at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

5 gesunde Swaps in der Küche

5 gesunde Swaps in der Küche


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


1. Verwenden Sie anstelle von Pflanzenöl Olivenöl.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Olive Oil Excellence

Olivenöl ist gut für Ihr Herz und ist reich an einfach ungesättigten Fetten. Außerdem haben neuere Studien herausgefunden, dass Olivenöl dazu beitragen kann, das Alzheimer-Risiko zu verringern und einen gesunden Cholesterinspiegel aufrechtzuerhalten.

2. Verwenden Sie anstelle von Butter Apfelsoße.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Soap.com

Sie denken wahrscheinlich: „WAS?! Apfelsoße? Das schmeckt nicht nach einem guten alten Stück Butter.“ Und ja, du hast recht; Apfelmus schmeckt nicht nach Butter. Verwenden Sie es jedoch beim Backen von Muffins, Kuchen oder Brot anstelle von Butter und Sie werden Fett und Kalorien sparen. Sobald das Apfelmus in Ihren Lieblings-Krümel-Desserts gemischt und gebacken ist, werden Ihre Geschmacksknospen es nicht bemerken.

3. Verwenden Sie anstelle von Sauerrahm griecht nach Joghurt.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Rachel Begun

Griechischer Joghurt ist proteinreich, kalorienarm und fettarm (kann auf Wunsch fettfrei sein). Verwenden Sie es anstelle von Sauerrahm über einer Ofenkartoffel oder in einer anderen Backware. Was für eine hinterhältige Art, etwas Protein hinzuzufügen und Kalorien zu sparen.

4. Verwenden Sie anstelle von Mayonnaise Hüttenkäse.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Prairie Farms

Hüttenkäse ist ein weiteres proteinreiches Lebensmittel, das gleichzeitig fettarm (oder fettfrei, wenn Sie möchten) und reich an Kalzium ist. Verwenden Sie es anstelle von Mayonnaise für dünnere Hühnchen- und Thunfischsalate.

5. Verwenden Sie anstelle von Zucker Honig.

Foto mit freundlicher Genehmigung von TAMU Times

Honig hat im Gegensatz zu seinem verarbeiteten Gegenstück Zucker viele gesundheitliche Vorteile. Der natürliche Süßstoff ist mit Mineralien wie Kalzium, Kalium, Schwefel und Eisen beladen. Außerdem kann Honig für alle Sportler schneller von Ihrem Körper aufgenommen werden als Zucker, was zu länger anhaltender Energie führt. Honig hat auch gezeigt, dass er die Muskelermüdung verringert.

Hungrig auf mehr? Schauen Sie sich diese anderen spannenden Beiträge an:

Sehen Sie sich den Originalbeitrag 5 Healthy Swaps In The Kitchen auf der Spoon University an.

Weitere gute Sachen von der Spoon University findest du hier:

  • 12 Möglichkeiten, Keksbutter zu essen
  • Ultimative Chipotle-Menü-Hacks
  • Copycat Chick-Fil-A-Sandwich-Rezept
  • Die Wissenschaft hinter Heißhungerattacken
  • Wie man sein eigenes Mandelmehl herstellt

Herzgesunde Snack-Swaps

Februar ist der amerikanische Herzmonat, was eine großartige Erinnerung daran ist, dass jede Snackauswahl eine Gelegenheit ist, kleine Schritte in Richtung einer besseren Herzgesundheit zu unternehmen. Kleine und einfache Swaps summieren sich und können im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen.

Hier sind ein paar Beispiele für kleine, realistische Veränderungen, die zu einer besseren allgemeinen Ernährungsentscheidung beitragen.

Anstatt Chips, Versuchen luftgepopptes Popcorn oder Grünkohlchips

Anstatt Eis am Stiel, Versuchen gefrorene Trauben

Anstatt Pommes frittes, Versuchen Süßkartoffelpommes

Anstatt gesüßtes „Frucht“-Müsli, Versuchen Haferflocken mit Beeren

Anstatt Eis, Versuchen Bananeneis (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt Schokoladenkekse, Versuchen Sellerie mit Erdnussbutter und Schokostückchen

Anstatt ein Milchshake, Versuchen ein Grünkohl-Frucht-Smoothie

Anstatt ein Sandwich mit Weißbrot, Versuchen ein Sandwich mit Vollkornbrot

Anstatt Fruchtsnacks, Versuchen geschnittenes Obst mit Fruchtdip (das Rezept finden Sie in unserer Rezepte-Rubrik!)

