at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Hot Pot für Dummies

Hot Pot für Dummies


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Hot Pot ist ein Metalltopf mit köchelnder Suppe, in dem Sie Ihre Zutaten kochen. Auch wenn es einfach klingt, gibt es viele Möglichkeiten, Ihr Hot Pot-Erlebnis zu variieren.

Foto von Jocelyn Hsu

Der Topf

Es gibt verschiedene Arten von Töpfen, die für Hot Pot verwendet werden können. Für große Gruppen erhalten Sie normalerweise einen großen Topf mit einem Durchmesser von 12 Zoll und einer Tiefe von 4 Zoll. Wenn Sie sich für zwei verschiedene Suppen entscheiden, dann hat der Topf eine Metallwand dazwischen, damit die Suppen nicht ineinander überschwappen. Für Einzelpersonen erhalten Sie normalerweise einen kleinen Topf mit einem Durchmesser von 6 Zoll und einer Tiefe von 4 Zoll. Für die kleinen Töpfe können Sie nur eine Suppensorte haben.

Die Suppe

Von fad bis scharf, es gibt so viele verschiedene Suppen, die Sie zubereiten können. In China und Taiwan ist eine beliebte Suppe Brühe mit Mala, einer würzigen, aber betäubenden Sauce. Ich persönlich habe es noch nie ausprobiert, aber es ist eine sehr beängstigende rote Farbe. Stattdessen esse ich meistens eine Hühnerbrühe oder, mein absoluter Favorit, Ente in saurer Senfsuppe. Einige andere beliebte Suppen sind Ochsenschwanz- und Tomatensuppe, Pilzsuppe und Misosuppe.

Foto von Jocelyn Hsu

Die Zutaten

Das Beste am Hot Pot ist, die Zutaten auszuwählen und selbst zu kochen. Wenn Sie in einem Restaurant essen, gibt Ihnen die Bedienung normalerweise ein Papier mit allen Zutaten und Sie markieren, wie viele Portionen Sie jeweils bestellen möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie fragen, wie viel jede Portion enthält. Sie möchten nicht 5 Fischbällchen markieren, weil Sie denken, dass Sie buchstäblich 5 Fischbällchen bekommen und dann einen Monsterteller mit 20 Fischbällchen serviert bekommen.

Foto von Jocelyn Hsu

Einige Grundnahrungsmittel sind dünn geschnittenes Fleisch, Fischbällchen, Tofu, Gemüse, Udon und Pilze. Andere Zutaten, die ich gerne mit Hot Pot esse, sind Schweineblut (sieht aus wie schwarzer Tofu), Garnelen, Muscheln, Krabbenimitate, Fisch, Mais und Fadennudeln. Sie können ehrlich in den Topf werfen, was Sie wollen, und sobald es gekocht ist, können Sie es herausfischen und essen.

Auch wenn Sie die Garnelen oder Muscheln nicht wirklich essen, sind sie immer noch großartige Zutaten zum Kochen in Ihrer Suppe, da sie Ihrer Suppe Tiefe verleihen, indem sie einen anderen Geschmack einbringen. Wenn Sie eine süßere Suppe wünschen, sind Karotten und Mais großartige Zutaten. Ich liebe es, Fadennudeln am Ende des Essens zu kochen, da es den köstlichen Suppengeschmack aus der Brühe und verschiedenen Zutaten aufsaugt, die ich zuvor gekocht habe. Egal, wie satt Sie nach dem Verzehr von Tellern mit Rindfleisch und Fischbällchen sind, Sie sollten dennoch einen Schluck an der Suppe geben.

Sie können diese Mahlzeit problemlos zu Hause zubereiten, solange Sie die richtigen Werkzeuge haben. Nämlich eine Wärmequelle wie ein kleiner Gasherd oder eine elektrische Kochplatte. Wenn Sie keinen haben, suchen Sie einfach auf Yelp nach „Hot Pot“. Es gibt jede Menge Hot Pot-Restaurants in Kalifornien und im ganzen Land; einige sind sogar All You Can Eat! Egal wo Sie es essen, heiße Töpfe funktionieren für einen kalten Wintertag oder einen heißen Sommertag – solange die Klimaanlage auf Hochtouren läuft.

