at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Green Warrior Protein-Smoothie

Green Warrior Protein-Smoothie


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 1/2 Tasse frischer roter Grapefruitsaft
  • 1 Tasse Grünkohl
  • 1 großer Apfel
  • 1 Tasse gehackte Gurke
  • 1/2 Tasse gehackter Sellerie
  • 3 Esslöffel Hanfherzen
  • 1/4 Tasse gefrorene Mango
  • 1/8 Tasse frische Minzblätter
  • 1/2 Esslöffel natives Kokosöl (optional)
  • 1 Tasse Eis

Richtungen

Die Hälfte einer großen roten Grapefruit entsaften und 1/2 Tasse Grapefruitsaft in den Mixer geben. Fügen Sie nun den Grünkohl, den Apfel, die Gurke, den Sellerie, die geschälten Hanfsamen, die Mango, die Minze, das Kokosöl und das Eis hinzu. Auf hoher Stufe mixen, bis sie super glatt ist. (Wenn Sie einen Vitamix verwenden, drücken Sie ihn mit dem Tamperstick nach unten, bis er sich vermischt). Sie können bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen, damit es sich vermischt. In ein Glas füllen und sofort genießen.

Nährwerte

Portionen1

Kalorien pro Portion463

Folatäquivalent (gesamt)97µg24%

Riboflavin (B2)0.3mg14.8%


Green Warrior Protein-Smoothie

Nichts hat mich so sehr auf die Küche gefreut wie Smoothies.

Versteh mich nicht falsch, ich liebe es zu kochen, aber etwas über die Schaffung einer Laborumgebung für meine Smoothie-Herstellung begeistert mich.

Von mit Erdnussbutter verpacktem Proteinkraftstoff bis hin zu sommerliche Mandel- und Beerendrinks, es gibt einfach so viel Abwechslung, wenn Sie einen Haufen Zutaten und einen Mixer haben.

Und während die Vorstellung von Entgiftung durch Smoothies manchmal umstritten ist, spricht noch einiges dafür, ein dicht gepacktes Gebräu aus Nährstoffen und Vitaminen auf einmal zu sich zu nehmen. Smoothies haben auch ihren Platz als adäquater fettarmer (meist) Mahlzeitenersatz, wenn Sie unterwegs und wenig Zeit haben.

Sie sind eine großartige Möglichkeit, mit minimalem Aufwand maximale Nährstoffe aufzunehmen.

Seine Kombination aus Grünkohl, Gurke, Sellerie, Hanfsamen und Mango (um nur einige zu nennen) machen dies Smoothie eine komplette Mahlzeit im Glas. Es ist cremig, es ist süß und es macht satt.

Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der wichtigsten Inhaltsstoffe und ihrer gesundheitlichen Vorteile:

Womit fangen wir an Grünkohl? Ich werde nicht lügen, ich bin kein großer Fan von Grünkohl in seiner rohen Form. Beim Einmischen als Teil von a Salat oder Smoothie geht es wirklich noch eine Stufe höher.

Grünkohl ist berühmt dafür, reich an Eisen zu sein, aber er enthält auch Kalzium, Vitamin C, Folsäure und sogar Omega-3.

Es kann entzündungshemmend, verdauungsfördernd und sogar hormonell ausgleichend wirken. Kein Wunder, dass es so kürzlich ein Wiederaufleben genossen hat wie ein Superfood.

Genau wie Grünkohl ist Gurke reich an Vitamin C und K, aber darüber hinaus hilft ihr Elektrolytgehalt, Ihre Atmung zu regulieren und gleichzeitig Muskelermüdung vorzubeugen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Gurken seit langem mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht werden und Senkung des Blutzuckerspiegels.

Der hohe Enzym- und Wassergehalt der Grapefruit ist einer der bekanntesten Stoffwechsel-Booster der Welt und hat eine sehr enge Verbindung zu Gewichtsverlust.

Aber nicht nur das, es ist reich an Vitamin C und wurde sogar mit in Verbindung gebracht Senkung des Stresslevels.

Hanfsamen sind eine etwas ungewöhnliche Ergänzung zu diesem Smoothie und eine brillante Protein- und Ballaststoffquelle.

Darüber hinaus haben Hanfsamen jedoch nachweislich zur Vorbeugung von Hauterkrankungen beigetragen, vor allem aufgrund ihres hohen Omega-6- und Omega-3-Gehalts.

