at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Brotbackautomat-Zimt-Rosinen-Brot Rezept

Brotbackautomat-Zimt-Rosinen-Brot Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • Brotmaschine

Ein leckeres Brot, das saftig, leicht süß und mit Zimt gewürzt ist. Es macht auch einen ausgezeichneten Toast am nächsten Tag.

227 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 1 Laib

  • 250ml Milch, Zimmertemperatur
  • 50g Butter, weich
  • 3 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel dunkelbrauner weicher Zucker
  • 1 Ei, Zimmertemperatur
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 410g Brotmehl
  • 2 1/4 Teelöffel Backhefe
  • 150g Rosinen

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:3h ›Fertig in:3h10min

  1. Geben Sie alle Zutaten, außer Rosinen, in der oben angegebenen Reihenfolge oder wie in der Bedienungsanleitung Ihres Brotbackautomaten beschrieben in die Pfanne eines Brotbackautomaten. Stellen Sie den Brotbackautomaten auf die Einstellung Sweet Dough.
  2. Geben Sie die Rosinen beim Signal oder etwa 5 Minuten vor dem Ende des Knetvorgangs hinzu.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(242)

Bewertungen auf Englisch (197)

In meiner Breville Brotbackmaschine gemacht und sehr schön geworden. Ich habe die Menge des braunen Zuckers halbiert und er war reichlich süß genug. Ich werde das nächste Mal zwei Esslöffel Honig probieren, da er beim Kneten etwas klebrig war. Ein wirklich weiches und leckeres Brot - 27. April 2015

Braucht mehr Zimt, sonst sehr schön. Heute zum ersten Mal in einem neuen Brotbackautomaten gebacken. Am nächsten Tag geröstet, genau wie ein Teekuchen, sehr schön. 19. Januar 2013

.Hinzufügen einen zusätzlichen halben Teelöffel Zimt und wog den Honig (45g). Es kam federleicht heraus. Es wird auf jeden Fall ein regelmäßiger Kuchen in meinem Haus! Vielen Dank.-20. März 2013


Rosinenbrot Rezept für die Brotmaschine


Zuletzt aktualisiert am 2. August 2020

Als ich aufwuchs, hörte ich immer, wie gut Rosinenbrot ist. Als ich jedoch im Laden gekauftes Rosinenbrot probierte, war ich nicht so beeindruckt. Ich mochte den Zimtgeschmack, aber das war es auch schon.

Dann bekam ich eine Brotmaschine und machte mir Rosinenbrot. Sprechen Sie über einen Unterschied! Wenn Sie kein hausgemachtes Rosinenbrot hatten, haben Sie kein Rosinenbrot gegessen!

Der Unterschied zwischen selbstgemachtem Rosinenbrot und im Laden gekauftem Rosinenbrot ist Tag und Nacht. Sie werden staunen, wie gut dieses Brot schmeckt. Aber seien Sie gewarnt, wenn Sie das einmal hatten, gibt es kein Zurück mehr.


Bewertungen (211)

Hilfreichste positive Bewertung

Hilfreichste kritische Rezension

Endlich habe ich herausgefunden, dass es der Betrag ist. Alles über 3 Tassen für ein 2 Pfund Laib ist zu viel! Wie auch immer, dieses Brot ist saftig und lecker geworden! Es war apost zu feucht, es stellte sich heraus wie das SunMaid Rosinenbrot, das ich im Supermarkt für 4,99 $ pro Laib kaufe. So. sorry SunMaid, ich brauche dich nicht mehr. Das einzige, was ich bei diesem Rezept anders gemacht habe, war, dass ich einen zusätzlichen TL Zimt hinzugefügt und meine Rosinen etwa eine halbe Stunde lang eingeweicht habe, bevor ich sie dem Zyklus hinzufüge. Alle haben dieses Brot geliebt und ich mache es jetzt wöchentlich. Wir essen es am liebsten, indem wir ein sehr dickes Stück in Scheiben schneiden (wir haben einen Breitscheiben-Toaster), das Stück in zwei Hälften schneiden und in den Toaster stecken. YUM! Vielen Dank für dieses Rezept, es ist die beste Zimtrosinen, die ich gefunden habe :) Weiterlesen


Mehrkorn-Zimt-Rosinen-Brot

Mit unserem Vollkorn Super 10 Blend war dieses Brot sofort ein Hit, als es aus unserer Testküche kam. Es ist luftig und nur leicht mit einem Hauch Zimt, Zucker und Rosinen gesüßt, was es zu einem perfekten Kandidaten für Frühstückstoast mit zerlassener Butter macht.

