at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Zweige mit Käse und Kreuzkümmel

Zweige mit Käse und Kreuzkümmel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Etwas ultraschnell zubereitet für einen Ehemann mit einem Bier in der Hand, der vor dem Fernseher sitzt: D
Gut und foaaaaarte lecker! :)))))) so klang die Wertschätzung...

  • 1/2 Blatt Teig
  • Ziegenkäse
  • Kümmel
  • 2 Eigelb

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Käse und Kreuzkümmel Rosinen:

Wir schneiden Zweifingerstreifen aus dem Teigblatt.

Mit Eigelb einfetten, mit geriebenem Käse und Kreuzkümmel bestreuen.

Wir greifen beide Enden und drehen mit einer schnellen Bewegung. Mit Eigelb einfetten und wir können wieder mit Käse und Kreuzkümmel bestreuen.

10 oder 15 Minuten bei 220 Grad backen.

Viel Glück!


Wie macht man diese Croissants mit Käse & #8211 Rezept für sehr flauschige und weiche hausgemachte Croissants?

Hefeteig für lockere Croissants

Um den Teig zuzubereiten, habe ich zuerst die Butter in Milch geschmolzen und abkühlen lassen. Wenn die Milch zu heiß ist, verbrühen Sie die Hefe und sie wird zerstört. Ich wartete, bis die Buttermilchmischung nur noch lauwarm war. Ich habe die Hefe und den Zucker hinzugefügt und gut vermischt. Darüber habe ich das Mehl gesiebt und das Salz und fein geriebenen Parmesankäse darüber gestreut. Es verleiht dem Teig einen besonderen Geschmack.

Ich habe den Teig 5 Minuten auf dem Roboter geknetet, aber Sie können ihn auch von Hand (8-10 Minuten) kneten. Als der Teig homogen war, formte ich ihn zu einer Kugel und legte ihn auf Sauerteig (die Schüssel mit einem Beutel abdecken). Die Gärung dauert je nach Umgebungstemperatur etwa 40 Minuten oder bis sie sich verdoppelt.

Wie schneidet, füllt und rollt man den Käse mit Käse?

Auf einer bemehlten Arbeitsplatte verteile ich den Teig in Form eines Kreises mit einem Durchmesser von ca. 50 cm.

Mit einem scharfen Messer oder einer Pizzarolle schneide ich den Teig in zwei Hälften, dann in Viertel und dann jedes Viertel in 3 gleiche Teile. Insgesamt habe ich 12 Sektoren erhalten, aus denen ich 12 Croissants mit Käse machen werde. Den Käse habe ich außen ringförmig gestreut.

Ich rollte jedes Dreieck von der Basis nach oben. Tatsächlich hat mir hier der Junior geholfen, der sich sehr freut, wenn ich ihn in der Küche rufe. Ich habe die Croissants direkt in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt und 30 Minuten gehen lassen (mit Frischhaltefolie oder einem sauberen Handtuch abgedeckt).

Oanaigretiu

Foodblogger bei Savori Urbane. #savouriurbane

In der Zwischenzeit habe ich den Backofen bei 180°C hoch + runter + Lüftungsfunktion (Durchschnittsstufe für Gasbacköfen) eingeschaltet.

Nachdem die Croissants in der Pfanne schön fermentiert waren, schlug ich ein Ei und rief den Junior an, um sie mit einem Pinsel einzufetten. Kreuzkümmel und grobes Salz darüberstreuen.


Snack mit Bier, Käse und Kreuzkümmel

In eine Schüssel gesiebtes Mehl, Butter, Salz, die gewünschten aromatischen Kräuter, Pfeffer und Chiliflocken (optional) geben. Mit den Fingerspitzen mischen, die Butter einarbeiten, bis sie ein sandiges Aussehen bekommt, dann den Käse dazugeben.

Fügen Sie nach und nach genug Bier hinzu, um den Teig zu binden, und kneten Sie ihn schnell, um nicht klebrig zu werden. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften und verteilen Sie jedes Stück in einem 4-5 mm dicken Blatt direkt auf dem Backpapier (je nach Größe des verwendeten Blechs zuschneiden).

Schneiden Sie das Teigblatt in die gewünschten Formen, ohne sie voneinander zu entfernen, entweder mit einer Teigrolle oder einem bemehlten Messer. Auf das Tablett übertragen. Jede Teigform von Stelle zu Stelle mit den Zähnen einer Gabel einstechen und mit Eigelb einfetten. Nach Belieben und optional mit Samen, Salz oder Kräutern bestreuen.