Ich habe ähnliche Rezepte gesehen mit Kokosnussöl, aber mit einigen der gesundheitsbezogenen Angaben im Zusammenhang mit Kokosöl, die jetzt umstritten sind, dachte ich, ich lasse mich davon ab und bleibe einfach bei Obst, Gemüse und Hanf! Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, sollte 1 Teelöffel ausreichen.


Green Warrior Protein-Smoothie

Nichts hat mich so sehr auf die Küche gefreut wie Smoothies.

Versteh mich nicht falsch, ich liebe es zu kochen, aber etwas über die Schaffung einer Laborumgebung für meine Smoothie-Herstellung begeistert mich.

Von mit Erdnussbutter verpacktem Proteinkraftstoff bis hin zu sommerliche Mandel- und Beerendrinks, es gibt einfach so viel Abwechslung, wenn Sie einen Haufen Zutaten und einen Mixer haben.

Und während die Vorstellung von Entgiftung durch Smoothies manchmal umstritten ist, spricht noch einiges dafür, ein dicht gepacktes Gebräu aus Nährstoffen und Vitaminen auf einmal zu sich zu nehmen. Smoothies haben auch ihren Platz als adäquater fettarmer (meist) Mahlzeitenersatz, wenn Sie unterwegs und wenig Zeit haben.

Sie sind eine großartige Möglichkeit, mit minimalem Aufwand maximale Nährstoffe aufzunehmen.

Seine Kombination aus Grünkohl, Gurke, Sellerie, Hanfsamen und Mango (um nur einige zu nennen) machen dies Smoothie eine komplette Mahlzeit im Glas. Es ist cremig, es ist süß und es macht satt.

Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der wichtigsten Inhaltsstoffe und ihrer gesundheitlichen Vorteile:

Womit fangen wir an Grünkohl? Ich werde nicht lügen, ich bin kein großer Fan von Grünkohl in seiner rohen Form. Beim Einmischen als Teil von a Salat oder Smoothie geht es wirklich noch eine Stufe höher.

Grünkohl ist berühmt dafür, reich an Eisen zu sein, aber er enthält auch Kalzium, Vitamin C, Folsäure und sogar Omega-3.

Es kann entzündungshemmend, verdauungsfördernd und sogar hormonell ausgleichend wirken. Kein Wunder, dass es so kürzlich ein Wiederaufleben genossen hat wie ein Superfood.

Genau wie Grünkohl ist Gurke reich an Vitamin C und K, aber darüber hinaus hilft ihr Elektrolytgehalt, Ihre Atmung zu regulieren und gleichzeitig Muskelermüdung vorzubeugen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Gurken seit langem mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht werden und Senkung des Blutzuckerspiegels.

Der hohe Enzym- und Wassergehalt der Grapefruit ist einer der bekanntesten Stoffwechsel-Booster der Welt und hat eine sehr enge Verbindung zu Gewichtsverlust.

Aber nicht nur das, es ist reich an Vitamin C und wurde sogar mit in Verbindung gebracht Senkung des Stresslevels.

Hanfsamen sind eine etwas ungewöhnliche Ergänzung zu diesem Smoothie und eine brillante Protein- und Ballaststoffquelle.

Darüber hinaus haben Hanfsamen jedoch nachweislich zur Vorbeugung von Hauterkrankungen beigetragen, vor allem aufgrund ihres hohen Omega-6- und Omega-3-Gehalts.

Ich habe ähnliche Rezepte gesehen mit Kokosnussöl, aber mit einigen der gesundheitsbezogenen Angaben im Zusammenhang mit Kokosöl, die jetzt umstritten sind, dachte ich, ich lasse mich davon ab und bleibe einfach bei Obst, Gemüse und Hanf! Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, sollte 1 Teelöffel ausreichen.


Green Warrior Protein-Smoothie

Nichts hat mich so sehr auf die Küche gefreut wie Smoothies.

Versteh mich nicht falsch, ich liebe es zu kochen, aber etwas über die Schaffung einer Laborumgebung für meine Smoothie-Herstellung begeistert mich.

Von mit Erdnussbutter verpacktem Proteinkraftstoff bis hin zu sommerliche Mandel- und Beerendrinks, es gibt einfach so viel Abwechslung, wenn Sie einen Haufen Zutaten und einen Mixer haben.

Und während die Vorstellung von Entgiftung durch Smoothies manchmal umstritten ist, spricht noch einiges dafür, ein dicht gepacktes Gebräu aus Nährstoffen und Vitaminen auf einmal zu sich zu nehmen. Smoothies haben auch ihren Platz als adäquater fettarmer (meist) Mahlzeitenersatz, wenn Sie unterwegs und wenig Zeit haben.

