at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Dessert-Schokoladenkuchen mit Himbeermarmelade

Dessert-Schokoladenkuchen mit Himbeermarmelade


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Für die Oberseite das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen, bis ein harter Schaum entsteht.

Die Margarine bei Raumtemperatur wird auch mit dem Zucker vermischt, bis sich das Volumen verdoppelt, danach fügen wir das Eigelb nacheinander hinzu, ohne das Mischen zu unterbrechen.

Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, Joghurt mit Milch verrühren.

Über die Margarine fügen wir zwei Esslöffel Kakaomehl hinzu und mischen, dann ein Drittel der Milch mit Joghurt und mischen erneut. Wiederholen Sie, bis Sie fertig sind, sowohl Mehl als auch Milch. Zum Schluss das Eiweiß mit einem Spatel vorsichtig einarbeiten und von unten nach oben bewegen.

Gießen Sie die Zusammensetzung in ein mit etwas Margarine gefettetes und mit Mehl ausgekleidetes Blech (20 cm Durchmesser) und stellen Sie es dann bei 180 ° C in den Ofen, bis es den Zahnstochertest besteht.

Für die Sahne die Kondensmilch mit der Schokolade und den zwei Esslöffeln Öl mischen und bei schwacher Hitze erhitzen, bis sie unter ständigem Rühren etwas andickt (dauert zwischen 5 und 10 Minuten).

Wenn die Oberseite abgekühlt ist, schneiden Sie sie und fetten Sie eine der Hälften mit Himbeermarmelade, dann die Hälfte der Sahne ein. Die andere Hälfte der Oberseite darauflegen und dann den Rest der Sahne.

Nach Geschmack dekorieren.


Ich habe die Eier mit einer Prise Salz gut verrührt, dann habe ich Vanille, Zucker, Öl, Ammoniak, Milch/Sahne und zum Schluss Mehl dazugegeben.

Da ich die gusseiserne Form beibehalten habe, für die meine Mutter als ich klein war, eine Wabe gemacht hat, habe ich auch diese verwendet. Ich habe die Form am Auge vom Herd gut erwärmt. Ich habe die Form mit Öl eingefettet. Ich nahm einen Teelöffel der Komposition und brachte sie von Ort zu Ort in Form. Ich habe die Kämme gebacken. Sie sind super lecker geworden. Ich habe sie mit Finetti-Schokoladencreme gefüllt.


Schokokuchen und Himbeermousse

Wenn ich Zeit habe, schaue ich kulinarische Fernsehsendungen. Ich habe dieses Rezept von Anna Olson gesehen, es hat mir gefallen und ich habe es auch reproduziert. Wenn Sie der Meinung sind, dass es Zeit für die Zubereitung ist, kann ich Ihnen sagen, dass ich die Tortenoberseite einen Tag vor dem Zusammensetzen der Torte gemacht habe.

Jedes Rezept hat einen Anfang. Also den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Bereiten Sie ein Tablett mit abnehmbarem Boden mit einem Durchmesser von 23 cm vor. Ich habe ein Tablett mit einem Durchmesser von 27 cm verwendet. Natürlich war die Tortenoberseite kleiner. Am nächsten Tag, nachdem ich die Arbeitsplatte gemacht hatte, kaufte ich ein kleineres Tablett. Backpapier auf den Boden des Blechs legen und die Wände mit Butter und Mehl auslegen.

Für dieses Rezept habe ich einen Roboter verwendet, etwas professionell. Aber Sie können einen gewöhnlichen Handmixer sehr gut gebrauchen.

In die Schüssel des Roboters habe ich den Zucker gegeben, ich habe Mehl, Kakao, Salz und Backpulver gesiebt. Ich fügte gewürfelte Butter hinzu und schaltete den Roboter ein. 1-2 Minuten mischen, bis die Masse eine feine Textur hat und die Butterstücke nicht mehr sichtbar sind.

Heißen Kaffee, Milch, Ei und Vanille mit einer Gabel verrühren. Mit Mehl, Butter, Kakao usw. in die Schüssel geben und etwa 3 Minuten glatt rühren.

Die resultierende Zusammensetzung wird in das Tablett gegossen, etwas geschüttelt, um Blasen zu entfernen, und 20-25 Minuten bei 180 Grad Celsius in den vorgeheizten Ofen gestellt. Testen Sie die Zahnstocher. Wenn es gebacken ist, nehmen Sie die Oberseite aus dem Ofen und lassen Sie es 20 Minuten abkühlen. Nehmen Sie die Arbeitsplatte aus dem Tablett und bewahren Sie sie an einem kühlen Ort auf.