Anstatt gefrostetes geschreddertes Weizengetreide, Versuchen einfaches geschreddertes Weizengetreide

Anstatt Vollfettjoghurt mit Zuckerzusatz, Versuchen fettarmer Naturjoghurt mit Früchten

Anstatt Nachos, Versuchen geschnittene Gurken und Karotten mit Hummus

Anstatt Sprudel, Versuchen Sprudel- oder Fruchtwasser


Herzgesunde Snack-Swaps

Februar ist der amerikanische Herzmonat, was eine großartige Erinnerung daran ist, dass jede Snackauswahl eine Gelegenheit ist, kleine Schritte in Richtung einer besseren Herzgesundheit zu unternehmen. Kleine und einfache Swaps summieren sich und können im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen.

Hier sind ein paar Beispiele für kleine, realistische Veränderungen, die zu einer besseren allgemeinen Ernährungsentscheidung beitragen.

Anstatt Chips, Versuchen luftgepopptes Popcorn oder Grünkohlchips

Anstatt Eis am Stiel, Versuchen gefrorene Trauben

Anstatt Pommes frittes, Versuchen Süßkartoffelpommes

Anstatt gesüßtes „Frucht“-Müsli, Versuchen Haferflocken mit Beeren

Anstatt Eis, Versuchen Bananeneis (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt Schokoladenkekse, Versuchen Sellerie mit Erdnussbutter und Schokostückchen

Anstatt ein Milchshake, Versuchen ein Grünkohl-Frucht-Smoothie

Anstatt ein Sandwich mit Weißbrot, Versuchen ein Sandwich mit Vollkornbrot

Anstatt Fruchtsnacks, Versuchen geschnittenes Obst mit Fruchtdip (das Rezept finden Sie in unserer Rezepte-Rubrik!)

Anstatt gefrostetes geschreddertes Weizengetreide, Versuchen einfaches geschreddertes Weizengetreide

Anstatt Vollfettjoghurt mit Zuckerzusatz, Versuchen fettarmer Naturjoghurt mit Früchten

Anstatt Nachos, Versuchen geschnittene Gurken und Karotten mit Hummus

Anstatt Sprudel, Versuchen Sprudel- oder Fruchtwasser


Herzgesunde Snack-Swaps

Februar ist der amerikanische Herzmonat, was eine großartige Erinnerung daran ist, dass jede Snackauswahl eine Gelegenheit ist, kleine Schritte in Richtung einer besseren Herzgesundheit zu unternehmen. Kleine und einfache Swaps summieren sich und können im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen.

Hier sind ein paar Beispiele für kleine, realistische Veränderungen, die zu einer besseren allgemeinen Ernährungsentscheidung beitragen.

Anstatt Chips, Versuchen luftgepopptes Popcorn oder Grünkohlchips

Anstatt Eis am Stiel, Versuchen gefrorene Trauben

Anstatt Pommes frittes, Versuchen Süßkartoffelpommes

Anstatt gesüßtes „Frucht“-Müsli, Versuchen Haferflocken mit Beeren

Anstatt Eis, Versuchen Bananeneis (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt Schokoladenkekse, Versuchen Sellerie mit Erdnussbutter und Schokostückchen

Anstatt ein Milchshake, Versuchen ein Grünkohl-Frucht-Smoothie

Anstatt ein Sandwich mit Weißbrot, Versuchen ein Sandwich mit Vollkornbrot

Anstatt Fruchtsnacks, Versuchen aufgeschnittenes Obst mit Fruchtdip (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt gefrostetes geschreddertes Weizengetreide, Versuchen einfaches geschreddertes Weizengetreide

Anstatt Vollfettjoghurt mit Zuckerzusatz, Versuchen fettarmer Naturjoghurt mit Früchten

Anstatt Nachos, Versuchen geschnittene Gurken und Karotten mit Hummus

Anstatt Sprudel, Versuchen Sprudel- oder Fruchtwasser


Herzgesunde Snack-Swaps

Februar ist der amerikanische Herzmonat, was eine großartige Erinnerung daran ist, dass jede Snackauswahl eine Gelegenheit ist, kleine Schritte in Richtung einer besseren Herzgesundheit zu unternehmen. Kleine und einfache Swaps summieren sich und können im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen.

