at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Beef Wellington

Beef Wellington


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Beef Wellington

Mit Madeira-Soße

Mit Madeira-Soße

Serviert 6

Kocht in 1 Stunde 30 Minuten

SchwierigkeitAnzeigen

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 797 40%

  • Fett 43,3 g 62%

  • Sättigt 19,3 g 97%

  • Zucker 9g 10%

  • Salz 2,1 g 35%

  • Protein 50,9 g 101%

  • Kohlenhydrate 63,6 g 24%

  • Faser 5,3 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 kg zentrisches Rinderfilet, zugeschnitten (die folgenden Zeiten eignen sich perfekt für ein Filet mit einem Durchmesser von ca. 10 cm)
  • Olivenöl
  • 2 Stück ungesalzene Butter
  • 3 Zweige frischer Rosmarin
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600 g gemischte Pilze
  • 100 g Hühnerleber aus Freilandhaltung (gereinigt)
  • 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • ½ Teelöffel Trüffelöl (optional)
  • 50 g frische Semmelbrösel
  • 1 x 500 g Blätterteig
  • 1 großes Freilandei
  • Für die Soße:
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Zweige frischer Thymian
  • 1 gehäufter Teelöffel Marmelade mit schwarzen Johannisbeeren
  • 100 ml Maderia Wein
  • 1 gehäufter Teelöffel englischer Senf
  • 2 gehäufte Teelöffel Mehl plus extra zum Abstauben
  • 600 ml Bio-Rinderbrühe (heiß)

Rezept angepasst von

Jamies Comfort Food

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Eine große Pfanne bei starker Hitze vorheizen. Das Rindfleisch mit Meersalz und schwarzem Pfeffer einreiben. Gießen Sie eine gute Portion Öl in die Pfanne und fügen Sie dann das Rindfleisch, 1 Stück Butter und 1 Zweig Rosmarin hinzu.
  2. Das Rindfleisch insgesamt 4 Minuten anbraten, regelmäßig mit einer Zange wenden und dann auf einen Teller legen.
  3. Wischen Sie die Pfanne aus und stellen Sie sie wieder auf mittlere Hitze. Zwiebel und Knoblauch schälen, mit den Pilzen sehr fein hacken und mit dem restlichen Stück Butter und einem weiteren Stück Öl in die Pfanne geben.
  4. Die restlichen Rosmarinblätter abstreifen und 15 Minuten kochen lassen oder bis sie weich sind und unter regelmäßigem Rühren zu karamellisieren beginnen.
  5. Werfen Sie die Lebern und die Worcestershire-Sauce in die Pfanne und kochen Sie sie noch einige Minuten. Geben Sie dann den Inhalt auf ein großes Brett und beträufeln Sie ihn mit dem Trüffelöl (falls verwendet).
  6. Alles von Hand mit einem großen Messer fein hacken, bis eine rustikale, streichfähige Konsistenz erreicht ist. Schmecken Sie und würzen Sie bis zur Perfektion, dann rühren Sie die Semmelbrösel ein (Sie können Pfannkuchen verwenden, um das Gebäck auszukleiden und die Säfte aufzunehmen, aber ich bevorzuge die Verwendung von Semmelbröseln wie diesen).
  7. Den Backofen auf 210 ° C / Gas 7 vorheizen.
  8. Rollen Sie das Gebäck auf einer mit Mehl bestäubten Oberfläche auf 30 cm x 40 cm aus. Verteilen Sie die Pilzpastete mit einer der längeren Kanten vor sich auf dem Gebäck und lassen Sie an beiden Enden und an der am weitesten von Ihnen entfernten Kante einen Abstand von 5 cm - waschen Sie diese Kanten mit Ei.
  9. Setzen Sie das Rindfleisch auf die Pastete und wickeln Sie das Gebäck, beginnend mit der Kante in Ihrer Nähe, fest um das Rindfleisch. Drücken Sie die Enden zusammen, um es zu versiegeln.
  10. Übertragen Sie den Wellington auf ein großes Backblech, das mit Backpapier ausgekleidet ist, mit dem Gebäckverschluss am Boden, und bürsten Sie alles mit Eierwaschmittel ab (Sie können es bis zu diesem Zeitpunkt vorbereiten und dann bis zum Gebrauch im Kühlschrank aufbewahren - nehmen Sie es einfach 1½ Stunden vor dem Kochen heraus, damit es fertig ist nicht kühlschrankkalt).
  11. Wenn Sie bereit sind zu kochen, erhitzen Sie das Tablett auf dem Kochfeld einige Minuten lang, um den Boden zu knusprigen, stellen Sie es dann in den Ofen und kochen Sie es 40 Minuten lang, um saftiges Rindfleisch zu erröten - die beiden Endportionen werden stärker gekocht , aber normalerweise bevorzugen manche Leute das.
  12. Für die Soße die Zwiebeln schälen und grob hacken und bei mittlerer Hitze mit einem Schuss Öl und den Thymianblättern in eine große Pfanne geben. 20 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, dann die Marmelade einrühren und köcheln lassen, bis sie glänzend und ziemlich dunkel ist.
  13. Fügen Sie die Madeira hinzu, flammen Sie mit einem Streichholz, kochen Sie sie weg, rühren Sie dann Senf und Mehl ein, gefolgt von der Brühe. Auf die gewünschte Konsistenz köcheln lassen, dann mit einem Stabmixer mischen und durch ein Sieb passieren oder klobig lassen.
  14. Nach dem Kochen den Wellington 5 Minuten ruhen lassen und dann in 2 cm dicken Scheiben mit der Soße und dem gedämpften Gemüse servieren.


Schau das Video: BEST BEEF WELLINGTON Bushcraft - ALL TIME WINNER!


Bemerkungen:

  1. JoJom

    Es ist Glück!

  2. Rob Roy

    Organisation "ProfStroyrekonstruktsiya" - Implementierung hochwertiger Dienste: Betrieb und Funktionen des Wiederaufbaus.

  3. Akigor

    Welche Worte ... großartig, eine bemerkenswerte Phrase



Eine Nachricht schreiben