at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

KFC Japan hat gerade die süßeste Sanrio-Zimtrolle veröffentlicht

KFC Japan hat gerade die süßeste Sanrio-Zimtrolle veröffentlicht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Sanrios Zimtschnecken-Hund hat sich gerade bei KFC Japan in eine echte Zimtschnecke verwandelt

Die neueste Zusammenarbeit von KFC Japan ist eine Zimtschnecke, die das 15-jährige Jubiläum von Sanrios Cinnamoroll-Figur feiert.

Sanrio ist am bekanntesten als die Firma hinter Hello Kitty, aber eine der süßesten Serien ist Cinnamoroll, über ein fliegendes Hündchen mit einer Zimtschnecke als Schwanz. Cinnamoroll feiert dieses Jahr sein 15-jähriges Bestehen und KFC Japan hat beschlossen, dies mit einer Cinnamoroll-Kollaboration zu feiern, die die offensichtlichsten Leckereien umfasst: eine Zimtschnecke.

Laut Sora News 24, KFC Japans neue Cinnamoroll-Zimtbrötchen sind warme, knusprige Brötchen mit Zimtgeschmack und einem Wirbel aus weißer Glasur. KFC Japan bietet kleine Plastik-Fingerhüllen für Leute, die Brathähnchen essen möchten, ohne dass ihre Finger fettig werden, und sie möchten sie vielleicht wieder herausbrechen, damit die Leute die Zimtschnecken essen können, ohne von der warmen, klebrigen Glasur klebrig zu werden.

Die Zimtschnecken werden für 250 Yen oder etwa 2,26 US-Dollar pro Stück verkauft und sind ungefähr so ​​groß wie eine Handfläche, aber ihre Verpackung ist so bezaubernd wie alles, was man von Sanrio erwartet, mit einem kleinen herzförmigen Sichtfenster aus Kunststoff, also Leute können sich ihr Gebäck ansehen und Anweisungen, wie man die Zimtschnecke zu Hause in die Mikrowelle stellt. Cinnamon, der Welpe, ziert die Decke und trägt eine winzige KFC Japan-Uniform.

Selbst die süßeste Pappschachtel ist jedoch nicht gerade ein Andenken, daher können Cinnamoroll-Fans immer noch spezielle "Smile Sets" mit Cinnamoroll-Charakterspielzeug kaufen, um sie nach dem Essen der Brötchen aufzubewahren und damit zu spielen.


KFC Japan hat gerade die süßeste Sanrio-Zimtrolle veröffentlicht - Rezepte

Meine Mutter ist mit meiner Kamera in Japan, also dachte ich, ich würde Fotos aus Japan machen. Diese stammen jedoch nicht von der Reise meiner Mutter nach Okinawa, sondern von meiner Freundin Yuko in Tokio! Yuko und ich kennen uns seit vielen Jahren. Wir haben uns schon oft besucht. wir sind nach Half Dome gereist (nein, nicht nach oben, albern - das wäre viel zu anstrengend!), San Diego für ihren verrückten Englischunterricht, haben uns mit Sumi durch San Francisco gefressen, in Las tonnenweise Shrimps gegessen Vegas, besichtigte den Grand Canyon für ein paar Minuten in der Kälte und besuchte sogar meine Großmutter in Okinawa. Yuko ist jetzt mit einem wundervollen Mann verheiratet und sie haben einen süßen Sohn, den ich kaum erwarten kann! (Yuko ist Übersetzerin und übersetzt wirklich technische (und langweilige) Geschäftssachen.)

Eine Sache, die ich an diesem Blog liebe, ist, dass ich von Freunden höre, dass sie zum Backen inspiriert wurden! Das ist so wunderbar. Jeder soll backen. Backen ist gut für Sie und für diejenigen, die Ihre leckeren Sachen essen (ohne Herzkrankheit). Bitte posten Sie in den "Kommentaren"-Abschnitten, wenn Sie auch so inspiriert waren, zu backen! (Persönliche Anmerkung an Susan B: Hinweis, Hinweis. Beitrag, Beitrag!)

Und Yuko wurde inspiriert, für ihren Sohn zu backen/zu kochen! Was für ein wunderbares Geschenk eine Mutter ihrem Sohn machen kann. Nun, hier ist die Yuko-Geschichte:

Ich wollte nur sagen, dass ich nicht backen kann… Um genau zu sein, ich kann nicht backen, ohne zu viel zu schmecken.

