at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Füllhorn: Ein Wochenende in Whistler

Füllhorn: Ein Wochenende in Whistler


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Whistler, British Columbia, ist vielleicht für seine verschneiten Pisten und tollen Outdoor-Aktivitäten bekannt, aber dieses kleine Skidorf 70 Meilen außerhalb von Vancouver sollte auch für etwas anderes bekannt sein: Essen. Das Kurortgemeinde Whistler hat etwas weniger als 10.000 ständige Einwohner mit einem Durchschnittsalter von nur 32,4 Jahren. Die junge Bevölkerung in Kombination mit dem Touristenstrom durch die Gegend hat zu einer blühenden kulinarischen Szene geführt, mit einer großen Auswahl an Restaurants, die von Après-Ski im Bar-Stil bis hin zu moderner gehobener Küche alles bieten. Allein im zentralen Bereich von Whistler befinden sich mehr als 150 Restaurants, Bars und Cafeterias. Um die kulinarische Seite von Whistler und Umgebung von British Columbia hervorzuheben, wird hier jedes Jahr Mitte November das Cornucopia – ein Festival für Essen, Wein, Spirituosen und Wellness – veranstaltet.

Klicken Sie hier, um das Füllhorn zu sehen: Ein Wochenende in Whistler (Diashow)

In diesem Jahr erstreckte sich das Festival, das auf vielfachen Wunsch erweitert wurde, über 10 Tage und umfasste einen neuen Blickwinkel: "nourish", der die Wellness- und Gesundheitsseite unserer Esskultur hervorhebt. „Nourish“-Veranstaltungen reichten von Yoga- und Meditationsstunden bis hin zu Seminaren und Kochvorführungen zu Themen wie Paleo-Ernährung, Rohkost und hautfreundliche Lebensmittel.

Als ich Whistler am letzten Cornucopia-Wochenende besuchte, hatte ich die Gelegenheit, an mehreren großartigen Veranstaltungen teilzunehmen. Es waren zwei intensive Tage, und ich hatte das Glück, ein paar "nährende" Ereignisse einzubauen, um das ständige Genießen auszugleichen. Whistler bot am Wochenende vom 16. und 17. November noch eine weitere Überraschung für die Besucher: die Whistler Pisten öffnete eine Woche früher als geplant und brachte eine Menge eifriger Skifahrer und Snowboarder, die bereit waren, als Erste auf den Hügel zu kommen (die Mutigsten von ihnen zelteten ab Freitagabend außerhalb der Gondel). Für mich überwog die Option eines Nachmittags voller kulinarischer Veranstaltungen leicht einen Besuch auf dem Gipfel des Berges, obwohl die Aussicht auf den blauen Himmel am Nachmittag wahrscheinlich atemberaubend war, um es gelinde auszudrücken. Aber mit nur zwei Tagen Zeitfenster, um die spektakulären Food- und Wellness-Events zu genießen, denke ich, dass ich definitiv die richtige Wahl getroffen habe, die Bergtour (das nächste Mal!) auszulassen.

Freitag bestand aus Wodka-, Absinth-, Gin- und Schnapsverkostungen bei Pemberton-Brennerei — die einzige zertifizierte Bio-Kartoffel-Wodka-Brennerei der Welt. Am Abend gab es ein Preview-Dinner des neuen Restaurants Grill & Vine des Westin Resorts, das auf geöffnet 18. November. Auf der Speisekarte stand eine große Auswahl an mediterran beeinflussten, leicht zu teilenden Gerichten, von köstlichen frittierten Oliven gefüllt mit Sardellen bis hin zu ihrem "einfach gegrillten" Holzofenlachs. Nach dem Abendessen bot die "House Party: Celebrate Argentina" argentinische Speisen in Buffetform und Tranchierstationen von Spanferkeln sowie Weinproben von verschiedenen argentinischen Weingütern.

Am Samstag haben mich morgens Yoga, ein Spa-Besuch und ein Rohkost-Seminar genug "genährt", um mich zu mehr Genuss bereit zu fühlen. Der Tag wurde mit einer mexikanischen Kochvorführung von Küchenchef Edgar Navarro von Whistlers beliebter Mexican Corner fortgesetzt, bei der drei Arten von Margaritas und mexikanische Häppchen serviert wurden. Danach ein Besuch in der beliebten Après-Ski-Bar LTC für einen Snack mit Chicken Wings und eine Tofu-Version des gleichen Gerichts. Später endete die Nacht mit einem absolut fantastischen Weingut-Dinner: "Altitude Australia" at Alta Bistro, zubereitet von Küchenchef Nick Cassettari und Gastkoch Owen Foster. Das siebengängige Abendessen mit sieben Weinen im gemütlichen Restaurant unter dem Motto "nachhaltig, lokal, ethisch" war perfekt ausgeführt und gepaart mit australischen Gerichten und Weinen.

Um einen Blick auf das letzte Cornucopia-Wochenende in Whistler in diesem Jahr zu werfen, klicken Sie sich durch die Diashow von einigen meiner Top-Momente, von der Spirituosenverkostung in der Pemberton Distillery über fantastische Rohkost bis hin zum Sieben-Gänge-Weingut-Dinner in Alta.


Füllhorn

Jedes Jahr im November kommen Feinschmecker und Weinliebhaber zusammen, um in Whistler alles rund um Essen und Wein zu feiern. Im Jahr 2020 wird die diesjährige Veranstaltung ein wenig anders aussehen. Nehmen Sie an jedem Wochenende im November an der kulinarischen Bühnenreihe teil, melden Sie sich für ein Getränkeseminar an oder genießen Sie das Weingut-Dinner. In diesem Jahr gibt es viele Möglichkeiten zur Auswahl. Sehen Sie sich hier den gesamten Zeitplan an.

Klicken Sie hier, um die Verfügbarkeit für Ihren Aufenthalt während Cornucopia in der Crystal Lodge zu überprüfen oder rufen Sie an 1.800.667.3363 um mit jemandem aus unserem Reservierungsteam zu sprechen.

Und vergessen Sie natürlich nicht, Ihre Tickets zu kaufen!

Mit dem Kristall Schritt halten

Wer mag Sonderangebote? Äh, alle. Wie wäre es mit tollen Events und Aktivitäten in Whistler? Ja tust du. Melden Sie sich also für den Crystal Newsletter an und wir halten Sie auf dem Laufenden.

Copyright 2020 Kristallhütte. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzübersicht

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie umfasst nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Alle Cookies, die für das Funktionieren der Website nicht unbedingt erforderlich sind und speziell verwendet werden, um personenbezogene Daten des Benutzers über Analysen, Anzeigen und andere eingebettete Inhalte zu sammeln, werden als nicht erforderliche Cookies bezeichnet. Es ist zwingend erforderlich, die Zustimmung des Benutzers einzuholen, bevor diese Cookies auf Ihrer Website ausgeführt werden.


Anreise nach Whistler

An Transportmitteln mangelt es nicht. Was mich betrifft, übernehme ich die schnelle Fahrt von Vancouver aus. Wenn Sie sparen möchten, gibt es Shuttles vom Vancouver International Airport und der Innenstadt von Vancouver nach Whistler ab 20 US-Dollar. Wenn Sie mit ein paar Freunden alles unternehmen möchten, dann ist das Fliegen der richtige Weg. Heli-Charter sind vom Flughafen Vancouver verfügbar und können fünf Personen aufnehmen. Die schnelle 30-minütige Fahrt wird Ihnen den Atem rauben, wenn Sie über die besten Berge von BC schweben. Eine weitere gehobenere Option ist die Anmietung eines Luxus-SUV oder einer Limousine, damit Sie stilvoll ankommen.


Am vergangenen Samstag war das Columbia StEAT Food Truck Festival in New Westminster. Ich wurde zu einer besonderen VIP-Eröffnung des Maille Flavour Studios eingeladen, wo uns der Schulleiter Senfsommelier Harry Lalousis beibrachte, wie wir Senf in verschiedene Gerichte, einschließlich Desserts und Cocktails, integrieren können! Wussten Sie, dass Maille seit über 300 Jahren dabei ist?…

Dank Johnsonville Canada hatte ich diese Woche die Gelegenheit, am Medienevent #HowDoYouJohnsonville im neu eröffneten David Hawksworth Restaurant Nightingale teilzunehmen. Die Veranstaltung sollte die Partnerschaft zwischen dem kanadischen Starkoch Mark McEwan und Johnsonville fördern. Mark McEwan hat mehrere seiner Rezepte auf der Johnsonville-Website vorgestellt und ist ein Sprecher von Johnsonville-Würstchen. Für diese besondere…


Cornucopia ein Fest der feinen Speisen und Weine

Laut Richard Samaniego, Executive Sous Chef des Fairmont Chateau Whistler, ist Cornucopia die beste Zeit des Jahres, um Koch zu sein. Herzhaftere Gerichte werden zubereitet und mit komplexeren Rotweinen serviert.