Sehen Sie sich den Originalbeitrag Hot Pot for Dummies auf der Spoon University an.

Weitere gute Sachen von der Spoon University findest du hier:

  • 12 Möglichkeiten, Keksbutter zu essen
  • Ultimative Chipotle-Menü-Hacks
  • Copycat Chick-Fil-A-Sandwich-Rezept
  • Die Wissenschaft hinter Heißhungerattacken
  • Wie man sein eigenes Mandelmehl herstellt

Einfache Crock-Pot-Rezepte für Anfänger

Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich nicht gerne koche, aber jeden Abend auswärts zu essen oder zu bestellen ist finanziell nicht tragfähig, egal wie sehr ich es liebe, die Essensliefer-App zu senden. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit: Wenn Sie wenig Zeit haben oder einfach nicht gerne über dem Herd stehen, sind Crock-Pot-Rezepte eine einfache Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten zuzubereiten, ohne den Prozess zu überwachen, und warme, beruhigende Crockpot-Gerichte sind perfekt für den Winter. Crock-Pot-Kochen ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das Abendessen fertig ist, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, und Sie am nächsten Tag Reste zum Mittagessen haben. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung fabelhaft riecht.

Aufgewachsen von einer alleinerziehenden berufstätigen Mutter, wuchs ich mit Crock-Pot-Mahlzeiten auf, und sobald wir auszogen, sorgte meine Mutter dafür, dass jedes Kind seinen eigenen Crock-Pot bekam, um die Tradition fortzusetzen. Der Einstieg ist ganz einfach: Alles, was Sie brauchen, ist ein handelsüblicher Crock-Pot, erhältlich in jedem Kaufhaus, frische Zutaten wie Gemüse vom örtlichen Bauernmarkt, Fleisch oder vegane Proteine, Kräuter und Gewürze sowie Wasser.

Crock-Pot-Kochen ist auch eine clevere Möglichkeit, Gegenstände zu verwenden, von denen Sie aus irgendeinem Grund einen Überschuss haben, z. Mein Großvater baute jeden Sommer Tomaten an, und er tauchte oft mit Tüten und Tüten vor meiner Haustür auf. Was macht ein Mädchen mit 20-30 Tomaten? Da selbst der ergebenste Gemüse- und Salatliebhaber nicht so viele essen kann, habe ich gelernt, wie man meine eigene Pastasauce macht, und ich habe meinen Bruder zu einem Crockpot-Chili-Kochen herausgefordert (habe ich erwähnt, dass Crockpot-Essen großartig für Potlucks ist?).

Probieren Sie diese einfachen Crock-Pot-Rezepte aus, um auf Ihrem Weg zum langsamen Kochen zu beginnen.


Einfache Crock-Pot-Rezepte für Anfänger

Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich nicht gerne koche, aber jeden Abend auswärts zu essen oder zu bestellen ist finanziell nicht tragfähig, egal wie sehr ich es liebe, die Essensliefer-App zu senden. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit: Wenn Sie wenig Zeit haben oder einfach nicht gerne über dem Herd stehen, sind Crock-Pot-Rezepte eine einfache Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten zuzubereiten, ohne den Prozess zu überwachen, und warme, beruhigende Crockpot-Gerichte sind perfekt für den Winter. Crock-Pot-Kochen ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das Abendessen fertig ist, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, und Sie am nächsten Tag Reste zum Mittagessen haben. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung fabelhaft riecht.

