at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

No-Bake sizilianische Cookie Magic Chunks

No-Bake sizilianische Cookie Magic Chunks


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Probieren Sie diese No-Bake sizilianischen Cookie Magic Chunks

Ich wurde inspiriert, ein Mashup des traditionellen sizilianischen Weihnachtsfestes zu kreieren Kekse namens „Cucidati“ und Nutty Steph’s Granola Magic Chunks für einen Rezeptwettbewerb. Nutty Stephs, ist ein fantastischer Handwerker Granola Unternehmen in Vermont, gegründet von dem Mädchen aus der Heimatstadt Jaquelyn Reike. Meine Version fügt klassische Zutaten meines Lieblingskekses hinzu – Feigen, Pistazien, Orangenmarmelade, Rosinen und Ingwer. Wie Cuccidati-Kekse habe ich die traditionelle italienische Weißzuckerglasur und farbige Streusel hinzugefügt.

Weitere tolle Rezepte wie dieses finden Sie unter Hausgemachte italienische Küche mit Cara.

Zutaten

  • 32 Unzen Granola
  • 1 Pfund dunkle Schokolade
  • 1 Tasse Orangenmarmelade, Raumtemperatur (die Sorte mit der Orangenschale darin)
  • 1 Tasse getrocknete Feigen, entstielt und gehackt
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 2 Esslöffel kandierte Ingwerstücke, gehackt
  • 1 Tasse Pistazien, geschält und geröstet
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 4 Esslöffel Sahne oder Milch
  • Farbige Streusel (non-pareils), zur Dekoration

Portionen4

Kalorien pro Portion2123

Folatäquivalent (gesamt)227µg57 %

Riboflavin (B2)0.9mg52.8%


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • ½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ½ Tasse weiche Margarine
  • ¼ Tasse Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • ¾ Tasse Puderzucker
  • ¾ Tasse Erdnussbutter

In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver vermischen. Mischen, bis alles gut vermischt ist.

In einer großen Schüssel weißen und braunen Zucker, Butter oder Margarine und 1/4 Tasse Erdnussbutter schlagen, bis sie leicht und flauschig sind. Vanille und Ei hinzufügen, schlagen. Mehlmischung einrühren, bis sie vermischt ist. Beiseite legen.

Um die Füllung zu machen: Kombinieren Sie Puderzucker und 3/4 Tasse Erdnussbutter. Gut mischen.

Rollen Sie die Füllung in 30 1-Zoll-Kugeln. Für jeden Keks mit bemehlten Händen etwa 1 Esslöffel Teig um 1 Erdnussbutterkugel formen und vollständig bedecken. Legen Sie 2 Zoll auseinander auf ein ungefettetes Backblech. Mit in Weißzucker getauchtem Glas flach drücken.

Backen Sie bei 375 Grad F (190 Grad C) für 7-9 Minuten. Wenn die Kekse fertig sind, sollten sie fest und leicht geknackt sein.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • ½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ½ Tasse weiche Margarine
  • ¼ Tasse Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • ¾ Tasse Puderzucker
  • ¾ Tasse Erdnussbutter

In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver vermischen. Mischen, bis alles gut vermischt ist.

In einer großen Schüssel weißen und braunen Zucker, Butter oder Margarine und 1/4 Tasse Erdnussbutter schlagen, bis sie leicht und flauschig sind. Vanille und Ei hinzufügen, schlagen. Mehlmischung einrühren, bis sie vermischt ist. Beiseite legen.

Um die Füllung zu machen: Kombinieren Sie Puderzucker und 3/4 Tasse Erdnussbutter. Gut mischen.

Rollen Sie die Füllung in 30 1-Zoll-Kugeln. Für jeden Keks mit bemehlten Händen etwa 1 Esslöffel Teig um 1 Erdnussbutterkugel formen und vollständig bedecken. Legen Sie 2 Zoll auseinander auf ein ungefettetes Backblech. Mit in Weißzucker getauchtem Glas flach drücken.

Backen Sie bei 375 Grad F (190 Grad C) für 7-9 Minuten. Wenn die Kekse fertig sind, sollten sie fest und leicht geknackt sein.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • ½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ½ Tasse weiche Margarine
  • ¼ Tasse Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • ¾ Tasse Puderzucker
  • ¾ Tasse Erdnussbutter

In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver vermischen. Mischen, bis alles gut vermischt ist.

In einer großen Schüssel weißen und braunen Zucker, Butter oder Margarine und 1/4 Tasse Erdnussbutter schlagen, bis sie leicht und flauschig sind. Vanille und Ei hinzufügen, schlagen. Mehlmischung einrühren, bis sie vermischt ist. Beiseite legen.

