at.blackmilkmag.com
Die besten Rezepte

Knuspriger Tintenfisch und Garnelen mit hausgemachter süßer Chilisauce

Knuspriger Tintenfisch und Garnelen mit hausgemachter süßer Chilisauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Knuspriger Tintenfisch und Garnelen mit hausgemachter süßer Chilisauce

Serviert 4

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 530 27%

  • Fett 23,5 g 34%

  • Sättigt 3g 15%

  • Zucker 25,4 g 28%

  • Protein 32,3 g 65%

  • Kohlenhydrate 46,2 g 18%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • Pflanzenöl zum Frittieren
  • 4 ganze große Tintenfische, vorbereitet, mit Tentakeln
  • 16 große Garnelen, Muschel ab und Schmetterling (Schwanz an)
  • 2 Limetten
  • 100 g Mehl plus extra zum Abstauben
  • Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ein paar Zweige frische Petersilie
  • 1 Zitrone, in Keile geschnitten
  • Für die Sauce (macht 500ml)
  • 20 frische Chilischoten (verschiedene Farben)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse Puderzucker
  • Weißweinessig

Methode

  1. Beginnen Sie mit der Herstellung der süßen Chilisauce: Hacken Sie die Chilis fein, halten Sie einige Samen intakt, schälen Sie den Knoblauch und hacken Sie ihn fein.
  2. Den Zucker und 1 Tasse kaltes Wasser bei starker Hitze in einen mittelgroßen Topf geben. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf köcheln lassen. Fügen Sie die Chilischoten, den Knoblauch, eine gute Prise Salz und einen guten Spritzer Essig hinzu und kochen Sie sie dann bei schwacher Hitze 10 bis 15 Minuten lang oder bis sie die Rückseite eines Löffels bedeckt. Für eine glatte, sirupartige Textur die Sauce in einer Küchenmaschine verquirlen oder fein gehackt lassen und dann beiseite stellen.
  3. Stellen Sie eine Fritteuse oder einen großen, tiefen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze (ca. 180 ° C) auf. Füllen Sie drei Viertel mit Pflanzenöl und lassen Sie es aufheizen.
  4. In der Zwischenzeit den Tintenfisch waschen und trocken tupfen. Schneiden Sie die Röhrchen horizontal in Ringe oder Scheiben und öffnen Sie sie, halbieren Sie sie dann in Längsrichtung und schneiden Sie ein Kreuzmuster auf die Oberfläche. Legen Sie den Tintenfisch zusammen mit den Garnelen auf einen großen Teller und achten Sie darauf, dass alle schwarzen Teile entfernt wurden. Über die Limettenschale fein reiben und den größten Teil des Safts auspressen, dann zum Überziehen werfen.
  5. Geben Sie das Mehl und eine gute Prise Salz und Pfeffer in eine große Schüssel, fügen Sie dann den Tintenfisch und die Garnelen hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen (Sie müssen dies in Chargen tun).
  6. Um zu testen, ob das Öl heiß genug ist, lassen Sie ein Stück Brot in die Pfanne fallen. Wenn das Brot an der Oberfläche schwimmt, brutzelt und golden wird, ist es ungefähr richtig. Mit einem geschlitzten Löffel die Garnelen und den Tintenfisch vorsichtig in das heiße Öl senken und 3 bis 4 Minuten braten oder bis sie außen goldgelb und knusprig sind und durchgegart sind (dies muss in Chargen erfolgen). Übertragen Sie die gekochten Garnelen und den Tintenfisch auf eine doppelte Schicht Küchenpapier und wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Meeresfrüchten.
  7. Wenn die letzte Partie Meeresfrüchte fast fertig ist, drücken Sie ein wenig Limettensaft über die Petersilienzweige, tauchen Sie sie dann in das Mehl und tauchen Sie sie einige Sekunden lang in das Öl - seien Sie vorsichtig, da sie spucken.
  8. Servieren Sie den knusprigen Tintenfisch und die Garnelen sofort mit knuspriger Petersilie mit Limetten, Zitronenschnitzen zum Auspressen und der süßen Chilisauce auf der Seite zum Eintauchen. Bewahren Sie übrig gebliebene Chilisauce in sterilisierten Flaschen auf und lagern Sie sie bis zu 2 Monate an einem kühlen, trockenen Ort.


Schau das Video: #DERLEGIONÄR - Warum es für die Belgier KEIN Sturmgepäck gab!!!