at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Mini-Brownie mit Kürbisglasur

Mini-Brownie mit Kürbisglasur


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Vorbereitung Arbeitsplatten:

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Bitterschokolade in Stücke gebrochen und Butter im Wasserbad schmelzen, bis sie gut vermischt, aber nicht sehr flüssig ist, dann vom Herd nehmen. Ich empfehle die Verwendung einer hochwertigen, feinen Schokolade. Normalerweise verwende ich Schogetten, aber diesmal hatte ich eine Schokolade auf Lager, die ich aus Italien bekommen und auf den Takt gebracht habe.

In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker gut vermischen, dann langsam das gesiebte Mehl und die gemahlenen Mandeln hinzufügen. Ich habe die Mandeln mit einer Mühle gemahlen, weil ich sie in Form von Flocken hatte. Gut mischen und dann Schokolade und Butter über die restlichen Zutaten gießen. Es wird in Form von Silikon gegossen, oder genauer gesagt mit Hilfe eines Teelöffels, füllen Sie die Formen sorgfältig aus, um den abgegrenzten Bereich in der Mitte nicht zu überschreiten, der intakt bleiben muss, damit Sie den Kuchen leicht aus dem Formen nach dem Backen. Den Kuchen für 25-30 Minuten in den Ofen schieben, dann abkühlen lassen und in der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten.

Vorbereitung Kürbisglasur: Nachdem Sie den Kürbis gebacken und abgekühlt haben, bereiten Sie damit diese schöne Glasur mit Herbstgeschmack zu. Das Kürbispüree mit Philadelphia-Käse, Puderzucker und Vanillezucker verrühren, bis alle Zutaten homogen sind. Die Creme vor Gebrauch 3-4 Stunden kühl stellen. Verwenden Sie eine Pose zur Dekoration.

Der Rest ist eine ... Oktober-Geschichte. Genießen Sie in vollen Zügen!


Kürbis-Schokoladenkuchen mit Halloween-Käsekuchen

Ein tolles Dessert oder Snack für unsere Halloween-Tische: Kürbiskuchen und Schokolade mit Käseglasur.

  • Irene Arcas
  • Rezepttyp: Dessert
  • Kalorien: 450
  • Tore: 6
  • Vorbereitungszeit: 10M
  • Kochzeit: 40M
  • Gesamtzeit: 50M

Zutaten

Schokoladen-Kürbiskuchen

  • 95 g Mehl
  • 30 g ungesüßtes Kakaopulver (Werttyp)
  • 1/2 Päckchen Hefe
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • ein bisschen Salz
  • 60 g Vollmilch
  • 1/2 Teelöffel Essig
  • 150 g Kürbispüree
  • Vanilleessenz 1 Teelöffel
  • 85 g Butter bei Zimmertemperatur
  • 80 g brauner Zucker
  • 95g weißer Zucker
  • 2 Eier Größe L
  • 125 g Philadelphia-Käse
  • 50g Zucker
  • 1 Esslöffel Milch
  • lacasitos colorate

Vorbereitung

Kürbis- und Schokoladenkuchen

Backofen auf 180° vorheizen.

Milch und Essig in ein Glas geben und mit einem Löffel vermischen. Wir haben gebucht.

Legen Sie die Schmetterlinge in das Glas und fügen Sie den Zucker und die Butter bei Raumtemperatur hinzu. Programmierer 1 Minute, Temperatur 37, Stufe 2.

Jetzt planen wir 3 Minuten, Temperatur 37, Geschwindigkeit 2 und fügen Sie die Eier nacheinander hinzu. Wir werden das nächste Ei erst hinzufügen, wenn das erste vollständig integriert ist.

Während in einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten (Salz, Mehl, Backpulver, Hefe und Kakao) gesiebt werden.

Zum anderen in einer Schüssel Kürbispüree, Milch mit Essig und Vanilleessenz mischen. Gut mischen und beiseite stellen.

Die Kürbispüree-Mischung in das Glas geben. Dann die trockenen Zutaten hinzufügen.

Programmierer 1 Minute, Geschwindigkeit 3 bis alles gut integriert ist.

