at.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Bohnen mit Räucherrippen

Bohnen mit Räucherrippen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Bohnen über Nacht quellen lassen. Am nächsten Tag wird es gewaschen und in kochendem Wasser gekocht. Zum Kochen bringen, bis es ein paar Mal kocht und das Wasser wegschütten. Noch einmal aufkochen und das Wasser wieder wegschütten. Wenn wir die Bohnen kochen, fügen wir kein Salz hinzu. Wenn die Bohnen fertig sind, müssen sie das ganze Korn haben, aber sie müssen weich und gekocht sein.

In der Zwischenzeit die Zwiebel putzen, waschen und fein hacken. Das geschmolzene Schmalz in eine Schüssel geben und die Zwiebel dazugeben, sehr wenig anbraten und mit kochendem Wasser über die Zwiebel geben und mit einem Deckel abdecken, bis sie tropft.

Die Rippchen, falls es sich um größere Stücke handelt, sowie die Rippchen/Kaizer in dünne Streifen schneiden und über die Zwiebel legen und so viel kochendes Wasser hinzugeben, dass sie bedeckt sind. Lassen Sie, bis sie fast gar sind, und geben Sie die Tomaten in die Brühe. Wenn die Tomaten "geschmolzen" sind, die gekochten Bohnen hinzufügen und die Aromen vermischen lassen. Mit Salz abschmecken und wenn es fast fertig ist, Thymian, Pfeffer, Dill und Paprika hinzufügen. Lassen Sie es kochen und schalten Sie es aus.

Mit Kohlsalat oder Gurken servieren.

Guten Appetit !


Video: Linsefrikadeller