Foto von Mike Crane/mit freundlicher Genehmigung von Tourism Whistler

CATHERINE DUNWOODY

WHISTLER, B.C. – Dieses Jahr markiert Cornucopia einen erweiterten kulinarischen Genuss. Nach 17 Jahren wird das Festival rund um Essen und Trinken neu gestaltet und erstreckt sich über zwei Wochenenden.

Das Festival, das dieses Jahr von BlueShore Financial als neuer Sponsor präsentiert wird, übernimmt vom 7. bis 17. November das Whistler Village mit 6.500 Besuchern der Lebensmittel- und Getränkewelt. Das Fest geht über den reinen Wein hinaus und umfasst nun Brauereien, Spirituosen, Lernseminare und mehr.

Erwarten Sie einige der üblichen Veranstaltungen, wie die Crush Gala Grand Tasting, die Flaggschiff-Verkostungsparty mit zwei Nächten, die Rückkehr des Nachtmarkts und diese berüchtigten After-Partys.

Crush findet im Ballsaal des Whistler Conference Centre statt, das als Berghütte für die Veranstaltung konzipiert ist, und versammelt 65 Weingüter, die Verkostungen anbieten.

Der Nachtmarkt findet auch im Konferenzzentrum im Grand Foyer statt. Das Setup ähnelt einem Outdoor-Markt mit einer Reihe von Ständen, die Kostproben der asiatischen Küche, Sake und Bier anbieten - alles in Ihrer Eintrittskarte enthalten. Der Markt umfasst auch Künstlerwaren und Produkte zum Verkauf.


Foto von Anastasia Chomlack/mit freundlicher Genehmigung von Tourism Whistler

Die After-Partys von Cornucopia sind legendär, weil lokale Restaurants, Lounges und Hotels ihr Bestes präsentieren – von Champagner über Austern bis hin zu Kaviar. Erwarten Sie Cirque-inspirierte Darbietungen und Casino-Nächte im Vegas-Stil sowie Showgirls und Weltklasse-DJs.

Aber am spannendsten sind die neuen Events. (Denken Sie daran, dass Sie sich für diese Veranstaltungen im Voraus registrieren und Tickets bezahlen müssen.)

Am 8. November kooperiert The Fairmont Chateau Whistler beispielsweise mit Harry McWatters, dem ehemaligen Gründer der Weingüter Sumac Ridge und See Ya Later Ranch in BC. Probieren Sie Weine aus seiner persönlichen Sammlung und dem neuen Weingut TIME in Okanagan. Erwarten Sie Wein, Vorspeisen und ein elegantes Fünf-Gänge-Menü.

„Cornucopia ist die beste Zeit des Jahres, um Koch zu werden. Der Sommer ist vorbei und die Herbsternte ist reich. Es ist an der Zeit, herzhaftere Gerichte zuzubereiten, die auch zu großen, komplexeren Rotweinen passen. Großes Essen. Große Weine. Große Feuer“, sagt Richard Samaniego, Executive Sous Chef des Fairmont Chateau Whistler.

Ab 99 USD pro Person und Nacht,
Buchen Sie Ihr CRUSH Gala Grand Tasting
und Übernachtungspaket.

Sicherlich kann es beim Festival auch zu Überforderung kommen, daher ist es passend, dass in diesem Jahr eine neue Nourish Series mit Seminaren zu Gesundheit, Wellness, Yoga, Meditation und kulinarischen Trends stattfindet.

House Party (International) – Best of Argentina, am 15. November kombiniert Live-Musik mit lokalen Speisen und einheimischen Weinen.