Während die Arbeitsplatte abkühlt, bereiten Sie die Himbeermousse zu. Ich habe gefrorene Himbeeren verwendet, du kannst aber auch frische verwenden. Ich habe die Himbeeren mit einem vertikalen Mixer passiert und dann durch ein Sieb gestrichen, um die Kerne zu entfernen.

In einer Schüssel die Gelatine in 60 ml Wasser hydratisieren.

In einem Topf das Eigelb mit dem Vollei, Zucker und Zitronensaft verrühren. Stellen Sie die Pfanne auf einen Topf mit kochendem Wasser (Bain-Marie) und rühren Sie ständig und kräftig um, bis die Masse eindickt.

Wenn die Masse eingedickt ist, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie die Gelatine hinzu. Rühren, bis es glatt ist. Das Himbeerpüree einfüllen, mischen und dann die Schlagsahne in zwei Tranchen hinzufügen und mischen.

In dem Blech, auf dem die Arbeitsplatte gebacken wurde, ordnen Sie es an und gießen Sie die Himbeermousse über die Arbeitsplatte. Stellen Sie das Tablett für mindestens 4-5 Stunden in den Kühlschrank.

Nach 4-5 Stunden, während der Kuchen kalt ist, können wir die Schokoladenglasur vorbereiten. Wir geben die gebrochene Schokolade in kleine Stücke, die Butter und den Maissirup in eine kleine Schüssel (Topf). Wir stellen diese Schüssel über einen Topf mit kochendem Wasser (Bain Marie) und mischen es in die Zusammensetzung, bis die Schokolade schmilzt und die Mischung homogen ist. Maissirup wird verwendet, um die Glasur zu glänzen. Ich hatte diesen Sirup nicht, als ich den Kuchen gemacht habe, aber ich habe einen Glukosesirup verwendet, den ich hatte. Es hat mir nicht viel geholfen. Die Glasur glänzte nicht. Aber dieser Aspekt hat mich nicht allzu sehr gestört.

Nehmen Sie den Kuchen aus dem Kühlschrank, lösen Sie die Wände des Blechs und bewegen Sie den Kuchen mit zwei Messern mit breiter Klinge auf einem Teller.

Gießen Sie die Schokoladenglasur in die Mitte des Kuchens und verteilen Sie die Glasur mit einem Löffel zu den Rändern, sodass sie ein wenig tropft. Arbeiten Sie zügig, da die abgekühlte Mousse die Glasur festigt. Den Kuchen 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Mit Himbeeren dekorieren.

Der Kuchen wird mit einem Messer mit einer Klinge, die durch Feuer oder unter einem heißen Wasserstrahl erhitzt wird, portioniert.


Dessert-Schokoladenkuchen mit Himbeermarmelade - Rezepte

Leckerer Schokoladenkuchen mit Sommerfrüchten

Notwendige Zutaten 8 Portionen
Für Mandel-Baiser

6 Eiweiß
1/4 Teelöffel Backpulver
275 gr feiner Kristallzucker
1/2 Teelöffel Vanilleessenz
50 g Mandelblättchen, gemahlen

Für die Schokocreme
75 gr Butter, geriebener Schaum
450 gr Puderzucker
50 gr Kakao
3-4 Esslöffel Milch
550gr Erdbeeren,
Rote Johannisbeere,
Himbeeren und Blaubeeren
Mandelblättchen
und Puderzucker zum Garnieren


Rezept / Dessert / Süßigkeiten Zubereitungsmethode

1 Den Ofen etwa 10 Minuten vor dem Backen einschalten. Den Boden eines Backblechs mit Pergamentpapier tapezieren,
mit einem Durchmesser von ca. 20 cm, in dem Sie das Baiser backen.


2 Das Eiweiß zusammen mit dem Backpulver steif schlagen. Nach und nach den Zucker hinzufügen, dann das Eiweiß erneut schlagen, bis es hart wird. Die Mandelessenz und die fein gemahlenen Flocken mit einem Spatel vermischen. Backen Sie aus dieser Zusammensetzung 3 Baiser-Tops mit einem Durchmesser von jeweils ca. 20 cm. Lassen Sie die Arbeitsplatten vollständig abkühlen, bevor Sie
h & acircrtia zu entfernen.


3 Die Butter mit Kakao und Puderzucker einreiben, dann die Milch dazugeben und nochmals verrühren, bis eine feine, homogene Masse entsteht.


