at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Breaking Bad: 5 Tipps, wie Sie Ihre Neujahrsvorsätze wiederbeleben können

Breaking Bad: 5 Tipps, wie Sie Ihre Neujahrsvorsätze wiederbeleben können


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wieder ist es diese Zeit des Jahres. Aber verzweifeln Sie nicht! Hier sind fünf einfache Tipps, die Ihnen helfen breche diese schlechten Essgewohnheiten ab für immer.

Ersetzen Sie sich: Unser Gehirn ist darauf ausgerichtet, Dinge zu sich wiederholenden Anordnungen zusammenzusetzen. Wahrscheinlich ziehst du dich morgens an und ziehst deine Schuhe nach dem gleichen Muster an, ohne es zu merken. Das ist ein Grund, warum Gewohnheiten so schwer zu brechen sind. Aber indem Sie ein Muster durch ein anderes ersetzen, machen Sie es Ihrem Gehirn leicht, unerwünschte Verhaltensweisen abzulegen. Anstatt also zu versuchen, den Mittagsrausch mit Junk Food zu beenden, ersetzen Sie eine gesunde Alternative wie Obst. Indem Sie gesunde Essgewohnheiten gegen die schlechten eintauschen, verbessern Sie Ihre Erfolgschancen dramatisch.

Seien Sie Ihr eigener Belohnungsclub: Zucker, Salz und Fett sind wichtige Bestandteile der Lebensmittel, aus denen die moderne westliche Ernährung besteht. Sie stimulieren die Belohnungszentren, die in den dunklen, primitiven Teilen unseres Gehirns versteckt sind. Diese Stimulation verstärkt das Verhalten, das sie verursacht hat. Du isst das Junkfood, weil es dir ins Ohr flüstert und dir auf den Rücken klopft und dir ein gutes Gefühl gibt – außer wenn du in den Spiegel schaust. Verwenden Sie also dieselbe Taktik, wenn Sie sich mit gesunden Alternativen beschäftigen. Belohnen Sie sich mündlich, wenn Sie die gesunde Option wählen und Feuer mit Feuer bekämpfen. Oder Dopamin mit Dopamin.

Mach es würziger: Viele gesunde Alternativen, wie die Gemüsebeilage, sind das geschmackliche Äquivalent zu C-SPAN. Verwenden Sie Kräuter und Gewürze in traditionellen und neuartigen Geschmackskombinationen, um Ihre Geschmacksknospen aus ihrem zucker-, salz- und fettinduzierten Koma zu reißen. Ein schmackhaftes Gericht wird Sie immer zufriedener machen als eine milde Version desselben.

Dornröschen: Es stellt sich heraus, dass eine gute Nachtruhe für Ihre Figur genauso wichtig ist wie für Ihr Aussehen. Neueste Studien zeigen, dass Schlafentzug chemische Veränderungen im Gehirn verursacht. Diese Veränderungen bringen das Verlangen nach Monster hervor. Es ist der Grund, warum wir uns nach Schrott sehnen und mehr von dem essen, was wir nicht sollten. Ausreichend Schlaf bringt all das ins Bett.

Stoppen Sie das Kalorienzählen: Bei einer gesunden Ernährung geht es nicht um die Kalorien. Einfach weniger von dem giftigen Strudel zu konsumieren, der in der modernen westlichen Ernährung als Nahrung gilt, wird Sie nicht gesund, wohlhabend oder weise machen. Beginnen Sie mit der Bewertung des Charakters Ihrer Lebensmittel; Qualität zählt. Jules Winnfield von Pulp Fiction könnte sagen: „Persönlichkeit geht einen langen Weg.“

Dr. Mike ist Kardiologe, Koch und Autor. Er dient als Amerikas kulinarischer Interventionist. Sein neuestes Buch, Der Irrtum der Kalorien, ist verfügbar auf Amazon.com oder bei www.cardiochef.com.


4 schlechte Kochgewohnheiten, die es wert sind, gebrochen zu werden

Jedes neue Jahr versprechen wir große Veränderungen in unserem Leben. Tim Hagedorn, Food- und Trend-Innovator in unserer Testküche, hat dieses Jahr verschiedene Möglichkeiten für Ihre Neujahrsvorsätze. Hier sind einige kleine schlechte Angewohnheiten, von denen er glaubt, dass wir alle dieses Jahr beschließen sollten, sowie einige neue, gute Angewohnheiten zu beginnen. Diese kleinen Änderungen machen einen großen Unterschied in Ihrer täglichen Mahlzeitenzubereitung.

Tim Hagedorn, Pampered Chef Food & Trend Innovator. Tim arbeitete in einer Reihe von Michelin-Sterne-Restaurants in Chicago, bevor er zu Pampered Chef kam. Er glaubt, dass es beim Kochen nicht nur darum geht, Essen auf den Tisch zu bringen, sondern zu lernen, zu erforschen und besondere Erinnerungen zu schaffen, die das Leben der Menschen bereichern.

Neujahrsvorsätze erfordern nicht immer einen großen Aufwand, um Einfluss auf Ihren Alltag zu nehmen. Hier ist eine Liste von vier kleinen Vorsätzen, die meiner Meinung nach jeder in Betracht ziehen sollte, dieses Jahr zu machen.

1. Hören Sie auf, Ihr Messer falsch zu halten. Das Kochmesser ist eines der wichtigsten Werkzeuge in Ihrer Küche. Es gibt einige Male, in denen ich es nicht benutze, weshalb ich es für so wichtig halte, gute Messerfähigkeiten zu üben. Natürlich dauert es einige Zeit, bis Sie sich mit einigen der Techniken im folgenden Video vertraut gemacht haben. Es braucht nur ein wenig Übung.
Wenn Sie heute Abend das Abendessen für Ihre Familie vorbereiten, nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit, um Ihren Pinch-Grip, Rock Slice und Claw-Grip zu üben. Dann nehmen Sie sich morgen zwei Sekunden und am nächsten Tag drei Sekunden und so weiter. Sie werden mit Ihrem Messer in kürzester Zeit besser, schneller und sicherer sein.