Aufgewachsen von einer alleinerziehenden berufstätigen Mutter, wuchs ich mit Crock-Pot-Mahlzeiten auf, und sobald wir auszogen, sorgte meine Mutter dafür, dass jedes Kind seinen eigenen Crock-Pot bekam, um die Tradition fortzusetzen. Der Einstieg ist ganz einfach: Alles, was Sie brauchen, ist ein handelsüblicher Crock-Pot, erhältlich in jedem Kaufhaus, frische Zutaten wie Gemüse vom örtlichen Bauernmarkt, Fleisch oder vegane Proteine, Kräuter und Gewürze sowie Wasser.

Crock-Pot-Kochen ist auch eine clevere Möglichkeit, Gegenstände zu verwenden, von denen Sie aus irgendeinem Grund einen Überschuss haben, z. Mein Großvater baute jeden Sommer Tomaten an, und er tauchte oft mit Tüten und Tüten vor meiner Haustür auf. Was macht ein Mädchen mit 20-30 Tomaten? Da selbst der ergebenste Gemüse- und Salatliebhaber nicht so viele essen kann, habe ich gelernt, wie man meine eigene Pastasauce macht, und ich habe meinen Bruder zu einem Crockpot-Chili-Kochen herausgefordert (habe ich erwähnt, dass Crockpot-Essen großartig für Potlucks ist?).

Probieren Sie diese einfachen Crock-Pot-Rezepte aus, um auf Ihrem Weg zum langsamen Kochen zu beginnen.


Einfache Crock-Pot-Rezepte für Anfänger

Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich nicht gerne koche, aber jeden Abend auswärts zu essen oder zu bestellen ist finanziell nicht tragfähig, egal wie sehr ich es liebe, die Essensliefer-App zu senden. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit: Wenn Sie wenig Zeit haben oder einfach nicht gerne über dem Herd stehen, sind Crock-Pot-Rezepte eine einfache Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten zuzubereiten, ohne den Prozess zu überwachen, und warme, beruhigende Crockpot-Gerichte sind perfekt für den Winter. Crock-Pot-Kochen ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das Abendessen fertig ist, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, und Sie am nächsten Tag Reste zum Mittagessen haben. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung fabelhaft riecht.

Aufgewachsen von einer alleinerziehenden berufstätigen Mutter, wuchs ich mit Crock-Pot-Mahlzeiten auf, und sobald wir auszogen, sorgte meine Mutter dafür, dass jedes Kind seinen eigenen Crock-Pot bekam, um die Tradition fortzusetzen. Der Einstieg ist ganz einfach: Alles, was Sie brauchen, ist ein handelsüblicher Crock-Pot, erhältlich in jedem Kaufhaus, frische Zutaten wie Gemüse vom örtlichen Bauernmarkt, Fleisch oder vegane Proteine, Kräuter und Gewürze sowie Wasser.

Crock-Pot-Kochen ist auch eine clevere Möglichkeit, Gegenstände zu verwenden, von denen Sie aus irgendeinem Grund einen Überschuss haben, z. Mein Großvater baute jeden Sommer Tomaten an, und er tauchte oft mit Tüten und Tüten vor meiner Haustür auf. Was macht ein Mädchen mit 20-30 Tomaten? Da selbst der ergebenste Gemüse- und Salatliebhaber nicht so viele essen kann, habe ich gelernt, wie man meine eigene Pastasauce macht, und ich habe meinen Bruder zu einem Crockpot-Chili-Kochen herausgefordert (habe ich erwähnt, dass Crockpot-Essen großartig für Potlucks ist?).

Probieren Sie diese einfachen Crock-Pot-Rezepte aus, um auf Ihrem Weg zum langsamen Kochen zu beginnen.


Einfache Crock-Pot-Rezepte für Anfänger

Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich nicht gerne koche, aber jeden Abend auswärts zu essen oder zu bestellen ist finanziell nicht tragfähig, egal wie sehr ich es liebe, die Essensliefer-App zu senden. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit: Wenn Sie wenig Zeit haben oder einfach nicht gerne über dem Herd stehen, sind Crock-Pot-Rezepte eine einfache Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten zuzubereiten, ohne den Prozess zu überwachen, und warme, beruhigende Crockpot-Gerichte sind perfekt für den Winter. Crock-Pot-Kochen ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das Abendessen fertig ist, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, und Sie am nächsten Tag Reste zum Mittagessen haben. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung fabelhaft riecht.

