at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Rezept für vegane Bananen-Heidelbeer-Muffins

Rezept für vegane Bananen-Heidelbeer-Muffins


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Mini-Kuchen
  • Muffins
  • Fruchtmuffins
  • Blaubeer-Muffins

Vegane Frühstücks-Muffins chock-a-block mit Blaubeeren und Banane, die sie extra saftig und saftig machen!

36 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 2 sehr reife Bananen, püriert
  • 75g Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 100g einfaches Mehl
  • 50g Vollkorn-Teigmehl
  • 1 1/2 Teelöffel Ei-Ersatz (trocken)
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 75g Blaubeeren

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:20min ›Fertig in:25min

  1. Backofen auf 180 C / Gasstufe 4 vorheizen. Muffinförmchen einfetten oder mit Papier-Muffinförmchen auslegen.
  2. Kombinieren Sie in einer großen Schüssel zerdrückte Bananen, Zucker, Backpulver, Salz und Mehl; glatt rühren. In einer kleinen Schüssel oder Tasse Ei-Ersatz und Wasser mischen; unter die Bananenmischung rühren. Blaubeeren unterheben.
  3. Den Teig gleichmäßig, etwa 4 Esslöffel, in Muffinförmchen verteilen. Im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten backen, oder bis sie goldbraun sind.

Notiz:

Ei-Ersatz ist in Reformhäusern erhältlich.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(30)

Bewertungen auf Englisch (26)

Was vermisse ich? Es gibt dort keine Flüssigkeit außer der kleinen Menge, die dem Ei-Ersatz hinzugefügt wurde.-16. September 2016

Wirklich gut, ich hatte kein Gebäckmehl, also habe ich selbstgebacken (!)

von AUBERS

Die besten Muffins aller Zeiten! Einfach, lecker, saftig und vielseitig. Sie sind ziemlich klebrig, also würde ich sagen, selbst wenn Sie Papier-Muffinförmchen verwenden, verwenden Sie immer noch das Kochspray oder Sie essen am Ende Papier. Super mit Margarine (oder Butter für Nicht-Veganer) und Honig.-27.07.2002


Vegane Bananen-Heidelbeer-Muffins mit Joghurt

Trotz der Tatsache, dass keines meiner drei Kinder Blaubeeren mag, lieben wir alle einen guten Blaubeer-Muffin. Der traditionelle Blaubeer-Muffin, den Sie in einem Café kaufen können, wird aus raffiniertem Weißzucker und Weißmehl hergestellt. Hier habe ich eine Mischung aus Normalmehl und Dinkelmehl verwendet, um sie etwas bekömmlicher zu machen.

Anstelle von Weißzucker habe ich auch Kokosblütenzucker verwendet - Sie können jedoch auch Puderzucker ersetzen, wenn Sie möchten. Wir fanden sie perfekt süß mit dem Kokoszucker.


Wie man vegane Bananen-Muffins macht

Vollständige Maße und Anweisungen finden Sie in der Rezeptkarte am Ende des Beitrags. Dies ist nur eine Zusammenfassung des Prozesses zu den Prozessfotos.

  • Allzweckmehl in eine Rührschüssel sieben und braunen Zucker, weißen Zucker, Backpulver, Backpulver, Salz, gemahlenen Zimt und Muskatnuss hinzufügen und vermischen.
  • Einige Bananen zerdrücken und in die Rührschüssel geben. Stellen Sie etwas vegane Buttermilch her, indem Sie Zitronensaft mit Sojamilch mischen und gerinnen lassen und dann in die Rührschüssel geben. Fügen Sie etwas geschmolzenes Kokosöl, Apfelmus und Vanilleextrakt hinzu.
  • Zu einem dicken Teig verrühren.
  • Fügen Sie einige gehackte Walnüsse hinzu.
  • Verteilen Sie den Teig gleichmäßig auf die Muffinwände eines Muffinblechs und geben Sie dann noch einige gehackte Walnüsse auf die Oberseiten der Muffins.
  • 30 Minuten backen.
  • Die Muffins aus dem Muffinblech nehmen und zum Abkühlen auf ein Gitterrost geben.
  • Und dann iss einen! Am besten solange es noch warm ist. Yum.


Vegane Bananen-Heidelbeer-Muffins.

