at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Frittiertes Bier und mehr Neuigkeiten

Frittiertes Bier und mehr Neuigkeiten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Im heutigen Media Mix sind 200 im Restaurant in Las Vegas krank geworden, plus ein Blick auf Bierdrohnen auf Musikfestivals

The Daily Meal bringt Ihnen die größten Neuigkeiten aus der Food-Welt.

Frittiertes Bier, Kaugummi: Endlich sind die Straßenmärkte im Sommer da, was die Rückkehr von frittierten Monstrositäten wie Bier, Kaugummi und Margaritas bedeutet. [NYDN]

Mehr zu Bierdrohnen: Hier spricht der Mitbegründer des Unternehmens, das eine Bierdrohne für das südafrikanische Musikfestival OppiKoppi entwickelt, über die Entstehung der Idee. [Reklametafel]

200 in Vegas erkrankt: Ein neuer Bericht bestätigt, dass 200 Gäste nach dem Essen im Restaurant Firefly in Las Vegas an Symptomen einer Lebensmittelvergiftung litten. Es ist der größte Ausbruch, den die Gesundheitsbehörden im Süden Nevadas in den letzten 10 Jahren erlebt haben. [Seattle Times]

Forbes Island Restaurant beschädigt: Die schwimmende künstliche Insel, die zum Restaurant umfunktioniert wurde, wurde am Freitag durch einen Brand beschädigt. [KTVU]


Frittiertes Bier in Texas erfunden

Ein Koch in Texas hat das seiner Meinung nach weltweit erste Rezept für frittiertes Bier kreiert.

Das Bier wird in eine Tasche aus salzigem, brezelähnlichem Teig gefüllt und dann bei 375 Grad für etwa 20 Sekunden in Öl getaucht, so dass das Konfekt kurz genug bleibt, um alkoholisch zu bleiben.

Beim Essen vermischt sich das heiße Bier mit dem Teig zu einem angeblich köstlichen Geschmackserlebnis.

Erfinder Mark Zable sagte, er habe drei Jahre gebraucht, um die Kochmethode zu entwickeln, und ein Patent für das Verfahren sei angemeldet. Ob besondere Zutaten im Spiel waren, wollte er nicht sagen.

Sein frittiertes Bier wird Ende dieses Monats offiziell in einem Wettbewerb für frittierte Lebensmittel auf der Texas State Fair vorgestellt.

Fünf Ravioli-ähnliche Stücke werden für 5 US-Dollar (3 £) verkauft, und die Texas Alcoholic Commission hat bereits entschieden, dass Menschen über 21 Jahre alt sein müssen, um es zu probieren.

Herr Zable hat bisher Guinness frittiert, sagte aber, dass er in Zukunft möglicherweise zu einem Pale Ale wechseln wird.

Er sagte: "Niemand hat vorher eine Flüssigkeit braten können. Es schmeckt, als hätte man einen Bissen in heißen Brezelteig genommen und dann ein Bier getrunken." Herr Zable erfand zuvor Gerichte wie mit Schokolade überzogene Erdbeer-Waffelbällchen und Jalapeño-Corndog-Garnelen.

Der Gewinner des letztjährigen Texas State Fair Fritfood-Wettbewerbs war ein Rezept für frittierte Butter.


Frittierter Rosenkohl

Sobald ich mein Exemplar mit nach Hause gebracht habe Moderne Küche, ich wollte unbedingt versuchen, daraus zu kochen. Für einen meiner ersten Versuche hatte ich ein paar Freunde zum Grillen und beschloss, vier oder fünf Rezepte auszuprobieren. Die Art des präzisen Kochens, die dieses Buch erforderte, war für mich noch neu, aber ich habe alle Zutaten sorgfältig abgewogen und gemischt, bis ich schließlich nur noch meinen Rosenkohl frittieren musste.

Ich habe schon oft auf dem Herd frittiert, kam aber nie auf die Idee, die Temperatur des Öls zu messen (im Nachhinein hätte mir das wahrscheinlich im Laufe der Jahre erspart, einige Mahlzeiten zu verkochen). Ich entspannte mich jetzt, weil ich dachte, die harte Arbeit sei vorbei, und erhitzte das Öl. Dann schnappte ich mir das einzige Thermometer, das ich damals besaß, ein analoges Glasthermometer, das mit einem Cocktail-Kit geliefert wurde, das mir jemand gab. Ohne nachzudenken steckte ich das Glasthermometer in das heiße Öl, wodurch es zerbrach! Glücklicherweise war das Thermometer auf Alkoholbasis und nicht auf Quecksilberbasis.