Aufgewachsen von einer alleinerziehenden berufstätigen Mutter, wuchs ich mit Crock-Pot-Mahlzeiten auf, und sobald wir auszogen, sorgte meine Mutter dafür, dass jedes Kind seinen eigenen Crock-Pot bekam, um die Tradition fortzusetzen. Der Einstieg ist ganz einfach: Alles, was Sie brauchen, ist ein handelsüblicher Crock-Pot, erhältlich in jedem Kaufhaus, frische Zutaten wie Gemüse vom örtlichen Bauernmarkt, Fleisch oder vegane Proteine, Kräuter und Gewürze sowie Wasser.

Crock-Pot-Kochen ist auch eine clevere Möglichkeit, Gegenstände zu verwenden, von denen Sie aus irgendeinem Grund einen Überschuss haben, z. Mein Großvater baute jeden Sommer Tomaten an, und er tauchte oft mit Tüten und Tüten vor meiner Haustür auf. Was macht ein Mädchen mit 20-30 Tomaten? Da selbst der ergebenste Gemüse- und Salatliebhaber nicht so viele essen kann, habe ich gelernt, wie man meine eigene Pastasauce macht, und ich habe meinen Bruder zu einem Crockpot-Chili-Kochen herausgefordert (habe ich erwähnt, dass Crockpot-Essen großartig für Potlucks ist?).

Probieren Sie diese einfachen Crock-Pot-Rezepte aus, um auf Ihrem Weg zum langsamen Kochen zu beginnen.


Einfache Crock-Pot-Rezepte für Anfänger

Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich nicht gerne koche, aber jeden Abend auswärts zu essen oder zu bestellen ist finanziell nicht tragfähig, egal wie sehr ich es liebe, die Essensliefer-App zu senden. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit: Wenn Sie wenig Zeit haben oder einfach nicht gerne über dem Herd stehen, sind Crock-Pot-Rezepte eine einfache Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten zuzubereiten, ohne den Prozess zu überwachen, und warme, beruhigende Crockpot-Gerichte sind perfekt für den Winter. Crock-Pot-Kochen ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das Abendessen fertig ist, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, und Sie am nächsten Tag Reste zum Mittagessen haben. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung fabelhaft riecht.

Aufgewachsen von einer alleinerziehenden berufstätigen Mutter, wuchs ich mit Crock-Pot-Mahlzeiten auf, und sobald wir auszogen, sorgte meine Mutter dafür, dass jedes Kind seinen eigenen Crock-Pot bekam, um die Tradition fortzusetzen. Der Einstieg ist ganz einfach: Alles, was Sie brauchen, ist ein handelsüblicher Crock-Pot, erhältlich in jedem Kaufhaus, frische Zutaten wie Gemüse vom örtlichen Bauernmarkt, Fleisch oder vegane Proteine, Kräuter und Gewürze sowie Wasser.

Crock-Pot-Kochen ist auch eine clevere Möglichkeit, Gegenstände zu verwenden, von denen Sie aus irgendeinem Grund einen Überschuss haben, z. Mein Großvater baute jeden Sommer Tomaten an, und er tauchte oft mit Tüten und Tüten vor meiner Haustür auf. Was macht ein Mädchen mit 20-30 Tomaten? Da selbst der ergebenste Gemüse- und Salatliebhaber nicht so viele essen kann, habe ich gelernt, wie man meine eigene Pastasauce macht, und ich habe meinen Bruder zu einem Crockpot-Chili-Kochen herausgefordert (habe ich erwähnt, dass Crockpot-Essen großartig für Potlucks ist?).

