at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Kakao-Arbeitsplatten:


Wir mischen die weiche Butter bei Raumtemperatur mit dem Zucker, bis sie schaumig wird. Die Schokolade zusammen mit der Milch in der Mikrowelle schmelzen, gut mischen, abkühlen lassen, dann in die Buttercreme einarbeiten. Dann legen wir die Eier nacheinander und mischen nach jedem die Rumessenz gut. Mischen Sie das Mehl mit Kakao und Backpulver, mischen Sie es dann leicht in die Zusammensetzung und mischen Sie es mit einem Löffel oder Spatel mit Bewegungen von unten nach oben.

Die Masse in 4 Teile teilen und 4 Blätter (2 Quadrate, 2 Runden) in einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei mittlerer Hitze jeweils ca. 20 Minuten backen. Auf einen Grill nehmen und abkühlen lassen.

Nussbaum-Oberseite:


Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eiweiß mit einer Prise Salz hart schlagen. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie, bis Sie einen harten und glänzenden Schaum erhalten. Das Eigelb mit Öl und Rumessenz über das Baiser reiben und leicht mischen. Mehl mit gemahlenen Walnüssen und Backpulver mischen und leicht zur Masse geben.

Teilen Sie die Zusammensetzung in 2 Teile und backen Sie 2 Tops (1 quadratisch und 1 rund) in einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten. Auf einen Grill nehmen und abkühlen lassen.

Creme:

Die Schokolade bei schwacher Hitze mit der Schlagsahne schmelzen. Wenn der Siedepunkt erreicht ist, vom Herd nehmen, den Brandy dazugeben und gut mischen. Abkühlen lassen, bis die Creme hart wird. Der Mascarpone wird gemischt, bis er flauschig wird, dann fügen wir einen Löffel Schokoladencreme hinzu und mischen kräftig. Wir werden eine Schokolade und eine flauschige Creme bekommen. Und hey, wenn Sie es mit der Montage nicht eilig haben, bleiben Sie ohne. :)))

Glasur:


Die Schokolade mit Schlagsahne und Butter in der Mikrowelle schmelzen. Homogenisieren und abkühlen lassen.

Die Arbeitsplatten sind leicht mit einem Sirup zu Sirup Sirup aus 100 ml Wasser, 50 g Zucker und 2 EL Brandy.

Die Sahne in 4 Teile teilen. Auf den Teller legen wir ein Kakaooberteil, einen Teil der Sahne, das Walnussoberteil, den zweiten Teil der Sahne und ein weiteres Kakaooberteil. Wir wiederholen den Vorgang mit dem zweiten Kuchen.

Mit abgekühlter Glasur bedecken und nach Belieben dekorieren.


Wie bekommen wir die luftigste und feinste Mousse für diesen Kuchen?

Da es sich um einen Schokoladen-Mousse-Kuchen handelt, müssen wir die Sahne in eine Mousse verwandeln. Wie machen wir das? Fügen Sie natürlich Schlagsahne hinzu. Wie immer habe ich verwendet ungesüßte Schlagsahne der LaDorna. Es ist eine natürliche Schlagsahne aus Kuhmilchfett, die sehr lecker ist und sehr gut schlägt. Es ist sehr wichtig, es mindestens 12 Stunden lang sehr gut zu kühlen, aber es ist besser, es 24 Stunden lang stehen zu lassen. Dann die Dose sehr gut schütteln, damit die Creme gut homogenisiert ist und mit maximaler Geschwindigkeit schlagen. Verwenden Sie eine Schüssel mit möglichst kleinem Boden, um die Schlagsahne so schnell wie möglich zu belüften. Je breiter das Schiff, desto schwerer ist es zu schlagen. Verwenden Sie auch einen Mixer, der stark genug ist, um die Sahne nicht zu erhitzen.

Die Schlagsahne für diesen Schokoladen-Mousse-Kuchen sollte nur halbiert werden. Anschließend mit leichten Bewegungen in die Schokoladencreme einarbeiten und nicht zu stark mischen. Die Idee ist, die Luft, die Sie in die Schlagsahne eingearbeitet haben, in der Mousse zu halten. Wenn Sie zu stark mischen, geht die Luft verloren und Sie erhalten kein perfektes Ergebnis mehr. Ich habe auch die Glasur aus Schokolade und Schlagsahne gemacht. Eine einfache und leckere Ganache. Du kannst es auch mit Milchschokolade machen, aber ich denke, es passt eher zu dunkler Schokolade! Nach dem Sitzen im Kühlschrank kann der Kuchen nach Belieben dekoriert und serviert werden. Probiere auch das Rezept savarine mit schokolade für ein weiteres außergewöhnlich leckeres Dessert!


"Geflügelmilch" -Kuchen mit Schokolade & # 8211 ein Rezept, das zu einem Favoriten wird!