In die Mitte des vorgeheizten Ofens stellen, für ca. 15-20 Minuten bei 180 Grad oder bis der Teig fertig und schön gebräunt ist. Aus dem Ofen nehmen und das Messer über die zuvor gemachten Schnitte rollen, die Stücke voneinander lösen und auf einem Grill abkühlen lassen.


Zutaten für Salze:

  • 250 g Butter oder Würfelrahmen
  • 750 g Mehl
  • 2 Eigelb
  • 250 g fein geriebener geriebener Käse
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 300 ml Sauerrahm
  • ein Ei oder ein Eigelb zum Bestreichen
  • Kreuzkümmel, Ölsaaten (Sesam, Mohn, Sonnenblumenkerne) oder geriebener Käse zum Bestreuen

Wie man Saltines macht:

Das Mehl in eine Schüssel oder auf eine Arbeitsplatte sieben und mit der gehackten Butter von Hand verrühren, bis ein krümeliger Teig entsteht. Durch die Hitze der Hände wird sich die Butter schnell mit dem Mehl vermischen, es geht schneller als mit einem Mixer. Backpulver, Salz und geriebenen Käse hinzufügen, dann die Schlagsahne mit dem Eigelb. Eine Kugel formen und den Teig eine Viertelstunde ruhen lassen. Aber ich denke, es könnte in den geschäftigsten Zeiten einfrieren, aber das habe ich noch nicht versucht. Wenn ich es jemals versuchen sollte, werde ich Ihnen sagen, wie es ausgegangen ist. (UPDATE: Ich habe auch gefrorenen Teig ausprobiert. Er funktioniert einwandfrei, nur muss er vollständig aufgetaut werden - & gt den Teig am Abend zuvor aus dem Gefrierschrank in den Kühlschrank und nehmen Sie ihn ein oder zwei Stunden vor der Verarbeitung heraus & # 8211 je nach Temperatur & # 8211 bei Raumtemperatur!)

Den Teig 1 cm dick ausstreichen und in Streifen von ca. 10cm. Wir bereiten zwei große Bleche mit Backpapier vor (sie kamen mit 3 Blechen heraus, weil ich den Teig etwas dünner gedehnt habe). Auf Backpapier kann verzichtet werden, da der Teig sehr fettig ist und nicht am Blech klebt, nur dass das Blech leichter zu waschen ist. Backofen auf 180 °C vorheizen.

Fetten Sie den Teig nach dem Schneiden mit einem Ei oder einem leicht geschlagenen Eigelb ein und bestreuen Sie ihn reichlich mit Kreuzkümmel, gebratenen Samen oder geriebenem Käse (dann gehen sie verloren). Die Salinen in einem geeigneten Abstand in die Bleche legen, da sie während des Backens wachsen und je nach Ofen für ca. 12-15 Minuten in den Ofen schieben. Ich bin fertig, wenn sie golden, leicht braun werden.


Zutaten Brezeln mit Käse und Käse

  • 250 Gramm Butter
  • 125 Gramm Hüttenkäse (gut gepresste Molke)
  • 125 Gramm geriebener Telemea (nicht sehr trocken sein)
  • 250-275 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel geriebenes Salz (nur wenn das Telemeau nicht sehr salzig ist, dann wird kein zusätzliches Salz hinzugefügt)
  • 1 geschlagenes Ei zum Einfetten
  • 50 Gramm geriebener Käse auf einer feinen Reibe für bestreut (kann auch mit Sesam, Kreuzkümmel, Mohn etc. bestreut werden)
  • zusätzlich Mehl für den Arbeitsplan gestreut

Brezeln mit Käse und Käse zubereiten

Teig

1. Für den Brezelteig mit Käse und Käse werden Butter, Quark, geriebener Telemeau und Salz (falls verwendet) in eine geeignete Schüssel gegeben. Mischer (Bild 1).

2. Mischen Sie die genannten Zutaten, bis eine Creme entsteht (Bild 2).

3. Fügen Sie Mehl hinzu (Abbildung 3- je nach Qualität des Mehls kann 1 zusätzlicher Esslöffel Mehl benötigt werden).

4. Kneten Sie schnell, egal ob maschinell oder manuell geknetet wird, gerade genug, um den Teig zu binden (Bild 4). Wir kneten nicht übermäßig, weil wir zerbrechliche Brezeln, nicht elastisch, mit Brottextur wollen.