Am 16. November werden Spirituosen-Sessions angeboten, wie Gin: The Cocktail Chameleon, Whisky: An American Tale, Absinthe – Risk or Reward? und Bittere Bastarde. Aber wahrscheinlich am meisten geschätzt für diejenigen, die das Fest vielleicht ein wenig zu enthusiastisch treffen, ist das Seminar Hair of the Dog Cocktails And Why They Work.

Alta Bistro bietet auch einige unterhaltsame Veranstaltungen. Besuchen Sie am 8. November das Joseph Drouhin Dinner. Drouhin ist einer der besten Burgunder-Produzenten und kombiniert seine Weine mit sechs Gängen des renommierten Küchenchefs Nick Cassettari.

„Wir verbringen das ganze Jahr damit, Gerichte, Ideen, Zubereitungen, Cocktails, Rezepte, Verkostungsnotizen und Menüs für diese Veranstaltung zu entwickeln, in der Hoffnung, zum Ausdruck zu bringen, was unser schönes Land zu bieten hat“, sagt Cassettari.

"Endlich kommt Cornucopia und lässt uns diese erstaunliche Prämie präsentieren und feiern."

Details zu allen Veranstaltungen und Wochenendpaketen finden Sie unter Whistler Cornucopia


Whistler Cornucopia Review: Buchen Sie noch heute Ihr ultimatives Erlebnis

Da haben Sie es also, ein lokaler Leitfaden für das Überleben eines der besten Festivals im Whistler-Kalender. Wenn sich unser Whistler Cornucopia Review nach dem nicht zu verpassenden Ereignis der Saison anhört, wenden Sie sich an unser erfahrenes Concierge-Team. Mit Ortskenntnissen und allen Verbindungen planen sie Ihr ultimatives Cornucopia-Erlebnis – stressfrei. Beifall.

Gibbons Whistler

Gibbons feiert seit 1979 mit Menschen. Wir betreiben Veranstaltungsorte, veranstalten Festivals, brauen Bier, sprechen Reisen und schmeißen Partys.


Der Leitfaden für Nicht-Skifahrer für Whistler

Whistler ist weltberühmt für sein Skifahren und die Feinschmecker-, Einkaufs-, Kunst- und Spa-Strecke sorgt für ein unterhaltsames Wochenende, auch wenn die Pisten nicht auf Ihrer Agenda stehen. Mit einigen der besten Restaurants des Landes finden Sie in Whistler keinen Mangel an nicht-sportlichen Freizeitaktivitäten.

Klicken Sie sich durch, um Ihren nächsten Ausflug in diese geschätzte Bergoase zu planen.

Bleiben Sie im Luxus

Nichts ist typisch für Whistler als das Fairmont Chateau Whistler. Das Hotel kann in Bezug auf die Lage, die gemütliche Atmosphäre und den besten Service in der Umgebung übertroffen werden. Buchen Sie einen Wochenendaufenthalt und genießen Sie alles, was dieses majestätische, weitläufige Hotel zu bieten hat. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit für ein Bad nach dem Abendessen in den Außen-/Innenpools und Whirlpools haben. Versuchen Sie, rechtzeitig aufzustehen für das köstliche Frühstücksbuffet, wo Sie bei Kaffee und schönstem Bergblick verweilen oder ein gemütliches Essen im Bett mit Zimmerservice genießen können.


Chefs' Choice: Das Pique-Kochbuch wird während des Cornucopia bei The Picnic vorgestellt

In dieser Kolumne haben wir Köche aus preisgekrönten High-End-Restaurants wie Chefkoch James Walt im Araxi interviewt. Wir haben ausgebildete Rohkostköche wie Sarah Uy interviewt. Wir haben Chefköche aus einigen der besten Hotels von Whistler sowie Köche aus lokalen Cafés porträtiert. Alle haben eine einzigartige Geschichte zu erzählen, wie sie sich in Essen verliebt haben.

Die Geschichten von "Chef's Choice" sind ähnlich wie die Geschichten von Whistler &mdash lustig, vielseitig, echt.

Einige der besten Interviews und Rezepte der letzten Jahre wurden in einem neuen Kochbuch namens . neu interpretiert Chefs' Choice Kochbuch.

Dies ist Piques "taste of Whistler" und wird offiziell während des Cornucopia, Whistlers 11-tägigen Essens- und Getränkefeier, in einer Veranstaltung namens The Picnic am Donnerstag, den 12. November, vorgestellt.