2. Kaufen Sie jede Woche ein Glas, eine Dose oder eine Schachtel weniger und machen Sie es von Grund auf neu. Ich weiß, wie es sich anfühlt, spät nach Hause zu kommen und hungrige Menschen zu haben, die man füttern muss. Es ist so einfach, ein Glas Marinara zu öffnen, es zu Pasta hinzuzufügen und es zu beenden. Aber eine Sauce von Grund auf neu zuzubereiten ist gesünder, schmackhafter und einfacher, als Sie vielleicht denken. Machen Sie eine doppelte Portion und frieren Sie die Reste für die Nächte ein, in denen Sie leere Bäuche und einen vollen Zeitplan haben. Der beste Weg, eine schlechte Angewohnheit zu brechen, besteht darin, sie durch eine gute zu ersetzen. Und ein hausgemachtes Pesto oder Tomatensauce ist eine großartige Angewohnheit, wenn Sie mich fragen!

Drei weitere hausgemachte Saucen zum Aufbewahren

    ist eine Gewürzmischung aus Koriander und Petersilie, die sich hervorragend zum Würzen von Grillgerichten oder Gemüsebeilagen eignet.
  1. Diese einfache Pad-Thai-Sauce verleiht Pfannengerichten, Gemüsenudeln oder Reis Schwung.
  2. Eine gesündere Alfredo-Sauce mit griechischem Joghurt ist eine schöne alternative Sauce für die Pasta-Nacht.

3. Hören Sie auf, Löffel oder Spatel in Töpfen und Pfannen zu lassen. Wenn Sie Ihre Schublade öffnen und jeder Griff jedes Löffels, Spatels, Schöpflöffels oder Schabers eine kleine verbrannte oder geschmolzene Stelle hat, ist es an der Zeit, diese schlechte Angewohnheit zu brechen. Egal wie hitzebeständig Ihre Kochutensilien sind, sie brennen irgendwann, wenn Sie sie auf dem Herd lassen. Verwenden Sie eine Löffelablage und bewahren Sie Ihre Werkzeuge auf.

Es ist auch sicherer. Einen Löffel in einem Topf mit heißer Suppe zu lassen, ist Ärger. Es ist eine weitere Sache, an der man hängen bleibt oder mit der man zusammenstößt. Werden Sie kreativ und verwenden Sie eine leere Dose als Löffelablage, wenn Ihr Rezept eine Dose Bohnen oder Tomaten erfordert. Oder verwenden Sie die leere Packung, in der Ihr Gemüse geliefert wurde. Lassen Sie den Löffel nur nicht in der Pfanne.

4. Hören Sie auf, Lebensmittel über dem Mülleimer zu schälen. Sie wissen, wie es geht. Sie bereiten das Abendessen zu, hacken Zwiebeln und schälen Karotten, aber um „Zeit zu sparen“, schälen Sie direkt über Ihrem Mülleimer. Unweigerlich werfen Sie Ihre Karotte in den Müll und Sie sind gezwungen, die Entscheidung zu treffen: Bekomme ich eine neue Karotte oder ziehe ich diese Karotte aus dem Müll und füttere meine Familie mit Müll-Karotten? Vermeiden Sie es, indem Sie eine Schüssel für Ihre Gemüsebeilagen verwenden.

Welche schlechten Kochgewohnheiten möchten Sie aufgeben? Welche guten Gewohnheiten möchtest du anfangen? Sag es uns in den Kommentaren unten.


Lösung: rund um die Uhr SAUBER ESSEN

Nutzen: Sie werden weniger entzündet, verbrauchen mehr Nährstoffe und genießen mehr Zuwächse.

Rückschlag: Eine monochromatische Ernährung wird schnell alt und kann starke Heißhungerattacken erzeugen.

Die Reparatur: Erweitern Sie die Speisenvielfalt und verbessern Sie den Geschmack mit gesunden Gewürzen wie Ingwer, Kurkuma, scharfem Chilipulver, Sriracha und anderen Kräutern und Gewürzen, die wenig Kohlenhydrate oder Zucker enthalten. „Mach Mahlzeiten unvergesslich und etwas, wonach du dich sehnst, sonst wirst du schnell nach ungesünderen Dingen verlangen“, erklärt Leslie Bonci, RD ' Szenario. Sie werden nicht erfolgreich sein, wenn Sie keinen Geschmack in dem haben, was Sie tun, sowohl im Leben als auch in Ihrer Ernährung.“


Neujahrsvorsätze laufen nicht so gut? 6 Tipps, um Ihre persönlichen Finanzziele für 2019 wiederzubeleben

Nach Monaten des hohen Geldausgebens – und Essens – beginnen die Menschen im ganzen Land zu denken: Das ist nicht nachhaltig. Wie ein Uhrwerk schmieden Amerikaner ehrgeizige Pläne. Der Januar ist der große Monat, aber das ist erst der Anfang. Oder, so denken sie.

Laut U.S. News & World Report sitzen in der zweiten Februarwoche etwa 80 Prozent dieser Auflösungsmacher mit einer neuen Art von Reue wieder auf der Couch. Sie haben aufgehört. Und schlimmer noch, sie haben es nur etwas mehr als einen Monat geschafft.

Die schlechte Nachricht ist, dass es schwierig ist, zwölf Monate in Folge Ihre hohen persönlichen Finanzziele zu erreichen, aber es muss nicht unmöglich sein. Forbes veröffentlichte, dass fast 10 Prozent die Distanz zurücklegen – ihre Vorsätze erfüllen. Während dies nur einer von zehn Menschen ist, der die Stärke hat, durchzuhalten, stellen sich die anderen neun vielleicht auf das Versagen ein.

Anstatt also das Handtuch zu werfen, befolgen Sie einige dieser Tipps, um 2019 ein monatliches Zusatzeinkommen zu erzielen. Diese zusätzliche Geldquelle kann für Sie und Ihre Familie eine große Erleichterung sein – und es erfordert keine lebensverändernden Opfer.

1. Werden Sie konkret. Wenn Sie sich geschworen haben, weniger auszugeben und mehr zu sparen, oder sich verpflichtet haben, dieses Jahr Schulden zu begleichen, sich aber verloren fühlen, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Ihr Ziel zu allgemein ist. Sie brauchen einen klaren und direkten Weg. Definieren Sie daher Ihre Lösung neu, indem Sie ein bestimmtes Ziel festlegen, z. B. wie viel Sie an Kreditkartenschulden sparen oder abbezahlen möchten, und setzen Sie sich ein Zieldatum. Fügen Sie eine Liste der Schritte bei, die Sie unternehmen müssen, um dorthin zu gelangen, damit Sie einen konkreten Plan haben, dem Sie folgen können.