Heute präsentieren wir Ihnen, liebe Liebhaber leckerer Gerichte, ein sehr leckeres Kuchenrezept & #8211 "Vogelmilch" mit Schokolade. Die gleichnamigen Bonbons, die seit ihrer Kindheit bekannt sind, sorgen seit jeher für gute Laune bei allen Liebhabern von Süßigkeiten. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Lieben mit einem originellen Dessert zu genießen, bei dem sich die weiche und duftende Spitze perfekt mit der feinen Creme verbindet. Es ist ein perfektes Dessert für das Festtagsessen.

PANDISPAN ZUTATEN

& # 8211 8 g Backpulver Vanillezucker nach Geschmack

CREME ZUTATEN

& # 8211 4 EL Stärke oder gesiebtes Mehl

& # 8211 400 ml 33% Sahne + 3 EL Zucker

& # 8211 150 g Schokolade + 1 Esslöffel Pflanzenöl

ART DER ZUBEREITUNG

1. Bereiten Sie den Teig für die Oberseiten vor: Schlagen Sie die Eier in eine Schüssel, fügen Sie den Zucker, das gesiebte Mehl, den Vanillezucker, das Backpulver und eine Prise Salz hinzu. Homogenisieren Sie die Zutaten in der Schüssel mit dem Mixer. Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Portionen.

2. Wählen Sie ein Backblech mit den Maßen 20 x 20 cm und legen Sie es mit Alufolie aus. Einen Teil des Teigs in das mit Backpapier ausgelegte Blech geben, verteilen und gleichmäßig verteilen.

3. Legen Sie das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 ° C für 10-15 Minuten. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab. Ähnlich wie beim restlichen Teig vorgehen.

4. Das Backblech auf einem Kuchengitter umdrehen, Backform und Folie entfernen. Lassen Sie die Arbeitsplatte vollständig abkühlen.

5. Sahne vorbereiten: 2/3 der Milchmenge in einen Topf geben. Fügen Sie den Zucker hinzu und stellen Sie die Pfanne auf das Feuer. Die Milchmischung aufkochen.

6. In der Schüssel mit der restlichen Milch die Eier aufschlagen, Salz, Stärke und Kakaopulver hinzufügen. Homogenisieren Sie die Zutaten mit dem Ziel. Falls gewünscht, können Sie noch etwas Vanillezucker hinzufügen.

7. Gießen Sie die gekochte Milch in die Schüssel mit den homogenisierten Zutaten unter ständigem Rühren.

8. Gießen Sie die homogenisierte Zusammensetzung in die Pfanne und stellen Sie sie auf das Feuer. Die Sahne unter ständigem Rühren aufkochen, bis die ersten Blasen entstehen. Die Butter mit der Sahne in die Pfanne geben und erneut mischen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Lassen Sie die Creme vollständig abkühlen.

9. Lösen Sie die Gelatine in einer kleinen Schüssel auf.

10. Bereiten Sie die Sahne vor: Mischen Sie die Sahne mit dem Zucker in einer separaten Schüssel. Die Zutaten mit dem Mixer verquirlen, bis eine fluffige Masse entsteht.

11. Fügen Sie nach und nach 2-3 Esslöffel Schokoladencreme zu der flaumigen Schlagsahne hinzu. Mischen Sie die Zusammensetzung mit dem Mixer. Gießen Sie dann die aufgelöste Gelatine ein und mischen Sie die Zusammensetzung erneut gut.

12. Den Kuchen zusammenbauen: Eine abnehmbare rechteckige Form mit Aluminiumfolie auslegen.

13. Gießen Sie 1/3 der Sahnemenge ein, verteilen Sie sie und verteilen Sie sie gleichmäßig. Die Sahne mit dem Backblech abdecken.

14. Dann die restliche Sahne über die Theke gießen, verteilen und gleichmäßig verteilen. Die Creme mit dem zweiten Oberteil bedecken und etwas flach drücken. Wenn Sie möchten, können Sie die letzte Arbeitsplatte mit Sirup beträufeln.

15. Kühlen Sie den Kuchen 1-2 Stunden lang.

16. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Kühlschrank und legen Sie ihn auf ein Kuchengitter. Entfernen Sie die Folie und die abnehmbare Form.

17. Schmelzen Sie die Schokolade in einem Topf und fügen Sie dann das Pflanzenöl hinzu. Mischen Sie die Zusammensetzung gut.


Schmelzen Sie die Schokolade mit Kaffee oder Milch und etwas Salz bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren und achten Sie darauf, nicht zu kochen. Lass es abkühlen. Wir geben das Eiweiß in eine Schüssel und schlagen es zusammen mit dem Zucker zu einem harten Schaum. Eigelb, geschmolzene Schokolade, Walnüsse, Backpulver und Mehl hinzufügen. Homogenisieren und in das mit Backpapier belegte Blech gießen (Blech mit einem Durchmesser von 20 cm habe ich verwendet). In den auf 180 Grad erhitzten Ofen stellen, bis er den Zahnstochertest (30 Minuten) besteht.