Hier sind ein paar Beispiele für kleine, realistische Veränderungen, die zu einer besseren allgemeinen Ernährungsentscheidung beitragen.

Anstatt Chips, Versuchen luftgepopptes Popcorn oder Grünkohlchips

Anstatt Eis am Stiel, Versuchen gefrorene Trauben

Anstatt Pommes frittes, Versuchen Süßkartoffelpommes

Anstatt gesüßtes „Frucht“-Müsli, Versuchen Haferflocken mit Beeren

Anstatt Eis, Versuchen Bananeneis (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt Schokoladenkekse, Versuchen Sellerie mit Erdnussbutter und Schokostückchen

Anstatt ein Milchshake, Versuchen ein Grünkohl-Frucht-Smoothie

Anstatt ein Sandwich mit Weißbrot, Versuchen ein Sandwich mit Vollkornbrot

Anstatt Fruchtsnacks, Versuchen aufgeschnittenes Obst mit Fruchtdip (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt gefrostetes geschreddertes Weizengetreide, Versuchen einfaches geschreddertes Weizengetreide

Anstatt Vollfettjoghurt mit Zuckerzusatz, Versuchen fettarmer Naturjoghurt mit Früchten

Anstatt Nachos, Versuchen geschnittene Gurken und Karotten mit Hummus

Anstatt Sprudel, Versuchen Sprudel- oder Fruchtwasser


Herzgesunde Snack-Swaps

Februar ist der amerikanische Herzmonat, was eine großartige Erinnerung daran ist, dass jede Snackauswahl eine Gelegenheit ist, kleine Schritte in Richtung einer besseren Herzgesundheit zu unternehmen. Kleine und einfache Swaps summieren sich und können im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen.

Hier sind ein paar Beispiele für kleine, realistische Veränderungen, die zu einer besseren allgemeinen Ernährungsentscheidung beitragen.

Anstatt Chips, Versuchen luftgepopptes Popcorn oder Grünkohlchips

Anstatt Eis am Stiel, Versuchen gefrorene Trauben

Anstatt Pommes frittes, Versuchen Süßkartoffelpommes

Anstatt gesüßtes „Frucht“-Müsli, Versuchen Haferflocken mit Beeren

Anstatt Eis, Versuchen Bananeneis (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt Schokoladenkekse, Versuchen Sellerie mit Erdnussbutter und Schokostückchen

Anstatt ein Milchshake, Versuchen ein Grünkohl-Frucht-Smoothie

Anstatt ein Sandwich mit Weißbrot, Versuchen ein Sandwich mit Vollkornbrot

Anstatt Fruchtsnacks, Versuchen geschnittenes Obst mit Fruchtdip (das Rezept finden Sie in unserer Rezepte-Rubrik!)

Anstatt gefrostetes geschreddertes Weizengetreide, Versuchen einfaches geschreddertes Weizengetreide

Anstatt Vollfettjoghurt mit Zuckerzusatz, Versuchen fettarmer Naturjoghurt mit Früchten

Anstatt Nachos, Versuchen geschnittene Gurken und Karotten mit Hummus

Anstatt Sprudel, Versuchen Sprudel- oder Fruchtwasser


Herzgesunde Snack-Swaps

Februar ist der amerikanische Herzmonat, was eine großartige Erinnerung daran ist, dass jede Snackauswahl eine Gelegenheit ist, kleine Schritte in Richtung einer besseren Herzgesundheit zu unternehmen. Kleine und einfache Swaps summieren sich und können im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen.

Hier sind ein paar Beispiele für kleine, realistische Veränderungen, die zu einer besseren allgemeinen Ernährungsentscheidung beitragen.