Ich habe versucht, Pfannkuchen für Daiki zu machen. Früher habe ich gefrorene Mini-Pfannkuchen gekauft, aber ich dachte, es wäre eine gute Idee, sie von Grund auf neu zu machen, da die Herstellung aus einer Pfannkuchen-Mischung narrensicher und billiger ist (und in der heutigen Zeit vielleicht sicherer!)

Da ich Edamame-Paste im Kühlschrank gefroren hatte, habe ich mich entschlossen, Edamame-Pfannkuchen zu machen. Es mag seltsam klingen, aber ich wollte dem Daikis-Snack mehr Protein hinzufügen.

Das erste Stück war zu viel gekocht. Der größte Teil der Oberfläche ist verbrannt. Da ich dachte, Daiki würde den bitteren Geschmack nicht mögen, habe ich ihn für ihn gegessen (Hervorhebung sollte der Teil “für ihn” sein!)

Dann, bei meinem zweiten Versuch, sah es etwas verkocht aus, also ließ ich es noch ein paar Minuten …verkocht! Also habe ich es gegessen.

Ein Stück führte zum anderen…. Ich war sooooo vollgestopft.

Vielleicht sollte ich wieder verpackte gefrorene Pfannkuchen kaufen&8230Ich kann nicht der Lebensmittelübersetzer sein. )


KFC Japan hat gerade die süßeste Sanrio-Zimtrolle veröffentlicht - Rezepte

Meine Mutter ist mit meiner Kamera in Japan, also dachte ich, ich würde Fotos aus Japan machen. Diese stammen jedoch nicht von der Reise meiner Mutter nach Okinawa, sondern von meiner Freundin Yuko in Tokio! Yuko und ich kennen uns seit vielen Jahren. Wir haben uns schon oft besucht. wir sind nach Half Dome gereist (nein, nicht nach oben, albern - das wäre viel zu anstrengend!), San Diego für ihren verrückten Englischunterricht, haben uns mit Sumi durch San Francisco gefressen, in Las tonnenweise Shrimps gegessen Vegas, besichtigte den Grand Canyon für ein paar Minuten in der Kälte und besuchte sogar meine Großmutter in Okinawa. Yuko ist jetzt mit einem wundervollen Mann verheiratet und sie haben einen süßen Sohn, den ich kaum erwarten kann! (Yuko ist Übersetzerin und übersetzt wirklich technische (und langweilige) Geschäftssachen.)

Eine Sache, die ich an diesem Blog liebe, ist, dass ich von Freunden höre, dass sie zum Backen inspiriert wurden! Das ist so wunderbar. Jeder soll backen. Backen ist gut für Sie und für diejenigen, die Ihre leckeren Sachen essen (ohne Herzkrankheit). Bitte posten Sie in den "Kommentaren"-Abschnitten, wenn Sie auch so inspiriert waren, zu backen! (Persönliche Anmerkung an Susan B: Hinweis, Hinweis. Beitrag, Beitrag!)

Und Yuko wurde inspiriert, für ihren Sohn zu backen/zu kochen! Was für ein wunderbares Geschenk eine Mutter ihrem Sohn machen kann. Nun, hier ist die Yuko-Geschichte:

Ich wollte nur sagen, dass ich nicht backen kann… Um genau zu sein, ich kann nicht backen, ohne zu viel zu schmecken.

Ich habe versucht, Pfannkuchen für Daiki zu machen. Früher habe ich gefrorene Mini-Pfannkuchen gekauft, aber ich dachte, es wäre eine gute Idee, sie von Grund auf neu zu machen, da die Herstellung aus einer Pfannkuchen-Mischung narrensicher und billiger ist (und in der heutigen Zeit vielleicht sicherer!)

Da ich Edamame-Paste im Kühlschrank gefroren hatte, habe ich mich entschlossen, Edamame-Pfannkuchen zu machen. Es mag seltsam klingen, aber ich wollte dem Daikis-Snack mehr Protein hinzufügen.

Das erste Stück war zu viel gekocht. Der größte Teil der Oberfläche ist verbrannt. Da ich dachte, Daiki würde den bitteren Geschmack nicht mögen, habe ich ihn für ihn gegessen (Hervorhebung sollte der Teil “für ihn” sein!)

Dann, bei meinem zweiten Versuch, sah es etwas verkocht aus, also ließ ich es noch ein paar Minuten …verkocht! Also habe ich es gegessen.

Ein Stück führte zum anderen…. Ich war sooooo vollgestopft.

