at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Israelischer Couscous mit Avocado und rotem Pfeffer

Israelischer Couscous mit Avocado und rotem Pfeffer


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Vorbereitung 5min
  • Gesamt15min
  • Portionen4

Die cremige Avocado passt so gut zum weichen, flauschigen Couscous. Es ist subtil gewürzt und so, so gut.MEHR+WENIGER-

NachScaron

Aktualisiert am 4. August 2016

Zutaten

1 1/3

Tasse israelischer Couscous

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Schritte

Bilder ausblenden

  • 1

    Wasser und Olivenöl in einem mittelgroßen Topf vermischen und zum Kochen bringen. Couscous einrühren, Hitze reduzieren und abdecken. 12 Minuten kochen lassen, bis das Wasser vollständig absorbiert ist.

  • 2

    Avocado, rote Paprika, Limettensaft sowie Salz und Pfeffer hinzufügen. Umrühren, um zu kombinieren. Sofort servieren.

  • 3

    Haben Sie Reste? In einem fest verschlossenen Behälter können Sie dies bis zu einem Tag aufbewahren.

Ernährungsinformation

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden


Gegrillte Aubergine und rote Paprika mit israelischem Couscous

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Baba Ghanoush ist ein cremiger Dip aus dem Nahen Osten aus Auberginen und Tahini, der normalerweise als Snack mit Fladenbrot gegessen wird. Inspiriert von seinen Aromen haben wir diese einfache, gesunde Beilage kreiert, die als leichtes Mittagessen zufriedenstellend ist oder neben Oregano-Marinated Grilled Chicken serviert wird.

Was kaufen: Israelischer Couscous hat größere, perlförmige Körnchen und ist klebriger als die kleinere, körnigere nordafrikanische Sorte.

Achten Sie darauf, geröstetes, nicht rohes Tahini zu kaufen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche dies ist, überprüfen Sie das Etikett für geröstete Sesamsamen.

Dieses Rezept wurde als Teil unserer Fast and Easy Grilled Vegetable Sides vorgestellt.


Couscous aus geröstetem Paprika mit Avocado und Mozzarella

Ich bin so zufrieden mit diesem einfachen kleinen Rezept, einer Variation dieses Originals (wieder in meinen TastyKitchen-Lesungen identifiziert). Es ist voller Geschmack. Es ist einfach und schnell. Ich weiß, dass ich für Mahlzeiten unter der Woche darauf zurückkommen werde.

Ein paar Dinge: Avocado und Mozzarella sind nicht nur Beilagen, sie sind zu 100% für das Gericht notwendig. Da ich geröstete rote Paprika im Glas verwendet habe (mein Lebensmittelladen hatte keine frischen mehr&8211Ich frage mich, ob Mardi Gras etwas damit zu tun hat), wäre der Säuregehalt des Couscous mit der Sauce zu hoch gewesen, um ihn zu genießen selbst. Sobald jedoch Avocado und Mozzarella untergerührt waren, wurde alles ausgewogen und schön, und ich seufzte vor Vergnügen. Ich habe eine Prise Zucker verwendet, um der Säure entgegenzuwirken, aber wer seine Paprika selber röstet, kommt wahrscheinlich auch ohne aus.

Dies könnte als lustige Beilage zu Fisch oder Hühnchen funktionieren, oder Sie können es mit ein oder zwei Eiern abrunden und es eine Mahlzeit nennen! Das haben wir getan und werden es wieder tun.

Zutaten

1 Tasse trockener israelischer Couscous
3 geröstete rote Paprika
2 Knoblauchzehen
1 EL Sherry oder Weißweinessig
1 TL Salz
1 TL schwarzer Pfeffer
2 EL Olivenöl
1 Prise Zucker, optional (besonders bei Verwendung von Paprika im Glas)
1 ganze Avocado
1 Spritzer Zitronensaft
1 Tasse frischer Mozzarella oder Bocconcini
4 Spiegeleier oder hartgekochte Eier (optional, um daraus eine komplette Mahlzeit zu machen)

Wenn Sie noch nie israelischen Couscous gemacht haben, werden Sie sich verwöhnen lassen. Ihre Körner sind viel größer als ‘regulärer’Couscous und haben einen köstlichen Kaugeschmack, wenn sie al dente gekocht werden.

Ich denke, was ich verwendet habe, könnte Vollkorn sein, aber ich habe es vor so langer Zeit gekauft, dass ich mich nicht mehr erinnern kann.

Wie auch immer, israelischer Couscous kocht genau wie Pasta, also fangen wir damit an, etwas Wasser zu kochen.

Wenn es zum Kochen kommt, fügen Sie den Couscous hinzu und kochen Sie ihn etwa 7 Minuten lang, bis er al dente ist.

Plötzlich schaue ich mir dieses Bild an und denke “Kaninchenfutterpellets.” Ew. Versuchen Sie nicht zu denken, dass Sie es aus Ihrem Kopf verbannen! Dies ist kein Tierfutter. Dies ist kein Tierfutter. Oder Haustier, ähm Kot.

Wenn es fertig ist, den Couscous abgießen und zurück in den Topf gießen.

In der Zwischenzeit schnappt euch die restlichen Zutaten.

Die gerösteten roten Paprika in einen Mixer geben.

Untersuchen Sie es aus ein paar verschiedenen Blickwinkeln, nur zum Teufel.

Geschälte Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer einrühren. . .

. . . und der Essig und das Olivenöl auch.