Sie sind eine großartige Möglichkeit, mit minimalem Aufwand maximale Nährstoffe aufzunehmen.

Seine Kombination aus Grünkohl, Gurke, Sellerie, Hanfsamen und Mango (um nur einige zu nennen) machen dies Smoothie eine komplette Mahlzeit im Glas. Es ist cremig, es ist süß und es macht satt.

Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der wichtigsten Inhaltsstoffe und ihrer gesundheitlichen Vorteile:

Womit fangen wir an Grünkohl? Ich werde nicht lügen, ich bin kein großer Fan von Grünkohl in seiner rohen Form. Beim Einmischen als Teil von a Salat oder Smoothie geht es wirklich noch eine Stufe höher.

Grünkohl ist berühmt dafür, reich an Eisen zu sein, aber er enthält auch Kalzium, Vitamin C, Folsäure und sogar Omega-3.

Es kann entzündungshemmend, verdauungsfördernd und sogar hormonell ausgleichend wirken. Kein Wunder, dass es so kürzlich ein Wiederaufleben genossen hat wie ein Superfood.

Genau wie Grünkohl ist Gurke reich an Vitamin C und K, aber darüber hinaus hilft ihr Elektrolytgehalt, Ihre Atmung zu regulieren und gleichzeitig Muskelermüdung vorzubeugen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Gurken seit langem mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht werden und Senkung des Blutzuckerspiegels.

Der hohe Enzym- und Wassergehalt der Grapefruit ist einer der bekanntesten Stoffwechsel-Booster der Welt und hat eine sehr enge Verbindung zu Gewichtsverlust.

Aber nicht nur das, es ist reich an Vitamin C und wurde sogar mit in Verbindung gebracht Senkung des Stresslevels.

Hanfsamen sind eine etwas ungewöhnliche Ergänzung zu diesem Smoothie und eine brillante Protein- und Ballaststoffquelle.

Darüber hinaus haben Hanfsamen jedoch nachweislich zur Vorbeugung von Hauterkrankungen beigetragen, vor allem aufgrund ihres hohen Omega-6- und Omega-3-Gehalts.

Ich habe ähnliche Rezepte gesehen mit Kokosnussöl, aber mit einigen der gesundheitsbezogenen Angaben im Zusammenhang mit Kokosöl, die jetzt umstritten sind, dachte ich, ich lasse mich davon ab und bleibe einfach bei Obst, Gemüse und Hanf! Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, sollte 1 Teelöffel ausreichen.


Green Warrior Protein-Smoothie

Nichts hat mich so sehr auf die Küche gefreut wie Smoothies.

Versteh mich nicht falsch, ich liebe es zu kochen, aber etwas über die Schaffung einer Laborumgebung für meine Smoothie-Herstellung begeistert mich.

Von mit Erdnussbutter verpacktem Proteinkraftstoff bis hin zu sommerliche Mandel- und Beerendrinks, es gibt einfach so viel Abwechslung, wenn Sie einen Haufen Zutaten und einen Mixer haben.

Und während die Vorstellung von Entgiftung durch Smoothies manchmal umstritten ist, spricht noch einiges dafür, ein dicht gepacktes Gebräu aus Nährstoffen und Vitaminen in einem Zug aufzunehmen. Smoothies haben auch ihren Platz als adäquater fettarmer (meist) Mahlzeitenersatz, wenn Sie unterwegs und wenig Zeit haben.

Sie sind eine großartige Möglichkeit, mit minimalem Aufwand maximale Nährstoffe aufzunehmen.

Seine Kombination aus Grünkohl, Gurke, Sellerie, Hanfsamen und Mango (um nur einige zu nennen) machen dies Smoothie eine komplette Mahlzeit im Glas. Es ist cremig, es ist süß und es macht satt.

Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der wichtigsten Inhaltsstoffe und ihrer gesundheitlichen Vorteile:

Womit fangen wir an Grünkohl? Ich werde nicht lügen, ich bin kein großer Fan von Grünkohl in seiner rohen Form. Beim Einmischen als Teil von a Salat oder Smoothie geht es wirklich noch eine Stufe höher.

Grünkohl ist berühmt dafür, reich an Eisen zu sein, aber er enthält auch Kalzium, Vitamin C, Folsäure und sogar Omega-3.