Vielleicht sollte ich wieder verpackte gefrorene Pfannkuchen kaufen&8230Ich kann nicht der Lebensmittelübersetzer sein. )


KFC Japan hat gerade die süßeste Sanrio-Zimtrolle veröffentlicht - Rezepte

Meine Mutter ist mit meiner Kamera in Japan, also dachte ich, ich würde Fotos aus Japan machen. Diese stammen jedoch nicht von der Reise meiner Mutter nach Okinawa, sondern von meiner Freundin Yuko in Tokio! Yuko und ich kennen uns seit vielen Jahren. Wir haben uns schon oft besucht. wir sind nach Half Dome gereist (nein, nicht nach oben, albern - das wäre viel zu anstrengend!), San Diego für ihren verrückten Englischunterricht, haben uns mit Sumi durch San Francisco gefressen, in Las tonnenweise Shrimps gegessen Vegas, besichtigte den Grand Canyon für ein paar Minuten in der Kälte und besuchte sogar meine Großmutter in Okinawa. Yuko ist jetzt mit einem wundervollen Mann verheiratet und sie haben einen süßen Sohn, den ich kaum erwarten kann! (Yuko ist Übersetzerin und übersetzt wirklich technische (und langweilige) Geschäftssachen.)

Eine Sache, die ich an diesem Blog liebe, ist, dass ich von Freunden höre, dass sie zum Backen inspiriert wurden! Das ist so wunderbar. Jeder soll backen. Backen ist gut für Sie und für diejenigen, die Ihre leckeren Sachen essen (ohne Herzkrankheit). Bitte posten Sie in den "Kommentaren"-Abschnitten, wenn Sie auch so inspiriert waren, zu backen! (Persönliche Anmerkung an Susan B: Hinweis, Hinweis. Beitrag, Beitrag!)

Und Yuko wurde inspiriert, für ihren Sohn zu backen/zu kochen! Was für ein wunderbares Geschenk eine Mutter ihrem Sohn machen kann. Nun, hier ist die Yuko-Geschichte:

Ich wollte nur sagen, dass ich nicht backen kann… Um genau zu sein, ich kann nicht backen, ohne zu viel zu schmecken.

Ich habe versucht, Pfannkuchen für Daiki zu machen. Früher habe ich gefrorene Mini-Pfannkuchen gekauft, aber ich dachte, es wäre eine gute Idee, sie von Grund auf neu zu machen, da die Herstellung aus einer Pfannkuchen-Mischung narrensicher und billiger ist (und in der heutigen Zeit vielleicht sicherer!)

Da ich Edamame-Paste im Kühlschrank gefroren hatte, habe ich mich entschlossen, Edamame-Pfannkuchen zu machen. Es mag seltsam klingen, aber ich wollte dem Daikis-Snack mehr Protein hinzufügen.

Das erste Stück war zu viel gekocht. Der größte Teil der Oberfläche ist verbrannt. Da ich dachte, Daiki würde den bitteren Geschmack nicht mögen, habe ich ihn für ihn gegessen (Hervorhebung sollte der Teil “für ihn” sein!)

Dann, bei meinem zweiten Versuch, sah es etwas verkocht aus, also ließ ich es noch ein paar Minuten …verkocht! Also habe ich es gegessen.

Ein Stück führte zum anderen…. Ich war sooooo vollgestopft.

Vielleicht sollte ich wieder verpackte gefrorene Pfannkuchen kaufen&8230Ich kann nicht der Lebensmittelübersetzer sein. )


KFC Japan hat gerade die süßeste Sanrio-Zimtrolle veröffentlicht - Rezepte

Meine Mutter ist mit meiner Kamera in Japan, also dachte ich, ich würde Fotos aus Japan machen. Diese stammen jedoch nicht von der Reise meiner Mutter nach Okinawa, sondern von meiner Freundin Yuko in Tokio! Yuko und ich kennen uns seit vielen Jahren. Wir haben uns schon oft besucht. wir sind nach Half Dome gereist (nein, nicht nach oben, albern - das wäre viel zu anstrengend!), San Diego für ihren verrückten Englischunterricht, haben uns mit Sumi durch San Francisco gefressen, in Las haufenweise Shrimps gegessen Vegas, mir den Grand Canyon für ein paar Minuten in der Kälte angeschaut und sogar meine Großmutter in Okinawa besucht. Yuko ist jetzt mit einem wundervollen Mann verheiratet und sie haben einen süßen Sohn, den ich kaum erwarten kann! (Yuko ist Übersetzerin und übersetzt wirklich technische (und langweilige) Geschäftssachen.)