Probieren Sie diese einfachen Crock-Pot-Rezepte aus, um auf Ihrem Weg zum langsamen Kochen zu beginnen.


Einfache Crock-Pot-Rezepte für Anfänger

Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich nicht gerne koche, aber jeden Abend auswärts zu essen oder zu bestellen ist finanziell nicht tragfähig, egal wie sehr ich es liebe, die Essensliefer-App zu senden. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit: Wenn Sie wenig Zeit haben oder einfach nicht gerne über dem Herd stehen, sind Crock-Pot-Rezepte eine einfache Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten zuzubereiten, ohne den Prozess zu überwachen, und warme, beruhigende Crockpot-Gerichte sind perfekt für den Winter. Crock-Pot-Kochen ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das Abendessen fertig ist, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, und Sie am nächsten Tag Reste zum Mittagessen haben. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung fabelhaft riecht.

Aufgewachsen von einer alleinerziehenden berufstätigen Mutter, wuchs ich mit Crock-Pot-Mahlzeiten auf, und sobald wir auszogen, sorgte meine Mutter dafür, dass jedes Kind seinen eigenen Crock-Pot bekam, um die Tradition fortzusetzen. Der Einstieg ist ganz einfach: Alles, was Sie brauchen, ist ein handelsüblicher Crock-Pot, erhältlich in jedem Kaufhaus, frische Zutaten wie Gemüse vom örtlichen Bauernmarkt, Fleisch oder vegane Proteine, Kräuter und Gewürze sowie Wasser.

Crock-Pot-Kochen ist auch eine clevere Möglichkeit, Gegenstände zu verwenden, von denen Sie aus irgendeinem Grund einen Überschuss haben, z. Mein Großvater baute jeden Sommer Tomaten an, und er tauchte oft mit Tüten und Tüten vor meiner Haustür auf. Was macht ein Mädchen mit 20-30 Tomaten? Da selbst der ergebenste Gemüse- und Salatliebhaber nicht so viele essen kann, habe ich gelernt, wie man meine eigene Pastasauce macht, und ich habe meinen Bruder zu einem Crockpot-Chili-Kochen herausgefordert (habe ich erwähnt, dass Crockpot-Essen großartig für Potlucks ist?).

Probieren Sie diese einfachen Crock-Pot-Rezepte aus, um auf Ihrem Weg zum langsamen Kochen zu beginnen.


Einfache Crock-Pot-Rezepte für Anfänger

Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich nicht gerne koche, aber jeden Abend auswärts zu essen oder zu bestellen ist finanziell nicht tragfähig, egal wie sehr ich es liebe, die Essensliefer-App zu senden. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit: Wenn Sie wenig Zeit haben oder einfach nicht gerne über dem Herd stehen, sind Crock-Pot-Rezepte eine einfache Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten zuzubereiten, ohne den Prozess zu überwachen, und warme, beruhigende Crockpot-Gerichte sind perfekt für den Winter. Crock-Pot-Kochen ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das Abendessen fertig ist, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, und Sie am nächsten Tag Reste zum Mittagessen haben. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung fabelhaft riecht.

Aufgewachsen von einer alleinerziehenden berufstätigen Mutter, wuchs ich mit Crock-Pot-Mahlzeiten auf, und sobald wir auszogen, sorgte meine Mutter dafür, dass jedes Kind seinen eigenen Crock-Pot bekam, um die Tradition fortzusetzen. Der Einstieg ist ganz einfach: Alles, was Sie brauchen, ist ein handelsüblicher Crock-Pot, erhältlich in jedem Kaufhaus, frische Zutaten wie Gemüse vom örtlichen Bauernmarkt, Fleisch oder vegane Proteine, Kräuter und Gewürze sowie Wasser.

