at.blackmilkmag.com
Ungewöhnliche Rezepte

Klebriger gegrillter Garnelensalat

Klebriger gegrillter Garnelensalat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


1. Zünden Sie den Grill an und bereiten Sie eine heiße und eine kühlere Seite vor. Bereiten Sie in der Zwischenzeit alle Zutaten so vor, dass Sie bereit sind: 3 Knoblauchzehen schälen und fein schneiden und die Frühlingszwiebeln diagonal in 1 cm große Stücke schneiden. Die Chilis halbieren, entkernen und hacken, dann die Basilikumblätter pflücken und die Stiele fein hacken. Ziehen Sie die kleinen Beine von der Unterseite der Garnelen ab und werfen Sie sie weg. Die Zitrone halbieren.

2. Wenn Sie zum Kochen bereit sind, stellen Sie eine hitzebeständige Pfanne auf hohe Hitze. Fügen Sie einen Spritzer Öl, Knoblauch und Frühlingszwiebeln hinzu und kochen Sie einige Sekunden lang, bis es brutzelt und gut riecht. Fügen Sie dann die Chilis und die Basilikumstiele hinzu. Nach etwa einer Minute die Chilisauce und einen Spritzer Wasser hinzufügen, dann 5 bis 10 Minuten kochen lassen oder bis sie eingedickt und reduziert sind, unter regelmäßigem Rühren. Auf die kühle Seite des Grills legen, bis es gebraucht wird.

3. Die Focaccia-Scheiben auf beiden Seiten knusprig und goldbraun rösten. Die restliche Knoblauchzehe halbieren und die geröstete Focaccia einreiben, dann warm halten, bis sie gebraucht wird. Die großen Tomaten in zufällige Stücke schneiden, die Kirschtomaten halbieren und vierteln, dann in eine Schüssel geben. Mit dem Balsamico beträufeln und zum Überziehen werfen. Die Avocados halbieren und entkernen, das Fleisch in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben, dann über den Limettensaft drücken und zusammen werfen. Die Garnelen mit Öl beträufeln und zusammen mit der Zitrone mit der Schnittseite nach unten auf die heiße Seite des Grills legen. Auf jeder Seite ca. 4 Minuten grillen oder außen knusprig und durchgegart - das genaue Timing hängt davon ab, wie heiß Ihr Grill ist. Verwenden Sie also Ihren Instinkt und achten Sie genau darauf.

4. Legen Sie die Knoblauch-Focaccia auf eine schöne Servierplatte. Die Tomaten und die Avocado darauf legen. Alles mit etwas nativem Olivenöl extra beträufeln.

5. Nach dem Kochen die Garnelen mit einer Zange in die Glasurpfanne geben und die gegrillte Zitrone einpressen (dabei darauf achten, dass die Pips nicht hinzugefügt werden). Zum Überziehen ein paar Mal umrühren, dann vorsichtig auf den Salat geben und die überschüssige Sauce in und um die Platte träufeln. Über die Basilikumblätter reißen und servieren.

Jamies Tipp: Wenn Sie noch Focaccia übrig haben, versuchen Sie doch einmal, Ihre eigenen Croutons zuzubereiten. In daumengroße Stücke zerreißen, auf einem Tablett verteilen und zum Trocknen über Nacht auf den Boden eines Kühlofens stellen - sie eignen sich hervorragend zum Streuen über alle Arten von Salaten und Suppen. Fügen Sie zusätzlichen Geschmack hinzu, indem Sie vorher mit holzigen Kräutern, Knoblauch und Chili werfen.


Schau das Video: 049 - Marinierte Black Gambas mit selbstgemachter Aioli. Schnelles Fingerfood für jedes EM-Spiel


Bemerkungen:

  1. Jushakar

    Die ausgezeichnete Nachricht ist))) mutig

  2. Fenrimuro

    Ich werde mich an dich erinnern! Ich werde mit dir rechnen!



Eine Nachricht schreiben