2. Setzen Sie sich realistische Ziele. Mama und Papa haben dir immer gesagt, dass du nach den Sternen greifen sollst, und das ist eine großartige Möglichkeit, das Leben anzugehen, aber wenn es darum geht, deine Finanzen zu verbessern, musst du ein bisschen realistischer sein, was du erreichen kannst, um erfolgreich zu sein. Andernfalls bereiten Sie sich auf das Scheitern vor. Es ist üblich, frustriert zu sein und aufzugeben, wenn die Dinge nicht wie geplant laufen oder Ihr Ziel unerreichbar ist. Je nachdem, welches finanzielle Ziel Sie sich selbst setzen, rechnen Sie mit einigen Zahlen, um festzustellen, was Sie in einem bestimmten Zeitraum vernünftigerweise erreichen können.

3. Machen Sie Babyschritte. Möglicherweise möchten Sie schnell Ihrem finanziellen Ziel näher kommen und versuchen, alle erdenklichen diskretionären Ausgaben zu reduzieren. Der Versuch, große Veränderungen auf einmal vorzunehmen, kann jedoch nach hinten losgehen – Sie werden sich eingeengt fühlen, ohne Platz für ein paar nicht wesentliche Dinge in Ihrem Budget zu haben und die Motivation verlieren, hart zu arbeiten. Machen Sie kleine Schritte, um gesündere Spar- oder Ausgabegewohnheiten zu ändern und zu etablieren, und finden Sie ein oder zwei finanzielle Verhaltensweisen, auf die Sie sich gleichzeitig konzentrieren können. Wenn du zum Beispiel jeden Tag vor der Arbeit Kaffee kaufst, beginne nur zweimal pro Woche mit der Zubereitung deines eigenen. Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, bauen Sie von dort aus auf.

4. Steigern Sie Ihren Cashflow. Schauen Sie nicht nur, welche Ausgaben Sie von Ihrem Budget kürzen können, um Ihr finanzielles Ziel zu erreichen. Denken Sie stattdessen darüber nach, wie Sie mehr Geld verdienen können, um Ihre Ersparnisse oder die Schuldentilgung schneller zu verfolgen. Sie können freiberufliche Arbeit über Websites wie UpWork finden oder bei kleinen Jobs über ThumbTack helfen. Oder verdienen Sie jeden Monat bis zu 1.000 US-Dollar zusätzlich durch Tierbetreuung über Rover.com. Wenn Sie beginnen, echte Fortschritte zu Ihrem Ziel zu machen, werden Sie begeistert sein, daran festzuhalten.

5. Visualisieren Sie den Fortschritt. Wenn Sie Ihr Ziel festlegen, ist es wichtig, auf dem Weg Mini-Meilensteine ​​​​zu verfolgen. Auf diese Weise können Sie Ihre Fortschritte sehen, was der Schlüssel zur Motivation ist. Überlegen Sie beispielsweise, wie viel Sie zu verschiedenen Terminen im Jahr auszahlen oder sparen möchten. Jedes Mal, wenn Sie eines dieser kleineren Ziele erreichen, werden Sie sich inspiriert fühlen, Ihr ultimatives Ziel weiter zu erreichen. Es gibt viele Apps, die Ihnen dabei helfen können. Mit Mint.com können Sie beispielsweise Ihr Sparziel einrichten und überwachen, während Sie für jeden ausgegebenen Dollar zur Rechenschaft gezogen werden.

6. Spülen und wiederholen. Obwohl Sie den ersten entscheidenden Schritt zur Verbesserung Ihrer finanziellen Gesundheit getan haben, indem Sie sich ein Neujahrsziel gesetzt haben, hören Sie hier nicht auf. Um finanzielle Freiheit zu erlangen, müssen Sie eine lebenslange Anpassung vornehmen. Der einfachste Weg, Ihre neue Geldsparroutine zur Gewohnheit zu machen, ist die Wiederholung. Planen Sie zum Beispiel jeden Sonntag Zeit für die Essenszubereitung für die Woche ein, damit Sie die Kosten für das Essen im Restaurant sparen. Im Laufe der Zeit wird dies eine Gewohnheit sein, über die Sie nicht einmal zweimal nachdenken müssen!

Wenn Sie Ihre Zinszahlungen reduzieren und Ihre Schulden senken möchten, treten Sie MoneyTips bei und verwenden Sie unser kostenloses Debt Optimizer-Tool.

Über Andrea:

Andrea Woroch ist eine staatlich anerkannte Konsum- und Sparexpertin. Woroch wurde in Hunderten von regionalen und nationalen Fernsehsendungen wie Today, Good Morning America, Dr. Oz, CNN, MSNBC, ABC World News, CBS, FOX & Friends, HLN und vielen mehr gezeigt. Außerdem schreibt sie regelmäßig monatlich für KTLA Morning News, US News & World Report, GOBankingRates.com und Clark.com.

Dieser Artikel wurde von unseren Partnern bereitgestellt unter

Wusstest du schon?

Gott ist überall – sogar in den Nachrichten. Deshalb betrachten wir jede Nachrichtenmeldung durch die Brille des Glaubens. Wir sind bestrebt, qualitativ hochwertigen unabhängigen christlichen Journalismus zu liefern, dem Sie vertrauen können. Aber es braucht viel harte Arbeit, Zeit und Geld, um das zu tun, was wir tun. Helfen Sie uns, weiterhin eine Stimme für die Wahrheit in den Medien zu sein, indem Sie CBN News für nur 1 US-Dollar unterstützen.


Wie feiert man das chinesische Neujahr

wikiHow ist ein „Wiki“, ähnlich wie Wikipedia, was bedeutet, dass viele unserer Artikel von mehreren Autoren gemeinsam verfasst werden. Um diesen Artikel zu erstellen, haben 82 Personen, einige davon anonym, daran gearbeitet, ihn im Laufe der Zeit zu bearbeiten und zu verbessern.

In diesem Artikel werden 13 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. In diesem Fall fanden 80 % der Leser, die abgestimmt haben, den Artikel hilfreich, was ihm unseren Status "Leser-genehmigt" einbrachte.

