at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Rezept für Weihnachts-Marzipan-Stollen

Rezept für Weihnachts-Marzipan-Stollen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • Hefe Brot

Das ist unser Familienrezept für Stollen mit Marzipanfüllung. Es macht zwei große Stollen; Wenn Sie nur eine möchten, verwenden Sie die Hälfte der Mengen, aber Sie werden es später bereuen!

3 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 1 Stollen

  • 4 (8g) Beutel getrocknete aktive Backhefe
  • 150ml lauwarme Milch
  • 1kg einfaches Mehl
  • 150g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 360g reine Butter (Ghee), geschmolzen und abgekühlt
  • 500g Zitronenschale, gehackt
  • 500g Rosinen
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 3 Teelöffel Rum
  • 1 Zitrone, geschält
  • Für die Füllung:
  • 200g Marzipan
  • 70g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Rum
  • Für die Garnitur:
  • 2 Esslöffel geschmolzene Butter
  • Puderzucker, nach Bedarf

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:1h ›Extra Zeit:1h30min › Fertig in:3h

  1. In einer kleinen Schüssel Hefe und Milch mischen und verrühren. Etwa 10 Minuten stehen lassen, bis es anfängt zu schäumen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Salz, Butter, Schale, Rosinen, Mandeln, Rum und Zitronenschale vermischen. Hefemischung dazugeben und alles zu einem Teig kneten. Schüssel mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen des Teigs verdoppelt hat, etwa 1 Stunde.
  3. Für die Füllung Marzipan, Puderzucker und Rum mischen und zu einem ca. 30cm langen Klotz formen.
  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem etwa 30 cm langen und 20 cm breiten Rechteck ausrollen. Legen Sie den Marzipanblock in die Mitte. Den Teig über die Füllung klappen und leicht zusammendrücken. Den Stollen umformen.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Stollen mit der Nahtseite nach unten auf das Backblech legen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und 20 Minuten gehen lassen.
  6. Backofen auf 175 C / Gas vorheizen 4. Stollen 1 Stunde backen.
  7. Den Stollen gleich nach dem Backen mit zerlassener Butter bestreichen und mit einer dicken Schicht Puderzucker bestäuben. Abkühlen lassen, dann zum Aufbewahren in Folie wickeln.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Packungen aktive Trockenhefe
  • 1/2 Tasse warmes Wasser (100 Grad bis 110 Grad)
  • 11 Tassen Allzweckmehl, plus mehr zum Bestäuben
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatblüte
  • 1/2 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 Tassen Milch, erwärmt
  • 1 1/4 Tassen (2 1/2 Sticks) plus 4 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen, plus mehr für die Schüssel
  • 6 große Eier, leicht geschlagen
  • 2 1/4 Tassen Johannisbeeren
  • 1/2 Tasse Cognac
  • 2 1/2 Tassen goldene Rosinen
  • 1/2 Tasse Orangensaft
  • Schale von 4 Orangen, gewürfelt
  • abgeriebene Schale von 2 Zitronen
  • 1/2 Pfund Zitrone, gewürfelt
  • 1/2 Tasse getrocknete Aprikosen, gehackt
  • 2 1/2 Tassen blanchierte Mandeln, gehackt
  • Puderzucker, zum Bestäuben

In einer kleinen Schüssel Hefe und 1/2 Tasse warmes Wasser vermischen und etwa 10 Minuten stehen lassen, bis es schaumig ist. In einer großen Rührschüssel die trockenen Zutaten vermischen. Milch und 1 1/4 Tassen geschmolzene Butter einrühren. Aufgelöste Hefe und Eier hinzufügen. Den Teig auf eine bemehlte Fläche stürzen und kneten, bis er ziemlich glatt ist.

In zwei separaten Schüsseln Johannisbeeren in Cognac und Rosinen in Orangensaft einweichen. Lassen Sie jeden für 10 Minuten stehen.

In einer mittelgroßen Schüssel Johannisbeeren und Rosinen mit ihren Einweichflüssigkeiten, Orangenschale, Zitronenschale, Zitrone, Aprikosen und Mandeln vermischen. Mischung in den Teig einarbeiten. Kneten Sie etwa 10 Minuten weiter. Wenn der Teig klebrig ist, kneten Sie mehr Mehl ein, aber achten Sie darauf, dass Sie ihn nicht überarbeiten.