Eine Sache, die ich an diesem Blog liebe, ist, dass ich von Freunden höre, dass sie zum Backen inspiriert wurden! Das ist so wunderbar. Jeder soll backen. Backen ist gut für Sie und für diejenigen, die Ihre leckeren Sachen essen (ohne Herzkrankheit). Bitte posten Sie in den "Kommentaren"-Abschnitten, wenn Sie auch so inspiriert waren, zu backen! (Persönliche Anmerkung an Susan B: Hinweis, Hinweis. Beitrag, Beitrag!)

Und Yuko wurde inspiriert, für ihren Sohn zu backen/zu kochen! Was für ein wunderbares Geschenk eine Mutter ihrem Sohn machen kann. Nun, hier ist die Yuko-Geschichte:

Ich wollte nur sagen, dass ich nicht backen kann… Um genau zu sein, ich kann nicht backen, ohne zu viel zu schmecken.

Ich habe versucht, Pfannkuchen für Daiki zu machen. Früher habe ich gefrorene Mini-Pfannkuchen gekauft, aber ich dachte, es wäre eine gute Idee, sie von Grund auf neu zu machen, da die Herstellung aus einer Pfannkuchen-Mischung narrensicher und billiger ist (und in der heutigen Zeit vielleicht sicherer!)

Da ich Edamame-Paste im Kühlschrank gefroren hatte, habe ich mich entschlossen, Edamame-Pfannkuchen zu machen. Es mag seltsam klingen, aber ich wollte dem Daikis-Snack mehr Protein hinzufügen.

Das erste Stück war zu viel gekocht. Der größte Teil der Oberfläche ist verbrannt. Da ich dachte, Daiki würde den bitteren Geschmack nicht mögen, habe ich ihn für ihn gegessen (Hervorhebung sollte der Teil “für ihn” sein!)

Dann, bei meinem zweiten Versuch, sah es etwas verkocht aus, also ließ ich es noch ein paar Minuten …verkocht! Also habe ich es gegessen.

Ein Stück führte zum anderen…. Ich war sooooo vollgestopft.

Vielleicht sollte ich wieder verpackte gefrorene Pfannkuchen kaufen&8230Ich kann nicht der Lebensmittelübersetzer sein. )


KFC Japan hat gerade die süßeste Sanrio-Zimtrolle veröffentlicht - Rezepte

Meine Mutter ist mit meiner Kamera in Japan, also dachte ich, ich würde Fotos aus Japan machen. Diese stammen jedoch nicht von der Reise meiner Mutter nach Okinawa, sondern von meiner Freundin Yuko in Tokio! Yuko und ich kennen uns seit vielen Jahren. Wir haben uns schon oft besucht. wir sind nach Half Dome gereist (nein, nicht nach oben, albern - das wäre viel zu anstrengend!), San Diego für ihren verrückten Englischunterricht, haben uns mit Sumi durch San Francisco gefressen, in Las haufenweise Shrimps gegessen Vegas, mir den Grand Canyon für ein paar Minuten in der Kälte angeschaut und sogar meine Großmutter in Okinawa besucht. Yuko ist jetzt mit einem wundervollen Mann verheiratet und sie haben einen süßen Sohn, den ich kaum erwarten kann! (Yuko ist Übersetzerin und übersetzt wirklich technische (und langweilige) Geschäftssachen.)

Eine Sache, die ich an diesem Blog liebe, ist, dass ich von Freunden höre, dass sie zum Backen inspiriert wurden! Das ist so wunderbar. Jeder soll backen. Backen ist gut für Sie und für diejenigen, die Ihre leckeren Sachen essen (ohne Herzkrankheit). Bitte posten Sie in den "Kommentaren"-Abschnitten, wenn Sie auch so inspiriert waren, zu backen! (Persönliche Anmerkung an Susan B: Hinweis, Hinweis. Beitrag, Beitrag!)

Und Yuko wurde inspiriert, für ihren Sohn zu backen/zu kochen! Was für ein wunderbares Geschenk eine Mutter ihrem Sohn machen kann. Nun, hier ist die Yuko-Geschichte:

Ich wollte nur sagen, dass ich nicht backen kann… Um genau zu sein, ich kann nicht backen, ohne zu viel zu schmecken.

Ich habe versucht, Pfannkuchen für Daiki zu machen. Früher habe ich gefrorene Mini-Pfannkuchen gekauft, aber ich dachte, es wäre eine gute Idee, sie von Grund auf neu zu machen, da die Herstellung aus einer Pfannkuchen-Mischung narrensicher und billiger ist (und in der heutigen Zeit vielleicht sicherer!)