4 Etwa ein Viertel der Fruchtmischung zum Garnieren aufbewahren. Eine Baiseroberseite mit einem Drittel der Schokoladencreme einfetten, ein Drittel der Fruchtmischung bestreuen, dann den Vorgang für die restlichen Oberteile, Sahne und restliche Früchte wiederholen.


5 Mit Mandelblättchen und Früchten zum Garnieren bestreuen, mit Zucker bestäuben und servieren.



Schokolade, Sirup und Amaretto in ein Wasserbad geben. Warten Sie, bis der Inhalt geschmolzen ist, ohne zu rühren. Anschließend die Pfanne auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Ein Blech mit Backpapier tapezieren, dann die Branntweinkrustenstücke dazugeben. Schlagsahne und Zucker mischen und gut schlagen, bis ein fester Schaum entsteht. Die Hälfte der Sahne zu dieser Komposition geben Schokolade. Dann die zweite Hälfte hinzufügen. Gießen Sie die Hälfte der erhaltenen neuen Zusammensetzung in das vorbereitete Tablett. Mit Himbeeren bestreuen, dann mit einer neuen Schicht Komposition bedecken. Die Pfanne vier Stunden kalt stellen.


Kuchen

Ob Sie eine Geburtstagstorte suchen oder eine leckere Torte für ein festliches Essen wünschen, hier finden Sie verschiedene Kombinationen für Torten, für jeden Geschmack.

Schokoladenkuchen sind die Lieblinge meiner und meiner Familie, aber auch wer einen Obstkuchen bevorzugt, wird hier fündig.

Kindertorten mit verschiedenen Jubiläumsthemen werden die Kleinen, aber auch die Großen begeistern.

Ich würde mich freuen, all diese Kuchenrezepte auszuprobieren und mir zu erzählen, wie sie geworden sind!


Dessert-Schokoladenkuchen mit Himbeermarmelade - Rezepte

Ja, das klingt für mich ziemlich scheiße, sieht aus, als ob BT auch nicht für mich ist. Und das ist es nicht wirklich, nur die Arbeitsplatte ist eigentlich Diät. Aber es kann ein toller Kuchen für den Feiertagstisch sein. Umso mehr, als Dragobetele näher rückt, der Tag der Liebenden in der rumänischen Fassung.

Und wenn Sie sich in einer Diätphase befinden, die es Ihnen nicht erlaubt, sie zuzubereiten, dann können Sie Ihre Mitmenschen zumindest glücklich machen. Ich habe mich in dieses Rezept verliebt, das ich zum ersten Mal bei der süßen Teo und mit vielen Köstlichkeiten in ihrem Portfolio gesehen habe.

Konsolidierungsphase (Feiertage), Endstabilisierung

Ernährungsskala - Sonntag (Feiertage)

Weizenzutat:

- 1 Lg Konjakmehl (oder 2 Lg Maisstärke)

Zutaten für Himbeermousse:

Zutaten für weiße Schokoladenmousse:

Gelee-Zutat:

Vorbereitung der Arbeitsplatte:

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Mischen Sie das Eigelb mit dem Konjakmehl, bis es eindickt.

Das Eiweiß mit etwas Salz verquirlen. Den Eiweißschaum mit der Eigelbmasse verrühren und Kleie, Milchpulver, Süßungsmittel, Kakao, Backpulver und Butteressenz dazugeben.

In die Silikonform (ca. 22-24 cm Durchmesser) gießen und in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben. 25-30 Minuten backen (oder bis der Zahnstochertest bestanden ist). Abkühlen lassen.

Zubereitung Himbeermousse:

Legen Sie die Gelatineblätter zum hydratisieren.

150 ml flüssige Sahne zusammen mit fein gehackter weißer Schokolade erhitzen und weiter brennen, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist. In der warmen Zusammensetzung die hydratisierten Gelatineblätter auflösen und beiseite lassen, bis wir uns um die Himbeeren kümmern.

Die Himbeeren werden gemischt und dann durch ein Sieb gegeben, um die Kerne zu trennen. Das erhaltene Püree gießen wir über die geschmolzene weiße Schokolade. In der Zwischenzeit die restlichen 100 ml flüssige Sahne mit dem Mixer schlagen und die Schlagsahne in die restliche Masse einarbeiten, mischen und alles über die kalte Oberseite gießen, direkt in das Blech, in dem die Oberseite gebacken wurde.

Das Blech in den Kühlschrank stellen und etwa eine Stunde ruhen lassen, bis die Mousse hart wird.