Teig in eine große gebutterte Schüssel geben. Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort 1 bis 2 Stunden gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Den Teig durchkneten und vierteln. Rollen Sie jedes Stück in ein 12 x 8 Zoll großes Rechteck. Mit zerlassener Butter bestreichen, dann eine lange Seite zur Mitte falten. Falten Sie die andere lange Seite über die erste Seite und überlappen Sie sie um 1 Zoll. Den Teig umdrehen, die Enden verjüngen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Wiederholen Sie dies für die restlichen 3 Brote und verwenden Sie ein zweites mit Backpapier ausgelegtes Backblech für das dritte und vierte Brot. Laibe mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 1 bis 1 1/2 Stunden gehen lassen.

Ofen auf 350 Grad vorheizen, mit zwei Zahnstangen in der Mitte. Den Stollen etwa 35 Minuten goldbraun backen, dabei die Blätter nach der Hälfte der Backzeit zwischen den Rosten drehen. Auf Kuchengitter mit Puderzucker auskühlen lassen und servieren.


Sperrgrund: Der Zugang aus Ihrem Bereich wurde aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingeschränkt.
Zeit: So, 13. Juni 2021 10:49:26 GMT

Über Wordfence

Wordfence ist ein Sicherheits-Plugin, das auf über 3 Millionen WordPress-Sites installiert ist. Der Eigentümer dieser Site verwendet Wordfence, um den Zugriff auf seine Site zu verwalten.

Sie können auch die Dokumentation lesen, um mehr über die Blockierungstools von Wordfence zu erfahren, oder besuchen Sie wordfence.com, um mehr über Wordfence zu erfahren.

Generiert von Wordfence am So, 13. Juni 2021 10:49:26 GMT.
Die Zeit Ihres Computers: .


Rezept für Weihnachts-Marzipan-Stollen - Rezepte

Dieser Marzipanstollen ist eines der traditionsreichsten Weihnachtsbrote überhaupt. Das Rezept ist sehr einfach zu befolgen, extrem einfach mit Ihrem Thermomix zuzubereiten und Sie können auch Mini-Versionen davon herstellen.

Dieser Marzipanstollen ist ein klassisches deutsches Weihnachtsbrot. Es besteht aus angereichertem Teig und ist mit köstlichen gemischten Trockenfrüchten gefüllt. Sie können es wochenlang lagern und es entwickelt seinen Geschmack, wenn es reift.

Am besten hältst du ihn frisch, indem du ihn in einer Dose lagerst und an einem etwas kühleren Ort im Haus lässt. Wenn Sie jemandem einen Stollen verschenken möchten, können Sie diesen Teig herstellen und ihn halbieren, um zwei kleinere Stollen oder sogar zwölf Ministollen zu erhalten.

Zutaten

Marzipanstollen

  • 110 g Milch
  • 110 g Wasser
  • 1 EL Trockenhefe oder 30g Frischhefe
  • 80 g Puderzucker
  • 500 g starkes Weißbrotmehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 50 g Sultaninen
  • 50 g gemischte Schale
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 100 g rollfertiges Marzipan

Belag

Anweisungen

Geben Sie die Mischung auf eine bemehlte Oberfläche. In die Mitte eine Mulde drücken und die Sultaninen, die gemischte Schale und die gehackten Mandeln hinzufügen. Mit den Händen einarbeiten, bis der Teig zusammenkommt und weitere 30 Minuten mit einem Geschirrtuch bedeckt gehen lassen.

Nehmen Sie 1/3 des Marzipans und rollen Sie es zu einem kleinen Block von 25 cm. Rollen Sie die anderen 2/3 des Marzipans ebenfalls zu einem 25 cm langen Baumstamm.

Rollen Sie den Teig zu einem großen Rechteck von 40 x 30 cm aus. Legen Sie den kleineren Marzipanblock auf eine kurze Teigkante und das große Marzipanstück auf die andere kurze Kante des Rechtecks. Den Rand mit dem größeren Marzipanstück zu 2/3 des Rechtecks ​​aufrollen. Rollen Sie die andere Kante nach oben, um sie zu treffen. Stecken Sie alles gut ein und Sie sollten am Ende einen Stollen haben, der zwei Beulen hat, eine große und eine etwas kleinere.