Es ist ein feuchtes Oberteil, das nicht mehr sirupiert werden muss. Lassen Sie die Arbeitsplatte am besten bis zum nächsten Tag abkühlen, damit wir sie leichter schneiden können. Teilen Sie die Arbeitsplatte in 3.

Sahne: 200 ml Schlagsahne in einen Topf geben und erhitzen. Wenn es heiß ist, fügen Sie die zerbrochenen Schokoladenstücke hinzu und mischen Sie, bis es geschmolzen ist. Vor dem Mischen gut abkühlen lassen. Wenn es kalt ist, geben Sie die Mascarpone und den Rest der Schlagsahne hinzu und schlagen Sie sehr gut, bis wir eine Creme mit einer dicken Konsistenz haben. Nehmen Sie 3-4 Esslöffel Sahne auf den Kuchen und teilen Sie den Rest in zwei gleiche Teile. Wir bauen die Kuchenstücke zusammen und legen die Sahne oben drauf.

Den Kuchen in den Kühlschrank stellen und die Glasur herstellen. Die Schokolade zusammen mit der Butter und Milch schmelzen und etwas abkühlen lassen. Über den Kuchen gießen, glatt streichen und kühl stellen. Als Dekoration kann man karamellisierte Nüsse (wie ich sie verwendet habe), bunte Bonbons verwenden oder so belassen.


"Geflügelmilch" -Kuchen mit Schokolade & # 8211 ein Rezept, das zu einem Favoriten wird!

Heute präsentieren wir Ihnen, liebe Liebhaber leckerer Gerichte, ein sehr leckeres Kuchenrezept & #8211 "Vogelmilch" mit Schokolade. Die gleichnamigen Bonbons, die seit ihrer Kindheit bekannt sind, sorgen seit jeher für gute Laune bei allen Liebhabern von Süßigkeiten. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Lieben mit einem originellen Dessert zu genießen, bei dem sich die weiche und duftende Spitze perfekt mit der feinen Creme verbindet. Es ist ein perfektes Dessert für das Festessen.

PANDISPAN ZUTATEN

& # 8211 8 g Backpulver Vanillezucker nach Geschmack

CREME ZUTATEN

& # 8211 4 EL Stärke oder gesiebtes Mehl

& # 8211 400 ml 33% Sahne + 3 EL Zucker

& # 8211 150 g Schokolade + 1 Esslöffel Pflanzenöl

ART DER ZUBEREITUNG

1. Bereiten Sie den Teig für die Oberseiten vor: Schlagen Sie die Eier in eine Schüssel, fügen Sie den Zucker, das gesiebte Mehl, den Vanillezucker, das Backpulver und eine Prise Salz hinzu. Homogenisieren Sie die Zutaten in der Schüssel mit dem Mixer. Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Portionen.

2. Wählen Sie ein Backblech mit den Maßen 20 x 20 cm und legen Sie es mit Alufolie aus. Einen Teil des Teigs in das mit Backpapier ausgelegte Blech geben, verteilen und gleichmäßig verteilen.

3. Legen Sie das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 ° C für 10-15 Minuten. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab. Ähnlich wie beim restlichen Teig vorgehen.

4. Das Backblech auf einem Kuchengitter umdrehen, Backform und Folie entfernen. Lassen Sie die Arbeitsplatte vollständig abkühlen.

5. Sahne vorbereiten: 2/3 der Milchmenge in einen Topf geben. Fügen Sie den Zucker hinzu und stellen Sie die Pfanne auf das Feuer. Die Milchmischung aufkochen.

6. In der Schüssel mit der restlichen Milch die Eier aufschlagen, Salz, Stärke und Kakaopulver hinzufügen. Homogenisieren Sie die Zutaten mit dem Ziel. Falls gewünscht, können Sie noch etwas Vanillezucker hinzufügen.

7. Gießen Sie die gekochte Milch in die Schüssel mit den homogenisierten Zutaten unter ständigem Rühren.

8. Gießen Sie die homogenisierte Zusammensetzung in die Pfanne und stellen Sie sie auf das Feuer. Die Sahne unter ständigem Rühren aufkochen, bis die ersten Blasen entstehen. Die Butter mit der Sahne in die Pfanne geben und erneut mischen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Lassen Sie die Creme vollständig abkühlen.

9. Lösen Sie die Gelatine in einer kleinen Schüssel auf.

10. Bereiten Sie die Sahne vor: Mischen Sie die Sahne mit dem Zucker in einer separaten Schüssel. Die Zutaten mit dem Mixer verquirlen, bis eine fluffige Masse entsteht.