Dieser Artikel wurde 578.966 mal angesehen.

Das chinesische Neujahr, auch Mondneujahr oder chinesisches Frühlingsfest genannt, nimmt unter allen chinesischen Festen und Feiertagen die bedeutendste Stellung ein. Es dauert die ersten fünfzehn Tage des chinesischen Mondkalenders, der im westlichen Kalender irgendwann zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar beginnt, je nach Jahr. Die Feier umfasst Dekorationen, Paraden, Volkstraditionen und ein wunderbares Fest. Wenn Sie an den Feierlichkeiten teilnehmen möchten, gibt es viele Möglichkeiten, an den Feierlichkeiten teilzunehmen und den chinesischen Traditionen zu huldigen.


Die besten Tipps, um Ihre Neujahrsvorsätze einzuhalten

Egal, welche Veränderungen Sie in diesem Jahr in Ihrem Leben vornehmen möchten, es kann eine Herausforderung sein, diese das ganze Jahr über beizubehalten. Das liegt daran, dass die meisten von uns ein paar entscheidende Fehler machen, wenn sie Vorsätze für das neue Jahr fassen, wodurch wir oft nicht erfolgreich sind, um dauerhafte Ergebnisse zu erzielen.

Wir neigen dazu, uns hohe Ziele zu setzen, ohne die Details zu planen. Wir starten stark, treffen aber schnell auf Burn Out. Wir sind entschlossen, in vielen verschiedenen Bereichen unseres Lebens tiefgreifende Veränderungen vorzunehmen, was sich als undurchführbar und oft unmöglich erweist.

Aber das bedeutet nicht, dass Sie aufgeben sollten. Es gibt bewährte Wege, um wirklich langfristige Ergebnisse zu erzielen und positive, lebenslange Veränderungen vorzunehmen. Und es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um damit anzufangen.

Beginnen Sie damit, Ihre Vorsätze für 2021 realistisch und erreichbar zu machen. Schreiben Sie sie nicht einfach auf, planen Sie jedes Detail, wie Sie sie erreichen werden. Dann machen Sie einen Plan und verfolgen Sie Ihre Fortschritte im Laufe des Jahres. Wenn Sie ein paar Schritte zurückgehen müssen, lassen Sie sich nicht entmutigen – gehen Sie wieder auf die Spur und machen Sie weiter!

Hier sind vier Tipps, wie Sie Ihre Vorsätze für 2021 in diesem Jahr wirklich halten können.

1. Konzentrieren Sie sich auf ein Ziel nach dem anderen

Zu viele Änderungen auf einmal vorzunehmen, kann entmutigend sein. Vereinfachen Sie Ihre Neujahrsvorsatzliste, indem Sie sich auf ein Ziel nach dem anderen konzentrieren. Ändern Sie nur eine Gewohnheit und konzentrieren Sie sich 30 bis 60 Tage lang darauf, bevor Sie eine weitere Herausforderung hinzufügen.

Wenn Ihr Ziel beispielsweise darin besteht, Gewicht zu verlieren, beginnen Sie nicht mit einer strafenden Diät und sieben Tagen in der Woche im Fitnessstudio. Beginnen Sie damit, zu verfolgen, was Sie essen, und planen Sie drei Trainingseinheiten pro Woche im Fitnessstudio ein, bis dies zu Ihrer neuen Gewohnheit wird. Überprüfe nach ein paar Monaten deine Essgewohnheiten und ändere deine Ernährung, an die du dich für die nächsten 30 bis 60 Tage halten kannst, während du deinen Trainingsplan beibehältst.

“Wenn Sie sich das ganze Jahr über kleine, erreichbare Ziele setzen, anstatt sich am 1. Januar ein einziges, überwältigendes Ziel zu setzen, können Sie alles erreichen, was Sie anstreben,”, sagt die Psychologin Lynn Bufka, PhD, in einem Artikel der American Psychological Association. “Denken Sie daran, dass nicht das Ausmaß der Veränderung zählt, sondern die Erkenntnis, dass eine Veränderung des Lebensstils wichtig ist und Schritt für Schritt darauf hingearbeitet wird.”

2. Erstellen Sie einen Plan und verfolgen Sie Ihren Fortschritt

Ungesunde Gewohnheiten entwickeln sich über lange Zeiträume, weshalb auch deren Änderung Zeit braucht. Gehen Sie die Verpflichtung ein, indem Sie einen langfristigen Plan erstellen, Ihr Ziel in überschaubare Teile aufteilen und Ihren Fortschritt verfolgen.

Einen soliden Plan zu haben und Ihren Fortschritt in Richtung Ihrer Ziele zu verfolgen, ist eine einfache und effektive Möglichkeit, an Ihren Vorsätzen festzuhalten. Es ist viel ermutigender zu sehen, wie sich kleine Beträge jede Woche summieren, als nur auf das Endergebnis zu schauen.

Wenn Ihr Ziel darin besteht, Gewicht zu verlieren und Sie sich jeden Morgen nur auf die Zahl auf der Waage konzentrieren, werden Sie bestimmt entmutigt. Anstatt sich auf diese Zahl zu fixieren, behalten Sie Ihre Trainingseinheiten und Ihre Ernährung im Auge. Auf diese Weise wird Ihre erfolgreiche Woche durch die Menge an Bewegung und gesunde Mahlzeiten, die Sie zu sich genommen haben, gekennzeichnet – nicht durch das, was die Waage sagt.

Es ist auch wichtig, Dinge zu verfolgen, die Sie aus Ihrem Leben entfernen möchten, wie z. B. Rauchen oder Nägelkauen. Wenn Sie Ihren Fortschritt in einer App oder einem Tagebuch oder sogar durch Fotos protokollieren, können Sie Fortschritte zeigen und das Engagement für Ihr Ziel verstärken.

Sie wissen, was Sie in diesem Jahr erreichen wollen. Finden Sie heraus, wann, wo und wie Sie es erreichen werden. Erstellen Sie einen Aktionsplan und halten Sie sich so weit wie möglich daran.