Auf ein großes rechteckiges Blech mit Backpapier legen und mit einem Geschirrtuch abdecken. 30 Minuten gehen lassen.


Zutaten Deutscher Marzipan-Quarkstollen

375 g Rosinen
100 ml Rum oder Apfelsaft
375 g Mehl
4 TL Backpulver
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker 0,3 Unzen – Wie man Vanillezucker macht –
Vanille- oder Rumaroma, wenn Sie Apfelsaft verwendet haben (1 kleine Flasche oder 1/2 TL)
1/4 TL Kardamom
1 Messerspitze Muskatnuss (ein Hinweis)
1 TL Orangenschale, bio
250 g Quark – Wie man Quark von Grund auf neu macht –


1 Ei und 1 Eigelb
150 g Butter, weich
100 g kandierte Zitrone – Wie man kandierte Zitrone von Grund auf neu macht –
200 g Mandeln, gemahlen
100 g Rohmarzipan
100 g Butter, geschmolzen
Puderzucker


Rezeptrechner-Tool

Mit diesem Tool können Sie dieses Rezept für Ihre eigenen Anforderungen ändern. Verwenden Sie die beiden Felder unten, um neue Gewichte für die obigen Zutaten zu generieren.

SCHRITT 1. Geben Sie Ihr benutzerdefiniertes Gewicht pro Einheit ein
Das 'Benutzerdefinierte Gewicht pro Einheit' ist bereits mit dem Gewicht pro Einheit für dieses Rezept geladen, kann aber bei Bedarf geändert werden. Wenn Sie nur die Anzahl der Einheiten (oder Portionen) ändern möchten, belassen Sie einfach das aktuelle Gewicht pro Einheit.

SCHRITT 2. Geben Sie Ihre benutzerdefinierte Anzahl von Einheiten ein
Dies ist die Anzahl der Einheiten (oder Portionen), die dieses Rezept ergeben soll.

SCHRITT 3. Klicken Sie auf Berechnen
Die neuen Gewichte für Ihr angepasstes Rezept werden in der obigen Tabelle angezeigt.


Methode

Mehl und Zucker in eine große Schüssel geben. Fügen Sie die Hefe auf einer Seite der Schüssel und das Salz auf der anderen hinzu. Fügen Sie die weiche Butter und 200 ml Milch hinzu und rühren Sie um.

Die restliche Milch dazugeben und die Mischung zu einem weichen Teig verrühren. Auf eine großzügig bemehlte Arbeitsfläche geben und 6-7 Minuten kneten, oder bis sie glatt und biegsam sind.

Muskatnuss, Nelken, Vanille- und Mandelextrakt, Mandeln, Trockenfrüchte und gemischte Schale in einer großen Schüssel vermischen. Den Teig darauflegen und von außen in die Mitte kneten, dabei die Trockenfrüchte und Gewürze nach und nach einarbeiten. Wenn alles vollständig eingearbeitet ist, die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und 1-2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Teig flach drücken und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 45x35cm ausrollen (oder so dass die kurze Seite des Teigs mit der längsten Seite deines Backblechs übereinstimmt). Mit der geschmolzenen Butter bestreichen.

Das Marzipan ca. 35x15cm ausrollen (die lange Seite sollte ungefähr der Teigbreite entsprechen). In der Mitte auf den Teig legen. Den Teig aufrollen, um das Marzipan zu umschließen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zugedeckt etwa eine Stunde gehen lassen, oder bis das Volumen aufgegangen ist und sich verdoppelt hat.

Den Backofen auf 190C/375F/Gas 5 (Umluft 170C) vorheizen.

Wenn der Teig aufgegangen ist, eine Stunde backen. Aus dem Ofen nehmen, mit zerlassener Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben. Kalt servieren.

Rezepttipps

Wenn Sie einen kleineren Ofen haben, möchten Sie vielleicht lieber zwei kleinere Brote als einen großen backen.