Zutaten

  • 1 3/4 Tassen (188g) Super 10 Mischung
  • 3 Tassen (361 g) King Arthur ungebleichtes Brotmehl
  • 2 Teelöffel (12g) Salz
  • 2 Teelöffel Instanthefe
  • 1 1/2 Tassen (340g) lauwarmes Wasser
  • 2 Esslöffel (43g) Honig
  • 2 Esslöffel (28 g) weiche ungesalzene Butter
  • 6 Esslöffel (74g) Zucker
  • 2 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel King Arthur ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 großes Ei, geschlagen mit 1 EL Wasser
  • 3/4 Tasse (128 g) Rosinen

Anweisungen

Wiegen Sie Ihr Mehl oder messen Sie es, indem Sie es vorsichtig in eine Tasse löffeln, und kehren Sie dann überschüssiges Mehl ab. Mischen und kneten Sie dann alle Zutaten – mit der Hand, mit dem Mixer oder der Brotmaschine – zu einem glatten, geschmeidigen Teig.

Den Teig zugedeckt etwa 90 Minuten gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Während der Teig aufgeht, machen Sie die Füllung, indem Sie Zucker, Zimt und Mehl verrühren.

Den Teig vorsichtig entleeren und auf eine leicht gefettete Arbeitsfläche geben. Tupfe den Teig in ein grobes Rechteck von ungefähr 13 "x 20".

Perfektioniere deine Technik

5 Möglichkeiten, die Lücke im Zimtstrudelbrot zu reduzieren

Den Teig mit der Ei-Wasser-Mischung bestreichen und über die Füllung und die Rosinen streuen, dabei einen ca. 2,5 cm breiten Streifen an einer kurzen Teigkante freilassen.

Beginnen Sie mit einer mit Füllung bedeckten kurzen Kante und rollen Sie den Teig zu einem Klotz. Drücken Sie die Enden und die Kante zusammen, um sie zu versiegeln.

Legen Sie den Laib in den Boden eines leicht gefetteten glasierten Langbackofens oder Steinzeugbackofens, decken Sie den Bäcker mit dem Deckel ab und lassen Sie den Teig 45 bis 60 Minuten gehen, bis er geschwollen, aber nicht ganz verdoppelt ist.

Das Brot kurz vor dem Backen aufdecken und nach Belieben mehrmals schräg einschneiden. Stellen Sie den abgedeckten Bäcker in einen kalten Ofen, stellen Sie die Ofentemperatur auf 425 ° F und stellen Sie einen Timer auf 40 bis 45 Minuten. Starten Sie den Timer sofort und warten Sie nicht, bis der Ofen die Temperatur erreicht hat.

Backen Sie das Brot, bis es goldbraun ist und die Innentemperatur auf einem Digitalthermometer 190 ° F misst.

Das Brot aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen aus der Form auf ein Gitter stürzen.

Lagern Sie Brot gut verpackt bei Raumtemperatur bis zu drei Tage lang einfrieren, um es länger aufzubewahren.


Zimt-Rosinen-Brot–GF und vom Bäcker

Ich gebe zu, dass ich das kurz nach Silvester gemacht habe, das letzte Goodie der Feiertage. Es ist so gut geworden, dass ich es einfach mit dir teilen musste! Wenn du meinem Blog überhaupt folgst, weißt du, dass ich mein glutenfreies Brot in einer Cuisinart Brotbackmaschine backe. Ich mache mindestens einen Laib pro Woche und normalerweise gehen wir alles durch. Was in einer Woche nicht verzehrt wird, wird als Brotwürfel, glutenfreie Semmelbrösel oder Panko für zukünftige Rezepte eingefroren.