Amy Huddle, Präsidentin der Whistler Food and Beverage Association, fasst das kulinarische Angebot von Whistler und damit auch den Raum "Chef's Choice" in . zusammen Piqué, das diese Angebote jede Woche vorstellt.

„Ich denke, dass Whistler einige der erstaunlichsten und vielfältigsten Küchen hat, die man in einer Berggemeinde finden kann. Man kann alles von Japanisch über Italienisch bis hin zu Neukanadiern bekommen“, sagte Huddle.

Whistler, fügte sie hinzu, beheimatet einige der besten Köche der Welt, Köche, die ihre Ausbildung bei Spitzenmeistern in internationalen Küchen absolviert haben. Sie bringen diese reiche Erfahrung mit in die Speisesäle von Whistler.

"Sie lieben diesen Ort genauso wie alle anderen und deshalb sind sie hier und sie sind glücklich und machen ihren Traumjob an einem Traumort."

Huddle, der auch als Front-of-House-Manager im Sushi Village arbeitet, freut sich, dass das Restaurant Teil des Kochbuchs ist und ein kleines Stück kulinarischer Geschichte wird.

"Wir stehen vor 30 Jahren hier in Whistler", sagte sie. „Wir wollten ein Teil des Kochbuchs sein, weil wir Teil des Essensgefüges in Whistler sind. Es ist ein sehr wichtiger Teil von Whistler und ein Teil davon zu sein und es zu präsentieren, ist meiner Meinung nach unglaublich wichtig und Wir sind unglaublich stolz, ein Teil davon zu sein."

Ohne zu viel zu verraten, enthält das Kochbuch den Oishi Caesar, einen japanisch inspirierten Cocktail, der von Huddle selbst entworfen wurde. Oishi bedeutet auf Japanisch "lecker".

Das ist nur einer der Sneak Peaks im Buch.

Ein anderer ist Caramba-Koch James Pare, der über das Savoy Hotel in London, wo er Chefkoch war, nach Whistler kam. Für das Kochbuch lieferte er seinen Sternanis-Lachs-Salat mit weißem Spargel. Dieses Rezept wurde geteilt im Piqué vor einem Jahr, bleibt aber zeitlos im Geschmack.

Das Picknick ist nur eine von vielen Veranstaltungen des jährlichen Essens- und Getränkefestivals in Whistler. Dies ist das 19. Jahr von Füllhorn.

"Was dieses Jahr wirklich neu und wirklich aufregend ist, ist The Picnic, präsentiert von Cornucopia und Piqué“, sagte Kelly Hand, Event Director bei Cornucopia. „Das macht mich wirklich glücklich. Unser Ziel für The Picnic ist, dass es lange bleibt und der Ort wird, an dem Whistler wirklich gefeiert wird. Cornucopia ist ein Fest für ganz Whistler, aber dies ist eine Veranstaltung, bei der alle Restaurants kommen können und es ist eine lokale, gemeinschaftliche Veranstaltung."Das Picknick: Chefs' Choice Kochbuch Die Launch Party findet am Donnerstag, 12. November, im Whistler Conference Center von 18 bis 21 Uhr statt. Eine Reihe von vorgestellten Köchen aus dem Buch werden vor Ort sein, um Rezepte aus dem Buch zuzubereiten. Die Köche geben auch einige Tipps aus dem Handwerk. Tickets kosten 52 US-Dollar und enthalten eine Kopie des Chefs' Choice Cookbook. Tickets sind an der Abendkasse oder online unter whistlercornucopia.com erhältlich. Sie müssen 19 Jahre oder älter sein, um an der Kochbuch-Launch-Party teilzunehmen.