Kannst du glauben, dass es Juni ist? Ich kann nicht! Es scheint, als würde das warme Wetter ewig brauchen, um hierher zu kommen, und wenn es dann ankommt, vergehen die schönen, warmen, sonnigen Monate wie im Flug. Nun ja.

Seit Juni haben also immer mehr leckeres Obst und Gemüse Saison, hurra! Ich kann es kaum erwarten, bis es hier mehr Abwechslung auf dem Bauernmarkt gibt, was wahrscheinlich nicht vor Juli sein wird. Ich war in letzter Zeit ziemlich zufrieden mit der Beerenauswahl im Lebensmittelladen – wir haben neulich ein paar RIESIGE Blaubeeren gefunden. Ist es schlimm, dass ich den Karton durchgehe und die größten zum Essen herausnehme, anstatt sie in das zu stecken, was ich backe? Ich kann nicht anders.

Diese veganen Bananen-Blaubeer-Muffins sind so einfach und so lecker. Sie lassen sich super mischen und sind durch die Banane und das Mandelmehl richtig saftig. Ich habe Dinkelvollkornmehl verwendet, aber wenn Weizen kein Problem für dich ist, kannst du auch Vollkornmehl nehmen.


Zutaten für vegane Bananen-Heidelbeer-Muffins

  • Haferflocken: Sie werden die Haferflocken zu einer Mehlkonsistenz mischen, die die Muffins zusammenhält. Da es das einzige Getreide im Rezept ist, verleiht das Hafermehl den Muffins eine dichte Textur – sie sind nicht leicht wie Cupcakes, aber herzhaft und sättigend.
  • Gemahlene Leinsamen: Sie machen Leinsameneier, die Nährstoffe hinzufügen und den Muffin-Teig verdicken.
  • Banane: Achten Sie wie immer beim Backen mit Bananen darauf, dass sie superreif und fleckig sind, um einen optimalen Geschmack und eine optimale Süße zu erzielen, da sie der einzige Süßstoff in diesem Rezept sind.
  • Milch ohne Milch:Milch bringt den Muffin-Teig zusammen. Ich verwende immer ungesüßte Mandelmilch, aber jede milchfreie Milch sollte funktionieren.
  • Blaubeeren: Frische oder gefrorene Blaubeeren funktionieren und verleihen den Muffins eine tolle Süße.

Die BESTEN veganen Blaubeermuffins

Die perfekten veganen Blaubeermuffins! Diese Muffins sind weich, süß, perfekt feucht und bei jedem Bissen mit frischen Blaubeeren gefüllt. Hergestellt mit einem Hauch Zitrone, um diese Muffins auf die nächste Stufe zu heben.


Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 2. März 2015 veröffentlicht. Zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2020

Mein erster Backjob war der beste Job, den ich bisher hatte. Nun, mit Ausnahme von Das Arbeit. In meiner Zeit als Bäcker habe ich mich total in den Prozess, die Umwelt und die Praxis des Backens und Konditoreiens verliebt.

Ich habe auf diesem Blog viele ausgefallene Desserts gemacht. Sie finden Topf de Creme, Crème Brûlée, Zitronenkuchen, und Mehllose Torte. Yum! Aber wenn ich zu den Basics zurückkehre, wie einem klassischen veganen Blaubeermuffin, fühle ich mich sofort zurückversetzt in diese Zeit des Lebens und zurück in diesen wunderbaren Job als Brotbäcker.

Ich habe diesen Beitrag ursprünglich vor über 5 Jahren veröffentlicht. Seitdem ist es das beliebteste Rezept auf meiner Website BY FAR. Ihr Leute LIEBT diese Muffins.

Ich verstehe es. Sie sind weich, perfekt feucht und mit einem Hauch Zitrone aromatisiert. Darüber hinaus sind sie unglaublich vielseitig. Werfen Sie einen Blick in den Kommentarbereich dieses Rezepts und erfahren Sie, wie Sie diese Muffins glutenfrei, ohne raffinierten Zucker, sojafrei und auf viele andere Arten zubereiten!

Bei all der Liebe, die diese veganen Muffins bekommen, dachte ich, es wäre an der Zeit, ihnen ein neues Aussehen zu geben.