Ich war am Neujahrstag für eine Party einkaufen und bin irgendwie in den normalen Brotgang geraten – nicht mein üblicher Revier auf dem Markt. Ein Laib viel geliebtes (von mir in einem früheren Leben) Zimt-Rosinen-Brot fiel mir ins Auge und meine Geschmacksknospen sagten mir, dass ich einfach etwas haben musste! Oh, nicht das Brot dort im Regal&8211Ich musste versuchen, mein eigenes zu machen&8211glutenfrei und lecker! Aber wollte ich vor der Party wirklich, wirklich ein Brot backen? Nein, also kaufte ich die notwendigen Rosinen und plante, nach dem Urlaub einen Laib zu backen. Gut für meinen Bauch–schlecht für meine Taille! Ich habe dies damit begründet, dass ich mir gesagt habe, dass Sie wissen möchten, wie Sie dieses köstliche Goodie am einfachsten zu den Mahlzeiten Ihrer Familie hinzufügen können. Dort! Ich habe das nur für dich gemacht! Und für mich ist es Jahre her, dass ich diesen Grundgenuss probiert habe.

Ich habe mein glutenfreies Brot in der Cuisinart-Brotbackmaschine gebacken und das Paddel herausgenommen, wenn die Maschine es mir sagt, also beschloss ich, zu diesem Zeitpunkt den Strudel hinzuzufügen. Ich habe viel Erfahrung mit der Manipulation von glutenfreiem Brotteig, daher wusste ich, dass ich ihn auf bemehlte Plastikfolie legen musste, um den Teig zu manipulieren und ihn wieder in die Maschinenschüssel zu bringen. Es hat wunderbar funktioniert! Was für ein Genuss, Zimt-Rosinen-Brottoast zum Frühstück zu haben! Lecker und nicht viel mehr Arbeit als ein normaler glutenfreier Brotlaib. Ich schneide mein ganzes glutenfreies Brot etwa 1/4 Zoll dick und toaste es normalerweise. Sehr lecker&8211 probieren Sie es aus! Genießen Sie!


Rosinenbrot Rezept mit Zimt (Brotmaschine Rezept)

Wenn Sie eine Brotmaschine haben, ist dieses Rosinenbrot-Rezept so einfach wie das Einwerfen einiger Zutaten und das Drücken eines Knopfes.

Es ist so perfekt am Morgen geröstet, mit etwas Butter.

Wenn Sie geröstetes Rosinenbrot essen, fühlen Sie sich mit diesem leicht süßen Geschmack und der weichen Süße der Rosinen ein wenig dekadent.

Alle Reste, die Sie von diesem wunderbaren Rosinen-Zimt-Brot haben, machen köstlichen French Toast oder Brotpudding, beides ein wahrer Genuss.

Zimt- und Rosinenbrot gehört zu meinen Favoriten.

Dieses wunderbare Rosinenbrotrezept stammt aus einem tollen neuen Rezeptbuch für Brotmaschinen namens The Artisan Bread Machine: 250 Recipes for Breads, Rolls, Flatbreads and Pizzas von Judith Fertig.

Judith hat mehrere wunderbare Kochbücher geschrieben, daher ist es kein Wunder, dass ihre Brotmaschinenrezepte so lecker sein sollten.

Dieses Rezept stammt von einem echten Müller, der Weizen zu Mehl mahlt.

“Die Leute lieben mein Zimt-Rosinen-Brotrezept, weil es eine sehr weiche, zarte Krume hat,”, sagt Alvin Brensing, der achtzigjährige Müller, der für die Herstellung von Hudson Cream Flour verantwortlich ist, einem erstklassigen Allzweckmehl aus Stafford County. Kansas. Seine Hauswirtschaftstochter half ihm, dieses Rezept zu perfektionieren.

Judith sagt: “Wenn Sie möchten, können Sie Brotmehl ersetzen und das lebenswichtige Weizengluten weglassen, aber das Brot wird nicht so zart. Der Zimt verleiht diesem Brot ein sattes, warmes Braun.”