Zubereitung weißes Schokoladenmousse:

Legen Sie die Gelatineblätter zum hydratisieren.

150 ml flüssige Sahne zusammen mit fein gehackter weißer Schokolade erhitzen und weiter brennen, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist. In der warmen Zusammensetzung die hydratisierten Gelatineblätter auflösen und beiseite lassen, bis wir die Sahne aus den restlichen 100 ml flüssiger Sahne schlagen. Die Schlagsahne in den Rest der Komposition einarbeiten, mischen und alles über die Himbeer-Mousse-Schicht gießen.

Das Blech in den Kühlschrank stellen und etwa eine Stunde ruhen lassen, bis die Mousse hart wird.

Gelee Zubereitung:

Legen Sie die Gelatineblätter zum hydratisieren.

Himbeeren pürieren und abseihen. Setzen Sie das Püree zusammen mit dem Xylit auf ein gemischtes Feuer, bis es warm genug ist, um die hydratisierten Gelatineblätter aufzulösen. 10 Minuten abkühlen lassen und dann in die Pfanne über die weiße Schokoladenmousse gießen. Abkühlen lassen, bis das Gelee hart wird.

Achtung: Es ist ein außergewöhnlicher Kuchen, der süchtig macht.

Brücke! Um das Herausnehmen aus dem Blech noch einfacher zu machen, kannst du den Boden und die Seiten des Blechs mit Plastikfolie bedecken und dann den Kuchen darüber montieren. Auf diese Weise lässt es sich leichter entfernen, indem man sich an den Rändern der Folie festhält.


Zutaten

Ich habe für die Arbeitsplatte verwendet:

  • 5 Eier
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 5 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Öl
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • Kakao

Für die Creme:

  • 250 gr Himbeeren
  • 250 gr schwarze Johannisbeeren
  • 300 gr Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 400 ml Joghurt 0% Fett
  • 400 ml flüssige Sahne
  • Gelatine (je nach Flüssigkeitsmenge, Anweisungen auf der Packung finden)

Dessert-Schokoladenkuchen mit Himbeermarmelade - Rezepte

mmm was sieht gut aus, der Geschmack ist sicher sehr gut!

Wow, wie schön!
Ja & # 39 schwer zu machen: D.
Ich möchte von dir :)))

sehr, sehr gelungen sowohl das aussehen als auch die geschmackskombination, herzlichen glückwunsch!

Ausgezeichnet, wenn man solche Güte genießt, vergisst man die geleistete Arbeit.Herzlichen Glückwunsch, küsse dich!

Präsentation großer Tage! Ich habe zweimal gelesen, dass ich nicht verstanden habe, wie du die Markierungen auf der Theke gemacht hast, aber am Ende wurde ich erwischt :) Es sieht so gut aus Himbeermousse und weißes Schokoladenmousse und ich scheine mir vorzustellen, wie gut es sein muss!

es sieht sensationell aus, ich sage nicht was es sein soll.
aber viel arbeit bei dieser hitze. vielleicht probiere ich es im Herbst aus, weil ich ein paar Himbeeren in die Tiefkühltruhe gelegt habe: P
wieder sensationell schön!

Was für ein wunderbarer Kuchen, eine echte Delikatesse, Umarmungen.

Danke Mädchen!
Wir reichen dir ein virtuelles Stück, als hätten wir die Küche bei dieser Hitze abgeschlossen :))
Mihaela, ich bin froh, dass du verstanden hast, was ich meine :) Und ich habe ungefähr 2 Mal gelesen, bevor ich angefangen habe zu arbeiten, um sicherzugehen, dass ich verstanden habe, was zu tun ist :))
Rosita, vielen Dank für Ihren Besuch! Umarmungen!

Eine hervorragende Präsentation! Sehen toll aus!

Es sieht sensationell aus. Der Abschnitt macht Lust auf Essen. Kuss!

so. du hast mich sprachlos gemacht, wenn Luci ihn sieht, ist es vorbei :))))

er hat es schon gesehen, weil es ihm gefallen hat :))))

Wie ist diese Arbeitsplatte von dir?! Ist es komplex, weil es drei Zuckerarten hat: vorzugsweise fein, 1 Päckchen Puderzucker und 1 Esslöffel Puderpulver?!

Anonym, danke für die Beobachtung! Das Päckchen ist Vanillezucker (habe ich im Rezept korrigiert), der Puderzucker ist besser fein, weil er sich schneller in den Eiern auflöst, und die Löffel Puderzucker werden auf den Tisch gestreut, damit die Oberseite nicht klebt, wenn du drehst es um.