- mit Dateien von Brandon Barrett

Salat mit Sternanis gepökeltem Lachs und weißem Spargel

1,5 kg frischer Atlantiklachs (halbes Filet)
1,5 Tassen Anis-Härtungsmischung

Sternanis 1 Tasse
Kümmel 2 EL
Thymian 1,5 EL
Fenchelsamen 1,5 EL
Lorbeerblatt 1,5 EL
Schwarze Pfefferkörner 1,5 EL
Zucker 3/4 Tasse
Meersalz 1 Tasse

Beginnen Sie damit, alle Kräuter und Gewürze in einer Küchenmaschine zu mischen, dann fügen Sie Ihre Gewürzmischung zu Ihrer Salz- und Zuckermischung in einer separaten Schüssel hinzu und fügen Sie die Zutaten zusammen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Salz und den Zucker nicht mischen, da dies das Salz zersetzt und Ihre Pökelmischung ruiniert. In einer großen Auflaufform mit einem hohen Rand von ca. 10cm den Boden dieser Form mit der Hälfte Ihrer Anispökelmasse bedecken, dann das gereinigte Lachsfilet darauf legen und mit der restlichen Pökelmasse bedecken. Mit Plastikfolie abdecken und ein Backblech darauf legen und etwas Gewicht darauf legen, um den Fisch über Nacht im Kühlschrank zu drücken. Als nächstes drehen Sie Ihren Lachs auf die andere Seite und drücken Sie für eine weitere Nacht. Am dritten Tag 20-30 Minuten unter kaltem Wasser abspülen und dann trocken tupfen. In 1/2 cm große Scheiben schneiden und bis zum Zusammenbau im Kühlschrank aufbewahren.

Sternanis 1 Tasse
Kümmel 2 EL
Thymian 1,5 EL
Fenchelsamen 1,5 EL
Lorbeerblatt 1,5 EL
Schwarze Pfefferkörner 1,5 EL
Zucker 3/4 Tasse
Meersalz 1 Tasse

Beginnen Sie damit, den weißen Spargel vom unteren Ende der Spitze bis zum Ende der Brühe zu schälen. 3L Wasser in einen großen kochenden Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen, Zucker und Salz nach Geschmack und Butter hinzufügen. Den weißen Spargel vorsichtig in das warme Wasser legen und vorsichtig pochieren, bis der Spargel zart ist &mdash Sie mit der Messerspitze überprüfen können. Wenn er leicht rein und raus gleitet, ist er fertig, wenn der Spargel bricht, ist er übertrieben. Achten Sie darauf, den Spargel abzukühlen, indem Sie ihn in der Flüssigkeit in den Kühlschrank stellen.

Nach dem Abkühlen den Spargel aus der Brühe nehmen und gut abtropfen lassen. Verwenden Sie einen Esslöffel der Beutelflüssigkeit und etwas Olivenöl mit einem Spritzer Zitrone und würzen Sie mit Salz und Pfeffer.

Rezept für ein süßes Senf-Dressing

Dijon Senf 1/2 Tasse
Englischer Senf 6 EL
Weißweinessig 1/2 Tasse
Puderzucker 1 Tasse
Sonnenblumenöl 1 Tasse

Senf, Essig und Zucker in eine Schüssel geben und leicht verquirlen, Öl langsam unter ständigem Rühren einfüllen.

Pflücken Sie die besten Blätter der wilden Brunnenkresse und legen Sie sie beiseite. Legen Sie Ihren Lachs in natürliche Falten, etwa drei pro Teller. Schneiden Sie den Spargel in Viertel und legen Sie den Spargel zwischen den Lachs, insgesamt ca. 8 Stück pro Teller. Mit der Spitze eines kleinen Löffels etwas süßes Senfdressing auf dem Teller verteilen. Dies für die nächsten 3 Gerichte wiederholen und mit angerichteten Brunnenkresseblättern garnieren.


Schlagwort-Archive: Alta Bistro Whistler Cocktails

Ich verbrachte das letzte Wochenende in Whistler at Cornucopia, einem 10-tägigen Festival, das in der Bergstadt, die für ihre Bacchanal-Atmosphäre in der Skisaison bekannt ist, alles feiert, was mit Essen und Trinken zu tun hat. Ich hatte Geschichten von großartigen Cornucopia-Partys mit Wodka-Shots in einem Eisraum und Seminaren mit 10 Whiskyproben gehört und war gespannt, ob das Festival dem Hype gerecht wird. Ich wurde nicht enttäuscht.