11. Fügen Sie nach und nach 2-3 Esslöffel Schokoladencreme zu der flaumigen Schlagsahne hinzu. Mischen Sie die Zusammensetzung mit dem Mixer. Gießen Sie dann die aufgelöste Gelatine ein und mischen Sie die Zusammensetzung erneut gut.

12. Den Kuchen zusammenbauen: Eine abnehmbare rechteckige Form mit Aluminiumfolie auslegen.

13. Gießen Sie 1/3 der Sahnemenge ein, verteilen Sie sie und verteilen Sie sie gleichmäßig. Die Sahne mit dem Backblech abdecken.

14. Dann die restliche Sahne über die Theke gießen, verteilen und gleichmäßig verteilen. Die Creme mit dem zweiten Oberteil bedecken und etwas flach drücken. Wenn Sie möchten, können Sie die letzte Arbeitsplatte mit Sirup beträufeln.

15. Kühlen Sie den Kuchen 1-2 Stunden lang.

16. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Kühlschrank und legen Sie ihn auf ein Kuchengitter. Entfernen Sie die Folie und die abnehmbare Form.

17. Schmelzen Sie die Schokolade in einem Topf und fügen Sie dann das Pflanzenöl hinzu. Mischen Sie die Zusammensetzung gut.


Leckerer Schokoladenkuchen: Lernen Sie, wie man ihn zubereitet

200 Gramm Schokolade mit mindestens 60% Kakao (ich habe 80% verwendet)
200 Gramm Butter
75 ml Milch
300 Gramm Muscovado-Zucker
3 mittelgroße Eier
25 Gramm Kakao
175 Gramm Mehl (ich habe Vollkorn verwendet)
1 guter Löffel mit Granulat für Pulverkaffee
125ml. aus Wasser
1 Teelöffel geriebenes Backpulver
1 Messerspitze Backpulver
1 Prise Salz

300 Gramm Schlagsahne
200 Gramm der gleichen Schokolade mit mindestens 60% Kakao

100 Gramm Schokolade mit 60% Kakao, gerieben oder gekräuselt hätte ich mir gewünscht)

Für die Arbeitsplatte: Den Ofen auf 150 Grad drehen. Bereiten Sie eine Kuchenform mit abnehmbarem Ring vor (mit festem Fett einfetten und / oder mit Backpapier auslegen).

Die Schokolade in Stücke brechen und in eine feuerfeste Schüssel geben. Die in Stücke geschnittene Butter darüber geben. Instantkaffee wird in 125 ml kaltem Wasser aufgelöst und über Butter und in Stücke gebrochene Schokolade gegeben:

Stellen Sie den Topf auf das Feuer und erhitzen Sie ihn nur, bis die Schokolade gut geschmolzen ist, ziehen Sie ihn dann zur Seite und halten Sie ihn bedeckt:

Die Eier mit dem Zucker in einer großen Schüssel verrühren, bis eine dicke Creme entsteht. Fügen Sie die Milch hinzu:

Das Mehl lässt sich sehr gut mit Kakao, Backpulver und Natron mischen:

Bei niedriger Geschwindigkeit mischen und die Zusammensetzung mit geschmolzener Schokolade zu den Eiern geben. Dann das Mehl hinzufügen und mit kreisenden Bewegungen von unten nach oben mischen, bis es vollständig eingearbeitet ist:

Auch wenn das Ergebnis etwas flüssig erscheint, wird die Arbeitsplatte unglaublich weich und mit einer feuchten Konsistenz ein Kunstwerk für sich. Daher wird die erhaltene Zusammensetzung in der Form gegossen:

Der nächste Schritt besteht natürlich darin, die Form in den Ofen zu schieben, bis die Oberseite fest aussieht und der Zahnstochertest positiv ist. Es erreichte mich in diesem Zustand in einer Stunde und 15 Minuten!

Die gebackene Oberseite wird in der Form etwas abkühlen gelassen:

Dann herausnehmen, das Backpapier entfernen und auf einen Grill legen, bis es vollständig abgekühlt ist:

Der Kaltaufsatz wird horizontal in drei Lagen geschnitten – vorsichtig, da sehr zerbrechlich, aber auch wenn es umständlich ist, die Handhabung erschweren, in puncto Geschmack und Konsistenz der fertigen Zubereitung eindeutig ein Gewinn:

Für die Ganache die Schokolade vorbereiten:

In Stücke brechen und zusammen mit der flüssigen Sahne unter ständigem Rühren auf das Feuer geben, bis die Schokolade in der Sahne schmilzt:

Montage: - Auf jede der unteren Schichten der Arbeitsplatte 3-4 Esslöffel Ganache geben (es sollte nicht viel sein, gerade genug, um die Schichten zusammenzukleben) und mit Folgendem bedecken:

Die gesamte restliche Ganache wird über den Kuchen gegossen, wobei mit einem Spatel leicht geholfen wird, die Flüssigkeit unbeschadet darüber zu verteilen und trotzig auf die Ränder des Kuchens zu gießen:

Dieser Wahnsinn wird in den Kühlschrank gestellt und wenn er vollständig abgekühlt ist, wird er mit geriebener Schokolade oder Locken, unregelmäßigen Schokoladenstücken, dekoriert (für Locken die Schokolade schmelzen und auf eine glatte, mit festem Fett gefettete Oberfläche gießen in den Gefrierschrank, bis sie fest sind, und rasieren Sie dann die Locken mit einem Messer).