Da ich Edamame-Paste im Kühlschrank gefroren hatte, habe ich mich entschlossen, Edamame-Pfannkuchen zu machen. Es mag seltsam klingen, aber ich wollte dem Daikis-Snack mehr Protein hinzufügen.

Das erste Stück war zu viel gekocht. Der größte Teil der Oberfläche ist verbrannt. Da ich dachte, Daiki würde den bitteren Geschmack nicht mögen, habe ich ihn für ihn gegessen (Hervorhebung sollte der Teil “für ihn” sein!)

Dann, bei meinem zweiten Versuch, sah es etwas verkocht aus, also ließ ich es noch ein paar Minuten … verkocht! Also habe ich es gegessen.

Ein Stück führte zum anderen…. Ich war sooooo vollgestopft.

Vielleicht sollte ich wieder verpackte gefrorene Pfannkuchen kaufen&8230Ich kann nicht der Lebensmittelübersetzer sein. )


KFC Japan hat gerade die süßeste Sanrio-Zimtrolle veröffentlicht - Rezepte

Meine Mutter ist mit meiner Kamera in Japan, also dachte ich, ich würde Fotos aus Japan machen. Diese stammen jedoch nicht von der Reise meiner Mutter nach Okinawa, sondern von meiner Freundin Yuko in Tokio! Yuko und ich kennen uns seit vielen Jahren. Wir haben uns schon oft besucht. wir sind nach Half Dome gereist (nein, nicht nach oben, albern - das wäre viel zu anstrengend!), San Diego für ihren verrückten Englischunterricht, haben uns mit Sumi durch San Francisco gefressen, in Las tonnenweise Shrimps gegessen Vegas, mir den Grand Canyon für ein paar Minuten in der Kälte angeschaut und sogar meine Großmutter in Okinawa besucht. Yuko ist jetzt mit einem wundervollen Mann verheiratet und sie haben einen süßen Sohn, den ich kaum erwarten kann! (Yuko ist Übersetzerin und übersetzt wirklich technische (und langweilige) Geschäftssachen.)

Eine Sache, die ich an diesem Blog liebe, ist, dass ich von Freunden höre, dass sie zum Backen inspiriert wurden! Das ist so wunderbar. Jeder soll backen. Backen ist gut für Sie und für diejenigen, die Ihre leckeren Sachen essen (ohne Herzkrankheit). Bitte posten Sie in den "Kommentaren"-Abschnitten, wenn Sie auch so inspiriert waren, zu backen! (Persönliche Anmerkung an Susan B: Hinweis, Hinweis. Beitrag, Beitrag!)

Und Yuko wurde inspiriert, für ihren Sohn zu backen/zu kochen! Was für ein wunderbares Geschenk eine Mutter ihrem Sohn machen kann. Nun, hier ist die Yuko-Geschichte:

Ich wollte nur sagen, dass ich nicht backen kann… Um genau zu sein, ich kann nicht backen, ohne zu viel zu schmecken.

Ich habe versucht, Pfannkuchen für Daiki zu machen. Früher habe ich gefrorene Mini-Pfannkuchen gekauft, aber ich dachte, es wäre eine gute Idee, sie von Grund auf neu zu machen, da die Herstellung aus einer Pfannkuchen-Mischung narrensicher und billiger ist (und in der heutigen Zeit vielleicht sicherer!)

Da ich Edamame-Paste im Kühlschrank gefroren hatte, habe ich mich entschlossen, Edamame-Pfannkuchen zu machen. Es mag seltsam klingen, aber ich wollte dem Daikis-Snack mehr Protein hinzufügen.

Das erste Stück war zu viel gekocht. Der größte Teil der Oberfläche ist verbrannt. Da ich dachte, Daiki würde den bitteren Geschmack nicht mögen, habe ich ihn für ihn gegessen (Hervorhebung sollte der Teil “für ihn” sein!)

Dann, bei meinem zweiten Versuch, sah es etwas verkocht aus, also ließ ich es noch ein paar Minuten …verkocht! Also habe ich es gegessen.

Ein Stück führte zum anderen…. Ich war sooooo vollgestopft.