Es kann entzündungshemmend, verdauungsfördernd und sogar hormonell ausgleichend wirken. Kein Wunder, dass es so kürzlich ein Wiederaufleben genossen hat wie ein Superfood.

Genau wie Grünkohl ist Gurke reich an Vitamin C und K, aber darüber hinaus hilft ihr Elektrolytgehalt, Ihre Atmung zu regulieren und gleichzeitig Muskelermüdung vorzubeugen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Gurken seit langem mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht werden und Senkung des Blutzuckerspiegels.

Der hohe Enzym- und Wassergehalt der Grapefruit ist einer der bekanntesten Stoffwechsel-Booster der Welt und hat eine sehr enge Verbindung zu Gewichtsverlust.

Aber nicht nur das, es ist reich an Vitamin C und wurde sogar mit in Verbindung gebracht Senkung des Stresslevels.

Hanfsamen sind eine etwas ungewöhnliche Ergänzung zu diesem Smoothie und eine brillante Protein- und Ballaststoffquelle.

Darüber hinaus haben Hanfsamen jedoch nachweislich zur Vorbeugung von Hauterkrankungen beigetragen, vor allem aufgrund ihres hohen Omega-6- und Omega-3-Gehalts.

Ich habe ähnliche Rezepte gesehen mit Kokosnussöl, aber mit einigen der gesundheitsbezogenen Angaben im Zusammenhang mit Kokosöl, die jetzt umstritten sind, dachte ich, ich lasse mich davon ab und bleibe einfach bei Obst, Gemüse und Hanf! Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, sollte 1 Teelöffel ausreichen.


Green Warrior Protein-Smoothie

Nichts hat mich so sehr auf die Küche gefreut wie Smoothies.

Versteh mich nicht falsch, ich liebe es zu kochen, aber etwas über die Schaffung einer Laborumgebung für meine Smoothie-Herstellung begeistert mich.

Von mit Erdnussbutter verpacktem Proteinkraftstoff bis hin zu sommerliche Mandel- und Beerendrinks, es gibt einfach so viel Abwechslung, wenn Sie einen Haufen Zutaten und einen Mixer haben.

Und während die Vorstellung von Entgiftung durch Smoothies manchmal umstritten ist, spricht noch einiges dafür, ein dicht gepacktes Gebräu aus Nährstoffen und Vitaminen in einem Zug aufzunehmen. Smoothies haben auch ihren Platz als adäquater fettarmer (meist) Mahlzeitenersatz, wenn Sie unterwegs und wenig Zeit haben.

Sie sind eine großartige Möglichkeit, mit minimalem Aufwand maximale Nährstoffe aufzunehmen.

Seine Kombination aus Grünkohl, Gurke, Sellerie, Hanfsamen und Mango (um nur einige zu nennen) machen dies Smoothie eine komplette Mahlzeit im Glas. Es ist cremig, es ist süß und es macht satt.

Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der wichtigsten Inhaltsstoffe und ihrer gesundheitlichen Vorteile:

Womit fangen wir an Grünkohl? Ich werde nicht lügen, ich bin kein großer Fan von Grünkohl in seiner rohen Form. Beim Einmischen als Teil von a Salat oder Smoothie geht es wirklich noch eine Stufe höher.

Grünkohl ist berühmt dafür, reich an Eisen zu sein, aber er enthält auch Kalzium, Vitamin C, Folsäure und sogar Omega-3.

Es kann entzündungshemmend, verdauungsfördernd und sogar hormonell ausgleichend wirken. Kein Wunder, dass es so kürzlich ein Wiederaufleben genossen hat wie ein Superfood.

Genau wie Grünkohl ist Gurke reich an Vitamin C und K, aber darüber hinaus hilft ihr Elektrolytgehalt, Ihre Atmung zu regulieren und gleichzeitig Muskelermüdung vorzubeugen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Gurken seit langem mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht werden und Senkung des Blutzuckerspiegels.

Der hohe Enzym- und Wassergehalt der Grapefruit ist einer der bekanntesten Stoffwechsel-Booster der Welt und hat eine sehr enge Verbindung zu Gewichtsverlust.

Aber nicht nur das, es ist reich an Vitamin C und wurde sogar mit in Verbindung gebracht Senkung des Stresslevels.

Hanfsamen sind eine etwas ungewöhnliche Ergänzung zu diesem Smoothie und eine brillante Protein- und Ballaststoffquelle.

Darüber hinaus haben Hanfsamen jedoch nachweislich zur Vorbeugung von Hauterkrankungen beigetragen, vor allem aufgrund ihres hohen Omega-6- und Omega-3-Gehalts.

