vor dem Servieren zubereiten.

Beginnend ca. 35 Minuten vor dem Servieren, die Auflaufform wird mit Folie abgedeckt und im Backofen für 15 Minuten, dann aus dem Ofen nehmen, damit die Marshmallows auf die Yams gegeben werden können.

Dann zurück in den Ofen geht es für ca. 20 Minuten um die Kartoffeln weiter zu erwärmen und die Marshmallows zu rösten. Siehe unten für weitere Details und Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Bilder.

Diese Yamswurzeln können entweder direkt aus der Auflaufform serviert werden (mit einer Warnung an die Gäste, dass das Gericht natürlich heiß ist)…

…oder in eine Servierschüssel umgefüllt.

Diese kandierten Yamswurzeln schmecken am besten, wenn sie so schnell wie möglich serviert werden, damit die Marshmallows noch knusprig sind. So gut.

Schauen wir uns die Zutaten an.

Süßkartoffeln (Orangenfleischige Süßkartoffeln), Butter, echter Ahornsirup, brauner Zucker, gemahlener Zimt, Salz, grob gehackte Pekannüsse und Miniatur-Marshmallows

EIN druckbares Rezept mit den Maßen und Anweisungen befindet sich am Ende dieses Beitrags.

Hier erfahren Sie, wie Sie es machen.

Schälen und Schneiden der Yamswurzeln – Von jedem Ende ein kleines Stück abschneiden und die Yamswurzeln schälen.

Jeden Yam der Breite nach halbieren.

Mit der flachen Seite nach unten jede halbe Yamswurzel von oben nach unten halbieren.

TIPP – Legen Sie die Yams beim Schneiden mit der flachen Schnittseite nach unten auf das Schneidebrett, damit die Yams beim Schneiden nicht aufrollen.

Schneiden Sie die Yamswurzeln mit der flachen Seite nach unten in etwa 2 Zoll große Stücke, die so groß wie möglich sind.

TIPP – Schneiden Sie die Stücke nicht zu klein, da sie sonst beim Garen zu Brei werden.

TIPP – Die Yamswurzeln in etwa gleich große Stücke schneiden, damit sie gleichmäßig garen.

Testen der Menge der geschnittenen Yamswurzeln – Machen Sie einen schnellen Test der “Menge”, um zu sehen, ob mehr geschnittene Yamswurzeln in die Auflaufform passen oder ob es zu viele sind…

…In der Auflaufform (ungefettet), fügen Sie die geschnittenen Yamswurzelstücke hinzu.

Füllen Sie die Auflaufform mit geschnittenen Yamswurzelstücken, sodass sie gleichmäßig auf der Form verteilt sind und etwa erreichen 1/2 Zoll unter der Oberseite der Schüssel.

Der 1/2 Zoll Platz sollte für die Marshmallows ausreichen, die gegen Ende hinzugefügt werden.

Kochen der Yamswurzeln – Füllen Sie einen großen Topf etwa 2/3’s voll mit kaltem Wasser und fügen Sie die geschnittenen Yamswurzeln hinzu.

TIPP – Wenn der Wasserstand im Topf ganz oben ist, entfernen Sie etwas Wasser, damit es nicht überkocht.

TIPP – Die Kartoffeln sollten gleichmäßiger garen, wenn sie in kaltes Wasser gegeben werden. Wenn sie in kochendes Wasser gegeben wird, gart die Außenseite der Kartoffel schneller als die Innenseite.

Die Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und das Wasser zum Kochen bringen.

Lassen Sie die Kartoffeln kochen, bis eine Kochgabel oder ein Gemüsemesser die Kartoffel leicht durchstechen kann (ca. 8 bis 9 Minuten, sobald das Wasser zu kochen beginnt).

Pass auf, dass du die Kartoffeln nicht zu lange kochst, sonst werden sie matschig und zerfallen.

Zubereitung der Auflaufform – Während die Yamswurzeln kochen, innen großzügig einfetten (unten und seitlich) der Auflaufform (8࡮-Zoll-Quadrat-Backform).

Zubereitung der Zutaten – Sobald die Yamswurzeln weich sind, gießen Sie sie in ein Sieb. Beiseite legen.

Den Ofen auf 350 Grad F vorheizen.

Wenn Sie die Yamswurzeln im Voraus zubereiten, müssen Sie den Ofen zu diesem Zeitpunkt nicht vorheizen.

Die Butter in kleine Würfel schneiden. Beiseite legen.

Schichtung der Yamswurzeln und ToppingsSchicht #1: in die gefettete Auflaufform eine gleichmäßige Schicht der halben Menge der gekochten Yamswurzeln geben.