Zum Schluss noch ein paar Worte von einem "Opfer", der geschmeckt hat, sich tot dachte und im Himmel aufwachte: Es ist kein Kuchen für kleine Kinder! Allerdings enthält es ein halbes Kilo Schokolade und dazu noch etwas Kakao und Kaffee! Aber der Geschmack. aber Konstanz. Und doch stand auf den Schokoladenverpackungen geschrieben, dass sie reich an natürlichen Antioxidantien sind! (Nein, ich versuche nicht, mich zu entschuldigen, nein, nein!). Schließlich habe ich nur eine Scheibe gegessen. aber wie viele Kalorien hatte diese Scheibe?


Wie bekommen wir die luftigste und feinste Mousse für diesen Kuchen?

Da es sich um einen Schokoladen-Mousse-Kuchen handelt, müssen wir die Sahne in eine Mousse verwandeln. Wie machen wir das? Fügen Sie natürlich Schlagsahne hinzu. Wie immer habe ich verwendet ungesüßte Schlagsahne der LaDorna. Es ist eine natürliche Schlagsahne aus Kuhmilchfett, die sehr lecker ist und sehr gut schlägt. Es ist sehr wichtig, es mindestens 12 Stunden lang sehr gut zu kühlen, aber es ist besser, es 24 Stunden lang stehen zu lassen. Dann die Dose sehr gut schütteln, damit die Creme gut homogenisiert ist und mit maximaler Geschwindigkeit schlagen. Verwenden Sie eine Schüssel mit möglichst kleinem Boden, um die Schlagsahne so schnell wie möglich zu belüften. Je breiter das Schiff, desto schwerer ist es zu schlagen. Verwenden Sie auch einen Mixer, der stark genug ist, um die Sahne nicht zu erhitzen.

Die Schlagsahne für diesen Schokoladen-Mousse-Kuchen sollte nur halbiert werden. Anschließend mit leichten Bewegungen in die Schokoladencreme einarbeiten und nicht zu stark mischen. Die Idee ist, die Luft, die Sie in die Schlagsahne eingearbeitet haben, in der Mousse zu halten. Wenn Sie zu stark mischen, geht die Luft verloren und Sie erhalten kein perfektes Ergebnis mehr. Ich habe auch die Glasur aus Schokolade und Schlagsahne gemacht. Eine einfache und leckere Ganache. Du kannst es auch mit Milchschokolade machen, aber ich denke, es passt eher zu dunkler Schokolade! Nach dem Sitzen im Kühlschrank kann der Kuchen nach Belieben dekoriert und serviert werden. Probiere auch das Rezept savarine mit schokolade für ein weiteres außergewöhnlich leckeres Dessert!


Schokoladen- und Bananenkuchen

Die Feiertage sind die Gelegenheit, die Komfortzone zu nutzen und zu verlassen, wenn es um Desserts geht. Das Osteressen erfordert maßgeschneiderte Gerichte, und neben den traditionellen würde ein köstlicher Kuchen mit Schokolade und Bananen ein ganzes Menü perfekt ergänzen. Ich bin ein Fan von Süßigkeiten, und Kuchen backen ist die Art von Aktivität, die ich mit ganzem Herzen mache.

Also schlage ich zum Osteressen eine Torte mit Schokoladen-Bananen-Einlage vor, von der ich absolut überzeugt bin, dass sie jedem schmecken wird. Ich meine, wer mag keine Schokolade?!

Dieser Kuchen wird mehrere Stufen der Zubereitung haben, aber keine Angst, es ist keine großartige Philosophie, Sie werden sehen.

Zutaten für die Arbeitsplatte
  • 300 gr Mehl
  • 60 gr Kakao
  • 15 gr Backpulver
  • 10 g Backpulver
  • 250 gr Zucker
  • 4 Eier
  • 250 ml chefir
  • 150 ml Öl
  • 150 ml heißes Wasser
Zutaten für Schokoladencreme
  • 200 gr Zucker
  • 120 gr Kakao
  • 4 Eigelb
  • 200 gr Butter
  • 200 gr Puderzucker
  • 200 gr Schokolade (100 gr dunkle Schokolade und 100 gr Milchschokolade)
  • 200 ml Milch
Zutaten für den Bananeneinsatz
  • 1 große Banane oder 2 kleinere
  • 50 gr Butter
  • 50 gr brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Honig
Zutaten für Mascarponecreme
Arbeitsplattenvorbereitungsmethode

Das Kakaooberteil ist die Art von nassem Oberteil, das vor der Montage nicht sirupiert werden muss. Aus den angegebenen Mengen kommen 2 Arbeitsplatten mit einem Durchmesser von 18 cm, die in zwei Teile geschnitten werden.