Ich habe ähnliche Rezepte gesehen mit Kokosnussöl, aber mit einigen der gesundheitsbezogenen Angaben im Zusammenhang mit Kokosöl, die jetzt umstritten sind, dachte ich, ich lasse mich davon ab und bleibe einfach bei Obst, Gemüse und Hanf! Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, sollte 1 Teelöffel ausreichen.


Green Warrior Protein-Smoothie

Nichts hat mich so sehr auf die Küche gefreut wie Smoothies.

Versteh mich nicht falsch, ich liebe es zu kochen, aber etwas über die Schaffung einer Laborumgebung für meine Smoothie-Herstellung begeistert mich.

Von mit Erdnussbutter verpacktem Proteinkraftstoff bis hin zu sommerliche Mandel- und Beerendrinks, es gibt einfach so viel Abwechslung, wenn Sie einen Haufen Zutaten und einen Mixer haben.

Und während die Vorstellung von Entgiftung durch Smoothies manchmal umstritten ist, spricht noch einiges dafür, ein dicht gepacktes Gebräu aus Nährstoffen und Vitaminen auf einmal zu sich zu nehmen. Smoothies haben auch ihren Platz als adäquater fettarmer (meist) Mahlzeitenersatz, wenn Sie unterwegs und wenig Zeit haben.

Sie sind eine großartige Möglichkeit, mit minimalem Aufwand maximale Nährstoffe aufzunehmen.

Seine Kombination aus Grünkohl, Gurke, Sellerie, Hanfsamen und Mango (um nur einige zu nennen) machen dies Smoothie eine komplette Mahlzeit im Glas. Es ist cremig, es ist süß und es macht satt.

Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der wichtigsten Inhaltsstoffe und ihrer gesundheitlichen Vorteile:

Womit fangen wir an Grünkohl? Ich werde nicht lügen, ich bin kein großer Fan von Grünkohl in seiner rohen Form. Beim Einmischen als Teil von a Salat oder Smoothie geht es wirklich noch eine Stufe höher.

Grünkohl ist berühmt dafür, reich an Eisen zu sein, aber er enthält auch Kalzium, Vitamin C, Folsäure und sogar Omega-3.

Es kann entzündungshemmend, verdauungsfördernd und sogar hormonell ausgleichend wirken. Kein Wunder, dass es so kürzlich ein Wiederaufleben genossen hat wie ein Superfood.

Genau wie Grünkohl ist Gurke reich an Vitamin C und K, aber darüber hinaus hilft ihr Elektrolytgehalt, Ihre Atmung zu regulieren und gleichzeitig Muskelermüdung vorzubeugen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Gurken seit langem mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht werden und Senkung des Blutzuckerspiegels.

Der hohe Enzym- und Wassergehalt der Grapefruit, einer der bekanntesten Stoffwechsel-Booster der Welt, hat sehr enge Verbindungen zu Gewichtsverlust.

Aber nicht nur das, es ist reich an Vitamin C und wurde sogar mit in Verbindung gebracht Senkung des Stresslevels.

Hanfsamen sind eine etwas ungewöhnliche Ergänzung zu diesem Smoothie und eine brillante Protein- und Ballaststoffquelle.

Darüber hinaus haben Hanfsamen jedoch nachweislich zur Vorbeugung von Hauterkrankungen beigetragen, vor allem aufgrund ihres hohen Omega-6- und Omega-3-Gehalts.

Ich habe ähnliche Rezepte gesehen mit Kokosnussöl, aber mit einigen der gesundheitsbezogenen Angaben im Zusammenhang mit Kokosöl, die jetzt umstritten sind, dachte ich, ich lasse mich davon ab und bleibe einfach bei Obst, Gemüse und Hanf! Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, sollte 1 Teelöffel ausreichen.


Green Warrior Protein-Smoothie

Nichts hat mich so sehr auf die Küche gefreut wie Smoothies.

Versteh mich nicht falsch, ich liebe es zu kochen, aber etwas über die Schaffung einer Laborumgebung für meine Smoothie-Herstellung begeistert mich.

Von mit Erdnussbutter verpacktem Proteinkraftstoff bis hin zu sommerliche Mandel- und Beerendrinks, es gibt einfach so viel Abwechslung, wenn Sie einen Haufen Zutaten und einen Mixer haben.