Natürlich holten wir einen neuen Topf heraus, um ihn mit Öl zu füllen, und machten weiter den Rosenkohl. Sie waren ein großer Erfolg, wie auch der Rest der Party. Tatsächlich wurde ich oft gebeten, sie zu Potlucks und Dinnerpartys mitzubringen. Und jetzt, wo ich ein digitales Sondenthermometer habe, ist mein Rosenkohl noch besser als beim ersten Mal. Ich muss mir nie Sorgen um angebranntes Essen oder zerbrochene Thermometer machen. Es ist erstaunlich, was ein bisschen Präzision und die richtige Ausrüstung bewirken.

Judy Oldfield-Wilson, Online-Autorin


10 beste Biere für Bierteigrezepte

Bier macht einige erstaunliche Dinge im Teig für frittierte Lebensmittel. Das CO2-Gas in einer Dose Bud hält die Dinge leicht und luftig und hilft dem Teig, schnell zu kochen, was bedeutet, dass der Kabeljau darunter feucht und richtig auftauchen kann. Aber welches Bier eignet sich am besten für Bierteigrezepte?

Aggressiv hopfige Biere (zum Beispiel West Coast IPA) können diesen Zucchini-Krapfen einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen, aber das bedeutet nicht, dass Ihre beste Option ein mildes Fabrik-Macrobrew ist (obwohl diese manchmal wunderbar funktionieren). Ein tieferer, reicherer Geschmack kann bei einigen panierten Frittieren wichtig sein – denken Sie an die malzigen, brotigen Aromen in einem Porter, zum Beispiel in diesem Teig für süße Apfelkrapfen. In anderen Fällen möchten Sie das Frittierte selbst durchscheinen lassen.

Hier ist in zufälliger Reihenfolge eine Reihe von Bieren, die Sie in Betracht ziehen sollten, Ihrer Fry-Teig-Mischung hinzuzufügen – plus sieben Rezepte, die Ihnen bei der Verwendung helfen. Und wenn Sie nach etwas suchen, um jedes knusprige Stückchen herunterzuspülen, schauen Sie sich unsere beliebtesten Bierclubs und Abonnements an.


Frittierte Doritos mit Bier und Speck - Die Welt ist gerade ein bisschen ungesünder geworden


Haben Sie es satt, Doritos auf traditionelle Weise zu essen? Nachdem ich einen ziemlich anständigen Vorrat an Doritos-Tüten in Snackgröße angehäuft hatte, dachte ich, ich würde etwas Neues ausprobieren, und das beinhaltete einen Bier- und Speckteig und meine Fritteuse! Ja, Bier und Speck im Teigmantel frittierte Doritos!

Für den Teig habe ich zu gleichen Teilen Bier und Mehl gemischt und dann einige Speckwürfel hineingeworfen. Dann tauchte ich meine Doritos in den Teig und warf sie in meine Fritteuse. Ein paar kurze Minuten später genoss ich meine neueste frittierte Kreation!

Ich hatte von diesem kleinen Experiment nicht viel erwartet, aber die frittierten Doritos haben meine Erwartungen völlig übertroffen. Ich hatte Angst, dass die Chips durch das Frittieren matschig werden würden, aber das war überhaupt nicht der Fall. Am Ende sahen sie irgendwie aus wie kleine Blätterteiggebäck und hielten ihre Knusprigkeit vollständig.

Geschmacklich waren sie unglaublich. Ich biss von einem ab, nur um zu sehen, wie sie geworden sind, und bevor ich mich versah, hatte ich fünf davon gegessen und musste mich selbst stoppen, damit ich ein paar Bilder machen konnte, bevor sie ganz weg waren.

Aber nicht nur mit Doritos passt der Bier-Speck-Teig hervorragend! Ich habe es auch verwendet, um frittierte White Castle-Schieber und frittierten Speck zuzubereiten, der als eines meiner Lieblingsdinge, die ich je in meiner Fritteuse gemacht habe, ganz oben ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 1/4 Pfund Backkartoffeln, geschält und in 2 1/2 x 1/3-Zoll-Sticks geschnitten
  • Pflanzenöl, zum Braten
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl, plus mehr zum Ausbaggern
  • Koscheres Salz
  • 1 3/4 Tassen kaltes Lagerbier oder Pils
  • 1 3/4 Pfund mittig geschnittenes Kabeljau- oder Schellfischfilet ohne Haut, in vier 6 x 2 Zoll große Stücke geschnitten
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Malzessig, zum Servieren
  • Dillierte Remoulade, zum Servieren (siehe Hinweis)

In einer großen Schüssel die Kartoffeln mit Wasser bedecken und 1 Stunde einweichen lassen. Kartoffeln abgießen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen.

Stellen Sie einen Rost über ein umrandetes Backblech. In einem großen, breiten Topf 2 Zoll Öl auf 330° erhitzen. Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und braten Sie sie etwa 12 Minuten, bis sie weich sind. Übertragen Sie die Kartoffeln mit einer langstieligen Drahtschaufel zum Abtropfen auf den Rost. Mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

Währenddessen in einer großen Schüssel die 1 1/2 Tassen Mehl mit 1 1/2 Teelöffel Salz verquirlen. 1 1/2 Tassen kaltes Bier einrühren, bis der Teig fast glatt ist, er sollte ein wenig klumpig sein. 15 Minuten kalt stellen. Restliche 1/4 Tasse Bier einrühren.

Den Backofen auf 350 ° vorheizen und das Öl auf 375° erhitzen. Die Hälfte der Kartoffeln hinzufügen und knusprig braten, 2 Minuten zum Abtropfen auf den Rost geben, während Sie die restlichen Kartoffeln braten. Die Pommes auf einem großen Backblech mit Rand verteilen.

Reduzieren Sie die Öltemperatur auf 325°. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl in eine breite, flache Schüssel geben. Mit 2 Stücken gleichzeitig arbeiten, den Fisch im Mehl ausbaggern und den Überschuss abschütteln. Tauchen Sie den bemehlten Fisch in den Bierteig und lassen Sie den überschüssigen Teig abtropfen. Den panierten Fisch in das heiße Öl geben und unter mehrmaligem Wenden braten, bis er kräftig gebräunt und knusprig ist und der Fisch durchgegart ist, 8 bis 10 Minuten. Den Fisch auf dem Rost abtropfen lassen, mit Küchenpapier leicht trocken tupfen und warm halten.

Erhitzen Sie die Pommes im Ofen. Den restlichen Fisch schlagen und braten. Die Fish and Chips heiß mit Malzessig und Dilled Tartar Sauce servieren.


Methode

Für das Erbsenpüree die Erbsen in einer großen Schüssel in der dreifachen Menge Wasser mindestens 1½ Stunden oder, wenn Zeit, über Nacht einweichen.

Die Erbsen abgießen, unter fließendem Wasser abspülen und in einer großen Pfanne auf den Herd stellen und mit Wasser bedecken. Fügen Sie das Bicarbonat von Soda hinzu. Abdecken und zum Kochen bringen und nach dem Kochen die Hitze reduzieren und die Erbsen 1½-2 Stunden köcheln lassen, dabei von Zeit zu Zeit umrühren.

Die Erbsen sollten weich und breiig, aber nicht zu trocken sein. Wenn sie nass sind, bei geschlossenem Deckel über der Hitze weitergaren, damit sie etwas trocknen. Butter einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für den Seehecht im Bierteig Mehl, Hefe, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen.

Bier und Essig dazugeben und verquirlen, bis ein dicker Teig entsteht.

Etwa 30 Minuten fermentieren lassen. Es ist gebrauchsfertig, wenn die Mischung anfängt zu sprudeln.

Erhitzen Sie eine Fritteuse auf 190 °C oder erhitzen Sie das Öl zum Frittieren in einer tiefen Pfanne mit schwerem Boden, bis ein Paniermehl brutzelt und beim Eintropfen braun wird. (ACHTUNG: Heißes Öl kann gefährlich sein. Nicht unbeaufsichtigt lassen.)

Tauchen Sie jedes Stück Zwiebel in den Teig, um es gründlich zu beschichten. Kochen Sie sie portionsweise in der Fettfritteuse und kochen Sie sie 2-3 Minuten lang, bis sie goldbraun und durchgegart sind.

Tauchen Sie jedes Fischstück in den Teig, um es gründlich zu bestreichen. Senken Sie sie vorsichtig in die Fritteuse und kochen Sie sie nacheinander. 4-6 Minuten garen, bis der Fisch gar ist und der Teig goldbraun ist.

Den restlichen Teig in das Fett träufeln, um Reste zu machen.

Das Brot mit der weichen Butter einfetten und halbieren.

Für die Raps-Tartarsauce Eigelb, Senf und Essig in einer Schüssel oder einem kleinen Prozessor verquirlen.

Unter Rühren beginnen Sie, das Rapsöl sehr langsam zuzugeben, um eine Mayonnaise herzustellen - die Mischung sollte dick und leicht sein, sobald das Öl eingearbeitet ist.

Kapern, Gurken, Schalotten und Kräuter unterrühren.

Mit Salz und Pfeffer und einem Hauch Zitronensaft würzen.

Zum Servieren den Fisch auf Tellern anrichten, daneben einen Löffel Erbsenpüree. Brot und Butter daneben stapeln und mit einem Spritzer Zitronensaft und einem Löffel Tartarsauce abschließen.


10 Biersnacks und was man dazu trinken kann

Genauso wie beim Wein können wir auch verschiedene Biere mit Speisen kombinieren, wenn wir einige Grundsätze beachten. Essen Sie etwas kräftig gewürztes? Kombinieren Sie es mit einem Bier mit einem kontrastierenden starken Geschmack, wie einem reichhaltigen, cremigen Stout mit salzigen Austern. Eine weitere gute Faustregel ist, Gleiches mit Gleichem zu kombinieren – trinken Sie also leichte Biere zu delikaten Gemüse- oder Salatgerichten oder probieren Sie etwas wie einen Porter mit gegrilltem Fleisch. Alternativ können Biere gut als Gaumenreiniger wirken. Wenn Sie also etwas Scharfes oder Frittiertes essen, dann wirkt ein knackiges, sauberes Lager oder Pils als erfrischende Folie. Stellen Sie schließlich sicher, dass Ihr Bier nicht überwältigt, was Sie essen – kombinieren Sie beispielsweise ein kräftiges, schokoladiges Stout mit weißem Fisch.

Wenn es um Biersnacks geht, lohnt es sich, über den Tellerrand zu schauen, und olive hat viele Ideen. Von veganen Pakoras bis hin zu italienischen Arancini, hier sind einige unserer Favoriten und die besten Biere, um sie zu kombinieren.

Krabben-Arancini – Pilsner

Frittierte Kugeln aus cremigem Krabbenrisotto – was gibt es nicht zu lieben? Knackige, sprudelnde Pils passen hervorragend zu frittierten Snacks, und die klaren Aromen des Bieres werden das zarte weiße Krabbenfleisch in diesem Rezept nicht überwältigen.

Hähnchenflügel in Instant-Püree gebraten – gueze

Fried Chicken ist ein unverzichtbarer Biersnack, oder? Kontrastieren Sie die knusprige, frittierte Beschichtung dieser saftigen Hähnchenflügel mit der funky-fruchtigen Säure eines traditionellen belgischen Lambic-Biers wie einem Gueze.

Lila sprießender Brokkoli mit Ponzu-Dip-Sauce – Lager

Dieses schnelle Rezept (fertig in weniger als 30 Minuten) passt zu knusprigem Tempura-Teig mit einer zitrusartigen Dip-Sauce und ist ein erlesener veganer Biersnack. Wir wollen nichts zu Durchsetzungsfähiges, das die delikaten Aromen in diesem Gericht stört, also entscheiden Sie sich für ein leicht zu trinkendes Lagerbier.

Würzige Kabeljaukrapfen mit Harissa-Honig-Dip – Englisches Pale Ale

Knusprig genug, um die Fülle von frittierten Speisen zu durchdringen, macht ein Pale Ale zu einer großartigen Wahl für diese druckvollen Krapfen. Die sanfte Hopfennote eines englischen Pale Ale gleicht die Würze in diesem Gericht aus, sollte aber dennoch mild genug im Geschmack sein, um den Fisch nicht zu überfordern.

Bresaola – Bockbier

Die Herstellung eigener Charcuterie ist das ultimative Wochenendprojekt und wenn Sie fertig sind, brauchen Sie das perfekte Bier, um dazu zu schlürfen. Die Fruchtigkeit eines vollmundigen Lagerbiers wie Bock passt hervorragend zur dezenten Würze der Bresaola.

Karotten-, Halloumi- und Dillbällchen – belgisches Tripel

Hier können Sie den salzigen Halloumi-Käse in diesen vom Nahen Osten inspirierten Häppchen mit der Süße, Fruchtigkeit und Würze eines klassischen belgischen Tripels ausgleichen. Beobachten Sie einfach, wie viel Sie in die Gläser gießen, denn diese Biere können notorisch stark sein.

Bierteig-Pakoras – IPA

Der Reiz dieses Rezepts besteht darin, dass das Bier sowohl im Rezept als auch zum Trinken verwendet werden kann. Der kräftige Charakter dieser hopfigen Biere bedeutet, dass sie den würzigen Aromen der indischen Küche gut standhalten, und in diesem Rezept verleiht die stark kohlensäurehaltige Natur eines IPA dem Pakora-Teig die entscheidende Leichtigkeit.

Miso-Kichererbsen und Avocado auf Toast – Weizenbier nach deutscher oder belgischer Art

Es gibt immer eine Zeit für Avo-Toast und diese Vorratsschrank-Variante eines klassischen Brunch-Gerichts ist sowohl sättigend als auch kalorienarm – gewinnen Sie! Weizenbiere sind sehr vielseitig, wenn es um Speisen geht, und hier passt der reiche Schluck des Bieres zur Cremigkeit der Avocado. Top-Tipp – versuchen Sie, ein wenig Aperol für maximale Brunch-Vibes hinzuzufügen.

Italienisches Fladenbrot mit Birne, Walnuss und Gorgonzola – Flanders Red Ale

Salziger Gorgonzola ist der Held dieses geschmolzenen, käsigen Fladenbrots, aber all dieser Reichtum braucht eine Folie. Ein säurereiches Bier wie ein Flanders Red Ale ist das ideale Gegenstück. Vor allem die Milchsäure des Bieres passt hervorragend zum Käse.

Baby-Neukartoffeln im Speckmantel mit Harissa-Käse-Chips – Stout oder Porter

Spuds, Speck und Käse – zu diesen vollmundigen Aromen passt ein ebenso vollmundiges Bier wie ein samtiges Porter oder Stout.


Hy-Vee Rezepte und Ideen

Bierverbacken. Fett gebraten. Bratwürste. Was mögen wir an diesem Rezept nicht?! Außerdem können Sie sie braten, einfrieren und dann in einem Ofen bei 350 Grad backen, wenn Sie bereit sind, sie zu genießen.

Rezept-Tags

Portionen und Zutaten

Zutaten

Dinge zu greifen

  • Fritteuse oder großer schwerer Topf
  • Papiertücher
  • Mittlere Schüssel
  • Kleine Schüssel
  • Schneebesen
  • Martini-Brille

Richtungen

Öl in einer Fritteuse oder einem großen, schweren Topf, der zum Frittieren geeignet ist, auf 350 Grad erhitzen. Befolgen Sie die Anweisungen zur Ölmenge für die Fritteuse. Lassen Sie für einen schweren Topf mindestens 2 Zoll Öl zu.

Die Brathälften mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Mehl bestäuben. Für die Griffe Holzspieße in die Brathälften stecken. Mehl, Maismehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen.

Bier, Ei und Honig verquirlen. Die Biermischung langsam in die Mehlmischung einrühren, bis sie vermischt ist. Gegebenenfalls 1 bis 3 Esslöffel zusätzliches Bier hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Tauchen Sie 3 aufgespießte Bratwürste gut in den Teigmantel. Legen Sie jede getauchte Bratwurst sofort in die Fritteuse.

Braten Sie die Bratwürste portionsweise 3 bis 4 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind. Aus der Fritteuse nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten. In Martinigläsern mit Senf servieren. Nach Belieben mit Petersilie garnieren.

Hyvee kulinarischer Expertentipp
Hy-Vee Testküche

40 frittierte Rezepte, um die köstlichsten Gerichte der State Fair zu Hause nachzukochen

Lasst uns echt sein&ndashSoutherners gehen nicht auf den State Fair oder sogar den County Fair, nur um einen ausgestopften Affen beim Ringwurf zu gewinnen oder auf dem Tilt-A-Whirl seekrank zu werden. Wir entscheiden uns für die ikonischen, fairen Speisen, alle herrlich frittiert und voller Geschmack, ob süß (Hallo, gebratene Oreos), salzig (nicht mehr sagen, frittierte Makkaroni und Käse) oder etwas ganz anderes. Dillgurkenchips, grüne Tomaten und Apfelwein-Donuts sorgen für mehr Aufregung als jede Vergnügungsfahrt.

Während Sie vielleicht nicht immer in der Nähe sind, um die einmal im Jahr stattfindende State Fair zu besuchen, ist die legendäre State Fair of Texas mit ihrem jährlichen Wettbewerb für die meisten bizarren frittierten Speisen ein Punkt auf der Bucket-List für sich, und Sie können die gleichen Gerichte ganz einfach nachkochen Heimat. Wir sind mit vielen köstlichen Interpretationen aller frittierten, landestypischen Lebensmittel unserer Kindheit sowie einigen besonderen Highlights ausgestattet, die über die Fritteuse hinausgehen. Denken Sie an Old-School-Kirsch-Cola-Slushies, Texas Frito Pie in der Tüte und klassische Karamell-Äpfel.

Hier sind 40 köstlich frittierte und mehr Rezepte, die Ihre fairen Lieblingsgerichte direkt in Ihrer Küche kopieren.


Schau das Video: TOP 5 Děti, které překvapily celý svět