Vielleicht sollte ich wieder verpackte gefrorene Pfannkuchen kaufen&8230Ich kann nicht der Lebensmittelübersetzer sein. )


KFC Japan hat gerade die süßeste Sanrio-Zimtrolle veröffentlicht - Rezepte

Meine Mutter ist mit meiner Kamera in Japan, also dachte ich, ich würde Fotos aus Japan machen. Diese stammen jedoch nicht von der Reise meiner Mutter nach Okinawa, sondern von meiner Freundin Yuko in Tokio! Yuko und ich kennen uns seit vielen Jahren. Wir haben uns schon oft besucht. wir sind nach Half Dome gereist (nein, nicht nach oben, albern - das wäre viel zu anstrengend!), San Diego für ihren verrückten Englischunterricht, haben uns mit Sumi durch San Francisco gefressen, in Las tonnenweise Shrimps gegessen Vegas, mir den Grand Canyon für ein paar Minuten in der Kälte angeschaut und sogar meine Großmutter in Okinawa besucht. Yuko ist jetzt mit einem wundervollen Mann verheiratet und sie haben einen süßen Sohn, den ich kaum erwarten kann! (Yuko ist Übersetzerin und übersetzt wirklich technische (und langweilige) Geschäftssachen.)

Eine Sache, die ich an diesem Blog liebe, ist, dass ich von Freunden höre, dass sie zum Backen inspiriert wurden! Das ist so wunderbar. Jeder soll backen. Backen ist gut für Sie und für diejenigen, die Ihre leckeren Sachen essen (ohne Herzkrankheit). Bitte posten Sie in den "Kommentaren"-Abschnitten, wenn Sie auch so inspiriert waren, zu backen! (Persönliche Anmerkung an Susan B: Hinweis, Hinweis. Beitrag, Beitrag!)

Und Yuko wurde inspiriert, für ihren Sohn zu backen/zu kochen! Was für ein wunderbares Geschenk eine Mutter ihrem Sohn machen kann. Nun, hier ist die Yuko-Geschichte:

Ich wollte nur sagen, dass ich nicht backen kann… Um genau zu sein, ich kann nicht backen, ohne zu viel zu schmecken.

Ich habe versucht, Pfannkuchen für Daiki zu machen. Früher habe ich gefrorene Mini-Pfannkuchen gekauft, aber ich dachte, es wäre eine gute Idee, sie von Grund auf neu zu machen, da die Herstellung aus einer Pfannkuchen-Mischung narrensicher und billiger ist (und in der heutigen Zeit vielleicht sicherer!)

Da ich Edamame-Paste im Kühlschrank gefroren hatte, habe ich mich entschlossen, Edamame-Pfannkuchen zu machen. Es mag seltsam klingen, aber ich wollte dem Daikis-Snack mehr Protein hinzufügen.

Das erste Stück war zu viel gekocht. Der größte Teil der Oberfläche ist verbrannt. Da ich dachte, Daiki würde den bitteren Geschmack nicht mögen, habe ich ihn für ihn gegessen (Hervorhebung sollte der Teil “für ihn” sein!)

Dann, bei meinem zweiten Versuch, sah es etwas verkocht aus, also ließ ich es noch ein paar Minuten … verkocht! Also habe ich es gegessen.

Ein Stück führte zum anderen…. Ich war sooooo vollgestopft.

Vielleicht sollte ich wieder verpackte gefrorene Pfannkuchen kaufen&8230Ich kann nicht der Lebensmittelübersetzer sein. )


KFC Japan hat gerade die süßeste Sanrio-Zimtrolle veröffentlicht - Rezepte

Meine Mutter ist mit meiner Kamera in Japan, also dachte ich, ich würde Fotos aus Japan machen. Diese stammen jedoch nicht von der Reise meiner Mutter nach Okinawa, sondern von meiner Freundin Yuko in Tokio! Yuko und ich kennen uns seit vielen Jahren. Wir haben uns schon oft besucht. wir sind nach Half Dome gereist (nein, nicht nach oben, albern - das wäre viel zu anstrengend!), San Diego für ihren verrückten Englischunterricht, haben uns mit Sumi durch San Francisco gefressen, in Las haufenweise Shrimps gegessen Vegas, besichtigte den Grand Canyon für ein paar Minuten in der Kälte und besuchte sogar meine Großmutter in Okinawa. Yuko ist jetzt mit einem wundervollen Mann verheiratet und sie haben einen süßen Sohn, den ich kaum erwarten kann! (Yuko ist Übersetzerin und übersetzt wirklich technische (und langweilige) Geschäftssachen.)

Eine Sache, die ich an diesem Blog liebe, ist, dass ich von Freunden höre, dass sie zum Backen inspiriert wurden! Das ist so wunderbar. Jeder soll backen. Backen ist gut für Sie und für diejenigen, die Ihre leckeren Sachen essen (ohne Herzkrankheit). Bitte posten Sie in den "Kommentaren"-Abschnitten, wenn Sie auch so inspiriert waren, zu backen! (Persönliche Anmerkung an Susan B: Hinweis, Hinweis. Beitrag, Beitrag!)