Und während die Vorstellung von Entgiftung durch Smoothies manchmal umstritten ist, spricht noch einiges dafür, ein dicht gepacktes Gebräu aus Nährstoffen und Vitaminen in einem Zug aufzunehmen. Smoothies haben auch ihren Platz als adäquater fettarmer (meist) Mahlzeitenersatz, wenn Sie unterwegs und wenig Zeit haben.

Sie sind eine großartige Möglichkeit, mit minimalem Aufwand maximale Nährstoffe aufzunehmen.

Seine Kombination aus Grünkohl, Gurke, Sellerie, Hanfsamen und Mango (um nur einige zu nennen) machen dies Smoothie eine komplette Mahlzeit im Glas. Es ist cremig, es ist süß und es macht satt.

Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der wichtigsten Inhaltsstoffe und ihrer gesundheitlichen Vorteile:

Womit fangen wir an Grünkohl? Ich werde nicht lügen, ich bin kein großer Fan von Grünkohl in seiner rohen Form. Beim Einmischen als Teil von a Salat oder Smoothie geht es wirklich noch eine Stufe höher.

Grünkohl ist berühmt dafür, reich an Eisen zu sein, aber er enthält auch Kalzium, Vitamin C, Folsäure und sogar Omega-3.

Es kann entzündungshemmend, verdauungsfördernd und sogar hormonell ausgleichend wirken. Kein Wunder, dass es so kürzlich ein Wiederaufleben genossen hat wie ein Superfood.

Genau wie Grünkohl ist Gurke reich an Vitamin C und K, aber darüber hinaus hilft ihr Elektrolytgehalt, Ihre Atmung zu regulieren und gleichzeitig Muskelermüdung vorzubeugen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Gurken seit langem mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht werden und Senkung des Blutzuckerspiegels.

Der hohe Enzym- und Wassergehalt der Grapefruit, einer der bekanntesten Stoffwechsel-Booster der Welt, hat sehr enge Verbindungen zu Gewichtsverlust.

Aber nicht nur das, es ist reich an Vitamin C und wurde sogar mit in Verbindung gebracht Senkung des Stresslevels.

Hanfsamen sind eine etwas ungewöhnliche Ergänzung zu diesem Smoothie und eine brillante Protein- und Ballaststoffquelle.

Darüber hinaus haben Hanfsamen jedoch nachweislich zur Vorbeugung von Hauterkrankungen beigetragen, vor allem aufgrund ihres hohen Omega-6- und Omega-3-Gehalts.

Ich habe ähnliche Rezepte gesehen mit Kokosnussöl, aber mit einigen der gesundheitsbezogenen Angaben im Zusammenhang mit Kokosöl, die jetzt umstritten sind, dachte ich, ich lasse mich davon ab und bleibe einfach bei Obst, Gemüse und Hanf! Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, sollte 1 Teelöffel ausreichen.


Green Warrior Protein-Smoothie

Nichts hat mich so sehr auf die Küche gefreut wie Smoothies.

Versteh mich nicht falsch, ich liebe es zu kochen, aber etwas über die Schaffung einer Laborumgebung für meine Smoothie-Herstellung begeistert mich.

Von mit Erdnussbutter verpacktem Proteinkraftstoff bis hin zu sommerliche Mandel- und Beerendrinks, es gibt einfach so viel Abwechslung, wenn Sie einen Haufen Zutaten und einen Mixer haben.

Und während die Vorstellung von Entgiftung durch Smoothies manchmal umstritten ist, spricht noch einiges dafür, ein dicht gepacktes Gebräu aus Nährstoffen und Vitaminen auf einmal zu sich zu nehmen. Smoothies haben auch ihren Platz als adäquater fettarmer (meist) Mahlzeitenersatz, wenn Sie unterwegs und wenig Zeit haben.

Sie sind eine großartige Möglichkeit, mit minimalem Aufwand maximale Nährstoffe aufzunehmen.

Seine Kombination aus Grünkohl, Gurke, Sellerie, Hanfsamen und Mango (um nur einige zu nennen) machen dies Smoothie eine komplette Mahlzeit im Glas. Es ist cremig, es ist süß und es macht satt.

Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der wichtigsten Inhaltsstoffe und ihrer gesundheitlichen Vorteile:

Womit fangen wir an Grünkohl? Ich werde nicht lügen, ich bin kein großer Fan von Grünkohl in seiner rohen Form. Beim Einmischen als Teil von a Salat oder Smoothie geht es wirklich noch eine Stufe höher.

Grünkohl ist berühmt dafür, reich an Eisen zu sein, aber er enthält auch Kalzium, Vitamin C, Folsäure und sogar Omega-3.