Was ist Stollen?

Stollen, oder deutsches Weihnachtsbrot, ist ein kuchenähnliches Brot, gefüllt mit getrockneten Früchten, die in Rum, kandierten Orangenschalen, Rosinen und einer ganzen Menge Geschmack getränkt wurden!

In der Weihnachtszeit ist es in Deutschland Tradition, Stollen zu essen. Bevor es zu dem köstlichen Leckerbissen wurde, das Sie jetzt genießen, wurde es ursprünglich nur aus Mehl, Hefe, Öl und Wasser hergestellt – und es war hübsch, na ja, schlecht. Da die Adventszeit eine Fastenzeit war, durften die Bäcker keine Butter verwenden. Das änderte sich, als Papst Innozenz VIII. den “Butter-Brief” an den sächsischen Kurfürsten schickte, in dem Butter von seiner Familie verwendet werden durfte, und dann durfte jeder Butter verwenden, als Sachsen protestantisch wurde.

Jetzt ist das Brot weltweit beliebt!


Dresdner Christstollen Rezept – Brotmaschine Anleitung

Meine Kinder und ich lieben Stollenbrot zur Weihnachtszeit. Dies ist ein süßes Brot wie Challah und enthält auch kandierte Früchte, Rosinen, Nüsse und Zitrusschalen. Es ist ein wunderbares Vergnügen, es zu genießen. Dieses in Deutschland entstandene Brot hat viele Namensvariationen: Stollen, Dresdner Stollen, Strutzel, Striezel, Stutenbrot, Christstollen oder Zemmel. Wir freuen uns, dieses Brot am Heiligabend zu genießen und am Weihnachtsmorgen mit Butter geröstet zu haben. Ihre deutsche Großmutter würde dieses Brot jedes Jahr zu Weihnachten für die Familie backen.

Die Schwiegermutter meiner jüngsten Tochter, Joan Weller aus North Plains, Oregon, hat ihr beigebracht, die Stollen-Version mit Zuckerguss zu machen. Einige andere Versionen können die Oberseite des Laibs mit Puderzucker bestäuben. Jede Version ist köstlich.

Wir hatten eine lustige Zeit zusammen, um das Rezept umzuwandeln und es in der Brotmaschine zu backen. Probieren Sie diesen Dresdner Christstollen-Brotautomat unbedingt einmal aus, denn er ist so einfach zuzubereiten und so lecker!

Sehen Sie sich bitte What’s Cooking America’s Dresden Stollen History an.

  • 1/2 Tasse warmes Wasser (110 Grad F.)
  • 3/4 Tasse Milch, überbrüht*
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • 1/2 Tasse Butter, Raumtemperatur oder weich
  • 4 3/4 Tassen Allzweckmehl oder Brotmehl, geteilt
  • 1 Esslöffel vitales Weizengluten (optional)**
  • 4 Teelöffel Instant-Aktiv-Trockenhefe
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 1/2 Tasse kandierte Zitrone
  • 1 (16-Unzen)-Behälter mit gemischten kandierten Früchten***
  • 2 Teelöffel Orangenschale (Schale), gerieben
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (Schale), gerieben
  • 1 Tasse Nüsse nach Wahl (Haselnüsse, Pekannüsse, Walnüsse usw.), grob gehackt****
  • 1 1/2 Tassen Puderzucker (Konditoreizucker)
  • 3 EL heißes Wasser oder Milch (nach Wahl)
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

In einer großen Schüssel die kandierte Frucht-Nuss-Mischung beiseite stellen.

Geben Sie alle Zutaten außer der kandierten Frucht-Nuss-Mischung in die Backform Ihres Brotbackautomaten. Wählen Sie die Einstellung Quick Dough und drücken Sie Start. Überprüfen Sie den Teig (haben Sie keine Angst, den Deckel zu öffnen). Es sollte eine schöne elastische Kugel bilden. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Teig zu feucht ist, fügen Sie zusätzliches Mehl hinzu (jeweils Esslöffel). Das gleiche gilt, wenn der Teig trocken und knorrig aussieht. Fügen Sie warmes Wasser hinzu (einen Esslöffel nach dem anderen).