Sie können weniger Zimt verwenden, wenn Sie möchten, aber ich liebe es mit viel.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit diesem Rezept 3 Brote unterschiedlicher Größe herstellen können. Das Rezept für das 1-Pfund-Brot befindet sich im Rezeptbereich und die Rezepte für das 1 1/2-Pfund- und 3-Pfund-Brot finden Sie weiter unten auf der Seite unter dem “offiziellen” Rezeptbereich.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel plus 1 1/2 Teelöffel aktive Trockenhefe (zwei 1/4-Unzen-Umschläge)
  • 2 1/4 Tassen warmes Wasser (110 Grad)
  • 3 Esslöffel plus 2 Teelöffel Honig
  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen, plus mehr für Schüssel, Pfannen und Bestreichen
  • 7 Tassen Allzweckmehl, plus mehr zum Bestreichen und Bestäuben
  • 2 Esslöffel grobes Salz
  • 1 Tasse Rosinen
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

Streuen Sie Hefe über 1/2 Tasse Wasser. 2 Teelöffel Honig hinzufügen. Rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Etwa 5 Minuten stehen lassen, bis es schaumig ist. In die Schüssel eines Mixers geben, der mit dem Paddel- oder Knethakenaufsatz ausgestattet ist. Fügen Sie Butter und die restlichen 1 3/4 Tassen Wasser und 3 Esslöffel Honig hinzu. Mehl mit Salz verquirlen und 3 Tassen zur Hefe geben. Bei niedriger Geschwindigkeit glatt rühren. 1 Tasse Rosinen untermischen. Fügen Sie die restlichen 4 Tassen Mehl hinzu, jeweils 1 Tasse, und mischen Sie, bis sich der Teig von den Seiten der Schüssel löst und eine zerlumpte, leicht klebrige Kugel bildet. Eine große Schüssel buttern.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 Minuten kneten, bis er glatt und elastisch, aber noch leicht klebrig ist. Zu einer Kugel formen. Mit Plastikfolie auf den vorbereiteten Schüsseldeckel geben.

Teig an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat (er sollte beim Drücken nicht zurückspringen), ca. 1 Stunde. Butter zwei 4 1/2-by-8 1/2-Zoll-Laibpfannen. Teig durchschlagen, halbieren.

Kombinieren Sie 1/2 Tasse Zucker und 1 1/2 Teelöffel gemahlenen Zimt. Rollen Sie jede Teighälfte zu einem 1/2 Zoll dicken Rechteck (ca. 20 x 10 Zoll) aus, bestreichen Sie es leicht mit Wasser und bestreuen Sie es gleichmäßig mit Zimt-Zucker-Mischung, wobei Sie einen 1/2 Zoll Rand um den Rand lassen. Beginnen Sie mit einer kurzen Seite und rollen Sie den Teig fest zu einem Klotz. Kanten mit den Fingerspitzen versiegeln und die Enden darunter stecken. Teig mit der Nahtseite nach unten in die Pfanne geben. Mit dem restlichen Teig wiederholen. Jedes Brot mit Butter bestreichen oder für einen rustikalen Look mit Mehl bestäuben. Backofen auf 450 Grad vorheizen. Brote mit Plastik umhüllen. Lassen Sie stehen, bis der Teig etwa 1 Zoll über die Oberseiten der Pfannen steigt, 45 Minuten bis 1 Stunde. Ofentemperatur auf 400 Grad reduzieren. Backen, drehende Pfannen nach 20 Minuten, bis die Oberseiten goldbraun sind, etwa 45 Minuten. Auf Drahtgestelle übertragen. Etwas abkühlen lassen, Brote formen. Vor dem Anschneiden vollständig abkühlen lassen.


Zutaten für die Herstellung von Vollkorn-Zimt-Rosinen-Brot in der Brotmaschine:

  • 3 1/2 Tassen Vollkornmehl – Ich verwende Bio-Vollkornmehl.
  • 1 Tasse Rosinen – Ich verwende Bio-Rosinen.
  • 4 TL gemahlener Zimt – Ich verwende gemahlenen Bio-Zimt.
  • 1/3 Tasse Zucker – Sie können mehr verwenden, wenn Sie es süßer mögen.
  • 1 TL Salz – Ich habe koscheres Salz verwendet.
  • 1/3 Tasse Milch – Ich habe 2% Bio-Milch verwendet.
  • 3/4 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Butter – erweicht – Ich habe Bio-Butter verwendet.
  • 2 Eier – geschlagen – Ich habe extra große Bio-Eier verwendet.
  • 2 TL Trockenhefe

Hinweis: Für dieses Rezept habe ich eine 2 lb. Brotmaschine verwendet.


Was ist, wenn mein Brotbackautomat keine glutenfreie Einstellung hat?