Wie man vegane Blaubeermuffins macht

  • Es ist wirklich so einfach, diese Muffins zu machen! Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vor und bereiten Sie ein Muffinblech vor, indem Sie es mit Antihaftspray besprühen.
  • Allzweckmehl in eine Rührschüssel sieben und Zucker, Backpulver und Salz hinzufügen.
  • Bereiten Sie vegane Buttermilch zu, indem Sie 1 Esslöffel Zitronensaft in einen Messbecher geben und dann Sojamilch bis zur 1-Tassen-Marke hinzufügen. Lassen Sie es eine Minute ruhen, bis es zu veganer Buttermilch gerinnt.
  • Schäle und zerdrücke eine Banane und gib dann etwas Kokosöl hinzu und zerdrücke es mit der Banane.
  • Gib die vegane Buttermilch, das zerdrückte Bananen- und Kokosöl und etwas Vanilleextrakt in deine Rührschüssel und verrühre es zu einem dicken Teig. Verwenden Sie einen Schneebesen, um große Klumpen zu entfernen, aber nicht zu viel.
  • Geben Sie frische Blaubeeren in eine Schüssel und fügen Sie dann 1 Teelöffel Allzweckmehl hinzu und werfen Sie die Blaubeeren mit dem Mehl, bis sie leicht bedeckt sind.
  • Die Blaubeeren zum Teig geben und vorsichtig unterheben.
  • Verteilen Sie den Teig gleichmäßig auf die Muffinwände Ihres vorbereiteten Muffinblechs, geben Sie noch ein paar Blaubeeren darauf und stellen Sie ihn dann für 30 Minuten in den Ofen.

TOP-TIPP: Es ist die Dicke des Teigs, die verhindert, dass die Blaubeeren sinken.


Reste aufbewahren

Reste bis zu 2 Tage in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur lagern, danach für weitere 3-4 Tage in den Kühlschrank stellen. Wenn Sie servierfertig sind, bringen Sie sie auf Raumtemperatur und Sie können sie vor dem Servieren, wenn Sie möchten, leicht erwärmen.

Zum Einfrieren vollständig abkühlen und fest einwickeln. Gib sie in einen luftdichten Behälter und friere sie bis zu einem Monat ein.

Wenn Sie bereit sind, sie zu servieren, tauen Sie sie bei Raumtemperatur auf und servieren Sie sie. Kurz vor dem Servieren können Sie sie nach Belieben in der Mikrowelle etwas aufwärmen.

Um diese Muffins glutenfrei zu machen, muss eine glutenfreie Mehlmischung verwendet werden. Ich habe dieses Rezept nur getestet mit Bob&rsquos Red Mill Glutenfreies Allzweck-Backmehl (Amazon Link) (das in der roten Packung, das kein Xanthan enthält, nicht ihr glutenfreies Mehl in der blauen Packung). Wenn Sie sich entscheiden, eine glutenfreie Mehlmischung als Ersatz zu verwenden, gehen Sie mit Vorsicht vor, da ich nicht sicher bin, ob das von Ihnen verwendete Mehl gut funktioniert.

Ja, gefrorene Beeren können verwendet werden, wenn Sie sie nicht frisch finden. Wenn Sie gefrorene Beeren verwenden, müssen Sie jedoch einen zusätzlichen Schritt unternehmen. Legen Sie die gefrorenen Beeren auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller und lassen Sie sie auftauen. Tupfe sie nach dem Auftauen vorsichtig trocken, bevor du sie in den Teig faltest.

Ich finde, dass vegane glutenfreie Muffins dazu neigen, etwas schneller zu verderben als Muffins aus Weizenmehl. Und da diese Muffins Blaubeeren enthalten, werden sie aufgrund der Feuchtigkeit der Beeren etwas schneller schlecht. Die Muffins halten sich in einem luftdichten Behälter etwa zwei Tage bei Raumtemperatur, aber wenn Sie Reste haben, die länger haltbar sind, empfehle ich, sie im Kühlschrank (in einem luftdichten Behälter) aufzubewahren und ins Zimmer zu bringen Temperatur oder Aufwärmen vor dem Servieren.

Du kannst das Öl durch ungesüßtes Apfelmus ersetzen, aber beachte, dass die Textur nicht dieselbe ist. Ihre Muffins werden nicht so feucht. Wenn Sie Apfelmus verwenden, empfehle ich, keine normalen Papier-Muffin-Wraps zu verwenden (wie ich es auf den Bildern tue). Da das Rezept kein Öl enthält, können Sie die Wrapper leicht entfernen und die Muffins bleiben daran haften. Du kannst sie entweder direkt in a hochwertige antihaftbeschichtete Muffinform, In Muffinförmchen aus Silikon, oder in Pergamentpapier-Liner, die alle von Natur aus antihaftbeschichtet sind.


