at.blackmilkmag.com
Traditionelle Rezepte

Gebratene Fenchel-Pinienkernen-Polpette

Gebratene Fenchel-Pinienkernen-Polpette


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Gebratene Fenchel-Pinienkernen-Polpette

Schöne zarte Kugeln aus Pinienkernen und Kräutern

Schöne zarte Kugeln aus Pinienkernen und Kräutern

Serviert 4

Kocht in 1 Stunde 35 Minuten

SchwierigkeitSuper einfach

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 476 24%

  • Fett 26,1 g 37%

  • Sättigt 8,3 g 42%

  • Zucker 8,3 g 9%

  • Protein 23,3 g 47%

  • Kohlenhydrate 39,7 g 15%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 große Fenchelknolle oder 2 kleine (400 g)
  • Natives Olivenöl extra
  • 20 g Pinienkerne
  • 20 g Kürbiskerne
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ frische rote Chilis
  • 50 g Parmesan
  • 100 g Semmelbrösel
  • 1 großes Eigelb
  • ½ Bund frische Petersilie (15 g)
  • 1 x 400 g Dose hochwertige Pflaumentomaten
  • Balsamico Essig

Rezept von

Jamie Magazine

Von Georgina Hayden

Methode

  1. Den Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen 4.
  2. Den Fenchel schneiden und in 2-3 cm große Keile schneiden (die Wedel aufbewahren) und in einem Bratblech auslegen. Fügen Sie einen Spritzer Öl hinzu, würzen Sie ihn und braten Sie ihn 30 Minuten lang im Ofen.
  3. Über die Pinienkerne und Kürbiskerne streuen und 8 Minuten in den Ofen stellen, bis der Fenchel durchgekocht ist. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.
  4. Knoblauch schälen und entkernen und die Chilis grob hacken. 2 der Knoblauchzehen und die Chilis in einer Küchenmaschine fein hacken. Fügen Sie den Fenchel, die Pinienkerne und die Kürbiskerne hinzu und pulsieren Sie erneut, bis sie gehackt, aber immer noch ziemlich klobig sind.
  5. Den Parmesan reiben, dann die Semmelbrösel, das Eigelb und eine Prise Meersalz und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Pulsieren, bis alles zusammenkommt.
  6. Ein Bratblech mit Olivenöl beträufeln. Rollen Sie die Mischung mit nassen Händen in etwa 20 walnussgroße Kugeln, legen Sie sie auf das Tablett und lassen Sie sie 15 Minuten lang im Kühlschrank. Heizen Sie Ihren Backofen erneut auf 200 ° C / Gas 6 vor.
  7. Die Polpette mit Öl beträufeln und 20 bis 25 Minuten backen, bis die Kugeln golden und knusprig sind.
  8. Während sie kochen, machen Sie eine Tomatensauce. Stellen Sie eine mittelgroße Antihaftpfanne bei mittlerer Hitze auf und gießen Sie einen Schuss Öl hinein. Die restliche Knoblauchzehe fein schneiden, die Petersilienstiele fein hacken (die Blätter für später aufbewahren) und beide in die Pfanne geben. 1 Minute braten, bevor die Tomaten aus der Dose gepresst werden.
  9. Füllen Sie die Dose zur Hälfte mit Wasser und fügen Sie sie zusammen mit einem Schuss Balsamico hinzu. Bringen Sie sie dann vorsichtig zum Kochen. Zum Kochen bringen und 8 bis 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen, bis sie eingedickt sind.
  10. Gießen Sie die Sauce in eine Küchenmaschine und blitzen Sie sie glatt, kehren Sie dann in die Pfanne zurück und halten Sie sie warm, bis sie gebraucht wird.
  11. Die Sauce auf Teller verteilen, die Polpette darauf legen, hacken und über die reservierten Petersilienblätter und Fenchelwedel streuen und servieren.


Schau das Video: Fenchelauflauf


Bemerkungen:

  1. Lidmann

    Vielen Dank! Ich habe so lange in guter Qualität gesucht.

  2. Piers

    Was für schöne Worte

  3. Badru

    Ausgezeichnete Nachricht)))

  4. Eagan

    Vielen Dank für die Erklärung, jetzt werde ich es wissen.



Eine Nachricht schreiben