Brotbackautomaten gehören zu meinen liebsten Küchengeräten. Sie arbeiten effizient und sparen so viel Zeit! Haben Sie Gäste? Backen Sie etwas Brot, ohne sich Zeit für andere Vorbereitungen oder Unterhaltungen zu nehmen. Suchen Sie ein Brot, mit dem Sie sich nicht herumschlagen müssen? Das erledigt die ganze Arbeit für Sie! Und das Beste daran ist, Sie brauchen nicht einmal eine glutenfreie Einstellung an Ihrer Maschine. Dieses Rezept verwendet die schnelle Zykluseinstellung (Es ist ein Zyklus mit einem Anstieg, also halten Sie nach diesem Ausschau).


Zimtschneckenbrot

Dieses Brot schmeckt wie ein ofenwarmes Zimtbrötchen – ohne lästiges Rollen und Schneiden.

Backen Sie die 2-Pfund-Version in einer 9 "x 5" Pfanne, der 1 1/2 Pfund Laib passt perfekt in eine 8 1/2" x 4 1/2" Laibpfanne.

Zutaten

  • 1 1/4 Tassen (283 g) Wasser
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 großes Ei
  • 3 Esslöffel (43g) Butter oder Margarine
  • 3 Esslöffel (21 g) Baker's Special Dry Milk oder fettfreie Trockenmilch
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 1/2 Teelöffel (9g) Salz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3 Esslöffel (35g) Zucker
  • 4 Tassen (482 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel (11g) Instanthefe
  • 1 Tasse (170 g) Zimtchips
  • 1 Tasse weniger 1 Esslöffel (213 g) Wasser
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 großes Ei
  • 2 Esslöffel (28g) Butter oder Margarine
  • 2 Esslöffel (14 g) Baker's Special Dry Milk oder fettfreie Trockenmilch
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 1/4 Teelöffel (8g) Salz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel (25g) Zucker
  • 3 Tassen (361 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 2 1/2 Teelöffel Instanthefe
  • 3/4 Tasse (128 g) Zimtchips

Anweisungen

Wiegen Sie Ihr Mehl oder messen Sie es, indem Sie es vorsichtig in eine Tasse löffeln, und kehren Sie dann überschüssiges Mehl ab.

So backen Sie dieses Brot in Ihrer Brotmaschine: Geben Sie alle Zutaten außer den Zimtchips in die Pfanne Ihrer Maschine, programmieren Sie Rosinen- oder Mischbrot und drücken Sie Start. Fügen Sie die Chips am Signal hinzu. (Wenn Ihre Maschine keinen "Zugabe"-Zyklus hat, programmieren Sie sie für Grund- oder Weißbrot und fügen Sie die Chips etwa 5 Minuten vor dem Ende des letzten Knetzyklus hinzu.)

Um dieses Brot von Hand oder mit einem Mixer zu backen: Mischen und kneten Sie alle Zutaten von Hand oder mit dem Mixer, bis Sie einen weichen, glatten Teig erhalten haben.

Den Teig in eine leicht gefettete Schüssel geben. Decken Sie die Schüssel ab und lassen Sie den Teig bei Raumtemperatur etwa 60 bis 90 Minuten gehen, bis er geschwollen ist.

Entleeren Sie vorsichtig die Luft aus dem Teig und formen Sie ihn zu einem 8-Zoll-Block. Legen Sie den Teig in eine gefettete Kastenform. Decken Sie den Laib ab und lassen Sie das Brot etwa 1 Stunde lang gehen, bis es etwa 1 Zoll über dem Rand der Pfanne liegt.

Backen Sie das Brot 40 bis 45 Minuten lang und zelten Sie es etwa nach der Hälfte des Backvorgangs leicht mit Aluminiumfolie. Die Kruste des Brotes wird goldbraun sein und das Innere des fertigen Laibs sollte auf einem digitalen Thermometer 190 ° F messen.

Das Brot aus dem Ofen nehmen, die Ränder vorsichtig lösen und aus der Form stürzen. Lassen Sie das Brot vor dem Anschneiden vollständig abkühlen.



Bemerkungen:

  1. Rodwell

    Hello, I went to your project from Yandex and Kaspersky began to swear at viruses = (

  2. Galahad

    Das ist wirklich ein Thema), wenn es etwas anderes gibt, das bereit ist, für die Entwicklung des Projekts zu spenden.



Eine Nachricht schreiben