Streuen Sie leicht die Hälfte des Salzes auf die Yamswurzeln.

Die Hälfte der Ahornsirupmenge gleichmäßig auf die Yamswurzeln träufeln.

Streuen Sie gleichmäßig die Hälfte des gemahlenen Zimts auf die Yamswurzeln.

Die Yamswurzeln mit der Hälfte der Butterwürfel belegen (Fügen Sie die Butter gleichmäßig um die Süßkartoffeln herum, damit nicht alles in einem Bereich ist).

Geben Sie gleichmäßig die Hälfte des braunen Zuckers auf die Yamswurzeln.

Als nächstes für das letzte Topping auf Layer #1…

…geben Sie gleichmäßig die Hälfte der grob gehackten Pekannüsse hinzu.

Als nächstes für Schicht #2 – fügen Sie eine gleichmäßige Schicht der verbleibenden Yamswurzeln hinzu…

…streuen Sie das restliche Salz leicht auf die Süßkartoffeln…

… den restlichen Ahornsirup gleichmäßig auf die Süßkartoffeln träufeln…

…streuen Sie den restlichen gemahlenen Zimt gleichmäßig auf die Yamswurzeln…

… die Yamswurzeln mit den restlichen Butterwürfeln belegen…

… den restlichen braunen Zucker gleichmäßig auf die Süßkartoffeln streuen…

…und zu guter letzt…die Yamswurzeln mit den restlichen grob gehackten Pekannüssen belegen.

Wenn Sie dies vor dem Servieren machen:

Überspringen Sie den Schritt des Einwickelns der Yamswurzeln in Zellophan (siehe unten) und

Überspringen Sie den Schritt des Aufbewahrens der Yamswurzeln im Kühlschrank (siehe unten).

Als nächstes gehen Sie zum Schritt des Einwickelns der Schüssel in Folie und Starten des Backvorgangs (siehe unten).

Wenn Sie dies teilweise im Voraus vorbereiten:

Vorerst ist keine Vorbereitung mehr erforderlich, außer für…

…Wickeln Sie die Auflaufform mit den vorbereiteten Yamswurzeln in Zellophan und bewahren Sie sie vor dem Backen und Servieren bis zu 2 Tage im Kühlschrank auf.

Hier ist ein Bild davon, wie die geschichteten Zutaten nach 2 Tagen im Kühlschrank aussehen.

Der einzige Unterschied, den Sie machen müssen, wenn Sie diese Yamswurzeln teilweise vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren, besteht darin, die Zutaten vor dem Backvorgang zusammenzurühren.

Wenn Sie es im Voraus zubereitet haben, nehmen Sie die Süßkartoffeln etwa 45 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank, stellen Sie das Gericht für etwa 10 Minuten auf die Theke, um es und die Zutaten auf Raumtemperatur zu bringen, entfernen und entsorgen Sie das Zellophan und rühren Sie die Zutaten zusammen .

Wenn die Yamswurzeln vor dem Servieren zubereitet werden, müssen die Zutaten vor dem Backen nicht umgerührt werden.

Für den Backprozess – Den Ofen auf 350 Grad F vorheizen.

UNGEFÄHR 35 MINUTEN VOR DEM SERVIEREN – die Yamswurzeln mit Folie bedecken und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.

Nehmen Sie die Yamswurzeln aus dem Ofen und stellen Sie die Auflaufform auf ein Backblech (zur Verwendung beim Backen der Yamswurzeln wieder mit Marshmallows belegt).

Entfernen und entsorgen Sie die Folie.

Die Yams mit Marshmallows belegen.

Verteilen Sie die Marshmallows gleichmäßig über die Yamswurzeln.

Ohne Deckel im vorgeheizten Ofen backen, bis die Yamswurzeln durchgewärmt sind und die Marshmallows eine hellgoldene Farbe annehmen (ungefähr 20 Minuten).

So schnell wie möglich servieren, solange die Marshmallows noch knusprig sind.

Direkt aus der Auflaufform servieren…

…(mit einer Warnung an die Gäste, dass das Gericht natürlich heiß ist).

Oder geben Sie die Yamswurzeln in eine Servierschale oder Schüssel.

… genieße jeden einzelnen Bissen.

Vielen Dank für Ihren Besuch bei CCC!

Verpassen Sie kein CCC-Rezept. Abonnieren Sie Coupon Clipping Cook und erhalten Sie jedes Mal eine E-Mail, wenn wir einen neuen Beitrag haben. Hier ist der Link, um CCC zu abonnieren.