3. Gib nicht auf

Unsere Aufregung und Entschlossenheit über unsere Vorsätze lässt nach, wenn wir Wochen und Monate vergehen, in denen wir mit dem täglichen Leben beschäftigt sind. Wenn Sie in Ihre alten Gewohnheiten zurückfallen, lassen Sie sich nicht entmutigen. Denken Sie daran, dass es völlig normal ist, einen Schritt zurückzutreten und dass es beim Erreichen Ihrer Ziele nicht um Perfektion geht.

Geben Sie nicht auf, wenn Sie eine Woche im Fitnessstudio ausgelassen oder ein dekadentes Dessert auf Ihrer Diät gegessen haben. Verzeihen Sie sich selbst und kommen Sie mit Ihren Vorsätzen wieder auf den richtigen Weg. Wir alle haben unsere Höhen und Tiefen, also lassen Sie sich nicht von Ihrem Engagement für Ihr Ziel brechen.

“Merken Sie sich den Erfolg, wenn Sie eine Lösung erreichen, aber machen Sie sich keine Vorwürfe, wenn Sie scheitern. Schauen Sie sich stattdessen die Hindernisse an, die Ihnen im Weg standen. Sehen Sie, wie Sie es beim nächsten Mal besser machen können, und überlegen Sie sich einen besseren Plan, um erfolgreich zu sein. Man kann es noch einmal versuchen und kann das ganze Jahr über Verhaltensänderungen vornehmen, nicht nur zu Neujahr“, sagt der Psychologieprofessor Alan Marlatt, PhD, der sich seit über 20 Jahren an der University of Washington mit dem Thema Vorsätze beschäftigt.

4. Holen Sie sich Hilfe, wenn Sie sie brauchen

Positiv zu bleiben und Hilfe zu suchen, wenn Sie sie brauchen, wird Ihnen helfen, an Ihren Vorsätzen festzuhalten. Es gibt unzählige Ressourcen, Ratschläge und Unterstützung für alles, was Sie erreichen möchten. Wenn Ihr Plan keine Ergebnisse bringt oder Sie gestresst oder überfordert sind, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihre Ziele zu überprüfen und Hilfe von Familie, Freunden und Fachleuten zu erhalten, die Experten in dem sind, was Sie erreichen möchten. Treten Sie einer Selbsthilfegruppe bei, treffen Sie sich mit einem Ernährungsberater oder vereinbaren Sie eine Sitzung mit einem Personal Trainer. Wenn du deine Probleme mit jemand anderem teilst und dir Hilfe holst, werden deine Ziele leichter erreichbar.

Am wichtigsten: Glauben Sie an Ihre Vorsätze. Erinnern Sie sich täglich an die positiven Auswirkungen, die Ihre Ziele auf Ihr Leben haben, und geben Sie nicht auf!

BONUS-TIPP: Machen Sie die richtige Investition

Um das ganze Jahr über motiviert zu bleiben, sollten Sie in Bücher, Tools, Apps, Ressourcen und andere Artikel investieren, die Ihnen helfen, Ihre Ziele erfolgreich zu erreichen.

Der Kauf neuer Trainingskleidung und -ausrüstung wird Ihnen ein gutes Gefühl geben, wenn Sie ins Fitnessstudio gehen. Ein neues gesundes Kochbuch könnte das Ticket sein, um dich zu motivieren, gesündere Mahlzeiten zu probieren. Eine wiederverwendbare Wasserflasche aus Edelstahl ist eine gute Erinnerung daran, den ganzen Tag über mehr Wasser zu trinken. Und eine leistungsstarke Budgetierungs-App kann Ihnen helfen, mit Ihren neuen Sparzielen auf dem richtigen Weg zu bleiben. Sie können auch erwägen, einen Kurs zu besuchen oder einem Club beizutreten, um Ihre Ziele zu erreichen, etwas Neues zu lernen.


21 gesunde Neujahrsvorsätze für 2021

1. Vergessen Sie die 𠆊lles-oder-Nichts’-Mentalität

Der Versuch, perfekt zu sein, wird dich nirgendwo hinbringen. Merken: alle Lebensmittel passen zu einer gesunden Ernährung, sodass Sie sich nicht schuldig fühlen müssen, wenn Sie sie essen.

2. Trinken Sie mehr Wasser

Morgens, mittags und abends. Nimm eine Wasserflasche mit und wähle sie gegenüber kalorienreichen, zuckerhaltigen Erfrischungsgetränken, Energy-Drinks und Säften.

3. Essen. Mehr. Gemüse

Langweilig, ich weiß –, aber sie sind einfach so verdammt gut für dich und niemand isst genug. Integrieren Sie Gemüse in alle Ihre Hauptmahlzeiten (ja, sogar zum Frühstück) und Ihre Zwischenmahlzeiten.

JEDER sollte mehr Wasser trinken. Bild: Getty Images Quelle: BodyAndSoul

4. Wechseln Sie zu Vollkornprodukten

Vollkorn enthält alle drei natürlichen Schichten des Getreides, im Gegensatz zu raffiniertem Getreide, das nur eine enthält, daher ist es viel nährstoffreicher. Tausche Weißbrot gegen Schwarzbrot, weißen Reis gegen braunen Reis, weiße Nudeln gegen braune Nudeln. Du hast die Idee.

5. Liebe Kohlenhydrate

Sie sind nicht schlecht für dich. Tatsächlich sind sie ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Mahlzeit, da sie Ihnen Energie liefern und helfen, Ihren Blutzucker auszugleichen. Konzentrieren Sie sich auf Kohlenhydrate mit niedrigem GI und/oder Vollkorn wie Haferflocken, Vollkornbrot und Süßkartoffeln.

6. Reduzieren Sie verarbeitete Snacks

Sie sind normalerweise weit entfernt von echten Lebensmitteln und enthalten atemberaubende Mengen an zugesetztem Zucker, Salz und/oder gesättigtem Fett.

7. Probiere ein neues Obst oder Gemüse

Jede Woche. Je abwechslungsreicher Ihre Ernährung ist, desto besser, denn unterschiedliche Lebensmittel liefern unterschiedliche Mikronährstoffe.

Integrieren Sie so viele Farben wie möglich in Ihre Ernährung. Bild: Unsplash Quelle: BodyAndSoul

8. Konzentrieren Sie sich auf die Farbe

Nach Punkt sieben. Essen Sie einen Regenbogen von Obst und Gemüse, damit Sie die volle Palette an krankheitsbekämpfenden Antioxidantien erhalten, die unser Obst- und Gemüseangebot zu bieten hat.

