at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Kandierter Rübensalat

Kandierter Rübensalat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Kandierter Rübensalat

Mit Buttermilchdressing

Mit Buttermilchdressing

Serviert 4

Kocht in 1 Stunde 30 Minuten

SchwierigkeitSuper einfach

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 465 23%

  • Fett 21,4 g 31%

  • Sättigt 6,9 g 35%

  • Zucker 52,7 g 59%

  • Protein 8,1 g 16%

  • Kohlenhydrate 56,1 g 22%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 750 g Gold- oder Zuckerstangen-Rote Beete oder eine Mischung aus beiden
  • 50 g gemischte Samen
  • Natives Olivenöl extra
  • 1/2 TL süßer geräucherter Paprika
  • 2 Stück ungesalzene Butter
  • Schale und Saft von 1 Orange
  • 1/4 TL gemahlener Zimt
  • 150 g goldener Puderzucker
  • 2 Handvoll Salatblätter
  • Buttermilchdressing
  • 75 ml Buttermilch
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1/2 Bund gemischte Weichkräuter wie Kerbel, Estragon und Minze, Blätter gepflückt und gehackt

Rezept von

Jamie Magazine

Von Georgina Hayden

Methode

  1. Geben Sie die Rüben gut sauber, legen Sie sie in eine große Pfanne und bedecken Sie sie mit kaltem Wasser. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, abdecken, zum Kochen bringen und ca. 1 Stunde kochen lassen, bis sie weich sind. Abgießen und abkühlen lassen. Sobald sie kühl genug sind, ziehen Sie die Häute ab und schneiden Sie sie grob in 3 cm große Keile.
  2. Während die Rüben kochen, werfen Sie die Samen in etwas Olivenöl mit dem Paprika und einer Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer und rösten Sie sie dann in einer trockenen Pfanne goldbraun. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Machen Sie das Dressing, indem Sie die Buttermilch in einem Krug mit dem Saft der halben Zitrone und einer guten Portion Olivenöl verquirlen. Gut würzen. Die Kräuter hacken und in das Dressing einrühren. Zur Seite stellen.
  4. Die Butter in der Pfanne, in der Sie die Samen geröstet haben, schmelzen und in der Orangenschale fein reiben. Fügen Sie eine Prise Orangensaft, Zimt und Zucker sowie eine gute Prise Salz und Pfeffer hinzu. Zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten sprudeln lassen, bis sie karamellisiert und klebrig sind. Vom Herd nehmen und durch die gekochten Rüben werfen. Lassen Sie sie in der Pfanne etwas abkühlen und verteilen Sie sie auf einer Platte.
  5. Die Salatblätter mit dem Buttermilchdressing vermengen und über die Rüben streuen. Beenden Sie mit den gerösteten Samen.

Tipps

Wenn Sie die gestreiften kandierten Rüben nicht bekommen können, sind die süßen goldenen Sorten eine gute Alternative.



Schau das Video: Ricotta-Rösti mit Rinderhüftsteak und Rote-Bete-Salat


Bemerkungen:

  1. Mezitilar

    wunderbar, sehr wertvolle Antwort

  2. Beomann

    Dieser Satz wird sich als nützlich erweisen.

  3. Gilmat

    Schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - es gibt keine Freizeit. Aber ich werde frei sein - ich werde auf jeden Fall schreiben, was ich in diesem Thema denke.

  4. Saniiro

    This post really supported me to make a very important decision for myself. Besonderer Dank geht an den Autor dafür. Ich freue mich auf neue Beiträge von Ihnen!

  5. Ealdwode

    Wie neugierig er ist. :)



Eine Nachricht schreiben