Wenn der Teigzyklus beendet ist, den Teig aus der Form nehmen und auf eine leicht bemehlte Fläche stürzen. Die vorbereitete Mischung aus kandierten Früchten und Nüssen in den Teig einkneten, bis sie gut verteilt ist. HINWEIS: Ich habe festgestellt, dass es besser funktioniert, die Frucht- und Nussmischung einzukneten, als die Mischung in die Brotmaschine zu geben. Die Brotmaschine neigt dazu, die Früchte zu zerreißen.

Eine große Schüssel leicht einölen. Fügen Sie den gekneteten Teig hinzu und drehen Sie ihn, um die gesamte Oberfläche des Teigs zu bedecken. Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 1 bis 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Doppelte verdoppelt hat (je nachdem, wie warm Ihr Zimmer ist).

Ofen aufgehen: Manchmal benutze ich meinen Ofen zum Aufgehen. Schalten Sie den Ofen etwa eine Minute lang ein und schalten Sie ihn dann wieder aus. Dies wärmt den Ofen und macht ihn zu einer großartigen Umgebung zum Aufgehen von Brot. Wenn Sie Ihre Hand nicht bequem gegen die Innenseite der Backofentür drücken können, ist der Backofen zu heiß. Lassen Sie es offen stehen, um es etwas abzukühlen.

Cool oder Kühlschrank Rise: Wenn ich keine Zeit habe, auf das Ende des Aufstiegs zu warten oder ich weiß, dass ich vor dem abgeschlossenen Aufstieg unterbrochen werde, mache ich einen coolen Aufstieg. Ein kühler Aufgang ist, wenn der Teig in den Kühlschrank gestellt wird und über Nacht etwa 8 bis 12 Stunden langsam gehen gelassen wird. Dies ist meine liebste Art, Brot aufzugehen.

Nachdem der Teig aufgegangen ist, schlagen Sie den Teig durch und legen Sie ihn auf eine leicht bemehlte Fläche. Teilen Sie den Teig entweder in 3 oder 4 Teile. Den Teig zu einem Stollen flechten.

Variationen Ideen:

Kleine Laibe: Teilen Sie den Teig in 2 oder 3 Teile, je nachdem, wie groß Ihr Stollen sein soll, und formen Sie ihn zu Laiben.

Fold-Over-Methode: Drücken Sie die Mitte der Länge nach mit einem Nudelholz nach unten. 2/3 der Länge nach umklappen.

Geformte Stollenlaibe/-laibe auf ein mit Kochspray beschichtetes Backblech oder auf eine Silikon-Backmatte legen. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 bis 2 Stunden oder bis zur Verdoppelung gehen lassen (die Zeit kann je nach Raumtemperatur variieren).

Backofen auf 375 Grad F vorheizen.

20 bis 30 Minuten backen oder bis der Laib beim Klopfen hohl klingt. Eine gute Überprüfung ist die Verwendung eines sofortigen digitalen Thermometers, um Ihr Brot zu testen. Die Temperatur sollte zwischen 200 und 210 Grad liegen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Brotgitter abkühlen lassen. Lassen Sie den gebackenen Laib vor dem Schneiden 30 Minuten lang abkühlen (das liegt daran, dass das Brot beim Abkühlen noch gart).

Während das gebackene Brot abkühlt, machen Sie die Puderzuckerglasur. Die Sugar Glaze entweder über das leicht warme Brot träufeln oder bestreichen. Mit kandierten Kirschen und/oder Nüssen (falls gewünscht) dekorieren. Brot vor dem Anschneiden vollständig abkühlen lassen.

Ergibt ein großes Stollenbrot.

In einer großen Schüssel alle beiseite gestellten Zutaten mischen. HINWEIS: Um zu verhindern, dass Trockenfrüchte und Nüsse zusammenkleben, fügen Sie ungefähr 2 bis 3 Teelöffel Mehl hinzu (je nachdem, wie klebrig Ihre Mischung ist) und rühren Sie gründlich um.

In einer kleinen Schüssel Puderzucker, heißes Wasser und Vanilleextrakt gut vermischen und glatt rühren (eventuell müssen Sie zusätzliches heißes Wasser oder Milch hinzufügen).