Es kann entzündungshemmend, verdauungsfördernd und sogar hormonell ausgleichend wirken. Kein Wunder, dass es so kürzlich ein Wiederaufleben genossen hat wie ein Superfood.

Genau wie Grünkohl ist Gurke reich an Vitamin C und K, aber darüber hinaus hilft ihr Elektrolytgehalt, Ihre Atmung zu regulieren und gleichzeitig Muskelermüdung vorzubeugen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Gurken seit langem mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht werden und Senkung des Blutzuckerspiegels.

Der hohe Enzym- und Wassergehalt der Grapefruit ist einer der bekanntesten Stoffwechsel-Booster der Welt und hat eine sehr enge Verbindung zu Gewichtsverlust.

Aber nicht nur das, es ist reich an Vitamin C und wurde sogar mit in Verbindung gebracht Senkung des Stresslevels.

Hanfsamen sind eine etwas ungewöhnliche Ergänzung zu diesem Smoothie und eine brillante Protein- und Ballaststoffquelle.

Darüber hinaus haben Hanfsamen jedoch nachweislich zur Vorbeugung von Hauterkrankungen beigetragen, vor allem aufgrund ihres hohen Omega-6- und Omega-3-Gehalts.

Ich habe ähnliche Rezepte gesehen mit Kokosnussöl, aber mit einigen der gesundheitsbezogenen Angaben im Zusammenhang mit Kokosöl, die jetzt umstritten sind, dachte ich, ich lasse mich davon ab und bleibe einfach bei Obst, Gemüse und Hanf! Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, sollte 1 Teelöffel ausreichen.


Green Warrior Protein-Smoothie

Nichts hat mich so sehr auf die Küche gefreut wie Smoothies.

Versteh mich nicht falsch, ich liebe es zu kochen, aber etwas über die Schaffung einer Laborumgebung für meine Smoothie-Herstellung begeistert mich.

Von mit Erdnussbutter verpacktem Proteinkraftstoff bis hin zu sommerliche Mandel- und Beerendrinks, es gibt einfach so viel Abwechslung, wenn Sie einen Haufen Zutaten und einen Mixer haben.

Und während die Vorstellung von Entgiftung durch Smoothies manchmal umstritten ist, spricht noch einiges dafür, ein dicht gepacktes Gebräu aus Nährstoffen und Vitaminen in einem Zug aufzunehmen. Smoothies haben auch ihren Platz als adäquater fettarmer (meist) Mahlzeitenersatz, wenn Sie unterwegs und wenig Zeit haben.

Sie sind eine großartige Möglichkeit, mit minimalem Aufwand maximale Nährstoffe aufzunehmen.

Seine Kombination aus Grünkohl, Gurke, Sellerie, Hanfsamen und Mango (um nur einige zu nennen) machen dies Smoothie eine komplette Mahlzeit im Glas. Es ist cremig, es ist süß und es macht satt.

Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der wichtigsten Inhaltsstoffe und ihrer gesundheitlichen Vorteile:

Womit fangen wir an Grünkohl? Ich werde nicht lügen, ich bin kein großer Fan von Grünkohl in seiner rohen Form. Beim Einmischen als Teil von a Salat oder Smoothie geht es wirklich noch eine Stufe höher.

Grünkohl ist berühmt dafür, reich an Eisen zu sein, aber er enthält auch Kalzium, Vitamin C, Folsäure und sogar Omega-3.

Es kann entzündungshemmend, verdauungsfördernd und sogar hormonell ausgleichend wirken. Kein Wunder, dass es so kürzlich ein Wiederaufleben genossen hat wie ein Superfood.

Genau wie Grünkohl ist Gurke reich an Vitamin C und K, aber darüber hinaus hilft ihr Elektrolytgehalt, Ihre Atmung zu regulieren und gleichzeitig Muskelermüdung vorzubeugen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Gurken seit langem mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht werden und Senkung des Blutzuckerspiegels.

Der hohe Enzym- und Wassergehalt der Grapefruit ist einer der bekanntesten Stoffwechsel-Booster der Welt und hat eine sehr enge Verbindung zu Gewichtsverlust.

Aber nicht nur das, es ist reich an Vitamin C und wurde sogar mit in Verbindung gebracht Senkung des Stresslevels.

Hanfsamen sind eine etwas ungewöhnliche Ergänzung zu diesem Smoothie und eine brillante Protein- und Ballaststoffquelle.