Anstatt Chips, Versuchen luftgepopptes Popcorn oder Grünkohlchips

Anstatt Eis am Stiel, Versuchen gefrorene Trauben

Anstatt Pommes frittes, Versuchen Süßkartoffelpommes

Anstatt gesüßtes „Frucht“-Müsli, Versuchen Haferflocken mit Beeren

Anstatt Eis, Versuchen Bananeneis (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt Schokoladenkekse, Versuchen Sellerie mit Erdnussbutter und Schokostückchen

Anstatt ein Milchshake, Versuchen ein Grünkohl-Frucht-Smoothie

Anstatt ein Sandwich mit Weißbrot, Versuchen ein Sandwich mit Vollkornbrot

Anstatt Fruchtsnacks, Versuchen geschnittenes Obst mit Fruchtdip (das Rezept finden Sie in unserer Rezepte-Rubrik!)

Anstatt gefrostetes geschreddertes Weizengetreide, Versuchen einfaches geschreddertes Weizengetreide

Anstatt Vollfettjoghurt mit Zuckerzusatz, Versuchen fettarmer Naturjoghurt mit Früchten

Anstatt Nachos, Versuchen geschnittene Gurken und Karotten mit Hummus

Anstatt Sprudel, Versuchen Sprudel- oder Fruchtwasser


Herzgesunde Snack-Swaps

Februar ist der amerikanische Herzmonat, was eine großartige Erinnerung daran ist, dass jede Snackauswahl eine Gelegenheit ist, kleine Schritte in Richtung einer besseren Herzgesundheit zu unternehmen. Kleine und einfache Swaps summieren sich und können im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen.

Hier sind ein paar Beispiele für kleine, realistische Veränderungen, die zu einer besseren allgemeinen Ernährungsentscheidung beitragen.

Anstatt Chips, Versuchen luftgepopptes Popcorn oder Grünkohlchips

Anstatt Eis am Stiel, Versuchen gefrorene Trauben

Anstatt Pommes frittes, Versuchen Süßkartoffelpommes

Anstatt gesüßtes „Frucht“-Müsli, Versuchen Haferflocken mit Beeren

Anstatt Eis, Versuchen Bananeneis (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt Schokoladenkekse, Versuchen Sellerie mit Erdnussbutter und Schokostückchen

Anstatt ein Milchshake, Versuchen ein Grünkohl-Frucht-Smoothie

Anstatt ein Sandwich mit Weißbrot, Versuchen ein Sandwich mit Vollkornbrot

Anstatt Fruchtsnacks, Versuchen geschnittenes Obst mit Fruchtdip (das Rezept finden Sie in unserer Rezepte-Rubrik!)

Anstatt gefrostetes geschreddertes Weizengetreide, Versuchen einfaches geschreddertes Weizengetreide

Anstatt Vollfettjoghurt mit Zuckerzusatz, Versuchen fettarmer Naturjoghurt mit Früchten

Anstatt Nachos, Versuchen geschnittene Gurken und Karotten mit Hummus

Anstatt Sprudel, Versuchen Sprudel- oder Fruchtwasser


Herzgesunde Snack-Swaps

Februar ist der amerikanische Herzmonat, was eine großartige Erinnerung daran ist, dass jede Snackauswahl eine Gelegenheit ist, kleine Schritte in Richtung einer besseren Herzgesundheit zu unternehmen. Kleine und einfache Swaps summieren sich und können im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen.

Hier sind ein paar Beispiele für kleine, realistische Veränderungen, die zu einer besseren allgemeinen Ernährungsentscheidung beitragen.

Anstatt Chips, Versuchen luftgepopptes Popcorn oder Grünkohlchips

Anstatt Eis am Stiel, Versuchen gefrorene Trauben

Anstatt Pommes frittes, Versuchen Süßkartoffelpommes

Anstatt gesüßtes „Frucht“-Müsli, Versuchen Haferflocken mit Beeren

Anstatt Eis, Versuchen Bananeneis (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt Schokoladenkekse, Versuchen Sellerie mit Erdnussbutter und Schokostückchen

Anstatt ein Milchshake, Versuchen ein Grünkohl-Frucht-Smoothie

Anstatt ein Sandwich mit Weißbrot, Versuchen ein Sandwich mit Vollkornbrot

Anstatt Fruchtsnacks, Versuchen aufgeschnittenes Obst mit Fruchtdip (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt gefrostetes geschreddertes Weizengetreide, Versuchen einfaches geschreddertes Weizengetreide

