at.blackmilkmag.com
Die besten Rezepte

Kürbis-Kichererbsen-Kokos-Curry

Kürbis-Kichererbsen-Kokos-Curry


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Kürbis-Kichererbsen-Kokos-Curry

Serviert 4

Kocht in 1 Stunde 10 Minuten

SchwierigkeitSuper einfach

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 392 20%

  • Fett 21,8 g 31%

  • Sättigt 12,4 g 62%

  • Zucker 13,4 g 15%

  • Salz 0,2 g 3%

  • Protein 14g 28%

  • Kohlenhydrate 35,8 g 14%

  • Faser 10,2 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 Kürbis oder Kürbis (ca. 900 g)
  • 4 cm Stück Ingwer
  • 4 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 frische rote Chili
  • 1 Bund frischer Koriander
  • Erdnussöl
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 20 Curryblätter
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 x 400 g Dose gehackte Tomaten
  • 2 x 400 g Dosen leichte Kokosmilch
  • 2 x 400 g Dosen Kichererbsen

Methode

  1. Den Kürbis oder Kürbis in 3 cm große Stücke schneiden und den Ingwer in Streichhölzer schneiden. Die Korianderblätter pflücken und die Stiele fein hacken.
  2. Gießen Sie eine gute Portion Erdnussöl in einen großen Topf und stellen Sie es auf hohe Hitze. Ingwer, Knoblauch, rote Chilis und Schalotten hinzufügen und auf mittlere Hitze reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren goldbraun kochen, dann Senfkörner, Curryblätter und Korianderstiele hinzufügen und braten, bis die Curryblätter knusprig werden. Fügen Sie die Kurkuma, Tomaten und Kokosmilch hinzu. Zum Kochen bringen, dann den Kürbis und die Kichererbsen hinzufügen. Auf niedrige Hitze reduzieren, mit einem Deckel abdecken und 45 Minuten köcheln lassen. Überprüfen Sie gelegentlich und fügen Sie einen Spritzer Wasser hinzu, wenn es etwas trocken aussieht.
  3. Wenn die Zeit abgelaufen ist, nehmen Sie den Deckel ab und kochen Sie weitere 15 Minuten, bis die Sauce schön dick ist.
  4. Mit Korianderblättern bestreuen und mit Reis, Naan-Brot und Chutneys und Dips dazu servieren.


Schau das Video: Butternusskürbis Rezept im Ofen gebacken - Der Bio Koch #416