Ich werde in den kommenden Wochen und Monaten einige Schnappschüsse von Füllhorn in einigen Veröffentlichungen veröffentlichen. In der Zwischenzeit ist hier ein Überblick darüber, wie Party Night No. 1 ablief…

1. Cocktails und Abendessen im Alta Bistro. Ja bitte! Ich habe das Cocktail-Special probiert, a Strega Sour. Strega ist ein italienischer Likör mit 70 Kräuterzutaten, darunter Safran, Fenchel und Minze (wie ich gelernt habe, können die Italiener aus so ziemlich allem Schnaps machen). Alta mischte den Strega mit Gin, Zitrone, Honigsirup und Eiweiß zu einem leichten und ausgewogenen Sauer mit einem Hauch Lakritz (vom Fenchel). Alle haben es geliebt.

Ich habe diesen Strega Sour vom Alta Bistro in Whistler geliebt.

Strega Sour

  • 1-1/2 oz Boomsa Gin
  • 1/2 oz Strega
  • 3/4 oz Honigsirup (1:1 Honig-Wasser-Verhältnis)
  • 1 Unze frischer Zitronensaft
  • 1 Unze Eiweiß
  • Kapuzinerkresse garnieren

Zubereitung: Zutaten in einem Cocktailshaker mischen und trocken schütteln. Eis hinzufügen und erneut schütteln. Fein in ein Coupeglas abseihen und mit einem Kapuzinerkresseblatt (falls Saison) garnieren.

— Rezept mit freundlicher Genehmigung von Alta Bistro, Whistler

2. Belvedere Ice Room im Bearfoot Bistro. Das ist genau das, was Sie nach Cocktails und Wein beim Abendessen brauchen. In der Ecke der Bar befindet sich ein von Belvedere gesponserter Gefrierraum mit Eiswänden, in die Nischen geschnitzt sind, in denen über 40 Flaschen verschiedener Premium-Wodka-Marken aufbewahrt werden. Um in den Gefrierraum (er wird bei -25 ° C gekühlt) für eine private Wodka-Verkostung zu gehen, ziehen Sie eine Canada Goose-Jacke an (sie sind für so etwas wie -100 ° C bewertet, also sind Sie tatsächlich ziemlich heiß) und senden Sie ein Gebet auf, das Sie nach vier Wodka-Shots in fünf Minuten nicht ohnmächtig werden (und über Nacht im Gefrierschrank gelassen werden). Die Theorie hinter dem Raum ist, dass die Kälte die Hitze des Alkohols dämpft, sodass Sie die Wodka-Aromen tatsächlich schmecken können. Wie Kinder in einem gefährlichen Süßwarenladen probierten wir normales, Kirsch-, Trauben- und gesalzenes Karamell.

Wenn Sie Wodka mögen, ist dies der richtige Raum für Sie.

3. Und dann war da noch der Bob. Der Besitzer des Bearfoot Bistro, Andre Saint-Jacques, hält im Weinkeller des Restaurants einen Bob an der Decke hängen. Nach vier Schüssen Wodka wanderten wir natürlich dort unten herum. Wir fragten Andre, ob wir in den Bob einsteigen könnten und das nächste, was wir wussten, war, dass er ihn mit einer Art Hydrauliksystem absenkte. Wir haben uns für einen sehr seltsamen Fototermin angemeldet.

Die Bobbahn von Bearfoot Bistro. Das ist Besitzer Andre Saint-Jacques hinten links.

Ah Whistler, die Party geht zu jeder Jahreszeit weiter! Und wenn Sie Skifahren lieben, haben Sie Glück – Whistler Blackcomb öffnet am 22. November für die Skisaison 2014-15.


Füllhorn Besucherspitzen

Whistler ist an Wochenenden in der Hochsaison gewöhnt, aber an einem Freitagnachmittag Mitte November kriecht eine lange Autoschlange den Highway 99 hinauf? Das ist etwas seltener.

Diejenigen, die am letzten Wochenende im Verkehr stecken geblieben sind, können Cornucopia, Whistlers jährliches Essen und Trinken-Festival, danken.

Trendgeschichten

„Ich denke, man kann mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass Füllhorn einen großen Einfluss auf den November hatte“, sagte die Bürgermeisterin von Whistler, Nancy Wilhelm-Morden. "Vor dem Füllhorn konnte man im Dorf eine Kanone abschießen und niemand würde es bemerken."

Und laut Sue Eckersley, Präsidentin von Watermark Communications, dem Unternehmen hinter Cornucopia, nimmt dieser Einfluss immer weiter zu.

„Jedes Jahr stellen wir Rekorde auf, und dieses Jahr ist keine Ausnahme“, sagte sie.