Drücken Sie Mischung. Es dauert nur etwa eine Minute, und Sie können aufhören, sobald es glatt wird. Ich denke, dass es sehr wünschenswert ist, ein wenig Textur zu hinterlassen.

Bitte verwenden Sie auch ein Oberteil auf Ihrem Mixer. Seien Sie nicht wie ich und haben Sie eine fast explosive Katastrophe, die nur durch das schnelle Auflegen der Handfläche abgewendet werden kann.

Ganz wichtiger Schritt: Die Sauce abschmecken und bei zu viel Säure mit einer Prise Zucker nachjustieren. Der Säuregehalt wird größer, wenn Sie rote Paprika im Glas verwenden, wenn Sie Ihre eigenen Röstung verwenden, wird die Zugabe von Zucker wahrscheinlich überflüssig. Und bin ich jemals froh, dass weitere Tests erforderlich sind! Ich liebe weitere Tests.

Bei mittlerer Hitze die Sauce zum Couscous geben und etwa 5 Minuten kochen lassen.

Ich liebe dieses feurige Sonnenuntergangs-Orange.

Es sieht anfangs ein wenig suppig aus, also kochen Sie es, bis der Couscous den ‘Drag’-Test besteht (wenn Sie einen Spatel über den Boden des Topfes ziehen, füllt sich der Bereich nicht sofort mit Flüssigkeit).

Nochmals abschmecken und nachwürzen.

Avocado in Streifen schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun wird.

Zerreißen Sie einige frische Mozzarella-Stücke oder verwenden Sie einfach halbierte Bocconcini. Avocado und Käse leicht salzen.

Eines Tages muss ich zu Ehren der Avocado einen Gesang singen. Worte können meine Liebe einfach nicht ausdrücken.

Avocado und Mozzarella unter den Couscous rühren und servieren!

Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig Avocado und Mozzarella für dieses Gericht sind. Bitte glaube mir. Sie verwandeln es von ‘meh’ in ‘mwahhahahaaa. ’

Sie können damit ein hübsches Arrangement treffen, aber wenn keine Kamera im Spiel ist, lohnt es sich wahrscheinlich nicht. So sieht es wirklich aus, wenn Sie anfangen zu kauen:

Wenn Sie eine vollständige Mahlzeit daraus machen möchten, können Sie sie mit 4 hartgekochten oder Spiegeleiern (2 pro Person) abrunden. Das ist die absolut beste Art, es zu essen.


Rezepte

Um Ihre eigenen roten Paprikaschoten zu rösten, reiben Sie ganze Paprikaschoten (Stiele noch an) mit etwas Olivenöl ein und würzen Sie mit Salz. Legen Sie sie auf ein Blech und in einen 450-Grad-Ofen für etwa 40 Minuten oder bis die Häute schwarz und aufgedunsen sind. Aus dem Ofen nehmen und zum Dämpfen mit Alufolie abdecken (dadurch lösen sich die Häute). Nach etwa 10 Minuten aufdecken und abkühlen lassen. Die Schalen sollten sich sofort ablösen und Stiele und Samen herauskratzen. Für den Couscous einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und israelischen Couscous wie Nudeln al-dente kochen, dann abgießen und in eine Schüssel geben. Geröstete rote Paprika in dünne Streifen schneiden und zum Couscous geben. Rotweinessig, Zitronenschale und -saft, Mandeln und ca. 3-4 EL Olivenöl dazugeben. Zusammenrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren mit Feta und gehackter Petersilie bestreuen.

  • 1 Tasse israelischer Couscous
  • 1 Glas geröstete rote Paprika oder 2 frische rote Paprika (wenn Sie Ihre eigenen rösten möchten)
  • Schale und Saft einer Zitrone
  • ½ Tasse zerbröckelter Feta-Käse
  • ¼ Tasse gehobelte Mandeln
  • ¼ Tasse frische Petersilie, gehackt
  • 2 EL Rotweinessig
  • Natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz und frischer schwarzer Pfeffer

Um Ihre eigenen roten Paprikaschoten zu rösten, reiben Sie ganze Paprikaschoten (Stiele noch an) mit etwas Olivenöl ein und würzen Sie mit Salz. Legen Sie sie auf ein Blech und in einen 450-Grad-Ofen für etwa 40 Minuten oder bis die Häute schwarz und aufgedunsen sind. Aus dem Ofen nehmen und zum Dämpfen mit Alufolie abdecken (dadurch lösen sich die Häute). Nach etwa 10 Minuten aufdecken und abkühlen lassen. Die Schalen sollten sich sofort ablösen und Stiele und Samen herauskratzen. Für den Couscous einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und israelischen Couscous wie Nudeln al-dente kochen, dann abgießen und in eine Schüssel geben. Geröstete rote Paprika in dünne Streifen schneiden und zum Couscous geben. Rotweinessig, Zitronenschale und -saft, Mandeln und ca. 3-4 EL Olivenöl dazugeben. Zusammenrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren mit Feta und gehackter Petersilie bestreuen.


Schau das Video: Tipy a triky: Zpracování a využití avokáda


Bemerkungen:

  1. Ajmal

    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gerade eine andere Idee besucht

  2. Derek

    In diesem ist etwas. Vielen Dank für die Hilfe bei dieser Frage. Alles nur großartig.

  3. Hipolit

    Ur !!!! Wir haben gewonnen :)

  4. Kinris

    Was für Worte... super, ein herrlicher Satz



Eine Nachricht schreiben