Vegane Blaubeermuffins

Aktualisiert im März 2016: Ich habe entschieden, dass dieser Beitrag es verdient, mit einigen neuen Bildern und neuer Liebe wiederbelebt zu werden! Es ist ein gefeiertes und leckeres Rezept, dem die vorherigen Bilder nicht gerecht wurden. Ich habe die Geschichte verlassen und den gleichen Beitrag gepostet, als sie ursprünglich im April 2013 veröffentlicht wurde! Ich hoffe, Sie genießen diese heimlich-veganen Muffins. :)

Diese Muffins waren ein totaler Unfall, der SO erstaunlich geworden ist. Ich hatte vor, normale Blaubeermuffins zu machen, als mir zwei Dinge klar wurden:

A) Der Karton mit Blaubeeren, den ich gekauft habe, war kurz davor, schlecht zu werden.

B) Ich hatte noch nie meine Lieblings-Heidelbeermuffins hier geteilt!

Also habe ich natürlich gerade angefangen, das Rezept zu zaubern. Ich rannte, um ein Ei zu holen, aber keine Eier. Ich bin kein Freund von Ei-Ersatz, also hatte ich auch nichts davon. Ich entdeckte eine Banane, zerdrückte sie und warf sie hinein. Ich holte die Milch und stellte fest, dass es sich um Sahne oder Mandelmilch handelte. Ich irrte mich um die Gesundheit und schnappte mir die Mandelmilch.

Ich habe halbes Vollkornmehl verwendet, um ihnen zu helfen, etwas nahrhafter zu sein, und nachdem ich den ganzen Teig gemischt hatte, stellte ich fest, dass sie vegan waren! Normalerweise füge ich diesen Muffins einen Krümelbelag hinzu und verspreche, das Originalrezept bald zu veröffentlichen, aber ich habe mich entschieden, darauf zu verzichten und hoffe, dass diese anständig geworden sind.

Nun, Jungs, sie sind viel besser als anständig geworden. Niemand wusste, dass sie vegan ODER Vollkorn waren, sie schmeckten so perfekt leicht mit der genauen Textur von einer Art dicht, aber weich oder flauschig, die ich immer in einem Muffin haben möchte.

Ich würde nicht sagen, dass sie es sind gesund, aber sie sind nicht so schlecht wie das Weißmehl, die mit Krümel auf jeden Fall. Oh, und diese Banane? Das schmeckt man nicht, versprochen. Es gibt genau die richtige Menge an Feuchtigkeit, die das Fehlen von Ei weggenommen hat.

Wenn Sie Ihren Blaubeer-Muffins gerne Gewürze hinzufügen möchten, liebe ich in diesem Rezept einen 1/2 Teelöffel Zimt und 1/4 Teelöffel Muskatnuss, aber fügen Sie hinzu, was und wie viel Sie möchten! Ich habe Gewürze aus dieser Charge gelassen, um die Blaubeeren glänzen zu lassen.

Wenn du gefrorene Blaubeeren verwendest, beachte außerdem, dass dein Teig ein wenig blau werden könnte! Seien Sie sehr vorsichtig, um diese Babys nicht zu übermischen.

Egal, ob Sie Veganer sind oder nicht, diese Muffins sind absolut fantastisch und auf jeden Fall einen Versuch wert, egal ob Sie keine Eier und keine Milch mehr haben oder nicht! Genießen Sie :)


Manna Quinoa Frühstücksschüssel

Banane verleiht dieser üppigen grünen Smoothie-Bowl ihre cremige Textur, während Grünkohl, Kiwis und Weizengras einen spritzig-grünen Geschmack verleihen. Sie können wirklich Spaß haben, mit allen Früchten und Körnern zu experimentieren, die Sie zur Hand haben.

Rezept ansehen



Bemerkungen:

  1. Achak

    Ich verstehe diese Frage. Es kann besprochen werden.

  2. Zurn

    Du hattest Recht. Vielen Dank, dass Sie sich für Ratschläge entschieden haben, wie kann ich Ihnen danken?

  3. Maulabar

    Und alles und Varianten?

  4. Aldo

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  5. Isaakios

    Herzlichen Glückwunsch, großartige Idee und zeitnah



Eine Nachricht schreiben