Nachdem sie gerade ihr 20-jähriges Jubiläum sowie ihr viertes Jahr in Folge in einem erweiterten Zwei-Wochenende-Format gefeiert hatte, wuchs die diesjährige Veranstaltung um geschätzte 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr, das bereits 20 Prozent mehr als 2014 war, fügte Eckersley hinzu.

Cornucopia habe bereits 9.000 Tickets verkauft und sei auf dem besten Weg, die 10.000-Marke zu knacken, sagte sie am vergangenen Donnerstag (17. November) in einem Interview. Darüber hinaus schätzt sie, dass etwa 80 Prozent der Cornucopia-Besucher von außerhalb des Sea-to-Sky-Korridors kommen – eine Statistik, die der gesamten Wirtschaft des Resorts zugute kommt.

„Es erfüllt definitiv seinen Auftrag, den Verkehr in einem normalerweise langsameren Zeitraum zu fördern“, sagte Eckersley.

Wilhelm-Morden stimmte zu. „Der springende Punkt ist, sicherzustellen, dass die Auslastung aufrechterhalten wird, damit wir keine Nebensaison haben, damit Unternehmen lebensfähig bleiben und die Menschen ihre Arbeitsplätze behalten können“, sagte sie.

Laut dem Präsidenten der Whistler Hotel Association, Saad Hasan, hat insbesondere die Hotelbranche von Cornucopia profitiert.

„Es war diesen November mit durchreisenden Gästen geschäftiger als sonst, was zumindest teilweise auf die (Füll-)Ereignisse zurückzuführen ist“, schrieb er in einer E-Mail.

Am ersten Wochenende von Cornucopia, fügte er hinzu, waren viele Hotels ausverkauft, obwohl das Resort am ersten Wochenende des Festivals normalerweise zu 70 Prozent ausgelastet ist.

„Wir sind zu einigen (Hotels) gegangen, um sie nach Vorzugspreisen zu fragen, und sie haben einfach nicht mehr genug Zimmer, um uns zu geben“, fügte Eckersley hinzu. „Die Hotels profitieren zu hundert Prozent davon … Ich denke, dass Cornucopia in vielerlei Hinsicht dazu beiträgt, die Wirtschaft von Whistler anzukurbeln.“

Aber Cornucopia füllt nicht nur das Resort in einer ansonsten ruhigen Zeit, sondern spielt eine wichtige Rolle bei der Förderung der immer renommierter werdenden kulinarischen Szene von Whistler für die kommende Saison.

„Ich denke, wir halten es für selbstverständlich, wenn wir in Whistler leben, welche Möglichkeiten wir in der Restaurantwelt und die Fülle an Weltklasse-Köchen haben, die es hier gibt, und dies ist eine Gelegenheit, bei der wir es sozusagen schreien können der Welt“, sagte Eckersley. „Wir machen gerade einen Eindruck von den Besucherzahlen und die Hotelzahlen und die Anzahl der an Leute außerhalb von Whistler verkauften Tickets sind klare Indikatoren dafür. Aber was die Leute manchmal vergessen, sind einfach all die guten Nachrichten rund um den kulinarischen Tourismus, die aus Füllhorn kommen und die daran erinnern, dass Whistler nicht nur zum Skifahren hier ist, sondern dass es völlig vernünftig ist, hierher zu kommen und andere Aktivitäten zu genießen und die kulinarische Szene, die es gibt.“


Schau das Video: the cornucopia of gnarlitude skateboard contest


Bemerkungen:

  1. Kajijind

    Fuuuu ...

  2. German

    Ich meine, du hast nicht Recht. Ich biete an, darüber zu diskutieren.

  3. Fautaxe

    Ein Fehler ist aufgetreten

  4. Malajinn

    Die autoritäre Nachricht :), seltsam ...

  5. Emo

    Bravo, ich denke, das ist eine großartige Idee

  6. Harrod

    Bravo, Sie wurden von ausgezeichneten Gedanken besucht

  7. Camp

    Ich war jetzt neugierig, und der Blog-Autor liest selbst die Kommentare zu diesem Beitrag. Oder schreiben wir hier für uns?

  8. Ceolbeorht

    Ich abonniere all das oben.



Eine Nachricht schreiben