at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Dessert-Schoko-Blätterteigwürfel

Dessert-Schoko-Blätterteigwürfel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zuerst den Blätterteig auftauen lassen.

Dann die Schokolade in Würfel schneiden.

Den Teig leicht auf dem Arbeitstisch verteilen, dann einen Rand des Teigs über die Form von Eiswürfeln in den Gefrierschrank legen.

Drücken Sie den Teig mit den Fingern leicht in die Löcher in der Form für die Eiswürfel, damit der Teig seine Form annimmt.

In jedes Loch einen Schokoladenwürfel stecken.

Befeuchten Sie die Teigränder für jede Würfelform mit Wasser und bedecken Sie diese Anordnung dann mit einem weiteren Teil Blätterteig.

Zum Ankleben die Ränder gut andrücken und die Eiswürfelform auf dem Arbeitstisch auf den Kopf stellen.

Mit einem scharfen Messer jeden Würfel Schokoladenteig innen schneiden.

Die Teigränder mit den Fingern andrücken und die Schoko-Blätterteigwürfel in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

15 Minuten bei 200 °C backen, oder bis der Blätterteig schön gebräunt ist und sich ausdehnt.

Wir lassen sie abkühlen und genießen sie mit unseren Liebsten.


Biskuitkuchen mit Kirschen

Der Biskuitkuchen mit Kirschen ist ein jedem bekannter Kuchen, sehr fluffig, weich, so dass man das ganze Tablett essen möchte. Sie brauchen keine raffinierten Zutaten und können jede beliebige Frucht verwenden.

  • 6 große Eier
  • 6 Esslöffel Zucker (100 g)
  • 6 Esslöffel Öl (60 ml)
  • 6 Esslöffel Mehl (80 g)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 TL Vanille / Kirsch / abgeriebene Schale einer Zitrone oder Orange
  • 200 g Kirschen in 1 Esslöffel Mehl gerollt (wenn sie frisch sind, gut abtropfen lassen, wenn sie gefroren sind, so verwenden, nicht auftauen)

Den Backofen auf 160˚C vorheizen und Backpapier in ein 22 & # 21528 cm Blech legen. Wenn Sie größere verwenden, wird der Schwamm nicht so groß.

Das Eiweiß steif schlagen, dann den Zucker in zwei Scheiben zugeben und gut verrühren, bis ein sehr festes Baiser entsteht. Wir schalten den Mixer aus und nehmen einen Spatel. Eigelb dazugeben, leicht mischen, Öl dazugeben, leicht mischen, Vanille / Kirsch dazugeben, leicht mischen, dann das Mehl mit dem Backpulver und mischen.

Die Zusammensetzung in die Pfanne geben und dann die Kirschen bestreuen. 30-35 Minuten backen oder bis der Zahnstochertest bestanden ist.

In der Form auskühlen lassen, dann den Biskuitkuchen auf einem Teller wenden, das Backpapier entfernen und umdrehen. Wir schneiden es in Würfel, wir können es mit Zucker bestäuben, wenn wir wollen. Es ist flauschig wie eine Wolke, es ist nicht süß und man kann nicht aufhören zu essen. Ich sage dir, du sollst es versuchen.

Teile das:

So was: