at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Blätterteig mit Birnen und Rosinen

Blätterteig mit Birnen und Rosinen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wir tauen den Blätterteig einige Stunden vor der Zubereitung auf. Wir waschen die Birnen, schälen sie und schneiden sie in Würfel. Wir geben sie in einen Topf, beträufeln sie mit Zitronensaft, fügen den Zucker hinzu und stellen sie auf schwache Hitze. Vorsichtig rühren, bis der Zucker schmilzt, dann die in etwas Wasser aufgelöste Stärke hinzufügen. Wir wenden uns schnell, um keine Klumpen zu bilden, und lassen es einige Minuten kochen, bis es sich wie ein Pudding eindickt. Nach der Zubereitung vom Herd nehmen, Rosinen, abgeriebene Zitronenschale, Vanillezucker dazugeben und abkühlen lassen.

Bestreuen Sie den Arbeitstisch mit Mehl und verteilen Sie den Teig etwas mehr. Wir schneiden es in 3 Längen und dann wieder in 3 Breiten, um 9 Quadrate zu erhalten, die groß genug sind. Auf jedes Quadrat geben wir einen Löffel Füllung auf den Rand der Quadrate, dann kommen wir mit dem anderen Ende oben drauf.

Wir drücken die Ränder mit einer Gabel zusammen, damit die Birnen nicht herauskommen und wir einige Kissen bekommen. Ein Blech mit Margarine einfetten, mit Backpapier auslegen und den gefüllten Blätterteig darauf legen. Den Honig mit einem Esslöffel Wasser auflösen, dann die Kissen mit einem Peson einfetten.

Stellen Sie sie bei geeigneter Temperatur in den heißen Ofen, bis sie schön braun sind. Nehmen Sie sie, wenn sie fertig sind, aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen.

Guten Appetit!


Makkaroni mit Hüttenkäse und Rosinen

Wenn die Nudeln fertig sind, die Zitronenschale und die Zimtstange entfernen und die Nudeln abseihen. In einer Schüssel Hüttenkäse, hydratisierte Rosinen, Joghurt, Zucker, 5 Eier, Vanilleessenz, geriebene Zitronenschale und Salz mischen.

Sie müssen eine homogene Zusammensetzung erhalten.

Ein Backblech mit Butter tapezieren (35 & # 21524 cm).

Die Pasta-Zusammensetzung in die Pfanne geben und gleichmäßig verteilen.

Stellen Sie die Pfanne für 35-40 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad.

Nach dem Abkühlen jede Portion Pudding mit Honig und leicht gemahlenen Walnüssen dekorieren.

Videorezept KUH- UND KÄSEKUCHEN KÄSE untere:


Leckerer Brötchen-Blätterteig mit Hüttenkäse & #8211 ein echter Zauberstab für jede Hausfrau!

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für leckere hausgemachte Brötchen. Aus einer minimalen Menge an Zutaten und in Rekordzeit erhalten Sie ein sehr duftendes, weiches, feines und schmackhaftes Dessert. Die Brötchen eignen sich sowohl als Snack oder Dessert als auch zum Verpacken. Genießen Sie Ihre Lieben mit den leckersten hausgemachten Kuchen.

ZUTATEN

-500 g Blätterteig mit Hefe

-3-4 Esslöffel Puderzucker (oder Puderzucker)

-Zuckerpulver oder Sesam zur Dekoration

ART DER ZUBEREITUNG

1. Tauen Sie den Teig bei Raumtemperatur auf. Gießen Sie kochendes Wasser in die Schüssel mit den Rosinen und lassen Sie sie 10 Minuten einweichen. Lassen Sie sie ab.

2. Bereiten Sie die Füllung vor: Mischen Sie den Hüttenkäse mit Eiweiß, Sahne, Vanille, Puderzucker und Rosinen.

3. Teilen Sie den Teig in zwei Portionen. Eine Portion Teig auf einer Arbeitsplatte verteilen. Die Hälfte der Füllung darauf verteilen, dabei einen Abstand von ca. 1 cm zum Rand halten.

4. Rollen Sie die Arbeitsplatte. Kleben Sie den Rand und drehen Sie die Rolle auf die andere Seite. In 3-4 cm breite Scheiben schneiden. Mit der zweiten Teigportion genauso verfahren.

5. Ordnen Sie die Brötchen auf einem mit Papier ausgelegten Backblech an. Mit geschlagenem Eigelb einfetten und mit Sesam (Mohn, Zimt oder Zucker) bestreuen.

6. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 190 °C 40 Minuten goldbraun backen.


Zutat:

  • Es dauerte
  • 450 g Mehl
  • 1 oder
  • 40 ml Öl
  • 220 ml Joghurt
  • 100 g Zucker
  • eine Prise Salz
  • ein Päckchen Vanillezucker (ich habe Bourbon genommen)
  • 7 Gramm Trockenhefe
  • Öl zum Einfetten des Teigs
  • Füllung
  • 3 große Äpfel (600 g)
  • 3 Esslöffel Zucker (60 g)
  • 2 Esslöffel Rosinen (50)
  • 1 Esslöffel Stärke
  • 1 Teelöffel geriebener Zimt
  • ein Eigelb + 1 Esslöffel Milch zum Einfetten
  • Puderzucker zum Dekorieren

Birnen in Blätterteig gewickelt

Entfernen Sie die Mitte der Birnen (an der Basis) und lassen Sie den Schwanz intakt. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

In einem großen Topf Wasser, Zucker, Honig, Zitronenhälften, Zimtstangen und Nelken mischen. Den Kern der Vanilleschote hinzufügen. Alles zum Kochen bringen und wenn es kocht, die Birnen in diese Flüssigkeit geben. Auf niedrige Hitze stellen und 18-22 Minuten kochen lassen, bis die Birnen fast weich sind.

Die Birnen herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Die Flüssigkeit abseihen und 250-300ml davon aufbewahren.

Den Blätterteig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche verteilen. Schneiden Sie daraus Streifen von maximal 1 cm Dicke ab. Wickeln Sie sie von der Basis aus um die Birnen.

Die Birnen in ein Backblech legen. 20-25 Minuten bei 200°C backen, bis der Blätterteig braun wird.

Die Birnen heiß mit dieser Sauce servieren.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Birnenmarmelade mit Rosinen und Schnaps

Möchten Sie eine Marmelade zubereiten, die Ihre Sinne verwöhnt und niemanden gleichgültig lässt? Küchenchef Paul Siserman bietet Ihnen eine Delikatesse mit Birnen, Rosinen und Brandy. Hier sind die Schritte, die Sie nicht unternehmen sollten!

Für diese Art von Süße brauchen wir:

  • ein 10L antihaftbeschichteter Topf
  • 5kg Birnen
  • 750 Gramm Zucker
  • 750 Gramm Rosinen
  • 450ml Brandy (wir verwenden Brandy, keinen billigen Wein)

Für die Marmelade verwenden wir einen Sirup, den wir aus Wasser und Zucker herstellen.

Die Birnen müssen stark sein, damit die Textur in den gekochten Stücken bleibt (ich gebe sie nicht durch einen Mixer). Zu 750 Gramm gebrauchtem Zucker etwa 500 ml Wasser hinzufügen. Sie werden bei schwacher Hitze gekocht, aber wenn die Mischung zu koagulieren beginnt, werden sie auf hohe Hitze gestellt. Der beim Kochen entstehende Schaum muss entfernt werden. Fügen Sie dem Sirup frische Birnen hinzu. Ich habe sie gewaschen, geknackt, die Saatkiste herausgenommen und in etwa 2-3 cm große Stücke geschnitten. Lassen Sie sie nach diesem Vorgang etwa 50 Minuten kochen. Fügen Sie den Brandy hinzu (der Alkohol verdunstet schnell und nur der Geschmack bleibt) und 5 Minuten bevor wir sie vom Herd nehmen, geben wir die Rosinen hinzu.

Aufmerksamkeit! Nehmen Sie den Topf vom Herd, während Sie den Brandy hinzufügen!

In Gläser füllen, die zuvor sterilisiert wurden (im Ofen bei 150 ° C). Die Marmelade bleibt immer in der Pfanne auskühlen, nicht heiß in Gläser füllen. Um nicht zuckerhaltig zu werden, wird nach dem Einfüllen in Gläser ein Blatt Zellophan darauf gelegt. Die Marmelade wird bei Zimmertemperatur aufbewahrt, da sie kalt gesüßt wird.


Fastenscheck mit geriebenen Äpfeln und Rosinen - Rezept

Zutaten (für einen Kuchen)

  • 150 ml Mineralwasser
  • 1 Tasse Zucker (250 g)
  • 50 ml Öl
  • 1 Teelöffel Rumessenz
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • 1 Teelöffel Zitronen-/Orangenessenz
  • 3 kleine Äpfel
  • 60 g Rosinen
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Kurkuma-Messerspitze (für Farbe)

Zubereitungsart

Befeuchten Sie die Rosinen in einer Schüssel mit Wasser, um sie zu bedecken. Fügen Sie die Rumessenz hinzu. Wenn Sie es eilig haben, gießen Sie heißes Wasser über die Rosinen und sie werden in wenigen Minuten weich.

Einen Apfel schälen, reiben und den Saft auspressen. Gießen Sie frisch gepressten Zitronensaft und Zimtpulver darüber. Vorsichtig rühren.

In einer großen Schüssel das Mineralwasser mit Zucker und Öl vermischen. Dann die geriebenen Äpfel und Rosinen zusammen mit dem Saft hinzufügen.

Mehl separat mit Backpulver und Natron vermischen.

Fügen Sie das Mehl in die Zusammensetzung und die Kurkuma ein. Zum Schluss Vanille- und Zitronenessenz dazugeben und gut vermischen.

Wenn es zu weich ist, fügen Sie mehr Mehl hinzu. Der Teig muss dick sein, sonst bleibt er nach dem Backen roh.

Eine Kuchenform / Kuchen / Brot mit Öl einfetten und auf Backpapier verteilen.

Die Kuchenmasse in die Form geben und nivellieren. Obenauf habe ich eine Reihe Walnusskerne in die Mitte des Kuchens gelegt.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Den Kuchen in den Ofen schieben und etwa 45-50 Minuten ruhen lassen.

Überprüfen Sie es in der Mitte mit einem Zahnstocher. Wenn es nass herauskommt, müssen Sie es trotzdem lassen.

Fastenscheck mit geriebenen Äpfeln und Rosinen

Fastenscheck mit geriebenen Äpfeln und Rosinen vollständig abkühlen lassen. Dann dicke Scheiben schneiden.

Wenn Sie zwei Kuchen backen möchten, verdoppeln Sie die Menge der Zutaten und halten Sie die angegebenen Proportionen ein.

Artikelquellen:

1. Rezept aus: Diva in the Kitchen, Fastencheck mit geriebenen Äpfeln und Rosinen: https://divainbucatarie.ro/2012/11/28/chec-de-post-cu-mere-rase-si-stafide/
2. Übersetzung von: Fiona Lawson, Stewed Apples for Gut Health, Gesundheitspfad: https://healthpath.com/gut-health/stewed-apples-gut-health/

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Mohnbrötchen und Blätterteigröllchen – ein schneller und leckerer Genuss

Mohn- und Rosinenbrötchen sind ausgesprochen lecker, sehr schnell zubereitet und passen ideal zu heißem Tee oder Kaffee. Diese Süßigkeiten sind reich an Mohngeschmack und -geschmack, da sie eingewickelt und mit Mohnsamen gefüllt sind. Der Teig dieser Köstlichkeiten schmilzt im Mund, die Füllung ist lecker und das Aussehen - außergewöhnlich.

Zutaten

-1 Eiweiß (1 Eigelb + 1 Teelöffel Milch zum Einfetten)

Zubereitungsart

1. Tauen Sie den Teig auf. Währenddessen den Mohn mit kochendem Wasser übergießen, damit er quillt.

2. Die Rosinen waschen und einweichen.

3. Nachdem der Teig aufgetaut ist, verteilen Sie ihn mit einem Nudelholz oder Ihren Händen ein wenig.

4. Das Eiweiß mit dem Zucker verquirlen, den abgetropften Mohn dazugeben und gut vermischen.

5. Den Teig auf dem Teig verteilen, mit Rosinen bestreuen und etwas Zucker hinzufügen, wenn Sie es süßer mögen.

6. Rollen Sie den Teig zu einer Rolle und schneiden Sie ihn in kleine Stücke. Lass es etwas ruhen.

7. Die Brötchen mit Eigelb mit Milch einfetten und mit etwas Mohn bestreuen.

8. Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und für 15-20 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen geben.


OBSTBLATTKÖRBE

Allein der Anblick lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Ich schlage vor, Sie kochen sie zu Hause und machen Ihren Lieben eine Freude mit diesen Blätterteigkörben. Sie werden überzeugt sein, dass sie ganz einfach zu machen sind und nehmen sie in Ihr persönliches Kochbuch auf.

ZUTAT: GESCHÄTZTE ZEIT & # 8211 25-30 min

Blätterteigblatt & # 8211 1
März & # 8211 1
Rosinen -30 gr.
Walnusskern & # 8211 4-5 Stk.
Zucker & # 8211 2 EL
Muskatnuss
leichter Joghurt oder Magiun (optional)

Zuerst bereiten wir den gefüllten & # 8211 Apfel zu, waschen ihn von Kernen und schneiden ihn in Würfel, dann in einen Topf mit etwas Wasser und 2 Esslöffel Zucker geben.

Lassen Sie es 3-4 Minuten kochen, nachdem es kocht (Äpfel müssen nur ein wenig weich werden, ohne sich in Brei zu verwandeln). Das Kompott abgießen und die vorgebrühten und gut abgetropften Rosinen, gehackte Walnusskerne, etwas Muskatnuss dazugeben.

Die Zusammensetzung bindet sehr wenig, daher empfehle ich, ein paar Esslöffel dicken Joghurt oder Magiun einer helleren Farbe (z. B. Apfel) hinzuzufügen.
Jetzt kümmern wir uns um den Teig. Ich kaufe Blätterteig, die bereits ausgebreitet sind (im Handel finden wir sowohl runde als auch rechteckige Blätter), wenn Sie keine solche Möglichkeit haben, verteilen Sie den Teig und versuchen Sie, die Blätter so rechteckig wie möglich zu gestalten. Schneiden Sie die Quadrate aus (ich habe mich für das Format 9 cm x 9 cm entschieden). Und hier folgt der Teil, der schwerer zu erklären als zu tun ist. Ich empfehle Ihnen, sich die Bilder genau anzusehen.


Wir machen Einschnitte entlang der Kanten etwa 0,5 cm vom Brett entfernt. Bringen Sie die Ecken auf die gegenüberliegende Seite und kleben Sie den Teig an den genannten Ecken gut fest.
10 Minuten in den vorgeheizten Backofen (200 Grad) geben oder bis die Körbe gebräunt sind.

Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren mit der im Voraus zubereiteten Zusammensetzung füllen. Wenn wir unsere Fantasie in Bewegung setzen, können wir verschiedene Füllungen erfinden, um so an verschiedenen Feiertagen mit Körben & # 8222neu & # 8221 zu erscheinen.