Darüber hinaus haben Hanfsamen jedoch nachweislich zur Vorbeugung von Hauterkrankungen beigetragen, vor allem aufgrund ihres hohen Omega-6- und Omega-3-Gehalts.

Ich habe ähnliche Rezepte gesehen mit Kokosnussöl, aber mit einigen der gesundheitsbezogenen Angaben im Zusammenhang mit Kokosöl, die jetzt umstritten sind, dachte ich, ich lasse mich davon ab und bleibe einfach bei Obst, Gemüse und Hanf! Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, sollte 1 Teelöffel ausreichen.


Green Warrior Protein-Smoothie

Nichts hat mich so sehr auf die Küche gefreut wie Smoothies.

Versteh mich nicht falsch, ich liebe es zu kochen, aber etwas über die Schaffung einer Laborumgebung für meine Smoothie-Herstellung begeistert mich.

Von mit Erdnussbutter verpacktem Proteinkraftstoff bis hin zu sommerliche Mandel- und Beerendrinks, es gibt einfach so viel Abwechslung, wenn Sie einen Haufen Zutaten und einen Mixer haben.

Und während die Vorstellung von Entgiftung durch Smoothies zuweilen umstritten ist, spricht noch vieles dafür, ein dicht gepacktes Gebräu aus Nährstoffen und Vitaminen auf einmal aufzunehmen. Smoothies haben auch ihren Platz als adäquater fettarmer (meist) Mahlzeitenersatz, wenn Sie unterwegs und wenig Zeit haben.

Sie sind eine großartige Möglichkeit, mit minimalem Aufwand maximale Nährstoffe aufzunehmen.

Seine Kombination aus Grünkohl, Gurke, Sellerie, Hanfsamen und Mango (um nur einige zu nennen) machen dies Smoothie eine komplette Mahlzeit im Glas. Es ist cremig, es ist süß und es macht satt.

Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der wichtigsten Inhaltsstoffe und ihrer gesundheitlichen Vorteile:

Womit fangen wir an Grünkohl? Ich werde nicht lügen, ich bin kein großer Fan von Grünkohl in seiner rohen Form. Beim Einmischen als Teil von a Salat oder Smoothie geht es wirklich noch eine Stufe höher.

Grünkohl ist berühmt dafür, reich an Eisen zu sein, aber er enthält auch Kalzium, Vitamin C, Folsäure und sogar Omega-3.

Es kann entzündungshemmend, verdauungsfördernd und sogar hormonell ausgleichend wirken. Kein Wunder, dass es so kürzlich ein Wiederaufleben genossen hat wie ein Superfood.

Genau wie Grünkohl ist Gurke reich an Vitamin C und K, aber darüber hinaus hilft ihr Elektrolytgehalt, Ihre Atmung zu regulieren und gleichzeitig Muskelermüdung vorzubeugen.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Gurken seit langem mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht werden und Senkung des Blutzuckerspiegels.

Der hohe Enzym- und Wassergehalt der Grapefruit ist einer der bekanntesten Stoffwechsel-Booster der Welt und hat eine sehr enge Verbindung zu Gewichtsverlust.

Aber nicht nur das, es ist reich an Vitamin C und wurde sogar mit in Verbindung gebracht Senkung des Stresslevels.

Hanfsamen sind eine etwas ungewöhnliche Ergänzung zu diesem Smoothie und eine brillante Protein- und Ballaststoffquelle.

Darüber hinaus haben Hanfsamen jedoch nachweislich zur Vorbeugung von Hauterkrankungen beigetragen, vor allem aufgrund ihres hohen Omega-6- und Omega-3-Gehalts.

Ich habe ähnliche Rezepte gesehen mit Kokosnussöl, aber mit einigen der gesundheitsbezogenen Angaben im Zusammenhang mit Kokosöl, die jetzt umstritten sind, dachte ich, ich lasse mich davon ab und bleibe einfach bei Obst, Gemüse und Hanf! Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, sollte 1 Teelöffel ausreichen.


Schau das Video: Busu - Bae warrior


Bemerkungen:

  1. Tushakar

    Die höchste Punktzahl wird erreicht.

  2. Fauk

    Bravo, ausgezeichnete Idee und ist gebührend

  3. Tynan

    Sie erkennen, was geschrieben haben?

  4. Kajinris

    Es tut mir leid, das hat sich eingegriffen ... diese Situation ist mir bekannt. Schreiben Sie hier oder in PM.



Eine Nachricht schreiben