9. Kaufen Sie kleinere Teller

Die durchschnittliche Tellergröße hat in den letzten Jahrzehnten zugenommen, was das Anrichten einer vernünftig portionierten, kalorienkontrollierten Mahlzeit erschwert. Kleinere Teller = ein Trick im Ärmel, um übergroße Portionen zu reduzieren, ohne es zu bemerken.

10. Ignoriere falsche Diäten

Sie werden aus einem bestimmten Grund �s’ genannt, – sie kommen und gehen, aber bleiben nie, weil sie nicht nachhaltig und unrealistisch sind (und oft auf Ernährungsunsinn beruhen).

Langfristiger Gewichtsverlust beinhaltet keine Diät oder übermäßige Bewegung. Bild: iStock. Quelle: BodyAndSoul

11. Integrieren Sie einige pflanzliche Mahlzeiten

Fleisch ist nicht von Natur aus schlecht für dich, aber die meisten Menschen essen viel zu viel. Nehmen Sie ein paar vegetarische Mahlzeiten in Ihr wöchentliches Repertoire, um eine bessere Balance zu finden.

12. Einführung von Hülsenfrüchten

Sie sind vollgepackt mit pflanzlichem Protein, Kohlenhydraten mit niedrigem GI, darmliebenden Ballaststoffen und sind so gut für Sie. Versuchen Sie, jede Woche Linsen, Kichererbsen und Bohnen zu essen.

13. Überprüfen Sie Ihre Kalziumaufnahme

Angesichts der explodierenden Popularität von pflanzlichen ‘mylks’ würde es mich nicht überraschen, wenn die Kalziumaufnahme vieler Menschen ’ reduziert würde –, was angesichts der Tatsache, dass viele von uns nicht genug bekommen, besorgniserregend ist an erster Stelle. Wenn Sie keine Milchprodukte mögen, sollten Sie überprüfen, ob Ihre Alternative mit Kalzium angereichert ist, oder auf eine solche umsteigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Kalzium zu sich nehmen. Bild: iStock. Quelle: BodyAndSoul

14. Anders würzen

Salz ist reich an Natrium, das schlecht für die Gesundheit des Herzens ist. Statt sich in Salzbae zu verwandeln, verfeinern Sie Ihre Mahlzeiten mit Aromen von frischen Kräutern, Gewürzen und Chili.

15. Reduziere deinen Alkohol

Sie müssen es nicht endgültig aufgeben, wenn Sie es nicht wollen, aber je weniger Sie trinken, desto besser. Planen Sie mindestens zwei alkoholfreie Nächte pro Woche ein.

16. Ignoriere deinen Lieblings-Wellness-Guru

Natürlich meinen sie es gut, aber oft sind ihre Ratschläge nicht wissenschaftlich fundiert. Sie würden nicht zu einem Klempner gehen, um Rechtsberatung zu erhalten, warum also zu jemand anderem als einem Ernährungsberater gehen, um Ernährungsberatung zu erhalten?

17. Mehr zu Hause kochen

Sie werden wahrscheinlich weniger Salz und gesättigtes Fett essen, und Sie werden wahrscheinlich auch eine viel vernünftigere Portion essen.

Kochen Sie zu Hause mehr. Bild: iStock. Quelle: BodyAndSoul

18. Verschwenden Sie kein Geld in Reformhäusern

Sie können eine vollkommen gesunde Ernährung auf den billigen Grundnahrungsmitteln aufbauen, die Ihr lokaler Supermarkt liefert. Auf Wiedersehen Spirulina-Pulver, Acai-Schalen und Kollagenpräparate, hallo Sparen.

19. Hör auf, dich selbst einzuschränken

Es ist in Ordnung, Schokolade zu essen. Und die heißen Chips. Und das Eis. Aber anstatt sie jeden Tag zu essen oder Wenn Sie sie endgültig von der Speisekarte streichen, konzentrieren Sie sich darauf, sie gelegentlich und in Maßen als Leckerbissen zu genießen, wenn Sie wirklich Lust darauf haben.

Hören Sie auf, Kalorien zu zählen und entscheiden Sie sich stattdessen für das Gleichgewicht. iStock Quelle: BodyAndSoul

20. Hör auf, Kalorien zu zählen

Für eine gute Gesundheit ist die Qualität Ihrer Ernährung viel wichtiger als die Anzahl der Kalorien, die Sie Ihrem Körper zuführen. Konzentrieren Sie sich auf die richtige Balance von gesunden Lebensmitteln, und die richtige Kalorienzufuhr wird folgen.

21. Versuchen Sie achtsam zu essen

Hören Sie auf Ihren Körper, anstatt zu essen, nur weil es Zeit zum Essen ist. Legen Sie Ihr Handy weg, setzen Sie sich an den Tisch und schalten Sie den Fernseher aus. Sie werden viel mehr aus dem Esserlebnis herausholen und lernen, Ihre Aufnahme und Ihren Appetit besser zu regulieren.

Melissa Meier ist eine in Sydney ansässige akkreditierte praktizierende Ernährungsberaterin. Du kannst dich auf Instagram mit ihr verbinden @ehrliche_ernährung.


Nutzen Sie das neue Jahr als jährliches Gesundheitsseminar mit sich selbst? In der Vergangenheit habe ich meine eigene persönliche Whiteboard-Sitzung veranstaltet, in der ich Lösungen erarbeitete und Ideen sammelte, wie ich mich im kommenden Jahr verbessern wollte. Dazu gehörten tägliches Trainieren, Abnehmen, weniger Essen gehen, mehr hochkarätige Literatur lesen, wöchentliche Wirtschaftspublikationen analysieren und weniger Soda trinken. Ich liebte die Idee eines neuen und verbesserte mich, aber ich habe es selten über die zweite Woche geschafft. Laut Forbes erreichen nur 8% der Menschen tatsächlich ihre Neujahrsvorsätze. Ich war eindeutig in den 92 %. Jetzt, nach sieben Jahren sauberen Lebens, einer pflanzlichen Ernährung, Yoga, Power-Walking und der Verwendung grüner Produkte, habe ich eine Liste mit 21 einfachen Wellness-Tipps zusammengestellt, um Ihr neues Jahr 2021 und darüber hinaus zu starten.