Die Masse in einen gefetteten Keksbehälter mit einem Durchmesser von ca. 14-16-18 cm füllen.

40 Minuten bei 180° backen.

Käseglasur

Wir geben den Zucker ins Glas und machen ihn nach Vereinbarung zum Zuckerguss 1 Minute, Geschwindigkeit 10.

Platzieren Sie die Schmetterlinge und fügen Sie den Philadelphia-Käse und die Milch hinzu 30 Sekunden, Geschwindigkeit 2.

Den Kuchen nach dem Abkühlen auspacken und die Glasur darüber geben.

Kurz vor dem Servieren mit bunten Lacasitos garnieren.

Quelle: Schokoladenduft

Der Inhalt des Artikels respektiert unsere Grundsätze der redaktionellen Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie hier.

Vollständiger Pfad zum Artikel: Thermorecetas »Spezielle Rezepte» Halloween »Kürbis-Schokoladen-Kuchen mit Halloween-Käsekuchen


Brownie-Rezept mit Pekannüssen und Schokoladenglasur

Brownie-Rezept mit Pekannüssen und Schokoladenglasur.

Dieser Kuchen ist mit Hilfe entstanden UNSERE NATÜRLICHE MISCHUNG Brownie, nach traditionellen Methoden hergestellt. Um dieses perfekte Rezept zu finden, empfehlen wir Ihnen, unsere Mischung zu verwenden. Warum brauchen wir Mischungen in der Küche? Um Zeit zu sparen und sicherzustellen, dass jedes Mal ein perfektes Produkt herauskommt.

Alle unsere Produkte, aus denen wir diese leckeren Rezepte gemacht haben, werden mit viel Liebe in RUMÄNIEN hergestellt!

Wir NICHT wir verwenden gebleichtes Mehl mit Chlordioxid, NICHT wir verwenden raffinierten Weißzucker, wir verwenden nur braunen Zucker aus Zuckerrohr, unsere Mischungen NICHT Konservierungsstoffe, künstliche Farbstoffe, Geschmacksverstärker oder andere gefährliche E's enthalten! Unsere Produkte wurden speziell für eine einfache Zubereitung entwickelt und sind 100% sicher für die Gesundheit von Ihnen und Ihren Kindern.

Eine Explosion feiner Geschmacksrichtungen, Schokolade und der knackige Geschmack von Pekannüssen machen dieses Rezept zu einem perfekten Familienessen.

ZUTAT:

Für BROWNIE:

100 g Schokoladenstücke

Zum Verglasen:

Brownie-Zubereitung:

Eier, Milch und Öl verrühren, dann unter leichtem Rühren über die Muffinmasse gießen, bis sie glatt ist. In die Pfanne geben und 18-22 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ruhen lassen.

Während der Brownie im Ofen ist, können Sie die Glasur wie folgt greifen:

So bereiten Sie die Glasur vor:

Zubereitung: Variante 1: 30g Butter (2 EL) und 30g Milch (2 EL): Die Milch mit der Butter erhitzen, bis sie vollständig geschmolzen ist. Gießen Sie 140 g (1 Tasse) Yam’Glaze Mix Schokolade und glatt rühren. Wenn Sie es dünner haben möchten, können Sie etwas Milch hinzufügen.

Nachdem Sie den Brownie aus dem Ofen genommen haben, verteilen Sie die Glasur darauf und werfen Sie die gehackten Pekannüsse und Schokoladenstücke darüber. Lassen Sie sie 10 Minuten im Brownie und Sie können sie servieren.


Brownie mit Mascarpone-Glasur

Die Schokolade mit der Butter in ein Wasserbad geben. Warten Sie, bis es geschmolzen ist, rühren Sie es um und stellen Sie es beiseite, um es etwas abzukühlen.

Die Eier mit einer Prise Salz und Zucker verquirlen. Schlagen, bis es die Farbe ändert und mit etwas Schaum. Gießen Sie die geschmolzene Schokolade nach und nach darüber und rühren Sie ständig um.

Die gehackten Walnüsse und das Mehl hinzufügen und weiter mischen.