Crock-Pot-Kochen ist auch eine clevere Möglichkeit, Gegenstände zu verwenden, von denen Sie aus irgendeinem Grund einen Überschuss haben, z. Mein Großvater baute jeden Sommer Tomaten an, und er tauchte oft mit Tüten und Tüten vor meiner Haustür auf. Was macht ein Mädchen mit 20-30 Tomaten? Da selbst der ergebenste Gemüse- und Salatliebhaber nicht so viele essen kann, habe ich gelernt, wie man meine eigene Pastasauce macht, und ich habe meinen Bruder zu einem Crockpot-Chili-Kochen herausgefordert (habe ich erwähnt, dass Crockpot-Essen großartig für Potlucks ist?).

Probieren Sie diese einfachen Crock-Pot-Rezepte aus, um auf Ihrem Weg zum langsamen Kochen zu beginnen.


Einfache Crock-Pot-Rezepte für Anfänger

Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich nicht gerne koche, aber jeden Abend auswärts zu essen oder zu bestellen ist finanziell nicht tragfähig, egal wie sehr ich es liebe, die Essensliefer-App zu senden. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit: Wenn Sie wenig Zeit haben oder einfach nicht gerne über dem Herd stehen, sind Crock-Pot-Rezepte eine einfache Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten zuzubereiten, ohne den Prozess zu überwachen, und warme, beruhigende Crockpot-Gerichte sind perfekt für den Winter. Crock-Pot-Kochen ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das Abendessen fertig ist, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, und Sie am nächsten Tag Reste zum Mittagessen haben. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung fabelhaft riecht.

Aufgewachsen von einer alleinerziehenden berufstätigen Mutter, wuchs ich mit Crock-Pot-Mahlzeiten auf, und sobald wir auszogen, sorgte meine Mutter dafür, dass jedes Kind seinen eigenen Crock-Pot bekam, um die Tradition fortzusetzen. Der Einstieg ist ganz einfach: Alles, was Sie brauchen, ist ein handelsüblicher Crock-Pot, erhältlich in jedem Kaufhaus, frische Zutaten wie Gemüse vom örtlichen Bauernmarkt, Fleisch oder vegane Proteine, Kräuter und Gewürze sowie Wasser.

Crock-Pot-Kochen ist auch eine clevere Möglichkeit, Gegenstände zu verwenden, von denen Sie aus irgendeinem Grund einen Überschuss haben, z. Mein Großvater baute jeden Sommer Tomaten an, und er tauchte oft mit Tüten und Tüten vor meiner Haustür auf. Was macht ein Mädchen mit 20-30 Tomaten? Da selbst der ergebenste Gemüse- und Salatliebhaber nicht so viele essen kann, habe ich gelernt, wie man meine eigene Pastasauce macht, und ich habe meinen Bruder zu einem Crockpot-Chili-Kochen herausgefordert (habe ich erwähnt, dass Crockpot-Essen großartig für Potlucks ist?).

Probieren Sie diese einfachen Crock-Pot-Rezepte aus, um auf Ihrem Weg zum langsamen Kochen zu beginnen.


Einfache Crock-Pot-Rezepte für Anfänger

Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich nicht gerne koche, aber jeden Abend auswärts zu essen oder zu bestellen ist finanziell nicht tragfähig, egal wie sehr ich es liebe, die Essensliefer-App zu senden. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit: Wenn Sie wenig Zeit haben oder einfach nicht gerne über dem Herd stehen, sind Crock-Pot-Rezepte eine einfache Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten zuzubereiten, ohne den Prozess zu überwachen, und warme, beruhigende Crockpot-Gerichte sind perfekt für den Winter. Crock-Pot-Kochen ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das Abendessen fertig ist, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, und Sie am nächsten Tag Reste zum Mittagessen haben. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung fabelhaft riecht.

Aufgewachsen von einer alleinerziehenden berufstätigen Mutter, wuchs ich mit Crock-Pot-Mahlzeiten auf, und sobald wir auszogen, sorgte meine Mutter dafür, dass jedes Kind seinen eigenen Crock-Pot bekam, um die Tradition fortzusetzen. Der Einstieg ist ganz einfach: Alles, was Sie brauchen, ist ein handelsüblicher Crock-Pot, erhältlich in jedem Kaufhaus, frische Zutaten wie Gemüse vom örtlichen Bauernmarkt, Fleisch oder vegane Proteine, Kräuter und Gewürze sowie Wasser.