*Brühmilch - In einem schweren Topf bei schwacher Hitze die Milch erhitzen, bis sich Blasen an den Innenrändern des Topfes bilden - die Milch nicht zum Kochen bringen. Sofort vom Herd nehmen, da es jetzt verbrüht ist. Sie können die Milch entweder auf Ihrem Herd oder in der Mikrowelle verbrühen.

** Auch Glutenmehl genannt, Instant-Glutenmehl , reines Glutenmehl und vitales Weizengluten je nach Anbieter und Hersteller. Dies ist Mehl, bei dem Stärke und Kleie entfernt wurden. Gluten ist das natürliche Protein im Weizen-Endosperm, das in Verbindung mit Wasser einen taffyartigen Teig ergibt. Dies hält das Gas und den Dampf vom Backen zurück und hilft so dem Brot beim Aufgehen.

*** Verwenden Sie kandierte Früchte Ihrer Wahl, wie kandierte Ananas, Kirschen, kandierte Zitrone. Anstelle von gemischten kandierten Früchten ersetze ich manchmal getrocknete Aprikosen.

**** Ich verwende gerne gehobelte Mandeln.

/>Viele Leser fragen, welches Koch-/Fleischthermometer ich beim Kochen und Backen bevorzuge und verwende. Ich persönlich benutze das Thermapen Thermometer. Das Super-Fast Thermapen Thermometer wurde ursprünglich für den professionellen Einsatz entwickelt und wird von Köchen auf der ganzen Welt verwendet. Ich befürworte auf meiner Website nur einige Produkte, die ich mag und regelmäßig verwende.

Sie können mehr erfahren oder Ihres kaufen unter: Superschnelles Thermapen-Thermometer.

Gesponserte Inhalte

Kommentare von Lesern:

Mein Mann und ich haben gerade Ihr Stollenrezept für die Brotmaschine probiert und können keinen Superlativ finden, der gut genug ist, um zu beschreiben, wie perfekt es ist! Ich habe ein paar kleine Änderungen vorgenommen – hatte keine Zitrone, also habe ich die Rosinen verdoppelt und die Oberseite mit Puderzucker bestreut. Musste etwa 1/4 Tasse Wasser hinzufügen, um das Mehl zu verarbeiten, und die Seiten der Brotform abkratzen, um zu helfen.

Ich habe ein internes digitales Fernthermometer verwendet und mein Backblech auf ein unteres mittleres Regal gelegt, weil meine gebackenen Sachen zu schnell braun werden. Nach 18 Minuten überprüft und das Oberteil wurde zu braun, also nahm ich es heraus. Um zurück zur Vorbereitung zu kommen, zunächst sah die Menge an Obst und Nüssen viel zu viel aus, aber wie Sie auf den beigefügten Fotos sehen können, war es genau richtig. Ich habe zwei Brote gemacht und auf meiner Waage metrisch gemessen, um die richtigen Größen zu erhalten. – Danke danke danke! – Isabel Cytler (24.12.15)


Dies ist ein authentisches Rezept für traditionellen deutschen Christstollen, ein leicht süßer Laib mit Nüssen, Rosinen und kandierten Zitrusschalen.

Bei uns zu Hause haben wir ein paar Festtagsklassiker und diesen traditionellen Christstollen backen wir jedes Jahr.

Sie haben sie vielleicht schon in Supermärkten oder Fachgeschäften gesehen. Stollen ist dem italienischen Panettone ähnlich, nur etwas dichter.

Wenn Sie sie noch nie probiert haben, werden Sie sich verwöhnen lassen!

Und das Beste: Mit diesem Rezept können Sie schnell und mühelos traditionellen Christstollen herstellen.

Die Zutaten

Neben Mehl, Zucker, einer Prise Salz, Milch, Eiern und Butter brauchst du noch ein paar klassische Urlaubszutaten.

Um den authentischen Geschmack zu erhalten, möchten Sie hinzufügen Zimt Pulver und Boden Muskatnuss zu Ihrem Stollen. Für den besten Geschmack mahle ich letztere gerne frisch, wenn ich bereit zum Backen bin.