Von hier bis 2021 ’ haben wir unserer Wellness-Tippliste für Neujahrsvorsätze ein paar weitere Tipps und Tools hinzugefügt. Schauen Sie sich auch die Folgen 6, 7 und 20 von “Happiness through Hardship” – The Podcast . an Hier teilen die Autoren und Wellness-Experten Samantha Harris von Dancing with the Stars und Talia Pollack von Party in my Plants jede Menge Tipps für ein gesundes Leben sowie Schlafvorschläge der Schlafexpertin Ingrid Prueher.

1. Setze dir ein Ziel und erstelle einen einfachen Plan/mache ihn messbar. Sehen Sie sich unsere KLEINE-Schritte-Formel an, um erfolgreiche Schritte zu Ihren Zielen zu unternehmen, oder diese Tools, die uns helfen, ein gesundes Leben zu erleichtern.

SAUBERE ESSEN

2. Fügen Sie zu jeder Mahlzeit mehr Obst und Gemüse hinzu
Viele wissenschaftliche und anekdotische Studien fördern stark die pflanzliche Ernährung. Der Verzehr einer Vielzahl von farbigen Obst- und Gemüsesorten fördert nachweislich die Langlebigkeit, die Vorbeugung von Krankheiten und das allgemeine Wohlbefinden.

3. Halten Sie gesunde Snacks immer in Ihrer Nähe
Wenn gesundes Essen in der Nähe ist, ist es leicht, auf das salzige und süße Verlangen zu verzichten. Ich mixe Smoothies am Wochenende und friere sie ein, damit ich jeden Morgen einen aus dem Gefrierschrank holen und als Nachmittagssnack essen kann. Ich bewahre auch getrocknetes Obst, Samen und Popcorn in meinem Handschuhfach auf. Wenn Sie auf der Suche nach einer großartigen Marke sind, die Clean Eating einfach macht, schauen Sie sich Daily Harvest an. Verwenden Sie “PrettyWellness” als Code an der Kasse für $25 Rabatt auf Ihre erste Bestellung.

4. Füge jede Woche ein neues gesundes Lebensmittel hinzu
Besser noch, machen Sie es zu einer Familienangelegenheit. Beginnen Sie mit dem Alphabet: Woche eins, A steht für Spargel. Essen Sie sie roh, sautiert, gebacken, gegrillt. Woche zwei, B ist für Rosenkohl. Essen Sie sie sautiert, mit Balsamico-Glasur gebacken oder in Rosenkohl-Hasch geschält. Schauen Sie sich #ONENEWFOOD für Fotos und Ideen an. Hier sind die kleinen Ersetzungen, die ich gemacht habe, als ich meine Reise anfing, clean zu essen.

5. Trinken Sie die Hälfte Ihres Körpergewichts in Wasser
Wenn der Körper dehydriert ist, läuft er nicht effizient. Wasser zu trinken hat viele Vorteile, darunter die Steigerung der Energie, das Ausspülen von Giftstoffen, die Verbesserung des Hautbildes und die Stärkung der Immunität, um nur einige zu nennen. Wenn Sie klares Wasser nicht mögen, versuchen Sie es mit einer Infusion oder trinken Sie einen gentechnikfreien Kräutertee.

6. Beginnen Sie Ihren Morgen mit einem feuchtigkeitsspendenden warmen Getränk
Ich wähle warmes Wasser und Zitrone, weil ich den Geschmack mag und die Zitrone mein System alkalisiert. Ich habe auch einige morgendliche Apfelessig-Getränke gesehen, die einem ähnlichen Zweck dienen. Trinken Sie diese vor Ihrem Kaffee und Frühstück für sofortige Energie, wahrscheinlich aus dem Rehydrationsprozess.

7. Experimentiere mit Gewürzen
Die Verwendung von Gewürzen wie Zimt, Kurkuma und Knoblauch beim Kochen hat viele gesundheitliche Vorteile. Studien zeigen, dass Antioxidantien in vielen von ihnen mit einer geringeren Entzündung in Verbindung gebracht wurden, die oft mit toxischen Krankheiten in Verbindung gebracht wird.

8. Fügen Sie allem Bohnen hinzu
Sie sind reich an Ballaststoffen und liefern auch Protein. Ich füge weiße Bohnen hinzu, um Suppen cremiger und Smoothies voluminöser zu machen. Mein Lieblingsrezept für Bohnen ist eine Kichererbsen-Miso-Suppe. Ich liebe auch Linsensalate und Bohnen mit meinen Lieblings-Pasta- oder Zoodles-Gerichten.

UNTOXISCHES LEBEN

9. Überprüfen Sie Ihre Schönheitspflege und ersetzen Sie neue, grüne Produkte, wenn Ihre alten ausgehen
Sehen Sie sich die Skin Deep-Datenbank der Environmental Working Group an, um mehr über giftige Chemikalien in Hautpflegeprodukten zu erfahren.

10. Verwenden Sie gesunde und natürliche Artikel für Schönheitsprodukte
Der Schlüssel ist, Produkte mit wenigen ungiftigen Inhaltsstoffen zu finden. Zum Beispiel kann die Verwendung von kaltgepresstem nativem Bio-Kokosöl ein solider Ersatz für Feuchtigkeitscreme sein. Das Durchsuchen von Pinterest oder Instagram nach DIY-Seifenpeeling-Rezepten ist auch eine einfache Möglichkeit, Ihre Schönheitspflege mit einem begrenzten Budget zu verbessern.

11. Verwenden Sie gesunde und natürliche Produkte für Haushaltsreiniger
Ersetzen Sie Essig und Wasser, um Arbeitsplatten zu reinigen, und Backpulver, um Fett zu entfernen, anstelle von starken, giftigen Reinigungsmitteln. Oder suchen Sie nach Reinigungsmitteln mit natürlicheren Inhaltsstoffen.

12. Verwenden Sie Zitronen als Schwamm
Ich nehme die Zitronen aus meinem Morgendrink und werfe sie in die Spüle. Es riecht angenehm und schont meine Hände beim Schrubben.