Crock-Pot-Kochen ist auch eine clevere Möglichkeit, Gegenstände zu verwenden, von denen Sie aus irgendeinem Grund einen Überschuss haben, z. Mein Großvater baute jeden Sommer Tomaten an, und er tauchte oft mit Tüten und Tüten vor meiner Haustür auf. Was macht ein Mädchen mit 20-30 Tomaten? Da selbst der ergebenste Gemüse- und Salatliebhaber nicht so viel essen kann, habe ich gelernt, wie man meine eigene Pastasauce macht, und ich habe meinen Bruder zu einem Crockpot-Chili-Kochen herausgefordert (habe ich erwähnt, dass Crockpot-Essen großartig für Potlucks ist?).

Probieren Sie diese einfachen Crock-Pot-Rezepte aus, um auf Ihrem Weg zum langsamen Kochen zu beginnen.


Einfache Crock-Pot-Rezepte für Anfänger

Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich nicht gerne koche, aber jeden Abend auswärts zu essen oder zu bestellen ist finanziell nicht tragfähig, egal wie sehr ich es liebe, die Essensliefer-App zu senden. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit: Wenn Sie wenig Zeit haben oder einfach nicht gerne über dem Herd stehen, sind Crock-Pot-Rezepte eine einfache Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten zuzubereiten, ohne den Prozess zu überwachen, und warme, beruhigende Crockpot-Gerichte sind perfekt für den Winter. Crock-Pot-Kochen ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass das Abendessen fertig ist, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, und Sie am nächsten Tag Reste zum Mittagessen haben. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung fabelhaft riecht.

Aufgewachsen von einer alleinerziehenden berufstätigen Mutter, wuchs ich mit Crock-Pot-Mahlzeiten auf, und sobald wir auszogen, sorgte meine Mutter dafür, dass jedes Kind seinen eigenen Crock-Pot bekam, um die Tradition fortzusetzen. Der Einstieg ist ganz einfach: Alles, was Sie brauchen, ist ein handelsüblicher Crock-Pot, erhältlich in jedem Kaufhaus, frische Zutaten wie Gemüse vom örtlichen Bauernmarkt, Fleisch oder vegane Proteine, Kräuter und Gewürze sowie Wasser.

Crock-Pot-Kochen ist auch eine clevere Möglichkeit, Gegenstände zu verwenden, von denen Sie aus irgendeinem Grund einen Überschuss haben, z. Mein Großvater baute jeden Sommer Tomaten an, und er tauchte oft mit Tüten und Tüten vor meiner Haustür auf. Was macht ein Mädchen mit 20-30 Tomaten? Da selbst der ergebenste Gemüse- und Salatliebhaber nicht so viele essen kann, habe ich gelernt, wie man meine eigene Pastasauce macht, und ich habe meinen Bruder zu einem Crockpot-Chili-Kochen herausgefordert (habe ich erwähnt, dass Crockpot-Essen großartig für Potlucks ist?).

Probieren Sie diese einfachen Crock-Pot-Rezepte aus, um auf Ihrem Weg zum langsamen Kochen zu beginnen.



Bemerkungen:

  1. Avent

    Sicherlich. Ich habe mich ganz oben erzählt. Lassen Sie uns diese Frage diskutieren. Hier oder in PM.

  2. Blaeey

    Entschuldigung, in der falschen Rubrik...

  3. Kingston

    Ich entschuldige mich, es gibt einen Vorschlag, einen anderen Weg einzuschlagen.

  4. Lennox

    Fehler machen. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.

  5. Arashigar

    Wie viele wollen.

  6. Courtnay

    Einfach super - mein Favorit wird da sein



Eine Nachricht schreiben