Legen Sie die Zusammensetzung in die Pfanne auf ein mit Butter gefettetes Backpapier. 25-30 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen geben.

Herausnehmen und abkühlen lassen.

Es wird Mascarpone-Glasur hergestellt, die eine so gute Creme ist, dass ich sie separat poste, ich werde sie für andere verwenden. Wenn die Glasur und der Brownie gut abgekühlt sind, die Glasur in einer gleichmäßigen Schicht darauf verteilen.

Über die Glasur streuen, wenn du Hausfrau warst und dies auch produziert hast, etwas Orangenschale aus der Orangenschalenmarmelade streuen


Brownie mit Fondantglasur

Schmelzen Sie die Butter und die dunkle Schokolade in einer Mikrowellenschüssel und rühren Sie, bis sie eingearbeitet sind. Einige Minuten abkühlen lassen. Eier und Vanille unterrühren, dann Mehl und Nüsse.

Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (23x33cm) füllen. Brownie bei 180 °C 25-30 Minuten backen.

Etwas abkühlen lassen und das Backpapier entfernen. Fondant erhitzen und die Glasur über den Kuchen gießen.

Die Milchschokolade schmelzen und mit einer dünnen Gabel in einen Spritzbeutel geben. Zeichnen Sie feine Linien auf den Kuchen wie ein Spinnennetz.

Lassen Sie den Kuchen abkühlen, bevor Sie ihn in Stücke schneiden.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Kürbiskuchen

Ein Kuchen, der im Herbst nicht fehlen darf ist Kürbiskuchen. Am nächsten Tag wird er noch zarter und der Kuchen noch schmackhafter.


Für die Oberseite das gesiebte Mehl mit Backpulver, Kakaopulver und Süßungsmittel vermischen. Fügen Sie nacheinander Wasser, geschmolzene Butter und Eier hinzu. Gut mischen und den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Zerkleinern Sie sie mit einem Mixer, bis Sie ein Püree erhalten. Stärke, Zimt und Muskat zugeben. Die Kürbiscreme über den Teig in der Pfanne gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 35-40 Minuten backen.

Währenddessen die Schokolade schmelzen. Wenn der Kuchen fertig und etwas abgekühlt ist, die geschmolzene Schokolade darüber gießen und eine Stunde in den Kühlschrank stellen.


Mandel mit Zuckerguss ist ein köstlicher Schokoladenkuchen. Ich habe die Oberseite wie folgt vorbereitet: Ich trennte das Eiweiß vom Eigelb und schlug es auf, fügte dann nach und nach den Puderzucker hinzu und mischte weiter, wobei ich das kalte Wasser hinzufügte. Dann habe ich das Eigelb hinzugefügt und gemischt. Ich habe das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver vermischt und dann in die Komposition eingearbeitet. Ich gebe auch die Essenz dazu und schiebe alles in den Ofen in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech.

So wird die Creme zubereitet. Zucker mit Mehl, Kakao und Stärke mischen. Fügen Sie das Eigelb hinzu, dann nach und nach die Milch und mischen Sie alles gut. Auf schwache Hitze stellen und rühren, bis es eingedickt ist. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Butter / Margarine separat mit den zwei Esslöffeln Puderzucker verquirlen.Wenn die Milchcreme abgekühlt ist, Butter / Margarine zum Schaum geben und nach und nach einarbeiten. Kalt stellen.

Wenn die Arbeitsplatte kalt ist, halbieren Sie sie. Legen Sie in das Tablett leicht angefeuchtete Lebensmittelfolie, dann die Oberseite und Sirup mit gebranntem Zuckersirup. Dann die Sahne und dann das andere Stück Sirup darauf geben. Zwei oder drei Esslöffel der oben genannten Motten werden von der Sahne behalten. In Frischhaltefolie wickeln und über Nacht kühl stellen. und schläft ruhig. von Mandeln träumen (mein Fall: P).