Ich habe den Ofen auf 180 Grad vorgeheizt, dann habe ich die herausnehmbaren Formen vorbereitet, die ich mit Backpapier ausgelegt habe, am Boden.

In einer Schüssel habe ich mit einer Gabel die feuchten Zutaten: Zucker, Eier, Öl, Kefir und Milch vermischt und gut verrührt.

In einer anderen Schüssel habe ich die trockenen Zutaten gemischt: Mehl, Kakao, Backpulver und Backpulver.

Am Ende habe ich die beiden Kompositionen gemischt, nicht sehr viel, was zu einem weichen Teig führte.

Ich habe die Komposition in die Backformen gegossen und sie etwa 45 Minuten im Ofen gelassen.

Nachdem ich die Oberteile aus dem Ofen genommen hatte, ließ ich sie etwa 5 Minuten ruhen, dann nahm ich sie aus den Formen und ließ sie vollständig abkühlen, damit ich sie schneiden konnte, ohne zu brechen.

So bereiten Sie Schokoladencreme zu

Ich habe einen Topf vorbereitet, in den ich Wasser gebe und es kochen lassen.

In eine Schüssel gebe ich Zucker, Kakao, Eigelb und Milch, lege sie über den Topf aufs Feuer und schlage sie auf dem Dampfbad, bis sie geschmolzen sind. Dann fügte ich die Schokolade hinzu und rührte weiter, bis sie geschmolzen war. Ich stelle es zum Abkühlen beiseite und rühre gelegentlich um.

In eine andere Schüssel habe ich die zimmerwarme Butter und den Puderzucker gegeben und gemischt, bis ich eine luftige Sahne habe. Ich goss die Schokoladencreme dünn ein und rührte bei niedriger Geschwindigkeit weiter, bis ich alles eingearbeitet hatte. Ich habe es im Kühlschrank gelassen, bis es hart geworden ist, damit ich es auf den Arbeitsplatten verteilen konnte.

So bereiten Sie einen Bananeneinsatz zu

Ich schneide die Banane in Runden.

Ich habe den braunen Zucker und Honig in einen kleinen Topf gegeben. Ich habe gemischt, bis sie geschmolzen sind, dann habe ich die Butter hinzugefügt und ich habe eine Karamellsauce bekommen, über die ich die Bananen gelegt habe. Ich habe noch 2 Minuten gerührt, dann habe ich es vom Herd genommen. Ich habe es abkühlen lassen.

Nachdem ich alle oben genannten Schritte vorbereitet hatte, fuhr ich fort, den Kuchen wie folgt zusammenzubauen:

In Form eines Tortenringes habe ich eine Schicht Arbeitsplatte, eine Schicht Schokoladencreme und dann ein Loch in die Mitte gemacht, das ich mit Bananensauce gefüllt habe. Wir haben genauso weitergemacht, am Ende müssen wir 4 Arbeitsplatten und 3 Schichten Creme haben.

Ich habe den Kuchen über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, damit die Schokoladencreme genügend Zeit zum Aushärten hatte.

Wie bereitet man Mascarponecreme zu

Ich habe auch die Creme vorbereitet, mit der ich den Kuchen bestreichen werde, indem ich alle 3 Zutaten auf einmal vermischt habe.

Es soll eine luftig-feine Creme entstehen.

Es ist ein dekadenter Kuchen, ein cremiger und leckerer Kuchen, mit dem Sie Ihre Familie verwöhnen werden.


Schokoladen- und Bananenkuchen

Die Feiertage sind die Gelegenheit, die Komfortzone zu nutzen und zu verlassen, wenn es um Desserts geht. Das Osteressen erfordert maßgeschneiderte Gerichte, und neben den traditionellen würde ein köstlicher Kuchen mit Schokolade und Bananen ein ganzes Menü perfekt ergänzen. Ich bin ein Fan von Süßigkeiten, und Kuchen backen ist die Art von Aktivität, die ich mit ganzem Herzen mache.

Also schlage ich zum Osteressen eine Torte mit Schokoladen-Bananen-Einlage vor, von der ich absolut überzeugt bin, dass sie jedem schmecken wird. Ich meine, wer mag keine Schokolade?!

Dieser Kuchen wird mehrere Stufen der Zubereitung haben, aber keine Angst, es ist keine großartige Philosophie, Sie werden sehen.