Und Yuko wurde inspiriert, für ihren Sohn zu backen/zu kochen! Was für ein wunderbares Geschenk eine Mutter ihrem Sohn machen kann. Nun, hier ist die Yuko-Geschichte:

Ich wollte nur sagen, dass ich nicht backen kann… Um genau zu sein, ich kann nicht backen, ohne zu viel zu schmecken.

Ich habe versucht, Pfannkuchen für Daiki zu machen. Früher habe ich gefrorene Mini-Pfannkuchen gekauft, aber ich dachte, es wäre eine gute Idee, sie von Grund auf neu zu machen, da die Herstellung aus einer Pfannkuchen-Mischung narrensicher und billiger ist (und in der heutigen Zeit vielleicht sicherer!)

Da ich Edamame-Paste im Kühlschrank gefroren hatte, habe ich mich entschlossen, Edamame-Pfannkuchen zu machen. Es mag seltsam klingen, aber ich wollte dem Daikis-Snack mehr Protein hinzufügen.

Das erste Stück war zu viel gekocht. Der größte Teil der Oberfläche ist verbrannt. Da ich dachte, Daiki würde den bitteren Geschmack nicht mögen, habe ich ihn für ihn gegessen (Hervorhebung sollte der Teil “für ihn” sein!)

Dann, bei meinem zweiten Versuch, sah es etwas verkocht aus, also ließ ich es noch ein paar Minuten … verkocht! Also habe ich es gegessen.

Ein Stück führte zum anderen…. Ich war sooooo vollgestopft.

Vielleicht sollte ich wieder verpackte gefrorene Pfannkuchen kaufen&8230Ich kann nicht der Lebensmittelübersetzer sein. )


KFC Japan hat gerade die süßeste Sanrio-Zimtrolle veröffentlicht - Rezepte

Meine Mutter ist mit meiner Kamera in Japan, also dachte ich, ich würde Fotos aus Japan machen. Diese stammen jedoch nicht von der Reise meiner Mutter nach Okinawa, sondern von meiner Freundin Yuko in Tokio! Yuko und ich kennen uns seit vielen Jahren. Wir haben uns schon oft besucht. wir sind nach Half Dome gereist (nein, nicht nach oben, albern - das wäre viel zu anstrengend!), San Diego für ihren verrückten Englischunterricht, haben uns mit Sumi durch San Francisco gefressen, in Las tonnenweise Shrimps gegessen Vegas, besichtigte den Grand Canyon für ein paar Minuten in der Kälte und besuchte sogar meine Großmutter in Okinawa. Yuko ist jetzt mit einem wundervollen Mann verheiratet und sie haben einen süßen Sohn, den ich kaum erwarten kann! (Yuko ist Übersetzerin und übersetzt wirklich technische (und langweilige) Geschäftssachen.)

Eine Sache, die ich an diesem Blog liebe, ist, dass ich von Freunden höre, dass sie zum Backen inspiriert wurden! Das ist so wunderbar. Jeder soll backen. Backen ist gut für Sie und für diejenigen, die Ihre leckeren Sachen essen (ohne Herzkrankheit). Bitte posten Sie in den "Kommentaren"-Abschnitten, wenn Sie auch so inspiriert waren, zu backen! (Persönliche Anmerkung an Susan B: Hinweis, Hinweis. Beitrag, Beitrag!)

Und Yuko wurde inspiriert, für ihren Sohn zu backen/zu kochen! Was für ein wunderbares Geschenk eine Mutter ihrem Sohn machen kann. Nun, hier ist die Yuko-Geschichte:

Ich wollte nur sagen, dass ich nicht backen kann… Um genau zu sein, ich kann nicht backen, ohne zu viel zu schmecken.

Ich habe versucht, Pfannkuchen für Daiki zu machen. Früher habe ich gefrorene Mini-Pfannkuchen gekauft, aber ich dachte, es wäre eine gute Idee, sie von Grund auf neu zu machen, da die Herstellung aus einer Pfannkuchen-Mischung narrensicher und billiger ist (und in der heutigen Zeit vielleicht sicherer!)

Da ich Edamame-Paste im Kühlschrank gefroren hatte, habe ich mich entschlossen, Edamame-Pfannkuchen zu machen. Es mag seltsam klingen, aber ich wollte dem Daikis-Snack mehr Protein hinzufügen.

Das erste Stück war zu viel gekocht. Der größte Teil der Oberfläche ist verbrannt. Da ich dachte, Daiki würde den bitteren Geschmack nicht mögen, habe ich ihn für ihn gegessen (Hervorhebung sollte der Teil “für ihn” sein!)