Ahornglasierte Yamswurzeln mit Butter-Pekannuss-Topping

Dies ist eine wunderbare Beilage für die Feiertage! Zarte Stücke von parboiled Yam werden in einem butterartigen Ahornsirup gebacken und mit knusprigen Pekannussstreuseln belegt.

Rezept Zutaten:

4 Pfund Yamswurzeln*, geschält und in 1/4-Zoll-Stücke geschnitten
Salz
1/2 Tasse reiner Ahornsirup
1/2 Tasse (1 Stick) plus 3 Esslöffel ungesalzene Butter, gekühlt, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten - geteilte Verwendung
2/3 Tasse Allzweckmehl
2/3 Tasse hellbrauner Zucker, verpackt
1 Tasse Pekannüsse, grob gehackt

Kochanleitung:

  1. Backofen auf 400ºF (205ºC) vorheizen. Eine 13x9x2-Zoll-Auflaufform mit Butter bestreichen.
  2. Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen und fügen Sie Yamswurzeln hinzu. Kochen Sie etwa 4 Minuten oder bis das Wasser zum Sieden zurückkehrt. Unter kaltem Wasser abspülen.
  3. Yams in vorbereiteter Schüssel anrichten. Mit Salz. Gießen Sie Sirup über Yams. Mit 3 EL Butter bestreichen. Bedecken Sie und backen Sie ungefähr 25 Minuten oder bis Yamswurzeln fast zart sind.
  4. Mehl und braunen Zucker in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Fügen Sie die restliche 1/2 Tasse Butter hinzu. Einschneiden, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt. Pekannüsse mischen.
  5. Streuen Sie die Pekannuss-Mischung über die Yamswurzeln, backen Sie 20 Minuten oder bis sie weich sind.

*Süßkartoffeln können ersetzt werden.

Rezept und Foto mit freundlicher Genehmigung von Wisconsin Milk Marketing Board, Inc.


Wie man einen Süßkartoffelauflauf mit Pekannussstreusel macht

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Fügen Sie die Süßkartoffeln hinzu und kochen Sie, bis sie weich und zart sind, 20 – 25 Minuten. Abgießen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Topping herstellen: Die Butter in einer mittelgroßen Schüssel der Mikrowelle schmelzen. (Alternativ die Butter in einer kleinen Pfanne oder bei schwacher Hitze schmelzen und in eine mittelgroße Schüssel geben.)

Fügen Sie den braunen Zucker, das Mehl und den Zimt hinzu.

Mischen, bis alles gut vermischt ist. Es sollte ein wenig klumpig aussehen.

Die gehackten Nüsse dazugeben.

Umrühren, um zu kombinieren und beiseite zu stellen.

Die gekochten und abgetropften Süßkartoffeln in eine große Schüssel geben.

Mit einem Kartoffelstampfer oder einer großen Gabel sehr glatt pürieren.

Fügen Sie die geschmolzene Butter, das Salz, den braunen Zucker und die Muskatnuss hinzu.

Gut mischen, dann die Eier hinzufügen.

Umrühren, um zu kombinieren. Es ist in Ordnung, wenn es nicht ganz glatt ist.

Übertragen Sie die Süßkartoffelmischung in eine 2-Liter-Backform und verteilen Sie sie gleichmäßig.

Den Belag gleichmäßig über die Süßkartoffelmasse streuen.

40 Minuten ohne Deckel backen oder bis der Belag schön gebräunt ist. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Wenn Sie die Zubereitung dieses Gerichts etwas unterbrechen möchten, können Sie die Streusel gerne ein paar Tage im Voraus zubereiten und kühlen. Oder, wenn Sie wirklich einen Vorsprung haben möchten, stellen Sie den gesamten Auflauf bis zu zwei Tage im Voraus zusammen und kühlen Sie ihn. Für beste Ergebnisse direkt vor dem Servieren backen.



Bemerkungen:

  1. Caedmon

    Ich trete bei. Also passiert. Wir können über dieses Thema kommunizieren.

  2. Freddy

    immer pzhalsta ...

  3. Nkuku

    Es ist Schande!

  4. Beacan

    Es ist nur ein anderer Satz

  5. Mamo

    Hier kann es keinen Fehler geben?

  6. Marian

    Gut gemacht, das Imaginäre)))))

  7. Geb

    Worte sind größer!

  8. Codie

    Same a urbanization any

  9. Feran

    Darin ist etwas.Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage, wie kann ich Ihnen danken?



Eine Nachricht schreiben