Anstatt Vollfettjoghurt mit Zuckerzusatz, Versuchen fettarmer Naturjoghurt mit Früchten

Anstatt Nachos, Versuchen geschnittene Gurken und Karotten mit Hummus

Anstatt Sprudel, Versuchen Sprudel- oder Fruchtwasser


Herzgesunde Snack-Swaps

Februar ist der amerikanische Herzmonat, was eine großartige Erinnerung daran ist, dass jede Snackauswahl eine Gelegenheit ist, kleine Schritte in Richtung einer besseren Herzgesundheit zu unternehmen. Kleine und einfache Swaps summieren sich und können im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen.

Hier sind ein paar Beispiele für kleine, realistische Veränderungen, die zu einer besseren allgemeinen Ernährungsentscheidung beitragen.

Anstatt Chips, Versuchen luftgepopptes Popcorn oder Grünkohlchips

Anstatt Eis am Stiel, Versuchen gefrorene Trauben

Anstatt Pommes frittes, Versuchen Süßkartoffelpommes

Anstatt gesüßtes „Frucht“-Müsli, Versuchen Haferflocken mit Beeren

Anstatt Eis, Versuchen Bananeneis (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt Schokoladenkekse, Versuchen Sellerie mit Erdnussbutter und Schokostückchen

Anstatt ein Milchshake, Versuchen ein Grünkohl-Frucht-Smoothie

Anstatt ein Sandwich mit Weißbrot, Versuchen ein Sandwich mit Vollkornbrot

Anstatt Fruchtsnacks, Versuchen geschnittenes Obst mit Fruchtdip (das Rezept finden Sie in unserer Rezepte-Rubrik!)

Anstatt gefrostetes geschreddertes Weizengetreide, Versuchen einfaches geschreddertes Weizengetreide

Anstatt Vollfettjoghurt mit Zuckerzusatz, Versuchen fettarmer Naturjoghurt mit Früchten

Anstatt Nachos, Versuchen geschnittene Gurken und Karotten mit Hummus

Anstatt Sprudel, Versuchen Sprudel- oder Fruchtwasser


Herzgesunde Snack-Swaps

Februar ist der amerikanische Herzmonat, was eine großartige Erinnerung daran ist, dass jede Snackauswahl eine Gelegenheit ist, kleine Schritte in Richtung einer besseren Herzgesundheit zu unternehmen. Kleine und einfache Swaps summieren sich und können im Laufe der Zeit einen großen Unterschied machen.

Hier sind ein paar Beispiele für kleine, realistische Veränderungen, die zu einer besseren allgemeinen Ernährungsentscheidung beitragen.

Anstatt Chips, Versuchen luftgepopptes Popcorn oder Grünkohlchips

Anstatt Eis am Stiel, Versuchen gefrorene Trauben

Anstatt Pommes frittes, Versuchen Süßkartoffelpommes

Anstatt gesüßtes „Frucht“-Müsli, Versuchen Haferflocken mit Beeren

Anstatt Eis, Versuchen Bananeneis (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt Schokoladenkekse, Versuchen Sellerie mit Erdnussbutter und Schokostückchen

Anstatt ein Milchshake, Versuchen ein Grünkohl-Frucht-Smoothie

Anstatt ein Sandwich mit Weißbrot, Versuchen ein Sandwich mit Vollkornbrot

Anstatt Fruchtsnacks, Versuchen aufgeschnittenes Obst mit Fruchtdip (das Rezept finden Sie in unserem Rezeptbereich!)

Anstatt gefrostetes geschreddertes Weizengetreide, Versuchen einfaches geschreddertes Weizengetreide

Anstatt Vollfettjoghurt mit Zuckerzusatz, Versuchen fettarmer Naturjoghurt mit Früchten

Anstatt Nachos, Versuchen geschnittene Gurken und Karotten mit Hummus

Anstatt Sprudel, Versuchen Sprudel- oder Fruchtwasser


Schau das Video: Die 5 gesündesten Lebensmittel - solltet ihr immer zu Hause haben!