13. Füge deiner Schönheitspflege ätherische Öle hinzu
Ich habe vor einigen Jahren angefangen, ätherische Öle zu verwenden und meine Haut ist seitdem fast makellos. Während viele Menschen ätherische Öle wegen ihrer beruhigenden und antibakteriellen Heilwirkungen verwenden, habe ich festgestellt, dass eine wöchentliche Behandlung mit Weihrauch mit Kokosöl mein Gesicht mit Feuchtigkeit versorgt und glatt gehalten hat.

AKTIV LEBEN

14. Seien Sie täglich aktiv
Streben Sie täglich 30 Minuten Aktivität an. Über den Tag verteilt: 10 Minuten vor der Arbeit, 10 Minuten danach und 10 Minuten zu Hause mit den Kindern. Viele Studien zeigen, dass tägliches Gehen die Krankheitsprävention fördert.

15. Finden Sie einen Trainingspartner und setzen Sie sich gemeinsam Ziele damit Fitness Spaß macht. Powerwalks oder Fahrten zum Unterricht können gesellig sein und Unterstützung bieten, damit Sie Ihre Ziele erreichen. Wenn deine besten Freunde weit weg wohnen, vereinbare telefonische Verabredungen, um gemeinsam spazieren zu gehen.

16. Strebe monatlich neue messbare Ziele an
Denken Sie kurzfristig, erstellen Sie jeden Monat ein neues Ziel. Think homemade juices or smoothies five days a week or don’t eat packaged snacks for a month. It doesn’t seem like such a life overhaul if you add or eliminate a certain food for just 30 days. Plus, if you get in the rhythm of it, you might continue. Or if not, you know you will start a new goal the next month.

MINDFUL LIVING

17. Meditate for 10 minutes early morning
Check out iTunes for guided imagery or other meditation resources. My favorite is still Headspace, because I love the animated explanations and the simple steps. However, I know a ton of people love Insight Timer and Calm. If you only have a few minutes, check these out and sample to find which one will fit best in your life.

18. Listen to Deepak Chopra
If you can’t see yourself meditating, listen to the Deepak Chopra Pandora station while walking outdoors. It’s calming and a great de-stressor.

19. Find an inspirational space to recharge and just be
Give yourself a few minutes a day to recharge. Create a space in your home or office where you find calm. Whether you take a few moments to pray, meditate or journal, give yourself a few minutes to just be.

20. Create your own power phrase or a mantra
Our mind is a powerful tool and sometimes we get stuck thinking about negative thoughts that bring us down. In an effort to be our own cheerleader, find some mantras to use (and say to yourself) when you’re feeling down. “Be a warrior, not a worrier,” “Be in love with your life,” and “Don’t ruin a good day today by thinking about a bad day yesterday” are a few that resonate with me.

21. Make sure you get a good night sleep regularly
I didn’t realize how important it was for my cells to replenish and revive themselves in a good night’s sleep. Now, it’s part of my healing regimen – sleeping regularly. Yes, some nights are better than others. However, I’ve made sleep a much bigger priority the past seven years. If you are looking for more tips, check out Episode X with Ingrid Preuher, the sleep whisperer.

AND remember – be kind. To yourself. To others. Always – it really does make a difference.

GIVEAWAY – starts 12/27 at 11:59pm through 1/4/20 at 12:00 am

Celebrating the new year together – we’ve gathered some of our favorite products worth over $200 to giveaway. We love skincare brands like Ducalm and Kosmatology, fitness finds like Rad Roller and items to help us relax like MomBomb – Bath Bombs, Vera Bradley’s guided journal, High Falls Hemp and more…

Need daily inspiration to keep you going with your resolutions, check us out on Instagram – especially our daily stories for healthy living tips.

Do you set New Year’s Resolutions? What goal do you like best? Do you have any favorite healthy tips? Please let us know your thoughts – we’ve been adding to this list since 2015!

For wellness daily tips and inspirational ideas on healthy living, clean eating and a non-toxic lifestyle, please follow us on Twitter, Instagram, Facebook and Pinterest. Please remember to talk with a doctor or natural practitioner when making lifestyle changes.

Looking for a speaker to inspire your organization or business team? Hire me to present or facilitate a seminar on resiliency, positivity and wellness in the workplace. Check out my business website and demo reel at CarynSullivan.com. I can be reached at [email protected]

This post may contain affiliate links meaning I may receive a commission with no costs to you. I pro-actively try various products and then affiliate myself with these items that I already use and love.


Verwandte Artikel

4 Make it a habit

The biggest problem with big resolutions is that they’re impossible to sustain. Whether you’re embarking on fitness, dietary, organizational or other goals, Stanford University professor B. J. Fogg’s clever Tiny Habits method may help. The key, Fogg says, lies in initiating change via tiny, easy-to-incorporate habits, and none of the guilt-inducing aspects of regular resolutions. Here’s how it works.

5 Choose non-resolutions

Sure, you could resolve to lose 20 pounds, get up at dawn every morning or simply laugh more. You’re on your own for the first two, but we’ve tackled the third by re-resolving those resolutions into 8 resolutions you can actually keep. Garantiert. (We set the bar real low.)


5. Enjoy the Process and Be Kind to Yourself

There is no point in setting wellness goals if they’re going to make you feel bad about yourself. This isn’t about a success-or-fail mentality. Set goals, find your why, write your plan, get accountable, and then enjoy your journey. Remember, your wellness goals are meant to support you in a positive way. If at any point you start to feel negative about yourself or the process, sit down and remember your why—the reason why you want to accomplish your goals in the first place. That will get you back in a positive mindset so you can keep going. Some days you will do great. And other days you might fall short. But be kind and compassionate to yourself every day—and remember that you are stronger than you think and more capable than you believe.

Whatever goals you set out to accomplish, if you focus on these five tips, you will have a much greater likelihood of succeeding and feeling amazing about yourself in the new year. Du schaffst das!

*Editor’s Note: The information in this article is intended for your educational use only it does not necessarily reflect the opinions of the Chopra Center's Mind-Body Medical Group and is not a substitute for professional medical advice, diagnosis, or treatment. Always seek the advice of your physician or other qualified health providers with any questions you may have regarding a medical condition and before undertaking any diet, supplement, fitness, or other health programs.


Schau das Video: 20 Dinge, die dir übermenschliche Kräfte verleihen