Um die Füllung zu machen: Kombinieren Sie Puderzucker und 3/4 Tasse Erdnussbutter. Gut mischen.

Rollen Sie die Füllung in 30 1-Zoll-Kugeln. Für jeden Keks mit bemehlten Händen etwa 1 Esslöffel Teig um 1 Erdnussbutterkugel formen und vollständig bedecken. Legen Sie 2 Zoll auseinander auf ein ungefettetes Backblech. Mit in Weißzucker getauchtem Glas flach drücken.

Backen Sie bei 375 Grad F (190 Grad C) für 7-9 Minuten. Wenn die Kekse fertig sind, sollten sie fest und leicht geknackt sein.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • ½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ½ Tasse weiche Margarine
  • ¼ Tasse Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • ¾ Tasse Puderzucker
  • ¾ Tasse Erdnussbutter

In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver vermischen. Mischen, bis alles gut vermischt ist.

In einer großen Schüssel weißen und braunen Zucker, Butter oder Margarine und 1/4 Tasse Erdnussbutter schlagen, bis sie leicht und flauschig sind. Vanille und Ei hinzufügen, schlagen. Mehlmischung einrühren, bis sie vermischt ist. Beiseite legen.

Um die Füllung zu machen: Kombinieren Sie Puderzucker und 3/4 Tasse Erdnussbutter. Gut mischen.

Rollen Sie die Füllung in 30 1-Zoll-Kugeln. Für jeden Keks mit bemehlten Händen etwa 1 Esslöffel Teig um 1 Erdnussbutterkugel formen und vollständig bedecken. Legen Sie 2 Zoll auseinander auf ein ungefettetes Backblech. Mit in Weißzucker getauchtem Glas flach drücken.

Backen Sie bei 375 Grad F (190 Grad C) für 7-9 Minuten. Wenn die Kekse fertig sind, sollten sie fest und leicht geknackt sein.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • ½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ½ Tasse weiche Margarine
  • ¼ Tasse Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • ¾ Tasse Puderzucker
  • ¾ Tasse Erdnussbutter

In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver vermischen. Mischen, bis alles gut vermischt ist.

In einer großen Schüssel weißen und braunen Zucker, Butter oder Margarine und 1/4 Tasse Erdnussbutter schlagen, bis sie leicht und flauschig sind. Vanille und Ei hinzufügen, schlagen. Mehlmischung einrühren, bis sie vermischt ist. Beiseite legen.

Um die Füllung zu machen: Kombinieren Sie Puderzucker und 3/4 Tasse Erdnussbutter. Gut mischen.

Rollen Sie die Füllung in 30 1-Zoll-Kugeln. Für jeden Keks mit bemehlten Händen etwa 1 Esslöffel Teig um 1 Erdnussbutterkugel formen und vollständig bedecken. Legen Sie 2 Zoll auseinander auf ein ungefettetes Backblech. Mit in Weißzucker getauchtem Glas flach drücken.

Backen Sie bei 375 Grad F (190 Grad C) für 7-9 Minuten. Wenn die Kekse fertig sind, sollten sie fest und leicht geknackt sein.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • ½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ½ Tasse weiche Margarine
  • ¼ Tasse Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • ¾ Tasse Puderzucker
  • ¾ Tasse Erdnussbutter

In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver vermischen. Mischen, bis alles gut vermischt ist.

In einer großen Schüssel weißen und braunen Zucker, Butter oder Margarine und 1/4 Tasse Erdnussbutter schlagen, bis sie leicht und flauschig sind. Vanille und Ei hinzufügen, schlagen. Mehlmischung einrühren, bis sie vermischt ist. Beiseite legen.

Um die Füllung zu machen: Kombinieren Sie Puderzucker und 3/4 Tasse Erdnussbutter. Gut mischen.

Rollen Sie die Füllung in 30 1-Zoll-Kugeln. Für jeden Keks mit bemehlten Händen etwa 1 Esslöffel Teig um 1 Erdnussbutterkugel formen und vollständig bedecken. Legen Sie 2 Zoll auseinander auf ein ungefettetes Backblech. Mit in Weißzucker getauchtem Glas flach drücken.

Backen Sie bei 375 Grad F (190 Grad C) für 7-9 Minuten. Wenn die Kekse fertig sind, sollten sie fest und leicht geknackt sein.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • ½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ½ Tasse weiche Margarine
  • ¼ Tasse Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • ¾ Tasse Puderzucker
  • ¾ Tasse Erdnussbutter

In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver vermischen. Mischen, bis alles gut vermischt ist.