5. Der gesalzene Brezelteig wird in Kugelform präsentiert und in Lebensmittelfolie gewickelt (Bild 5). Den Teig mindestens eine halbe Stunde kühl stellen, idealerweise 2-3 Stunden.


KÜCHE

Ausführliches Rezept für 6 große Bleche

LEITFADEN

Küche: rumänisch

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden (6 Tabletts)

Gesamtzeit: 2 Stunden 10 Minuten

ZUTATEN FÜR 6 TABLETTS

150 gr Balgkäse oder Telemea

350 gr Butter bei Zimmertemperatur

4 Eier (2 für Teig und 2 für Butter)

200 Gramm Schmalz (wenn Sie kein Schmalz verwenden möchten, kann es auch durch Butter ersetzt werden)

optional Käse zum Rasieren obendrauf

ANWEISUNGEN

In eine große Schüssel oder in die Schüssel einer Küchenmaschine Sahne, Schmalz, Butter, geriebenen oder zerdrückten Käse, 2 Eier, 2 Teelöffel Salz und 2 Teelöffel Kreuzkümmel geben. Diese Mischung sollte gut geknetet werden, bis sie ein wenig bindet, dann die 200 ml Milch hinzufügen und kneten, bis sie eingearbeitet ist.

Das Mehl nach und nach hinzufügen und verkneten, bis es vollständig eingearbeitet ist und ein homogener und nicht klebriger Teig entsteht. Wir wickeln diesen Teig in eine Lebensmittelfolie und stellen ihn für eine Stunde in den Kühlschrank.

Nach einer Stunde etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen und ein 3 mm dickes Blech darauf verteilen. Und mit der Form für die Brezeln schneiden wir den Teig aus. Wenn Sie keine Brezelform haben, können Sie aus diesem Teig Salz machen, indem Sie mit einem Messer Teigstücke von etwa 1,5 cm Breite und 10 cm Länge schneiden.

Nachdem wir die Brezeln geschnitten haben, legen wir sie in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Die Brezeln mit geschlagenem Ei einfetten. Wahlweise können wir Käse oder Parmesan reiben. Bei 200 Grad (im vorgeheizten Backofen) ca. 15 Minuten backen.


Kekse mit Kreuzkümmel und Käse


Ich habe eine Pause von Süßigkeiten gemacht, zumindest bis zu den Feiertagen, weil ich dann sicher weiß, dass ich nicht anders kann. Und wenn ich immer noch keine Kuchen mache, sagte ich wie manche Kekse mit Kreuzkümmel und Käse sind willkommen. Sie sind lecker, leicht salzig, nur gut zum Kauen beim Anschauen eines Films im Fernsehen.
Die Herausforderung kam von Delaco, ein Rezept mit zuzubereiten Sofia-Käse der Handschuh passt.
Ich habe immer wieder nach einem Rezept für Salzgebäck gesucht und diese Kekse mit Bier und Käse bei Laura gefunden.
Ich passte es an die Zutaten an, die ich im Haus hatte, ersetzte das Bier durch ein alkoholfreies Getränk mit Ingwer und Lakritz, den Rest behielt ich die Grundzutaten. Ich habe diese leckeren Kekse bekommen, die wie Cracker-Kekse aussehen.
Ich werde sie auf jeden Fall auch zu Weihnachten vorbereiten !!

Kekse mit Kreuzkümmel und Käse - Zutaten

200 g Sofia-Delaco-Käse
300 g Mehl
50 Butter
ein Pfefferpulver
160 ml Erfrischungsgetränk mit Ingwer und Süßholz oder Schwarz-/Blondbier
ein Teelöffel italienische Kräuter (Oregano, Rosmarin, Basilikum & # 8230)
Salz
Kümmel
ein Eigelb für gefettet