Die Glasur wird auf diese Weise hergestellt. In einen Topf auf das Feuer geben, die flüssige Sahne und die zerbrochenen Schokoladenstücke auf das Feuer legen, bis sich alles aufgelöst hat. Heiß über die geschnittene Oberseite gießen. Aus der konservierten Sahne werden oben auf jeder Mandel einige Motten oder in meinem Fall einige Pfützen :)) Sahne hergestellt. weil ich sie (mit nicht funktionierenden Werkzeugen) über die heiße Schokoladenglasur gelegt habe. aber ich konnte es kaum erwarten.

So. unabhängig vom Aussehen..meine Mandeln waren ultra-mega lecker. traumhaft.

Die glasierten Mandeln werden zum Dessert mit einem Kaffee oder einem Glas Schnaps serviert.
Die Quelle dieses Rezepts ist der kulinarische Blog Alice-Albinutza.


Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Einen Kürbis schälen, reiben und halbieren. Mit 25 g Butter einfetten und in einer Pfanne in den Ofen geben, bis sie weich sind. Abkühlen lassen, Kerngehäuse entfernen und in den Mixer geben, bis ein Püree entsteht. Sie erhalten etwa 150 g Püree.

Ein Backblech 30x23cm mit Butter einfetten und mit Backpapier auslegen. 100 g Butter mit braunem Zucker verrühren, bis eine cremige und fluffige Masse entsteht. Fügen Sie jeweils 1 Ei hinzu und mischen Sie es nach jedem gut mit dem Kürbispüree. Das mit Backpulver und Gewürzen vermischte Mehl sieben und abwechselnd mit den Esslöffeln Milch leicht zu der obigen Mischung geben, bis ein zähflüssiger Teig entsteht, der vom Löffel abläuft.

die grob gehackten Rosinen und Walnüsse dazugeben, gut vermischen, bis die Masse homogen ist und den Teig in die Pfanne geben. 30-35 Minuten in den Ofen schieben, bis der Kuchen goldbraun und beim Pressen etwas fest ist. 5 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Käse zubereiten, dabei den Puderzucker mit der Schale und dem Zitronensaft vermischen. Den Kuchen umdrehen und mit Zitronenglasur einfetten.

Glasierter Kuchen mit Kürbis und Zitrone wird heiß und kalt in Scheiben geschnitten serviert.


1. Einen Kürbis schälen, reiben und in einer Küchenmaschine zerkleinern. Für eine Kuchenform benötigen Sie zwei Tassen Kürbis.

2. Den Backofen auf 170 Grad Celsius vorheizen. Ein großes Backblech mit Fett einfetten und mit Mehl auslegen.

3. Mehl, Zucker, Zimt, Backpulver und Natron in eine Schüssel geben. Fügen Sie das Öl und den Kürbis hinzu und mischen Sie alles sehr gut. Wer nicht mit der Hand damit umgehen kann, weil der Teig recht steif ist, kann einen Küchenmixer mit Schüssel verwenden. Fügen Sie Johannisbeeren, Ingwer und Rosinen hinzu (optional).

4. Geben Sie die gesamte Zusammensetzung in die Pfanne und stellen Sie sie in den Ofen auf den Grill in der Mitte.

5. Backen Kürbiskuchen fasten etwa 40-50 Minuten. Kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit die Backtemperatur.

6. Den Kuchen herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf einen Teller legen.

7. Streichen Sie zum Beispiel eine Fastenglasur mit Zitronengeschmack auf den Kuchen oder streuen Sie Puderzucker darüber. Für einen besonderen Look eine Orange in Ringe schneiden (nicht schälen) und jede Scheibe auf einen Teil des Kuchens legen.

Auch beim Fasten ist der von uns vorgeschlagene Kürbiskuchen so lecker wie jeder klassische Kuchen. Folgen Sie unseren Empfehlungen und Sie erhalten einen duftenden und zarten Kuchen, ideal für festliche Mahlzeiten oder Wochenendtreffen mit Freunden.


Video: Embalagem mini Brownie


Bemerkungen:

  1. Gladwyn

    Übrigens wird dieser großartige Satz nur verwendet

  2. Harold

    Die unvergleichliche Nachricht ist angenehm für mich :)

  3. Yozshunris

    Ich bitte um Verzeihung, dass ich Sie unterbrochen habe, ich möchte auch die Meinung zum Ausdruck bringen.



Eine Nachricht schreiben