Dann, bei meinem zweiten Versuch, sah es etwas verkocht aus, also ließ ich es noch ein paar Minuten … verkocht! Also habe ich es gegessen.

Ein Stück führte zum anderen…. Ich war sooooo vollgestopft.

Vielleicht sollte ich wieder verpackte gefrorene Pfannkuchen kaufen&8230Ich kann nicht der Lebensmittelübersetzer sein. )


KFC Japan hat gerade die süßeste Sanrio-Zimtrolle veröffentlicht - Rezepte

Meine Mutter ist mit meiner Kamera in Japan, also dachte ich, ich würde Fotos aus Japan machen. Diese stammen jedoch nicht von der Reise meiner Mutter nach Okinawa, sondern von meiner Freundin Yuko in Tokio! Yuko und ich kennen uns seit vielen Jahren. Wir haben uns schon oft besucht. wir sind nach Half Dome gereist (nein, nicht nach oben, albern - das wäre viel zu anstrengend!), San Diego für ihren verrückten Englischunterricht, haben uns mit Sumi durch San Francisco gefressen, in Las tonnenweise Shrimps gegessen Vegas, mir den Grand Canyon für ein paar Minuten in der Kälte angeschaut und sogar meine Großmutter in Okinawa besucht. Yuko ist jetzt mit einem wundervollen Mann verheiratet und sie haben einen süßen Sohn, den ich kaum erwarten kann! (Yuko ist Übersetzerin und übersetzt wirklich technische (und langweilige) Geschäftssachen.)

Eine Sache, die ich an diesem Blog liebe, ist, dass ich von Freunden höre, dass sie zum Backen inspiriert wurden! Das ist so wunderbar. Jeder soll backen. Backen ist gut für Sie und für diejenigen, die Ihre leckeren Sachen essen (ohne Herzkrankheit). Bitte posten Sie in den "Kommentaren"-Abschnitten, wenn Sie auch so inspiriert waren, zu backen! (Persönliche Anmerkung an Susan B: Hinweis, Hinweis. Beitrag, Beitrag!)

Und Yuko wurde inspiriert, für ihren Sohn zu backen/zu kochen! Was für ein wunderbares Geschenk eine Mutter ihrem Sohn machen kann. Nun, hier ist die Yuko-Geschichte:

Ich wollte nur sagen, dass ich nicht backen kann… Um genau zu sein, ich kann nicht backen, ohne zu viel zu schmecken.

Ich habe versucht, Pfannkuchen für Daiki zu machen. Früher habe ich gefrorene Mini-Pfannkuchen gekauft, aber ich dachte, es wäre eine gute Idee, sie von Grund auf neu zu machen, da die Herstellung aus einer Pfannkuchen-Mischung narrensicher und billiger ist (und in der heutigen Zeit vielleicht sicherer!)

Da ich Edamame-Paste im Kühlschrank gefroren hatte, habe ich mich entschlossen, Edamame-Pfannkuchen zu machen. Es mag seltsam klingen, aber ich wollte dem Daikis-Snack mehr Protein hinzufügen.

Das erste Stück war zu viel gekocht. Der größte Teil der Oberfläche ist verbrannt. Da ich dachte, Daiki würde den bitteren Geschmack nicht mögen, habe ich ihn für ihn gegessen (Hervorhebung sollte der Teil “für ihn” sein!)

Dann, bei meinem zweiten Versuch, sah es etwas verkocht aus, also ließ ich es noch ein paar Minuten …verkocht! Also habe ich es gegessen.

Ein Stück führte zum anderen…. Ich war sooooo vollgestopft.

Vielleicht sollte ich wieder verpackte gefrorene Pfannkuchen kaufen&8230Ich kann nicht der Lebensmittelübersetzer sein. )


Schau das Video: Kyary Pamyu Pamyu Onedari 44 KFC Krushers CM


Bemerkungen:

  1. Goshicage

    Jetzt ist alles klar, vielen Dank für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit. Wie kann ich Ihnen danken?

  2. Odd

    Wo kann ich es finden?

  3. Fontayne

    Es ist Schande!

  4. Cerberus

    Schade, dass ich mich jetzt nicht an der Diskussion beteiligen kann. Ich habe nicht die Informationen, die ich brauche. Aber ich werde dieses Thema gerne weiterverfolgen.

  5. Jason

    Das Portal ist einfach wunderbar, es würde mehr von ihnen geben!



Eine Nachricht schreiben