In einer großen Schüssel weißen und braunen Zucker, Butter oder Margarine und 1/4 Tasse Erdnussbutter schlagen, bis sie leicht und flauschig sind. Vanille und Ei hinzufügen, schlagen. Mehlmischung einrühren, bis sie vermischt ist. Beiseite legen.

Um die Füllung zu machen: Kombinieren Sie Puderzucker und 3/4 Tasse Erdnussbutter. Gut mischen.

Rollen Sie die Füllung in 30 1-Zoll-Kugeln. Für jeden Keks mit bemehlten Händen etwa 1 Esslöffel Teig um 1 Erdnussbutterkugel formen und vollständig bedecken. Legen Sie 2 Zoll auseinander auf ein ungefettetes Backblech. Mit in Weißzucker getauchtem Glas flach drücken.

Backen Sie bei 375 Grad F (190 Grad C) für 7-9 Minuten. Wenn die Kekse fertig sind, sollten sie fest und leicht geknackt sein.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • ½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ½ Tasse weiche Margarine
  • ¼ Tasse Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • ¾ Tasse Puderzucker
  • ¾ Tasse Erdnussbutter

In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver vermischen. Mischen, bis alles gut vermischt ist.

In einer großen Schüssel weißen und braunen Zucker, Butter oder Margarine und 1/4 Tasse Erdnussbutter schlagen, bis sie leicht und flauschig sind. Vanille und Ei hinzufügen, schlagen. Mehlmischung einrühren, bis sie vermischt ist. Beiseite legen.

Um die Füllung zu machen: Kombinieren Sie Puderzucker und 3/4 Tasse Erdnussbutter. Gut mischen.

Rollen Sie die Füllung in 30 1-Zoll-Kugeln. Für jeden Keks mit bemehlten Händen etwa 1 Esslöffel Teig um 1 Erdnussbutterkugel formen und vollständig bedecken. Legen Sie 2 Zoll auseinander auf ein ungefettetes Backblech. Mit in Weißzucker getauchtem Glas flach drücken.

Backen Sie bei 375 Grad F (190 Grad C) für 7-9 Minuten. Wenn die Kekse fertig sind, sollten sie fest und leicht geknackt sein.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • ½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ½ Tasse weiche Margarine
  • ¼ Tasse Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • ¾ Tasse Puderzucker
  • ¾ Tasse Erdnussbutter

In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver vermischen. Mischen, bis alles gut vermischt ist.

In einer großen Schüssel weißen und braunen Zucker, Butter oder Margarine und 1/4 Tasse Erdnussbutter schlagen, bis sie leicht und flauschig sind. Vanille und Ei hinzufügen, schlagen. Mehlmischung einrühren, bis sie vermischt ist. Beiseite legen.

Um die Füllung zu machen: Kombinieren Sie Puderzucker und 3/4 Tasse Erdnussbutter. Gut mischen.

Rollen Sie die Füllung in 30 1-Zoll-Kugeln. Für jeden Keks mit bemehlten Händen etwa 1 Esslöffel Teig um 1 Erdnussbutterkugel formen und vollständig bedecken. Legen Sie 2 Zoll auseinander auf ein ungefettetes Backblech. Mit in Weißzucker getauchtem Glas flach drücken.

Backen Sie bei 375 Grad F (190 Grad C) für 7-9 Minuten. Wenn die Kekse fertig sind, sollten sie fest und leicht geknackt sein.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • ½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ½ Tasse weiche Margarine
  • ¼ Tasse Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • ¾ Tasse Puderzucker
  • ¾ Tasse Erdnussbutter

In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver vermischen. Mischen, bis alles gut vermischt ist.

In einer großen Schüssel weißen und braunen Zucker, Butter oder Margarine und 1/4 Tasse Erdnussbutter schlagen, bis sie leicht und flauschig sind. Vanille und Ei hinzufügen, schlagen. Mehlmischung einrühren, bis sie vermischt ist. Beiseite legen.

Um die Füllung zu machen: Kombinieren Sie Puderzucker und 3/4 Tasse Erdnussbutter. Gut mischen.

Rollen Sie die Füllung in 30 1-Zoll-Kugeln. Für jeden Keks mit bemehlten Händen etwa 1 Esslöffel Teig um 1 Erdnussbutterkugel formen und vollständig bedecken. Legen Sie 2 Zoll auseinander auf ein ungefettetes Backblech. Mit in Weißzucker getauchtem Glas flach drücken.

Backen Sie bei 375 Grad F (190 Grad C) für 7-9 Minuten. Wenn die Kekse fertig sind, sollten sie fest und leicht geknackt sein.