Zutaten für die Arbeitsplatte
  • 300 gr Mehl
  • 60 gr Kakao
  • 15 gr Backpulver
  • 10 g Backpulver
  • 250 gr Zucker
  • 4 Eier
  • 250 ml chefir
  • 150 ml Öl
  • 150 ml heißes Wasser
Zutaten für Schokoladencreme
  • 200 gr Zucker
  • 120 gr Kakao
  • 4 Eigelb
  • 200 gr Butter
  • 200 gr Puderzucker
  • 200 gr Schokolade (100 gr dunkle Schokolade und 100 gr Milchschokolade)
  • 200 ml Milch
Zutaten für den Bananeneinsatz
  • 1 große Banane oder 2 kleinere
  • 50 gr Butter
  • 50 gr brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Honig
Zutaten für Mascarponecreme
Arbeitsplattenvorbereitungsmethode

Das Kakaooberteil ist die Art von nassem Oberteil, das vor der Montage nicht sirupiert werden muss. Aus den angegebenen Mengen kommen 2 Arbeitsplatten mit einem Durchmesser von 18 cm, die in zwei Teile geschnitten werden.

Ich habe den Ofen auf 180 Grad vorgeheizt, dann habe ich die herausnehmbaren Formen vorbereitet, die ich mit Backpapier ausgelegt habe, am Boden.

In einer Schüssel habe ich mit einer Gabel die feuchten Zutaten: Zucker, Eier, Öl, Kefir und Milch vermischt und gut verrührt.

In einer anderen Schüssel habe ich die trockenen Zutaten gemischt: Mehl, Kakao, Backpulver und Backpulver.

Am Ende habe ich die beiden Kompositionen gemischt, nicht sehr viel, was zu einem weichen Teig führte.

Ich habe die Komposition in die Backformen gegossen und sie etwa 45 Minuten im Ofen gelassen.

Nachdem ich die Oberteile aus dem Ofen genommen hatte, ließ ich sie etwa 5 Minuten ruhen, dann nahm ich sie aus den Formen und ließ sie vollständig abkühlen, damit ich sie schneiden konnte, ohne zu brechen.

So bereiten Sie Schokoladencreme zu

Ich habe einen Topf vorbereitet, in den ich Wasser gebe und es kochen lassen.

In eine Schüssel gebe ich Zucker, Kakao, Eigelb und Milch, lege sie über den Topf aufs Feuer und schlage sie auf dem Dampfbad, bis sie geschmolzen sind. Dann fügte ich die Schokolade hinzu und rührte weiter, bis sie geschmolzen war. Ich stelle es zum Abkühlen beiseite und rühre gelegentlich um.

In eine andere Schüssel habe ich die zimmerwarme Butter und den Puderzucker gegeben und gemischt, bis ich eine luftige Sahne habe. Ich goss die Schokoladencreme dünn ein und rührte bei niedriger Geschwindigkeit weiter, bis ich alles eingearbeitet hatte. Ich habe es im Kühlschrank gelassen, bis es hart geworden ist, damit ich es auf den Arbeitsplatten verteilen konnte.

So bereiten Sie einen Bananeneinsatz zu

Ich schneide die Banane in Runden.

Ich habe den braunen Zucker und Honig in einen kleinen Topf gegeben. Ich habe gemischt, bis sie geschmolzen sind, dann habe ich die Butter hinzugefügt und ich habe eine Karamellsauce bekommen, über die ich die Bananen gelegt habe. Ich habe noch 2 Minuten gerührt, dann habe ich es vom Herd genommen. Ich habe es abkühlen lassen.

Nachdem ich alle oben genannten Schritte vorbereitet hatte, fuhr ich fort, den Kuchen wie folgt zusammenzubauen:

In Form eines Tortenringes habe ich eine Schicht Arbeitsplatte, eine Schicht Schokoladencreme und dann ein Loch in die Mitte gemacht, das ich mit Bananensauce gefüllt habe. Wir haben genauso weitergemacht, am Ende müssen wir 4 Arbeitsplatten und 3 Schichten Creme haben.

Ich habe den Kuchen über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, damit die Schokoladencreme genügend Zeit zum Aushärten hatte.

Wie bereitet man Mascarponecreme zu

Ich habe auch die Creme vorbereitet, mit der ich den Kuchen bestreichen werde, indem ich alle 3 Zutaten auf einmal vermischt habe.

Es soll eine luftig-feine Creme entstehen.

Es ist ein dekadenter Kuchen, ein cremiger und leckerer Kuchen, mit dem Sie Ihre Familie verwöhnen werden.


