at.blackmilkmag.com
Traditionelle Rezepte

Klassische Ratatouille

Klassische Ratatouille


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Klassische Ratatouille

Auberginen, Zucchini & Paprika

Auberginen, Zucchini & Paprika

Serviert 4

Kocht in 1 Stunde 15 Minuten

SchwierigkeitSuper einfach

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 212 11%

  • Fett 8,5 g 12%

  • Sättigt 1,3 g 7%

  • Zucker 23,4 g 26%

  • Salz 0,2 g 3%

  • Protein 8,5 g 17%

  • Kohlenhydrate 27,1 g 10%

  • Faser 8,7 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Auberginen
  • 3 Zucchini
  • 3 rote oder gelbe Paprika
  • 6 reife Tomaten
  • ½ Bund frisches Basilikum (15 g)
  • Olivenöl
  • ein paar Zweige frischer Thymian
  • 1 x 400 g Dose hochwertige Pflaumentomaten
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • ½ Zitrone

Methode

  1. Bereiten Sie Ihre Zutaten vor, bevor Sie beginnen - schälen und schneiden Sie die Zwiebeln in Keile, schälen Sie den Knoblauch und schneiden Sie ihn fein. Schneiden Sie die Auberginen und Zucchini, entkernen Sie die Paprika und hacken Sie sie in 2,5 cm große Stücke. Tomaten grob hacken. Die Basilikumblätter pflücken und beiseite stellen, dann die Stiele fein schneiden.
  2. Erhitzen Sie 2 Esslöffel Öl in einer großen Auflaufform oder einem Topf bei mittlerer Hitze, fügen Sie die gehackten Auberginen, Zucchini und Paprika hinzu (möglicherweise müssen Sie dies in Chargen tun) und braten Sie sie etwa 5 Minuten lang oder bis sie goldgelb und weich sind, aber nicht durchgekocht. Das gekochte Gemüse in eine große Schüssel geben.
  3. In die Pfanne Zwiebel, Knoblauch, Basilikum und Thymianblätter mit einem weiteren Spritzer Öl geben, falls erforderlich. 10 bis 15 Minuten braten oder bis sie weich und goldbraun sind.
  4. Das gekochte Gemüse wieder in die Pfanne geben und die frischen Tomaten aus der Dose, den Balsamico und eine gute Prise Meersalz und schwarzen Pfeffer unterrühren.
  5. Gut mischen und die Tomaten mit der Rückseite eines Löffels aufbrechen. Decken Sie die Pfanne ab und köcheln Sie bei schwacher Hitze 30 bis 35 Minuten lang oder bis sie reduziert, klebrig und süß ist.
  6. Basilikumblätter einreißen, Zitronenschale fein reiben und bei Bedarf die Gewürze anpassen. Mit einem Stück Brot oder gedünstetem Reis servieren.


Schau das Video: Ratatouille


Bemerkungen:

  1. Pepik

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen. Maile mir per PN.

  2. Marcellus

    Wunderbarerweise diese unterhaltsame Rezension

  3. Cat

    Direkt ins Schwarze

  4. Tamtun

    Bei Ihnen eine Migräne heute?



Eine Nachricht schreiben