Kreuzkümmel-Käse-Kekse - Zubereitung

Kalte Butter und Mehl mit den Fingern vermischen, bis es sandig wird.
Der geriebene Käse wird zusammen mit Mehl vermischt mit Butter, Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern in eine Küchenmaschine gegeben. Eine Minute mischen, bis die Zutaten eingearbeitet sind. Das Getränk nach und nach hinzufügen und verrühren, bis der Teig homogen und nicht klebrig wird.
Der Biskuitteig mit Kreuzkümmel und Käse wird zu einer Kugel zusammengefasst, in Plastikfolie gewickelt und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Teig halbieren und auf einem 5 mm Blech direkt auf dem mit etwas Mehl bestäubten Backpapier verteilen.
Mit einer Gabel einstechen und mit einem Pizzaschneider in dreieckige Formen schneiden.
Mit geschlagenem Eigelb mit einem Esslöffel Milch und etwas Salz einfetten. Mit Kreuzkümmel und etwas grobem Salz bestreuen.
Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C stellen und 20 Minuten backen oder bis sie braun werden Nach dem Abkühlen sind die Kreuzkümmel- und Käsekekse leicht knusprig und sehr lecker.
Sie können als solche gegessen oder mit Käse in Verbindung gebracht werden.


So einfach lässt sich das Vorspeisenkeks-Rezept mit Käse und Kreuzkümmel zubereiten!

Brechen Sie das Ei in eine Schüssel und fügen Sie nacheinander alle Zutaten hinzu, mit Ausnahme des Mehls, das wir nach und nach hinzufügen werden, während Sie die restlichen Zutaten mischen.
Die Butter muss etwas weich sein, um sie in den Teig einarbeiten zu können.
Wir hören auf, Mehl zu geben, wenn der Teig etwas weich, aber nicht sehr klebrig ist.

Wir geben den Teig in eine Tüte und lassen ihn eine Stunde abkühlen, dann verteilen wir ihn auf dem bemehlten Tisch in einem 4-5 mm dicken Blech und schneiden mit Hilfe einer Form die Kekse.

Wir legen sie in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backen sie 10-15 Minuten bei 200 Grad.


Pogacele mit Käse und Kreuzkümmel

Das Mehl sieben. Die Eier werden gewaschen, desinfiziert und mit kaltem Wasser gespült. Das Eipulver löst sich in ca. 1100 l lauwarmem Wasser auf. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Die Butter auf eine Temperatur von ca. 20 °C erhitzen (bis eine Paste entsteht). Sahne auf 20 °C erhitzen.

Teigzubereitung

Die Hefe wird in 100 ml lauwarmem Wasser (35-40°C) gelöst, mit 100 g Sahne und 300 g Mehl vermischt. Die erhaltene Zusammensetzung wird etwa 15 Minuten lang fermentiert (fermentiert). Separat die Eier mit Salz und Zucker verrühren, bis sie sich vollständig aufgelöst haben. Die Zusammensetzung aus Eiern und Zucker wird mit Mayonnaise, dem Rest der Sahne, Butter und Pfeffer vermischt, dann mit 5.200 kg Mehl geknetet, bis ein Teig von geeigneter Konsistenz entsteht. Etwa 30 Minuten warm stehen lassen.

Der erhaltene Teig wird mit der Merdenea auf dem mit Mehl bestreuten Teller in einem Blech mit einer Dicke von etwa 1,5 cm bestrichen, in vier Teile gefaltet, ein Vorgang, der noch einmal wiederholt wird, so dass der Teig gerollt und zweimal in vier gefaltet wird die zum Mürben ca. 4 Stunden auf eine Temperatur von + 4 °C abkühlen gelassen wird.

Modellieren, backen und veredeln

Nach Ablauf der Ruhezeit wird der Teig mit der Merdenea auf dem mit Mehl bestäubten Teller in einem ca. 1 cm dicken Blech ausgebreitet. Die gesamte Oberfläche mit Ei einfetten, Kreuzkümmel und geriebenen Käse bestreuen, dann mit einer Schablone in runde Stücke mit einem Durchmesser von ca. 3 cm schneiden, die in die Pfanne gelegt werden, ca. 15 Minuten gehen lassen. In den Ofen stellen und bei mittlerer Temperatur (180-220 ° C) backen.


Käse-Muffins: 3 leckere und einfach zuzubereitende Rezepte

Durch die Zubereitung von Eiern und Käse in Form eines Muffins erhalten Sie nicht nur ein einzigartiges Frühstück, sondern können auch Kinder davon überzeugen, sich gesund und nahrhaft zu ernähren. Muffins mit Eiern und Käse können auch als Vorspeise oder Snack serviert werden.

Je nach Vorliebe können Sie den vorbereiteten Muffins weitere Zutaten hinzufügen, um ihnen einen besonderen Geschmack zu verleihen & ndash hier sind 3 Käse-Muffin-Rezepte, einfach und schnell zubereitet!