Rosinen sind gut in diesem Rezept. Wenn Sie jedoch einen authentischeren Stollen backen möchten, sollten Sie Ihre Rosinen über Nacht in Rum einweichen. Während des Backens verdunstet der Alkohol, behält aber sein Rumaroma.

Gehackte Mandeln gibt diesem Stollen Biss und Knirschen. Sie können Ihre eigenen blanchieren, schälen und hacken oder bereits gehackt kaufen.

Kandierte Zitronenschale ist eine wesentliche Zutat in diesem traditionellen Christstollen-Rezept. Während du kann es fertig kaufen, ich ziehe es vor, meine eigenen zu machen. Sie sind einfach zuzubereiten und enthalten keine fragwürdigen Zutaten.

So machen Sie den traditionellen Christstollen:

In die Schüssel eines Standmixers geben Sie 3 ½ Tassen Mehl, ½ Tasse warme Milch, 1 TL Trockenhefe, ¼ Tasse Zucker, 2 TL Vanillezucker , 1 Prise Salz, ¼ TL frisch gemahlene Muskatnuss, 1 TL gemahlener Zimt, ¾ Tasse weiche Butter. Mischen, bis alle Zutaten gut verbunden sind.

Mit einem Handtuch abdecken oder Bienenwachspackung und an einem warmen Ort ruhen lassen, bis der Teig sichtbar aufgegangen ist.

Fügen Sie nun 4 Unzen kandierte Zitronenschale, 4 Unzen gehackte Mandeln und 1 Tasse Rosinen hinzu (vorzugsweise über Nacht in ½ Tasse Rum eingeweicht).

Vielleicht möchten Sie den Teig auf Ihre Küchentheke legen und alle Zutaten mit den Händen vermischen.

Den Stollen formen

Rollen Sie Ihren Stollen mit den Händen oder einem Nudelholz zu einem Quadrat. Sie können das Nudelholz oder Ihre Hände verwenden, um die Mitte Ihres Stollens zu drücken.

Optional: Sie können Ihrem Stollen Marzipan hinzufügen. Ohne wird es großartig schmecken, aber wir lieben es immer, 4 oz Marzipan hinzuzufügen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, rollen Sie Ihr Marzipan auf die gleiche Länge wie Ihren Stollen und drücken Sie es in die Vertiefung.

Nun den Stollen zu etwa 2/3 umklappen. An dieser Stelle pflücke ich gerne alle Rosinen, die oben herausragen oder sitzen, und drücke sie tief in den Teig. Ansonsten werden sie beim Stollenbacken gerne schwarz und angebrannt.

Den Stollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 30 – 60 Minuten ruhen lassen oder bis es sichtbar aufgegangen ist.

Den traditionellen Christstollen backen:

Sobald Ihr Stollen aufgegangen ist, backen Sie ihn etwa 50 Minuten lang bei 320 ° F.

Mit Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben:

Dies ist ein weiterer wesentlicher Schritt beim Stollenbacken. Etwa ¼ -½ Tasse Butter schmelzen und den noch warmen Stollen großzügig damit bestreichen.

Anschließend bestäuben Sie Ihren Stollen großzügig mit Puderzucker. Ich gebe den Puderzucker gerne in ein kleines Sieb und schiebe ihn mit einem Teelöffel herum, bestäube den Stollen.

Stollen essen oder aufbewahren:

Ich verstehe, wenn Sie gleich Ihren traditionellen Christstollen essen möchten. Wir tun es oft. Es sieht so gut aus und riecht so gut, dass es schwer ist, zu widerstehen.

Ich empfehle Ihnen jedoch, Ihren Stollen fest in Folie zu wickeln und ihn etwa 3 Wochen an einem kühlen Ort aufzubewahren. Die Aromen entwickeln sich weiter und machen Ihren Stollen noch köstlicher.

Alternativ können Sie dieses Rezept verdoppeln, gleich einen Stollen essen und den anderen für später aufheben. Idealerweise backen Sie diesen einige Wochen vor der Weihnachtszeit, damit Sie Ihre Familie und Freunde mit diesem authentischen deutschen Christstollen beeindrucken können.


Schau das Video: Saltmandler Med Chokolade - Lækker Julesnack