Zubereitungsart

Heizen Sie den Ofen auf 170 ° C vor und legen Sie zwei Bleche mit Backpapier und ndash 18 cm Durchmesser aus, die meine Bleche hatten, aber es würden auch Bleche mit größerem Durchmesser gehen, mit dem Hinweis, dass Sie nicht 4 Schichten bekommen, sondern höchstwahrscheinlich zwei und mehr Sahne in der Mitte. Mehl, Kakao, Natron, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. Die restlichen Zutaten dazugeben und gut vermischen.

Gießen Sie die Oberseite gleichmäßig auf die beiden Bleche und backen Sie, bis der Zahnstochertest bestanden ist, etwa 30-35 Minuten, aber es ist am sichersten, mit einem Zahnstocher zu überprüfen. Sie möchten keine unreife Arbeitsplatte, aber Sie möchten sie auch nicht zu lange backen, weil sie trocknet. Wenn die Oberseite gebacken ist, aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, nivellieren und jede Oberseite halbieren.

Schokoladen- und Kokoscreme:

Kokosmilch aus der Dose über Nacht kühl stellen. Am nächsten Tag die Dose öffnen und die gesamte Flüssigkeit vorsichtig abgießen. Vorsichtig! Emulgatoren in Dosen, insbesondere Guarkernmehl, können sich nicht trennen und nicht richtig schlagen! Was in der Dose bleibt, ist das Fett der Kokosmilch, der reichste Teil und das, was Sie für diese Creme verwenden werden. Geben Sie diese Mischung in eine Schüssel und fügen Sie dann die Schokolade und den Zucker hinzu. Stellen Sie die Schüssel auf das Dampfbad und schmelzen Sie die Zutaten miteinander.

Die Schüssel vom Dampfbad nehmen und 3-4 Stunden abkühlen lassen. Mit einem elektrischen Mixer mischen, bis die Mischung flauschig und belüftet wird. Wenn Sie denken, dass es nicht genug ist, fügen Sie 1-2 Teelöffel Kakao hinzu. Füllen Sie den Kuchen mit dieser Creme, aber behalten Sie genug Creme, um ihn in einer dünnen Schicht zu bedecken. Sobald der Kuchen gefüllt und mit Sahne bedeckt ist, lassen Sie ihn abkühlen.

Die Schokolade im Dampfbad oder in der Mikrowelle schmelzen, dann das Öl hinzufügen und verrühren. Die Masse Raumtemperatur annehmen lassen und über den Kuchen gießen, dabei die Glasur über die Ränder abtropfen lassen. Die Torte kalt servieren, nach Wunsch dekoriert.


1. Beginnen Sie mit Baiser - es ist ein französisches. Für jedes Baiserblatt 150 g Eiweiß (5 Eiweiß) schlagen, zuerst mit einem Drittel des Puderzuckers und nachdem das Baiser kompakter geworden ist, den restlichen Puderzucker hinzufügen. Schlagen Sie die Bezau mit hoher Geschwindigkeit.

2. Wenn das Baiser fertig ist, etwas von der Kakao-Zimt-Mischung gießen und von oben nach unten rühren. Es muss nicht komplett eingearbeitet werden, sondern hat nur Baiser-Einsätze.

3. Gießen Sie dann die Zusammensetzung auf ein Backblech und verteilen Sie sie auf 20 cm. Sie können es mit einem Pos oder einem Spatel platzieren. Gießen Sie noch etwas von der Zimt-Kakao-Mischung darüber. Das Baiser 2,5 Stunden bei 90 Grad in den Ofen geben. Es sollte außen hart und innen etwas weich sein. Wenn es fertig ist, abkühlen lassen und bis zum nächsten Tag aushärten. Wiederholen Sie den Vorgang für die anderen 2 Kuchenoberteile.

4. Für die Füllung die heiße Sauerrahm-Schokolade übergießen und vorsichtig mischen, bis sie geschmolzen ist. Wenn es geschmolzen ist, die Butter hinzufügen und gut vermischen. Das ist die Kuchenganache. Abkühlen lassen und dann für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, aber alle 10 Minuten einrühren, damit sich oben keine Kruste bildet.

5. Schlagsahne mit 20 g Zucker verquirlen, um Schlagsahne zu erhalten.

6. Zum Montieren zuerst etwas Schlagsahne in die Mitte des Blechs geben, damit die Oberseite nicht verrutscht und das erste Baiserblatt darauf legen. 1/3 der Schokoladencreme einfüllen. Fügen Sie dann die Schlagsahne hinzu, um die gesamte Oberseite zu bedecken. Mit gemahlenen Haselnüssen bestreuen. Dann das nächste Baiserblatt, Schokoladenganache, Haselnüsse und Schlagsahne hinzufügen. Wiederholen Sie dies für das letzte Baiserblatt. Zum Schluss weniger Schlagsahne auftragen, damit sie nicht an den Rändern fällt. Anschließend mit geschmolzener Schokolade dekorieren. Erdnüsse und Haselnüsse und Himbeeren.